Cinefacts

Seite 16 von 22 ErsteErste ... 6121314151617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 320 von 426
  1. #301
    Mongo-Humor-Connoisseur
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    #Neuland
    Alter
    37
    Beiträge
    4.366

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Meiner Meinung nach reiht sich Thor locker in der gleichen Liga wie die beiden Iron Man-Filme ein. Wer mit denen natürlich nichts anfangen konnte, wird auch an Thor keine besondere Freude haben. Allen anderen sollte er eigentlich genug Spaß machen.

    Angenehm fand ich, daß nicht allzu sehr auf dem "Kulturunterschied" zwischen Thor und den Bewohnern der Erde herumgeritten wurde. Hier hätten sich zwar jede Menge Gags angeboten, die hätten den Film dann aber wahrscheinlich ins Lächerliche gezogen. Eine gezielt eingestreute Szene wie die in der Tierhandlung tat der Atmosphäre da durchaus wesentlich besser. Sehr schön auch wieder die Verbindungen zu den anderen Marvel-Verfilmungen, auch wenn ich leider ohne Hinweis meines Sitznachbarn den Schützen auf dem Kran nicht gekannt hätte.

    8/10

  2. #302
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.08.09
    Alter
    34
    Beiträge
    160

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    gibts infos bzgl. des produktionsbuget?

  3. #303
    Forum Sicherheitsdienst
    Registriert seit
    05.09.06
    Beiträge
    2.515

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von collateral Beitrag anzeigen
    gibts infos bzgl. des produktionsbuget?
    Ja, 150 Millionen $.

  4. #304
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Ich bin auch ziemlich angetan, Chris Hemsworth ist einfach total sympathisch. Und auf der Erde sorgt er dann mit seinen Charme und Dialogen auch für nen paar gute Lacher. Das Verhältnis von Humor, Action und Dialogen ist in etwa so wie bei Iron Man. Die Story ist ganz ok und trägt den Film gut genug, nur ob diese Liebesgeschichte hätte sein müssen ist ne andere Frage. Die Actionszenen fand ich überzeugend, nur der 3D Effekt ist mal wieder schwach bis kaum vorhanden. Wobei bei 3-4 Szenen wirkt er sogar echt gut, nur rechtfertigt das keinen Aufschlag.
    Die Anspielungen auf das Marveluniversum bzw. The Avengers sind auch cool. So wird z.B. mal über Bruce Banner geredet und Hawkeye hat seinen ersten Auftritt. Das obligatorische Stan Lee Cameo fehlt natürlich auch nicht
    Kein Meisterwerk, aber ein sehr unterhaltsamer Film und am Ende die Einblendung "Thor will return in The Avengers" macht Lust auf mehr.

    8/10 Punkten

  5. #305
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.02
    Beiträge
    1.413

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    WTF?
    Ich habe ja jetzt erst gemerkt, dass der von Kenneth Branagh ist.
    Wie ist das denn bitte zustande gekommen?

  6. #306
    Kuhjunge
    Gast

    F*** 3D

    Schade, ich kann den Film nicht gucken. Bei uns läuft der Film nur in 3D - und das tue ich mir nicht mehr an.

  7. #307
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.468

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    das finde ich auch eine absolute Frechheit von den Kinobetreibern.
    Habe mich echt auf den Film gefreut, aber solche Machenschaften unterstütze ich nicht.
    Offensichtlich haben die Angst, dass nicht genügend Leute in die 3D-Vorstellung gehen, wenn gleichzeitig noch eine 2D-Vorstellung läuft.

  8. #308
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.207

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Wir (ein Erwachsener, ein Schüler) haben uns für 15,50 € die 2D-Vorstellung angeschaut.
    3D für uns beide hätte unglaubliche 24,- € gekostet, an einem ganz normalen Wochentag!
    Bei Totalen empfand ich den Bildeindruck oft relativ matschig mit wenig Details, ich glaube so richtig scharfgestellt war der Projektor nicht.

    Der Film hat mir aber sehr gut gefallen. Die Figur Thor, die leicht hätte lächerlich wirken können, hat man Fingerspitzengefühl zwischen Arroganz und Sympathie angelegt.
    Die graphische Aufbereitung Asagards hat mich überzeugt, ebenso die anderen Götter und "Einrichtungen" wie die Regenbogenbrücke mit Heimdall.
    Die Gewichtung Götterwelt/Erde war schön ausgeglichen.

    Die flapsigen Gags fand ich sehr gelungen platziert und gingen gut mit dem ansonsten dramatischen Ton zusammen. Tolle Action und kein überbordendes Finale, das mir die Spider-Man-Teile verdorben haben, mit nicht endenwollenden Frauengekreische in Verbindung mit überdramatischer Musik und einem schmalzigem Ende.

    Einzig Natalie Portman als Wissenschaftlerin Jane Foster fand ich unglaubwürdig.
    Es spricht nichts dagegen, dass Wissenschaftlerinnen schöne Frauen sind, aber man hätte ihr mehr Ecken und Kanten einer Karrierefrau geben können. Sie macht so mehr den Eindruck, als würde sie in einer Boutique nebenan arbeiten.

    Hawkeye hätte ich nicht erkannt, wurde der beim Namen genannt oder wie kommt man darauf?
    Stan Lee hab ich gesichtet sowie die Erwähnung von Banner/Hulk und Stark/Iron Man mitbekommen.
    Auf einem Werbeplakat war der Schriftzug "Journey into Mystery" auszumachen, die Comicserie in der Thor debütierte.
    Nach dem Abspann gab's dann noch Nick Fury zu sehen.


    Rangiert bei mir bei den Comicverfilmungen ziemlich weit oben.
    Mindestens 7,5/10

  9. #309
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Der Mann mit dem Bogen wurde als Barton angesprochen und Clint Barton ist Hawkeye. Sonst war es natürlich auch Jeremy Renner, welcher Hawkeye bei den Avengers verkörpern wird

  10. #310
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.10.03
    Beiträge
    240

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von Matti Beitrag anzeigen
    das finde ich auch eine absolute Frechheit von den Kinobetreibern.
    Habe mich echt auf den Film gefreut, aber solche Machenschaften unterstütze ich nicht.
    Offensichtlich haben die Angst, dass nicht genügend Leute in die 3D-Vorstellung gehen, wenn gleichzeitig noch eine 2D-Vorstellung läuft.
    Da darfst du dich bei den Verleihern bedanken, die nur extrem wenig 2D Kopien hergeben, die Kinos sind nicht immer an allem schuld

  11. #311
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.04.03
    Ort
    Köln/ Frechen
    Alter
    41
    Beiträge
    209

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von Wodde Beitrag anzeigen
    Da darfst du dich bei den Verleihern bedanken, die nur extrem wenig 2D Kopien hergeben, die Kinos sind nicht immer an allem schuld
    Das ist Quark, jede digitale 3d Kopie kann man auch in 2d schauen. Ist nur ein Knopfdruck.

  12. #312
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Wow. "Thor" ist mit das Beste an Comic-Umsetzung bislang. Großartiger Streifen, der sowohl die volle Ladung Comic bietet, als auch angenehm neuzeitlich wirkt. Und die gesamten Asgard-Szenen mit der Regenbogenbrücke und Yottenheim (oder wie immer das auch geschrieben wird): Hammer! (Apropos: Der Gag bei Thors Erdlandung war ja auch "HAMMER!" )

    Alles in Allem: Wow! Bitte mehr davon!

  13. #313
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.10.03
    Beiträge
    240

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von Dönerali Beitrag anzeigen
    Das ist Quark, jede digitale 3d Kopie kann man auch in 2d schauen. Ist nur ein Knopfdruck.
    Das ist KEIN Quark, und stimmt so nicht.
    Dazu muss man die Projektoren umkalibrieren, und ausserdem ist das von den Verleihern untersagt.

    Siehe:http://www.filmvorfuehrer.de/topic/1...-2d-abspielen/

  14. #314
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Kurz und bündig Und nun gebt mir ein Hund oder eine Katze in der Größe, dass man drauf reiten kann

  15. #315
    dvdinside ngn21
    Registriert seit
    13.11.05
    Ort
    saarland
    Alter
    37
    Beiträge
    532

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    heute bzw. gestern :-) auch gesehen... hat richtig spaß gemacht, bitte mehr davon 8 von 10
    p.s. juhu habe hawkeye erkannt :-P

  16. #316
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.08.09
    Alter
    34
    Beiträge
    160

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von True Lies Beitrag anzeigen
    Ja, 150 Millionen $.
    danke

  17. #317
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Marvel soll wohl schon Fortsetzungen zu Thor und Captain America angekündigt haben. Ebenso würden die gernen Solofilme mit Black Widow, Hawkeye und SHIELD machen.

  18. #318
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.05.02
    Beiträge
    414

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    3D war ja wohl absolute Grütze. Noch nie habe ich mich mehr aufgeregt. Teilweise extrem unscharf und wie durch Milchglas.

    Ich will 4K-Projektion in 2D!

  19. #319
    WHAT A LOVELY DAY!!!
    Registriert seit
    09.10.10
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    953

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Wow. "Thor" ist mit das Beste an Comic-Umsetzung bislang. Großartiger Streifen, der sowohl die volle Ladung Comic bietet, als auch angenehm neuzeitlich wirkt. Und die gesamten Asgard-Szenen mit der Regenbogenbrücke und Yottenheim (oder wie immer das auch geschrieben wird): Hammer! (Apropos: Der Gag bei Thors Erdlandung war ja auch "HAMMER!" )

    Alles in Allem: Wow! Bitte mehr davon!
    Sehe ich genauso! Anfangs war ich ein bisschen skeptisch ob die Brücke zwischen Asgard und Midgard glaubwürdig rüberkommt. Hervorragende Inszinierung! Mit Branagh wurde mMn der perfekte Regisseur gefunden. Für Comicfans definitiv Pflicht! Auf Augenhöhe mit Iron Man.

    Ich glaube die Szene im Nachspann gibt einen ziemlichen dicken Hinweis auf den "Avengers" Film.

  20. #320
    Filmeinleger
    Registriert seit
    17.12.04
    Beiträge
    106

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von Dönerali Beitrag anzeigen
    Das ist Quark, jede digitale 3d Kopie kann man auch in 2d schauen. Ist nur ein Knopfdruck.
    Technisch mag das stimmen, aber es wurde ja schon gesagt, dass der Verleih dem jeweiligen Kino bestimmte Vorgaben gibt, wie was wann gespielt werden darf.
    Da kann das Kino, auch wenn es das gerne machen würde, nicht einfach mal eine 2D Version eines Filmes spielen wenn dies nicht vereinbart wurde.
    Jede Vorstellung bzw Film hat eine Idendifikationsnummer, welche Abends mit den Zahlen an die Verleiher geschickt werden.
    Die würden sich freuen, wenn die sehen, dass anstatt der 3D eine 2D Version gespielt wurde.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Dick und Doof erben eine Insel und weitere DVDs ?
    Von Bug im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.04.10, 18:26:42
  2. A Knight´s Tale - Und eine weitere Langfassung
    Von Jack Sparks im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.08.05, 07:43:45
  3. Deathlok - Eine weitere Comicverfilmung geht an den Start.
    Von Kyle Reese im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.03.05, 18:16:22

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •