Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 33
  1. #1
    Hühnerverleiher
    Registriert seit
    06.07.02
    Ort
    Stuttgart, Germany, Germa
    Alter
    40
    Beiträge
    1.376

    Frage: Erste DVD im Handel

    Hab mal ne Frage die mich brennend interessiert, welches war die erste DVD die man kaufen konnte? Hat da jemand ein paar Infos dazu?

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.01.02
    Alter
    38
    Beiträge
    771
    In Deutschland war es "12 Monkeys". Afaik war das 1996.

  3. #3
    Anschleicher
    Registriert seit
    06.10.01
    Ort
    Wer will das wissen ???
    Beiträge
    659
    Original geschrieben von user103109
    In Deutschland war es "12 Monkeys". Afaik war das 1996.

    Das war nicht die erste im Handel.
    Die konnte man nur per Vorbestellung über die Zeitschrift "Video" ordern.
    Die Ersten waren K2, Robinson Cruso, und viel anderer Müll,
    Denk heute noch zurück, wie ich mich über die Quali aufgeregt habe.
    Grrr

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Eppelheim
    Alter
    47
    Beiträge
    1.924
    Original geschrieben von user103109
    In Deutschland war es "12 Monkeys". Afaik war das 1996.
    Stimmt. Es gab zum dem Zeitpunkt einen Streit zwischen der Zeitschrift "video" die an dieser VÖ beteiligt war und Philipps (wenn ich mich nicht irre). Der Tonstandard sollte damals noch MPEG sein und DolbyDigital (AC-3) lediglich optional.

  5. #5
    DVD-Veteran
    Registriert seit
    26.10.01
    Ort
    Erde
    Alter
    39
    Beiträge
    120
    Original geschrieben von user103109
    In Deutschland war es "12 Monkeys". Afaik war das 1996.
    Falsch! 'S war 1997, so April/Mai.

    @Adimos: Auch falsch. "12 Monkeys" war die Erste. Hab 'se damals bei jpc bestellt und zwar bevor "Robinson Crusoe", "Name der Rose" etc. erschien.
    Das blöde war nur, dass "12 Monkeys" auch meinem Panasonic A-100 beilag, den ich mir Mai '97 gekauft habe.

    Gruß
    EarthMan

    PS: Wenn ich nicht recht hab, schlagt mich.

  6. #6
    TimeBandit
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    984
    Laut imdb war der erste Film auf DVD "Twister"

  7. #7
    Anschleicher
    Registriert seit
    06.10.01
    Ort
    Wer will das wissen ???
    Beiträge
    659
    Original geschrieben von EarthMan


    Falsch! 'S war 1997, so April/Mai.

    @Adimos: Auch falsch. "12 Monkeys" war die Erste. Hab 'se damals bei jpc bestellt und zwar bevor "Robinson Crusoe", "Name der Rose" etc. erschien.
    Das blöde war nur, dass "12 Monkeys" auch meinem Panasonic A-100 beilag, den ich mir Mai '97 gekauft habe.

    Gruß
    EarthMan

    PS: Wenn ich nicht recht hab, schlagt mich.
    Hab doch Recht!!!
    Ich Poch darauf!!!
    12 Monkeys war in einer Auflage von 5000 Stück über die Zeitschrift Video Vertrieben wurden. Die ersten im Laden, bzw. bei privaten Versandhändlern waren K2 und andere. Es waren ca. 10 Stück, darunter auch 2 FSK: 18 Versionen (glaube von LP).
    Damals gab es nur den Vorläufer der Amaray und ein Teil war in den normalen CD Hüllen.
    Die zweite Auflage von 12 Monkeys, die später folgte, lag bei fast jedem Panasonic Player dabei. Glaube auch bei Philips.
    Die kam aber fast Zeitgleich mit den ersten Veröffentlichungen von Warner raus. Das waren genau 10 Stück an der Zahl. Und es ging gleich mit Snapper´n los.
    Jedoch die ersten Vernünftigen anamorphen DVD´s. Freu!
    Darunter unter anderem Tin Cup, Batman - Forever mit Schwarzenegger, Mars Attacks,
    Den Rest weiss ich auch nicht mehr, Leider

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.03.02
    Ort
    München
    Alter
    32
    Beiträge
    419
    Original geschrieben von Adimos


    ...Darunter unter anderem Tin Cup, Batman - Forever mit Schwarzenegger, Mars Attacks,
    Den Rest weiss ich auch nicht mehr, Leider
    Batman Forever war nicht mit Arnold Schwarzenegger
    Waren nicht zuerst die alten Batmans draussen?

  9. #9
    DVD-Veteran
    Registriert seit
    26.10.01
    Ort
    Erde
    Alter
    39
    Beiträge
    120
    Original geschrieben von Adimos


    Hab doch Recht!!!
    Ich Poch darauf!!!
    12 Monkeys war in einer Auflage von 5000 Stück über die Zeitschrift Video Vertrieben wurden. Die ersten im Laden, bzw. bei privaten Versandhändlern waren K2 und andere. Es waren ca. 10 Stück, darunter auch 2 FSK: 18 Versionen (glaube von LP).
    Damals gab es nur den Vorläufer der Amaray und ein Teil war in den normalen CD Hüllen.
    Die zweite Auflage von 12 Monkeys, die später folgte, lag bei fast jedem Panasonic Player dabei. Glaube auch bei Philips.
    Die kam aber fast Zeitgleich mit den ersten Veröffentlichungen von Warner raus. Das waren genau 10 Stück an der Zahl. Und es ging gleich mit Snapper´n los.
    Jedoch die ersten Vernünftigen anamorphen DVD´s. Freu!
    Darunter unter anderem Tin Cup, Batman - Forever mit Schwarzenegger, Mars Attacks,
    Den Rest weiss ich auch nicht mehr, Leider
    Nein, ich hab Recht!!! *mitFüßenaufBodenstampf*
    Die ersten Warner-Titel erschienen erst Frühjahr '98! Die ersten waren u.a. "Outbreak" und "Maverick". "12 Monkeys" erschien, wie gesagt, aber schon April/Mai '97.
    Hab irgendwo noch die VÖ-Termine bzw. Rechnungen rumliegen, kann aber erst in einer Woche nachsehen.
    Solange hab ICH Recht!!!

    Gruß
    EarthMan

  10. #10
    DVD-Veteran
    Registriert seit
    26.10.01
    Ort
    Erde
    Alter
    39
    Beiträge
    120

  11. #11
    Farscape Fan
    Registriert seit
    30.08.01
    Alter
    41
    Beiträge
    784
    Die erste war Imho The 7th Curse von Laser Paradies.

  12. #12
    Meister aller Hecken
    Registriert seit
    25.07.01
    Ort
    Briefzentrum
    Alter
    52
    Beiträge
    232
    Alles Bullshit ,
    die erste DVD war 12 Monkeys, ok!
    die zweite war Wallace & Gromit, yes!!
    und die dritte war The 7th curse von LP, auch wenn der TB das gerne anders darstellt!
    Alles Gute...
    holy

  13. #13
    Am i dead ?
    Registriert seit
    13.02.02
    Ort
    Hamburg/Barmbek
    Alter
    33
    Beiträge
    7.499
    war nicht die erste Highlander??

  14. #14
    Farscape Fan
    Registriert seit
    30.08.01
    Alter
    41
    Beiträge
    784
    Original geschrieben von Holy Moses
    Alles Bullshit ,
    die erste DVD war 12 Monkeys, ok!
    die zweite war Wallace & Gromit, yes!!
    und die dritte war The 7th curse von LP, auch wenn der TB das gerne anders darstellt!
    Alles Gute...
    holy
    Zusammen mit Wallace & Gromit gab es aber Imho auch noch ne Fussball DVD, Darcula (Mit Lesley Nielsen) und Armee der Finsterniss.

  15. #15
    Anschleicher
    Registriert seit
    06.10.01
    Ort
    Wer will das wissen ???
    Beiträge
    659
    Original geschrieben von Holy Moses
    Alles Bullshit ,
    die erste DVD war 12 Monkeys, ok!
    die zweite war Wallace & Gromit, yes!!
    und die dritte war The 7th curse von LP, auch wenn der TB das gerne anders darstellt!
    Alles Gute...
    holy
    Die erste war 12 Monkeys. ABER IN ZUSAMMENARBEIT MIT VIDEO!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    *SCHREI!!!!!*
    Danach kamen div. andere. Wallace & Gromit kam VIEL später.
    In den öffentlichen Verkauf, kam 12 Monkeys erst in der 2. Auflage. *Schnauf*
    Dracula war auch unter den ersten. Stimmt!
    The 7th Curse auch. Kann ich mich daran erinnern. Hatte ein falsches anamorphes Bildformat.
    Ca. 2 Monate später kamen die ersten Warner Titel auf den Markt.

  16. #16
    Assreiner Rocker
    Registriert seit
    20.01.02
    Ort
    im Norden
    Beiträge
    343
    Ihr dürft die PRO SIEBEN DVDs (z.B. Abenteuer des Odysseus,
    Erstauflage Wallace and Gromit) nicht vergessen. Die kamen
    defintiv vor oder zeitgleich mit den Euro- und Taurusvideo.

  17. #17
    Cosmo Kramer
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Hannover / Langenhagen
    Alter
    41
    Beiträge
    1.512
    Original geschrieben von EarthMan
    Der Beweis:

    http://www.stern.de/kultur/film/dvd/artikel/?id=237736

    Gruß
    EarthMan
    Zitat

    Mit »12 Monkeys« begann alles
    Am Anfang stand allerdings wie so oft ein Streit der Industrie auf dem Plan: Gleich mehrere Firmenkonsortien versuchten, eigene Formate zu etablieren, die in der Lage sind, über 120 Minuten Bewegtbilder im digitalem Format mit Ton auf einer CD zu speichern. Auf der IFA 1995 stellten Time-Warner / Toshiba und Philips / Sony eigene Formate vor, kurz später einigten sich beide Gruppen jedoch auf einen einheitlichen Standard, der DVD genannt wurden. Im Februar 1997 stand mit dem Panasonic DVD-A100 der erste DVD-Player bereit. Concorde produzierte dann schon bald mit Panasonic zusammen die erste DVD in Deutschland, den Film »12 Monkeys« mit Bruce Willis in der Hauptrolle.

  18. #18
    DVD-Veteran
    Registriert seit
    26.10.01
    Ort
    Erde
    Alter
    39
    Beiträge
    120
    Original geschrieben von Mr. THX


    Zitat

    Mit »12 Monkeys« begann alles
    Am Anfang stand allerdings wie so oft ein Streit der Industrie auf dem Plan: Gleich mehrere Firmenkonsortien versuchten, eigene Formate zu etablieren, die in der Lage sind, über 120 Minuten Bewegtbilder im digitalem Format mit Ton auf einer CD zu speichern. Auf der IFA 1995 stellten Time-Warner / Toshiba und Philips / Sony eigene Formate vor, kurz später einigten sich beide Gruppen jedoch auf einen einheitlichen Standard, der DVD genannt wurden. Im Februar 1997 stand mit dem Panasonic DVD-A100 der erste DVD-Player bereit. Concorde produzierte dann schon bald mit Panasonic zusammen die erste DVD in Deutschland, den Film »12 Monkeys« mit Bruce Willis in der Hauptrolle.
    Eeehhh, das ist Diebstahl!

  19. #19
    Anschleicher
    Registriert seit
    06.10.01
    Ort
    Wer will das wissen ???
    Beiträge
    659
    Original geschrieben von Mr. THX


    Zitat

    Mit »12 Monkeys« begann alles
    Am Anfang stand allerdings wie so oft ein Streit der Industrie auf dem Plan: Gleich mehrere Firmenkonsortien versuchten, eigene Formate zu etablieren, die in der Lage sind, über 120 Minuten Bewegtbilder im digitalem Format mit Ton auf einer CD zu speichern. Auf der IFA 1995 stellten Time-Warner / Toshiba und Philips / Sony eigene Formate vor, kurz später einigten sich beide Gruppen jedoch auf einen einheitlichen Standard, der DVD genannt wurden. Im Februar 1997 stand mit dem Panasonic DVD-A100 der erste DVD-Player bereit. Concorde produzierte dann schon bald mit Panasonic zusammen die erste DVD in Deutschland, den Film »12 Monkeys« mit Bruce Willis in der Hauptrolle.
    Soweit konnten wir der Sache auch schon folgen!:-B
    Aber was anderes MR. THX
    Preisfrage:
    Welche DVD (Deutsch) war die erste in THX
    und welche in DTS?
    Welche DVD

  20. #20
    Hühnerverleiher
    Registriert seit
    06.07.02
    Ort
    Stuttgart, Germany, Germa
    Alter
    40
    Beiträge
    1.376
    War THX nicht Episode 1? Und DTS Der Schakal?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gut sortierter, lokaler Handel - wo?
    Von M1uffy im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.03.07, 11:32:39
  2. HD-DVD-Player im Handel?
    Von Ninja im Forum DVD & Blu-ray: Player, Rekorder, etc.
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.02.05, 11:12:13
  3. Das erste mal - Frage
    Von baitrunner im Forum Erfahrungen und Fragen zu Verzollung, Einfuhr und Zoll
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.11.04, 18:02:22
  4. Buffy 7.1 schon im Handel
    Von Tolkien im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.04.04, 17:21:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •