Cinefacts

Seite 26 von 76 ErsteErste ... 1622232425262728293036 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 520 von 1519
  1. #501
    Underachiever
    Registriert seit
    16.02.03
    Ort
    Rhein-Main
    Alter
    43
    Beiträge
    4.687

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Across the Universe (US)

    Der ideale Film um Frau, Freundin, Mätresse oder was auch immer, für HD zu begeistern.

    Astreiner Transfer der sich mühelos in die Referenzkategorie einreiht. Und endlich mal ein Film über eine vergangene Epoche, der ohne bemühte Farbspielereien und sonstigen Filtermist auskommt.

    Bild: 10/10
    Ton: 9,5/10

    Display: Samsung LE52 M87BD (Full HD LCD)
    Player: PS3 (2.1)
    Receiver: Denon 2307
    Boxen: Teufel Theater 2

  2. #502
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Sukiyaki Western Django (Japan, codefree)


    Bild: 8,5 / 10 (AVC)

    Der Anfang ist etwas zu stark verrauscht, wird aber relativ schnell besser. Dann ist der Grain nur noch dezent zu sehen und die Schärfe läuft mit vielen feinen Details zur Hochform auf. Was mich gestört hat, war das doch recht deutlich zu erkennende Edge Enhancement. Kontrast und Farben haben mit Natürlichkeit nur wenig zu tun, sind dank diverser Filter aber knallig ohne Ende.

    Obwohl die BD50 fast 40 GB fasst, gibt es keine Extras. Daraus folgt, dass die Bitrate sehr hoch ist, sie fällt kaum unter 30 Mbps. So muss das sein!


    Sound: 9-9,5 / 10 (Englisch Dolby TrueHD 5.1)

    Hui, der Englische TrueHD-Track bietet klar ortbare Effekte aus allen Richtungen, mächtig Bass und fette Musik. Tolle Räumlichkeit. Das Nippon-Englisch ist aber äußerst schwer zu verstehen. Nur wenige Darsteller sprechen so, dass man überhaupt was sinnvolles heraushören kann.


    LCD-TV: LG 32LX2R (1376x768)
    Zotac GF8800GT mit Forceware 174.16 (Purevideo HD enabled)
    PowerDVD 7.3.3730
    Auzentech X-Fi Prelude 7.1
    Teufel Concept G 7.1 THX / Center: Teufel Concept S
    Blu-Ray Disc: Pioneer BDC-202 codefree
    HD-DVD: Toshiba HD/DVD X807616

  3. #503
    Der Experte
    Registriert seit
    09.04.03
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    15.639

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    50 erste Dates

    Bild:
    Da war ich jetzt doch positiv überrascht. Die DVD war ja schon sehr gut bzgl. des Bildes, nur etwas unscharf, aber das bügelt die Bluray vollkommen aus. Das Bild bringt so richtig schön die Hawaii (oder wo immer das spielt) Atmosphäre rüber. Richtig genussvolles Bild
    8,5 / 10

    Ton:
    Typischer Komödiensound halt aber der passt hier sehr gut. Nicht aufdringlich, dezente Effekte und die Musik dient zur Raumfüllung. Angenehmer Ton für diese Art Film
    8 / 10

    Der Film ist wie immer genial gewesen. Saukomisch, romantisch und mitfühlend. Ein Film den man sich immer und immer wieder anschaun kann

    Mein Equipment:

    Beamer: Sanyo PLV Z4 (720p)
    Player: Playstation 3 über HDMI
    Receiver / Verstärker: Pioneer VSX 909 RDS
    Lautsprecher: Infinity Kappa 8.1i, Yamahy YST-SW300[/QUOTE]

  4. #504
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.03.05
    Ort
    Messel
    Alter
    39
    Beiträge
    1.514

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Independence Day (Deutsche Blu-ray)

    Bild:
    Yeah... was habe ich mich gefreut, als ich das Bild gesehen habe. es ist eine deutliche Steigerung zur DVD zu vermerken, auch wenn das Bild leider nicht als Referenz bezeichnet werden kann. Im Großen und Ganzen hat sich aber der Wechsel auf die Blu-ray für mich gelohnt. Das Bild ist schärfer, farbenfroher und lässt auch deutlich mehr Details erkennen. Meine alte DVD war die erstauflage sowie die Century3-Edition... beide sind im direkten Vergleich mit der Blu-ray katastrophal. In einigen Szenen konnte ich leichtes Grießeln feststellen, das war aber nicht wirklich störend und trat auch nur in bestimmten Szenen auf und war nicht durchweg zu sehen.

    Bildwertung:
    8,0 / 10

    Ton:
    Wow, was hat mich der Sound aus den Latschen gehauen. Hier ist ebenfalls der deutsche DTS-Track mit an Bord, der genau wie auf der DVD-DTS-Edition einfach nur Traumhaft ist. Daher gibt es hier die Höchstnote.

    Tonwertung:
    10 / 10

    Anmerkung:

    Leider ist auf der Blu-ray nur die Kinoversion und nicht der Extended Cut vorhanden. Da ich die längere Version aber nicht unbedingt brauche und mir die wenigen erweiterten Handlungsszenen auch nicht wichtig sind, stört mich das auch nicht wirklich.

    Als Extras gibt es, den Kinoteaser, drei Trailer zu Independence day, weitere drei Trailer für andere Filme, einen Kommentar der Filmemacher, einen Special Effects-Kommentar, das Alien-Schnitzeljagd-Spiel, den ID4-Datenstrom sowie eine Lesezeichen-Funktion.

    Mein Equipment:

    Full-HD-LCD-TV: Philips 47PFL9732 (1080p)
    Player: Playstation 3 über HDMI
    Receiver / Verstärker: Denon 1804
    Lautsprecher: Canton LE-Serie, Yamaha YST-SW320

  5. #505
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.03.05
    Ort
    Messel
    Alter
    39
    Beiträge
    1.514

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Im Körper des Feindes (Deutsche Blu-ray)

    Bildwertung:
    7,5 / 10

    Tonwertung:
    8,0 / 10

    Anmerkung:

    Ich habe den Film über meinen HD-ready-Beamer in 1080i abgespielt, da heute mein LCD-TV zur Reparatur abgeholt worden ist. daher konnte der Test leider nicht in Full-HD durchgeführt werden.

    Trotzdem muss ich auch hier sagen, das ich größtenteils mit der Disc zufrieden bin. Auch diese schlägt die DVD deutlich, was ja auch kein allzu großes Problem für eine Blu-ray darstellen dürfte. Der deutsche DTS-Ton liegt in 1.5 Mbps vor und das Bild (AVC-Codec) liegt die meiste Zeit über zwischen 20 - 40 Mbps.

    Qualitativ wäre bei Bild und Ton sicherlich mehr drin gewesen, aber mehr ist wohl von einem Backkatalogtitel nicht zu erwarten. Eigentlich schade...

    Mein Equipment:

    Beamer: Panasonic PT-AE700 (1080i)
    Player: Playstation 3 über HDMI
    Receiver / Verstärker: Denon 1804
    Lautsprecher: Canton LE-Serie, Yamaha YST-SW320
    Geändert von Ronny2097 (27.02.08 um 14:23:06 Uhr)

  6. #506
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Death Sentence

    Bild: 8/10

    Technisch ist das Bild absolut ok. Kompression gut, Schärfe gut, etc. Aber richtig brillieren kann es halt nicht so dass mehr als 8/10 nicht drinliegt.
    Dürfte aber hier auch an den Stilmitteln liegen. Der Kontrast ist extrem Steil, so dass helle Flächen und Gesichter stark überstrahlen teilweise. Dementsprechend sind auch die Farben alles andere als natürlich.
    Und die Schärfe dürfte halt noch besser sein. Eine absolut solide 8. Aber nicht mehr.

    Ton: 6/10 (Deutsch DTS)

    Sehr frontlastig und nicht unbedingt sehr aktiv was Surroundeffekte betrifft. Ziemlich harmlose Tonspur.

    Noch was zum Film:
    Kranke Scheisse! War mir irgendwie schon too much das ganze.
    Allerdings werd ich ab der FSK nicht ganz schlau. Normalerweise machen die einen riesen Aufstand wenn es um Selbstjustiz etc. geht. Oder dann werden Sachen wie Rambo nicht freigegeben ungekürzt.
    Hier bekommt der Film uncut aber ne KJ (die Unrated aus USA zählt nicht. Kinofassung ist uncut) was so irgendwie gar nicht passt.
    Also konsequent wird der Laden wohl nie. Kommt halt scheinbar wirklich immer drauf an aus was für Leuten sich das Gremium bei der FSK zusammensetzt. Manchmal hat man glück, manchmal nicht.
    Nicht dass ich kurzüngen fordern würde. So ists nicht gemeint. Aber schon etwas schräg manchmal diese wechselhaften Bewertungen.

    Mein Equipment:
    Projektor: Sharp XV-Z201 / DVD Player: Panasonic S97 / Blu-Ray Player: Sony BDP-S300 / HD-DVD Player: Toshiba EP-30 / Leinwand: 2m Bildbreite (2,34m Diagonale)

    Grüsse

  7. #507
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.03
    Ort
    Altenkunstadt
    Alter
    32
    Beiträge
    79

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Ich hab mir Death Sentenced heute auch gekauft. Für 22,90 € konnte ich nicht nein sagen.
    Die 8/10 beim Bild unterschreibe ich so, auch wenn ich durchgezappt habe und ein paar Stellen hab laufen lassen.

    Zum Ton sage ich nichts, da ich momentan nur an einem 26" Samsungs LCD schauen kann.

    Das mit der FSK stimmt auch. Einige alte Filme wie z.B. Nightmare on Elm Street wurden von der Liste gestrichen und haben FSK 16 bekommen, relativ harmlose Sachen wie eine Folge bei Lost und Nip/Tuck bekommen FSK 18.
    Das versteht echt keiner mehr.

    Gruß Christian

  8. #508
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    So, ich habe mir die Deutsche THE ASSASSINATION OF JESSE JAMES BY THE COWARD ROBERT FORD jetzt besorgt. Sie ist BD-50, aber es gibt Dinge, die durchaus kritikwürdig sind. Ironisch ist nur, dass weder die Punkte von LJSilver (bis auf einer) noch die von AREA DVD zutreffen.

    Here is the beef - Equipment ist das Abnahmestudio, in dem auch unsere professionellen Arbeiten abgenommen werden.

    ************************************************** ************************************************** ******************************
    BILD (von 5): [ ] (minus 1/2 - Encoding: ; siehe unten)
    TON (von 5):

    -- 3'10m DaVision Cadre #1 Screen - 1,0 Gain
    -- SONY VW-VPL 100 (RUBY) TRUE HD, 1920x1080p (in diesem Falle via HDMI) professionell kalibriert im 4:4:4 RGB und 4:2:2 YUV Farbraum für High Definition und 4:2:2 Standard Definition
    -- SONY BDP-S1 (Update 3.2) via 1080p Zuspielung (HDMI)
    -- ONKYO TX-NR905 via HDMI & alt.: optical connection (Oehlbach)
    -- TANNOY professional Home Theater Series 12 (reg. eingemessen und gecheckt von TANNOY)
    -- DVD Zuspieler: PIONEER 989Ai (professionell eingemessen und kalibriert)
    -- add. DVD Display: Class 2 SONY professional Monitor (High Resolution) via SDI
    ************************************************** ************************************************** ******************************


    Wie gesagt, bei beiden "Reviews" haut eigentlich, bei professioneller QC, (fast) keiner der kritisch angemerkten Punkte hin. Alles mal einzeln - Zuerst AREADVD:
    Zitat:
    "Die Ermordung des Jesse James..." bietet auf der Blu-ray Disc ein sehr detailscharfes Bild. Auch wenn die Kameralinse immer wieder gezielt Unschärfen produziert, wirkt das Bild überwiegend sehr detailreich."
    Dies ist soweit korrekt; für den teils eingesetzten Effekt wurde eine sehr stark gekrümmte Linse verwendet, die in der Mitte ihre Schärfe setzt, und die Umgebung unscharf macht.
    Zitat (cont'):
    "Weniger überzeugend erscheint die Kontrastabstimmung. Der Film bietet einen sehr harten Schwarz-Weiss-Kontrast, der deutliche Schatten produziert und Details in dunklen Szenen in Flächen von tiefem Schwarz verschwinden lässt. Auch in hellen Bildbereichen überstrahlt das Bild häufig."
    Hier "is where we part company". Kontrast und Gamma sind völlig im legalen HD Bereich, und es ist auch nichts an Detail zerstört worden, das erhalten sein soll. Das Master ist sogar eine sehr solide Arbeit.
    Der Reviewer von AREA ist also mit dieser Einschätzung auf dem Holzweg.
    Zitat (cont'):
    "Gewöhnungsbedürftig ist auch die überwiegend erdige Farbabstimmung. Diese gewollten Verfremdungen nehmen dem Bild viel plastische Tiefe, die aufgrund des ansonsten sehr scharfen Bildes prinzipiell möglich wäre."
    Hier hat der Reviewer noch die Kurve gekriegt: die Farben sind genau so gewollt und wirken auch hervoragend re: Subject matter/Time period.
    Zitat (cont'):
    "Die Kompression zeigt trotz fast drei Stunden Film-Laufzeit keine Störungen und komprimiert selbst die grieselige Körnigkeit des Masters sehr sauber."
    UND HIER IST DEM REVIEWER von AREA DEFINITIV eine BRILLE zu empfehlen. Denn wenn auch LJSilver mit seiner Einschätzung fast völlig auf dem Holzweg ist (es gibt keinen Pixelabbruch auf dem Master, als kein sogenanntes "Edge Enhancement" -> digitale Nachschärfung), der Ton ist sauber und sogar sehr gut aufgelöst, detailreich und gut aufgelöst - mit EINEM punkt hat er völlig recht - das file ist ZU KLEIN.

    Der Test bei uns hat eindeutig ergeben, das der (sehr körnige) Film durchweg mit static noise pattern Artefakten im Vorder- und Hintergrund belegt ist, die teils stärker und mal weniger auffallen; vor allem in Bewegungen aber deutlich zu sehen sind. Dies hätte bei Einsatz der vollen BD-50 Kapazität und bei sauberem encoding verhindert werden können. Das encoding ist deshalb nicht gerade die feinste Arbeit, im Gegenteil. Man kann sich den Film durchaus ansehen, teils auch genießen, aber das Encoding hat viel kaputt gemacht. Leider.

    Wenn jemand heir die Möglichkeit hat, sich die Disc zu leihen und die Disc Kapazität mal zu checken, wäre dies sehr aufschlussreich; aber von der Bitrate ausgehend würde ich sagen, das das file nicht größer als 25GB ist. Dies würde im Umkehrschluss bedeuten, dass de 2te layer entweder fast oder sogar völlig LEER ist. Ich habe dieses posting neben dem "Es geht los" Thread auch in die "Empfehlungs Thread" section abgelegt.

  9. #509
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    Ausrufezeichen Wichtiger HINWEIS re: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Es wäre schön, wenn alle Nutzer die Auflösung des jeweiligen Displays / Projektors immer in ihrer EQ Liste mit aufnehmen [1024x786, 1280x720, 1920x1080 etc], da dies sehr entscheidend ist und nicht jeder via Google/Yahoo nachschauen will, welche Auflösung denn hinter Gerät xyz steckt.

    Bei der Bewertung der Eindrücke hilft dies enorm.

  10. #510
    Alaaf !
    Registriert seit
    29.10.07
    Ort
    Köln
    Beiträge
    105

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Wyatt Earp

    Inhalt: 7 von 10
    Wyatt Earp ist ein sehr langer (überlänge) Cowboy Film vom kleinen gottesfürchtigem Jungen zum "Ich-nehm-das-Gesetz-selbst-in-die-Hand" Mashall Earp...
    Manchen Western Fan ist das wahrscheinlich zuviel Story, ich fand aber die Entwicklung des Charakters (was der Regisseur wohl damit zeigen wollte) nicht uninteressant.
    Nach der 1h trifft er dann auch auf Doc Holiday und dann wird das ganze doch wesentlich actionlastiger. Der Film ist absolut hochkarätig besetzt: u.a. Gene Hackman, Kevin Costner, Dennis Quaid, David Andrews und alle spielen hervorragend. Nur imo finde ich das gerade die Hauptrolle mit Kevin Kostner eine der schwächeren ist. Man nimmt ihm den zerrütteten Marshall einfach nicht sooo sehr ab. Wer gerne Western mag, der darf sich mal die Charakterstudie Wyatt Earp gerne anschauen, wer nur auf pure (Western-) Action steht ist hier fehl am Platz.

    Bild: 7 von 10
    Ich fand das Bild hervorragend umgesetzt. Beeindruckend (auch wenn nicht so häufig) waren die Cowboy Landschaften... Wenn dann noch eine Herde (computeranimierte) Herde Bisons durch einen Fluss läuft denkt man Wow... Da haben die Jungs ganze Arbeit geleistet. Die Schwarzwerte waren nur ok, hier gabs bei Nase am Fernseher schon mal ein deutliches Kriseln. Die Bildtechnische Umsetzung ist sonst gut.


    Ton: 6 von 10
    Der Deutsche Ton ist nun nicht viel schlechter als der Englische (akkustisch) und da der Ton eher zweckmäßig ist gabs auch nicht viel zu bestaunen... Ich hatte mir bei den Shootouts mehr Surround Effekte gewünscht, aber so gemütsam wie der Inhalt ist so ist auch die Akkustik entsprechend. Die deutschen Sprecher waren auf alle Fälle sehr überzeugend.

    Diese Einschätzung ist meine persönliche Meinung.

    Testsystem:
    Abspielgerät : Sony PS3
    Fernseher: Samsung MBD86 92 cm bei FullHD 1920x
    Verstärker: Sony STR-DA3300ES
    Ton: Teufel Concept R2

  11. #511
    Bloodsucker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    nahe Würzburg
    Beiträge
    1.579

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Invasion (D)

    Bild: 9/10

    Gelungener Transfer, Schärfe, Kontrast auf hohem Niveau, sehr plastisches Bild.

    Ton: 8,5/10


    Mein Test-Equipment:

    Projektor (DLP): Marantz VP-11 S1 H (Full-HD)
    Leinwand: Davision Cadre No. 1 - 2,50m Bildbreite
    Blu-Ray Player: Pioneer BDP-LX 70 (Firmware 2.40)
    Verstärker: Denon AVC-A1XV
    Front LS: Wharfdale Wharfdale Diamond 9.5
    Center LS: Acoustic Research Status SC2
    Surround + Backsurround LS: Acoustic Research Status S10
    Aktiver Subwoofer: Acoustic Research Sub 30A

  12. #512
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    The Killing Machine

    Bild: 3,5 / 10

    Ganz klar der schlechteste der vier BCI Eastern. Unterschiede zur DVD sind auf meiner Diagonale selbst aus nächster Nähe nur manchmal sichtbar. Starker Grain. Das Material gibt wohl nicht mehr her, denn die Schriftzeichen bei den Credits sind wie gewohnt sehr scharf, der unterlegte Film allerdings nicht. Farben wirken etwas matt, Kontrast leicht zu steil.

    Um eines klarzustellen: Das Bild ist keinesfalls schlecht, es ist nur kaum HD.


    Ton: 5 / 10

    Recht klar und nicht zu dumpf oder schrill. Etwas kratzig, aber immer angenehm. Alles in allem dem Alter entsprechend.



    LCD-TV: LG 32LX2R (1376x768)
    Zotac GF8800GT mit Forceware 174.12 (Purevideo HD enabled)
    PowerDVD 8 BETA
    Auzentech X-Fi Prelude 7.1
    Teufel Concept G 7.1 THX / Center: Teufel Concept S
    Blu-Ray Disc: Pioneer BDC-202 codefree
    HD-DVD: Toshiba HD/DVD X807616

  13. #513
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Nähe Hannover
    Alter
    55
    Beiträge
    1.072

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    So, jetzt will ich mich auch mal an einem Review versuchen, seid also nicht zu streng mit mir, bin sicher nicht der Erfahrenste, wenn es um Bildbeurteilung geht. Gebe daher vor-
    wiegend meine persönlichen Eindruck wieder und hoffe, dass alles aussagekräftig genug ist.

    Memoirs of a Geisha (US)

    Sehr schöner Film mit hervorragenden Schauspielern (vor allem die Kinder zu Anfang des Films) und sehr schöner Optik, toller Farbenpracht und - speziell für ein Drama - mit bemerkenswert gutem Surroundsound. Die Farben kommen sehr gut zur Geltung, insbesondere die Landschaften und die exotischen Kleider. Der Ton trumpft besonders in den Gewitterszenen (am Anfang des Films) und in den Regenszenen auf und sorgt für eine sehr realistische Geräuschkulisse.

    Film: 7,5/10
    Bild: 8/10
    Ton: 7/10 (DD5.1)

    Außerdem enthält die codefreie US-Blu-Ray sehr umfangreiches Bonusmaterial, praktisch alles vom US-Doppel-DVD-Set.


    Underworld Unrated (US)

    Einer meiner absoluten Favoriten, nun zum 5. Mal gekauft - das Thema ist nun durch!

    Die Bildqualität ist klar besser als jede zuvor erschienene DVD und der Sound (kann leider nur DD5.1 hören statt des unkomprimierten PCM-Tons) nach wie vor der Hammer.
    Ferner hat die Blu-Ray umfangreiche Extras, und sogar die AKs haben englische UT (was bei den Amis doch recht selten ist).

    Film: 9/10
    Bild: 8/10
    Ton: 8,5/10


    Hannibal Rising (D)

    Habe den Roman ausnahmsweise nicht zuvor gelesen, die Story gefällt mir jedenfalls,
    und das gilt auch uneingeschränkt für die deutsche Blu-Ray! Die Bild- und Tonqualität
    ist tadellos. Die Bildschärfe ist auf gutem Niveau und der Ton ist gerade bei Filmbeginn
    von der brachialen Sorte (Szenen im 2. Weltkrieg, Panzer, Luftangriff, Gewehrfeuer) mit
    hoher Qualität und vielen direktionalen Effekten - Demomaterial meiner Meinung nach.
    Der Film selber hat mir auch gut gefallen: gute Schauspieler, insbesondere Gong Li und der junge französische Hauptdarsteller, der das typische Hannibal Lecter-Grinsen zeigt; und
    an blutigen Effekten und Spannung wird ebenfalls nicht gespart.
    Besonders erwähnenswert finde ich das Vorhandensein englischer Untertitel, leider immer noch viel zu selten auf deutschen DVDs (wenn sie nicht von den großen Majors stammen) und das interessante Bonusmaterial, das auf einer zweiten Scheibe ausgelagert ist. Die
    2. Scheibe ist die Bonus-DVD der normalen DVD-Veröffentlichung, und für mich ist das absolut in Ordnung, brauche keine Interviews oder Making Ofs unbedingt in HD-Qualität.
    Für mich als AK-Fan ein weiterer Pluspunkt: der deutsch untertitelte Audiokommentar.

    Film: 7,5/10
    Bild: 8/10
    Ton: 8,5/10 (nicht durchweg von der Demoqualität wie am Anfang des Films)

    Mein Equipment: Beamer Panasonic PT-AX 100 (1280X720), Blu-Ray-Spieler Samsung
    BD-P1400 mit aktueller Firmware, Rahmenleinwand 2mX1,50m, Magnat-Standboxen-Set.
    Geändert von SpecialEd (07.03.08 um 23:50:01 Uhr)

  14. #514
    Bloodsucker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    nahe Würzburg
    Beiträge
    1.579

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Flyboys (D)

    Bild: 9,5/10

    In Sachen Schärfe bei den meisten Szenen, eine der besten Blu-Rays, die ich bis jetzt gesehen habe. Gelegentlich fällt die Schärfe etwas ab, daher keine Höchstwertung. Sehr natürlich wirkende Farben, v.a. bei Tageslichtaufnahmen und eine hammermäßige Plastizität, das kam wieder richtig dreidimensial rüber.

    Ton: 9/10


    Mein Test-Equipment:

    Projektor (DLP): Marantz VP-11 S1 H (Full-HD)
    Leinwand: Davision Cadre No. 1 - 2,50m Bildbreite
    Blu-Ray Player: Pioneer BDP-LX 70 (Firmware 2.40)
    Verstärker: Denon AVC-A1XV
    Lautsprecher: Klipsch THX Ultra2 System

  15. #515
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.07.06
    Ort
    Böblingen
    Beiträge
    71

    Unheimliche Begegnung der dritten Art

    Bild: 7/10
    Natürlich keine Referenz aber für das alter des Films wirklich sehr ordentlich. Es viele schöne, sehr scharfe szenen, die Details sind auch in vielen dunklen szenen noch gut erkennbar.

    Ton: 6/10
    Eher zurückhaltend, die Dialoge sind (im originalton) manchmal nicht so gut verständlich - erhöht man die Lautstärke sind dann manche Effekte wieder viel zu laut. Also leider etwas unausgewogen das ganze.
    Sehr krass dagegen sind die Szenen in denen die Ufos auftauchen - da gibt es tatsächlich referenzverdächtige Tiefbasspassagen.

    Equipment:
    Player: Panasonic BD10
    Display: Samsung 40R51B
    Reciever: Denon 3808
    LS: Nubert Nuline 102 set + ATM.

  16. #516
    Der Experte
    Registriert seit
    09.04.03
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    15.639

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Was Happy Feet als eine Referenzscheibe für die HD-DVDs aufbietet, das bringt Ratatouille für das Bluray-Lager. Deswegen mach ich hier eine 1:1 Kopie

    Ratatouille

    Bild:
    Ein Traumbild, detailliert und scharf bis zum geht nicht mehr. Animationsfilme sind eh im Vorteil, egal auf welchem Medium aber hier wird echt gezeigt was möglich ist
    10/10

    Ton (deutsch):
    Auch beim Ton wurde nicht gekleckert sondern geklotzt. Dynamisch, druckvoller Ton und der Subwoofer kommt auf Touren wo er auch benötigt wird
    10/10

    Der Film selbst ist wunderschön, an den richtigen Stellen saulustig und er hat auch einen gewissen Anspruch inne. Kann man nur empfehlen

    Mein Equipment:

    Beamer: Sanyo PLV Z4 (720p)
    Player: Playstation 3 über HDMI (720p auf ca. 2,50m Diagonale)
    Receiver / Verstärker: Pioneer VSX 909 RDS
    Lautsprecher: Infinity Kappa 8.1i, Yamahy YST-SW300

  17. #517
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Dogma (US Codefree)


    Bild: 8,5 / 10 (AVC)

    Huii, im Vergleich zu meiner alten RC1 SE ist das Bild eine Wucht! Der Qualitätsunterschied beträgt WELTEN! Tolle Schärfe mit vielen klar erkennbaren Details, relativ wenig Grain, perfekte Farb- sowie Kontrastwerte. Sicherlich sehen neuere Transfer noch einen Tacken schärfer aus, doch vor dem hier Gebotenen muss man schon den Hut ziehen. Das Bild wirkt meist sehr plastisch. Für einen fast 10 Jahre alten Indie-Film ist das Ergebnis üpberragend, vor allem wenn man mal mit der suboptimalken Jay & Silent Bob strike back Blu-ray vergleicht. Sony haut mal wieder einen erstklassig umgesetzten Katalogtitel raus. Da kann sich Fox mal ne Scheibe abschneiden.

    Bildvergleich: http://web12.dvd2web.de/hd_dogma/hd_dogma.htm


    Sound: 8 / 10 (Englisch Dolby TrueHD 5.1)

    Auch beim Sound hat man nochmal Hand angelegt. Wunderbar satt und breit klingt alles, wenngleich man kein Effektfeuerwerk erwarten sollte. Trotzdem gibt es hin und wieder direktionale Effelkte. Guter Bass, starke Dialoge.


    LCD-TV: LG 32LX2R (1376x768)
    Zotac GF8800GT mit Forceware 174.12 (Purevideo HD enabled)
    PowerDVD 8 BETA
    Auzentech X-Fi Prelude 7.1
    Teufel Concept G 7.1 THX / Center: Teufel Concept S
    Blu-Ray Disc: Pioneer BDC-202 codefree
    HD-DVD: Toshiba HD/DVD X807616
    Geändert von LJSilver (10.03.08 um 23:18:13 Uhr)

  18. #518
    Pat
    Pat ist offline
    ๏̯͡๏﴿
    Registriert seit
    01.02.06
    Ort
    Ostarrîchi
    Alter
    34
    Beiträge
    2.847

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Gattaca (D)

    Bild 9/10
    Ton 8,5/10
    Film 10/10

    Auf diese BD-Veröffentlichung hab ich mich schon seit der Info vom Erscheinungstermin gefreut und ich wurde auch nicht enttäuscht. Das Bild überzeugt mit einer nahezu durchgehenden Schärfe und auch der Sound, welcher den wunderschönen Filmscore wiedergibt, ist fabelhaft. Mit der Referenzscheibe "Crank" kann die BD leider nicht ganz mithalten, aber dafür ist dieser Sci-Fi Klassiker mehr als sehenswert. Die Extras, welche auch nicht zu kurz kommen, runden diese traumhafte Veröffentlichung ab.


    Display: Samsung 40M86BD Full HD
    Player: Playstation 3
    Verstärker: decoderstation 3
    Lautsprechersystem: Teufel Concept E Magnum PE (True HD)

  19. #519
    Mr. Pacino
    Gast

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    I´m Legend (US)

    Bild: 10/10

    Einer der besten Transfer, die Warner je auf Blu-Ray veröffentlicht hat. Das Bild ist super, wie es sich für einen völlig neuen Blockbuster gehört.
    Tolle Schärfe, keinerlei Verschmutzungen.....
    Schaut mal auf www.highdefdigest.com -da ist ein ausführlicher Review!

    Equipment: LCD Fernseher 42 PF 9830 Zoll von Philips
    Blu-Ray Player von Pioneer

  20. #520
    Got'rrrrrr Jonge
    Registriert seit
    29.09.04
    Beiträge
    1.893

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    So, ich habe mir die Deutsche THE ASSASSINATION OF JESSE JAMES BY THE COWARD ROBERT FORD jetzt besorgt. Sie ist BD-50, aber es gibt Dinge, die durchaus kritikwürdig sind.
    ...
    Wenn jemand heir die Möglichkeit hat, sich die Disc zu leihen und die Disc Kapazität mal zu checken, wäre dies sehr aufschlussreich; aber von der Bitrate ausgehend würde ich sagen, das das file nicht größer als 25GB ist. Dies würde im Umkehrschluss bedeuten, dass de 2te layer entweder fast oder sogar völlig LEER ist.
    Hab die deutsche Kaufdisc:

    Die Disc ist ungefähr 25,4 GB groß.
    Geändert von The Blob (14.03.08 um 08:30:23 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Blu Ray Demo Discs?
    Von gladiator_tim im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.05.10, 11:37:26
  2. Stimmungs Discs
    Von Ollilein im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.08, 19:06:29
  3. Importiert Ihr HD-Discs?
    Von Rigby Reardon im Forum Allgemeine Fragen zum Thema HD
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.09.07, 15:30:54
  4. Wer von euch "Empfehlungs"-Schreibern nutzt eigentlich äquadentes Equipment
    Von Klaatu im Forum Allgemeine Fragen zum Thema HD
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.01.07, 02:57:34
  5. wie oft defekte Discs aus HK?
    Von Bartolus im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 26.07.02, 15:22:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •