Cinefacts

Seite 39 von 76 ErsteErste ... 2935363738394041424349 ... LetzteLetzte
Ergebnis 761 bis 780 von 1519
  1. #761
    Bloodsucker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    nahe Würzburg
    Beiträge
    1.579

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Underworld (D)

    Bild: 9/10

    Ein Top-Transfer, den Concorde hier hingelegt hat. Trotz fast durchgehend dunkler Szenen, ein super HD-Bild mit hervorragender Schärfe, Detailzeichnung und Plastizität.

    Ton: 10/10

    Wie schon im Kino und auch auf der DVD: Ein brachiales Soundgewitter der Extraklasse über alle Kanäle, hammermäßiger Bass.


    Cloverfield (D)

    Bild: 9/10

    Trotz Dreh mit einem Camcorder / Wackelkamera-Look ein sehr gutes Bild. Das Gewackele strengt auf die Dauer nur etwas an.

    Ton: 9/10

    Sehr gute Klangkulisse, aber das Highlight sind natürlich die aggressiven Bassattacken, wenn das Monster in Erscheinung tritt, die sind einfach der Hammer.


    Big Buck Bunny / Elephants Dream (D)

    Bild: 10/10

    Beide Kurzfilme ("Elephants Dream" ist auf der "Big Buck Bunny" BD mit drauf) gehen leider nur 10 min, aber was da geboten wird, ist HD-Qualität in Perfektion.

    Ton: 8/10


    Dreamgirls (D)

    Bild: 10/10

    Ein knackscharfes, sehr farbenprächtiges HD-Bild, das mich restlos begeistert hat.

    Ton: 8/10


    Iron Man (D)

    Bild: 9/10

    Bei Außenaufnahmen / hellen Szenen astreine Schärfe, Detailreichtum und Plastizität. In dunkleren Szenen (z.B. die Gefangenschaft in der Höhle) kann dieses Niveau, v.a. in Sachen Detailreichtum nicht ganz gehalten werden

    Ton: 10/10

    Ein Soundspektakel der Extraklasse über alle Kanäle, mit einem trockenen und wuchtigen Tiefbass.


    Der Fuchs und das Mädchen (D)

    Bild: 10/10

    Was für ein Bild - ein absoluter Traum. Die vielen Natur- / Panoramaaufnahmen sehen fantastisch aus. Es ist, als ob man nicht auf eine Leinwand schaut - nein, man hat diese wundervollen Naturlandschaften "livehaftig" vor sich.

    Ton: 9/10

    Man wird von einer wunderbaren Klangkulisse mit den zahlreichen Umgebungs- / Naturgeräuschen eingehüllt.


    No Country For Old Men (D)

    Bild: 10/10

    Wahnsinns Schärfe, Detailreichtum und Plastizität ebenso auf höchstem Niveau. Das Stilmittel (steiler Kontrast, kühle, matte Farben) verleihen dem Film einen schönen Look.

    Ton: 7,5/10

    Tonal spielt sich das Geschehen fast nur in den Frontboxen ab. Bei den Schießereien kommen dann aber auch die Surround-Kanäle und der Sub beeindruckend zum Einsatz.


    Mein Test-Equipment:

    Projektor (DLP): Marantz VP-11 S1 H (Full-HD)
    Leinwand: Davision Cadre No. 1 / akustisch transparent - 3,0 m Bildbreite
    Blu-Ray Player: Pioneer BDP-LX 70 (Firmware 2.50)
    Verstärker: Denon AVC-A1XV
    Lautsprecher: Klipsch THX Ultra2 System

  2. #762
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    007 - James Bond jagt Dr. No

    Also das hätte ich niemals erwartet. Fast 50 Jahre ist es her als die Legende die Leinwand eroberte, dass man den Film mal in dieser Qualität erleben kann hätte damals wohl keiner geahnt. Würde man unwissentlich an den Film heran gehen, könnte man meinen er stamme aus den 90er Jahren. Aber was sag ich, es gibt zahlreiche Filme die aus dieser Zeit schlechter aussehen. Dr. No besitzt einen fantastischen Schärfegrad, und bietet zahlreiche Details die für gehörigen HD-Genuss sorgen. Direkt zu Beginn traut man seinen Augen kaum, aber es bleibt einfach konstant auf diesem hohen Level. Vor allem die komplette Insel-Szene von Dr. No ist so unglaublich, die Farben sind satt und kraftvoll, die Flora bietet unzählige Details, und die Andress sah nie schärfer aus.

    Ich kann es aktuell gar nicht richtig in Worte fassen, bin einfach restlos begeistert vom Bild.

    Der Ton kann da natürlich nicht mithalten, was mir aber auch eigentlich egal war. Zwar sind oft alle Lautsprecher belegt, aber es sind nicht wirklich Effekte ortbar, meist kommt aus allen Boxen dasselbe heraus. Am meisten bietet der Center, und hier gabs nichts zu meckern. Klar und verständlich, und gegen Ende darf der Sub dann auch mal ein bisschen krachen.

    Wenn diese Qualität auch nur annähernd erhalten bleibt, muss man sich wohl doch alle Bondfilme erneut kaufen.

    Bild 9/10
    Ton 6/10
    Film 9/10


    Hardware
    :
    Panasonic TH50-PZ80 Full-HD Plasma
    Playstation 3 als Blu-ray Player
    Denon 3802 Extended Surround Receiver
    Canton ERGO CM 502 Lautsprecher (Front/Center/Surround)
    Subwoofer Canton ERGO AS 650

  3. #763
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    It came from beneath the sea (Harryhausen-Box)

    Bild: 6,5 / 10

    Extrem körnig, aber sehr saubere Abbildung des Grains und ordentlich scharf. Die Farbfassung hat wie bei computerkolorierten Fassungen üblich unnatürliche Hauttöne. Exzellenter Kontrast auch bei der S/W-Fassung. man kann per Winkel-Taste zwischen Farbe und S/W umherswitchen.

    Ton: 6 / 10 (Englisch Dolby TrueHD 5.1)

    Wunderbar satt und klar. Ein paar Pseudo-Effekte, aber kein Bass. Gute Stimmen.


    Earth vs. Flying Saucers (Harryhausen-Box)

    Bild: 7 / 10

    Körnt nicht so extrem wie it came from beneath the sea, die Schärfe ist deshalb etwas besser. Der Grain wird erneut exzellent wiedergegeben ohne Kompressionsnebenwirkungen. Hauttöne in der Farbfassung immer noch unnatürlich braun, Kontrast in beiden Fassungen toll.

    Sound: 6,5 / 10

    Die durchs Bild düsenden UFOs wurden direktional abgemischt. Ansonsten wenige Effekte, kein Bass, aber satter und klarer Sound mit guten Dialogen.



    -----------------------------------------------------------------------



    LCD-TV: LG 32LX2R (1376x768)

    Inter-Tech HTPC 2008V
    Zotac GF8800GT mit Forceware 180.43 (Purevideo HD enabled, Full Color Range)
    Windows Vista X64 SP1
    PowerDVD 8 Ultra 2217
    Asus Xonar HDAV 1.3 (HDMI 1.3a)
    Onkyo TX-SR605
    Teufel Motiv 4 YOU 2 / Center: Teufel Concept S
    Blu-Ray Disc: Pioneer BDC-202 codefree
    HD-DVD: Toshiba HD/DVD X807616



  4. #764
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    007 James Bond - In tödlicher Mission

    Auch hier wieder eine bestechende Optik. Wie man aus diesem alten Material noch soviel rausholen konnte ist einfach umwerfend. Auch For Your Eyes Only bietet kräftige Farben und einen fantastischen Schärfegrad. Die wundervollen Panorama Ansichten der Dolomiten und Griechenlands sahen noch nie so prächtig aus, die Filme wirken im Nachhinein wie gemacht für High Definition. Und in Sachen Nippelalarm möchte ich anzweifeln, dass es jemals geplant war dass man alles so deutlich erkennen kann.

    Der Sound von Bondfilm Nr. 12 war schon ein ordentliches Stück besser als noch bei Dr. No, hier gab es oft nette Effekte auf den Surround-Kanälen, vor allem aber wusste die Front zu begeistern, die nicht hauptsächlich dem Center entsprungen ist, sondern auch schöne Links/Rechts Effekte aufbot. Bisher kannte ich die Filme nur aus dem TV oder von der DVD-Erstauflage, sprich Mono oder höchstens Stereo, in 5.1 machen sie wirklich einen sehr guten Eindruck.

    Auch hier war ich also insbesondere vom Bild wieder unheimlich angetan, die Wertung soll auch nicht zu emotional erscheinen, aber auf meinem 50 Zoll Full-HD wirkte es einfach erstklassig! Besser wird man die 007 Filme wohl auf lange Zeit nicht zu Sehen bekommen.

    Bild 9/10
    Ton 7,5/10
    Film 8,5/10


    Hardware
    :
    Panasonic TH50-PZ80 Full-HD Plasma
    Playstation 3 als Blu-ray Player
    Denon 3802 Extended Surround Receiver
    Canton ERGO CM 502 Lautsprecher (Front/Center/Surround)
    Subwoofer Canton ERGO AS 650

  5. #765
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels

    Hier haben wir es mit einem vollendetem HD-Kaliber zu tun, an dem es nichts, aber auch rein gar nichts auszusetzen gibt. Die Schärfe ist einfach nur famos, und jede Szene schlichtweg ein Traum! Dieser Effekt wird vor allem durch die Stilisierungen erzeugt, die in diesem Fall keine negativen Auswirkungen auf das Bild haben, sondern durchweg für eine perfekte Atmosphäre sorgen. Die Farben sind gold-braun getränkt und sind deutlich im Sepia-Look gehalten. Dennoch wirken die Gesichter nicht als entstammen alle Protagonisten dem Solarium, denn diese wirken wunderbar natürlich.

    Bis dato also alles wunderbar, die Farben wirken satt und kräftig, die Schärfe und der Detailgrad bieten HD-Genuss vom Allerfeinsten, was wäre noch zu erwähnen? Da wäre zum einen die Zuckerfeine Körnung, die zu keinem Moment den Bild-Genuss stört, und der ziemlich steile Kontrast. Konturen leuchten in gewissen Szenen geradezu, die Helden und Bösewichter haben häufig einen goldenen Schimmer um sich herum, all das verleiht dem Film ein Blockbuster-würdiges Aussehen. Hier kann man wahrlich von einer Michael Bay Optik sprechen!

    Es ist unfassbar wie schlecht der Film im Kino aussah, verwaschene Farben, kein Detailgrad in Closeups, und die Totalen sahen auch ziemlich bescheiden aus. Klar, dass Bild war riesig, aber mit heimischen 50 Zoll in High Def und einer Tonqualität die nicht an allen Ecken und Kanten völlig überdreht wirkt, macht es einfach viel mehr Spaß!

    Kommen wir zum Ton, auch hier wird man ziemlich aus der Couch gehoben. Das fängt schon beim neuen THX Trailer an, den man vor dem Film zu Sehen bekommt. Hier sollte man bei schwächeren Subs aufpassen dass man nicht zu hoch auf dreht, ansonsten wird es der ein oder andere Sub wohl nicht überleben. Besonders am Schluss des Trailers ist der Bass mörderisch!

    Der Film selbst punktet vor allem bei den Actionszenen, wunderbar dynamisch und mit viel Volumen wirkt insbesondere die Front sehr eindrucksvoll. Die Surround-Kulisse wirkt zwar etwas weniger imposant, der großartige Endruck wird dadurch aber nicht wirklich geschmälert. Der Subwoofer bekommt in den passenden Szenen auch sein Fett weg und darf sich auf viel Arbeit freuen. Kommen wir zur Dialogwiedergabe. Auch während es richtig laut wird ist sie immer klar und verständlich, der Score klingt wunderbar Raumfüllend und die Höhen wirken nie überspitzt (hier enttäuschte vor allem der Open Air Kinobesuch im Sommer, am liebsten hätte ich mir die Ohren zugehalten, so überdreht waren die Höhen). Im heimischen Canton Ergo 5.1 System klang hingegen alles wunderbar, auch mit "nur" 640 kbs bestückter Dolby Digital Tonspur.

    Ich kann nur jedem diese Blu-ray ans Herz legen, denn man bekommt sowohl beim Bild wie auch beim Ton all das geboten, was man sich von der schönen neuen HD-Welt erwartet hat. Und Indy 4 bietet soviele tolle Bilder und Szenarien, die Actionszenen sind grandios, und auch wenn die Story vielleicht nicht an die alten Teile heran reicht, so macht Teil 4 trotzdem mächtig Spaß, was mitunter auch an dem tollen Humor und der überdrehten Action liegt. Popcorn-Kino vom Feinsten. Gegen einen weiteren Teil hätte ich absolut nichts einzuwenden.

    Bild 10/10
    Ton 9/10
    Film 9/10


    Hardware
    :
    Panasonic TH50-PZ80 Full-HD Plasma
    Playstation 3 als Blu-ray Player
    Denon 3802 Extended Surround Receiver
    Canton ERGO CM 502 Lautsprecher (Front/Center/Surround)
    Subwoofer Canton ERGO AS 650

  6. #766
    Vertrauenslehrer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Blue Bay
    Alter
    43
    Beiträge
    694

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels, dt. Blu-ray Disc

    Hier komm ich ein bissel zu nem anderen Ergebnis als Freezi

    Wenn die ersten Wüstentotalen zu sehen sind denkt man einfach nur WOW. Die Schärfe ist wahrlich erstklassig. Leider ist der Film keineswegs durchgehend so. Später in der Uni, und im Dschungel wirken sehr viele Szenen soft. Auch die Nahaufnahmen sind selten 100% scharf. Klar ist es eine gute BD, aber imho weit entfernt von der Referenzqualität zB eines Fluch der Karibik 2.
    Bild: 8/10


    Ein bissel enttäuscht war ich beim Ton,. der doch teilweise sehr zurückhaltend, und ab und zu muffig klingt. Von der von Freezi beschriebenen tollen Dynamik hab ich nicht so viel mitbekommen. Der absolute Hammer ist in der Tat der THX Trailer, der bringt fast das Haus zum einstürzen. Ansonsten wirklich nichts besonders gutes.
    Ton 7,5/10

    Panasonic Plasma 50PV500E, Denon 2106 an Magnat THX Select System, PS3

    Gruß Sam

  7. #767
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.11.02
    Ort
    TARDIS
    Alter
    36
    Beiträge
    719

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Zitat Zitat von SamLombardo Beitrag anzeigen
    Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels, dt. Blu-ray Disc

    Hier komm ich ein bissel zu nem anderen Ergebnis als Freezi

    Wenn die ersten Wüstentotalen zu sehen sind denkt man einfach nur WOW. Die Schärfe ist wahrlich erstklassig. Leider ist der Film keineswegs durchgehend so. Später in der Uni, und im Dschungel wirken sehr viele Szenen soft. Auch die Nahaufnahmen sind selten 100% scharf. Klar ist es eine gute BD, aber imho weit entfernt von der Referenzqualität zB eines Fluch der Karibik 2.
    Bild: 8/10


    Ein bissel enttäuscht war ich beim Ton,. der doch teilweise sehr zurückhaltend, und ab und zu muffig klingt. Von der von Freezi beschriebenen tollen Dynamik hab ich nicht so viel mitbekommen. Der absolute Hammer ist in der Tat der THX Trailer, der bringt fast das Haus zum einstürzen. Ansonsten wirklich nichts besonders gutes.
    Ton 7,5/10

    Panasonic Plasma 50PV500E, Denon 2106 an Magnat THX Select System, PS3

    Gruß Sam
    Volle Zustimmung.
    Die englische DolbyTrueHD Tonspur ist aber viel dynamischer als die deutsche. Daher tippe ich mal freezi hat sich auf die englische bezogen.

    In letzter Zeit hagelt es eh viel zu viele 9/9,5 bzw. 10er Wertungen im Bildbereich.

    Indiana Jones 4 würde ich fürs
    Bild 84%
    für den deutschen Ton 80%
    und für den englischen 90%

    geben.

  8. #768
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Das Fünfte Element

    Ein sehr ordentliches HD-Update liefert Universum hier ab. Die Bildqualität bewegt sich wirklich auf einem ziemlich guten Niveau. Zwar ist das Bild leicht wechselhaft, aber im Durchschnitt bietet es immer einen sehr guten Schärfegrad, vor allem bei den Closeups. Zwischendurch sehen aber die Gesichter und manche Totale auch immer mal wieder etwas weich aus. Effektshots sehen dagegen meistens ein wenig weich aus und fallen etwas ab. Die Effekt-Szenen wirken aber Gott sei Dank nicht so steril und künstlich wie bei Serenity.

    Über dem Bild liegt ein feiner Filmkorn, und die Farbwiedergabe ist trotz des LSD Trips sehr natürlich gehalten, was bei einem elf Jahre alten Film aber nicht so verwunderlich ist. Das Master bietet zwar zwar keine porenreine Sauberkeit, aber das ist schon Kritik auf hohem Niveau für einen nicht mehr ganz so taufrischen Film.

    Beim Sound haut der Film auch 2008 noch ordentlich rein. Der Tiefenbass direkt zu Beginn ist gewaltig. Die Surroundkanäle bekommen auch immer wieder sehr viel Futter, und bieten vor allem in den Schusssequenzen viele Effekte. Zwar geht es noch besser, und auch die Höhenwiedergabe ist nicht immer optimal, alle Tonfans können sich aber dennoch auf ein heimisches Fest freuen.

    Der Film ist natürlich eine ziemliche Besonderheit, ein purer Trip in eine verrückte Welt, die unheimlich skuril wirkt. Ich frage mich wirklich was sich die Macher dabei nur gedacht haben. Die Kostüme von Jean-Paul Gaultier sind natürlich auch ein wichtiger Bestandteil des ganzen Films, total durchgeknallt, so wie der ganze Film.

    Und zu guter letzt möchte ich noch anfügen.. Blabla!!


    Bild 8,5/10
    Ton 9/10
    Film 8/10


    Hardware
    :
    Panasonic TH50-PZ80 Full-HD Plasma
    Playstation 3 als Blu-ray Player
    Denon 3802 Extended Surround Receiver
    Canton ERGO CM 502 Lautsprecher (Front/Center/Surround)
    Subwoofer Canton ERGO AS 650

  9. #769
    ...
    Registriert seit
    01.09.05
    Ort
    Bavaria
    Alter
    50
    Beiträge
    95

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen


    Bild 8,5/10
    Ton 9/10
    Film 8/10

    Dem kann ich mich nur anschließen. Ich bin zufrieden mit dieser Veröffentlichung - mal sehen, ob es nicht in ein paar Jahren weider eine Re-re-re-remasterte Fassung gibt - schärfer...und ein paar neue Extras und ein neues Cover - wir kennen das ja

  10. #770
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    007 James Bond - Stirb an einem anderen Tag

    Ein wirklich sehr gutes Bild, leider aber nicht so opulent dass man total von den Socken ist. Speziell die alten Bonds (insbesondere Dr. No) hauen einen da einfach mehr vom Hocker, vor allem wenn man das Alter in Betracht zieht. Die another Day besitzt da auch keinen Bonus, der Film ist sechs Jahre alt, zu jung um wirklich Schwächen zu besitzen.

    So schwankt die Schärfe immer wieder zwischen richtig gut und Mittelmaß, speziell die Closeups wissen nicht in jeder Einstellung zu Gefallen, in anderen sehen sie dagegen wieder erstklassig aus. Wenn das Bild stärken besitzt dann vor allem im letzten Drittel, als man sich aufs Eis begibt. Hier wirken vor allem die blauen Töne sehr satt und stimmig, die Schärfe der Totalen gefallen auch, und überhaupt gibts hier den höchsten Detailgrad des Films zu sehen. Die Anfangs-Sequenz wirkt dagegen sehr körnig, unscharf und farblich matt, hängt wohl wieder mit Stilmitteln zusammen.

    Tontechnisch bietet der Film allerdings wirklich was Feines für die Ohren, wuchtige Exolosionen und tolle Surroundeffekte, zwar keine absolute Referenz, aber schon in der Top-Liga.

    Bild 8,5/10
    Ton 9/10
    Film 7,5/10


    Hardware
    :
    Panasonic TH50-PZ80 Full-HD Plasma
    Playstation 3 als Blu-ray Player
    Denon 3802 Extended Surround Receiver
    Canton ERGO CM 502 Lautsprecher (Front/Center/Surround)
    Subwoofer Canton ERGO AS 650

  11. #771
    cowboy from hell
    Registriert seit
    02.11.03
    Ort
    Berlin + Long Island
    Alter
    42
    Beiträge
    237

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Sindbads 7. Reise (deutsch)

    wie bereits bei der rezension der u.s.-version gilt hier das gleiche in sachen bildqualität: heftiges rauschen, flackern und artefakte sind leider nicht wegzudiskutieren. auch in sachen schärfe bleibt hier leider vieles bis alles im argen. lediglich die farbpracht wirkt sich positiv gegenüber der DVD aus, ansonsten nahezu null hd-flair, für mich leider eher eine herbe enttäuschung, zumal es sich hier um meinen lieblingsfilm aus kindertagen handelt

    Bild 3/10 (auch in anbetracht des alters keinen punkt mehr)

    Sound 6/10

    der sound ist die gute seite an der disc, insbesondere der score verteilt sich angenehm räumlich. die (deutschen) stimmen klingen nach wie vor dumpf.

    genialer film, enttäuschende hd-umsetzung

  12. #772
    Kino MaxXimal
    Registriert seit
    31.08.01
    Alter
    47
    Beiträge
    3.716

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Sindbads 7. Reise (deutsch)

    Was habe ich mich auf diese BD gefreut, wie Ihr unschwer an meiner Sig sehen könnt.
    Leider gibt es zum besten Film der Welt nun die schlechteste Blu Ray der Welt.
    Ich habe noch nie, und das ist nicht übertrieben, ein derart grottiges Bild auf einem HD Medium gesehen.
    Bereits im Menü kann man erahnen, was einem beim Drücken des Start-Buttons bevorsteht.
    Szenen, in denen Himmel oder andere helle einfarbige Hintergründe zu sehen sind, sind kaum anschaubar.
    Das Bild rauscht derart stark, dass man dadurch tatächlich vom Filmgenuss abgelenkt wird.
    Nach 5 Minuten stand für mich so gut wie fest, die Scheibe wieder loswerden zu wollen, und bei meiner DVD zu bleiben.
    Das Master ist, unschwer zu merken, absolut identisch.
    Und genau deswegen ist in diesem Fall die DVD tatsächlich besser anzuschauen, als die Blu Ray.
    Lediglich in Großaufnahmen wird die BD erträglich.
    Der deutsche 5.1 Track ist hingegen überraschend gut.
    Doch was nützt das, wenn das Bild einem den ganzen Film versaut.
    Für mich die größte Enttäuschung des Jahres.

    Film 100/10
    Bild 0/10
    Ton 6/10


    Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (deutsch)

    Hier war ich absolut beeindruckt.
    Ich fand den Film schon im Kino klasse, aber auf der heimischen Leinwand hat er mir sogar noch mehr Spaß gemacht.
    Das Bild ist knackscharf ohne künstlich zu wirken. (von den stilistischen Mitteln jetzt abgesehen)
    Farben und Kontrast sind für meinen Geschmack absolut perfekt.
    Den Ton musste ich allerdings um einige Stufen höher drehen als üblich, um das gewohnte Level zu erreichen.
    Zudem fehlte mir vor allem in den Actionszenen einiges an Dynamik und Spritzigkeit.
    Die Rears kamen nur selten so zur Geltung, wie sie bei eingen Szenen eigentlich hätten müssen.
    Ich hatte auch den Eindruck, dass der Centerkanal zu leise abgemischt war.

    Film 8/10
    Bild 10/10
    Ton 7/10


    Der goldene Kompaß (deutsch)

    Obwohl ich im Kino arbeite, hatte ich erst jetzt Gelegenheit den Film zu sehen.
    Und wie so oft bereue ich es, ihn im Kino verpasst zu haben.
    Mir hat er sehr gut gefallen.
    Zudem waren noch die Effekte hervorragend, Regie, Kamera und Schnitt sehr gut.
    Ich hoffe nun, dass es zur Fortsetzung kommt.
    Das Bild der Blu Ray hat mich ebenfalls überzeugt.
    Der Ton ist entgegen meiner vorherigen Bewertung deutlich besser, viel dynamischer und druckvoller.

    Film 8/10
    Bild 9/10
    Ton 8/10

    Beamer: Panasonic PT AX100
    BD-Player: Sony S-300
    Receiver: Pioneer VSX 859
    Lautsprecher: Kenwood THX-System
    Geändert von Double-X (08.11.08 um 23:44:56 Uhr)

  13. #773
    Hamstermann
    Gast

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Hannibal

    Bild 6/10

    Das Bild ist ganz offensichtlich entrauscht worden.Absolut kein Grain mehr sichtbar auf 2,40 Breite!Das Bild wirkt überwiegend flach,da detailarm und stilbedingt auch sehr kühle Farben.
    Schade, denn auch wenn dies gewiss eine Steigerung zur DVD, ist so blieb die BR deutlich hinter den Möglichkeiten zurück.Hätte man sicher mehr daraus machen können.Bei mir stellte sich leider kein HD-Feeling ein.

    Ton 6,5/10

    Der Ton ist unspektakulär.Da bis auf die Schusswechsel am Anfang eh mehr dialoglastig habe ich da auch nichts besonderes erwartet.Fand aber das der Sound eher drucklos war und wenig Räumlichkeit zu bieten hatte.

    Hatte auch ein generelles Problem mit mit der Tonauswahl.Nach Starten des Filmes zunächst kein Audio.Erst nach wiederholten Versuch mit Rückehr in das Haupmenü etc. gelang es mir die Audiospur mit meinem Equipment zu synchronisieren.Hatte ich bislang noch bei keiner BR.Authoringfehler?

    Extras

    gibt es auch:Kommentar,Making of etc.Vernünftige Auswahl.
    "Dynamic HD Live" ist echter Spielkram:Textbeiträge über Regisseur und Darsteller.Auf einer BD50 nicht genug Platz dafür?Der Rest der übers Netz übertragenen "Erweiterungen" der Disc bestand aus Eigenwerbung in Form von Trailern.


    Casino

    Bild 8/10

    Das Bild ist sehr detailliert und scharf.Satte Farben und guter Kontrast.Teilweise sehr plastisch wirkend.Einige wenige Szenen (Flugzeug z.B.) fallen aber sehr ab und sehen aus wie SD.
    Die Bildqualität hat meine Erwartungen an diesen Scorsese Klassiker voll und ganz erfüllt.

    Ton 7/10

    Halt auch eher dialoglastig.Die Sprache ist stets gut verständlich.Unauffällig trotz DTS.

    Extras


    Eine sehr interessante 45 min Doku über den echten "Ace" vom History Channel und eine 15 min Doku über Las Vegas und die Mafia dort.
    Das Leben schreibt doch die besten Geschichten...

    Fazit:Sehr empfehlenswert

    Die Klapperschlange

    Bild 2/10

    Ein Totalausfall!Das ist eine wirkliche Zumutung,was einem für viel Geld als High-Definition angedreht wird.
    Das Bild ist matschig und detailarm bis zum geht nicht mehr.Mieser Kontrast und Doppelkonturen bis zum abwinken.Verrauscht und voller Bildfehler in Form von Schmutz.Die Farben scheinen überdreht um satter zu wirken.


    Ton 6,5/10

    Der Originaltrack kling sehr sauber und präzise.Die deutsche Spur klingt auch so gut wie bislang noch auf keinem Release.

    Fazit:

    Das Bild ist definitiv hochskaliert von einem SD-Master,aber das ist noch nicht einmal gut gemacht.
    Werde mich beim Vertrieb über dieses Machwerk beschweren,da es entweder dort keine Qualitätskontrolle gibt oder aber ganz bewusst für null Gegenwert Geld genommen wird.
    SO NICHT!!!

    Mein Equipment:
    Infocus X10 FullHD DLP Beamer,Pioneer KURO 508XD Plasma,Panasonic BD35 Blu Ray,Onkyo 605 Receiver mit Teufel Theater 1 (7.1 Set)

  14. #774
    Hamstermann
    Gast

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Sieben Jahre in Tibet

    Bild 9/10

    Ja, so stelle ich mir das vor!Atemberaubend scharf,dabei absolut Kino-like und nicht "digital" wirkend.Man kann jede Hautpore,jede kleine Faser der Kleidung erkennen.Dabei wirkt das Bild wie aus einem Guss.Kontrastreiches,plastisches Bild mit hoher Tiefenwirkung.Farben waren absolut natürlich wiedergeben.Einige wenige Szenen fallen (wohl aufnahmebedingt) leicht in der Schärfe ab.Filmgrain war noch präsent,aber selten in der Wahrnehmung.Scheint von einem Top-Master gezogen worden zu sein.Keine Bilddefekte.Null Kompressionsartefakte.Einzig negativ war für mich die nicht optmimale Schwarzdarstellung.Zuviele Details blieben mir im Schwarz verborgen.Daher nur 9/10.

    Ton 7/10

    Die deutsche DTS-High Resolution Spur war mir zu leise abgemischt und wenig räumlich.Lediglich die Kletterszenen boten räumlichere Darstellung (Windrausche,Steine fallen etc.)

    Extras


    Noch nicht gesichtet.Ist aber einiges dabei (Making of,Interviews usw.)

    Fazit:
    Nachdem einige Gurken bei den Neuerscheinungen der deutsche Vertriebe dabei waren,wurde ich von diesem Film sehr positiv überrascht!Ganz klare Kaufempfehlung!

    Mein Equipment:
    Infocus X10 FullHD DLP Beamer,Pioneer KURO 508XD Plasma,Panasonic BD35 Blu Ray,Onkyo 605 Receiver mit Teufel Theater 1 (7.1 Set)

  15. #775
    Blu-ray-Freak
    Registriert seit
    05.12.05
    Ort
    Deutschland
    Alter
    30
    Beiträge
    610

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Speed Racer

    Bild: 10/10
    WOW! Was einem hier geboten wird ist einfach unglaublich! So ein detailreiches, farbenprächtiges, lupenreines und sauscharfes Bild habe ich ja noch nie gesehen! Der Film ist dank seiner Machart wie für HD gemacht. Das Bild kommt derart dreidimensional rüber, dass mir die Spucke weggeblieben ist. Da hat Warner tatsächlich einen wahnsinnig guten Transfer hinbekommen. Das 2.40:1 Widescreen-Bild ist schon in den "ruhigeren" Szenen sehr überzeugend, doch wenn man in den Rennsequenzen vor dem Bildschirm sitzt kommt man sich vor wie mitten drin. Das Feeling der Rennveranstaltungen kommt sehr gut rüber und trägt auch noch seinen Teil zur mitreißenden Atmosphäre bei.

    Ton: 7/10
    Im Großen und Ganzen ist der deutsche Dolby Digital 5.1-Sound zufriedenstellend. Allerdings hätte ich mir einen etwas druckvolleren und weitaus räumlicheren Ton vor allem auch während der ganzen Rennen gewünscht. Da wäre durchaus mehr drin gewesen, auch wann das zu Hörende auch schon wirklich unterhaltend rüberkommt. Die Stimmen sind durchweg gut verständlich.

    Extras
    Die Extras habe ich mir noch nicht zu Gemüte geführt. Es sind jedoch vier Specials, davon sind zwei Blu-ray-exklusiv.

    Fazit
    Auch wenn der Film sicherlich nicht jedem gefallen wird (mir hat er aber sehr gut gefallen ), ist er dennoch einen Blick wert. Das Bild ist tatsächlich über die ganze Laufzeit (135 Min.) HD-vorführtauglich, der Ton hätte etwas räumlicher sein können, auch dem Subwoofer hätte ein wenig mehr Aufmerksamkeit ganz gut getan. Davon abgesehen jedoch eine klare Kaufempfehlung! Und jedem, der seinen Freunden mal High Definition schmackhaft machen will, sollte sich die Scheibe besorgen!

    Mein Equipment:
    Fernseher: Panasonic TH-PZ 700 EA 42" Plasma, Blu-ray Player: Sony PlayStation 3, Surround-Anlage: Canton Movie CD 101, Receiver: Panasonic SA-XR 55

  16. #776
    Hamstermann
    Gast

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Reservoir Dogs

    Bild 5/10

    Die Farben sind übersaturiert,daher Tendenz ins rötlich-braune.So wirken Gesichter meist unnatürlich.Die Darsteller sehen daher schon am Anfang des Filmes nicht wirklich gesund aus...Die Schärfe ist in einigen wenigen Nahaufnamen ausreichend,in Totalen aber oft ein Desaster.Räumliche Tiefe im Bild sucht man fast immer vergebens.Daher wirkt das Bild überwiegend eindimensional.Es gibt manchmal kleine Defekte(Blitzer etc.).Grain ist kaum auszumachen.Dafür gibt es dezente Schatten um Objektkonturen zu bewundern.Scheint also mit Rauschfilter bearbeitet und dann leicht nachgeschärft zu sein.Ausserdem hat die Kompression schwer mit den häufig einfarbigen Flächen der Kulisse (z.B Wände der Lagerhalle) zu kämpfen.Im schwarz sind kaum Details auszumachen.Das Bild wirkt im grossen und ganzen sehr künstlich und stark nachbearbeitet.Leider null HD-feeling bei mir.

    Ton 6,5/10

    Wieder eine DTS-High Resolution Spur die viel zu leise abgemischt ist.Teilweise sind die Umgebungsgeräusche gut ortbar.Die Dialoge sind soweit gut verständlich.Actionszenen haben wenig Dynamik.Lediglich der Titeltrack kann voll punkten.Die Dialoge in der Halle geben die Weite des Raumes aber recht gut wieder.

    Extras


    Sehr gute Auswahl.Und hervorragend zusammengestellt.Deutsch untertitelter Audiokommentar mit Tarantino & Co,geschnittene Szenen,Dokus und Featurettes.Super informativ alleine schon die Einleitung zum Film von Tarantino (der war auch mal richtig jung...)Bei den Extras blieben bei mir keine Wünsche offen!

    Fazit:
    Die Bildqualität ist insgesamt betrachtet enttäuschend.Die Anfangssequenz im Restaurant sieht eigentlich noch ganz verheissungsvoll aus,aber im Laufe der Handlung lässt das Bild immer weiter nach.Manche Szenen sind leider gar nur auf DVD-Niveau.
    Mir scheint als sei das Bild einfach viel zu sehr bearbeitet worden.
    Als Upgrade zur vorhandenen DVD zwar brauchbar,aber dennoch weit hinter den Erwartungen an eine Blu-Ray High-Definition Präsentation zurück bleibend.

    Mein Equipment:
    Infocus X10 FullHD DLP Beamer,Pioneer KURO 508XD Plasma,Panasonic BD35 Blu Ray,Onkyo 605 Receiver mit Teufel Theater 1 (7.1 Set)

  17. #777
    Hamstermann
    Gast

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Fear and Loathing in Las Vegas

    Bild 7,5/10


    Das Bild ist fast durchgehend natürlich scharf und deshalb schön detailliert.
    Filmgrain ist vorhanden,keine Zeichen von Überschärfung auszumachen.Ausgewogener Kontrast und nicht sonderlich plastisch.Manche wenige Aussenszenen bieten aber gute Plastizität.
    Der Film ist zwar sehr bunt,aber die Farben sind trotz des Drogen-Themas nicht durchgeknallt,sondern erscheinen durchaus ausgewogen.

    Ton 7/10

    Eine DTS-High Resolution Spur die sehr gut verständliche Dialoge bietet.Sehr frontlastig abgemischt mit frischen,klaren Höhen.Unspektakulär und dem Film durchaus angemessen.

    Extras


    Drei kurze Interviews,deleted scenes,B-Roll und Trailer.Das wars.

    Fazit:
    Das Bild geht voll und ganz in Ordnung für eine solche Produktion.Als Blu-Ray gesehen aber auch nichts spektakuläres.
    Sehr deutliche Steigerung zur DVD und für Terry Gilliam Fans ein Muss.
    Würde ich wieder kaufen.

    Mein Equipment:
    Infocus X10 FullHD DLP Beamer,Pioneer KURO 508XD Plasma,Panasonic BD35 Blu Ray,Onkyo 605 Receiver mit Teufel Theater 1 (7.1 Set)

  18. #778
    Hamstermann
    Gast

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Quo Vadis

    Bild 3,5-7/10

    Das Bild ist extrem wechselhaft in der gebotenen Qualität,wobei das letzte Filmdrittel noch qualitativ am stabilsten scheint.Trotz der Filmrestaurierung sind auffällig viele Defekte im Bildmaterial.Das Originalmaterial des jetzt fast 60 Jahre alten Filmes scheint leider in einem sehr schlechten Zustand gewesen zu sein.
    Die Effektshots bieten zum Teil eine grauenhafte Qualität da häufig sehr verschmutzt und unscharf.Teils ist ein blauer Rand um die sich bewegenden Objekte im Vordergrund.Solche Aufnahmen werden ja sehr häufig umkopiert um die Hintergründe einzubetten.Daher wohl die starke Verschmutzung.Die Schärfe ist bei diesen Aufnahmen auch dementsprechend gering.Nahaufnahmen bieten noch die besten Schärfewerte mit teils sehr guter Detailabbildung.
    Kompressionprobleme sind nicht zu bemerken.
    Die Technicolor Farben werden angenehm warm abgebildet.Manchmal sind leichte Helligkeitsschwankungen zu beobachten.Kontrastwerte sind meist ausgewogen.Die bessere Sequenzen können auch eine gewisse Plastizität vermitteln.

    Ton 2/10

    Eine Monospur mit guter Sprachverständlichkeit.Altersbedingt klingt das natürlich meist sehr flach und drucklos.Ist dem alten Film aber völlig angemessen.

    Extras


    Eine ca. 45 min Doku die die spannenden Aspekte der Geschichte dieses Monumentalwerkes leider nur anreisst.Audiokommentar und Trailer.Für eine solche Veröfentlichung sehr enttäuschend.

    Fazit:
    Aufgrund der äußerst schwankenden Qualitäten sehr schwer zu bewerten.Daher auch dieses krumme Ergebnis.Hatte mir mehr erhofft von dieser Veröffentlichung,aber bei einem derart alten Film steht und fällt wohl alles mit der erhaltenen Qualität der Originalaufnahmen.Und die sind fast 60 Jahre alt.
    Wenn das die maximal mögliche Qualität dieses Filmes darstellt, bleibt nur zu hoffen das ähnlich altes Bildmaterial besser erhalten ist.
    Trotz der Mängel unbedingt empfehlenswert.

    Mein Equipment:
    Infocus X10 FullHD DLP Beamer,Pioneer KURO 508XD Plasma,Panasonic BD35 Blu Ray,Onkyo 605 Receiver mit Teufel Theater 1 (7.1 Set)

  19. #779
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Futurama: Bender's Game (US, Codefree)


    Bild: 10 / 10

    Was soll man von einem Transfer direkt aus dem Computer erwarten? Na klar, ein makelloses Bild. Das ist hier durchweg der Fall. Klare Linien, korrekte, satte Farben, kein Rauschen. Sicher, der zeichenstil von Futurama ist nicht besondera snpruchsvoll, aber trotzdem gibts die Höchstwertung, weil es einfach nichts zu motzen gibt.


    Sound: 7 / 10 (Englisch DTS- HD MA 5.1)

    Eher unspektakulärer Mix mit wenig Tiefbass, aber einigen netten Surroundeffekten. Trotzdem dominiert doch die Front. Die Stimmen sind perfekt eingebunden.


    -----------------------------------------------------------------------



    LCD-TV: LG 32LX2R (1376x768)

    Inter-Tech HTPC 2008V
    Zotac GF8800GT mit Forceware 180.43 (Purevideo HD enabled, Full Color Range)
    Windows Vista X64 SP1
    PowerDVD 8 Ultra 2217
    Asus Xonar HDAV 1.3 (HDMI 1.3a)
    Onkyo TX-SR605
    Teufel Motiv 4 YOU 2 / Center: Teufel Concept S
    Blu-Ray Disc: Pioneer BDC-202 codefree
    HD-DVD: Toshiba HD/DVD X807616

  20. #780
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Für eine Handvoll Dollar (Italien, codefree)

    Bild: 7,5 / 10





    Codec Bitrate Description
    ----- ------- -----------
    MPEG-4 AVC Video 27000 kbps 1080p / 24fps / 16:9 / High Profile 4.1


    Sehr körniges, aber natürlich wirkendes Bild mit in hellen Szenen meist toller Feinzeichnung, vor allem bei Naheinstellungen. Dunkle Szenen wirken manchmal etwas matschig und nicht ganz so scharf. Teilweise kann man aber auch erkennen, dass die Kamera damals nicht richtig fokussiert war. Farben und Kontrast sind wunderbar. In den Extras sieht man, dass man in den Nachtszenen das Bild im Zuge der Restauration noch etwas abgedunkelt hat, so dass es nicht so sehr nach "Day for Night" aussieht. Eigentlich recht nett, aber z.B. bei der Friedhofschießerei war mir das Bild etwas zu dunkel.


    Sound: 7 / 10 (Italienisch LPCM 5.1, engl. UT)


    Codec Language Bitrate Description
    ----- -------- ------- -----------
    LPCM Audio Italian 4608 kbps 5.1 / 48kHz / 16-bit / 4608kbps
    Dolby Digital Audio English 192 kbps 1.0 / 48kHz / 192kbps
    Dolby Digital Audio Italian 192 kbps 1.0 / 48kHz / 192kbps


    Ach du Scheisse klingt das geil!!! Der Morricone-Score in umcompressed Audio ist einfach ein Traum vor dem Herrn. Wunderbar breit mit einem Hauch Bass und ohne Verzerrungen. Auch die Frontstage klingt sehr sauber und klar. Der englische DD 1.0-Sound ist sicherlich OK, aber erreicht die QUalität des italienischen Mixes nicht im Entferntesten. Wer auf die Eastwood-Originalstimme (sowieso die einzig wirklich gute der englischen Synchro) verzichten kann, sollte sich vom italienischen LPCM-Track berieseln lassen. Btw. die englischen Untertitel sind Dubtitel der englischen Synchro.




    -----------------------------------------------------------------------



    LCD-TV: LG 32LX2R (1376x768)

    Inter-Tech HTPC 2008V
    Zotac GF8800GT mit Forceware 180.44 (Purevideo HD enabled, Full Color Range)
    Windows Vista X64 SP1
    PowerDVD 8 Ultra 2217
    Asus Xonar HDAV 1.3 (HDMI 1.3a)
    Onkyo TX-SR605
    Teufel Motiv 4 YOU 2 / Center: Teufel Concept S
    Blu-Ray Disc: Pioneer BDC-202 codefree
    HD-DVD: Toshiba HD/DVD X807616
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread-fistful.jpg  

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Blu Ray Demo Discs?
    Von gladiator_tim im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.05.10, 11:37:26
  2. Stimmungs Discs
    Von Ollilein im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.08, 19:06:29
  3. Importiert Ihr HD-Discs?
    Von Rigby Reardon im Forum Allgemeine Fragen zum Thema HD
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.09.07, 15:30:54
  4. Wer von euch "Empfehlungs"-Schreibern nutzt eigentlich äquadentes Equipment
    Von Klaatu im Forum Allgemeine Fragen zum Thema HD
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.01.07, 02:57:34
  5. wie oft defekte Discs aus HK?
    Von Bartolus im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 26.07.02, 15:22:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •