Ich möchte möglichst früh auf Blue Ray umsteigen, also hab ich mir erstmal die PS3 geordert und werde mir dann wohl ein wenig später einen Standalone-BD-Player zulegen. Würde dann ab Verfügbarkeit auch keine DVDs mehr kaufen, sondern nur noch BDs.

Zur Zeit habe ich noch einen 36" RöhrenTV ohne Progressive oder HDMI, auch mein Verstärker hat nur S-VHS und opt. Eingänge. Da ich mir erst in ein paar Jahren (wenn mein TV kaputt ist und mich die Bildquali der Plasma/LCD überzeugt) einen HD-fähigen TV und Verstärker kaufen werde, möchte ich folgendes wissen:

Kann ich am BD-Player ein normales S-VHS Signal abgreifen und wird der Ton (DD 5.1 oder DTS 5.1) per Lichtleiterkabel ausgegeben oder sind diese Ausgänge gesperrt - wenn ich eine BD wiedergebe??????

Wenn das funktionieren sollte, dann müßte das Bild ja runtergerechnet werden, das ist bei Digital-Fotos z.B. ja mit Schärfeverlust verbunden. Würde das vom BD-Player ausgegebene runtergerechnete S-VHS Bild etwa der Qualität des S-VHS Bildes eines sehr guten DVD-Players (wie meinem jetzigen Panasonic S97) entsprechen?

Warum möchte ich das wissen? Ich möchte mir die Scheiben nicht doppelt kaufen: erst die DVD und dann 1 Jahr später die BD.