Cinefacts

Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 124
  1. #81
    TROLL-Futter-Sucher
    Registriert seit
    24.07.01
    Ort
    Deutschland
    Alter
    44
    Beiträge
    1.707

    AW: DVD-Player mit Selbstzerstörung

    Zitat Zitat von Chris_TC
    Wieso diskutiert ihr überhaupt darüber ob YUV offen bleibt - wen interessiert's? Hierzulande sind doch HD Ready Geräte die überwiegende Mehrheit, oder?

    Wenn ihr nicht betroffen seid (ich bins nicht ), dann kann's euch doch egal sein. Gut, MiB wär's natürlich nicht egal, der braucht sowieso immer was zu meckern.
    Mich interessiert das auch ein wenig mit dem YUV , denn dann kann ich zumindest noch einige HD-Filme zumindest 720p/1080i über meinen Beamer gucken
    Der Gute hat leider kein HDMI , da er schon 5 Jahre alt ist , aber dennoch sehr gut Xbox 360 zocken macht richtig Bock auf dem Teil
    Naja , mal abwarten was die Majors machen , mir ist dieser Thai-Horror von Nixbu eh Latte , hätte mir den wenn !!! nur auf Blu-Ray geholt.Denn ich hätte den Indi-Produzenten gerne unterstützt bei der ersten deutschen Blu-Ray Disc.....egal wie der Film nu ist.

    Und nein meckern will ich nicht , ich freue mich riesig auf Blu-Ray , werde mir auch spätestens im Okt/Nov ein 42 -47" LCD zulegen....mir ist der Kopierschutz egal , ich brauche keine "Sicherheitskopie".

  2. #82
    »»-MiB-««
    Gast

    AW: DVD-Player mit Selbstzerstörung

    Zitat Zitat von Stefan Paulmayer
    tja selbst schuld, ich denke, die HDTV-gemeinde kann problem ohne dich leben

    in deutschland wirst du langfristig eben kein HDTV sehen können, so einfach ist das. da gerade deutschland scheinbar ein kopierschutz-"problemland" ist, wird hollywood dem deutschen TV wohl wie jetzt schon premiere HDMI-HDCP bzw. DVI mit HDCP vorschreiben. mit deiner entscheidung, einen TV ohne DVI mit HDCP zu kaufen, hast du im grunde geld verschleudert....

    du kannst nur hoffen, dass zumindest die discs auch in deutschland wie in den USA über YUV offen bleiben, sonst ist der TV für die katz
    Bitte les aufmerksamer, mein TV ist HD-Ready du solltest wissen das es dann auch HDCP können muss.
    Mit dem Rest hast du allerdings recht da ich Premiere nicht mehr nehme, bin froh das ich da endlich rauskam aus dem Vertrag, da Premiere seit Verlust der Bundesligarechte nicht gerne Kunden gehen lässt und schon mal auf eigene Faust die Verträge trotz rechtmässig eingegangener Kündigung verlängert .Da ich leider auch kein Satellit sehen kann sondern nur Kabel wird es wohl noch einige Jahre dauern bis ich HD auf die Mattscheibe kriege.

    Alternativ kann ich mir auch vorstellen das HD in der gegenwärtigen Form scheitern wird
    es gibt nicht so viele unkritische Fans wie beispielsweise dich und Rigby wie du vielleicht zu glauben scheinst, bestimmt auch nicht so viele kritische wie ich hoffe, aber dann kommt immer noch das Problem das HD doch Recht teuer ist und für viele einfach keine Qualitätsverbesserung bringt ( was für mich wahrscheinlich so unverständlich wie für dich ist).
    Wenn ich dann noch bedenke das sich Raubkopierer abgefilmte Filme aus dem Kino ansehen und denen reicht das, wird es HD wohl sehr schwer haben einen Markt zu finden, vor allem weil auch treue gutzahlende Fans wie ich und auch andere wegfallen.

  3. #83
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: DVD-Player mit Selbstzerstörung

    sorry, MiB, da habe ich wirklich sehr unkonzentriert gelesen, damit ist mmein posting gegenstandslos. sorry nochmal

  4. #84
    Hüter des Auges
    Registriert seit
    27.01.02
    Beiträge
    1.285

    AW: DVD-Player mit Selbstzerstörung

    Zitat Zitat von »»-MiB-««
    mein LCD TV ist sogar HD Ready, allerdings habe ich mehr darauf geachtet das er auch einen DVI Eingang OHNE HDCP hat .
    Moment, du hast einen HD Ready Fernseher, der laut Spezifikationen mindestens einen HDCP-fähigen Eingang haben muss.
    Wo genau liegt dann das Problem?

  5. #85
    »»-MiB-««
    Gast

    AW: DVD-Player mit Selbstzerstörung

    Zitat Zitat von Chris_TC
    Moment, du hast einen HD Ready Fernseher, der laut Spezifikationen mindestens einen HDCP-fähigen Eingang haben muss.
    Wo genau liegt dann das Problem?

    Stefan hat wohl gedacht ich habe nur einen DVI Eingang weil ich nicht explizit auf den anderen Eingang ( HDMI ) hingewiesen habe.
    Probleme haben wir keine, wenn dann ich da ich dem HD-Medium entsagen muss (Einstellungssache meinerseits), nur eine andere Meinung.

  6. #86
    Hüter des Auges
    Registriert seit
    27.01.02
    Beiträge
    1.285

    AW: DVD-Player mit Selbstzerstörung

    Du hattest aber auf dieses Zitat von mir geantwortet:

    Wenn ihr nicht betroffen seid (ich bins nicht ), dann kann's euch doch egal sein. Gut, MiB wär's natürlich nicht egal, der braucht sowieso immer was zu meckern.

    Also habe ich daraus geschlossen, dass du doch betroffen bist. Bist du aber offensichtlich eben nicht, weil du ein HD Ready Gerät hast.
    Du bist der Technik gegenüber aus irgendeinem Grund zu 100% negativ eingestellt, selbst wenn es dich nicht betrifft. Das ergibt keinen Sinn.

  7. #87
    »»-MiB-««
    Gast

    AW: DVD-Player mit Selbstzerstörung

    Zitat Zitat von Chris_TC
    Du hattest aber auf dieses Zitat von mir geantwortet:

    Wenn ihr nicht betroffen seid (ich bins nicht ), dann kann's euch doch egal sein. Gut, MiB wär's natürlich nicht egal, der braucht sowieso immer was zu meckern.

    Also habe ich daraus geschlossen, dass du doch betroffen bist. Bist du aber offensichtlich eben nicht, weil du ein HD Ready Gerät hast.
    Du bist der Technik gegenüber aus irgendeinem Grund zu 100% negativ eingestellt, selbst wenn es dich nicht betrifft. Das ergibt keinen Sinn.
    Ich bin in soweit nicht durch Auflösungsabsenkung am Komponentenausgang betroffen
    weil ich mir weder HD-DVD noch BluRay anschaffen werde
    Der HDMI Ausgang an meinem Gerät ist mir eigentlich latte, für mich waren die abspielbaren Auflösungen sowie der Rest der HD-Ready Spezifikation wichtig und besonders das ich meinen PC digital und nicht analog an den HDTV anschliessen kann, was mir bei KEINEM anderen Gerät aufgefallen ist das HD-Ready ist.

    Also DVI ohne HDCP + HD-Ready Gerät d.h es muss dann noch zwangsläufig ein HDMI Anschluss dabei sein.
    So einen HDTV suche ich zur zeit in 40-50 Zoll 1920+1080 ( Farbe schwarz ) aber da gibts irgendwie nichts.
    Fast immer haben diese noch recht teuren Geräte HDMI oder DVI+HDCP oder beide Anschlüsse dabei, zusammen mit einem analogen VGA -Eingang. Auf meinem TV ein enormer Unterschied ob ich den Analog oder Digital Anschluss wähle.
    Ebenso wie auf meinem 20 " TFT


    Zur HDTV Technik

    Ich bin der HDTV Technik sogar mehr als zu 100 % positiv eingestellt !!!
    Wobei anzumerken ist das HDTV prinzipiell nichts mit HDCP oder AACS zu tun hat.

    Einen Kopierschutz könnte ich noch gerade akzeptieren, aber nicht das was die Industrie alles für Möglichkeiten mit ihrem AACS (DRM) hat. So etwas mache ich nämlich definitiv nicht mit. Ich werde mir NIE ! etwas mit DRM "kaufen" und wenn ich eine DVD oder ein HD-Medium kaufe habe ich in meinen Augen nicht das Recht über den Film , aber über das Medium, und damit will ich machen können was ich will ( natürlich legal ).
    Die Industrie will mir aber vorschreiben was ich damit machen darf und so etwas dulde ich nicht wenn man mein Geld will. Ich denke die Industrie ist in ihrem Raubkopierwahn weit über das Ziel hinausgeschossen und übertrifft sich mit Beschränkungen die der Kunde schlucken soll. Bestes Beispiel hier die BluRay die dem AACS von beiden Medientypen noch eins obendrauf setzen muss.
    Wo bleiben meine Rechte als Käufer an dem erworbenen Medium ?
    Mich würde nicht mal mehr wundern wenn die Industrie noch in der endgültigen AACS Spezifikation , falls die dieses Jahrhundert noch fertig wird, festlegt das man den Film nur eine gewisse Anzahl mal ansehen darf .Nicht das ich damit ernsthaft rechne , aber wundern würde ich mich nicht darüber.
    Was mit BR+ alles möglich ist weiss ausser Sony und Hollywood wohl niemand da die Spezifikation geheim gehalten wird , für mich sehr verdächtig insbesonders wo die lieben Rootkitverbreiter Sony / Sony-BMG involviert sind.
    Wenn Bill Gates schon DRM Massnahmen zu weit gehen dann ist das für mich mehr als nur verdächtig.

    Was ich in letzter Zeit immer vergesse ist das man die HDTV Qualität aus dem TV auch nicht aufnehmen können darf , Beipiel Premiere.
    Ich lasse mich auch nicht gerne nach 1980 zurückbeamen wo ich noch keinen Viderecorder hatte , da war ich ja schon
    Für Aufnahmen in PAL Qualität brauche ich dann ja auch kein HD-Equipment
    Geändert von »»-MiB-«« (02.06.06 um 20:51:00 Uhr)

  8. #88
    Hüter des Auges
    Registriert seit
    27.01.02
    Beiträge
    1.285

    AW: DVD-Player mit Selbstzerstörung

    Zitat Zitat von »»-MiB-««
    Ich werde mir NIE ! etwas mit DRM "kaufen" und wenn ich eine DVD oder ein HD-Medium kaufe habe ich in meinen Augen nicht das Recht über den Film , aber über das Medium, und damit will ich machen können was ich will ( natürlich legal ).
    Die Industrie will mir aber vorschreiben was ich damit machen darf und so etwas dulde ich nicht wenn man mein Geld will.
    Darauf kannst du dich aber schonmal einstellen, denn das ist die Zukunft.
    Im Computer-Softwarebereich ist es schon lange Gang und Gebe dass man lediglich eine Lizenz erwirbt (i.d.R. gilt die nur für einen einzigen Rechner). Will man die Software an mehreren PCs nutzen, zahlt man drauf.

  9. #89
    -
    Registriert seit
    01.10.02
    Beiträge
    2.438

    AW: DVD-Player mit Selbstzerstörung

    Zitat Zitat von Chris_TC
    Will man die Software an mehreren PCs nutzen, zahlt man drauf.
    mal ganz ehrlich, dass machen doch die wenigsten.
    für nicht kommerzielle nutzung würde ich es auch nicht einsehen.

  10. #90
    »»-MiB-««
    Gast

    AW: DVD-Player mit Selbstzerstörung

    Zitat Zitat von Chris_TC
    Darauf kannst du dich aber schonmal einstellen, denn das ist die Zukunft.
    Im Computer-Softwarebereich ist es schon lange Gang und Gebe dass man lediglich eine Lizenz erwirbt (i.d.R. gilt die nur für einen einzigen Rechner). Will man die Software an mehreren PCs nutzen, zahlt man drauf.

    das hat mit DRM aber nun mal gar nichts zu tun sondern eher mit den Nutzungsbedingungen.

    DRM ist ne tolle Sache, grrrrrr . Ich habe 3 WMVHD DVDs die laufen ohne Probleme auf meinem Windows 2000 Rechner mit Media Player Classic, aber hier bei Windows XP funzen die weder unter Windows Media Player , Media Player Classic noch unter VideoLANPlayer ? Fehlermeldung lautet Codec fehlt. Diese Meldung ist aber Blödsinn da die im gleichen Ordner befindlichen DemoClips im gleichen Format problemlos laufen. Ja, Licgen.exe habe ich vorher ausgeführt.

    Wenn ich nun manche Kommentare von einigen lese " ach Kopierschutz, DRM , da merkt man als ehrlicher Käufer doch nichts von" dann kommt mir immer die Galle hoch, aber die werden noch ihre eigenen Erfahrungen sammeln

    Meinetwegen soll die Industrie DRM draufmachen , ich kaufe es nicht , den Dreck können sie behalten. Ein Gesetz zum Zwangskaufen einer Ware halte ich dann doch eher für unwahrscheinlich

    PS: Bevor ich es vergesse , das hat zwar nichts mit diesem Thread zu tun, aber immer wenn ich das Wort StandarD mit T am Ende geschrieben lese muss ich genauso kotzen wie wenn einige meiner Kollegen auf der Arbeit die dieses komischen RollenOnlinespiel WoW zocken das Wort Charakter in Kurzform als Schars aussprechen.

    PPS: Natürlich mache auch ich Fehler in der Rechtschreibung aber bei Standart (so geschrieben) drehts sich mir

  11. #91
    Hüter des Auges
    Registriert seit
    27.01.02
    Beiträge
    1.285

    AW: DVD-Player mit Selbstzerstörung

    Zitat Zitat von »»-MiB-««
    Wenn ich nun manche Kommentare von einigen lese " ach Kopierschutz, DRM , da merkt man als ehrlicher Käufer doch nichts von" dann kommt mir immer die Galle hoch, aber die werden noch ihre eigenen Erfahrungen sammeln
    Dieses Problem ist einzig und allein ein Softwareproblem am PC (mein Windows XP spielte Tomb Raider WMV damals übrigens einwandfrei ab).

    Auch das von dir immer wieder angeführte Mr. & Mrs. Smith "Problem" (hab da neulich kurz ein paar Zeilen drüber gelesen) scheint rein PCs zu betreffen.
    Wenn ich mir die Scheibe kaufe und am DVD Player ansehe (wie rund 99% aller anderen Käufer), werde ich davon tatsächlich nichts merken. Oder liege ich falsch?

    Genau wie jetzt auch, wird man sich in Zukunft ein Abspielgerät kaufen können, es anschließen können, einen Film einlegen und ihn - ohne auch nur eine Sekunde über Kopierschutz & Co. nachdenken zu müssen - ansehen können.

  12. #92
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: DVD-Player mit Selbstzerstörung

    stimmt ganz genau

    DRM ist am PC sicher lästig, im standalone merkt man davon nichts. zumal diese scheiben natürlich auch kein DRM à la WMV-HD drauf haben werden, also wie heute DVDs am PC relativ normal laufen werden, wenn er es von der rechenleistung schafft, 1080i/p zu verarbeiten

  13. #93
    »»-MiB-««
    Gast

    AW: DVD-Player mit Selbstzerstörung

    Zitat Zitat von Chris_TC
    Dieses Problem ist einzig und allein ein Softwareproblem am PC (mein Windows XP spielte Tomb Raider WMV damals übrigens einwandfrei ab).

    Auch das von dir immer wieder angeführte Mr. & Mrs. Smith "Problem" (hab da neulich kurz ein paar Zeilen drüber gelesen) scheint rein PCs zu betreffen.
    Wenn ich mir die Scheibe kaufe und am DVD Player ansehe (wie rund 99% aller anderen Käufer), werde ich davon tatsächlich nichts merken. Oder liege ich falsch?

    Genau wie jetzt auch, wird man sich in Zukunft ein Abspielgerät kaufen können, es anschließen können, einen Film einlegen und ihn - ohne auch nur eine Sekunde über Kopierschutz & Co. nachdenken zu müssen - ansehen können.
    Ja logisch ein Software Problem. Es ist ein DRM Problem ! Ich habe doch geschrieben das er die .wmv OHNE DRM aber mit dem gleichen Codec ohne Probleme abspielt.
    Bis auf die 3 DVDs laufen bei mir ALLE .wmv ohne Probleme .Die Fehlermeldung es liegt am Codec ist Murks daher bleibt ausser dem DRM nix mehr überig weshalb sie nicht laufen. Habe sogar aus letzter Verzweiflung den WMP 10 installiert , damit gings auch nicht Naja unter Win2k laufen sie wenigstens

    Das sind TombRaider 1+2 , Underworld

    Du liegst LEIDER falsch .Der Denon 2900 zB spielt die DVD wegen dem Kopierschutz nicht ab, übrigens kein Gerät der Billigklasse. Verstehe aber auch das du nicht den ganzen Thread lesen willst;

    Ich will euch WIRKLICH HDTV nicht vermiesen , aber beschwert euch hinterher bloss nicht wenn ihr Probleme damit habt und denkt im Gegesatz zur FI mal daran das es eventuell am Kopierschutz liegen kann

    Interessant auch die aktuelle c't mit vielseitigem Bericht über HDTV.
    Oder lasst es lieber , denn da steht was über Probleme des Toshiba Players mit gewissen HD-Ready HDTVs wegen dem Kopierschutz, klar die Technik ist noch jung da ist es nicht schlimm wenn die eine oder andere HD Scheibe mal nicht funktioniert. Habe aber auch ne frohe Kunde für Euch , Premiere schaltet während der WM Spiele die Komponentenausgänge frei damit die Beamer in den Sportsbars ein Bild haben
    Komisch das die den aber sonst nicht freischalten wo sie doch die TV-Rechte an der WM haben und angeblich Hollywood auf dem Kopierschutz besteht.
    Komisch für mich auch das die nur in .de auf den Kopierschutz bestehen , beim schwedischen c-more bestehen sie anscheinend nicht drauf.

    Zitat Zitat von Stefan Paulmayer
    stimmt ganz genau

    DRM ist am PC sicher lästig, im standalone merkt man davon nichts. zumal diese scheiben natürlich auch kein DRM à la WMV-HD drauf haben werden, also wie heute DVDs am PC relativ normal laufen werden, wenn er es von der rechenleistung schafft, 1080i/p zu verarbeiten
    Ich hoffe nur sehr das es auch in Zukunft weiterhin auch DVI Ausgänge an den Grakas geben wird , denn HDMI will ich nicht und selbst wenn es nur wegen der teuren Kabelpreise wäre.

    Ich finde es gibt viel Lug und Betrug beim Thema HDTV und alles auf Kosten der potentiellen Kunden, oder seid ihr da auch anderer Meinung ?
    Geändert von »»-MiB-«« (04.06.06 um 22:05:23 Uhr)

  14. #94
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: DVD-Player mit Selbstzerstörung

    wieso gibt es viel lug und trug und was ist an HDMI schlecht?

    und deutschland dürfte in bezug auf raubkopien ein dorn im auge hollywoods sein, denn auch in UK wird es IMO keine beschränkungen des YUV bei sky HDTV-pay tv geben...

  15. #95
    »»-MiB-««
    Gast

    AW: DVD-Player mit Selbstzerstörung

    HDMI gibts nur mit Kopierschutz, brauch ich nicht, will ich nicht ,kostet unnötig Geld bei Graka und TV. Ich zahl doch keinen Aufpreis für eine Sache die mir meine "Rechte" entzieht und mir wie niemandem einen Vorteil verschafft.

    Ich glaube nicht das in Deutschland mehr raubkopiert wird als in UK oder Schweden , oder sonstwo, wo soll da die Begründung herkommen ? Bitte nicht mir falschen Zahlen der MI oder FI belegen.

  16. #96
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: DVD-Player mit Selbstzerstörung

    HDMI gibts nicht nur mit kopierschutz

    mein dvd-player hat HDMI, da is nix AACs oder HDCP drin

    ich sage auch nicht, dass es so ist, dass in deutschland mehr kopiert wird (kann ich nicht, wie solll ich das beweisen), aber die FI denkt so, deshalb gibt es in D die heftigsten beschränkungen...

  17. #97
    »»-MiB-««
    Gast

    AW: DVD-Player mit Selbstzerstörung

    Zitat Zitat von Stefan Paulmayer
    HDMI gibts nicht nur mit kopierschutz

    mein dvd-player hat HDMI, da is nix AACs oder HDCP drin

    ich sage auch nicht, dass es so ist, dass in deutschland mehr kopiert wird (kann ich nicht, wie solll ich das beweisen), aber die FI denkt so, deshalb gibt es in D die heftigsten beschränkungen...

    Na wenn du dich da mal nicht täuschst.

    Auszug aus wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Hdmi

    Mit dem in HDMI zwingend vorgeschriebenen Kopierschutz HDCP 1.1 (High-bandwidth Digital Content Protection)

    Da ich dich NICHT in die Kategorie Billig-Player-Käufer einstufe vermute ich mal du hast ein Markengerät. Da wird sich der Hersteller bestimmt an die Vorgaben gehalten haben, eventuell nur nichts in der Bedienungsanleitung darüber geschrieben haben (wer macht schon gerne Reklame mit Kopierschutz).

    AACS hat dein DVD-Player natürlich nicht

    Und sei froh das dein HDMI Anschluss HDCP hat sonst dürftest du an einem HD-Ready Gerät nämlich kein Bild haben. Dafür genau ist doch HDCP gemacht worde, andernfalls könnte man doch das Bild deines DVD-Players am HDMI Ausgang abgreifen.

    Sollte das jedoch tatsächlich stimmen das dein DVD-Player kein HDMI hat wäre der Player hier in .de sozusagen illegal da er einen wirksamen Kopierschutz umgeht.

  18. #98
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: DVD-Player mit Selbstzerstörung

    es ist ein pioneer 668 - hat mehr gekostet als heute die HD-DVD-player kosten

    vor zwei jahre habe ich aber noch nichts von HDCP gehört, ich bezweifle daher, dass er das hat. ich weiß aber auch nicht, welche version es von HDMI vor 2 jahren schon gab...

    und selbst wenn er keines hätte, obwohl das schon gegeben hätte, würde er keine technische maßnahme im sinne des UrhG umgehen, weil eine DVD generell gar nicht mit HDCP geschützt ist, sondern nur mit macravision und macravision wird ja dadurch HDMI nicht eingeschränkt, es ist halt nur weniger effektiv als der zukünftige kopierschutz, weil man macravision recht einfach umgehen kann...

  19. #99
    »»-MiB-««
    Gast

    AW: DVD-Player mit Selbstzerstörung

    Hab mal kurz gegooglet und dabei herausgefunden das er HDCP hat , einige haben nämlich Probleme mit dem DVD Player wenn ihr Empfangsgerät per HDMI-->DVI verbunden wird. dann blinkt die blaue HDMI leuchte.
    Wenn sie Dauerlicht anzeigt ist die HDMI Verbindung und HDCP Handshake OK.

    Auf Seite 100 deiner Bedienungsanleitung kannst du auch folgendes lesen:
    Ein HDMI Anschluss kann nur an Komponenten hergestellt werden, die sowohl mit DVI als auch mit HDCP kompatibel sind .Damals gabs wohl noch keine TVs mit HDMI Eingang.

    Hab übrigens 4 Pioneer DVD-Player und bin damit auch sehr zufrieden, besonders bei dem DV 575 und 585 bei denen ich die Firmware updaten konnte und die mich nun vor den Raubkopiererspots bewahren
    Mein erster war ein Sony S725D ohne Macrovision und Codefree, der auch immer noch sehr gut funktioniert

  20. #100
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: DVD-Player mit Selbstzerstörung

    Zitat Zitat von Stefan Paulmayer
    es ist ein pioneer 668 - hat mehr gekostet als heute die HD-DVD-player kosten

    vor zwei jahre habe ich aber noch nichts von HDCP gehört, ich bezweifle daher, dass er das hat.
    Hat er schon. Allerdings wird HDCP bei einem bekannten Region-Free-Hack für den 668 gleich mit ausgeschaltet ...

    und selbst wenn er keines hätte, obwohl das schon gegeben hätte, würde er keine technische maßnahme im sinne des UrhG umgehen, weil eine DVD generell gar nicht mit HDCP geschützt ist, sondern nur mit macravision und macravision wird ja dadurch HDMI nicht eingeschränkt, es ist halt nur weniger effektiv als der zukünftige kopierschutz, weil man macravision recht einfach umgehen kann...
    Das hat mit Macrovision nichts zu tun. Die Industrie hat sich geeinigt, daß DVDs mit CSS digital nur via HDCP ausgegeben werden sollen. Das heißt natürlich nicht, daß bei HDMI immer zwingend HDCP aktiviert ist. Das hängt halt immer vom Inhalt am (z.B. werden die HD-Ausstrahlungen von SAT1 vom Receiver derzeit ohne HDCP ausgegeben).

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Toshiba HD Player vs. DVD Player
    Von Indian03 im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.08, 21:33:27
  2. HD DVD Player abstauben oder bei DVD Player bleiben?
    Von lonesam im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.03.08, 14:33:40
  3. Vergleich neue Player zu alten Player
    Von Drake23 im Forum DVD & Blu-ray: Player, Rekorder, etc.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.04, 09:17:31
  4. Player-Versender, der günstige Sony Player (UP off + Codefree) liefert ...
    Von MtD im Forum DVD & Blu-ray: Player, Rekorder, etc.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.04, 12:25:07
  5. Umstieg von Einsteiger-Player auf Profi-Player!
    Von Mason im Forum DVD & Blu-ray: Player, Rekorder, etc.
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.11.03, 20:03:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •