Cinefacts

Seite 7 von 71 ErsteErste ... 345678910111757 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 1411
  1. #121
    der 2. Rächer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Capital City
    Alter
    37
    Beiträge
    2.899

    AW: Superman Returns Sequel?

    also Brainiac hört sich ja schon mal nach Potential an...aber können die nicht endlich mal den Luthor ruhen lassen, das Superman Universe bietet doch noch einiges, da muss man doch nicht immer und immer wieder diesen (öden) Standard Gegner nehmen.

  2. #122
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.07
    Beiträge
    1.012

    AW: Superman Returns Sequel?

    Zitat Zitat von BartSimpson Beitrag anzeigen
    Solange Goyer nur Drehbücher schreibt ist er gut. Als Regiesseur ist er misserabel (Siehe Blade 3 und the Unborn)
    Ja das stimmt! Der Mann ist für mich der beste Beweis, das schreiben nicht Regieführen heißt. Wenn man bedenkt das die Drehbücher von allen drei Blade Teilen, Batman Begins und teilweise auch von The Dark Knight aus seiner Feder stammen!
    Bin mir auch völlig sicher das, dass Drehbuch von Blade 3, eigentlich in seiner Urfassung das beste von allen dreien war, is es schon schade das kein anderer Kreativer Leiter für den Film zuständig war!

  3. #123
    Dunkler Ritter
    Registriert seit
    29.09.01
    Ort
    München City
    Alter
    39
    Beiträge
    4.482

    AW: Superman Returns Sequel?

    So wie es aussieht, wird Dark Knight Co-Autor Jonathan Nolan ebenfalls am Drehbuch mitarbeiten. Es geht auch gerade das Gerücht um, dass 'The Man of Steel' sein Regie-Debüt werden könnte.

  4. #124
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    1.300

    AW: Superman Returns Sequel?

    Zitat Zitat von Batcomputer Beitrag anzeigen
    So wie es aussieht, wird Dark Knight Co-Autor Jonathan Nolan ebenfalls am Drehbuch mitarbeiten. Es geht auch gerade das Gerücht um, dass 'The Man of Steel' sein Regie-Debüt werden könnte.
    Na das wärs ja. Ein 34 jähriger ohne jede Regieerfahrung stemmt ein Megaprojekt
    über den bekanntesten Superhelden der Welt.

    Ich denke nicht, dass es soweit kommt.

    Bei Warner wird zur Zeit sicher alles getan damit C. Nolan zufrieden ist und einen
    dritten Batman macht, aber seinem Bruder dieses Projekt zu übergeben ist dann wohl
    doch etwas zuviel.

    Warner sollte nicht den Fehler machen Superman zu sehr ala Dark Knight aufzuziehen.
    Ich finde ein positiverer Ansatz passt besser zur Figur. (Jedenfalls verbindet die Masse
    Superman nicht mit einem Depri-Helden wie Batman)

  5. #125
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.12.09
    Ort
    Irgendwo da draußen
    Beiträge
    312

    AW: Superman Returns Sequel?

    mir gehen diese gerüchte langsam ziemlich auf die nerven. wird zeit das warner bros. endlich mit paar stellungnahmen herausrückt..

  6. #126
    Dunkler Ritter
    Registriert seit
    29.09.01
    Ort
    München City
    Alter
    39
    Beiträge
    4.482

    AW: Superman Returns Sequel?

    Zitat Zitat von Dudley Smith Beitrag anzeigen
    Warner sollte nicht den Fehler machen Superman zu sehr ala Dark Knight aufzuziehen. Ich finde ein positiverer Ansatz passt besser zur Figur. (Jedenfalls verbindet die Masse Superman nicht mit einem Depri-Helden wie Batman)
    Wobei man auch nicht den Fehler machen sollte, einen Autoren/Regisseur an einer Filmreihe festzumachen. Nur weil Nolans Batman-Filme düster sind (was die Figur an sich nunmal auch ist), muss man nicht davon ausgehen, dass dieser Autor/Regisseur nichts anderes kann als düstere Filme.

    Und inach Goyers Ansatz dürfte eigentlich klar sein, in welche Richtung sich der Film bewegen wird.

  7. #127
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    1.300

    AW: Superman Returns Sequel?

    Zitat Zitat von Batcomputer Beitrag anzeigen
    Wobei man auch nicht den Fehler machen sollte, einen Autoren/Regisseur an einer Filmreihe festzumachen. Nur weil Nolans Batman-Filme düster sind (was die Figur an sich nunmal auch ist), muss man nicht davon ausgehen, dass dieser Autor/Regisseur nichts anderes kann als düstere Filme.

    Und inach Goyers Ansatz dürfte eigentlich klar sein, in welche Richtung sich der Film bewegen wird.
    Naja, alle Nolan Filme (vor allem Memento und Insomia) sind schon sehr ernst und düster.

    Ich bin in gespannt welcher Regisseur + Schauspieler letztendlich den Film machen wird und wann er dann
    in die Kinos kommt. Ich fand den Singer-Superman Klasse und hätte sehr gern ein Sequel dazu gehabt.

    Bin gespannt ob ein Reboot nach der kurzen Zeit beim Publikum ankommt.
    (gleiches gilt für Spider-Man)
    Geändert von Dudley Smith (27.02.10 um 20:33:34 Uhr)

  8. #128
    Dr. rer. scat.
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Exil-Franke
    Alter
    40
    Beiträge
    14.619

    AW: Superman Returns Sequel?

    Zitat Zitat von Flagg Beitrag anzeigen
    Ja das stimmt!
    nö stimmt nicht.

  9. #129
    Wonky
    Registriert seit
    17.06.05
    Beiträge
    3.770

    AW: Superman Returns Sequel?

    Christopher Nolan Meeting With Tony Scott, Matt Reeves, Jonathan Liebesman, Duncan Jones, Zack Snyder to Direct THE MAN OF STEEL
    Christopher Nolan has begun to meet with directors for the upcoming Superman reboot, The Man of Steel. The short list of possible directors includes Tony Scott (Man on Fire),Matt Reeves (Let Me In), Jonathan Liebesman (Battle: Los Angeles), Duncan Jones (Moon), and Zack Snyder (Watchmen). Not much is known about the film other than Nolan will be serving as a “godfather” to the project and that David Goyer has written the script for the film, which addresses the character of Superman in a modern context. (...)

  10. #130
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Superman Returns Sequel?

    Goyer und Nolan wieder als "Schirmherren" dieses Projekts? Meh. Natürlich setzt Warner da an, weil "Dark Knight" ein Mega-Hype-Erfolg aller erster Güte war, aber hoffentlicht, hoffentlich wird "Superman" nicht auch so bieder angegangen. Denn spätestens beim "Mann von Morgen" wird es wohl ziemlich kompliziert, alle fantastischen Elemente überzubügeln.

  11. #131
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.02
    Ort
    Mayfield Place
    Alter
    44
    Beiträge
    3.350

    AW: Superman Returns Sequel?

    Solange man keinen Langeweiler wie Brandon Routh engagiert, mehr Action reinbringt und vor allem keine ca. 20-jährige Lois Lane...

  12. #132
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Superman Returns Sequel?

    ...und den komischen Sohn rauslässt und Adoptivpapa nicht mehr erwähnt, man aus Lex Luthor endlich mal was anderes als ne Witzfigur macht und und und.
    Wer mal eine perfekte(!) Superman-Geschichte lesen will, der sollte sich sich die in sich abgeschlossene "All Star Superman" Serie von Grant Morrison geben und weiß dann, wie sowas RICHTIG gemacht wird.


  13. #133
    N6MBA92185
    Registriert seit
    04.01.08
    Beiträge
    1.974

    AW: Superman Returns Sequel?

    Danke für den Tipp, sieht vielversprechend aus. Bisher hab ich immer einen Bogen um Superman GNs gemacht...

    Aus dem Supermännchen könnte man eigentlich einen epischen Film machen. Die Frage ist immer nur wie man den Mann aus Stahl fordern will. Eigentlich wird er ja nur durch Kryptonit (was lahm ist) oder eigene Schlamperei vor Probleme gestellt.

  14. #134
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Superman Returns Sequel?

    Um auf diese Fragen eine Antwort zu finden, kann ich dir nur nochmal die beiden Softcover des damit abgeschlossenen "All Star Superman" ans Herz legen. Denn eigentlich gibt es ziemliche viele Gegner, die den Mann von Morgen entweder physisch oder psychisch fordern, das Problem ist nur, dass bis auf die sehr gute Zeichentrickserie aus den 90ern leider eigentlich immer Lex Luthor und Kryptonit vorgeschoben wurden, weil es eben schlicht die allgemein bekanntesten Elemente sind.

    Aber das ist auch eben kein Wunder, wenn man seit etwa dreißig Jahren in allen Realfilmen immer und immer wieder um die selben zweieinhalb Ideen kreist und nicht ansatzweise auf den gesamten Kosmos an phantastischen Ideen aus den Comics zurückgreift. "Wir wollen die Zuschauer ja nicht überfordern!", sagen da wohl die minderbemittelten Produzenten immer so gerne zu. Ach ja und falls das aufkommt:
    Ja, "All Star Superman" liefert auch ein großartige Darstellung und Erklärung der Clark Kent/Superman-Sache, die in dem vom Comic gebotenen Kontext auch ziemlich sinnig ist.

    Bevor man auch nur einen Cent für ein Drehbuch an Nolan oder gar Goyer gibt, sollte man sich schlicht und ergreifend Grant Morrison an die Angel holen und fertig. Nolans nüchterner semi-Realismus mit aufgesetzt-bedeutungsschwangeren Dialogen passt genauso wenig zum Stählernen wie Goyers Fanboyschreibe, die leider bis auf Kleinigkeiten immer noch einen Beweis seines Könnens schuldig ist. Und das nicht erst seit "Blade 3".

  15. #135
    Anime Hilfsm_o_derator
    Registriert seit
    12.04.04
    Ort
    Hannover
    Alter
    37
    Beiträge
    2.846

    AW: Superman Returns Sequel?

    Zitat Zitat von El Wray Beitrag anzeigen
    Danke für den Tipp, sieht vielversprechend aus. Bisher hab ich immer einen Bogen um Superman GNs gemacht...

    Aus dem Supermännchen könnte man eigentlich einen epischen Film machen. Die Frage ist immer nur wie man den Mann aus Stahl fordern will. Eigentlich wird er ja nur durch Kryptonit (was lahm ist) oder eigene Schlamperei vor Probleme gestellt.
    Daran merkt man das du einen Bogen um die Comics gemacht hast, in den Filmen wurde fast immer nur Lex Luthor als Gegner verwendet, dabei gäbe es genug Gegner, die ihn richtig fordern können, da sie stark genug sind um ihm so richtig in die Fresse zu schlagen (und zwar ohne selbst Kryptonier zu sein), magische Kräfte haben, denen er nicht mehr entgegenzusetzen hat als du und ich, oder sonstwas.

    Animation macht es leichter ihn mehr zu fordern, z.B. hier(Superman und Supergirl gegen Darkseid).

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Bevor man auch nur einen Cent für ein Drehbuch an Nolan oder gar Goyer gibt, sollte man sich schlicht und ergreifend Grant Morrison an die Angel holen und fertig.
    So toll ist Morrison auch nicht, er hat einige tolle Sachen geschrieben, auf der anderen Seite hat er aber auch wichtigtuerische Fanboyscheiße fabriziert. Ein gutes Drehbuch ist nicht garantiert, wenn man ihn ranlässt.
    Auf der anderen Seite kann auch keiner sagen ob Nolan seinen Stil nicht an Superman anpasst, wo steht das er plant einen nüchternen, semi-realistischen Film zu produzieren?

  16. #136
    nüschts
    Registriert seit
    06.01.04
    Ort
    Kempen
    Alter
    33
    Beiträge
    1.475

    AW: Superman Returns Sequel?

    z.B. hier(Superman und Supergirl gegen Darkseid).
    Hammer, in den kurzen Clip gibts ja fast mehr Action als im gesamten letzten Realfilm.

  17. #137
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Superman Returns Sequel?

    Zitat Zitat von Dustin Beitrag anzeigen
    So toll ist Morrison auch nicht, er hat einige tolle Sachen geschrieben, auf der anderen Seite hat er aber auch wichtigtuerische Fanboyscheiße fabriziert. Ein gutes Drehbuch ist nicht garantiert, wenn man ihn ranlässt.
    Auf der anderen Seite kann auch keiner sagen ob Nolan seinen Stil nicht an Superman anpasst, wo steht das er plant einen nüchternen, semi-realistischen Film zu produzieren?
    Ok, letzteres sagt mein Bauchgefühl und die Reputation des Mannes und ansonsten: Dammit, der Nolan soll nicht alle super Superhelden unter seine Fuchtel bekommen.
    Zum Morrison: Welche "wichtigtuerische Fanboyscheiße" meinst du denn? Und natürlich ist ein gutes Drehbuch, wenn man ihn ranlässt, nicht garantiert, aber eben sehr wahrscheinlich. (Oder zumindest gibt es interessante Denkanstöße, welche die anderen Autoren dann aufgreifen könne... äh... sollten, quatsch, MÜSSEN!)

  18. #138
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.02
    Ort
    Mayfield Place
    Alter
    44
    Beiträge
    3.350

    AW: Superman Returns Sequel?

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Ok, letzteres sagt mein Bauchgefühl und die Reputation des Mannes und ansonsten: Dammit, der Nolan soll nicht alle super Superhelden unter seine Fuchtel bekommen.
    Zum Morrison: Welche "wichtigtuerische Fanboyscheiße" meinst du denn? Und natürlich ist ein gutes Drehbuch, wenn man ihn ranlässt, nicht garantiert, aber eben sehr wahrscheinlich. (Oder zumindest gibt es interessante Denkanstöße, welche die anderen Autoren dann aufgreifen könne... äh... sollten, quatsch, MÜSSEN!)
    Das mit Nolan macht mir auch eher Sorgen, will ja nicht unbedingt nen Batman-düsteren Superman haben, der mit verstellter Stimme grummelt 'I'm Superman!'.

    Der viel gescholtene Superman III hatte mMn nen guten Ansatz mit dem dualen Superman. Hat dem Charakter auch ne gewisse Tiefe verschafft.
    Gegner hat Supie eh mehr als genug, nicht nur Lex. Doomday, General Zod oder Brainiac kann man doch auch mal in einen Film einbauen.

    Morrison: Wahrscheinlich weil er ihn in der Final Crisis hat 'sterben' lassen, oder weil ihm R.I.P. zu verschwurbelt war oder das aktuelle Return, wer weiß...

  19. #139
    Dunkler Ritter
    Registriert seit
    29.09.01
    Ort
    München City
    Alter
    39
    Beiträge
    4.482

    AW: Superman Returns Sequel?

    Zitat Zitat von Markon7000 Beitrag anzeigen
    Das mit Nolan macht mir auch eher Sorgen, will ja nicht unbedingt nen Batman-düsteren Superman haben, der mit verstellter Stimme grummelt 'I'm Superman!'.
    Warum macht ihr euch darüber Gedanken? Erstens hat Nolan lediglich die Schirmherrschaft übernommen. Zweitens müssen Regisseure nicht zwangsweise immer die gleiche Tonalität anschlagen. Nolan wird sich einen passenden Regisseur aussuchen, welcher dann den Ansatz von Nolan und Goyer umsetzt.

    Nolan ist sich durchaus bewusst das es einen Unterschied zwischen Batman und Superman gibt. Deswegen werden die Filme auch in getrennten Welten spielen.

    Und auch Goyers Story wird sich bestimmt stark an der Comic-Version orientieren.

  20. #140
    792 is the new 900
    Registriert seit
    30.08.04
    Ort
    Österreich
    Alter
    34
    Beiträge
    8.614

    AW: Superman Returns Sequel?

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Um auf diese Fragen eine Antwort zu finden, kann ich dir nur nochmal die beiden Softcover des damit abgeschlossenen "All Star Superman" ans Herz legen.
    In wiefern sind diese Hefte abgeschlossen?

    Hab bei amazon gesehen, dass es Vol 1 und 2 aka Heft 1-6 und 7-12 gibt.

    Zeigt das nocmal die ganze Geschte von Supermans Geburt an oder ein ein paar ausgewählte Gegner ?

Seite 7 von 71 ErsteErste ... 345678910111757 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Superman Returns
    Von Mark im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 1157
    Letzter Beitrag: 06.07.12, 12:16:14
  2. Superman Returns
    Von Schlitzi im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 12.07.07, 18:01:21
  3. Superman Returns Musik
    Von panepica im Forum Synchro & Audiokommentare
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.06, 23:22:13
  4. [Filmthema] Superman returns
    Von solaris2002 im Forum Umfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.06.06, 21:22:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •