Cinefacts

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 184
  1. #161
    Blutgeil
    Registriert seit
    01.11.04
    Alter
    31
    Beiträge
    2.449

    AW: Last house on the left -remake-

    Habe den Film gestern gesehen und für ganz ok befunden. Ich fand die

    Vergewaltigung von Mari
    ziemlich heftig. Die anderen Gewaltszenen waren auch hart, aber es war nichts dabei was mich schockiert hat. Der Film zieht sich öfters lange hin. Spannend wird es auch nur ganz selten. Die Schauspielerleistungen fand ich gut und die Musik hat mir auch ganz gut gefallen.

    5 von 10 Punkten

  2. #162
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.08
    Alter
    39
    Beiträge
    149

    AW: Last house on the left -remake-

    Wer hätte das erwartet? Da ich mir nicht viel von dem Remake erwartete, wurde ich umso mehr positiv überrascht. Die Schauspieler sind ganz ok und die Einleitung kurz bis das Spiel beginnen kann. Was dann passiert, erwartet glaub ich keiner. Mehr will hier gar nicht verraten, ausser das ich es nicht glauben konnte, wie dieser Film mit einer KJ Freigabe ungeschnitten durch die FSK kam! Die Hammerszene ist eine Szene die einen durch und durch geht! Fazit: so sollten alle Remakes in diesem Genre sein! Spannend und kompromisslos hart, jawoll! Für Fans von derben Szenen ein kleines Fest!

    Filmbewertung: 9 / 10

  3. #163
    Jack's smirking revenge
    Registriert seit
    30.08.03
    Ort
    Köllefornia
    Alter
    32
    Beiträge
    5.936

    AW: Last house on the left -remake-

    Jo, die Vergewaltigung ist echt ne Hammerszene! Und diese stillen unterdrückten Schreie des Mädels! GEIL! Fast wie in echt

  4. #164
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    464

    AW: Last house on the left -remake-

    Zitat Zitat von ReDRuM Beitrag anzeigen
    Jo, die Vergewaltigung ist echt ne Hammerszene! Und diese stillen unterdrückten Schreie des Mädels! GEIL! Fast wie in echt
    Hmm, total geil

  5. #165
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.01
    Ort
    Regensburg
    Alter
    37
    Beiträge
    142

    AW: Last house on the left -remake-

    Hab ihn mir gestern angekuckt und fand ihn eigentlich ganz spannend, einen groben Slasher darf man natürlich nicht erwarten und war auch eher an Funny Games erinnert.

    Weiss zufällig jemand Interpret und Titel des Songs, derkurz vor den Credits beginnt? ("lalalalala") Im Abspann wurden leider nur 2 Titel aufgeführt.

  6. #166
    Pirat
    Registriert seit
    28.11.01
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    35
    Beiträge
    2.035

    AW: Last house on the left -remake-

    Zitat Zitat von ElMariachi Beitrag anzeigen
    Hmm, total geil
    ReDRuM meints nicht so, glaub mir

    Ansonsten nun auch gesichtet und ich muss sagen dass dies zur Abwechslung mal ein sehr gutes Remake geworden ist. Im Gegensatz zu Freitag der 13. habe ich mich nicht einmal gelangweilt, die Story ist intensiv und sehr spannend erzählt, die schauspielerischen Leistungen für einen Horrorfilm mehr als ok, ja sogar richtig gut. Schön fand ich auch dass man den Eltern mehr Raum gewährt hat, so lässt sich deren Handeln viel besser nachvollziehen; z.B. die Szene als Maris Vater feststellt dass seine Tochter vergewaltigt wurde und als er ihr den Schlauch zwecks Druckausgleich verabreicht ging sehr unter die Haut, da kam richtig rüber wie groß die Liebe für die Tochter ist. Umso verständlicher dann das was danach kam. Lediglich beim Schluß wurde ein wenig zu dick aufgetragen, vor allem die letzte Szene hätte man sich schenken können, das driftete dann fast in den Bereich des Unfreiwillig Komischen. Für Gorehounds hingegen durchaus noch ein nettes Knallbonbon, im wahrsten Sinne des Wortes . Auch so wird dem Zuschauer einiges geboten und abverlangt, schätze die DVD wird sicherlich kein KJ-Siegel mehr erhalten. Insgesamt ein rundum gelungener Horrorfilm mit sehr kleinen Mängeln.

    8/10

  7. #167
    Jack's smirking revenge
    Registriert seit
    30.08.03
    Ort
    Köllefornia
    Alter
    32
    Beiträge
    5.936

    AW: Last house on the left -remake-

    Zitat Zitat von Places Beitrag anzeigen
    ReDRuM meints nicht so, glaub mir
    Wohl wahr . Aber Ironie ist manchmal auch verflixt schwer zu erkennen

  8. #168
    Begistrierter Renutzer
    Registriert seit
    29.08.02
    Alter
    33
    Beiträge
    726

    AW: Last house on the left -remake-

    Fand den Film recht ordentlich. Hier und da ziemlich zäh, und der Schlußgag ist einfach nur blöd, auch wenn...
    ..."nur der Feuerlöscher" etwas zu wenig für eine Person wie Krug ist, 'was "zum Lachen" will ich zu dieser Zeit einfach nicht sehen.

    Trotzdem: Gucken, wenn man auf's Genre steht.

    Zitat Zitat von frank_drebin Beitrag anzeigen
    [...] Weiss zufällig jemand Interpret und Titel des Songs, derkurz vor den Credits beginnt? ("lalalalala") Im Abspann wurden leider nur 2 Titel aufgeführt.
    "Dirge" von Death In Vegas.

    Zitat Zitat von dlh Beitrag anzeigen
    Ähm, ich glaube Tommy78 hat mit "Hammerszene" nicht die Vergewaltigung gemeint, sondern die Szene mit dem Hammer.
    Glaub ich ebenfalls. Ist auch eigentlich nicht anders zu verstehen. Aber manche wollen das ja auch nicht...

  9. #169
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.01
    Ort
    Regensburg
    Alter
    37
    Beiträge
    142

    AW: Last house on the left -remake-

    Zitat Zitat von Savior Beitrag anzeigen
    "Dirge" von Death In Vegas.
    Danke! War dann doch einer der zwei Titel, aber hörte sich zu dem Zeitpunkt nicht nach DiV an, vielleicht war ich auch noch geistig umnachtet vom Film

  10. #170
    CSi1981
    Gast

    AW: Last house on the left -remake-

    Ich habe den Film gestern im Kino gesehen. Ich finde ihn von der Story und von der Spannung her besser als den zurzeit laufenden "My Bloody Valentine", der nur auf 3D-Effekte setzt. Ich fand diesen Film schockierender. Beide Filem konnte ich unvoreingenommen anschauen, da ich die Originale nicht kenne. Beide Filme bieten obere Mitteklasse.

  11. #171
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.08
    Alter
    39
    Beiträge
    149

    AW: Last house on the left -remake-

    Zitat Zitat von ReDRuM Beitrag anzeigen
    Jo, die Vergewaltigung ist echt ne Hammerszene! Und diese stillen unterdrückten Schreie des Mädels! GEIL! Fast wie in echt
    Ich meinte die Szene mit dem Hammer in der Küche und nicht die Szene im Wald und naja, toll ist was anderes .

  12. #172
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Last house on the left -remake-

    Habe mir am Wochenende den Film auch gegönnt (in der Nachtvorstellung saßen gerade mal 10 Leute im Kinosaal). Ich kannte schon das Original und war daher etwas vorbelastet in meiner Erwartungshaltung.

    Alles in allem hat mir das Remake gut gefallen (8 von 10 Punkten): Schöne Atmosphäre, eine gesunde Härte und eine passende Besetzung. Vor allem die Freundin des Ausbrechers fand ich schön kalt .

    Etwas Kritik muss allerdings auch sein:

    1. Der Film war die leider über die meiste Zeit sehr dunkel gehalten, etwas mehr Beleuchtung im Hause hätte nicht geschadet.

    2. In der zweiten Hälfte des Films hätte man die Spannungsschraube noch mehr anziehen sollen. Der Gang des Ehepaars in das Gästehaus kam mir etwas zu schnell.

    Mein Fazit: Ein sehenswertes Remake, welches ich mir auf BD/DVD auch gerne ins Regal stellen werde.

  13. #173
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Last house on the left -remake-

    Im Heimkino wird das ganze, OH WUNDER, als Unrated erscheinen und 4min länger sein. Meint ihr da wirg groß Gewalt erweitert? kann ich mir nicht so vorstellen, denke da gibt es eher mehr Dialoge, oder?

  14. #174
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.06
    Alter
    32
    Beiträge
    331

    AW: Last house on the left -remake-

    Zitat Zitat von Kinta Beitrag anzeigen
    Im Heimkino wird das ganze, OH WUNDER, als Unrated erscheinen und 4min länger sein. Meint ihr da wirg groß Gewalt erweitert? kann ich mir nicht so vorstellen, denke da gibt es eher mehr Dialoge, oder?
    Ja, es gibt mehr Dialoge. Aber auch die Vergewaltigung soll 1 Minute länger sein. Der Mord an Paige ist ebenfalls etwas blutiger ausgefallen.

    Hier mal das Cover zur Unrated+R-Rated-DVD

    http://shocktillyoudrop.com/news/topnews.php?id=10821

    Hoffentlich klappt es auch mit einer (Uncut) Veröffentlichung hierzulande.

  15. #175
    trifft Susi Sorglos
    Registriert seit
    10.09.08
    Ort
    Li-La-Launeland
    Alter
    34
    Beiträge
    3.025

    AW: Last house on the left -remake-

    Zitat Zitat von Kinta Beitrag anzeigen
    Im Heimkino wird das ganze, OH WUNDER, als Unrated erscheinen und 4min länger sein. Meint ihr da wirg groß Gewalt erweitert? kann ich mir nicht so vorstellen, denke da gibt es eher mehr Dialoge, oder?
    Die vier Minuten mehr werden's aber auch nicht reißen, diesen lahmen Film besser zu machen... Dann lieber das Original...
    Irgendwie schaffens die ganzen "brutaleren" US-Filme mich in letzter Zeit nicht vom Hocker zu hauen. Da haben es die Franzosen momentan eindeutig mehr drauf, was Gekröse angeht...

  16. #176
    shinchan
    Gast

    AW: Last house on the left -remake-

    Mann, LHOTL und hart, oder intensiv, verstoerend? Haette ich den Film nicht gesehen und mich nur auf solche Kommentare verlassen, wuerde ich denken, die Rede waer von CHAOS. DAS ist hart, und nicht LHOTL, sowohl das Original als auch das Remake. Soll aber nicht heissen, dass das Remake schlecht ist.

    Ist nur irgendwie lustig zu lesen, wie jeder 2te sich selbst als "hartgesottener Horror-fan" bezeichnet, um dann doch "mehrmals schlucken zu muessen".

  17. #177
    Lets go to work
    Registriert seit
    14.01.05
    Ort
    Deep Black Forest
    Beiträge
    388

    AW: Last house on the left -remake-

    Zitat Zitat von Kinta Beitrag anzeigen
    Im Heimkino wird das ganze, OH WUNDER, als Unrated erscheinen und 4min länger sein...
    Laut BlairWitch allerdings nur auf BluRay...

  18. #178
    Quinn Fabray
    Registriert seit
    06.10.05
    Beiträge
    1.487

    AW: Last house on the left -remake-

    Zitat Zitat von Resdog Beitrag anzeigen
    Laut BlairWitch allerdings nur auf BluRay...
    Obwohl auf dem DVD-Cover auch ganz groß "Extended Version" prankt^^

  19. #179
    Lets go to work
    Registriert seit
    14.01.05
    Ort
    Deep Black Forest
    Beiträge
    388

    AW: Last house on the left -remake-

    Naja, untendrunter steht ja noch "vorläufiges Covermotiv".
    An dem Tag, an dem auf unseren deutschen DVD-Covern noch ein zusätzliches rotes Eckchen mit "FSK ab 18 beantragt" drauf ist (und rechts unten dann noch ein blaues mit "aber nur FSK ab 16 bekommen"), steig ich endgültig auf Spindelarchivierung um...

  20. #180
    King Of Nothing
    Registriert seit
    13.02.02
    Beiträge
    983

    AW: Last house on the left -remake-

    die laufzeit spricht für die unrated auf dvd... würde mich auch wundern wenn universal das anders handhabt.

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Last House On The Left auf DVD?
    Von Der Doctor Schnabel von Rom im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.11.02, 21:04:34
  2. Last House On The Left
    Von Der Doctor Schnabel von Rom im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.02, 14:14:36
  3. The Last House on the Left am 27.08.
    Von phoa im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.06.02, 11:14:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •