Cinefacts

Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    **Lu**
    Gast

    HDTV über PC?

    Hallo!
    Hab eine Frage an Euch. Läßt jemand von Euch seine Fernsehgeschichte über nen Rechner laufen. Wollt wissen, ob es nicht vielleicht besser und günstiger ist sich nen ordentlichen PC anzuschaffen, der das übernimmt, anstatt sich wieder alle Geräte neu zu kaufen (HDTV-Reciver, HDMI-Player/Recorder...). Kann ein guter Rechner mit ner ordentlichen HDTV-Fernsehkarte das nicht genauso gut übernehem, da er je auch günstiger Update fähig ist. Danke im vorraus...

  2. #2
    Der Erklärbär
    Registriert seit
    06.08.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    44
    Beiträge
    1.778

    AW: HDTV über PC?

    Leider noch nicht möglich da es

    1. IMHO noch keine DVB-S2 Karte mit H.264 decodierung gibt
    Edit: Gibts doch http://www.dvbmagic.de/index.php?nav...tion_dvbs2.htm
    2. noch keine Grafikkarten mit HDMI am Markt sind

    Wird sich aber meiner Meinung nach im 3-4 Quartal diesen Jahres einpegeln.
    Das einzige Problem was dann noch bleibt ist die Frage ob es dann für die TV-Karten auch CI/CAM-Module für Premiere HDTV geben wird.
    Geändert von Bernd Bandekow (10.03.06 um 09:54:40 Uhr)

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.01.05
    Ort
    Hamburg
    Alter
    37
    Beiträge
    92

    AW: HDTV über PC?

    Eine Grafikkarte mit HDMI wird demnächst von Sapphire erscheinen.
    http://www.sapphiretech.com/de/produ...w.php?gpid=145

    Damit wäre dieses Problem auch gelöst. Was dagegen TV-Karten mit CI/CAM-Module angeht, so soll es diese für DVB-S2 nicht geben. Weil die Industrie befürchtet, das auf diesem Wege hochauflösendes Material in die Tauschbörsen gelangt, da man nicht garantieren kann, das der Kopierschutz auch wirklich nicht umgangen wird.
    Was aber teilweise auch blödsinnig ist, da die Bandbreite bei Premiere und die daraus resultierende Bildqualität ja nun nicht wirklich das gelbe vom Ei ist .

    Edit: In der aktuellen audiovision gibt es dazu (HDMI-Grafikkarte) auf Seite 67/68 auch ein Special.
    Geändert von S.K. (11.03.06 um 19:13:18 Uhr)

  4. #4
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: HDTV über PC?

    Die Frage ist auch, ob die Karte HDCP am HDMI Out hat, sonst bleit der HD Ready TV schwarz...

  5. #5
    »»-MiB-««
    Gast

    AW: HDTV über PC?

    Eine weitere Frage ist ob heutige CPUs leistungstechnisch überjaupt schon in der Lage sind den Kopierschutz neben dem h.264 codec zu bearbeiten , ich seh das nicht so.h.264 in 1920x1080 abzuspielen ist schon eine Herausforderung die um die 3 Ghz an Leistung frist , wenn der Kopierschutz dann noch zu bearbeiten ist dürfte die Anforderung stark ansteigen.
    Bei Premiere gibts nicht umsonst lange Umschaltzeiten wegen dem Kopierschutz.

  6. #6
    Sparbrötchen
    Registriert seit
    18.08.02
    Ort
    Rhein-Main
    Alter
    40
    Beiträge
    979

    AW: HDTV über PC?

    Falls ich mich jetzt nicht irre schreibt doch die HDMI Spezifikation auch HDCP vor. Sollte also gehen.
    Und was den h.264 Codec angeht, ich denke, dass die zukünftigen GraKas eine Hardwarunterstützung dafür einbauen werden, so wie es heute mit MPEG2 gang und gäbe ist. Dann wirds auch eine etwas schwächere CPU tun.

  7. #7
    Verweigerer
    Registriert seit
    30.11.02
    Alter
    38
    Beiträge
    287

    AW: HDTV über PC?

    Zitat Zitat von Kaike
    Und was den h.264 Codec angeht, ich denke, dass die zukünftigen GraKas eine Hardwarunterstützung dafür einbauen werden, so wie es heute mit MPEG2 gang und gäbe ist. Dann wirds auch eine etwas schwächere CPU tun.
    Ist doch schon Realität: bei Nvidia unterrstützen seit dem neuesten Treiber alle Graffikkarten ab 6600 GT aufwärts hardware h.264 Decoding.

  8. #8
    »»-MiB-««
    Gast

    AW: HDTV über PC?

    Zitat Zitat von Kaike
    Falls ich mich jetzt nicht irre schreibt doch die HDMI Spezifikation auch HDCP vor. Sollte also gehen.
    Und was den h.264 Codec angeht, ich denke, dass die zukünftigen GraKas eine Hardwarunterstützung dafür einbauen werden, so wie es heute mit MPEG2 gang und gäbe ist. Dann wirds auch eine etwas schwächere CPU tun.
    Soviel ich weiss, bin da aber nicht zu 100% sicher haben derzeit ALLE auf dem Markt befindlichen Receiver oder Verstärker , welche HDMI anbieten keine HDCP.
    Lasse mich da gerne übezeugen das dem nicht so ist.
    http://www.denon.de/site/unten.php?m...tail&Pid=238&#
    dort das Beispiel Denon AVR 3806 .In der Bedienungsanleitung s.15 steht nirgendwo etwas von HDCP an den HDMI Eingaengen. Das mag daran liegen das in den USA oder Japan kein HDCP gesendet wird beim TV und daher entfäfft die Notwendigkeit.

    Auch bei dem 1080p Update für den DVD-A1XV steht nirgenwo etwas von HDCP.

    Btw ,ich las hier letztens, finde es aber nicht mehr das es keine Filme in 1080p gibt.
    Das ist ziemlich falsch geht einfach mal auf http://www.apple.com/trailers/

    Dort snid eine Menge Trailer , und nie in 1080i sondern immer in 1080p

  9. #9
    »»-MiB-««
    Gast

    AW: HDTV über PC?

    Für alle die es noch nicht wissen.Um deutsches HDTV TV per PC zu sehen benötigt es ziemlich teure NEU Hardware die noch nicht zu kaufen ist. Als da wären
    1. Windows Vista
    2. eine Grafikkarte mit HDMI oder DVI out PLUS HDCP
    3. eine sehr leistungsstarke CPU , h264 braucht schon eine sehr starke , was der Kopierschutz benötigt kann von uns noch keiner sagen
    4. Einen neuen TFT mit DVI ( HDCP)
    oder
    5. einen Plasma oder LCD HD Ready
    6. Jetzt hätte ich fast die Satellitenkarte nach S2 vergessen
    Wer testen will ob sein PC leistungstark genug ist kann mit Nero Recode ein Video in h.264 erstellen ( Auflösung auf 1920x1080) , wenn das danach schon nicht ruckelfrei läuft wird es das, wenn HDCP noch dazukommt mit Sicherheit auch nicht machen.
    bei mir laufen Sie ruckelfrei auf einem
    1. Pentium M 2000 MHZ @ 2800 MHz GF 6600 GT
    2. Pentium 4 Northwood 3000 MHz @ 3600 MHz GF 6600 GT
    aber NICHT auf einem Dual Xeon 2,66 GHz @ 3,0 GHz FSB 150 mit TI 4600 ( Ton unsynchron)

  10. #10
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: HDTV über PC?

    Zitat Zitat von »»-MiB-««
    Für alle die es noch nicht wissen.Um deutsches HDTV TV per PC zu sehen benötigt es ziemlich teure NEU Hardware die noch nicht zu kaufen ist. Als da wären
    1. Windows Vista
    2. eine Grafikkarte mit HDMI oder DVI out PLUS HDCP
    Sicher?

    3. eine sehr leistungsstarke CPU , h264 braucht schon eine sehr starke , was der Kopierschutz benötigt kann von uns noch keiner sagen
    Die naechste Grafikkartengeneration wird H.264 bzw. AVC in Hardware unterstuetzen und damit die CPU erheblich entlasten. HDCP an sich wird keine nennenswerte CPU-Performance kosten, da der Transmitter in der Grafikkarte sitzt.

    5. einen Plasma oder LCD HD Ready
    Oder einen Projektor, oder einen HD-faehigen Roehrenfernseher, Rueckpro, ...

  11. #11
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: HDTV über PC?

    Zitat Zitat von »»-MiB-««
    Soviel ich weiss, bin da aber nicht zu 100% sicher haben derzeit ALLE auf dem Markt befindlichen Receiver oder Verstärker , welche HDMI anbieten keine HDCP.
    Lasse mich da gerne übezeugen das dem nicht so ist.
    HDCP ist fester Bestandteil von HDMI.

    http://www.denon.de/site/unten.php?m...tail&Pid=238&#
    dort das Beispiel Denon AVR 3806 .In der Bedienungsanleitung s.15 steht nirgendwo etwas von HDCP an den HDMI Eingaengen. Das mag daran liegen das in den USA oder Japan kein HDCP gesendet wird beim TV und daher entfäfft die Notwendigkeit.
    HDCP wird nicht "gesendet".

    Btw ,ich las hier letztens, finde es aber nicht mehr das es keine Filme in 1080p gibt.
    Das ist ziemlich falsch geht einfach mal auf http://www.apple.com/trailers/

    Dort snid eine Menge Trailer , und nie in 1080i sondern immer in 1080p
    Aber kein 1080p mit 50 Hz (sondern 24p).

  12. #12
    »»-MiB-««
    Gast

    AW: HDTV über PC?

    he Rigby ,


    was hast du an Punkt 1 und 2 auszusetzten ?
    Punkt sollte klar sein und Punkt 1 steht in eigentlich sämtlichen Computerzeitschriften so drin.
    Wobei ich allerdings zugeben muss das die WMVHDs angeblich auch nur unterXP und WMP laufen sollen, bei mir laufen sie einwandfrei mit Windows 2000 und MPlayerClassic.

    Angegeben habe ich halt die Infos aus den Fachzeitschriften.
    Was heise.de dazu schreibt kennne ich , und dort steht schliesslich nichts anderes als ich geschrieben habe , oder?
    Ich kaufe jedenfalls keine Geräte die nur bis 2010 oder 2013 funktionieren wenn das vorher bekannt ist.
    Zu Punkt 3. In Premiere Foren liest man das die HDTV Receiver sehr lange Umschaltzeiten
    haben ( 3-5 ) Sekunden, Grund HDCP.Ob das stimmt k.A.
    Ich habe kein Premiere und da ich definitiv kein HDTV mit HDCP akzeptieren werde wäre das auch kein Grund für mich dieses zu abonnieren.

    Dort sind jedoch h.264 Decoder drinne, die die CPU der Boxen entlasten, warum dann die langen Umschaltzeiten ?

    Frage : Was ist so wichtig das 50 Hz gesendet werden ?
    Oder gilt das nur wegen der Unterstützung der TVs, Beamer, usw.
    An meinem PC habe ich keinerlei Problem mit den 24 Hz ( flackern oder so ) wenn ich die an die DVI Schnittstelle ( ohne HDCP ) an meinen LCD ( TV ) schicke.
    Werde erst mal nun testen ob meine neue Graka 6800GS Unterstützung für WMVHD bietet.Da haben ja einige 6800er Probleme mit der Decodierung wegen fehlender Unterstützung, welche in der billigeren Version 6600GT implementiert wurde.

  13. #13
    »»-MiB-««
    Gast

    AW: HDTV über PC?

    Der Test verlief bis jetzt und zwar so.

    http://forum.cinefacts.de/showthread.php?t=156513

  14. #14
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: HDTV über PC?

    Zitat Zitat von »»-MiB-««
    he Rigby ,


    was hast du an Punkt 1 und 2 auszusetzten ?
    Dass Spekulation als Fakt dargestellt wird?


    Punkt sollte klar sein
    Im Moment ist noch gar nichts klar.

    Angegeben habe ich halt die Infos aus den Fachzeitschriften.
    Was heise.de dazu schreibt kennne ich , und dort steht schliesslich nichts anderes als ich geschrieben habe , oder?
    Oder.

    Ich kaufe jedenfalls keine Geräte die nur bis 2010 oder 2013 funktionieren wenn das vorher bekannt ist.
    Hast Du heute noch eine Geforce 2 aus dem Jahr 2001 im Rechner?

    Zu Punkt 3. In Premiere Foren liest man das die HDTV Receiver sehr lange Umschaltzeiten
    haben ( 3-5 ) Sekunden, Grund HDCP.Ob das stimmt k.A.
    Eben, "k.A." Daneben solltest Du uns noch verraten, was Umschaltzeiten von irgendwelchen Sat-Receivern mit Deinem angeblichen Verlust an CPU-Leistung in einem PC zu tun hat.

    Ich habe kein Premiere und da ich definitiv kein HDTV mit HDCP akzeptieren werde wäre das auch kein Grund für mich dieses zu abonnieren.
    Das ist Dein gutes Recht. Allerdings solltest Du Dich vielleicht mal kundig machen, was HDCP ueberhaupt macht.

    Dort sind jedoch h.264 Decoder drinne, die die CPU der Boxen entlasten, warum dann die langen Umschaltzeiten ?
    Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

    Frage : Was ist so wichtig das 50 Hz gesendet werden ?
    Deine Behauptung war, dass es Filmmaterial mit 1080p gaebe. Da man unter 1080p ueblicherweise 1080p mit 50/60 Hz versteht, ist diese Aussage falsch. Filme liegen normalerweise in 24p vor (welches sich verlustfrei in 1080i uebertragen laesst).

    Oder gilt das nur wegen der Unterstützung der TVs, Beamer, usw.
    An meinem PC habe ich keinerlei Problem mit den 24 Hz ( flackern oder so ) wenn ich die an die DVI Schnittstelle ( ohne HDCP ) an meinen LCD ( TV ) schicke.
    Werde erst mal nun testen ob meine neue Graka 6800GS Unterstützung für WMVHD bietet.
    Tu das.

  15. #15
    »»-MiB-««
    Gast

    AW: HDTV über PC?

    Also , erstens stammen die "Spekulationen" wie du es bezeichnest aus Fachzeitschriften welche NICHT Computer-Bild heissen. Ich weiss ja nicht woher du deine Informationen beziehst aber zeig mir eine Seite die es anders darstellt.
    Das HDTV oder HD-DVDs bzw. BluRays in zB. Linux Computern mit Grafikkarten die einen analog Ausgang oder meinetwegen sogar schon DVI haben funktionieren sollen.

    Zur Geforce 2
    Dort hinkt der Vergleich.
    Spiele die zu Geforce 2 Zeiten veröffentlicht wurden laufen auch heute noch auf einem Computer mit Geforce 2.
    Die FI plant aber u.U jetzt HD Filme auf DVD und BluRay rauszubringen die auf dem morgen gekauften HD Player laufen im Jahre 2010 soll dann aber die Funktion über die Analog Ausgaenge eingeschraenkt und im Jahre 2013 sogar ganz deaktiviert werden.
    Das wäre so als würde ich auf dem PC mit Geforce 2 beim Gamestart die Meldung bekommen. Wir sind nun im Jahre 2006 , kaufen sie sich einen neuen PC wenn sie weiterspielen wollen.
    Und ja , ich habe noch 2 Geforce 2, allerdings werden die erst wieder in Betrieb genommen wenn ich mal Zeit finde meine älteren PCs zusammenzubauen.
    Aktuell sind nur 5 einsatzbereit
    Im ältesten steckt übrigens ein Motherboard aus dem Jahre 1998 auf dem ein übertakteter Celeron Tualatin 1100@1555 MHz läuft, der aktuell mit Geforce TI 4200benutzt wird, von meinen Kumpels wenn wir hier bei mir LAN machen , keine Probleme oder Beschwerden bei Schlacht um Mittelerde oder C&C Generals zB

    Desweiteren kaufe ich mir normalerweise keine Einsteigergeräte sondern welche aus einer gehobeneren Preisklasse, d.h. die Geräte sollten auch längere Jahre ihren Dienst verrichten da sie ziemlich teuer sind.
    Ich habe zB im Jahre 2004 erst meinen Verstaerker von 1993 durch einen Denon AVR 3805 ersetzt da bei meinem alten Modell Yamaha DSP A2070 nur ein Umbau auf AC3 5.0 möglich war und ich ausserdem kein DTS zur Verfügung hatte.Ausserdem sind meine Geräte alle in schwarz und nicht jede Firma bietet noch diese Farbe an.

    Leistungsverlust :
    Was glaubst du was in einem SAT-Receiver arbeitet , das teil nennt sich prinzipiell auch CPU und wenn das Teil halt auch nur 2 Sekunden braucht um WEGEN HDCP ein Bild auf die "Mattscheibe" zu zaubern kostet es CPU Leistung.
    Das was ich von HDCP weiss reicht mir völlig aus.
    Es verhindert ein Aufnehmen auf zB künftige HD DVD HDD Recorder wenn der Sender das HDCP Signal mit auf den Weg gibt,blockiert ganz, oder schaltet die Analog Ausgänge auf SD TV runter ( siehe Premiere Film) , das reicht mit schon um mir das nicht zu kaufen.
    Dazu kommen noch die netten "Features" wie z.B. das wenn mein theoretisch gekaufter HD Player mal von einem Kollegen aus, sagen wir Skandinavien kompromitiert wird er durch die FI per "update" sozusagen deaktiviert wird, sprich er spielt dann gar keine meiner gekauften und BEZAHLTEN HD-Medien mehr ab.
    Die Krönung ist aber ich soll das auch noch bezahlen ,mit meinem Geld , diese ganzen "Features" die ich überhaupt nicht haben will ?
    Da denke ich ja im Traum nicht mal dran.
    Das was schon an Unverschämtheit bei der ganzen Sache zuletzt an Information an mich Drang ist , das schon Gespräche mit der GEMA laufen wie hoch denn die GEMA Gebühren sein sollen für die künftigen Medien. Wozu GEMA ? wenn man nichts kopieren kann ???
    Dreister gehts ja wohl kaum noch oder bist du da auch anderer Meinung ???

    Zitat Zitat von Rigby Reardon
    Deine Behauptung war, dass es Filmmaterial mit 1080p gaebe. Da man unter 1080p ueblicherweise 1080p mit 50/60 Hz versteht, ist diese Aussage falsch. Filme liegen normalerweise in 24p vor (welches sich verlustfrei in 1080i uebertragen laesst).
    Dand schreibe doch bitte an Apple das ihre Aussagen auf der Seite http://www.apple.com/trailers/
    falsch und unrichtig sind wenn du anderer Meinung bist
    " Da man unter 1080p ueblicherweise 1080p mit 50/60 Hz versteht, ist diese Aussage falsch "
    Ist das jetzt deine Vermutung , oder Tatsache oder stelltst du da deine Spekulationen als Fakt dar ?

    Es wird zu Zeit eh überlegt ob man in Europa nicht auch auf 60 Hz umsteigt oder die Kinoversion mit 24 Vollbildern verwendet, das das überlegt wird ist FAKT !
    Also abwarten was zukünftig mit 1080p gemeint ist .

    Und nun genug davon der Threadstarter sollte verwirrt genug sein

  16. #16
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: HDTV über PC?

    Zitat Zitat von »»-MiB-««
    Also , erstens stammen die "Spekulationen" wie du es bezeichnest aus Fachzeitschriften welche NICHT Computer-Bild heissen.
    Zum Beispiel?

    Ich weiss ja nicht woher du deine Informationen beziehst aber zeig mir eine Seite die es anders darstellt.
    Ich habe Dir bereits den Link auf die Heisemeldung gegeben. Darueber hinaus empfehle ich Dir, die AACS 0.91 Spezifikation zu lesen, in der der "Analog Sunset" spezifiziert ist.

    Zur Geforce 2
    Dort hinkt der Vergleich.
    Spiele die zu Geforce 2 Zeiten veröffentlicht wurden laufen auch heute noch auf einem Computer mit Geforce 2.
    Genauso werden HD-Disks, die auf einem heute gekauften PC laufen, dies auch in Zukunft tun. Das Abschalten der Analogausgaenge wird nur neue Hardware betreffen.

    Die FI plant aber u.U jetzt HD Filme auf DVD und BluRay rauszubringen die auf dem morgen gekauften HD Player laufen im Jahre 2010 soll dann aber die Funktion über die Analog Ausgaenge eingeschraenkt und im Jahre 2013 sogar ganz deaktiviert werden.
    Nur wird das dann kaum noch jemanden interessieren, da es eh keine analogen HD-faehigen Anzeigegeraete mehr geben wird.

    Leistungsverlust :
    Was glaubst du was in einem SAT-Receiver arbeitet , das teil nennt sich prinzipiell auch CPU und wenn das Teil halt auch nur 2 Sekunden braucht um WEGEN HDCP ein Bild auf die "Mattscheibe" zu zaubern kostet es CPU Leistung.
    Das macht ungefaehr so viel Sinn wie zu behaupten, dass Dein Auto an einer roten Ampel 10PS weniger hat. Im uebrigen gibt es genug HDCP-lose Sat-Receiver, die lange Umschaltzeiten haben.

    Das was ich von HDCP weiss reicht mir völlig aus.
    Es verhindert ein Aufnehmen auf zB künftige HD DVD HDD Recorder wenn der Sender das HDCP Signal mit auf den Weg gibt,blockiert ganz, oder schaltet die Analog Ausgänge auf SD TV runter ( siehe Premiere Film) , das reicht mit schon um mir das nicht zu kaufen.
    Dazu kommen noch die netten "Features" wie z.B. das wenn mein theoretisch gekaufter HD Player mal von einem Kollegen aus, sagen wir Skandinavien kompromitiert wird er durch die FI per "update" sozusagen deaktiviert wird, sprich er spielt dann gar keine meiner gekauften und BEZAHLTEN HD-Medien mehr ab.
    Dieser Quark schon wieder. AACS ist technisch nicht in der Lage, rueckwirkend Offline-Medien zu sperren.

    Die Krönung ist aber ich soll das auch noch bezahlen ,mit meinem Geld , diese ganzen "Features" die ich überhaupt nicht haben will ?
    Da denke ich ja im Traum nicht mal dran.
    Das ist Dein gutes Recht, rechtfertigt aber nicht die Verbreitung von Falschinformationen.

    Das was schon an Unverschämtheit bei der ganzen Sache zuletzt an Information an mich Drang ist , das schon Gespräche mit der GEMA laufen wie hoch denn die GEMA Gebühren sein sollen für die künftigen Medien. Wozu GEMA ? wenn man nichts kopieren kann ???
    Dreister gehts ja wohl kaum noch oder bist du da auch anderer Meinung ???
    Ich bin der Meinung, dass Du mal oefters die Dinge hinterfragen solltest, die so "an Dich dringen". Nicht jedes Geruecht ist wahr.

    Es wird zu Zeit eh überlegt ob man in Europa nicht auch auf 60 Hz umsteigt oder die Kinoversion mit 24 Vollbildern verwendet, das das überlegt wird ist FAKT !
    Seufz. Das wurde in diesem Unterforum alles schon lang und breit diskutiert.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hardware HDTV über PC Steuerungsvorschläge gesucht
    Von freake im Forum Computer und Multimedia
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.08, 20:32:22
  2. HDTV über Kabel
    Von timmeteq im Forum Das aktuelle TV-Programm
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.07, 19:25:59
  3. PC über HDMI an HDTV
    Von »»-MiB-«« im Forum Allgemeine Fragen zum Thema HD
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.02.07, 17:19:26
  4. hdtv über kabel am pc
    Von MAS im Forum Allgemeine Fragen zum Thema HD
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.10.06, 01:28:34
  5. Heimkinofachhändler über HDTV
    Von LordVader im Forum SERIEN
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.06, 03:59:57

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •