Cinefacts

Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 186
  1. #1
    Filmterrorist
    Registriert seit
    25.01.04
    Ort
    Regenstauf, Germany
    Alter
    40
    Beiträge
    733

    CinemaxX - Einfach zum Kotzen!

    Gestern war ich im CinemaxX, um mir SAW anzusehen. Und wie (fast) immer in diesem Multiplex-Kommerz-Tempel war der Filmabend echt für'n A....
    Das ging schon vor dem Kino los, wo doch so ein Vollidiot seinen Kumpels lauthals das Ende des Films gespoilert hat, und die Umstehenden (auch ich) alles mitbekommen haben. Im Kino selber ging's dann voll ab. Neben mir zwei Teens (wieso die da rein durften (FSK 18)ist mir schleierhaft), die ständig mit ihren Handys rumspielten. Vor mir eine Gruppe von Mädchen, die dauernd gelacht haben, und eine Reihe hinter mir ein paar Typen, die jede Szene kommentiert haben. Absolut zum Kotzen! Es mag ja sein, dass dies in anderen, kleineren Kinos auch vorkommt, aber gerade im CinemaxX ist mir dies schon oft aufgefallen. Wahrscheinlich liegt es daran, dass viele dieser Kinobesucher weniger wegen dem Film, sondern wegen des CinemaxX selber in's Kino gehen. Weil es cool ist. Vielleicht irre ich mich da, aber mir kommt es echt so vor. In kleineren Kinos hat man solche Probleme sehr selten. UNd diese Massenabfertigung ... dann gehe ich doch lieber in mein kleines Programmkino, sitze zwar unbequemer und habe eine kleinere Leinwand, aber kann den Film trotzdem weit mehr genießen als in diesen Mega-Kommerz-Tempeln. Ausserdem kann man sich in diesen Kinos auch mit dem Publikum vor und nach dem Film gut unterhalten. Im CinemaxX dagegen habe ich gestern wieder solche Sätze wie "Woahh, krass Alter. Voll fett hart der Film" oder "Du musst dir aber das Original aus China ansehen. Der ist noch viel härter. Der wurde ja nur für Amerika nachgedreht" gehört. Da kann ich nur sagen: Fachkundiges Publikum!
    Natürlich weiss ich, dass nicht alle Besucher dieser Multiplexe so sind. Ich habe durchaus schon nette Abende im CinemaxX verbracht, und mich gut nach dem Film unterhalten. Aber das kommt halt verdammt selten vor. Und wenn ich 6 Euro (oder mehr) Eintritt zahle, und mir dann der ganze Film von irgendwelchen halbstarken Vollidioten versaut wird, finde ich das ganz einfach zum Kotzen.
    So, das musste jetzt sein. Jetzt fühle ich mich besser ...

    PS: Das Bildformat stimmte auch nicht ganz. Oben und unten fehlte was. Das sah man am Ende beim Abspann, als man die Schrift noch sehr weit unter der Leinwand sehen konnte ... CinemaxX - Ihr Kinoerlebnisspark ...

  2. #2
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    41
    Beiträge
    5.393

    AW: CinemaxX - Einfach zum Kotzen!

    Zitat Zitat von Mr. Keating
    PS: Das Bildformat stimmte auch nicht ganz. Oben und unten fehlte was. Das sah man am Ende beim Abspann, als man die Schrift noch sehr weit unter der Leinwand sehen konnte ... CinemaxX - Ihr Kinoerlebnisspark ...
    Dafür sah man bei mir die ersten 5 Minuten lang zuviel. (Mikros...) War Cinestar.

  3. #3
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    43.750

    AW: CinemaxX - Einfach zum Kotzen!

    Selbst 18 und 19jährige sind noch Teens.

    Wenn ich einen Film genießen will, gehe ich in die 23 Uhr Show. Da gibt´s weniger Probleme.

  4. #4
    Filmterrorist
    Registriert seit
    25.01.04
    Ort
    Regenstauf, Germany
    Alter
    40
    Beiträge
    733

    AW: CinemaxX - Einfach zum Kotzen!

    Zitat Zitat von cgrage
    Selbst 18 und 19jährige sind noch Teens.
    Die beiden Handy-Teens waren aber bestimmt noch nicht 18 oder 19.

    Zitat Zitat von cgrage
    Wenn ich einen Film genießen will, gehe ich in die 23 Uhr Show. Da gibt´s weniger Probleme.
    Das geht aber nicht immer. Musste heute früh aus den Federn, und darum war nix mit ner Spätvorstellung.

  5. #5
    life is funnier than shit
    Registriert seit
    01.02.02
    Ort
    Pott
    Alter
    49
    Beiträge
    13.193

    AW: CinemaxX - Einfach zum Kotzen!

    Deinen Horror kann ich sehr gut nachempfinden...

    Ich gehe schon seit vielen Jahren so gut wie garnicht mehr in die großen Kinos. Die Leute verwechseln einen Kinosaal ja mittlerweile leider mit einer Kneipe.
    Hinzu kommt, daß die großen Kinopaläste offenbar eine magnetische Wirkung auf sämtliche auf den Straßen frei herumlaufende asoziale Vollidioten haben...

    Es ist ja schon schlimm, wenn man einfach nur blöd ist; aber daß so viele Leute ihre geistige Beschränktheit auch noch völlig penetrant und schmerzfrei akustisch nach außen versprühen müssen - das ist für mich dermaßen unerträglich, daß ich mir Filme mittlerweile fast nur noch in den eigenen vier Wänden ansehe - da kann ich mir die Mitgucker wenigsten aussuchen...

    Übrigens passieren solche Dinge nicht nur im Cinemaxx. Die Kinobetreiber tun aber auch offensichtlich nichts gegen penetrante Störer...

  6. #6
    HBO Fan
    Registriert seit
    06.01.03
    Ort
    Im Spessart
    Alter
    33
    Beiträge
    1.626

    AW: CinemaxX - Einfach zum Kotzen!

    Action/Fantasy/Horror/Komödien wird grunsätzlich nur noch nach 22 Uhr angeschaut. Den Rest wie Dramen etc, auch eher, da gehen die Störenfriede eh fast nie rein.

    Muss sagen das ich die letzten paar Monate eigentlich im Cinemaxx ganz zufrieden war mit dem Publikum.
    Da waren "Die Unglaublichen" im Cineworld um 22 Uhr viel schlimmer.

  7. #7
    Jack's smirking revenge
    Registriert seit
    30.08.03
    Ort
    Köllefornia
    Alter
    32
    Beiträge
    5.936

    AW: CinemaxX - Einfach zum Kotzen!

    Ich würde dir raten unter der Woche zu gehen. Da ist es einmal billiger und, sofern du das mit deiner Arbeit/Ausbildung whatever unter den Hut bringen kannst, auch sehr viel angenehmer. Die ganzen Störenfriede gehen naturgemäß ja am Wochenende.

    Kann das aber wirklich nachvollziehen...im Cinemaxx Essen bei The Machinist war eine Gruppe von ~28jährigen vor mir, die sich wohl vertan hat und bei JEDER Szene einen Lachkrampf bekommen hat. Nach dem Film hiess es dann "boah war der schlecht, dachte der soll wie Fight Club sein" .. naja .

    Das mit den Programmkinos ist schon 'ne gute Wahl, nur leider läuft da bei mir zumindest nicht jeder Film und manchmal muss es einfach ordentlich rumsen

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.04.02
    Beiträge
    1.562

    AW: CinemaxX - Einfach zum Kotzen!

    Hmm...Cinestar mit OV Vorstellungen = bestes Publikum das man sich vorstellen kann !

  9. #9
    Filmterrorist
    Registriert seit
    25.01.04
    Ort
    Regenstauf, Germany
    Alter
    40
    Beiträge
    733

    AW: CinemaxX - Einfach zum Kotzen!

    Zitat Zitat von ReDRuM
    Ich würde dir raten unter der Woche zu gehen. Da ist es einmal billiger und, sofern du das mit deiner Arbeit/Ausbildung whatever unter den Hut bringen kannst, auch sehr viel angenehmer. Die ganzen Störenfriede gehen naturgemäß ja am Wochenende.
    Gestern war aber nicht Wochenende, sondern Dienstag. Du hast schon recht. Am WE ist es sehr wahrscheinlich noch viel schlimmer, aber dass es auch unter der Woche so ist, habe ich gestern erlebt.

  10. #10
    KPF
    KPF ist offline
    manchmal nett
    Registriert seit
    16.08.01
    Ort
    nahe HB
    Alter
    47
    Beiträge
    2.508

    AW: CinemaxX - Einfach zum Kotzen!

    Das gleiche Problem gestern im Cinemaxx. Saw läuft an, auf einmal kommt ne ganze Truppe rein, die ich auch auf jünger als 18 schätzte, sich lautstark hinsetzte und jede Szene kommentieren mußte, so es denn grade für sie langweilig wurde. Leider mal wieder das cineastenfreundliche Pfeilgift vergessen (Pfffft...plopp!), so daß ich sie einmal ziemlich heftig anraunzen mußte Mach das ja nicht gerne, weils die anderen ja auch stört, aber was soll man machen, wenn son Pack voll Spacken schon ins Kino darf

    Nachtrag: Grenzt aber schon an eigener Dummheit, an einem Kino-Dienstag einen solchen Film, der zudem am Do zuvor erst angelaufen ist, im Cinemaxx zu gucken.
    Geändert von KPF (09.02.05 um 18:25:33 Uhr)

  11. #11
    Stuntman
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    8.359

    AW: CinemaxX - Einfach zum Kotzen!

    Herr Keating, Sie waren doch bestimmt im Essener CinemaxX, oder?

    Da habe ich nämlich auch schon so manche Panne erlebt und das Publikum... da hat es mich schon mal deutlich schlimmer erwischt als dich, glaub mir!

    Technische Pannen sind da inzwischen an der Tagesordnung (zuletzt war beim AVIATOR das Bild auf 1.85:1 zusammengestaucht... ) und ich meide das Kino mittlerweile auch.

    Kann auch zu OVs raten: da hat man seine Ruhe und Blockbuster solltest du in der Lichtburg schauen: die bieten inzwischen auch vernünftige Preise an!

  12. #12
    pai
    pai ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.01.05
    Alter
    31
    Beiträge
    548

    AW: CinemaxX - Einfach zum Kotzen!

    ich HASSE solche Leute ebenfalls...
    bei saw waren auch so einige teenies in der Vorstellung.
    und auch viele "guckst du meine Freundin an mach ich dich platt"-Südländer,die dann ja immer den dicken makieren müssen :/ (sind natürlich nicht alle so)
    Zum Glück verlief die Vorstellung aber ohne Komplikationen wie spoilern,dummes gequatsche usw
    nur halt immer davor....
    aber es gibt nichts schlimmeres als diejenigen, die dann neben einem sitzen,reden,laut in irgendwelchen essen rumkramen...

  13. #13
    Filmterrorist
    Registriert seit
    25.01.04
    Ort
    Regenstauf, Germany
    Alter
    40
    Beiträge
    733

    AW: CinemaxX - Einfach zum Kotzen!

    [QUOTE=Howie Munson]Herr Keating, Sie waren doch bestimmt im Essener CinemaxX, oder? QUOTE]

    Sie können ruhig Du zu mir sagen
    War aber in Regensburg im CinemaxX. Eigentlich gehe ich ja lieber in's Garbo oder in die Filmgalerie, aber SAW würde in diesen Kinos NIE laufen, darum musste ich in's CinemaxX. Seit wir diesen Massenabfertigungs-Tempel in der Stadt haben, mussten schon etliche Kinos zumachen. Eben auch solche, die Filme wie SAW gezeigt hätten (Bavaria, Kammer Lichtspiele, Stali). Die Kinos, die es jetzt noch neben dem CinemaxX gibt haben ein sehr gutes Programm, vor allem wenn man (wie ich) auch mal gerne in Arthaus-Filme geht. Aber will man dann doch einen Film aus der kommerzielleren Richtung sehen, wird man regelrecht dazu gezwungen, sich Karten für das Multiplex zu kaufen. Aber genau das wurde ja schon vor Jahren beim Bau des CinemaxX prophezeit.

  14. #14
    Katharsis78
    Gast

    AW: CinemaxX - Einfach zum Kotzen!

    Ich kenn da inzwischen nix mehr... Ich bitte die "lustigen" Störenfriede in ihren unterscheidlichen Ausprägungen einfach in freundlichem aber bestimmten Ton, doch bitte die Klappe zu halten oder das Handy wegzustecken, da es ansonsten zu unschönen Szenen kommen kann.
    99% haben dann die Anerkennung bekommen, die sie gesucht haben und sind ab da dann recht pflegeleicht

    Ich seh's bei den salzigen Kinopreisen (in meinem Fall Cinestar) nämlich echt nicht mehr an, mir den Abend durch die Handy-Lightshow kaputt machen zu lassen...

  15. #15
    Träumer
    Registriert seit
    29.11.03
    Ort
    Köln
    Alter
    35
    Beiträge
    354

    AW: CinemaxX - Einfach zum Kotzen!

    Da muss ich mich doch mal für die Kinobetreiber einsetzen

    Ich habe ja selber in einem 8 Saal Multiplex gearbeitet und somit ein wenig Erfahrung mit sowas.

    Was Störenfriede angeht: 1. Kann das Kino da nichts für und 2. Wenn es euch stört müsst ihr dieses auch dem Kinopersonal melden. Sollte gutes Personal vorhanden sein, überprüfen die das auch von sich aus, aber es ist als Mitarbeiter unmöglich das immer mitzubekommen wenn störendes Publikum im Kino ist. Wenn man als Mitarbeiter informiert ist kann man dagegen vorgehen. Ich durfte Störenfriede zurechtweisen oder gegenfalls dem Kino verweisen. (Das es natürlich schöner ist, wenn von vornerein keine Störenfriede da sind, darüber brauchen wir nicht reden.)
    Zu Technischen Fehlern: Muss leider bestätigen das es immer wieder Kollegen gibt, die ihren Job einfach nur scheiße ausüben. Da können die Theaterleiter aber auch nicht direkt was für, da diese davon kaum etwas mitbekommen. Daher: Immer direkt BEI DER THEATERLEITUNG beschweren. Einfach sagen das man mit denen sprechen möchte, ist so gut wie nie ein Problem. Nur so kann sich was ändern!

    Ansonsten kann ich nur das Cinedom Köln empfehlen, das Kino mit der besten Vorführung das ich kenne und ich hatte bis jetzt noch so gut wie nie Probleme mit Störenfrieden!

  16. #16
    Filmterrorist
    Registriert seit
    25.01.04
    Ort
    Regenstauf, Germany
    Alter
    40
    Beiträge
    733

    AW: CinemaxX - Einfach zum Kotzen!

    Natürlich kann die Leitung des Kinos nichts für das Publikum, aber es kommt nun mal sehr oft in genau diesen Kinos vor. In kleinen Programmkinos mit etwas anspruchsvolleren Filmen wird man bestimmt keinen Besucher finden, der unterm Film SMS schreibt oder den anderen Zuschauern den Film erklärt. Aber wie gesagt: Da kann die Leitung des Kinos nichts dafür, schon klar.

    Aber bei den technischen Sachen muss ich die Schuld schon auf das Kino schieben. Auf wenn denn sonst? Ich zahle einen haufen Eintritt, und bekomme dann einen Service, der unter aller Kanone ist. Was gibt es schlimmeres in einem Kino als ein falsches Bildformat???

    Würde ich mich bei all den Sachen dauernd beschweren, würde ich bei 4 von 5 Kinobesuchen nichts vom Film mitbekommen, denn Störenfriede finden sich mittlerweile in fast jedem Film in nem Multiplex.

    Mein Hass auf diese großen Kinos kommt aber, dass muss ich schon zugeben, von dem Verdrängungswettbewerb, bei dem die kleinen Kinos, die mir nun mal lieber sind (und billiger) nicht mithalten können. Ich finde es nun mal nicht in Ordnung, dass eine Stadt wie Regensburg von einem Kino beherscht wird.

    Gottseidank ist es ja so, dass ich mit den meisten Filmen, die im CinemaxX laufen, eh nix anfangen kann. Ich bin mit unseren Programmkinos sehr gut bedient, aber manchmal, wie im Fall von SAW "muss" man halt in's CinemaxX ...

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.03
    Beiträge
    196

    AW: CinemaxX - Einfach zum Kotzen!

    Zitat Zitat von Mr. Keating
    CinemaxX - Ihr Kinoerlebnisspark ...
    War es denn etwa kein Erlebnis? Daran wirst Du bestimmt noch lange denken

    Unter anderem wegen diesen Dingen war ich seit 2 Jahren nicht mehr im Kino. Katharsis hat da vollkommen recht. Warum sollte ich diese hohen Eintrittspreise zahlen und mich im endeffekt ständig ärgern müssen.

    Und warum kann ein Kinobetreiber an solchen Zuständen nichts ändern?

  18. #18
    Filmterrorist
    Registriert seit
    25.01.04
    Ort
    Regenstauf, Germany
    Alter
    40
    Beiträge
    733

    AW: CinemaxX - Einfach zum Kotzen!

    [QUOTE=Bake]War es denn etwa kein Erlebnis? Daran wirst Du bestimmt noch lange denken QUOTE]

    LOL War eigentlich schon mehr ein Abenteuer. Das Abenteuer bestand darin, bei den ganzen Störungen noch was vom Film mitzubekommen Aber den Schluß kannte ich ja schon, dank der freundlichen Hilfe des Typen vor dem Kino

  19. #19
    Träumer
    Registriert seit
    29.11.03
    Ort
    Köln
    Alter
    35
    Beiträge
    354

    AW: CinemaxX - Einfach zum Kotzen!

    Ich habe ja nicht geschrieben das der Kinobetreiber da nichts dran ändern kann. Nur bekommt der in seinem Büro davon nicht wirklich viel mit. Deshalb nach der Vorstellung beschweren (so verpasst man dann auch nix). Und sollte der Fehler gravierend sein halt wärend der Vorstellung raus und einfach Geld zurück und eine Freikarte verlangen! Hab ich schon bei zwei Multiplex Kinos gemacht und war beide male kein Problem...man muss halt nur ein bisschen entschlossen auftreten! Kein Kino kann es sich wirklich erlauben schlechte Stimmen im Internet oder sonst wo zu bekommen, allein aus diesem Grund werden alle TL's Imagepflege betreiben.

    Das ich es natürlich auch nicht richtig finde, dass die großen Kinos die kleinen in den Ruin treiben ist hoffentlich klar

  20. #20
    Filmterrorist
    Registriert seit
    25.01.04
    Ort
    Regenstauf, Germany
    Alter
    40
    Beiträge
    733

    AW: CinemaxX - Einfach zum Kotzen!

    Zitat Zitat von Kinoheld
    Ich habe ja nicht geschrieben das der Kinobetreiber da nichts dran ändern kann. Nur bekommt der in seinem Büro davon nicht wirklich viel mit.
    Und genau das ist eines der Probleme der Multiplexe. In kleinen Kinos wird der Kinobetreiber sowas mitbekommen denke ich. Dass das bei 16 Sälen nicht geht ist klar.

Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ebay Serverausfall - Zum kotzen!!
    Von Bullet in the Head im Forum Offtopic
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 13.02.06, 22:36:49
  2. Rechner geht einfach aus - Fernseher einfach an
    Von Moleho im Forum Computer und Multimedia
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.05, 19:00:23
  3. BTTF - Universal zum KOTZEN
    Von onkelandy im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 21.08.02, 16:19:03
  4. Predator SE Ton zum Kotzen
    Von DJans im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.06.02, 14:27:56

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •