Cinefacts

Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Taugenichts
    Registriert seit
    17.03.02
    Beiträge
    1.505

    Berlinale 2005

    Warm gibt es denn hier noch keinen Berlinale Thread ?
    Naja, mach ich halt einen auf.

    Hab heut 2 Stunden angestanden und wurde belohnt, ua. hab ich ne Karte für die Weltpremiere des neuen Christian Petzold Films GESPENSTER. Einer der Filme die ich unbedingt sehen wollte (war kurz nach mir schon ausverkauft-und das nach nur ca. 15min)
    Ansonsten noch für ca 10 andere Filme, wird wieder ne schöne Zeit am Potzdamer Platz, ich freu mich drauf.

  2. #2
    HBO Fan
    Registriert seit
    06.01.03
    Ort
    Im Spessart
    Alter
    33
    Beiträge
    1.626

    AW: Berlinale 2005

    Irgend wann muss ich da auch mal hin!

  3. #3
    Junior Senior
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    35
    Beiträge
    429

    AW: Berlinale 2005

    Hab gestern abend auf 3SAT die Aufzeichnung der Eröffnungszeremonie gesehen. Das war ja selten peinlich, Anke Engelke mit ihrem miserablen Englisch! Warum hat man keine nette Simultanübersetzerin engagiert, die das ganze immer zwischendrin ordentlich übersetzt (so wie in Cannes)? Müssen wohl die Etatkürzungen sein...
    Ansonsten wünsch ich allen, die die Möglichkeit haben hinzugehen, viel Spaß bei der Berlinale... ich sitz hier, hunderte Kilometer entfernt, und lerne für die Klausuren

    Ciao, Stephan

  4. #4
    China-Restaurant-Gänger
    Registriert seit
    17.09.03
    Ort
    Tief im Wald
    Beiträge
    1.446

    AW: Berlinale 2005

    Zitat Zitat von lugosy
    Ansonsten noch für ca 10 andere Filme, wird wieder ne schöne Zeit am Potzdamer Platz, ich freu mich drauf.
    Da kann man schon neidisch werden, aber ich kann da nicht mal eben vorbeischaun.
    Naja, bis jetzt hab ich die Berlinale dafür ausgiebig am TV verfolgt. Ich hab mir natürlich die Eröffnungszeremonie (die Engelke macht das übrigens nicht zum ersten Mal, schon seit ein paar Jahren) angesehen und verfolge das Berlinale Studio sowie die nächtlichen Aufzeichnungen der Pressekonferenzen des Tages (hab noch keine verpasst ).
    Schön ist, dass Arte heuer live von der Berlinale berichtet. Am Samstag wurde ab 23.25 Uhr 1 Stunde live berichtet. Leider ist das trotzdem viel zu kurz, gerade was die Zeit für die Gäste im Berlinale Palast betrifft. Für die Asien-Freunde ist sicherlich die diesjährige Werkschau von Interesse, die dem koreanischen Regisseur Im Kwon-taek gewidmet ist. Dieser erhält heuer den Preis für sein Lebenswerk. Im Rahmen dieser Werkschau werden 20 seiner 99 Filme gezeigt, im Anschluss an die Berlinale sogar weitere 13! Das filmische Schaffen Im Kwon-taek's wurde in der Sendung kurz angerissen und er selbst kam auch kurz zu Wort.
    Schade, dass die nächste Live-Sendung erst wieder am Mittwoch ist!

    Egal, dafür gibt es ja RBB, die täglich zu nachtschlafender Stunde die Aufzeichnungen der Pressekonferenzen des Tages senden. Heute Morgen waren die Pressekonferenzen zu "One day in Europe","Les temps qui changent (Changing Times)" [Gerard Depardieu war nicht anwesend, weil er gerade einen neuen Film dreht],"Provincia Meccanica", "Dumplings" und "Childstar" zu sehen.
    Schade, dass gerade bei "Dumplings" der Ablauf etwas chaotisch war (weil ich den Film ja als einzigen schon gesehen habe) da die Dolmetscherin die Fragen der Chinesen nicht immer übersetzte (und wenn, dann hat man sich gefühlt wie Bill Murray in "Lost in Translation", oft war die Frage minutenlang, deren Übersetzung beschränkte sich dann aber auf einen Satz ). Bai Ling hat ab und zu als Dolmetscherin fungiert, obwohl ja eine echte Dolmetscherin daneben saß Aber war ein bisschen ein Sprachenchaos, der dt. Dolmetscher war auch eine kleine Schlaftablette (vom Tempo her). Insgesamt waren trotzdem einige interessante Infos dabei, wenn auch begrenzt. Das lag aber auch daran, dass es eine ganze Weile gedauert hat, bis die erste Frage gestellt wurde. Der Film wurde übrigens in nur 17 Tagen abgedreht. Bai Ling hat auch noch gewitzelt und Fruit Chan gefragt, ob er sowas schonmal gegessen habe Überhaupt macht Bai Ling auf mich einen sehr sympathischen Eindruck. Auch wenn man ganz klar sieht, wie sie es genießt im Rampenlicht zu stehen, strahlt sie doch immer eine so positive Einstellung aus, die irgendwie ansteckend wirkt! Christopher Doyle kam dann mit fast halbstündiger Verspätung mit der Entschuldigung, dass er kein Bier gefunden habe.
    Mal schaun, ob ich heute nacht wieder reingucke!

  5. #5
    Taugenichts
    Registriert seit
    17.03.02
    Beiträge
    1.505

    AW: Berlinale 2005

    http://www.rbb-online.de/_/berlinale...y=1995537.html
    Hier kann man sehen welche Pressekonferenzen auf rbb geplant sind.

    Ich komme übr. grad aus dem Kino - DUMPLINGS war dran , schade das ich die Presekonferenz nicht gesehen habe. Hätte mich auch interessiert. Cooler Film!

    SEKAI NO OWARI gestern abend hat mich richtig verzaubert, ein Film der eine ganz wunderbare Mischung aus Heiterkeit und Melancholie vereint. Toll.

    Vom Im Kwon Teak hab ich JOKBO gesehen, ein recht ruhiger Film, der mir zwar gefallen aber mich dennoch nicht nachhaltig beeindruckt hat.

  6. #6
    schibal!
    Registriert seit
    06.09.04
    Beiträge
    1.681

    AW: Berlinale 2005

    Hab mir gestern Riyuu-the Movie angesehen und fand ihn nicht so umwerfend insgesamt zu lang und nicht sonderlich gut aufgemacht aber was sols

    morgen hole ich mir noch karten für the hidden blade und dumplings eventuel noch für seika no owari /worlds end wen ich da für die vorstellung morgen abend noch karten bekomme [habda sohn ticket shop der meist noch karten aht weil der so klein ist das da kaum eienr kauft ;D ]

    mfg

    p.s. kino international soll sichmal neue tür dichtungen kaufen währe beina erfrohren

  7. #7
    I bash for Johnny Cash
    Registriert seit
    11.10.01
    Ort
    Tübingen
    Alter
    40
    Beiträge
    3.743

    AW: Berlinale 2005

    mein Mini-Programm steht jetzt auch (so gut wie):

    17.2. - Eyes Wide Shut (Kubrick Retrospektive)
    19.2. - This Charming Girl (Forum)

    bin leider nur 4 Tage in Berlin und will mir die Kubrick-Ausstellung und natürlich auch die Stadt ansehen

  8. #8
    Taugenichts
    Registriert seit
    17.03.02
    Beiträge
    1.505

    AW: Berlinale 2005

    Hey This Charming Girl guck ich auch, aber schon am 17.02. Wir sehen uns ja an dem Tag, da kann ich dir ja schon mal sagen wie er so ist. Ich meld mich dann die Tage.

    Bei Riyuu hat mich die Lauflänge ein wenig abgeschreckt.

    So, ich geh gleich wieder ins kino, einen russischen s/w Film gucken (Name vergessen). Mal sehen ob er was taugt.

  9. #9
    Bis zum letzten Mann
    Registriert seit
    29.07.01
    Ort
    Hauptstadt
    Alter
    54
    Beiträge
    1.589

    AW: Berlinale 2005

    Gestern die Premiere HIDDEN BLADE von Yoji Yamada gesehen. Ein wunderbarer Film mit excellenten Schauspielern, wer TWILIGHT SAMURAI mochte wird auch diesen Film mögen.

    Schade nur daß vom Ensemble nur der Regisseur anwesend war und danach auf die Bühne trat, niemand von den entzückenden Schauspielerinnen war nach Berlin gekommen.

    Anyway, der Film war (für mich) ein Highlight, sonst finde ich das Wettbewerbsprogramm nicht so berauschend.

    Neotekk

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.06.02
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    1.026

    AW: Berlinale 2005

    Hab heute, bzw. gestern "2001" in der Urania gesehen auf 70mm. Frau Kubrick war ebenfalls anwesend und hat eine kurze Einführung gespickt mit Hintergrundinfos und Anekdoten zum Besten gegeben.
    War einfach ein geniales audiovisuelles Erlebnis diesen Film auf großer Leinwand zu sehen.
    Heute gehts in "The Life Aquatic" ebenfalls in der Urania, da ich, obwohl ich am Sonntag seit ca. 08.10 Uhr da gewesen war, keine Karten für die Premiere im Berlinale Palast bekommen hab.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.02.05
    Beiträge
    15

    AW: Berlinale 2005

    hat von euch eigentlich schon jemand genaueres über diesen russischen fantasy-film night watch gehört? der wird ja freitag als special gebracht ...

  12. #12
    Todestalgrüßender.
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    1. Stock
    Beiträge
    4.350

    AW: Berlinale 2005

    Zitat Zitat von timomaniac
    hat von euch eigentlich schon jemand genaueres über diesen russischen fantasy-film night watch gehört? der wird ja freitag als special gebracht ...
    habe die pressevorführung verpasst und werde ihn morgen wohl auch nicht in der offiziellen vorführung zu gesicht bekommen.

    Screen meldet aber heute, dass Fox den Film mit einer ziemlich breiten Kampagne in Europa und USA in die Kinos bringen und als Blockbuster pushen will. In Deutschland wird er wohl im Sommer anlaufen.

    By the way - meine Berlinaleberichterstattung (zusammen mit einem guten Freund): http://filmtagebuch.blogger.de/topics/Berlinale+2005

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.02.05
    Beiträge
    15

    AW: Berlinale 2005

    hmm, ich werd mal zusehen, dass ich da morgen vielleicht noch reinkomme. hab jetzt auch endlich ne site - natürlich bei der fox - gefunden, wo ein paar infos IN DEUTSCH stehen nur leider noch kein deutscher trailer mit dabei ... nur ein ticker für: zitat "Feiern wie in Moskau mit der Russendisko von Wladimir Kaminer"

  14. #14
    China-Restaurant-Gänger
    Registriert seit
    17.09.03
    Ort
    Tief im Wald
    Beiträge
    1.446

    AW: Berlinale 2005

    Mal eine Frage zu den Produkten, die bei der Berlinale erhältlich waren:

    Kann man zB. den Begleitkatalog zur Werkschau irgendwo (online) bestellen?
    Auf der homepage der Berlinale werden ja einige Produkte vorgestellt, allerdings scheinen die nur vor Ort erhältlich gewesen zu sein. (für 10€)
    Zurück zur Ausgangsfrage, hat jemand eine Idee, wie man an die Publikationen aus der Reihe Kinemathek rankommen kann? Hat sich vielleicht einer von Euch die Publikation zur Werkschau gekauft und kann was dazu sagen, lohnt es sich?
    Auch das Buch "50 Jahre Berlinale" für 7€ würde mich interessieren.

    Wäre schön, wenn sich jemand dazu äußern könnte

  15. #15
    I bash for Johnny Cash
    Registriert seit
    11.10.01
    Ort
    Tübingen
    Alter
    40
    Beiträge
    3.743

    AW: Berlinale 2005

    schön wars

  16. #16
    Taugenichts
    Registriert seit
    17.03.02
    Beiträge
    1.505

    AW: Berlinale 2005

    @Max, ich hab die Bücher nur dort gesehen aber nicht reingeguckt. weiß auch nicht ob man die online kaufen kann, glaubs aber nicht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [Im Kino] Berlinale 2006
    Von Koyaanisqatsi im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.02.06, 23:43:30
  2. Hero bei der 53. Berlinale ....
    Von aim im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.03, 04:11:31
  3. Wer besucht die Berlinale?
    Von Joe Dizzy im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.02.03, 14:55:12
  4. Berlinale
    Von Osmin im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.03, 20:19:41

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •