Cinefacts

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 160 von 268
  1. #141
    some Monkey in the Jungle
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Brunswick
    Beiträge
    2.343

    AW: Das Bourne Ultimatum

    NEIN. Das kann einfach nicht sein. Da wird der Film bis zum Geht-nicht-mehr gehypt und der Regi holt wieder die dämlich nervende Wackelkamera raus.

  2. #142
    Resignierter Benutzer
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    Amberg
    Alter
    40
    Beiträge
    11.191

    AW: Das Bourne Ultimatum

    Ich freue mich schon, ich fand Teil 1 und 2 großartig, die Wackelkamera hat den Actionszenen einen schön rauen Realismus gegeben.

    Wenn mir schlecht wird, nur weil die Kamera wackelt, würde ich mal zum Arzt gehen.

  3. #143
    Serien- und HD-Fan
    Registriert seit
    02.08.07
    Ort
    FFM
    Alter
    34
    Beiträge
    436

    AW: Das Bourne Ultimatum

    Also mich hat die Wackelkamera in den ersten beiden Teilen nicht gestört und filmszene.de meint in der Rezension dazu:

    In "Das Bourne Ultimatum" hat Greengrass seinen Stil nun perfektioniert, und wo die Handkamera im Vorgänger manchmal noch durch zu viel Gewackel unangenehm auffiel, bringt sie hier ohne Abstriche die Dynamik und unglaubliche Intensität herüber, die das Publikum von den ersten Sekunden an packt und für 110 Minuten nicht mehr los lässt.

  4. #144
    Dark Lord of the Sith
    Registriert seit
    20.08.07
    Ort
    Irgendwo im Saarland
    Alter
    34
    Beiträge
    499

    AW: Das Bourne Ultimatum

    Ich habe mir vor kurzem die beiden ersten Teile angesehen, die mir auch sehr gut gefallen haben. Da bin ich natürlich auch auf den dritten Teil gespannt.

    Ich werde nächste Woche am Donnerstag reingehen.

  5. #145
    brutal worm
    Registriert seit
    31.12.05
    Ort
    Hannover
    Alter
    35
    Beiträge
    324

    AW: Das Bourne Ultimatum

    Zitat Zitat von Timmy Deluxe Beitrag anzeigen
    Was Daniel Brühl in dem Film nun zu suchen hatte bleibt mir jedoch für immer ein Rätsel.
    ganz klar, er hat sich in den film reingekauft um jetzt einen versuch zu starten auch übersee karriere zu machen

  6. #146
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.01
    Beiträge
    1.558

    AW: Das Bourne Ultimatum

    Ich werden den film, gegen meine sonstige gewohnheit, von der letzten kino reihe anschauen. Da erhoffe ich mir dann beim gewackel dann wenigstens was zu erkennen...

  7. #147
    Resignierter Benutzer
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    Amberg
    Alter
    40
    Beiträge
    11.191

    AW: Das Bourne Ultimatum

    Zitat Zitat von ShaiHulud Beitrag anzeigen
    ganz klar, er hat sich in den film reingekauft um jetzt einen versuch zu starten auch übersee karriere zu machen
    Wie kann man sich denn in einen Film reinkaufen??

    Der Grund ist, daß Hollywood sich gerne Zuschauer im Ausland sichert, indem man dort angesagte Schauspieler in kleineren Rollen auftreten läßt. Ist doch nun wirklich nichts Neues....

  8. #148
    Forum Sicherheitsdienst
    Registriert seit
    05.09.06
    Beiträge
    2.515

    AW: Das Bourne Ultimatum

    Zitat Zitat von Der Große Coordinator Beitrag anzeigen
    Wie kann man sich denn in einen Film reinkaufen??

    Der Grund ist, daß Hollywood sich gerne Zuschauer im Ausland sichert, indem man dort angesagte Schauspieler in kleineren Rollen auftreten läßt. Ist doch nun wirklich nichts Neues....
    Korrekt.
    Und ausserdem spielt D.Brühl in einer (niederen) Liga und
    könnte sich überhaupt nicht reinkaufen, da er sonst bankrott wäre.

  9. #149
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Das Bourne Ultimatum

    Wo gibts den Film n schon zu sehen, dachte der läuft erst irgendwann in der nächsten Woche an?

    Pressepreview oder wurde der Start vorverlegt?

  10. #150
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.07.04
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    32
    Beiträge
    1.866

    AW: Das Bourne Ultimatum

    Zitat Zitat von Sharky McSplash Beitrag anzeigen
    Wo gibts den Film n schon zu sehen, dachte der läuft erst irgendwann in der nächsten Woche an?

    Pressepreview oder wurde der Start vorverlegt?
    Ersteres (und Sneaks).

  11. #151
    some Monkey in the Jungle
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Brunswick
    Beiträge
    2.343

    AW: Das Bourne Ultimatum

    Zitat Zitat von Der Große Coordinator Beitrag anzeigen
    Ich freue mich schon, ich fand Teil 1 und 2 großartig, die Wackelkamera hat den Actionszenen einen schön rauen Realismus gegeben.

    Wenn mir schlecht wird, nur weil die Kamera wackelt, würde ich mal zum Arzt gehen.
    Wow, was für ein wohlüberlegter Beitrag und ein Hoch auf die freie Meinungsäußerung.
    Wenn Dich ein mit verwackelter Kamera gedrehter Film aufgeilt, solltest Du vielleicht mal zum speziellen Arzt.
    Ich für meinen Teil fand - um jetzt mal die Autoverfolgungsjagd am Ende von Bourne 2 zu nennen - die Kameraführung extrem nervig, da man absolut nicht erkennen konnte was vor sich ging.
    Raue Realität hin oder her...

  12. #152
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.06.04
    Ort
    Krefeld
    Alter
    42
    Beiträge
    338

    AW: Das Bourne Ultimatum

    Ist das nicht gerade der Witz? Wäre man selbst in einer Autoverfolgung verwickelt, dürfte man ebenfalls nicht über alles den kompletten Überblick haben. Hab' letztens "Shooter" gesehen und dem hätte ein bißchen "Wackelkamera" mMn gut getan. Die Action ist schon ziemlich statisch inszeniert und taugt nur zum Angucken, und nicht "dabei sein"...

  13. #153
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.06.04
    Ort
    Krefeld
    Alter
    42
    Beiträge
    338

    AW: Das Bourne Ultimatum

    Das Bourne Ultimatum

    Jason Bourne benötigt eine satte Film-Triologie, um seine Vergangenheit zu erleuchten. Das Gröbste dürfte nach dem "Bourne Ultimatum" nun geklärt sein. Empfehle für den vierten Teil ein Gipfeltreffen-Crossover zwischen Bourne und Bond, allerdings nur unter der Regie von Greengrass, damit der Agenten-Opa auch in der Inszenierung endlich in der Moderne ankommt.
    Greengrass reformiert mit seinen beiden Bourne-Filmen nicht nur den Agenten-Thriller. Auch wenn gerne über die "Wackelkamera"-Optik gemosert wird, kann man die Art der Inszenierung gar nicht hoch genug anrechnen, einen millionenschweren Mainstream-Film so zu gestalten, als wäre der Kameramann mit'ner Handy-Kamera ins Geschehen gestürmt.
    Dabei ist das Stilmittel Handkamera in keinster Weise innovativ. Bei jeder Erdbeben-Szene in der Filmgeschichte stolpern nicht nur die Darsteller durch die Kulissen, es wird auch an der Kamera gerüttelt um die Sichtweise des Zuschauer einzubeziehen. Warum soll man also auch bei banalen Dialogen reglos in passiven Blickwinkeln verharren, wenn man selbst in der Realität selten an der Starre eines Stativs gebunden ist? Greengrass nutzt diese Freiheiten geschickt in einer bemerkenswerten Konsequenz und findet dadurch eine eigene, sprichwörtlich vibrierende Filmsprache. Eine ähnliche Einbindung des Zuschauers erfolgte in "Children of Men". Greengrass belässt es aber nicht bei betont langen Einstellungen, sondern schneidet als gäbe es kein Morgen. Lässt die Kamera bzw. den Betrachter hinter Rücken verstecken, kriecht in die Gesichter der Darsteller, wird überfahren, herumgeschleudert und stellt mit jeder Einstellung eine Herausforderung für den Zuschauer dar. Die Belohnung sind irrsinnig mitreissende Action- und Suspense-Szenen! Fights auf kleinstem Raum sind so brachial wie spektakulär, der markante Score pusht die allgegenwärtige Bewegung mit Präzision und Hollywood probiert sich glücklich an einem neuen Carchase-Meilenstein.
    Es hätte viel schief gehen können. Das "Bourne-Ultimatum" ist keine aufgebrezelte Blendgranate vom Schlag eines "Domino". Greengrass beherrscht sein Werkzeug und findet in jedem Bild-Schnitzel so etwas wie Schönheit. Dagegen fallen dann auch die eher uninspiriert gestaltenen Schlieren-Rückblenden etwas unangenehm auf. Bourne wirkt auch manchmal etwas sehr robust und steckt so viel ein wie'n "Transporter". Mit etwas Wehmut vernimmt man zum Schluss den liebgewonnen Moby-Credit-Score und man ist gespannt, ob und wie es Bourne auf weitere Fortsetzungen bringt. Zumindest eine Disziplin, in der Bond noch eine Weile die Nase vorne haben wird...

  14. #154
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Beiträge
    85

    AW: Das Bourne Ultimatum

    Zitat Zitat von Agent Smith Beitrag anzeigen
    Ich für meinen Teil fand - um jetzt mal die Autoverfolgungsjagd am Ende von Bourne 2 zu nennen - die Kameraführung extrem nervig, da man absolut nicht erkennen konnte was vor sich ging.
    Raue Realität hin oder her...
    Dem kann ich mich nur zu 100 % anschliessen.

    Wenn die Wachelkamera- und Stakkatoschnitt-Technik die Zukunft des Actionkinos ist, dann findet sie ohne mich statt. Filme wie Bourne 2 oder auch Man on Fire empfand ich als extrem nervig, Bourne 3 werde ich mir gar nicht mehr antun. Shooter war da ein angenehmes Gegenbeispiel.

  15. #155
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.04.04
    Alter
    37
    Beiträge
    2.568

    AW: Das Bourne Ultimatum

    Und der Film ist klasse. Hier im Kino lief gerade die Bourne Filmnacht. War klasse alle drei Teile auf großer Leinwand hintereinander zu sehen.

  16. #156
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.07
    Beiträge
    10

    AW: Das Bourne Ultimatum

    jo, das hätte ich auch gerne gehabt. Hier in der Gegend wurde das leider nicht angeboten.

    Aber ich konnte den dritten Teil wenigstens in Digital und mit richtig gutem Sound geniesen

  17. #157
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.07.04
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    32
    Beiträge
    1.866

    AW: Das Bourne Ultimatum

    Gesehen und für ordentlich befunden.

  18. #158
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Das Bourne Ultimatum

    War auch grad drin und muss sagen, der Film hält das Niceau der beiden Vorgänger absolut!
    Hier zwar auch leider die üble Kameraführung (will keine neue Diskussion darüber. Seh den eh nur einmal im Kino, später nur noch auf DVD; und aufm kleineren (42") LCD sieht das ganze bedeutend ansehnlicher aus.....so wars auch schon beim Vorgänger)
    Nach kurzer Zeit hatte ich mich aber dran gewöhnt und das rasende Tempo zog einen total rein und der Film war rum, ehe man sich versah.....was irgendwie schade is.
    Was man aber auch sagen muss: die Story ist imho sehr mau. Fast schon ein Remake von den andern Teilen. Denn irgendwie erzählt mir der Film nichts neues, was ich nicht schon nach einer Stunde "Bourne Identity" wusste.

    Ausserdem freuts mich total, dass Julia Stiles mehr Screentime hat. Zu süß die Kleine.

    Vorerst mal 8/10 bis ich das Ding zu Haus auch mal gesehen hab

  19. #159
    Dark Lord of the Sith
    Registriert seit
    20.08.07
    Ort
    Irgendwo im Saarland
    Alter
    34
    Beiträge
    499

    AW: Das Bourne Ultimatum

    Ich hab den Film heute auch (zusammen mit BartSimpson) gesehen. Und er kann in der Tat das Niveau, der ersten beiden Teile halten. Für uns kam der Film irgendwie eher wie ein 3-Stunden-Film vor (gefühlte 3 Stunden). Aber die Action war auch wieder klasse.

    Eine der besten Szenen im Film war

    als Jason Bourne auf dem Londoner Bahnhof einem Journalisten half, sich vor der CIA zu verstecken. Das geniale an der Szene war die Art wie er es gemacht hat. Und zwar in dem er sich unter anderem ein Prepaid-Handy gekauft und dieses dem Journalisten unauffällig zugesteckt hat. So konnte die CIA, dass Gespräch nicht abhören. Leider wurde der Journalist am Ende doch erschossen von einem CIA-Killer.

    Was ich auch etwas störend fand, war wie gesagt die Wackelkamera. Von daher gebe ich dem eine 9/10

    MfG

    Darklord1983

  20. #160
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Das Bourne Ultimatum

    Zitat Zitat von Darklord1983 Beitrag anzeigen
    Ich hab den Film heute auch (zusammen mit BartSimpson) gesehen. Und er kann in der Tat das Niveau, der ersten beiden Teile halten. Für uns kam der Film irgendwie eher wie ein 3-Stunden-Film vor (gefühlte 3 Stunden). Aber die Action war auch wieder klasse.


    MfG

    Darklord1983
    Öhm, sagt mirs wenn ich mich irre. Aber ist es nicht ein negatives Zeichen, wenn man einen Film mit 2h wie 3h fühlt???

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Das Bourne Ultimatum
    Von Stanley Ipkiss im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 17:24:04
  2. Bourne Ultimatum
    Von Pretender1 im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 13.09.08, 18:52:48
  3. Bourne Ultimatum 9,99
    Von Uncut77 im Forum Blu-ray Deutschland & Ausland
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.05.08, 08:49:55
  4. Bourne Ultimatum HD-DVD
    Von JensHS im Forum Blu-ray Deutschland & Ausland
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.03.08, 15:50:46
  5. the bourne ultimatum 11.12
    Von philip74 im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.10.07, 19:53:09

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •