Cinefacts

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 161

Thema: DVD vs.HDTV

  1. #101
    CCC Member
    Registriert seit
    07.03.02
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.406

    AW: DVD vs.HDTV

    Kann ich Dir nur voll zustimmen.

    Muss aber mal ne Zweig für die HDVD brechen,all die Argumente
    extra TV,extra Player,extra Receiver ect ect.
    müssten Einem eigentlich schon bekannt sein.Das gab es alles schon als die DVD rauskam.Ist alles ne Frage des Preises,wenn die Teile alle mal so teuer werden wie
    die DVDPlayer heute,dann boomt es vielleicht.
    Aber dazu braucht man Geld und die Arbeitslage hier in Deutschland wird immer
    schlechter und schlechter und mich kann es auch treffen.
    Da bin ich froh das es die DVD gibt und die wird es auch weiterhin geben im Gegensatz
    zu der VHS Kassette.IMHO

  2. #102
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.09.01
    Beiträge
    505

    AW: DVD vs.HDTV

    Ich bin auch großer HDTV Fan, leider zeichnet sich jetzt schon ab, daß wir da auch sehr viel Mist serviert bekommen werden. In USA & Asien gibt es schon einige HDTV-Sender und was da so gesendet wird ist teilweise sehr übel (aber andererseits auch teilweise umwerfend). Einige Negativbeispiele:

    X-Men, der in MPEG2 bei 1080i gerade mal 7,5GB hat => Kompressionsartefakte ohne Ende (das sollte auf der BlueRay nicht mehr sein)
    Star Trek Insurrection => Hochgerechnetes Bild von der DVD !!! Absolut 0 zusätzliche Details
    Star Wars Ep 2 => Rechts und links beschnittenes Bild um auf 1,78:1 zu kommen (sonst aber geniales Bild)
    Galaxy Quest => Ebenso
    Speed => Bild an 3 Seiten (!!!) beschnitten (oben, rechts, links), kaum mehr Details als die DVD.

    Es gibt aber auch einige wirklich geniale Ausstrahlungen:
    Enterprise in 1080i => Sehr detailreiches Bild, leider immer mit Senderlogo
    24 in 720p

    Einige Sender fangen jetzt leider schon bei HDTV an, die Bildpunkte runterzufahren (wie hier z.b. Premiere statt PAL nur LDTV (Low Definition Television) in 480x576 sendet) und senden statt 1920x1080 nur 1280x1080 und setzen das Flag auf 16:9. Dadurch reichen dann nur noch 12MBit für das HDTV-Bild aber irgendwie scheint da jemand beim Sender nicht ganz verstanden zu haben um was es bei HDTV geht.

  3. #103
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: DVD vs.HDTV

    Zitat Zitat von Sh4rk-X
    Wie du schon gesagt hast, eine kleine Schar kann einem neuen Medium zum Durchbruch verhelfen, muss es aber nicht, siehe Laserdisk. Diese war der VHS auch haushoch überlegen, ist aber trotzdem gescheitert. Zudem hat sich Sony mit seiner PlayStation auf BlueRay festgelegt, doch viele Hollywood Studios ziehen die HD-DVD vor. Leider weiss ich nicht ob die Konsole beides abspielen kann, falls nicht war das sehr unklug von Sony. Aber mal zurück zu HD, was sind denn Vorteile (die ja größer sein sollen als damals bei dem Unstieg von VHS auf DVD) die mir HD-DVD bringen soll ?

    1. Besseres Bild
    Nunja, zugegeben, das Bild is wirklich umwerfend. Doch da is auch schon der Haken, man benötigt dazu zum einen den entsprechenden (natürlichen neuen und sehr teuren) TV oder gleich nen Beamer der am besten eine Bildschirmdiagonale von mindestens 100cm oder mehr haben sollte, um die Vorteile voll auszunutzen. Zum anderen braucht man natürlich den entprechenden Film, plus (ebenfalls neuem und teuren) Player. Allerdings glaube ich nicht das sich die Bildqualität bei älteren Filmen merklich bessert, geschweige denn dass die Studios alle Filme (auch die weniger erfolgreichen) nochmals neu abtasten lassen.
    Klar liegt der Hauptvorteil von HD-Medien in der wesentlich besseren Bildqualität. Und auch ist klar, dass man hierzu neue Geräte benötigt, um diesen Qualitätssprung voll auszuschöpfen.
    Wahrscheinlich ist auch, dass nicht jeder Film nochmals neu abgetastet wird.
    Für mich ist das wesentlich bessere Bild bereits Grund genug, diese Technik samt Medien verstärkt im Auge zu behalten.

    Vielleicht sollte man aber mal einen Punkt nicht vernachlässigen: Seit Einführung des Fernsehens hat sich hier technisch (ich meine wirklich grundlegende Weiterentwicklungen) nicht so viel getan. Es kam wohl das Farbfernsehen dazu. Und es gibt natürlich auch die 16:9 TVs. Bei allem "technischen Fortschritt" hat sich an der PAL-Norm aber nichts verändert. Lediglich an dem Punkt der Bilddarstellung wurde geschraubt (LCD, Beamer, Plasma). Und jetzt ist mit HDTV eine Weiterentwicklung am Start. Und vielerorts könnte man das Gefühl bekommen, die Industrie will uns mal wieder "abzocken"- neue Geräte und neue DVDs verkaufen. Irgendwie schade.


    Gruß

    Peter

  4. #104
    Jäger + Sammler
    Registriert seit
    03.02.02
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    335

    AW: DVD vs.HDTV

    Hallo,

    in vielen Beiträgen ist von der Blu-Ray Disk als Nachfolge der DVD die Rede. Nun setzt ein Teil der Industrie aber auf HD-DVD. Also wieder eine Zersplitterung wie bei seligen VHS Zeiten? Muß ich mir demnächst also zwei Geräte hinstellen, weil das eine Filmlabel Blu-Ray und das Andere HD-DVD bevorzugt?

    Tschüss
    Lutz

  5. #105
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: DVD vs.HDTV

    Zitat Zitat von Lutz
    Hallo,

    in vielen Beiträgen ist von der Blu-Ray Disk als Nachfolge der DVD die Rede. Nun setzt ein Teil der Industrie aber auf HD-DVD. Also wieder eine Zersplitterung wie bei seligen VHS Zeiten? Muß ich mir demnächst also zwei Geräte hinstellen, weil das eine Filmlabel Blu-Ray und das Andere HD-DVD bevorzugt?

    Tschüss
    Lutz
    Kürzlich las ich, dass beide Lager wieder Gespräche führen. Soweit bekannt wird es wohl 2 "Standards" geben - jedoch glaube ich, dass selbst der Industrie die Bedeutung dieses Punktes klar ist. Ich denke mal, dass es Geräte geben wird, die beide Scheiben abspielen können. Vielleicht wird es wie bei VHS laufen - die unterlegene Technik setzte sich ja aufgrund des breiteren Softwareangebots durch. Ich weiss nicht, ob sich Sony "Sony gegen den Rest der Filmindustrie" leisten kann?

  6. #106
    Bounty Hunter
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    North by Northwest
    Alter
    42
    Beiträge
    3.001

    AW: DVD vs.HDTV

    Zitat Zitat von Lutz
    Hallo,
    in vielen Beiträgen ist von der Blu-Ray Disk als Nachfolge der DVD die Rede. Nun setzt ein Teil der Industrie aber auf HD-DVD. Also wieder eine Zersplitterung wie bei seligen VHS Zeiten? Muß ich mir demnächst also zwei Geräte hinstellen, weil das eine Filmlabel Blu-Ray und das Andere HD-DVD bevorzugt?
    Einige Labels haben sich zwar schon für ein jeweiliges Lager ausgesprochen, das sie favorisieren, ausgeschlossen, daß sie ihre Titel aber auch auf dem anderen Medium veröffentlichen, haben sie jedoch nicht.
    Ich denke, daß Blu-ray seit der Ankündigung der PS3 die Nase vorne hat und das HD-DVD-Lager eigentlich einpacken kann. Wie viele PS2 wurden verkauft? Ich kann mich an die Zahl von 80 Millionen erinnern. Korrigert mich, wenn ich falsch liege. Wenn die PS3 ähnlich erfolgreich wird, dann stehen halt in ein paar Jahren 80 Millionen Blu-ray-Player in den Haushalten. Die PS3 werden sich auch Leute kaufen, die noch keine HDTV-fähigen TV/Beamer haben, wenn sie aber mal auf bessere Displays wechseln, werden sich diese bestimmt nicht noch einen HD-DVD-Player ins Haus stellen.

    Kürzlich las ich, dass beide Lager wieder Gespräche führen.
    Die Gespräche sind aber gescheitert. Es wird keine Einigung auf einen Standard geben oder auf einen Gerätestandard, der es erlaubt, beide Formate mit einem Player abzuspielen.

  7. #107
    TROLL-Futter-Sucher
    Registriert seit
    24.07.01
    Ort
    Deutschland
    Alter
    44
    Beiträge
    1.707

    AW: DVD vs.HDTV

    Zitat Zitat von 4LOM
    Die Gespräche sind aber gescheitert. Es wird keine Einigung auf einen Standard geben oder auf einen Gerätestandard, der es erlaubt, beide Formate mit einem Player abzuspielen.

    Stop , Stop , die Gespräche sind erstmal auf Eis gelegt , aber noch ist das Thema nicht ganz vom Tisch
    Ausserdem , wenn ein Hersteller beiden Lagern beitritt (wie jetzt kürzlich Sanyo) dann darf dieser auch Geräte bauen , die beide Formate abspielen können. Es werden bestimmt Kombiplayer erscheinen , wenn es keine Einigung geben sollte.
    Aber egal , ich denke ,mir wird erstmla die PS3 reichen , wenn sie dann nicht erst ein halbes Jahr später bei uns erscheint , bzw. je nachdem , was es für Filme dann gibt.Hmm , alles gar nicht so einfach....jedenfalls sollte man schonmal sparen

  8. #108
    Bounty Hunter
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    North by Northwest
    Alter
    42
    Beiträge
    3.001

    AW: DVD vs.HDTV

    Zitat Zitat von Beowulf
    Stop , Stop , die Gespräche sind erstmal auf Eis gelegt , aber noch ist das Thema nicht ganz vom Tisch
    Wirklich? Ich hatte es so verstanden, als wären die Gespräche gestoppt worden.
    Ausserdem , wenn ein Hersteller beiden Lagern beitritt (wie jetzt kürzlich Sanyo) dann darf dieser auch Geräte bauen , die beide Formate abspielen können. Es werden bestimmt Kombiplayer erscheinen , wenn es keine Einigung geben sollte.
    Das habe ich nicht ausgeschlossen. Nur es wird - wie es bisher aussieht - eben keinen gemeinsamen Standard der HD-DVD und Blu-ray-Lager geben, nach dem die Player beide Formate abspielen können.

  9. #109
    CCC Member
    Registriert seit
    07.03.02
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.406

    AW: DVD vs.HDTV

    Wenn es bei den Player so abgeht wie bei den Spielkonsolen,dann Prost Mahlzeit.
    Dann kommen solche Sachen wie Exclusive nur für Blue Ray oder HD-DVD ect.
    Kann mir aber nicht vorstellen warum nicht die Filmindustrie nicht für alle Systeme
    ihre Filme rausbringt,man will ja damit verdienen um auch neue Filme zu prodzuzieren.
    Bis es billige Blue Ray und HD DVD Brenner gibt ziehen auch noch einige Jahre ins Land.
    Wie schon PBechtel schrieb enfach das ganze im Auge behalten und ruhig bleiben.
    Ich mach mich wegen Blue Ray & HD-DVD erstmal nicht verrückt.

  10. #110
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.02
    Alter
    36
    Beiträge
    2.312

    AW: DVD vs.HDTV

    Zitat Zitat von Beowulf
    Stop , Stop , die Gespräche sind erstmal auf Eis gelegt , aber noch ist das Thema nicht ganz vom Tisch
    naja, ken kutaragi (von sony) hat aber auf eine pressekonferenz gesagt, das thema sei so gut wie erledigt. es wird wohl keine einigung geben.
    ok, es ist zwar noch nicht 100 %ig vom tisch, aber es ist doch schon relativ eindeutig.
    jetzt kommt es wohl auf die hardware-firmen an, die multi-player herstellen sollten.

  11. #111
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: DVD vs.HDTV

    2 Geräte werde ich mir mit ziemlicher Sicherheit nicht anschaffen.

    Ein Multi-Player könnte ich mir gut vorstellen. Und mit Sanyo ist ja jetzt ein Hersteller in beiden Lagern vertreten. Und das sicher nicht ohne Grund.

  12. #112
    Assreiner Rocker
    Registriert seit
    20.01.02
    Ort
    im Norden
    Beiträge
    343

    AW: DVD vs.HDTV

    Grundsätzlich sehe ich die Sache genau wie Ihr...

    ABER:

    1.) Allerdings werden einige Major Ende nächsten Jahres anfangen ihre Blockbuster
    erstmal auf HD-DVD oder Blu-Ray zu veröffentlichen und die DVD Version kommt dann etwas später. So werden Hard- und Software Hersteller zumindest erstmal die Freaks von
    der Technik überzeugen. Diese "Vorgehensweise" ist nicht geheim, sondern die Norm!

    2.) Zu sagen, daß eine Plattform 12-18 Jahre hält ist heutzutage völlig überholt, dafür steckt eine zu gewaltige Industrie dahinter. In anderen Bereichen z.B. im Konsolen Bereich hält die aktuelle Generation meistens um die 7-8 Jahre, dann ist die nächste
    Generation angesagt. So wird es ab sofort auch in der Filmbranche funktionieren. Leider.

    Meine DVD Sammlung ist riesengroß und ich bin Sammler der ersten Stunde (12 Monkeys im Jewel Case ). Aber ich denke in drei bis vier Jahren haben die meisten von uns hier einen neuen Player plus einen Plasma oder was auch immer in der Wohnstube...

  13. #113
    Last Man Standing
    Registriert seit
    07.04.02
    Ort
    U.S.S. Enterprise
    Alter
    37
    Beiträge
    1.781

    AW: DVD vs.HDTV

    Zitat Zitat von lord ork
    Grundsätzlich sehe ich die Sache genau wie Ihr...

    ABER:

    1.) Allerdings werden einige Major Ende nächsten Jahres anfangen ihre Blockbuster
    erstmal auf HD-DVD oder Blu-Ray zu veröffentlichen und die DVD Version kommt dann etwas später. So werden Hard- und Software Hersteller zumindest erstmal die Freaks von
    der Technik überzeugen. Diese "Vorgehensweise" ist nicht geheim, sondern die Norm!

    2.) Zu sagen, daß eine Plattform 12-18 Jahre hält ist heutzutage völlig überholt, dafür steckt eine zu gewaltige Industrie dahinter. In anderen Bereichen z.B. im Konsolen Bereich hält die aktuelle Generation meistens um die 7-8 Jahre, dann ist die nächste
    Generation angesagt. So wird es ab sofort auch in der Filmbranche funktionieren. Leider.

    Meine DVD Sammlung ist riesengroß und ich bin Sammler der ersten Stunde (12 Monkeys im Jewel Case ). Aber ich denke in drei bis vier Jahren haben die meisten von uns hier einen neuen Player plus einen Plasma oder was auch immer in der Wohnstube...
    1.)
    Tjaaaaaa, das Problem is zwar dass die Studios sicher gerne Geld verdienen würden, aber teilweise halt zu globalen Konzernen gehören, siehe z.B. Columbia. Und Sony dürfe sicher sehr großen Wert darauf legen, das die Filme an denen sie die Rechte halten, nur auf BlueRay zu veröffentlichen um so dem eigenen System zum Durchbruch zu verhelfen, von den Sony Playern (zumindest die ersten Jahre) mal ganz abgesehen. Die Anhänger der HD-DVD's werden sicherlich genauso vorgehen, man will ja nicht dem anderen System in die Hände spielen. Falls man sich doch noch irgendwie einigen sollte, läuft wohl alles auf einen "Formatkrieg" hinaus.

    2.)
    Falsch, bestes Beispiel ist die Musikindustrie. Die CD gibt es schon weit über 20 Jahre und weit davon entfernt, ausgedient zu haben. Den einzigen Versuch sie zu "erneuern" hat wieder mal Sony versucht, doch der peinliche Versuch mit den SACD's scheiterte kläglich. Ich habe sogar festgestellt, dass so manch aktuelle CD parallel auch auf Schallplatte veröffentlich wird.

    Und nein, ich glaube nicht das die Mehrzahl hier im Forum in den nächsten drei Jahren einen neuen Player + Plasma TV kaufen bzw. besitzen wird. Im Gegenteil, manche User hier haben nicht einmal eine 5.1 Anlage geschweige denn einen 16:9 TV.
    Ich weiss zwar nicht wie groß deine Sammlung ist, aber mit 600 + x Scheiben denke ich zählt meine auch schon zu den größeren hier im Forum. Aber umsteigen werde ich definitiv nicht, erstens aus Kostengründen (das sind ja fünfstellige Summen die da zusammenkommen würden wenn ich die meisten Scheiben neukaufen + die HD taugliche Ausrüstung) und zweitens lasse ich mir nicht von der Industrie vorschreiben, was ich zu kaufen habe um ein zukunftsfähiges System zu besitzen. Denn damit machen wir uns endgültig zu Melkkühen, die wir eigentlich dank der ständigen Neuaflagen, Special Editions, Director's Cuts, Sammlereditions, etc. eh schon sind.

  14. #114
    steuerfan
    Gast

    AW: DVD vs.HDTV

    Umrüsten werde ich erst wenn:

    1. es Multiplayer gibt inkl. Abwärtskompatibilität zur DVD
    2. Hardware und Software in mir annehmbaren Preisregionen liegen
    3. Hardware technisch ausgereift ist
    4. meine Hardware aus Altersgründen eh ausgetauscht werden muss (z.B. ein TV muss bei mir mind 5-7 Jahre seinen Dienst tun)

    und das wird noch einige Zeit dauern, ansonsten habe ich noch mind. 5 andere Hobbys. Ich lass mir jedenfalls nicht aufs Auge drücken was ich haben muss und was nicht.
    Bei nichterfüllen meiner Kriterien konsumiere ich einfach nicht mehr und lass den Kram liegen.

  15. #115
    SEH
    SEH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.09.01
    Beiträge
    2.122

    AW: DVD vs.HDTV

    Zitat Zitat von 4LOM
    Ich denke, daß Blu-ray seit der Ankündigung der PS3 die Nase vorne hat und das HD-DVD-Lager eigentlich einpacken kann.
    Sehe ich genau andersrum. Meiner Meinung nach wird es BluRay schwieriger haben als HD-DVD, da Formatkriege nicht über die Verfügbarkeit der Hardware, sondern der Software entschieden werden. Und da sehe ich einen Vorteil für HD-DVD.
    Dennoch glaube ich, daß es auf Multiformat-Player hinauslaufen wird. Und zwar so, daß in einiger Zeit alle Player beide Formate abspielen können. (Ähnlich wie jetzt bei den DVD-Brennern. Da sind reine +R und reine -R Brenner ja auch mittlerweile ausgestorben.)

  16. #116
    Hiro Nakamura
    Registriert seit
    28.01.02
    Ort
    VIE
    Alter
    43
    Beiträge
    632

    AW: DVD vs.HDTV

    Das größte Problem, dass ich noch mit HDTV-Hardware habe ist, dass das zwar alles suuuper aussieht, wenn beim Kistenschieber die HDTV-Demos laufen, nur ein normales Fernseh/Video/DVD-Bild dafür umso schlechter.

    Freunde von uns haben sich einen sauteuren Loewe LCD gekauft mit über 1 Meter Diagonale. Als wir mal bei ihnen zu Besuch waren lief gerade Spy Kids im Kabel-TV, das sah irgendwie wie mit einer Videokamera aufgenommen aus (so GZSZ-mäßig), so könnte ich mir keinen Film ansehen.

    Ich bin normalerweise bei allem sofort dabei (Gerade die riesigen DLP-Rückpros in 720er Auflösung sinken ja gerade in extrem verlockende Preisregionen weit unter 2000 Euro) - nach den ersten WMVHD Demos am HTPC wollte ich sofort zuschlagen, aber nach einer kleinen Abkühlphase hab ich doch beschlossen, noch ein paar Jährchen zu warten.

    Ich denke es hängt nicht so sehr von den Anschaffungskosten ab als mehr davon, dass es ja nirgends Futter für die Sachen gibt. _Das_ wird noch mehr als 10 Jahre dauern, bis alle Fernsehsender flächendeckend in HDTV senden, und ich denke, bei den meisten wird das Nicht-Film-Fernsehen den Großteil der TV-Zeit einnehmen...

    Dazu passend eine technische Frage von einem HDTV-Laien: Bekommt man dieses Qualitätsproblem in den Griff oder braucht man da wieder massig hochklassige Hardware zu? Hatte auch mal einen VPL-Z3 (Proki) von einem Freund bei mir, auch über den HTPC sah da durch das hochskalieren alles fast so verwaschen wie VHS aus. Zumindest subjektiv im schnellen Vergleich zu meinem 800*600 Proki. Natürlich hab ich nur ein-zwei Stunden getestet, also verzeiht das schnelle Urteil

    Greets,
    kopfnick

  17. #117
    Assreiner Rocker
    Registriert seit
    20.01.02
    Ort
    im Norden
    Beiträge
    343

    AW: DVD vs.HDTV

    Zitat Zitat von Sh4rk-X
    1.)
    Tjaaaaaa, das Problem is zwar dass die Studios sicher gerne Geld verdienen würden, aber teilweise halt zu globalen Konzernen gehören, siehe z.B. Columbia. Und Sony dürfe sicher sehr großen Wert darauf legen, das die Filme an denen sie die Rechte halten, nur auf BlueRay zu veröffentlichen um so dem eigenen System zum Durchbruch zu verhelfen, von den Sony Playern (zumindest die ersten Jahre) mal ganz abgesehen. Die Anhänger der HD-DVD's werden sicherlich genauso vorgehen, man will ja nicht dem anderen System in die Hände spielen. Falls man sich doch noch irgendwie einigen sollte, läuft wohl alles auf einen "Formatkrieg" hinaus.

    2.)
    Falsch, bestes Beispiel ist die Musikindustrie. Die CD gibt es schon weit über 20 Jahre und weit davon entfernt, ausgedient zu haben. Den einzigen Versuch sie zu "erneuern" hat wieder mal Sony versucht, doch der peinliche Versuch mit den SACD's scheiterte kläglich. Ich habe sogar festgestellt, dass so manch aktuelle CD parallel auch auf Schallplatte veröffentlich wird.

    Und nein, ich glaube nicht das die Mehrzahl hier im Forum in den nächsten drei Jahren einen neuen Player + Plasma TV kaufen bzw. besitzen wird. Im Gegenteil, manche User hier haben nicht einmal eine 5.1 Anlage geschweige denn einen 16:9 TV.
    Ich weiss zwar nicht wie groß deine Sammlung ist, aber mit 600 + x Scheiben denke ich zählt meine auch schon zu den größeren hier im Forum. Aber umsteigen werde ich definitiv nicht, erstens aus Kostengründen (das sind ja fünfstellige Summen die da zusammenkommen würden wenn ich die meisten Scheiben neukaufen + die HD taugliche Ausrüstung) und zweitens lasse ich mir nicht von der Industrie vorschreiben, was ich zu kaufen habe um ein zukunftsfähiges System zu besitzen. Denn damit machen wir uns endgültig zu Melkkühen, die wir eigentlich dank der ständigen Neuaflagen, Special Editions, Director's Cuts, Sammlereditions, etc. eh schon sind.

    Ich werde sicherlich auch nicht alle Filme neu kaufen, aber sobald Du "auf dem Schlauch stehst" weil mindestens zwei oder drei Blockbuster nicht oder erst viel später erscheinen setzt bei den Sammlern (und da gehörst Du ja auch zu ) der Verstand aus. Ich habe am Ende der Laserdisc "Ära" genau so wie Du argumentiert, am Ende ist aber jeglicher guter Vorsatz weg.

    Was ich Dir aber defintiv sagen kann: Ich arbeite seit langen Jahren in der Videospielindustrie und wir haben immer wieder Kooperationen mit Film- bzw. DVD Filmem laufen. Wenn ich meinen Kollegen da so reden höre, kann ich Dir sagen, daß die Industrie Koste es was es wolle versuchen werden die nächste Generation zu installieren.

    Musik kannst Du nicht unbedingt mit Film vergleichen. Fakt ist (lies mal die Stereoplay), daß erst mit den neuen CD Formaten "endlich" die Qualität guter Vinyl Aufnahmen erzielt werden kann... Der Endverbraucher checkt überhaupt nicht warum er da umsteigen soll.

    Wenn allerdings Premiere oder sonstwer in HD ausstrahlt und die Leute die neue Qualität sehen, werden es alle begreifen. Ich habe in den USA eine Präsentation für HD gesehen und ich war überwältigt. Das ist eine völlig neue Qualität von Entertainment.

    Wir sollten diesen Thread im Auge behalten

  18. #118
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    37
    Beiträge
    9.179

    AW: DVD vs.HDTV

    Zitat Zitat von q-tip

    Bleibt nur noch die Frage: Wer soll HDTV kaufen, wenn die meisten Leute eh nur 128 kbit mp3s hören, die ja genauso gut wie die CD klingeln und Filme als 700 MB divx in DVD-Qualität schauen.


    q-tip
    hi,


    so sehe ich das auch: eine der hauptgründe für den siegeszug CD vs mc/LP bzw dvd gegen vhs war doch sicher die bequemlichkeit: kein spulen mehr, direkte kapitelanwahl etc.

    der nächste sprung wird den leuten schwerer zu verkaufen sein, vor allem weil sie sich einen neuen tv ja auch noch kaufen sollen, und die sind ja (zumindest momentan) nicht gerade billig.


    dassel

  19. #119
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: DVD vs.HDTV

    Wenn allerdings Premiere oder sonstwer in HD ausstrahlt und die Leute die neue Qualität sehen, werden es alle begreifen.
    Kann sein, dass es manche Leute "begreifen", aber davon hat man auch nicht mehr Geld in der Tasche und in der heutigen Zeit, wo Zukunftsängste, Arbeitslosigkeit, steigende Preise dank Euro und Co. etc. das Bild von Deutschland prägen, gibt es für viele wohl wichtigeres als auf ein neues TV-Format umzusteigen. Das sollte man nicht außer acht lassen.

    Aber: Niemand wird für alle Zeiten bei der DVD bleiben, auch wenn es einige gerne propagieren. Wenn aber jeder in 10 Jahren oder so ganz normal Fernsehen in HDTV schaut, wird wohl kein Freak mehr DVDs in den Player schieben wollen.

  20. #120
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.05.04
    Ort
    HAMBURG
    Beiträge
    695

    AW: DVD vs.HDTV

    es ist halt einfach vom preis abhängig...
    ich kenne keinen der sich einen fernseher kauft der teurer als 300 euro ist (ich inklusive)
    mir ist es das auch nicht wert, wenn ich mir ein gerät kaufe von dessen preis ich einen kleinen urlaub machen kann. "freaks" und leuten mit dickem geldbeutel ist das warscheinlich egal, aber mir und >95% aber nicht. von daher wird es mit dem erscheinen von blu-ray und co sicherlich noch ein paar jährchen dauern bis sich das durchgesetzt hat. und wegen einer playstation 3 kauft sich sicherlich auch keiner eine glotze >1000 euro.

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. HDTV mit WMV
    Von Chaluul im Forum Allgemeine Fragen zum Thema HD
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.07, 16:27:34
  2. Vergesst HDTV - Ultra HDTV kommt
    Von cgrage im Forum Allgemeine Fragen zum Thema HD
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.11.06, 14:08:38
  3. [HDTV] Präsentationsfragen
    Von vodn7v im Forum SERIEN
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.11.05, 18:57:01
  4. Hdtv Dvd ?
    Von Sectomy im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.10.03, 13:49:21
  5. Hdtv?
    Von Darkman im Forum TV-Geräte & Beamer
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.02, 19:16:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •