Cinefacts

Seite 56 von 61 ErsteErste ... 646525354555657585960 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.101 bis 1.120 von 1218
  1. #1101
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    Evil Dead

    So, ihr Wichser und Schwanzlutscher! Oh, sorry, ich wollte nur eure Aufmerksamkeit erlangen, ähnlich wie es der neue Evil Dead-Film macht. Naja.

    Auf den ersten Blick scheint Evil Dead ein weiteres Remake einer legendären Horrofilmdekade zu sein. Was haben wir alles in letzter Zeit konsumieren müssen... Remakes von The Fog, A Nightmare on Elm Street, Halloween, The Omen, TCM, Friday the 13th, Maniac, The Thing, The Hills Have Eyes, etc. Und das sind nur die mir spontan einfallen. Eine wirklich erschreckende "Remake-Welle". Sicher, Remakes hat es schon immer gegeben. Und Horrorfilme sowieso. Diese Remake-Welle hat auch Evil Dead hochgepült. Die Frage ist nur: Wird der Film wieder die Toilette runtergespült. Hebt er sich vom Original ab. Und hebt er sich von den anderen Remakes hab? Ich würde sagen: Groovy!

    Das Böse began im Hirn von Sami Raimi und manifestierte sich im "Necronomicon Ex Mortes" (grob übersetzt: Das Buch der Toten). Die Idee war simpel. Ein paar junge Leute in einer Hüte im Wald. Ein Buch weckt die Dämonen. Gemetzel.
    Die Idee war so gut, dass Raimi gleich 4 Filme davon drehen mußte. Within the Woods, The Evil Dead, Evil Dead 2, und jetzt das Remake quasi der drei Filmen zusammen. Das besondere war immer, das die Handlung eigentlich ziemlich dünn war, die simple Ausgangssituation aber sehr stark. Das erinnert an TCM. Interessanterweise ist bei diesen beiden Filmen die Machart entscheidend, weniger die Handlung. Schafft es das neue Remake die dünne Handlung zu umgehen und mit der Machart zu punkten? Ich denke schon.

    Evil Dead ist einfallsreich gefilmt. Jede Szene hat ihre visuellen Einfälle. Der Film ist nicht lieblos und konventionell "abgefilmt", wie die Remakes von The Thing, Nightmare oder Friday. Der Regisseur Fede Alvarez findet viele interessante Einstellungen, tolle Toneffekte oder spannende Schnitte. Sogar bei den Details gibt er sich Mühe. Wie das Amulett (es ist eine Variation des Amuletts aus Evil Dead 2) oder wenn Mia mit dem Auto im Sumpf landet und kurz versucht es zu starten. Es sind viele Details die durchdacht sind.
    Natürlich bleibt ein Manko. Trotz guter Inszenierung bleibt der Film im innersten Kern hohl. Eben weil man die Story kennt. Eben weil es ein Remake ist.

    Aber dennoch kann das Remake der Story was hinzufügen: Der Drogenentzug ist geschickt. Er paßt in die Situation und zu den Geschehnissen um Mia. Ach ja! Die Figuren. Da sind: David, Eric, Mia, Olivia und Natalie. = Demon. (Brüller!) Diesmal gibt es nicht den Einen Ash. Ash wird gesplittet in alle Hauptdarsteller. Die Rollen sind definitiv besser geschrieben und gespielt als im Original. Dennoch haben sie alle zusammen nicht so viel Talent wie Bruce Campbell im kleinen Finger. Er trägt das Original. Campbell ist mit Abstand die beste männliche Screamqueen im Horrofilm. Ein Unikat. Ein Meister. Ein Kinn. Da verliert das Remake. Und gut, dass es gar nicht erst versucht ein zweiten Ash zu erschaffen.

    Wie bei kaum einem anderen Genre lassen sich Horrofilme gut in Schubladen stecken. Mit was für einem Exemplar haben wir es also zu tun?
    Was war denn das Original? Klar, der Film ist von der Handlung so simpel, dass ihn ein Schimpanse mit Hut verstehen kann. Aber dennoch ist er hochkompliziert in seiner (Ab)Art. William Schoell beschreibt ihn in seinem Buch "Stay out of the Shower" als "supernatural Splatter Film mit Fantasyelementen". Damit meiner Meinung nicht genug. Es mischen sich noch Gruselfilmelemente und Slapstickelemente dazu. Ein wahrer Giftmix von Doktor Raimi! Meisterlich. Auch hier wagt sich der neue Film klugerweise nicht ran. Das Remake ist tatsächlich einfacher. Der Humor fehlt. Vor allem die Fantasyelemente und Gruseleinlagen fehlen. Ein lachender Hirschkopf ist heuzutage wohl auch nicht mehr denkbar. Das Remake ist realistischer. Was sich auch im Verzicht von CGI besonders bei den Goreszenen zeigt. In dieser genrespezifischen Einfachheit findet das Remake tatsächlichen seinen eigenen Stil - und darin vielleicht auch seinen Berechtigung in dieser schrecklichen Horrofilmwelle.

    8/10
    Geändert von Tres Cojones (21.05.13 um 01:06:08 Uhr)

  2. #1102
    sɹǝpuɐ
    Registriert seit
    15.12.05
    Ort
    in der dritten Kammer
    Alter
    40
    Beiträge
    4.027

    AW: The Evil Dead [Remake]

    Ich nickte!

  3. #1103
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.02.08
    Alter
    41
    Beiträge
    217

    AW: The Evil Dead [Remake]

    Auch gestern gesehen und fand den echt fett. Mir wurde nur etwas zuwenig die typische Kamerafahrt durch den Wald gezeigt. Ansosten war ich durchaus positiv überrascht. Vor allem der Goregehalt in den letzten knapp 30 Minuten war so schon länger nicht mehr im Kino zu betrachten. Muss die FSK einen guten Tag gehabt haben. Die öfter als so schlechte deutsche Synchro fand ich jetzt gar nicht so übel. Das mit dem verrosteten Wagen im Wald fand ich eine liebevolle Hommage an das Original. Sound war auch geil und schön laut. Schon wo das erste Mal die Evil Dead Schrift erschien wirkte das wie "in die Fresse".

    Kurz gesagt: Kompromisslos, hart, herrlich old schoolig und netter Musikscore.

    8/10

  4. #1104
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.08.01
    Ort
    Eckernförde/NYC
    Alter
    51
    Beiträge
    1.622

    AW: Evil Dead

    @Archos

    . . . vielen Dank für Dein ausführliches Statement . . . warum fällt mir so etwas nicht auf die Schnelle ein
    Stimme inhaltlich (fast) zu 100% zu, etwas 98,74% . . . mir fehlte einfach der Spannungsbogen, aber vielleicht
    kann mich auch nichts mehr richtig schocken
    Vergebe auch 8/10

    greetings pree3

  5. #1105
    Frauenpoverehrer :-)
    Registriert seit
    09.02.09
    Beiträge
    829

    AW: The Evil Dead [Remake]

    Hier ein Vergleich von 1981 zu 2013 Evil Dead. ED mal anders gesehen. http://www.youtube.com/watch?v=ZzQoMSHEiT0
    Geändert von Daxhunter (21.05.13 um 17:24:31 Uhr)

  6. #1106
    Hobby-Mobber
    Registriert seit
    07.02.08
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    41
    Beiträge
    2.029

    AW: The Evil Dead [Remake]

    "Nimmt dem Schrecken etwas von seinem Schrecken..."

    Sorry, aber kann so einem pseudo-intellektuellen Gesülze nichts abgewinnen.

  7. #1107
    Cold Ethyl
    Gast

    AW: The Evil Dead [Remake]

    Wir haben uns heute zu dritt diesen Film im Kino angesehen. Mit uns 3 war der Saal auch schon voll. Ich finde den Film recht unterhaltsam. Manches ist total vorhersehbar. Habe mir zumindest nie gedacht, wie einfach es scheinbar ist, sich einen Arm abzutrennen oder eine eingeklemmte Hand abzureissen, ohne anhand der Schmerzen halb wahnsinnig zu werden. Was haben die Leute in Saw da eigentlich falsch gemacht ?

    Was mich sehr enttäusch hat, dass der Dämon dargestellt worden ist und ich mir mehr erwartet habe, als eine Person die einfach nur besessen ist. Bei der Szene, wo die Frau mit der Nagelpistole rumballert, hat es mich total zusammengezogen. Meine Freundin ist von den Ekel-Szenen total geschockt gewesen.

    Was ich nicht verstehe, wie soll es möglich sein jemanden zu reinigen indem diese Person lebend begraben werden muss. Wer käme wohl auf so eine Idee, so ein Monster erneut auszugraben, nach all dem was passiert ist ? Für mich total unlogisch.

    Was ich auch nicht verstehe: Es wird gesagt, dass wenn alle 5 Seelen eingesammelt sind, fängt es an Blut zu regnen und hinterher passiert irgendwas grossartiges. Der Oberdämon kriegt nen Lutscher oder sowas. Als es anfängt Blut zu regnen, ist die eine Frau gar nicht mehr besessen. Widerspricht sich das nicht irgendwie ?

    Kann das jemand aufklären ?

  8. #1108
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: The Evil Dead [Remake]

    Na ja, weil sie nach dem "reinigen" wieder normal ist bzw. friedlich tot ist, nur hat der Re-Animator Bruder dem Tod ein Schnippchen geschlagen.


    Er hat ja effektiv 5 Seelen im Besitz gehabt und das reicht wohl.Ob die eine oder andere wieder normal wird ist wohl egal.

  9. #1109
    Cold Ethyl
    Gast

    AW: The Evil Dead [Remake]

    Was auch irgendwie schon öfters in den Remakes kopiert worden ist, ist folgendes:

    In Halloween:

    Michael reisst im Haus die Decke runter um an sein Opfer ranzukommen.

    In Friday the 13th:
    Jason sticht mit einer Machete, durch Hauswände ,um an sein Opfer ranzukommen.

    In Texas chainsaw massacre:
    Leatherface schneidet mit einer Säge, durch Hauswände, um an sein Opfer ranzukommen.

    In Evil Dead:
    Gibt es auch so eine Szene

    In Halloween 5 macht Michael das mit dem Wäscheschacht auch.

    Für meinen Geschmach wird diese Aktion zu oft kopiert.
    Geändert von Cold Ethyl (21.05.13 um 19:50:32 Uhr)

  10. #1110
    knocc out
    Gast

    AW: The Evil Dead [Remake]

    Zitat Zitat von Cold Ethyl Beitrag anzeigen
    Was ich nicht verstehe, wie soll es möglich sein jemanden zu reinigen indem diese Person lebend begraben werden muss. Wer käme wohl auf so eine Idee, so ein Monster erneut auszugraben, nach all dem was passiert ist ? Für mich total unlogisch.
    das ist möglich, weil das im buch der toten so geschrieben steht . der bruder gräbt sie auch erst wieder aus, nachdem der baum aufgehört hat zu brennen. das soll wohl das zeichen dafür sein, dass sie geheilt ist.

  11. #1111
    Cold Ethyl
    Gast

    AW: The Evil Dead [Remake]

    Das habe ich schon so verstanden, aber ist ja nicht so, dass jedesmal ein Blitz irgendwo einschlägt, wenn jemand besessen ist/wird. Der Blitz selber hat in den Baum ja erst eingeschlagen, nachdem sie schon eine Weile besessen war.

  12. #1112
    Retired
    Registriert seit
    05.10.01
    Beiträge
    6.394

    AW: The Evil Dead [Remake]

    war nach dem ganzen hype doch sehr enttäuscht von der neuauflage. zu keinem zeitpunkt kam da atmosphäre oder spannung auf. wo raimis version mit innovationen und originalität glänzt liefert alvarez uninspirierten standard 08/15 horror.
    3/10

  13. #1113
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: The Evil Dead [Remake]

    "Groovy"!? Was für ein Blutbad!

    Ich bin zufrieden. Zum Teil recht heftige Splatterunterhaltung (dagegen ist Raimis Film ja wirklich harmlos) mit gelungenen Anspielungen auf das Original (incl. des Auftritts von unserem Bruce am Ende).

    Die Darsteller waren passabel, die Synchronisation überhaupt nicht störend sondern angemessen. Die Laufzeit (91:04 Min.) war auch o.k.

    Ich vergebe mal knappe 7/10.

  14. #1114
    Giessen 46ers Fan
    Registriert seit
    29.01.03
    Ort
    Gießen
    Alter
    37
    Beiträge
    4.377

    AW: The Evil Dead [Remake]

    Meine Erwartungen waren wohl nach den ganzen sehr guten Kritiken einfach zu hoch ...
    Bin leider auch ein wenig enttäuscht
    Ich kann mich an das Original nicht wirklich erinnern, vermutlich habe ich den sogar gar nicht gesehen, darum
    kam mir der neue eher wie ein 0815 "Horrorfilm" mit etwas mehr Splatter vor.
    Natürlich sind mal wieder ein paar Leute in einer Hütte im Wald ...
    Von den Splattereffekten her war er ja nicht schlecht, ich habe aber mehr davon erwartet nachdem es hies "Wie kann die FSK den bitte durchwinken".
    Fand ihn auch teilweise sehr vorhersehbar und auch etwas unlogisch bzw. verwirrend.

    Wenn ich den aber mit so manch anderen Standard - Horrorfilmen vergleiche die im zwei Wochen Rythmus in die Kinos kommen war er doch einer der besseren Sorte.

    Ich gebe noch 7/10 , auch dafür das nicht wirklich gezeigt wurde wie der Hund kaputt geschlagen wird, hatte schon die Befürchtung er wird in 1000 Teile geschlachtet, sowas kann ich gar nicht ab

  15. #1115
    Jin-Roh
    Gast

    AW: The Evil Dead [Remake]

    Haben die es eigentlich tatsächlich fertig gebracht Campbells kleinen 1-Wort-Auftritt am Ende zu Synchronisieren? In der Synchronkartei ist jedenfalls ein Sprecher gelistet

  16. #1116
    "I Am The Law"
    Registriert seit
    03.04.02
    Alter
    38
    Beiträge
    17.300

    AW: The Evil Dead [Remake]

    Zitat Zitat von Jin-Roh Beitrag anzeigen
    Haben die es eigentlich tatsächlich fertig gebracht Campbells kleinen 1-Wort-Auftritt am Ende zu Synchronisieren? In der Synchronkartei ist jedenfalls ein Sprecher gelistet

    nö, wurde nicht synchronisiert.

  17. #1117
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: The Evil Dead [Remake]

    "Wir kommen!"


  18. #1118
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: The Evil Dead [Remake]

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    "Wir kommen!"

    DAS wäre cool gewesen. Und hätten dann wohl genauso viele Leute verstanden wie jetzt den Auftritt.

    "Alter, kommt da noch was?"
    -"Ja, auf jeden Fall..."
    ----Szene ist durch ----
    "Was, das wars? War das jemand fürs Sequel?"
    -"Nein, man, das war Hauptdarsteller vom Original!"
    "Jetzt müsste ich den nur noch kennen, dann würds mir auch was bringen..."
    -"Bruce Campbell hieß der, glaube ich."
    "Ach so."

    Ich daneben: ""

  19. #1119
    Cold Ethyl
    Gast

    AW: The Evil Dead [Remake]

    Und da soll noch einer sagen, dass sich diese 3 Sekunden lohnen. Bei uns in Ö wird jedesmal das Licht wieder eingeschaltet, sobald der Abspann etwa 10 Sekunden lang läuft.

  20. #1120
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.06
    Alter
    35
    Beiträge
    3.016

    AW: The Evil Dead [Remake]

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    "Wir kommen!"

    Ja, das war seinerzeit mal eine echt geniale "Übersetzung".

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Evil Dead - Book of Dead (UK Neuauflage): Wo am günstigsten?
    Von Scooby im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.10.06, 16:54:24
  2. Unterschiede EVIL DEAD UK Book of the Dead und Normale Version??
    Von Thodde im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.05, 16:53:24
  3. Evil Dead - The Book of the Dead, wo günstig?
    Von WS_TF im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.08.05, 15:21:42
  4. Evil Dead - Book of the Dead Cover wird gesucht
    Von Estrichleger im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.03, 13:41:39
  5. Evil Dead - Book of Dead limited edition
    Von MightyPowerlord im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.02.03, 08:19:05

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •