Cinefacts

Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1
    pitcher&catcher
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    37
    Beiträge
    2.932

    Scanners [Remake]

    Wie Variety berichtet wird Artisan Pictures ein Remake von David Cronenbergs 1981er Thriller Scanners produzieren, der am besten für seine explodierenden Köpfe bekannt sein dürfte...

    Das Original drehte sich um Paranoia, Verschwörungen und natürlich die titelgebenden, übernatürlich begabten Scanners. Das Remake soll natürlich von allem mehr bieten, bei verbesserten Spezialeffekten.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.02
    Beiträge
    74
    cool. das original fand ich schon klasse.
    hoffentlich verhunzen sie's nicht.

  3. #3
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856
    Das geht mit Sicherheit schief. Das haben auch schon die Fortsetzungen von Scanners gezeigt. Die waren zwar unterhaltsam, hatten aber keineswegs die Qualität des Originals von Cronenberg.

  4. #4
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856
    P. S.: Und der Film ist ja nun wirklich nicht so alt, daß er ein Remake nötig hätte.

  5. #5
    Il "Bavarese"...
    Registriert seit
    28.10.01
    Ort
    KARNSTEIN
    Beiträge
    4.604
    Und von mir an dieser Stelle wie immer ein dreifaches: PFUI!!!

    Die könnten echt noch 20 Jahre warten, die Arschgeigen, die elendigen! Ich sehe darin echt keine Notwendigkeit. Das Teil ist doch noch aktuell genug! Scheiß Spezial-Effekte! Es gibt genug Stoff, den man sich aus dem Arsch leiern kann, um Effekte auszubeuten, rauf und runter, HERGOTTSACKRA! Muss man sich immer gleich an guten Sachen vergreifen?! Muss man??? Na ja, vielleicht wirds ja mal was brauchbares!
    Daran sind bloss die Kiddies schuld mit ihrem präpubertären-Special-Effects-Fetischismus! Geht in die Schule!!!

    Oder sterbt endlich!!!!!!!
    Geändert von FakeShemp (16.07.02 um 13:51:14 Uhr)

  6. #6
    Wannabe
    Registriert seit
    20.06.02
    Beiträge
    397
    Was einige hier für einen Aufstand machen und sich aufregen. echt interessant aber ich sage nur "keep cool".
    Wenn einem das nicht passen sollte dann braucht der jenige doch nicht den Film angucken. Es wird doch keiner gezwungen
    Und außerdem ist das doch nur ein Film

  7. #7
    Il "Bavarese"...
    Registriert seit
    28.10.01
    Ort
    KARNSTEIN
    Beiträge
    4.604
    Original geschrieben von filmtrailer.info
    Was einige hier für einen Aufstand machen und sich aufregen. echt interessant aber ich sage nur "keep cool".
    Wenn einem das nicht passen sollte dann braucht der jenige doch nicht den Film angucken. Es wird doch keiner gezwungen
    Und außerdem ist das doch nur ein Film
    Nein nein, so nicht!!! Gut, wenn man Filme nur so als sekundären Füllstoff für seinen Lebenswandel braucht, okay! Nicht aber, wenn man an Filmen hängt und sein Hobby ernst nimmt. Dann darf man sich ruhig fürchten!!!

  8. #8
    pitcher&catcher
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    37
    Beiträge
    2.932
    hier ein bericht einer Seite die die news nochmal zusammen fasst bzw. ausführt:

    Freunden der etwas härteren Horror-Gangart wird der Film aus dem Jahr 1981 sicher ein Begriff sein. In dem Schocker ließ Gruselexperte David Cronenberg ("Die Fliege", "Naked Lunch", "eXistenZ") eine Vereinigung äußerst begabter Telepathen nach der Weltherrschaft streben. Allein mit ihrer Vorstellungskraft konnten die Mutanten die Gesichter und Körper ihrer Feinde zur Explosion bringen. Ein im wahrsten Wortsinn unschöner Gedanke, der in einem Duell zweier Scanner-Brüder seinen blutreichen Höhepunkt nahm.

    Aber Cronenberg lieferte keinen stumpfen Metzgerfilm ab, er riss auch moralische Fragen an, kreiste um Paranoia, Verschwörungen und Terrorismus. Diese Elemente würden in der Neufassung verstärkt ausgearbeitet, verspricht das Artisan Studio, das dem Horror-Genre den Eintritt ins große Geschäft verdankt. 1999 brachte Artisan Pictures das überaus profitable "Blair Witch Projekt" in die Kinos. Seit die Fortsetzung im Folgejahr sang- und klanglos unterging, wagte man sich jedoch an keinen weiteren Horror-Stoff.

    "Artisan trat genau in dem Moment an uns heran, als wir auch das Angebot für eine ‚Scanners' Fernsehserie bekamen", erklärt Pierre David, Produzent des '81er Klassikers, der mit Rene Malo die Rechte an dem Material besitzt. "Aber sie haben uns davon überzeugt, dass wir mit einem Film ein neues Publikum erreichen können, das das Original noch nicht kennt."

  9. #9
    Il "Bavarese"...
    Registriert seit
    28.10.01
    Ort
    KARNSTEIN
    Beiträge
    4.604
    Dann simmermol gspannt...!

  10. #10
    Lex
    Lex ist offline
    Film-Freak
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    NRW
    Alter
    50
    Beiträge
    3.402
    das liegt doch auf der hand, daß man mit
    cgi-effekten bei den platzenden köpfen
    rechnen muß!
    wenn's überhaupt noch in der härte gezeigt
    wird.
    ich wag es zu bezweifeln.

    und wer brauch dann noch 'n fsk-16
    "SCANNERS-plagiat" mit miesen
    computer-effekten?
    ich nicht!
    ein remake kann die grundstimmung des
    originals niemals kopieren, um das
    auszugleichen.

    dann doch lieber das original auf dvd!

    gruß,
    LEX

  11. #11
    Lex
    Lex ist offline
    Film-Freak
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    NRW
    Alter
    50
    Beiträge
    3.402

    AW: Scanners: Remake in Arbeit

    ...was, schon fast 5 jahre her?

    obwohl ich aus o.g. gründen einem remake nicht unbedingt positiv
    gegenüber stehe möchte ich trotzdem was aktuelles zum thema
    beitragen:

    Darren Lynn Bousman steht in Verhandlungen, um das Remake von David Cronenberg`s Klassiker Scanners organisieren zu können. David Goyer schreibt das Drehbuch. Bevor Bousman sich an die Arbeiten rund um Scanners machen kann, hat er noch Saw IV und Repo! The Genetic Opera auf seinem Plan. Diese erscheinen bei Lionsgate und Twisted Pictures. In Scanners geht es um eine Gruppe von Leuten, welche über telekinetische Kräfte verfügen, die ihnen Fähigkeiten geben Gedanken zu lesen und anderer Leute Köpfe explodieren zu lassen. Diese Scanners sind die Kinder von Frauen, welche ein experimentelles Beruhigungsmittel während ihrer Schwangerschaft genommen haben. Heute sind sie Außenseiter in der Gesellschaft.

    Quelle: bloody-disgusting.com

    gruß,
    LEX

  12. #12
    Lex
    Lex ist offline
    Film-Freak
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    NRW
    Alter
    50
    Beiträge
    3.402

    AW: Scanners: Remake in Arbeit

    nur so aus info-gründen :

    ob gut o. schlecht, vor 2009 kommt das remake nicht!

    "Dimension Films is spreading the word: Darren Lynn Bousman's upcoming Scanners remake has been bumped from 2008. Written by David Goyer, it was originally scheduled to debut on October 17th. Bousman is in post-production on Repo! The Genetic Opera. Goyer, meanwhile, is in Chicago shooting Unborn for Platinum Dunes and Rogue Pictures."

    gruß,
    LEX




    Quelle

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.05
    Beiträge
    2.950

    AW: Scanners: Remake in Arbeit

    Remakes von Cronenberg-Filmen stehen auf meiner Liste der unanständigen Sachen auf Platz 1.

  14. #14
    Berater des Dons
    Registriert seit
    20.02.06
    Ort
    A-4600 Wels
    Alter
    38
    Beiträge
    1.178

    AW: Scanners: Remake in Arbeit

    Dem genialen Michael Ironside kann sowieso keiner das Wasser reichen - und noch dazu dieser genial-finstere Shore-Score **brrrrr** Da kriege ich gleich wieder Gänsehaut.

  15. #15
    Lex
    Lex ist offline
    Film-Freak
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    NRW
    Alter
    50
    Beiträge
    3.402

    AW: Scanners: Remake in Arbeit

    Irgendwie zieht mich dieser Thread magisch an!

    Das Remake für's Kino ist gestorben - dafür wird es eine TV Serie geben!!
    Und Alexandre Aja wird den Pilotfilm drehen!
    Tja, was soll man nun davon halten







    Quelle

  16. #16
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Scanners: Remake in Arbeit

    Aja ist anscheinend wirklich die Horrror-Remake-Schlampe schlechthin. Schade, hatte der doch nach "Switchblade Romance" eigentlich alle Möglichkeiten etwas, naja, "Neues" zu machen.
    Das er nun den Pilotfilm drehen "darf" ist ja ganz putzig. Wahrscheinlich sind anderthalb Remakes pro Jahr bei ihm vertraglich festgemacht. Und als Serie kann das Ganze schon funktionieren, solange man einen was Gewalt angeht etwas lockeren Sender zur Verfügung hat.
    ...das die Kopfexplosionen so erschreckend und fies rüberkommen wie im Original glaube ich dagegen mal weniger...

  17. #17
    Lex
    Lex ist offline
    Film-Freak
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    NRW
    Alter
    50
    Beiträge
    3.402

    AW: Scanners: Remake in Arbeit

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    ...das die Kopfexplosionen so erschreckend und fies rüberkommen wie im Original glaube ich dagegen mal weniger...
    ich befürchte sogar, dass kopfexplosionen überhaupt nicht gezeigt werden.
    womit scanners etwas wesentliches fehlen würde.
    kann mich an keine tv serie erinnern, wo etwas derartiges explizit gezeigt wurde.
    kopfschüsse ja, aber ganze kopfexplosionen?
    ich glaube da wagt sich keiner dran - hoffe aber das gegenteil!

    vielleicht sollte/könnte ein mod den thread mal in's serien forum verschieben (und dann den thread titel korrigieren)...?
    hier passt er ja für weitere diskussionen nicht mehr rein.

  18. #18
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Scanners: Remake in Arbeit

    In Zeiten von Rom, Spartacus und anderen TV-Blutspäßen dürfte ein platzender Kopf nun wirklich nicht sonderlich weit "zu weit" gehen. Gerade bei der Nostalgiaploitation, wegen der eben die alten Reihen wieder aufgewärmt werden, kann ich mir kaum vorstellen, dass man auf eines der, oder eigentlich sogar DAS bezeichnendste "Scanners"-Markenzeichen verzichten wird.
    Ist wahrscheinlich nachher wie bei der "Blade"-Serie: Da gab es pro Folge mindestens zwingend einen Kampf mit Blade und Vampiren. Vielleicht schaffen sie diese Quote ja dann in der Serie mit ihren Kopfexplosionen.

  19. #19
    Lex
    Lex ist offline
    Film-Freak
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    NRW
    Alter
    50
    Beiträge
    3.402

    AW: Scanners: Remake in Arbeit

    ...ja, stimmt!
    die kopfexplosionen aber schön handmade bitte, ohne cgi!
    man darf ja mal träumen

    an dieser stelle wollte ich jetzt eigentlich mal kurz den link zum original scanners "head explosion shot" posten,
    aber ich denke mal da haben die mods was gegen?
    na ich lass es mal lieber!

  20. #20
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Scanners [Remake]

    Ein Bild sollte wohl drin erlaubt sein. Das ist immerhin das Markenzeichend es Films. Hab zwar auch ein sehr viel netteres gif gefunden, aber man muss es ja nicht übertreiben. Hier einmal zum "träumen dürfen"


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Scanners - Remake für 2005...
    Von Murdock9 im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.04, 15:27:15
  2. Scanners
    Von Scream-Freak im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.12.02, 12:23:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •