Cinefacts

Seite 19 von 22 ErsteErste ... 91516171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 380 von 426
  1. #361
    dvdinside ngn21
    Registriert seit
    13.11.05
    Ort
    saarland
    Alter
    37
    Beiträge
    532

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von Bewitched240 Beitrag anzeigen
    Ich fand den ersten IRON MAN auch nur knapp überdurchschnittlich, den zweiten eher mäßig.
    juhu, ich bin nicht allein und der meinung zu teil 2 schließ ich mich auch an :-)

  2. #362
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.468

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    von mir bekommt der Film eine 8/10, eine wirklich sehr gelungene Comic-Verfilmung.
    Passende Darsteller, gute Effekte, fein dosierte Action.
    3D fand ich absolut überflüssig und zudem hatte ich den Eindruck, dass teilweise die Übersichtlichkeit bei einigen Action-Szenen sogar darunter gelitten hat.

    Kann mir vielleicht jemand folgenden Sachverhalt erklären?

    warum unterscheidet sich Loki trotz der anderen Herkunft optisch nicht von den restlichen Bewohnern?
    Da gab es doch ganz ordentliche Unterschiede bzgl. der Grösse.
    Sorry, falls ich da irgendwo nicht aufgepasst habe.
    Die Comics kenne ich auch nicht, evtl. wird es da ja erklärt.
    Geändert von Matti (03.05.11 um 23:23:28 Uhr)

  3. #363
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Ich sag mal: GERADE bei einer Comicverfilmung gibt das Potential für viele unterschiedliche, gelungene 3D-Effekte.

  4. #364
    JungeralterSack
    Registriert seit
    26.06.07
    Beiträge
    1.037

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Synchro läuft in München leider überall nur in 3D

  5. #365
    Giessen 46ers Fan
    Registriert seit
    29.01.03
    Ort
    Gießen
    Alter
    37
    Beiträge
    4.377

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Wieso hat mich der Film blos so stark an Masters of the Universe erinnert

    Ich hatte mir jendefalls ein bischen mehr erhofft, fand der Film war zwar gut aber absolut nix weltbewegendes.
    Naja, warten wir mal auf die Avengers ^^

    BTW: 3D war fürn Arsch!

    7/10

  6. #366
    WHAT A LOVELY DAY!!!
    Registriert seit
    09.10.10
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    953

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von Matti Beitrag anzeigen
    Kann mir vielleicht jemand folgenden Sachverhalt erklären?

    warum unterscheidet sich Loki trotz der anderen Herkunft optisch nicht von den restlichen Bewohnern?
    Da gab es doch ganz ordentliche Unterschiede bzgl. der Grösse.
    Sorry, falls ich da irgendwo nicht aufgepasst habe.
    Die Comics kenne ich auch nicht, evtl. wird es da ja erklärt.
    Lt. Wikipedia:
    After slaying the King of the Frost giants in battle, Odin found a small Asgardian-sized child hidden within the primary stronghold of the Frost Giants. The child was Loki, and Laufey kept him hidden from his people due to his shame over his son's small size. Odin took the boy because he showed strength when Odin slew his father in combat and raised him as his son alongside his biological son Thor.

  7. #367
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von Matti Beitrag anzeigen
    Kann mir vielleicht jemand folgenden Sachverhalt erklären?

    warum unterscheidet sich Loki trotz der anderen Herkunft optisch nicht von den restlichen Bewohnern?
    Da gab es doch ganz ordentliche Unterschiede bzgl. der Grösse.
    Sorry, falls ich da irgendwo nicht aufgepasst habe.
    Die Comics kenne ich auch nicht, evtl. wird es da ja erklärt.
    Yo, das wurde auch so im Film gesagt, als Odin ihm...
    ...seine Herkunft erhüllt: "Du warst kleiner als die Anderen und wurdest deshalb ausgesetzt..." und durch dessen Odinkraft oder durch Lokis eigenes Talent zur magischen Täuschung, wurde aus dem Baby dann optisch ein Ase in der Szene, als Odin ihn in seiner Hand hält.

  8. #368
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.468

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    OK, danke für die Erklärung.

  9. #369
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Seltsam, dass wieder jede Menge die 3D-Version "für´n Arsch" finden. Vielleicht schauen ja manche mit ihrem Allerwertesten?

    War ´ne richtig gute Konvertierungsarbeit, die da geleistet wurde. Gerade die Kamerfahrten, zum Beispiel unter und über Asgard, durch Landschaften sind grandios geworden. Auch die Endcredits, mit dem Flug durch die Sternennebel und -Haufen. Großartig. Hinzu kommt eine überaus gelungene, für die Augen sehr angenehme Tiefenwirkung mit schöner Ebenenaufteilung. Pop-Outs heilten sich halt in Grenzen, waren aber trotzdem vorhanden. Ich glaube, die jenigen, die die 3D-Version als scheiße empfinden, erwarten einfach ständig, dass ihnen "ein Hammer mehr" an den Kopp geworfen wird und schreien "POP-OUT! ICH WILL POP-OUT! MEHR! IMMER!"
    Wäre doch mal lustig, wenn mal während der Vostellung irgendwelche Schaumstoffhämmer in die Zuschauereihen geworfen würden. "Ach, jetzt bin ich voll krass angepoppt worden..."


  10. #370
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    "Ach, jetzt bin ich voll krass angepoppt worden..."
    Das halten die Kinobetreiber noch für den ersten 3D-Erotikstreifen Sex & Zen zurück...

  11. #371
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Seltsam, dass wieder jede Menge die 3D-Version "für´n Arsch" finden. Vielleicht schauen ja manche mit ihrem Allerwertesten?
    Ich hab jetzt wirklich keinen Bock hier ne Diskussion loszutreten, aber findest Du es nicht auch seltsam, dass es "jede Menge die 3D-Version "für'n Arsch" finden", und eigentlich nur Dich, der das voll knorke findet. Langsam nervt es echt, dass Du immer dann aus Deinem Loch kriechen musst, und erstmal allen erklären musst, dass sie 3D doch voll knorke finden müssen.

    Mir geht dat 3D auch auf den Sack, und da kannste noch so besserwisserisch daherkommen. Schieb Dir Dein 3D dahin wo keine Sonne mehr scheint und werd glücklich damit.

  12. #372
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.03.04
    Ort
    Nähe Regensburg
    Alter
    35
    Beiträge
    750

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Der Film ansich war super, hätte aber noch Potential nach oben besessen. Mir hat besonders eine irdisch- heldenhafte Szene gefehlt, etwas wie die Geiselbefreiung im ersten Iron Man, ein Aufeinandertreffen von Thor und einer realen Bedrohung. Darüberhinaus war es eine gelungene Mischung aus Aktion, Chrakterentwicklung und Humor, mit einem sympathischen und perfekt gewählten Hauptdarsteller.

    Das 3D war jedoch wirklich ein Witz. Ohne über den prinzipiellen Sinn und Unsinn der Technik diskutieren zu wollen, habe ich mich bei Thor zum zweiten Mal (das erste Mal war bei Clash of the Titans) richtig geärgert. Gerade im Vergleich zu zahlreichen Trailern vor dem Film (am Kino lag es also diesmal sicher nicht) konnte ich so gut wie keine Tiefenwirkung erkennen. Auch im direkten Vergleich mit einem geschlossenen Auge war der Unterschied nur minimal. Dafür 3D Aufpreis zu verlangen ist eigentlich eine bodenlose Frechheit!

  13. #373
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von Kumbao Beitrag anzeigen
    Ich hab jetzt wirklich keinen Bock hier ne Diskussion loszutreten, aber findest Du es nicht auch seltsam, dass es "jede Menge die 3D-Version "für'n Arsch" finden", und eigentlich nur Dich, der das voll knorke findet. Langsam nervt es echt, dass Du immer dann aus Deinem Loch kriechen musst, und erstmal allen erklären musst, dass sie 3D doch voll knorke finden müssen.

    Mir geht dat 3D auch auf den Sack, und da kannste noch so besserwisserisch daherkommen. Schieb Dir Dein 3D dahin wo keine Sonne mehr scheint und werd glücklich damit.
    Schön, dass du keine Diskussion lostreten willst, allerdings hässlich (und ziemlich kontraproduktiv), dass du mir einfach grundlos irgendwelche Anfeindungen an den Kopf wirfst. Ist aber dein ureigenes Problem. Könnte man bloß auch anders regeln. Aber egal. Tralala.
    Davon mal abgesehen - was für ein Dünnschiss. Ich bin wohl kaum der Einzige, der 3D etwas abgewinnen kann.

    Außerdem, ging es hier um meine Meinung zur 3D-Fassung eines Filmes, nämlich Thor, weil ich für mich nicht nachvollziehen konnte, wieso viele Stimmen die Konvertierung als schlecht empfanden. Also nix mit, belehren, das 3D ach-so-toll sei...sondern lediglich meine Meinung zur technischen Seite des 3D-Effektes von Thor. Aufmerksameres Lesen wäre von Vorteil gewesen.
    Geändert von BlackCatHunter (05.05.11 um 08:56:09 Uhr)

  14. #374
    Dochmann
    Gast

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    allerdings hässlich (und ziemlich kontraproduktiv), dass du mir einfach grundlos irgendwelche Anfeindungen an den Kopf wirfst.
    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Seltsam, dass wieder jede Menge die 3D-Version "für´n Arsch" finden. Vielleicht schauen ja manche mit ihrem Allerwertesten? ......Ich glaube, die jenigen, die die 3D-Version als scheiße empfinden, erwarten einfach ständig, dass ihnen "ein Hammer mehr" an den Kopp geworfen wird und schreien "POP-OUT! ICH WILL POP-OUT! MEHR! IMMER!"
    Sind natürlich lauter Smileys drin und daher lediglich ein so ganz und gar liebevoller Seitenhieb, schon klar

    BTW - hier nur in 3D, daher ohne mich und meine Jungs. Ich wart lieber auf die Scheibe.

  15. #375
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Schön, dass du keine Diskussion lostreten willst, allerdings hässlich (und ziemlich kontraproduktiv), dass du mir einfach grundlos irgendwelche Anfeindungen an den Kopf wirfst. Ist aber dein ureigenes Problem. Könnte man bloß auch anders regeln. Aber egal. Tralala.
    Davon mal abgesehen - was für ein Dünnschiss. Ich bin wohl kaum der Einzige, der 3D etwas abgewinnen kann.

    Außerdem, ging es hier um meine Meinung zur 3D-Fassung eines Filmes, nämlich Thor, weil ich für mich nicht nachvollziehen konnte, wieso viele Stimmen die Konvertierung als schlecht empfanden. Also nix mit, belehren, das 3D ach-so-toll sei...sondern lediglich meine Meinung zur technischen Seite des 3D-Effektes von Thor. Aufmerksameres Lesen wäre von Vorteil gewesen.
    Das ist ja alles gut und schön.

    Aber nochmal: Macht das den Film jetzt besser? Ist es das Erlebnis von dem uns die Studios überzeugen wollen? Ich sage NEIN.

    Denn ob ich nun Thor oder selbst Avatar in 2D oder 3D gucke, macht es einfach nahezu keinen Unterschied. Der Film bleibt der selbe und nach einer ganzen Weile nimmt man den 3D Effekt auch kaum noch wahr.

    Daher ist es schon sehr frech von den Studios Filme nur in 3D zu zeigen.

  16. #376
    Pussy Trooper
    Registriert seit
    07.09.01
    Ort
    München
    Beiträge
    3.202

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von kosar34 Beitrag anzeigen
    Für mich waren Thor und Co. die echten nordischen
    Götter in den Comics. Da macht ein farbiger Heimdall und ein
    asiatischer Hogun eigentlich im Film keinen Sinn. Offensichtlich
    eine PC-Sache.
    Das hat mich auch ziemlich verwundert.
    Einfach weil "Made in the USA"?!?

    Zitat Zitat von kosar34 Beitrag anzeigen
    Aber die Asen im Film scheinen, wenn ich mich nicht
    irre, ja nicht die richtigen nordischen Götter zu sein. Da haut das ja
    schon hin.
    Woran hätte man das denn merken sollen?
    Im Film wird ja sogar durch das Mythenbuch ein direkter Bezug zu den nordischen Göttern erstellt...
    ...oder?

  17. #377
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    ... Ich bin wohl kaum der Einzige, der 3D etwas abgewinnen kann. ...
    Richtig. Hier im Thread hat zwar deutlich die Mehrheit gemault, aber es waren eben auch einige Leuchten, wie ich etwa, dabei, die den 3D Einsatz als sehr stimmig empfunden haben. Schade, dass manche Anti-3D-ler in den Threads jedes Mal nen Hals kriegen. Sei es nun wegen der Technik an sich oder ob der Tatsache, dass die Kinos eben lieber diese Fassungen ausstrahlen, da die Allgemeinheit ja anscheinend sehr gerne in dreidimensionale Streifen investiert.

    Niemand muss "3D voll knorke finden", sollte aber langsam aber sicher auch nicht in jedem Thread mit rumheulen, dass dieses Feature ja so "voll doll doof" ist. Nicht reingehen und fertig, auf DVD/BLU gibt es den Film dann nachher ja ohnehin in 2D für alle die den so sehen wollen. Und wenn schon zwei 3D Nörgler zusammen nicht ins Kino gehen, ist der Preis der Scheibe nachher auch bereits refinanziert. Vielleicht wäre ein genereller "3D-Heul-Thread" im Stile der großen-FSK-Endlosmaulerei angebracht, da können sich dann Mr. un Mrs. Meckerhansel gerne seitenweise auslassen.

    Und falls es nicht darum geht: Gerade bei einer Konvertierung wie bei "Thor" gibt es, wie man hier sieht, unterschiedlichste Empfindungen bezüglich der Wandlung, die dann als diskutierbarer Teil natürlich zum Filmgenuß gehört und hier eben auch besprochen wird. So what?!?

  18. #378
    Dochmann
    Gast

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    gemault,... Anti-3D-ler in den Threads jedes Mal nen Hals kriegen... nicht in jedem Thread mit rumheulen...3D Nörgler...genereller "3D-Heul-Thread"... Mr. un Mrs. Meckerhansel

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    ...als diskutierbarer Teil ...hier eben auch besprochen wird.
    Eben!
    Zitat Zitat von executor und Dochmann
    So what?!?

  19. #379
    Giessen 46ers Fan
    Registriert seit
    29.01.03
    Ort
    Gießen
    Alter
    37
    Beiträge
    4.377

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Ich find ja 3D im prinzip ganz dufte, aber den Effekt bei Thor fand ich halt einfach langweilig !?
    Da hat mich der Fluch der Karibik Trailer vor dem Film mehr mit 3D begeistert als der komplette Thor Film.
    Von der Qualli her war es ja gut (nicht so wie bei Resi 4 oder Legende der Wächter) aber das war mir einfach zu wenig um nen Preis von 11 Euro zu rechtfertigen ...
    Ich hätte bei dem Film also auf 3D verzichten können.

  20. #380
    some Monkey in the Jungle
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Brunswick
    Beiträge
    2.343

    AW: Thor - Eine weitere Marvel-Verfilmung.

    Mein Fall war der 3D-Einsatz in dem Film auch nicht, kam so dezent wenn überhaupt rüber wie beim Tron-Film.
    Das erste Mal wo der 3D-Effekt wirklich gut zu sehen war, geschah bei den Endcredits.
    Dem Film selbst würd ne 6/10 geben. Eigentlich nur Mittelmass, Hemsworth kam cool und arrogant rüber, aber die Wandlung zum demütigen Erdenmenschen kam zu schnell und gewollt und die anderen Figuren haben mich bis auf Loki doch eher kalt gelassen.
    War aber schön Rene Russo mal wieder in nem Film zu sehen. Da würde ich mich mal auf ne Fortsetzung von Thomas Crown freuen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Dick und Doof erben eine Insel und weitere DVDs ?
    Von Bug im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.04.10, 18:26:42
  2. A Knight´s Tale - Und eine weitere Langfassung
    Von Jack Sparks im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.08.05, 07:43:45
  3. Deathlok - Eine weitere Comicverfilmung geht an den Start.
    Von Kyle Reese im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.03.05, 18:16:22

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •