Cinefacts

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    DVD-Nachfolge: Microsoft und Intel unterstützen HD DVD

    DVD-Nachfolge: Microsoft und Intel unterstützen HD DVD

    Der Kampf um einen neuen DVD-Standard geht in die nächste Runde. Die Technologie-Riesen Microsoft und Intel haben sich dem HD DVD-Lager angeschlossen. Daneben bevorzugen NEC und Hollywood-Studios wie Paramount und Universal den von Toshiba entwickelten Standard. Auf einer HD DVD haben derzeit 15 Gigabyte pro Layer Platz.

    Das kommende Windows-Betriebssystem wird bereits das HD DVD-Format unterstützen. Microsoft und Intel begründeten ihre Entscheidung damit, dass die Technologie kompatibler zu den herkömmlichen DVDs wäre. Zudem könnten die Discs billiger produziert werden.

    Die Verfechter des konkurrierenden Bluray-Formats zeigten sich unbeeindruckt. Dazu gehören Sony, Panasonic, Apple und Filmstudios wie Walt Disney und Twentieth Century Fox. Eine Bluray-Disc fasst 27 Gigabyte pro Schicht.
    Quelle: IT-News

    Die Heise.de Meldung komplett:
    Microsoft und Intel schließen sich HD-DVD-Lager an

    Nachdem in den vergangenen Monaten vor allem die Blu-ray Disc Association Firmen wie 20th Century Fox und Lions Gate Films sowie Universal Music als Mitglieder gewinnen konnte, hat nun auch die HD DVD Promotion Group wieder einmal Zuwachs bekommen. Intel und Microsoft sind offiziell dem HD-DVD-Lager beigetreten -- wobei dieser Schritt Experten kaum überrascht, da beispielsweise Microsoft bereits seit einiger Zeit mit dem Hollywood-Studio und HD-DVD-Unterstützer Warner Brothers auf dem Gebiet der Video-Codecs für die Disc-Formate der nächsten Generation zusammenarbeitet. Microsofts Video-Codec VC1 (eine verallgemeinerte Spezifikation von Windows Media 9) ist ebenso wie H.264/AVC einer der obligatorischen Codecs für die kommenden DVD-Nachfolger HD DVD und BD-ROM. Warner hatte im April bekanntgegeben, bei seinen HD DVDs den von den Redmondern entwickelten Codec benutzen zu wollen.
    Anzeige

    Kritiker äußern sogar, dass die jetzigen Beitrittserklärungen zu spät kämen und die beiden Unternehmen zu wenig konkrete Unterstützungsmaßnahmen für die HD DVD angekündigt hätten. Tatsächlich hätte der HD DVD im Kampf um die DVD-Nachfolge eine Ankündigung seitens Microsoft gut getan, dass eine in absehbarer Zeit kommende Version der Spielkonsole Xbox 360 auch HD DVDs abspielen können wird. Die Konsole kommt aber zum Weihnachtsgeschäft 2005 erst einmal mit einem gewöhnlichen DVD-ROM-Laufwerk auf den Markt. Selbst zur Unterstützung des Microsoft-eigenen HD-Disc-Formats WMV-HD DVD (auf Grundlage einer gewöhnlichen DVD-ROM) gibt es laut Angaben des Xbox-Produktmanagers Boris Schneider-Johne im August noch keine endgültige Entscheidung. Unterstützer des HD-DVD-Konkurrenzformats Blu-ray Disc betonten in jüngster Vergangenheit immer häufiger, wie wichtig es ihnen sei, dass sich mit Sonys kommender PlayStation 3 hochaufgelöste Videos von Blu-ray Discs abspielen lassen.

    US-Medien berichten sogar, dass Warner Home Video auf Druck des Mutterkonzerns Time Warner bereits parallele Filmveröffentlichungen in beiden HD-Disc-Formaten in Erwägung gezogen habe. Damit nicht genug soll Warner auch versucht haben, andere Studios von dieser Lösung zu überzeugen. Einige Berichte gehen sogar so weit zu behaupten, dass Warner Home Video auf Anordnung von Time Warner seine HD-DVD-Pläne hätte aufgeben müssen, wenn Microsoft sich jetzt nicht offiziell zur HD DVD bekannt hätte. Offizielle Stellungnahmen zu diesen Behauptungen blieben bislang aus. (nij/c't)

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/64312

  2. #2
    Jäger + Sammler
    Registriert seit
    03.02.02
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    335

    AW: DVD-Nachfolge: Microsoft und Intel unterstützen HD DVD

    Zitat Zitat von sdMAX
    DVD-Nachfolge: Microsoft und Intel unterstützen HD DVD
    grübel, grübel - ich glaube, wenn MS die Finger im Spiel hat, sollte man vielleicht doch lieber auf blu-ray hoffen..........

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.01.04
    Alter
    51
    Beiträge
    411

    AW: DVD-Nachfolge: Microsoft und Intel unterstützen HD DVD

    Stimmt, ich warte schon auf die Meldung "Schwerer Ausnahmefehler" beim Abspielen, außerdem braucht man dann jede Woche ein Update, damit auch neue Discs gelesen werden können

  4. #4
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: DVD-Nachfolge: Microsoft und Intel unterstützen HD DVD

    Zitat Zitat von sdMAX
    Apple
    LOL, durch ständiges wiederholen wird das auch nicht richtiger.

    Apple sitzt sowohl bei BluRay als auch bei HD-DVD im Boot.

  5. #5
    Romantic Fool
    Registriert seit
    19.08.01
    Beiträge
    882

    AW: DVD-Nachfolge: Microsoft und Intel unterstützen HD DVD

    Zitat Zitat von sdMAX
    Die Technologie-Riesen Microsoft und Intel haben sich dem HD DVD-Lager angeschlossen. Daneben bevorzugen NEC und Hollywood-Studios wie Paramount und Universal den von Toshiba entwickelten Standard.
    Paramount wackelt

  6. #6
    will whisper... "No"
    Registriert seit
    16.07.02
    Ort
    Jetzt woanders...
    Alter
    36
    Beiträge
    2.200

    AW: DVD-Nachfolge: Microsoft und Intel unterstützen HD DVD

    Paramount will beide DVD-Nachfolgeformate nutzen

    Als erstes Hollywood-Studio hat Paramount Pictures angekündigt, beide konkurrierende DVD-Nachfolgeformate -- Blu-ray und HD DVD -- nutzen zu wollen. Die Entscheidung könnte auch als Aufweichung der HD-DVD-Fraktion gesehen werden, denn bislang wollte Paramount nur auf dieses Format setzen. Der Einsatz von Blu-ray in der kommenden Playstation 3 von Sony sei aber ein wichtiges Argument für ein Umdenken gewesen, wurde Paramount-Präsident Thomas Lesinski am Montag von der New York Times zitiert.

    Im Rennen um die DVD-Nachfolge sind zwei Formate. Blu-ray wird von Schwergewichten der Elektronik-Branche wie Sony oder Panasonic, von den Computerkonzernen Apple und Dell sowie den Film-Studios Columbia Tristar, MGM, Disney und 20th Century Fox unterstützt. Hinter HD DVD stehen neben den Erfindern Toshiba und NEC auch Computerriesen wie Microsoft und Intel und in Hollywood neben Paramount auch Warner Brothers und Universal. Blu-ray bietet mit bis zu 50 Gigabyte eine höhere Kapazität als die HD DVD (30 GB), die aber etwas günstiger sein könnte.

    Versuche der beiden Lager, sich auf einen gemeinsamen Standard zu einigen, blieben bislang erfolglos. Die Entscheidung von Paramount stärkt die Erwartung, das der Wettstreit am Ende mit hohen Kosten für die Industrie vom Kunden entschieden wird. Beide Formate sollen im kommenden Jahr auf den Markt kommen. (dpa) (ps/c't)
    Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/64528

  7. #7
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: DVD-Nachfolge: Microsoft und Intel unterstützen HD DVD

    Das wird noch interessant, ich bin sehr gespannt wie das ausgeht, wer auch immer mit DRM anfängt kann seinen Sch... eh behalten aber das ganze wird wohl erstmal zweigleisig beginnen. Mal abwarten ob Sony nicht gleich noch das ein oder andere Filmstudio kauft um den vermeintlichen Vorteil auszubauen .

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Jauch sagt Nachfolge für Christiansen ab
    Von showbiz im Forum Das aktuelle TV-Programm
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.09.07, 22:43:45
  2. 16:10 TFT u spiele die das nicht unterstützen
    Von deadbydawn im Forum Computer und Multimedia
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.07, 10:27:36
  3. Gewinnt Blu-Ray, wird Microsoft es unterstützen
    Von ripper im Forum Allgemeine Fragen zum Thema HD
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 18:06:45
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.07.04, 16:53:23
  5. [PS2] Welche Spiele unterstützen das Eye Toy?
    Von onkelben im Forum Konsolen & PC-Spiele
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.04, 22:11:37

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •