Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 39
  1. #1
    10^10^10^10
    Registriert seit
    13.04.03
    Ort
    Saftladen
    Beiträge
    1.599

    Der Medicus / The Physician

    Hi,

    habe noch keinen Thread dazu gefunden, aber lt. IMDB befindet sich Noah Gordons Roman 'Der Medicus' in (deutscher) Produktion. Regie führt Uli Edel; seine TV Verfilmung von Caesar fand ich zumindest recht brauchbar. Freue mich zwar riesig über die Verfilmung bin ob der Produktion noch ein bissle skeptisch. Die Vorlage eigent sich zwar schon sehr gut, aber der Drehbuchautor Gavin Scott hat auch noch keine großen Leistungen abgeliefert. Zur Besetzung ist noch nichts bekannt.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: Der Medicus / The Physician

    Edel hat doch schon "Die Nebel von Avalon" total verhunzt. Eine Schande, dass er jetzt diesen tollen Wälzer verfilmen darf.

  3. #3
    Träumer
    Registriert seit
    29.11.03
    Ort
    Köln
    Alter
    35
    Beiträge
    354

    AW: Der Medicus / The Physician

    Hmmm, man wird sehen wie er umgesetzt wird, aber im prinzip fand ich das Buch genial und wüsste nicht was gegen eine Verfilmung sprechen sollte. Freue ich mich drauf!

  4. #4
    Begistrierter Renutzer
    Registriert seit
    05.03.06
    Alter
    31
    Beiträge
    4.010

    AW: Der Medicus / The Physician

    Kam bei niemandem sonst der Teaser Trailer vor dem Hobbit?

  5. #5
    Begistrierter Renutzer
    Registriert seit
    05.03.06
    Alter
    31
    Beiträge
    4.010

  6. #6
    pitcher&catcher
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    37
    Beiträge
    2.932

    AW: Der Medicus / The Physician

    wie schon gepostet is der Teaser ja nun draußen ...
    hier nochmal bei Fimstarts: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18476332.html

    muss sagen, ich kenn das Buch nicht. Das es ein Erfolg war, hab ich mitbekommen... kann aber nicht so recht entscheiden ob der Film nun mehr wie "Königreich der Himmel" wird oder doch eher auf TV Niveau á la Sat1 Events bleibt... die Bider aus dem Teaser deuten in der Mehrzahl mehr auf ersteres hin. Jedoch hab ich mich auch immer wieder an "Die Vermessung der Welt" erinnert gefühlt, der m.E. eher ein besserer Fernsehfilm war und im Kino bei mir zumindest nicht so wirklich gewirkt hat.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.12
    Beiträge
    65

    AW: Der Medicus / The Physician

    Hier kann man sich den Trailer anschauen:

    http://www.**********/film/der-medicus-4995/trailer/

  8. #8
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    43.750

    AW: Der Medicus / The Physician


  9. #9
    Robert Gryczke
    Gast

    AW: Der Medicus / The Physician

    Hello Folks,

    da ich zur Pressevorführung von Der Medicus war, darf ich Euch mal ein kurzes Fazit kredenzen.

    Viel zu meckern gibt es tatsächlich nicht. Der Medicus beweist, dass Deutschland durchaus noch das Zeug zum filmischen Global Player hat und dass Comedyschmonzetten nicht die Messlatte der Branche sein müssen. Getragen wird der Film zwar durch seinen hochkarätigen Cast, aber Regisseur Philipp Stölzel vereint das alles zu einem spannenden Film, der zwar nicht gerade Lust auf Medizin macht aber für seine Altersfreigabe erstaunlich viel zeigt.



    Ach und Leichenschänden ist ganz ganz dolles Pfuibaba... Bäh.
    Wer nun denkt "mensch, da würde ich aber gerne noch zwei, drei Worte mehr zu lesen", dem darf ich mal unauffällig den Link zum vollständigen Review geben.

    http://kopfundkino.blogspot.de/2013/12/der-medicus.html


    Viel Spaß beim Lesen.

  10. #10
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: Der Medicus / The Physician

    Nachdem ich spitz bekommen habe das es ein deutscher FIlm ist, bin ich gleich Negativ beeinflußt. Leider will meine Frau den sehen und wird mich mit ins Kino zerren. ICH persönlich hätte mir mit dem Wissen, das ein deutscher Regisseur die Finger im Spiel hat, den FIlm nicht mehr angesehen. Klingt doof, ist aber so.

  11. #11
    Tödlicher Gitarrist
    Registriert seit
    29.08.02
    Ort
    Saarland
    Alter
    35
    Beiträge
    833

    AW: Der Medicus / The Physician

    Mal angenommen du hättest den Film schon gesehen und du würdest ihn gut finden.
    Würdest du den Film nicht mehr gut finden, wenn du erst im Nachhinein mitbekommst,
    dass es sich um eine deutsche Produktion handelt?

    Die Einstellung ist ja schon recht befremdlich. Du redest dir jetzt den Film, den du noch
    gar nicht beurteilen kannst, schlecht und wirst ihn vermutlich deswegen auch scheiße finden.
    Kann ich nicht nachvollziehen...

  12. #12
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Der Medicus / The Physician

    Zitat Zitat von Goreholio Beitrag anzeigen
    Mal angenommen du hättest den Film schon gesehen und du würdest ihn gut finden.
    Würdest du den Film nicht mehr gut finden, wenn du erst im Nachhinein mitbekommst,
    dass es sich um eine deutsche Produktion handelt?
    So ein Quatsch. Das hat Shiney weder geschrieben noch gemeint.

  13. #13
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: Der Medicus / The Physician

    Das liegt daran das ich 95% der deutschen Filme einfach Murks und kacke finde. Neulich Rubinrot gesehen, und ich war froh als er zuende war. Auch da war ich negativ beeinflusst, das es ein deutscher Film ist bzw als ich es dann las dachte ich nur "war ja klar...." Und ich glaube bei Rubinrot war es so, das die Opening Credits es noch nicht hergeben, das es ein deutscher Film ist, bin mir aber auch nicht mehr sicher. Auf jeden Fall habe ich am Ende gedacht, das die deutschen sowas einfach nicht können ^^

    Und btw. hat mich der Trailer bisher so oder so nicht überzeugt, unabhängig davon.

    Aber ja, das mag befremdlich klingen, aber so ist das nunmal.

    Zitat Zitat von Goreholio Beitrag anzeigen
    Mal angenommen du hättest den Film schon gesehen und du würdest ihn gut finden.
    Würdest du den Film nicht mehr gut finden, wenn du erst im Nachhinein mitbekommst,
    dass es sich um eine deutsche Produktion handelt?
    Und so ist es natürlich nicht. Ich wäre eher positiv überrascht, ändert aber nichts daran, das ich ihn mir erstmal nicht angeschaut hätte bzw, nicht ins Kino gegangen wäre.
    Geändert von ShineyMetalAss (16.12.13 um 12:09:35 Uhr)

  14. #14
    Tödlicher Gitarrist
    Registriert seit
    29.08.02
    Ort
    Saarland
    Alter
    35
    Beiträge
    833

    AW: Der Medicus / The Physician

    Zitat Zitat von ShineyMetalAss Beitrag anzeigen
    Und so ist es natürlich nicht. Ich wäre eher positiv überrascht, ändert aber nichts daran, das ich ihn mir erstmal nicht angeschaut hätte bzw, nicht ins Kino gegangen wäre.
    Das las sich für mich so, als hätte dich der Film vorher interessiert und wärst jetzt, weil es eine deutsche Produktion ist, direkt in gedämpfter Stimmung.
    Es gibt ja viele Leute, die deutsche Filme ablehnen.

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    So ein Quatsch. Das hat Shiney weder geschrieben noch gemeint.
    halt dein maul

    Ich wollte nur verdeutlichen, dass es Schwachsinn wäre, einen Film vorab bezgl. seiner Herkunft zu verurteilen.
    Was ja auch nicht wenige Leute machen. Gerade was einheimische Produktionen angeht.

  15. #15
    Robert Gryczke
    Gast

    AW: Der Medicus / The Physician

    Erstmal ein dickes "HUI" dafür, dass ein Beitrag direkt eine Grundsatzdiskussion über den "Deutschen Film" auslösen kann.
    Da fühle ich mich ja wie ein Schmetterling aus der berühmten Wirbelsturmmetapher.

    Man muss hier einfach ganz klar sagen, dass Der Medicus ein DEUTSCHER FILM ist, der bewiesen hast, dass wir mehr können außer Türkisch für Anfänger oder KeinOhrHasen. Die einstige Filmhochburg Deutschland ist nach wie vor interessant. Seien es die Produktionskosten, diverse Darsteller, die Locations. Wir selbst sind oft diejenigen die uns mehr zusetzen als die Einflüsse von außen. Deutsche Regisseure liefern Hollywood ab. Deutsche Darsteller werden unabhängig ihrer Herkunft in Filmen besetzt.
    Wir Deutsche sind ein fester Bestandteil der Filmindustrie. Der gemeine Konsument muss nur mal die Augen öffnen.

  16. #16
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Der Medicus / The Physician

    Ich bin da eher befremdet, wenn eine Großproduktion als "Deutscher Film" bezeichnet wird, bei dem der Stab zwar größtenteils aus deutschen Landen ist, in den Hauptrollen aber nur ausländische Darsteller zu finden sind. Ja, ja, ich weiß schon: Internationaler Verkauf, der Ami guckt nichts synchronisiertes und so... Und dafür kriegen wir hierzulande das Teil im Kino dann auch noch wieder nur (meist jämmerlich schlecht) synchronisiert zu sehen.

    Du schreibst so schön "Deutsche Darsteller werden unabhängig ihrer Herkunft in Filmen besetzt". Man ist geneigt hinzuzufügen: "Außer in deutschen!"

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Der Medicus / The Physician

    Von Philip Stölzl stammt doch auch der grossartige NORDWAND. Von daher werde ich mir den MEDICUS auf jeden Fall auch ansehen.

  18. #18
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Der Medicus / The Physician

    Das war der sensationelle Film, in dem alle Bayern berlinerisch genuschelt haben, während Schweizer und Österreicher als unsympathische Volldeppen dargestellt wurden. Was war daran nochmal großartig?
    (Wirklich originell und durchaus gut fand ich von Stölzl lediglich GOETHE!​)

  19. #19
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Der Medicus / The Physician

    Seit heute darf man ja auch etwas zum Film schreiben. Kurz vorab: Etliche Änderungen gegenüber des Romans (den ich NACH der PV gelesen habe), so ist zum Beispiel die gesamte weibliche Hauptfigur durch einen anderen Charakter ersetzt worden. Ebenso werden viele Sachen vereinfacht, aber nicht unbedingt weniger faszinierend geschildert. Großartige Abenteuerunterhaltung, bei der neben der erstklassigen Charakter-Darstellern vor allem die Lust am Lernen hängen bleibt. Sehr schöner Streifen für die Weihnachtsfeiertage zum Baumelnlassen der Seele!

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.11.02
    Ort
    Hannover
    Alter
    37
    Beiträge
    8.542

    AW: Der Medicus / The Physician

    Da bin ich mal gespannt!
    Das Buch war jedenfalls absolut großartig!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •