Cinefacts

Seite 25 von 27 ErsteErste ... 1521222324252627 LetzteLetzte
Ergebnis 481 bis 500 von 521

Thema: Oscar - 2006

  1. #481
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.05
    Beiträge
    2.950

    AW: Oscar - 2006

    Zitat Zitat von jessejames
    Tja, die Oscar-Verleihungen sind nun endlich wieder vorbei und einmal mehr hat es die Jury verpasst, einen genialen Schauspieler auszuzeichnen. Joaquin Phoenix spielt in diesem ohnehin wahnsinnig fesselnden Film die Rolle seines Lebens (für die hat er sich mehrere Monate in ein einsames Haus zurückgezogen, um sich auf seine Rolle vorzubereiten)
    Das tut er sicherlich. Ich denke aber mal, du wirst CAPOTE nicht gesehen haben.

  2. #482
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.03.02
    Beiträge
    468

    AW: Oscar - 2006

    Zitat Zitat von ben_rotwang
    Vor allem den Punkt kann ich unterschreiben - Ansonsten: Im Kino fand ich ihn sehr gut, vor allem, weil er eine - wie ich finde - schöne Kameraführung hat und gut geschnitten ist. Das ist aber leider nicht das, was einen Film zum Besten Film machen könnte. Die Story wirkt bei späterer Reflektion viel zu konstruiert und zu plakativ. Die Emotionalität ist aufgesetzt und wird dem Zuschauer aufgezwungen. Wenig entwickelt sich aus sich selbst heraus und das erwarte ich eigentlich von dem "Besten Film" - Ich persönlich würde Crash irgendwo zwischen 5-6/10 Punkten einordnen, mehr hat er sich aber nicht verdient - dazu ist er viel zu oberflächlich und blendet sein Publikum mit einer so moralingesäuerten Botschaft, dass darunter die Kritikfähigkeit des Betrachters zu leiden scheint...
    Das kann ich wiederum unterschreiben. Mir gefällt besonders der letzte Halbsatz. Ich bin halt gern etwas direkter.

  3. #483
    jessejames
    Gast

    AW: Oscar - 2006

    Zitat Zitat von Mr. Vincent Vega
    Das tut er sicherlich. Ich denke aber mal, du wirst CAPOTE nicht gesehen haben.
    Doch, habe ich.
    Nebst Cinderella Man und Walk the Line, ist Capote einer meiner diesjährigen Top3
    Dennoch bin ich überzeugt, dass Phoenix locker die Trophäe hatte erhalten sollen.

    Nun ja, Geschmäcker sind zum Glück verschieden..

  4. #484
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.05
    Beiträge
    2.950

    AW: Oscar - 2006

    Zitat Zitat von jessejames
    Nebst Cinderella Man


    Zitat Zitat von jessejames
    Nun ja, Geschmäcker sind zum Glück verschieden..
    Das stimmt. Aber WALK THE LINE fand ich ja ebenfalls - besonders wegen Phoenix/Witherspoon - einsame Klasse.

  5. #485
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.08.04
    Beiträge
    1.703

    AW: Oscar - 2006

    Jon Stewart ist Host der Daily Show (with Jon Stewart).

    Einer seiner Co-Moderatoren/Reporter hat aufgrund seines Erfolges eine eigene Show bekommen: The Colbert Report.

    In diesem Colbert-Report konnte man letzte Woche im Beitrag "The Da Colbert Code" sehen, wer Oscer-Gewinner wird

    http://www.comedycentral.com/sitewid...l?itemId=59915

    alles getroffen. sogar Crash

  6. #486
    jessejames
    Gast

    AW: Oscar - 2006

    Zitat Zitat von Mr. Vincent Vega
    Das stimmt. Aber WALK THE LINE fand ich ja ebenfalls - besonders wegen Phoenix/Witherspoon - einsame Klasse.
    Schön gesagt. Leider hatte Phoenix wohl das Problem, dass es letztes Jahr Jamie Foxx und Ray gab, ansonsten wär der Oscar locker seiner gewesen.

    Achja, wieso , "CM" ist doch ein toller Film

  7. #487
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.05
    Beiträge
    2.950

    AW: Oscar - 2006

    Ja, das denke ich auch. Wobei ja CAPOTE auch wiederum ein Bio-Pic ist. Aber RAY und WALK sind sich wirklich nicht unähnlich in Bezug auf das.

    Zitat Zitat von jessejames
    Achja, wieso , "CM" ist doch ein toller Film
    Ich habe eine ganz ganz schlimme Abneigung gegen Russell Crowe. Ich halte ihn für den schrecklichsten Hollywood-Schauspieler überhaupt (noch vor Nic Cage, aber dicht gefolgt von diesem) und der Oscarregen für A BEAUTIFUL MIND, den furchtbarsten Film der letzten 15 Jahre, sitzt heute noch tief.

  8. #488
    Sohn Alfred Tetzlaffs
    Registriert seit
    04.11.03
    Ort
    Pjöngjang
    Alter
    31
    Beiträge
    4.334

    AW: Oscar - 2006

    Zitat Zitat von Mr. Vincent Vega
    Ich habe eine ganz ganz schlimme Abneigung gegen Russell Crowe. Ich halte ihn für den schrecklichsten Hollywood-Schauspieler überhaupt (noch vor Nic Cage, aber dicht gefolgt von diesem) und der Oscarregen für A BEAUTIFUL MIND, den furchtbarsten Film der letzten 15 Jahre, sitzt heute noch tief.
    100% Agree!

  9. #489
    jessejames
    Gast

    AW: Oscar - 2006

    Zitat Zitat von Mr. Vincent Vega
    Ich habe eine ganz ganz schlimme Abneigung gegen Russell Crowe. Ich halte ihn für den schrecklichsten Hollywood-Schauspieler überhaupt (noch vor Nic Cage, aber dicht gefolgt von diesem) und der Oscarregen für A BEAUTIFUL MIND, den furchtbarsten Film der letzten 15 Jahre, sitzt heute noch tief.
    Gladiator und Insider wohl auch, wobei Insider nur etliche Nominierungen hatte und schlussendlich nichts erhielt. Dennoch sind beide sehr gute Filme, bei ABM bin ich mir nicht mehr ganz so sicher. Die letzte Sichtung ist nun doch einige Jahre her (muss ich demnächst Mal nachholen).
    Kurz gesagt, ich mag Crowe (verdammt schlagkräftiger Junge), bei Cage gebe ich Dir aber recht.

    Achja, sorry fürs Offtopic

  10. #490
    Reloaded
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    6.500

    AW: Oscar - 2006

    Zitat Zitat von jessejames
    Schön gesagt. Leider hatte Phoenix wohl das Problem, dass es letztes Jahr Jamie Foxx und Ray gab, ansonsten wär der Oscar locker seiner gewesen.

    Achja, wieso , "CM" ist doch ein toller Film
    Ich denke, die eigentliche Auszeichnung ist die Nominierung.
    Wer ihn dann letztendlich bekommt ... fuck off ...
    Wie will man denn überhaupt einen Maßstab ansetzen?
    Was ist der Beste Schaupieler? Es sind ja unterschiedliche Rollen.
    Um objektiv zu sein, müssten alle die gleiche Rolle spielen.
    Was ist die "Beste Tonmischung"?
    Welche Maßstäbe setzt man da an?
    usw.
    An Aussagewert sind solche Auszeichnungen relativ bedeutungslos.

    Und worauf es wirklich ankommt, das wurde wieder deutlich, als im Radio die Oscar-Nacht zusammengefasst wurde:
    Gerademal drei Gewinner wurden aufgezählt, dann: "Aber nun zu den wichtigen Dingen: Trendfarbe dieses Jahr war blau. Das schönste Kleid hatte blablabla - das unpassendste Outfit trug blablabla" usw.

  11. #491
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.08.01
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.920

    AW: Oscar - 2006

    Wieso ist eigentlich noch nie jemand auf die Idee gekommen, sämtliche Oscar-Verleihungen mal auf DVD zu veröffentlichen (natürlich soweit auf Tape vorhanden...)?

  12. #492
    Querdenker
    Registriert seit
    21.12.05
    Alter
    40
    Beiträge
    2.545

    AW: Oscar - 2006

    Zitat Zitat von Walter_Sobchak
    Wie bekommt man totsicher einen Oscar?
    Wenn man Richard Taylor im Team hat!

    Ich halte zwar von Oscars und ähnlichen Preisen nicht sehr viel, aber ganz unwichtig sind sie nicht. L.A. Crash (den ich für sehr überbewertet halte) ist nach der Oscarverleihung bei Amazon wieder auf Platz 3 der Verkaufscharts zurückgekehrt. Manche suchen sich anscheinend ihre Filme nur nach den erhaltenen Auszeichnungen aus

    Gruß
    pippovic

  13. #493
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.07.05
    Ort
    Tirol, Österreich
    Alter
    34
    Beiträge
    618

    AW: Oscar - 2006

    Zitat Zitat von pippovic
    Wenn man Richard Taylor im Team hat!

    Ich halte zwar von Oscars und ähnlichen Preisen nicht sehr viel, aber ganz unwichtig sind sie nicht. L.A. Crash (den ich für sehr überbewertet halte) ist nach der Oscarverleihung bei Amazon wieder auf Platz 3 der Verkaufscharts zurückgekehrt. Manche suchen sich anscheinend ihre Filme nur nach den erhaltenen Auszeichnungen aus

    Gruß
    pippovic

    Vielleicht werden Sie durch die Auszeichnungen, wie etwa den medienwirksamen Oscar, auch nur Aufmerksam auf Filme, die sie ansonsten links liegen gelassen hätten. Ich finde Auszeichnungen wie die Oscarverleihung deshalb nicht schlecht, weil ich etwa sonst wohl nie auf Filme wie Junebug oder Transamerica Aufmerksam geworden wäre...

    Übrigens, hatte ich schon erwähnt, dass ich LOST IN TRANSLATION für völlig überbewertet halte?

  14. #494
    Nexus 6.5
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    München
    Beiträge
    1.611

    AW: Oscar - 2006

    Diskussion hin oder her. Nachdem ich - wie vermutlich die meisten hier - nur einen Teil der für den bsten Film nominierten Kandidiaten gesehen habe, ist ein möglichst objektives Urteil für mich nicht möglich.
    Für mich war CRASH jedoch DAS Highlight des letzten Kinojahres -> ich freue mich über dessen Erfolg!

  15. #495
    Reloaded
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    6.500

    AW: Oscar - 2006

    Zitat Zitat von SunnyMars
    Diskussion hin oder her. Nachdem ich - wie vermutlich die meisten hier - nur einen Teil der für den bsten Film nominierten Kandidiaten gesehen habe, ist ein möglichst objektives Urteil für mich nicht möglich.
    Für mich war CRASH jedoch DAS Highlight des letzten Kinojahres -> ich freue mich über dessen Erfolg!
    Interessant ist in dem Zusammenhang, dass momentan wieder erneut alle möglichen Medien "Brokeback Mountain" vorstellen und hochloben, während man von dem Oscar-Gewinner L.A.-Crash so gut wie gar nichts liest.

  16. #496
    they made me do it
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Nuremberg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    10.687

    AW: Oscar - 2006

    Dürfte aber auch damit zusammenhängen dass Brokeback jetzt grade bei uns anläuft, während CRASH ja schon lange als DVD erhältlich ist.

  17. #497
    ay ay ay
    Registriert seit
    07.07.03
    Beiträge
    4.825

    AW: Oscar - 2006

    Zitat Zitat von jessejames
    Im Gegensatz zu Jamie Foxx sing er die Songs selber
    Das stimmt aber nur zum Teil, denn Jamie Foxx hat einige Lieder selbst gesungen.

  18. #498
    Hello!Project Fan
    Registriert seit
    03.08.04
    Ort
    東京
    Beiträge
    1.666

    AW: Oscar - 2006

    Zitat Zitat von SunnyMars
    Diskussion hin oder her. Nachdem ich - wie vermutlich die meisten hier - nur einen Teil der für den bsten Film nominierten Kandidiaten gesehen habe, ist ein möglichst objektives Urteil für mich nicht möglich.
    Für mich war CRASH jedoch DAS Highlight des letzten Kinojahres -> ich freue mich über dessen Erfolg!
    Endlich mal jemand, der mir zustimmt

  19. #499
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    37
    Beiträge
    9.179

    AW: Oscar - 2006

    Zitat Zitat von DoggyDog
    Also ich findes diese Wahl gelungen. Ich wüsste nicht, was es dabei zu lachen gibt? L.A. Crash ist wirklich ein gelungenes Stück Filmkunst !

    ich fand den streifen ein wenig zu bemüht, seine message rüberzubringen




    dead

  20. #500
    life is funnier than shit
    Registriert seit
    01.02.02
    Ort
    Pott
    Alter
    49
    Beiträge
    13.193

    AW: Oscar - 2006

    Zum einen das und zum anderen sind die "zufälligen" Begegnungen der Protagonisten in mehreren Fällen wirklich völlig hanebüchen konstruiert.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. oscar-verleihung 2006 auf dvd
    Von patbateman im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.03.06, 16:44:12
  2. Der 2006-Oscar-Nacht-Chat
    Von Hansmaulwurf im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 06.03.06, 06:40:16
  3. Oscar 2006
    Von Inman im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 03.02.06, 01:28:55

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •