Cinefacts

Seite 17 von 22 ErsteErste ... 7131415161718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 340 von 426
  1. #321
    N6MBA92185
    Registriert seit
    04.01.08
    Beiträge
    1.974

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Ich bin auch schwer angetan vom Hammerwerfer. Für mich auf einem Level mit dem ersten Iron Man, wenn nicht sogar der beste Marvel-Film überhaupt. Wenn man ihn jetzt noch so genießen könnte wie es sich gehört und nicht in unscharfem, dunklem 2,5D wäre das ideal. *3D-Brille-kaputt-werf* Mehr davon!

  2. #322
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.468

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    sorry, doppelt.

  3. #323
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.468

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von Wodde Beitrag anzeigen
    Da darfst du dich bei den Verleihern bedanken, die nur extrem wenig 2D Kopien hergeben, die Kinos sind nicht immer an allem schuld
    also da hätte ich doch gerne mal eine Aufteilung der sich im Umlauf befindlichen Kopien gesehen.
    Klingt ja fast so, als dürften viele Kinos den nicht in 2D zeigen.

  4. #324
    holly_california
    Gast

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Thor (3D) - 3/10

    Arge Enttäuschung! Hatte ich eigentlich unterhaltsames Popcorn-Kino mit Hirn erwartet, nervte der Film größtenteils nur mit allen verfügbaren Klischees: Dialoge, Figuren und Bilder von der Hollywood-Stange, keine Spur von Innovation, die man von einem Regisseur wie Branagh durchaus hätte erwarten können. Der Teil, der in Thors Welt spielte zog sich wie Kaugummi und hatte letztendlich auch keine größere Relevanz für den Verlauf der Story (ok, das wird vermutlich in den folgenden Filmen noch kommen). Blöderweise wurde dafür der interessantere Teil in der "wirklichen Welt" unglaublich hektisch abgehandelt, was irgendein Mitfiebern mit den Charakteren quasi unmöglich machte. Für die süße Natalie und ein, zwei nette Sprüche ("We drank, we fought, he made his ancestors proud!") vergebe ich 3 Punkte. Ach ja: 3D war bis auf vielleicht 2 kurze, nett anzusehende Szenen wie immer völlig überflüssig.

  5. #325
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.10.03
    Beiträge
    240

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von Matti Beitrag anzeigen
    also da hätte ich doch gerne mal eine Aufteilung der sich im Umlauf befindlichen Kopien gesehen.
    Klingt ja fast so, als dürften viele Kinos den nicht in 2D zeigen.
    So kann man das nicht sagen, aber die 3D Version wird den Kinos wohl finanziell schmackhafter gemacht

    Im Endeffekt sollte man halt nicht immer den Kinos die Schuld zuschieben (zB. Kartenpreise, Buffetpreise, Auswahl des Programms)

    Was dabei kaum jemand bedenkt, ist, das die Preise nur deshalb so hoch sind weil von den Karteneinnahmen wenig bis gar nichts dem Kino bleibt (Stichwort Leihmiete, teilweise bis zu 60%)

    Weiters gibt es von den Verleihern strikte Vorgaben welcher Film wann, in welchem Saal, wie oft und welche Version gezeigt werden muss.

    Auch wenn ihr es nicht glaubt, aber die Kinos kaempfen ums auch ums ueberleben....

  6. #326
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.468

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    also in einem Multiplexkino mit 12 Sälen erwarte ich bei einem Film wie "Thor", dass er in beiden Fassungen läuft, wenn diese Möglichkeit besteht.
    Ich gehe jetzt notgedrungen am Kinotag, da ich den Film gerne im Kino sehen möchte.

    Das die Kinos aus dem reinen Ticketverkauf so gut wie nichts verdienen ist natürlich bekannt.
    Geändert von Matti (29.04.11 um 18:31:38 Uhr)

  7. #327
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von Matti Beitrag anzeigen
    also da hätte ich doch gerne mal eine Aufteilung der sich im Umlauf befindlichen Kopien gesehen.
    Klingt ja fast so, als dürften viele Kinos den nicht in 2D zeigen.
    Nur mal so als kleiner Hinweis: Trotz sinkender Besucherzahlen haben die Kinos im letzten Jahr zum Teil ein Einnahmeplus verbucht - dank 3D ! Hier geht es um Kohle. Ich kenn z.B. auch kein Kino, dass 3D Filme am Kinotag billiger zeigt, die sind immer gleich teu(r)er . . . 3D Filme in 2D zu spielen, ist also für Verleih und Kinos quasi "Perlen vor die Säue", auch wenn hier einige halt lieber eine 2D Fassung hätten ...

  8. #328
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.10.03
    Beiträge
    240

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von montana Beitrag anzeigen
    3D Filme in 2D zu spielen, ist also für Verleih und Kinos quasi "Perlen vor die Säue", auch wenn hier einige halt lieber eine 2D Fassung hätten ...
    So ist es, irgendwie muss man die Kosten für die Digitalisierung + 3D Equipment auch wieder einnehmen.
    Rechnet man jetzt damit das von der Karte dem Kino max 40% bleiben, und davon das Personal und die Betriebskosten bezahlt werden müssen, kommt man schnell dahinter warum die Kinos im Moment mit 3D überschwemmt werden, während die 2D Fassungen stiefmütterlich behandelt werden

    PS: nicht das man mich falsch versteht, ich bin auch kein Freund von Pseudo 3D, im Gegenteil.
    Aber wie sagt man so schön: Money makes the World
    Geändert von Wodde (29.04.11 um 20:02:43 Uhr)

  9. #329
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.468

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von montana Beitrag anzeigen
    Nur mal so als kleiner Hinweis: Trotz sinkender Besucherzahlen haben die Kinos im letzten Jahr zum Teil ein Einnahmeplus verbucht - dank 3D ! Hier geht es um Kohle. Ich kenn z.B. auch kein Kino, dass 3D Filme am Kinotag billiger zeigt, die sind immer gleich teu(r)er . . . 3D Filme in 2D zu spielen, ist also für Verleih und Kinos quasi "Perlen vor die Säue", auch wenn hier einige halt lieber eine 2D Fassung hätten ...
    damit habe ich auch gar kein Problem.
    Jedoch erwarte ich von einem Film, der bei mit dem Zusatz (auch in 3D) an den Start geht von einem Multiplex-Kino, dass zumindest beide Fassungen angeboten werden.

  10. #330
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    3D war echt nicht dolle. Film selber ein wenig anders als erwartet aber nicht schlecht. Hinterließ insgesamt nur in etwa den selben Eindruck wie Iron Man 2. Als Einzelfilm weiß er zwar zu gefallen, nur eben mit einigem Potential nach oben. Eben wie in den Marvel-Comics. Allerdings müssen wir hier nicht nur bis zur Folgeausgabe im nächsten oder übernächsten Monat warten, sondern mindestens bis zum Avengers-Film, um zu erfahren wie es weiter geht. Tricks machten auf der großen Leindwand aber einen recht ordentlichen Eindruck. Nur die Kamera bei der Action empfand ich teilweise als ein wenig zu nah am Geschehen. Und der Destroyer-Kampf nahm, wie fast schon von mir erwartet, leider nur ein paar Minuten fuffzig ein.

    7/10

  11. #331
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.10.01
    Beiträge
    24

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    So,Film auch eben gerade gesehen.Würde dem 7/10 geben.Hat mich echt unterhalten!

    Zum Thema 3D : Bei diesem Film hat man es leider wieder gesehen,den Unterschied zwischen echtem und unechten 3D.Sah zwar alles recht nett aus,ein paar wenige wirklich gute Effekte,aber einiges an Ghosting was mich doch ziemlich gestört hat.Fing an mit der Schrift am Anfang und endete mit der Schrift am Ende.

    Pop Outs (die ich nicht wirklich brauche) waren so gut wie gar nicht vorhanden,die räumliche Tiefe nur Mittelmaß!

    Auch der fahrende Minibus von oben hatte massives Ghosting und auch der ein oder andere Blick auf das Reich von Thor glänzte mit Ghosting Effekten!

    Würde hier nur eine 2D Fassung kommen,ich wäre nicht böse!

    Hinterher AVATAR 3D angeschaut daheim und ein bisschen LEGENDE DER WÄCHTER 3D und ich hatte wieder Freude daran

  12. #332
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Auch gerade gesehen. Das Fake 3D war richtig schlecht. Man konnte die Brille absetzen und hatte fast denselben Tiefeneindruck. Leider gibt es wohl keine 2D-Fassung im Kino.

    Film war eigentlich recht gut. Nur Natalie Portman weeeeiiiit unter ihren Möglichkeiten und ein typischer 08/15-Superhelden-Love-Interest. Warum macht die sowas mit? Sie hats doch wohl nicht mehr nötig.

  13. #333
    Last Unicorn Geschädigter
    Registriert seit
    08.08.01
    Ort
    Bayern
    Alter
    45
    Beiträge
    1.869

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Nach 10 Minuten ist alles 3D vergessen (wie bei allen 3D Filmen davor), was bleibt sind die blassen Farben.
    Die Brille musste ich kaufen und dafür über 10 Minuten anstehen. Eine 2D Brille verkaufen die nicht, ich hab nachgefragt.
    Stimmung schon mal getrübt.

    Aber der Film selbst hat mir doch gut gefallen.
    Ich würde sagen, das war nicht die beste Marvel Comic Verfilmung bisher, aber auf jeden Fall die, die mich am meisten unterhalten hat.
    Die ersten zwei Drittel waren super und erstaunlich abwechslungsreich, das letzte Drittel wie bei fast allen Filmen dieser Art vorhersehbar und eher langweilig.
    Trotzdem, guter Film.
    Persönlich hat mich überrascht, dass den Warriors Three doch eine mittelgroße Rolle zugebilligt wurde. Hätte ich nicht gedacht. Und das ganze Kirbytech weckt richtige Kindheitsgefühle.

    7/10

  14. #334
    Der Diepholzer
    Registriert seit
    16.06.05
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    37
    Beiträge
    922

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Kenneth Branagh hat IMHO einen richtig guten Film abgeliefert, der gekonnt sowohl mit der Fantasy-Shakespeare-Atmosphäre in Asgard als auch mit den eher humorvollen Passagen auf der Erde jongliert. Weder ist zuviel Gekloppe drin, noch erstickt der Film im Slapstick. Das Ganze ist zudem gut gespielt und getrickst (Loki ist GRAN-DI-OS!)

    Meiner Meinung nach ist "Thor" der bisher beste Film aus der Marvel-Universe-Continuity. Mal sehen, ob "Captain America" das in 4 Monaten toppen kann.

    8/10

  15. #335
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.207

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Auch gerade gesehen. Das Fake 3D war richtig schlecht. Man konnte die Brille absetzen und hatte fast denselben Tiefeneindruck. Leider gibt es wohl keine 2D-Fassung im Kino.
    Im Cinemaxx Essen läuft wahlweise die 2D- und 3D-Fassung, wovon ich erstere gesehen habe.

  16. #336
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Traurigerweise hatten die Trailer davor (u. a. PotC 4, Kung Fu Panda 2) mehr richtige 3D-Effekte als Thor selber .

  17. #337
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Sitzt ihr alle vorne rechts oder links am Rand des Kinos, oder hatte ich in meiner Fassung extra zusatz 3D Effekte?!? Gerade "Thor" war ja mal ziemlich großartig konvertiert und es gab konsequente Tiefenmomente und manches Mal eben auch einen in Bild fliegenden Hammer.
    _________________________

    Zitat Zitat von Leatherface83 Beitrag anzeigen
    Ich glaube die Szene im Nachspann gibt einen ziemlichen dicken Hinweis auf den "Avengers" Film.
    Jein. Comic-mäßig würde ich eher sagen, dass die Abspannszene stark in "Captain America" reinspielen wird.

  18. #338
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Sitzt ihr alle vorne rechts oder links am Rand des Kinos, oder hatte ich in meiner Fassung extra zusatz 3D Effekte?!? Gerade "Thor" war ja mal ziemlich großartig konvertiert und es gab konsequente Tiefenmomente und manches Mal eben auch einen in Bild fliegenden Hammer.
    _________________________



    Jein. Comic-mäßig würde ich eher sagen, dass die Abspannszene stark in "Captain America" reinspielen wird.
    Bedarf wohl auch keiner großer Vorstellungskraft, in welcher Form . In Comics und ihren Verfilmungen darf es ja nicht einfach nur ne Waffe sein, sondern das Dingen muss schon n halber globaler Killer sein.

    btw.: Will nur hoffen, dass der Silvestri-Soundtrack zum Captain mehr taugt als der von Patrick Doyle zu Thor .

  19. #339
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von Sharky McSplash Beitrag anzeigen
    Bedarf wohl auch keiner großer Vorstellungskraft, in welcher Form . In Comics und ihren Verfilmungen darf es ja nicht einfach nur ne Waffe sein, sondern das Dingen muss schon n halber globaler Killer sein.
    Heh. Witzigerweise ist es ja kein "globaler" Killer, sondern ein kosmischer Killer der die gesamte Realität umschreiben kann. "Globaler Killer"?!? Pfff, Kinderkram.

  20. #340
    Kino MaxXimal
    Registriert seit
    31.08.01
    Alter
    47
    Beiträge
    3.716

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von Wodde Beitrag anzeigen
    So ist es, irgendwie muss man die Kosten für die Digitalisierung + 3D Equipment auch wieder einnehmen.
    Rechnet man jetzt damit das von der Karte dem Kino max 40% bleiben, und davon das Personal und die Betriebskosten bezahlt werden müssen, kommt man schnell dahinter warum die Kinos im Moment mit 3D überschwemmt werden, während die 2D Fassungen stiefmütterlich behandelt werden

    PS: nicht das man mich falsch versteht, ich bin auch kein Freund von Pseudo 3D, im Gegenteil.
    Aber wie sagt man so schön: Money makes the World
    Ganz so einfach ist es nicht.
    In den letzten Wochen und Monaten waren 3D-Filme eher schwach vertreten, von denen die meisten sowohl in 3D als auch in 2D eingesetzt wurden. (Gnomeo, Rio...).
    Eine nicht unerhebliche Rolle spielt dabei auch, wie viele analoge Kopien der Verleih ziehen lässt und in Umlauf bringt.
    Und die reichen bei "Thor" bei weitem nicht aus, um alle Kinos zu versorgen.
    Also der Verleih fokussiert hier auch sehr stark auf die 3D-Fassung.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Dick und Doof erben eine Insel und weitere DVDs ?
    Von Bug im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.04.10, 18:26:42
  2. A Knight´s Tale - Und eine weitere Langfassung
    Von Jack Sparks im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.08.05, 07:43:45
  3. Deathlok - Eine weitere Comicverfilmung geht an den Start.
    Von Kyle Reese im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.03.05, 18:16:22

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •