Cinefacts

Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.02
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    34
    Beiträge
    3.853

    HDCP hat sich erledigt...

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/73710


    Das soll mal einer verstehen, also ich werde erstmal die Finger von diesem HD-Krams lassen, zumindest bis endgültige Standards festgelegt sind, im Moment blickt da doch niemand durch...

  2. #2
    I'm Tromatized!!!!
    Registriert seit
    08.01.04
    Ort
    München
    Alter
    38
    Beiträge
    2.929

    AW: HDCP hat sich erledigt...

    Wieso hat sich erledigt ??? Den ahben wir zusätslich zum aacs.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: HDCP hat sich erledigt...

    was is daran so schwer zu verstehen? YUV bleibt erstmal offen, nicht einmal studios (außer warner) sehen eine notwendigkeit dafür (!!!)

    gleichzeitig wird es die möglichkeit einer "managed copy" geben, die es ja heute nicht einmal bei der DVD gibt, die sogar legale kopien erlauben wird, etwas, was es bei der DVD mi kopierschutz nicht gibt, insofern wird der kunde sogar besser gestellt - denn bei der DVDs gibt es im grunde heute nur illegale kopien, weil ja zwangsläufig CSS umgangen werden muss, um eine DVD zu rippen...

    vom großen bösen kopierschutz, der überall beschworen, bleibt also im endeffekt nichts übrig...

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.10.02
    Beiträge
    277

    AW: HDCP hat sich erledigt...

    Zitat Zitat von Stefan Paulmayer
    gleichzeitig wird es die möglichkeit einer "managed copy" geben, die es ja heute nicht einmal bei der DVD gibt, die sogar legale kopien erlauben wird, etwas, was es bei der DVD mi kopierschutz nicht gibt, insofern wird der kunde sogar besser gestellt - denn bei der DVDs gibt es im grunde heute nur illegale kopien, weil ja zwangsläufig CSS umgangen werden muss, um eine DVD zu rippen...
    "managed copy" Also erzähl mal nichts von Kunden "besser stellen".

  5. #5
    »»-MiB-««
    Gast

    AW: HDCP hat sich erledigt...

    Zitat Zitat von Stefan Paulmayer
    was is daran so schwer zu verstehen? YUV bleibt erstmal offen, nicht einmal studios (außer warner) sehen eine notwendigkeit dafür (!!!)

    gleichzeitig wird es die möglichkeit einer "managed copy" geben, die es ja heute nicht einmal bei der DVD gibt, die sogar legale kopien erlauben wird, etwas, was es bei der DVD mi kopierschutz nicht gibt, insofern wird der kunde sogar besser gestellt - denn bei der DVDs gibt es im grunde heute nur illegale kopien, weil ja zwangsläufig CSS umgangen werden muss, um eine DVD zu rippen...

    vom großen bösen kopierschutz, der überall beschworen, bleibt also im endeffekt nichts übrig...

    Also, so langsam......

    Hast du schon Player und Medien zuhause das du das behauptest, glaubst du etwa wirklich daran was du so schreibst ?

    Ich glaub eher du hast heute einen Clown gefrühstückt

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: HDCP hat sich erledigt...

    wieso sollte ich einen clown gefrühstückt haben, steht doch alles im link, man muss nur mal lesen

    und dass YUV (erst einmal) offen bleibt, wurde doch hinlänglich diskutiert, da brauche ich kein gerät mit AACS 1.0 zuhause stehen haben

    und der kunde wird natürlich hinsichtlich der kopie besser gestellt, das ergibt sich durch a) hirn einschalten und b) nachdenken

    aber noch mal ganz langsam...

    1) DVD - nix hatta legale kopiermöglichkeit, der käufer. DVDs sind mit CSS geschützt, das umgehen einer "technischen maßnahme" ist gemäß UrhG strafbar -> ergo: nix legale kopie bei DVD möglich, nur möglich: illegale kopie. private kopie greift also dort nicht, wo "technische maßnahmen" eingesetzt werden - das entsprich auch dem willen des EU-gesetzgebers und dem telos der EU-RL. neben CSS kommt natürlich auch das herkömmliche macravision in betracht

    2) HD-discs - hatta legale kopiermöglichkeit durch MMC, hatta nix vorher diese möglichkeit. klar ist, dass sicher nicht alle discs diese möglichkeit bieten werden, aber es gibt sie immerhin und dann hat der kunde legale kopien

    -> dadurch wird der käufer natürlich aus rechtlicher sicht besser gestellt. dass heute kopien einfach durch _illegale_ maßnahmen möglich sind, mag sein, dass es in zukunft schwieriger wird, mag sein, aber der viel zitierte "ehrliche" käufer hat auch nicht zu kopieren (und kommt mir nicht mit "sicherheitskopien" - ich habe noch keine meiner 1.200 DVDs "sicherheitskopiert" und nach 8 jahren funktionieren die DVDs der ersten stunde noch immer so einwandfrei wie am ersten tag)

  7. #7
    Tourist
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    5.029

    AW: HDCP hat sich erledigt...

    Zitat Zitat von Stefan Paulmayer
    1) DVD - nix hatta legale kopiermöglichkeit, der käufer. DVDs sind mit CSS geschützt, das umgehen einer "technischen maßnahme" ist gemäß UrhG strafbar -> ergo: nix legale kopie bei DVD möglich, nur möglich: illegale kopie. private kopie greift also dort nicht, wo "technische maßnahmen" eingesetzt werden - das entsprich auch dem willen des EU-gesetzgebers und dem telos der EU-RL. neben CSS kommt natürlich auch das herkömmliche macravision in betracht

    2) HD-discs - hatta legale kopiermöglichkeit durch MMC, hatta nix vorher diese möglichkeit. klar ist, dass sicher nicht alle discs diese möglichkeit bieten werden, aber es gibt sie immerhin und dann hat der kunde legale kopien
    Es haben auch nicht ALLE DVDs eine CSS-Verschlüsselung und von diesen darf auch heute noch LEGAL eine Kopie gemacht werden. Und ob man CSS bei DVD einsetzt oder ob man MMC bei HD erlaubt.. eigentlich doch recht ähnlich.

    Und das auf HDCP erstmal verzichtet wird, sieht man ja auch an den Spielekonsolen : Das HD-DVD Laufwerk für die XBOX360 kommt noch dieses Jahr , nur hat die XBOX360 keinen HDMI-Ausgang. Die PS3 in der abgespeckten Version ebenfalls nicht. Daher wird die Einführung von HDCP erstmal auf 2010 "vertagt" (Quelle : http://www.axbserver.de/axb/news.php...900cf183370b21)

    Schon irgendwie albern, zumal man sich quasi schon jetzt einen HDCP-fähigen Player kaufen müsste (sofern es überhaupt welche gibt die das nicht unterstützen) damit man nicht in die Röhre guckt, sollten die es sich irgendwann einmal anders überlegen. Ansonsten sehe ich dem ganzen recht positiv entgegen. Bisher kein Regionalcode, kein HDCP. So kann HD schon kommen, nur sollen die sich bitte auf ein Format einigen (und dann bitte HD-DVD )
    Geändert von twoflowers (02.06.06 um 15:17:57 Uhr)

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.02.06
    Alter
    45
    Beiträge
    2.686

    AW: HDCP hat sich erledigt...

    Zitat Zitat von Stefan Paulmayer
    . dass heute kopien einfach durch _illegale_ maßnahmen möglich sind, mag sein, dass es in zukunft schwieriger wird, mag sein, aber der viel zitierte "ehrliche" käufer hat auch nicht zu kopieren (und kommt mir nicht mit "sicherheitskopien" - ich habe noch keine meiner 1.200 DVDs "sicherheitskopiert" und nach 8 jahren funktionieren die DVDs der ersten stunde noch immer so einwandfrei wie am ersten tag)
    Was ist am Wunsch an einer Sicherheitskopie (ohne Anführungszeichen!!) eines ehrlichen (ebenfalls ohne Anführungszeichen!!) DVD/HD-DVD Sammlers aussetzen?
    1.DVD können defekt werden.
    Aus Sicht eines Sammler kann ich es nachvollziehen, daß jemand, der seine „DVD-Schätze“ mag, gerade für Raritäten und/oder teure Stücke eine Sicherheitskopie anlegen will. Aus moralischer Sicht sehe ich persönlich hier nichts verwerfliches!
    2.Unterstützung der Medien
    Klar – in den nächsten Jahren wird es genügend Abspielgeräte für DVDs geben. Aber kein Medium ist für die Ewigkeit. Ich denke aber, als Sammler will man seine Sammlung nicht irgendwann auf den Müll werfen wollen, weil die technische Unterstützung fehlt. Klar - eine Kopie ersetzt kein Abspielgerät: Aber ist es etwa verwerflich, wenn ein Filmliebhaber gerne zumindest den ein oder anderen Film auf ein zukünftiges Medium kopieren will (weil es z.B. den Film nur auf DVD gab?), um ihn weiterhin betrachten zu können?
    Insbesondere bei HD-DVD oder BluRay deren Erfolg noch nicht garantiert ist, finde ich diesen Aspekt nachvollziehbar.
    3.Für unterwegs
    Ich persönlich finde es auch verständlich, wenn jemand unterwegs nicht die Original-DVD mitnehmen will, sondern lieber eine Sicherheitskopie.

    Um zwei Punkte gleich anzusprechen:
    1. Es geht mir hier in diesem Posting um den „moralischen“ Aspekt – die Rechtslage klammere ich hier aus!
    2. Ich persönlich kopiere meine DVDs auch nicht (aufgrund der Größe meiner Sammlung müßte ich mir schon mal einige Terrabyte an Festplattenspeicher zulegen...) – aber ich verstehe dennoch, wenn es Sammler gibt, die von bestimmten ehrlich erworbenen Filmen gerne eine Sicherheitskopie (ohne Anführungszeichen!) anlegen wollen.
    Vor allem fällt mir persönlich gerade auch kein EINZIGER GRUND ein, der für mich als Sammler FÜR einen Kopierschutz spricht! Ich sehe jedenfalls keinen Vorteil (für mich als Sammler) im Kopierschutz.

  9. #9
    »»-MiB-««
    Gast

    AW: HDCP hat sich erledigt...

    Zitat Zitat von Stefan Paulmayer
    1) DVD - nix hatta legale kopiermöglichkeit, der käufer. DVDs sind mit CSS geschützt, das umgehen einer "technischen maßnahme" ist gemäß UrhG strafbar -> ergo: nix legale kopie bei DVD möglich, nur möglich: illegale kopie. private kopie greift also dort nicht, wo "technische maßnahmen" eingesetzt werden - das entsprich auch dem willen des EU-gesetzgebers und dem telos der EU-RL. neben CSS kommt natürlich auch das herkömmliche macravision in betracht

    2) HD-discs - hatta legale kopiermöglichkeit durch MMC, hatta nix vorher diese möglichkeit. klar ist, dass sicher nicht alle discs diese möglichkeit bieten werden, aber es gibt sie immerhin und dann hat der kunde legale kopien

    -> dadurch wird der käufer natürlich aus rechtlicher sicht besser gestellt. dass heute kopien einfach durch _illegale_ maßnahmen möglich sind, mag sein, dass es in zukunft schwieriger wird, mag sein, aber der viel zitierte "ehrliche" käufer hat auch nicht zu kopieren (und kommt mir nicht mit "sicherheitskopien" - ich habe noch keine meiner 1.200 DVDs "sicherheitskopiert" und nach 8 jahren funktionieren die DVDs der ersten stunde noch immer so einwandfrei wie am ersten tag)

    zu 1 : wenn du so schön zitierst dann bitte komplett, "WIRKSAME technische Maßnahmen"
    es kann sonst passieren das du Windows zu einem illegalen Programm erklärst da mit dem Blockieren des Autostart oder Drücken der Shift Taste beim Medium einlegen einige Kopierschuzte Umgangen werden. Was ein eine wirksame technische Maßnahme ist ist noch offen da es meines Wissens nach noch keinen Präzedenzfall gibt.
    Ausserdem würde Linux dann wohl wahrscheinlich auch noch als illegal erkärt werden ( das wird bei mir der Bachfolger von Windows XP )

    Ich habe auch nicht vor meine DVDs oder HD-Medien zu kopieren aber möchte die Möglichkeit haben !

    Jede DVD hatte auch die Kopiermöglichkeit bevor diese durch die Industrie bezahlte Gesetzesänderung in Kraft trat und sei es durch eine Kopie auf meinen Videorecorder ( ich schrieb schon das ich den erst gekauft hatte nachdem man DVD Player ohne Macrovision kaufen konnte)

    Ich hoffe ausserdem nicht das du allen ernstes hoffst das dir mit MMC eine Kopie erlaubt wird weil du dann meiner Meinung nach von der FI bitter entäuscht sein wirst.
    Rechne bitte auch nicht damit das derKomponenteneingang offen bleibt bis ende 2012 , sonst folgt die nächste Enttäuschung. Ich bin mir ziemlich sicher das er in Europa nicht mal 720p augeben wird.

  10. #10
    »»-MiB-««
    Gast

    AW: HDCP hat sich erledigt...

    Zitat Zitat von twoflowers
    ....... Bisher kein Regionalcode, kein HDCP. So kann HD schon kommen, nur sollen die sich bitte auf ein Format einigen (und dann bitte HD-DVD )

    Kein Regionalcode ??? ROFL
    Wo hast du das denn her ?

    Ich lese es überall anders , nicht mal Rigby bestreitet das.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: HDCP hat sich erledigt...

    ich werde durch überhaupt nichts entäuscht werden, weil mir sowohl die MMC als auch der YUV-ausgang am allerwärtesten vorbeigehen

    und ich denke ja auch, dass bei uns YUV von anfang zu sein könnte, in den USA wird er sicher einige offen bleiben, schon alleine wegen der xbox 360 und der tatsache, dass MS einer der wenigen HD-DVD-unterstützer ist

  12. #12
    Exemplum
    Gast

    Frage AW: HDCP hat sich erledigt...

    Ist eigentlich geklärt ob die Abschaltung des Analogsausgangs 2010 nur die danach erscheinen Filme betrifft oder alle Filme?

    Technisch wäre es doch möglich die Ausgabe zeitlich zu beschränken, oder?

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: HDCP hat sich erledigt...

    naja, das wird dann wohl nur die neuen betreffen, weil ja nur die neuen discs, dann mit diesem flag versehen sind

    anders wäre das ja nur über ein firmware-update möglich und das würde ja jedenfalls die mitwirkung des kunden erfordern (der das gerät freiwillig an das internet anschließen müsste)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. HDCP und Co Probs :/
    Von Conqueror im Forum DVD & Blu-ray: Player, Rekorder, etc.
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.04.08, 13:43:45
  2. HDCP Kopierschutz
    Von Marvin_007 im Forum Allgemeine Fragen zum Thema HD
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.08, 09:05:12
  3. Formatkrieg ist 2009 erledigt
    Von ripper im Forum Allgemeine Fragen zum Thema HD
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.11.06, 19:19:55

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •