Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    Daumen runter Kommende HD-DVDs / DVHS nur hochscaliert???

    Habe gestern in 'nem alten Video-Heft gelesen, dass Filme auf DVHS 1080 z.T. nur hochskaliert sind . Ist da was dran?
    Wie sieht es mit den kommenden hochaufloesenden Filmen auf Scheibe aus - meint Ihr, das wird dort auch vorkommen?

    Das waere ja furchtbar

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.02
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    34
    Beiträge
    3.853

    AW: Kommende HD-DVDs / DVHS nur hochscaliert???

    Bei älteren Filmen wo kein HD-Master existiert wird das so gemacht, ist doch logisch, geht ja gar nicht anders.
    Filme, die allerdings in HD gedreht wurden, werden in Zukunft auch in echter HD-Auflösung auf das Medium gepresst.
    Außerdem hast du es in einem alten Heft gelesen, da waren HD-DVD und Blu-Ray wohl noch gar nicht in Sicht, da gab es nur D-VHS.

  3. #3
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: Kommende HD-DVDs / DVHS nur hochscaliert???

    D-VHS ist 1080i.

    Wahrscheinlich ist nur gemeint, dass es sein kann das 720p Material hochskaliert wird.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Binz - Schweiz
    Alter
    45
    Beiträge
    2.602

    AW: Kommende HD-DVDs / DVHS nur hochscaliert???

    Hi

    Zudem....sofern ein originales 35 mm Bild noch vorhanden sein sollte, wäre ein HD-Master von 1080p locker zu ziehen. Schliesslich hat 35 mm noch einiges höhere Auflösung als 1080p.

    Klar könnte man auch nur hochskalieren - wie es ja bei anamorphen DVDs auch vorkam - aber das dürfte wohl eher die unrühmliche Ausnahme sein.

    Gruss

    Darkman

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Kommende HD-DVDs / DVHS nur hochscaliert???

    Hoffentlich. Übrigens z.B. gibt es ja eine DVHS-Fassung von DIE HARD, glaubt Ihr, die ist in echten 1080i??

    Zitat Zitat von Dr.Watson
    Bei älteren Filmen wo kein HD-Master existiert wird das so gemacht, ist doch logisch, geht ja gar nicht anders.
    Man kann doch den Film neu abtasten.


    Zitat Zitat von Dr.Watson
    Außerdem hast du es in einem alten Heft gelesen, da waren HD-DVD und Blu-Ray wohl noch gar nicht in Sicht, da gab es nur D-VHS.
    Doch, da ging's gerade um HD-DVD und Blu-Ray (das war das Heft 5/2004 mit Bericht über die Tomb Raider 2 High-Def-DVD).

  6. #6
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: Kommende HD-DVDs / DVHS nur hochscaliert???

    Zitat Zitat von Speed Demon
    Hoffentlich. Übrigens z.B. gibt es ja eine DVHS-Fassung von DIE HARD, glaubt Ihr, die ist in echten 1080i??
    Ja, die ist in echten 1080i, so lief die ja auch schon im US TV.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.02
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    34
    Beiträge
    3.853

    AW: Kommende HD-DVDs / DVHS nur hochscaliert???

    Zitat Zitat von Speed Demon

    Man kann doch den Film neu abtasten.



    Doch, da ging's gerade um HD-DVD und Blu-Ray (das war das Heft 5/2004 mit Bericht über die Tomb Raider 2 High-Def-DVD).
    Ok Darkman sagt man kann es von einer 35mm-Kopie ziehen, weiß nicht ob das stimmt, ich dachte der Film muss direkt in HD gedreht sein. Aber dann könnte man ja glatt 20 Jahre alte Filme in HD-Auflösung sehen.

    Tomb Raider ist doch nur so eine WMV-DVD, ist doch kein echtes HD, sondern nur so eine Microsoft-Version.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Kommende HD-DVDs / DVHS nur hochscaliert???

    Ist aber egal, der Bericht spekulierte über die KOMMENDEN HD-DVDs .

    Zitat Zitat von Peter von Frosta
    Ja, die ist in echten 1080i, so lief die ja auch schon im US TV.
    Cool . Lief eigentlich auch der dritte Teil schon in HD im US-TV? (auf DVHS ja nicht erhältlich)

  9. #9
    Sparbrötchen
    Registriert seit
    18.08.02
    Ort
    Rhein-Main
    Alter
    40
    Beiträge
    979

    AW: Kommende HD-DVDs / DVHS nur hochscaliert???

    Vielleicht zum Verständnis einiger: Wenn eine echte Filmrolle vorliegt sind die Einzelbilder ja nix anderes als Dias (man erinnere sich an die Prä-Digitalkamera Zeit). Die Auflösung eines Dias ist im Moment das absolut maximale, was machbar ist. Selbst neue 10 Megapixelkameras haben im Prinzip eine weitaus schlechtere Qualität (was aber nur bei sehr starken Vergrößerungen auffällt). Film hat also immer die höchste Qualität. Dass man das im Kino nicht so deutlich sieht liegt eigentlich daran, dass die Objektive der Kameras meistens nicht gut justiert sind. Wie dem auch sei, auf alle Fälle ist es daher möglich von jedem Film ein HDTV Mastster in 1080i herzustellen, selbst von einer Filmrolle aus dem Jahr 1920.
    Man möge mich berichtigen, falls ich mich irre

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Binz - Schweiz
    Alter
    45
    Beiträge
    2.602

    AW: Kommende HD-DVDs / DVHS nur hochscaliert???

    @Kaike

    Völlig richtig - und darum ist eben noch viel drin in alten Filmen (technisch zumindest).

    Gruss

    Darkman

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Kommende HD-DVDs / DVHS nur hochscaliert???

    Wie hoch ist denn in etwa die Auflösung eines guten Dias bzw. Kinofilms? (ich weiß kann man nur abschätzen, aber man kann ).

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Binz - Schweiz
    Alter
    45
    Beiträge
    2.602

    AW: Kommende HD-DVDs / DVHS nur hochscaliert???

    @Speed Demon

    Den ganz alten Vergleich aus der AV 2/95 (den neueren hab ich aus Zeitgründen nicht mehr gesucht).

    Hier das Ergebnis IN ETWA (da ja Film eh keine Zeilen als solche hat):

    Academy Format (4:3): rund 4096x3112 (PunktexZeilen): Total rund 12'746752 Pixel
    Cinemascope (2,35:1): rund 3656x3112 (PunktexZeilen): Total rund 11'377472 Pixel
    HDTV (16:9): 1980x1080 (PunktexZeilen): Total rund 2'138400 Pixle
    Pal-TV-Norm (4:3): 720x526 (PunktexZeilen): Total rund 378720 Pixel

  13. #13
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Kommende HD-DVDs / DVHS nur hochscaliert???

    Kinokopien werden übrigends mit 2048 Zeilen ausbelichtet. Also leicht höher als HD.

  14. #14
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Kommende HD-DVDs / DVHS nur hochscaliert???

    Zitat Zitat von leeloo
    Kinokopien werden übrigends mit 2048 Zeilen ausbelichtet. Also leicht höher als HD.
    Meinte natürlich Punkte, also vertikale Linie, nicht Zeilen.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Kommende HD-DVDs / DVHS nur hochscaliert???

    dann sind ja 10 Mio Digi cams doch nicht so schlecht dagegen

  16. #16
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Kommende HD-DVDs / DVHS nur hochscaliert???

    Zitat Zitat von Kaike
    Vielleicht zum Verständnis einiger: Wenn eine echte Filmrolle vorliegt sind die Einzelbilder ja nix anderes als Dias (man erinnere sich an die Prä-Digitalkamera Zeit). Die Auflösung eines Dias ist im Moment das absolut maximale, was machbar ist. Selbst neue 10 Megapixelkameras haben im Prinzip eine weitaus schlechtere Qualität (was aber nur bei sehr starken Vergrößerungen auffällt). Film hat also immer die höchste Qualität. Dass man das im Kino nicht so deutlich sieht liegt eigentlich daran, dass die Objektive der Kameras meistens nicht gut justiert sind. Wie dem auch sei, auf alle Fälle ist es daher möglich von jedem Film ein HDTV Mastster in 1080i herzustellen, selbst von einer Filmrolle aus dem Jahr 1920.
    Man möge mich berichtigen, falls ich mich irre
    Es liegt eigentlich eher an den Kopien, die im Kino zu sehen sind. Dort läuft meist die 4. oder 5. Kopiergeneration, so das deswgen das Bild nicht mehr so optimal ist. Daneben ist die Kinokopie an den Kinoprojektor angepasst (deswegen sieht man es immer ziemlich gut, wenn nur eine Kinokopie für die Abtastung verwendet wurde).

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.10.01
    Beiträge
    3.764

    AW: Kommende HD-DVDs / DVHS nur hochscaliert???

    "dann sind ja 10 Mio Digi cams doch nicht so schlecht dagegen"

    kommt immer darauf an.

    es gibt zwar immer mal wieder zahlen zur aufläsung von filmmaterial (also für fotos), die dann mit der auflösung von digicams verglichen werden, aber imho ist das käse.

    zum einen gibt es beim filmmaterial ja riesige unterschiede, das die darstellung von Details angeht. Ein Sehr lichtempfindlicher Film (ISO 400 +) stellt natürlich wegen der Grobkörnigkeit des Materials in der Regel wesentlich weniger Details dar, als ein sehr unempfindlicher film (ISO 50 oder weniger). Ob es da auch technisch einen unterschied
    in der Auflösung gibt, weiss ich nicht - in der Wahrnehmung sind das jedenfalls zwei Welten.

    natürlich kommen da noch eine menge anderer faktoren hinzu. momentan würde ich sagen, dass eine bezahlbare (sagen wir mal unter 2.000 Euro) digicam, selbst wenn die auflösung sehr hoch ist nicht das gleiche ergebnis erziehlt, da man erhält wenn man eine gutes dia mit einem gutem dia oder trommelscanner einliest. dafür hat die digitale technik natürlich an anderer stelle ne menge vorteile.

    Im High-End bereich sieht das dann sicher wieder etwas anders aus, aber da kostet dann eine entsprechende Digicam schnell 4-5 tausend Euro, bzw. im studiobereich geht das dann locker in den 5stelligen bereich, wenn man anfängt mit digitalen rückteilen zu arbeiten.

  18. #18
    あいびょうか
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Nienburg, Niedersachsen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.779

    AW: Kommende HD-DVDs / DVHS nur hochscaliert???

    Zitat Zitat von Kaike
    Vielleicht zum Verständnis einiger: Wenn eine echte Filmrolle vorliegt sind die Einzelbilder ja nix anderes als Dias (man erinnere sich an die Prä-Digitalkamera Zeit). Die Auflösung eines Dias ist im Moment das absolut maximale, was machbar ist. Selbst neue 10 Megapixelkameras haben im Prinzip eine weitaus schlechtere Qualität (was aber nur bei sehr starken Vergrößerungen auffällt). Film hat also immer die höchste Qualität. Dass man das im Kino nicht so deutlich sieht liegt eigentlich daran, dass die Objektive der Kameras meistens nicht gut justiert sind. Wie dem auch sei, auf alle Fälle ist es daher möglich von jedem Film ein HDTV Mastster in 1080i herzustellen, selbst von einer Filmrolle aus dem Jahr 1920.
    Man möge mich berichtigen, falls ich mich irre
    Hmmmmm .... Metropolis in so einer Auflösung

  19. #19
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: Kommende HD-DVDs / DVHS nur hochscaliert???

    Das Problem mit altem Film ist natürlich, dass der mit der Zeit verrottet. Deshalb muss man altes Filmmaterial u.U. wirklich erst aufwändig restaurieren.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.12.01
    Alter
    40
    Beiträge
    270

    AW: Kommende HD-DVDs / DVHS nur hochscaliert???

    ..was machbar ist, ist doch eh nur makulatur. Die werden um das neuen Medium (inkl.DRM) zu pushen ein paar hübsche Werbefilme machen um zu zeigen was möglich ist -> Und dann wird die letzte TV-Seire aus den 70ern billigst hochskalert und ald HD-Version erst völlig überteuert und dann superbillig verramscht.

    Gute Abtatstungen sind teuer, und für den Kinobetrieb ist 1080p ein Schritt nach hinten !

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. kommende John Carpenter - DVDs ?
    Von Brakus im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.02.09, 20:10:23
  2. Klassiker hochscaliert!!!
    Von Pernodil im Forum Allgemeine Fragen zum Thema HD
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 28.06.07, 09:00:09
  3. kommende DVDs von BMG
    Von Iceskaarj im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.05.02, 14:48:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •