Cinefacts

Seite 66 von 76 ErsteErste ... 1656626364656667686970 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.301 bis 1.320 von 1519
  1. #1301
    Vertrauenslehrer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Blue Bay
    Alter
    43
    Beiträge
    694

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Terminator Salvation Dt. Blu Ray Disc

    Da ich jetzt auf einen Full HD Beamer umgestiegen bin, relativieren sich einige Einschätzungen der Qualität von Blu Ray Discs ein wenig. Bildschwächen werden nun viel deutlicher offenbar als noch auf meinem 50 Zoll Plasma. Dafür ist natürlich auch das WOW Erlebnis wirklich guter BDs nochmal deutlich gesteigert, manche Filme erlebt man völlig neu, offener Mund inklusive *g*. Aber das nur am Rande. Einsteigen will ich gleich mal mit einem (aus meiner Sicht) Referenztitel: Terminator Salvation

    Film: aller Unkenrufe zum trotz gefällt mir der Film, bietet kurzweilige Action und fantastische Effekte. Auch an der Story gibt es nichts auszusetzen, endlich mal wieder ein sich ernst nehmender Actionfilm (im Gegensatz zu Terminator 3, der mit seinem aufgesetzten „Humor“ imho mehr eine Parodie auf einen Terminator Film war)
    Auch die Schauspieler waren passend, Christian Bale mag man Eindimensionalität vorwerfen, aber so what? Er ist als John Connor ein ganz anderes Kalieber als Nick Stahl. Sam Worthington war sowieso klasse, ebenso wie der Kyle Reese Darsteller Anton Yechlin.
    Tja, bloß nicht von Kritikern beeinflussen lassen sondern selber Bild machen – bewährt sich immer wieder. 8/10

    Bild: Wie schon angedeutet ein Referenzbild: Die Schärfe ist umwerfend, ebenso wie der Kontrast, was dem Film eine unglaubliche Bildtiefe gibt. Die Farben sind sehr zurückgeschraubt, was aber gut zur Stimmung des Films passt. Das Bild der Terminator Salvation BD bietet HD Wow Momente am laufenden Band und steht für mich auf einer Stufe mit den absoluten Top BDs! 10/10

    Ton: Auch hier ist Referenz angesagt. Ich wage zu behaupten, dass ich noch nie einen so bombastischen Sound auf BD gehört habe (zumindest fällt mir gerade nix ein was da rankommen könnte) Klare Höhen, bombastische Bässe und wuchtige Effekte die buchstäblich die Wände wackeln lassen. Absolutes Demo Material! 10/10


    Equipment: Epson EH TW 5000 Full HD Beamer auf 100 Zoll Leinwand, PS3, Denon 2106 an Magnat THX Select Soundsystem

  2. #1302
    Vertrauenslehrer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Blue Bay
    Alter
    43
    Beiträge
    694

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Und gestern noch bekommen und gleich gesehen: Severance Dt. Blu-Ray Disc

    Klasse Film übrigens teilweise herrlich fies und glücklicherweise keine Parodie, sondern ein echter in sich funktionierender Horrorfilm, trotz des Humors.

    Bild: ist nicht wirklich Top Niveau, neben einigen scharfen Bildern gibt’s auch sehr weiche Einstellungen. Manchmal sind auch Verschmutzungen zu erkennen. Dazu kommt, dass der Schwarzwert und damit der Kontrast der Disc etwas besser sein könnte. Alles in allem dennoch eine deutliche Steigerung und damit lohnenswerte Verbesserung gegenüber der DVD. 6,5 /10

    Ton: Hat eine gute Dynamik, so dass es einige ordentliche Schrecks gibt. Ansonsten aber eher unspektakulär. Einige schöne Surround Effekte 7/10

    Equipment: Epson EH TW 5000 Full HD Beamer auf 100 Zoll Leinwand, PS3, Denon 2106 an Magnat THX Select Soundsystem

  3. #1303
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Ninja-Invasion!!!! Jahrzehnte nix, jetzt gleich 2 in einer Woche.


    Ninja Assassin (US, codefree)


    Bild: 9,5 / 10

    Vor allem in hellen Szenen extrem scharf und knackig. Super Detailzeichnung, aber auch präsentes Korn. Dieses sieht relativ unangetastet aus. Kontrast ist absolut bombig, das Bild wirkt ungeheuer plastisch. Farben sind logischerweise auch top!


    Sound: 10/10 (Englisch DTS-HD Master Audio 5.1)

    Hui, da gehts ab. Wenn die Shuriken durch den Raum fliegen, ist Betrieb auf den Lautsprechern. Überhaupt erscheint der Mix sehr agressiv mit Mörder-Tiefbass und überzeugender Räumlichkeit. Tolle Frontstage mit hervorragender Direktionalität. Absolutes Demomaterial fürs Heimkino.


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------

    LCD-TV:
    Samsung LE-46A786R2F (1080p24 / LED Backlight Local Dimming)
    kalibiert mit Silicon Optix HQV Benchmark Blu-ray

    Receiver:
    Onkyo TX-SR 607

    7.1-Lautsprechersystem:
    Front: Teufel Ultima 7 FCR
    Center/Surround/Backsurround: Teufel The Egg FCR
    Sub: Teufel M5100 THX Select

    Zuspieler:
    Pioneer BDP-320 (modifiziert)

  4. #1304
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Capitalism: A Love Story (Code A, hardlocked)


    Bild: 8 / 10

    Das Material, das speziell für die Doku gedreht wurde, sieht sehr gut aus. Scharf, detailreich, farbenfroh, aber stets realitätsnah. Das Archiv- und Fremdmaterial ist von unterschiedlicher Qualität, wobei mich aber einzelne Filmausschnitte von alten Klassikern (Ronald Reagan Western z.B.) sowie Werbespots etc. verblüfft haben, da diese teilweise in feinem HD zu sehen sind.


    Sound: 7 / 10 (Englisch Dolby TrueHD 5.1)

    Naja, was soll man von einer Doku erwarten. Der Klang ist satt und breit. Die Dialoge immer bestens verständlich, keine Fehler bei der Abmischung. Bei einer Vietnam-Szene mit Napalm-Bomben gabs sogar den Subwoofer zu spüren.



    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    LCD-TV:
    Samsung LE-46A786R2F (1080p24 / LED Backlight Local Dimming)
    kalibiert mit Silicon Optix HQV Benchmark Blu-ray

    Receiver:
    Onkyo TX-SR 607

    7.1-Lautsprechersystem:
    Center/Rear/Side: Teufel Motiv 4 You 2
    Front: Teufel Ultima 7 FCR
    Subwoofer: Teufel M5100 THX Select

    Zuspieler:
    InterTech HTPC 2008V
    CPU: intel Core2Quad 9450 mit Catalyst 10.3 Preview
    Grafik/Sound: XFX 5850 HDMI (Bitstream)
    Einstellungen: RGB 0-255
    Betriebssystem: Windows 7 X64 Home Premium

    Blu-ray:
    LG GGW-H20L
    PowerDVD 9 Ultra
    Soundausgabe HDMI: Bitstream

  5. #1305
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.04.08
    Ort
    Weimar
    Alter
    37
    Beiträge
    1.536

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Ratatouille

    Film: 8/10
    Bild: 9,5/10
    Ton: 9,5/10

    Referenz-Scheibe! Bild und Ton sind fast perfekt! Der Ton ist brachial und bietet durchgehend starke Surroundeffekte.
    Das Bild ist enorm scharf und plastisch und bietet eine super Tiefenwirkung.
    Pures HD-Feeling.
    Der Film ist witzig, aber einen Tick zu lang.

  6. #1306
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    George A. Romero's Survival of the Dead (UK)


    Film: 7 / 10

    Ich fand den Film etwas merkwürdig von der Figurenkonstellation her mit den zwei verfeindeten Hillbilly-Parteien. Das hatte schon was komisches, was wahrscheinlich beabsichtigt war. Die Zombie-Masken waren überzeugend, nur manchmal bissl künstlich. Die Goreszenen aber wieder mal top. Härtegrad ist recht deftig, da wird schonmal ein Pferd aufgefressen. Man hätte aber das Setting mit der Insel besser nutzen können.


    Bild: 7 / 10

    Typische Red One-Digital-Optik. Totalen recht knackig, Naheinstellungen etwas glatt. Im Dunkeln deutliches Videorauschen. Farben und Kontrast gut, Plastizität hätte aber noch etwas besser sein können. Das Schwarz ist zu hell.


    Sound: 7 / 10 (Englisch DTS-HD MA 5.1)

    Eher frontlastig mit wenigen Effekten. Gute Stereo-Kanaltrennung, perfekte Dialoge. Der Subwoofer darf auch öfters mal rumpeln. Der Klang ist satt und breit. Insgesamt aber ziemlich unspektakulär.


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------

    LCD-TV:
    Samsung LE-46A786R2F (1080p24 / LED Backlight Local Dimming)
    kalibiert mit Silicon Optix HQV Benchmark Blu-ray

    Receiver:
    Onkyo TX-SR 607

    7.1-Lautsprechersystem:
    Front: Teufel Ultima 7 FCR
    Center/Surround/Backsurround: Teufel The Egg FCR
    Sub: Teufel M5100 THX Select

    Zuspieler:
    Pioneer BDP-320 (modifiziert)

  7. #1307
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Toy Story

    Der erste Pixar Kinofilm sieht auch heute noch exzellent aus. Kaum zu glauben dass der Film bereits 15 Jahre auf dem Buckel hat. Sicherlich sind die Oberflächen noch nicht so detailliert ausarbeitet wie in späteren Filmen, aber es kann sich immer noch mehr als sehen lassen. Auf Blu-ray besticht der Film dazu mit einer perfekten Qualität. Der plastische Effekte ist grandios.

    Die dt. Tonspur des ersten Teils ist dagegen ein wenig frontlastig. Auf den Surround Kanälen passiert so gut wie nichts. Die Front ist dafür aber sehr schön abgemischt und überzeugt mit einer sehr guten Dynamik. Auch der Bass bekommt in diversen Szenen gut zu tun. Insgesamt überzeugend, aber einfach zu wenig Raumklang.

    Bild 10/10
    Ton 8/10
    Film 9/10


    Toy Story 2

    Hier wird noch mal eine ordentliche Schippe draufgelegt. Nicht bei der Schärfe, die war schon in Teil 1 Referenz, aber Teil 2 ist vier Jahre jünger, und man sieht durchaus die Weiterentwicklung der Pixar-Animationskunst. Alles besticht durch mehr Details und einer viel feineren Oberflächentexturierung. Vor allem die Welt außerhalb Andys Zimmer sieht einfach nur spektakulär aus. Auf Blu-ray kann sich das Bild jetzt endlich völlig entfalten.

    Im Gegensatz zum Bild gab es beim Ton einen sehr viel größeren Sprung. Der Sound von Teil 2 ist exzellent und besticht durch eine fulminante Dynamik, die aber nun auf allen Kanälen zu bewundern ist. Die Raumakustik der dt. DTS Tonspur ist fantastisch, und der Bass pustet einen geradezu vom Sofa. Die Szenen direkt zu Beginn mit dem fliegenden Buzz, die Straßenüberquer-Szene, oder auch der komplette Schluss am Flughafen, allesamt sind sie ein tonaler Hochgenuss! Für beide Filme gilt, die Dialogwiedergabe ist immer perfekt!

    Bild 10/10
    Ton 9,5/10
    Film 9,5/10


    Hardware
    :
    TV-Gerät: Panasonic TX-P50GW10 Full-HD Plasma
    Blu-ray: Denon DVD-2500BT
    HD-DVD/DVD: Toshiba XE1
    Tonausgabegerät: Denon 3808A HD-Surround Receiver
    Lautsprecher: Canton ERGO CM 502 (Front/Center/Surround)
    Subwoofer: Canton ERGO AS 650

  8. #1308
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    The Boondock Saints II: All Saints Day (US, codefree)


    Bild: 9 / 10

    Sehr knackiges Bild mit nur wenigen weichen Einstellungen. Filmkorn sieht intakt aus und ist ziemlich präsent. Die Farben und der Kontrast sind absolut tadellos abgestimmt und nur manchmal etwas zu steil! Die Traumszene sowie diverse Nachrichteneinspieler haben eine absichtlich schlechtere Bildqualität.


    Sound: 8 / 10 (Englisch DTS-HD MA 5.1)

    Netter Mix mit gutem Tiefbass und einigen Effekten. So richtig dynamisch und räumlich wirkt das aber nicht. Ist halt nur eine B-Produktion. Die Front ist durchweg aktiv und der Sound sehr satt und klar.



    Sherlock Holmes (US, codefree)


    Bild: 8,5 / 10

    Korn ist zwar durchweg erkennbar, allerdings wirkt es in hellen Szenen etwas unregelmäßig und verartefaktet. Leichter Filtereinsatz ist wahrscheinlich. Ansonsten ist die Schärfe durchweg sehr gut, auch in dunklen Szenen. Die Farben sind absichtlich verfremdet, der Kontrast leicht steil, aber sehr plastisch.


    Sound: 9,5 / 10 (Englisch DTS-HD Master Audio 5.1)

    Sehr effektlastiger Mix mit haufenweise dynamischen Effekten, stellenweise exzellenter Räumlichkeit und einem Wahnsinns-Score von Hans Zimmer. Der Tiefbass könnte krachender kaum sein und die Abmischung ist äußerst aggressiv ausgefallen.


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------

    LCD-TV:
    Samsung LE-46A786R2F (1080p24 / LED Backlight Local Dimming)
    kalibiert mit Silicon Optix HQV Benchmark Blu-ray

    Receiver:
    Onkyo TX-SR 607

    7.1-Lautsprechersystem:
    Front: Teufel Ultima 7 FCR
    Center/Surround/Backsurround: Teufel The Egg FCR
    Sub: Teufel M5100 THX Select

    Zuspieler:
    Pioneer BDP-320 (modifiziert)

  9. #1309
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Zack and Miri make a Porno

    Bild 8,5/10
    Ton 7/10
    Film 6/10


    12 Runden

    Bild 8,5/10
    Ton 8,5/10
    Film 7/10


    Daredevil

    Bild 9/10
    Ton 8,5/10
    Film 6/10


    Hardware:
    TV-Gerät: Panasonic TX-P50GW10 Full-HD Plasma
    Blu-ray: Denon DVD-2500BT
    HD-DVD/DVD: Toshiba XE1
    Tonausgabegerät: Denon 3808A HD-Surround Receiver
    Lautsprecher: Canton ERGO CM 502 (Front/Center/Surround)
    Subwoofer: Canton ERGO AS 650

  10. #1310
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.04.08
    Ort
    Weimar
    Alter
    37
    Beiträge
    1.536

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Eraser (US-Import mit deutschem Ton)

    Film: 8,5/10
    Bild: 7,5/10
    Ton: 7,5/10

    Ordentlicher Actionkracher mit vielen coolen Sprüchen und viel harter Action.
    Bild und Ton sind für das Alter des Films ganz ordentlich. Die Schärfe ist in Nahaufnahmen gut, aber bei Panoram-Aufnahmen und Effektshots sehr weich. Der Ton kommt in den Actionszenen gut zur Geltung und bietet gute Surroundeffekte, aber leider zu weinig Tiefenbass.

  11. #1311
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Eraser

    Arnies vorletzter guter Actionkracher (danach folgte nur noch T3), endlich auf HD. Kurz bevor die US Disc erschien schaute ich mir den Film auf DVD an, und ärgerte mich dann schwarz, da die DVD ein grottenschlechtes Bild besitzt. Die Blu-ray bietet im Gegensatz zur DVD ein viel ruhigeres und sauberes Bild. Die Schärfe ist leicht wechselhaft, Closeups sind recht detailreich, wenn auch nicht "porentief", und die Totalen sehen auch sehr ordentlich aus. Ein Filmkorn ist nicht auszumachen, dafür in ein paar dunkleren Szenen ein geringes Rauschen.

    Die Deutsche 5.1 Tonspur bietet einen gelungenen Raumklang. Die Actionszenen mit wuchtigen Explosionen und wilden Schießereien klingen schön dynamisch und bieten auch genug Effekte für die Surround-Kanäle, es fehlt der Tonspur höchstens etwas an Feinheit im Hochtonbereich, weshalb alles eine Spur dumpfer klingt als man es von heutigen Tonspuren gewöhnt ist. Trotzdem macht die Spur sehr viel Spaß.

    Bild 7,5/10
    Ton 8/10
    Film 9/10


    Hardware
    :
    TV-Gerät: Panasonic TX-P50GW10 Full-HD Plasma
    Blu-ray: Denon DVD-2500BT
    HD-DVD/DVD: Toshiba XE1
    Tonausgabegerät: Denon 3808A HD-Surround Receiver
    Lautsprecher: Canton ERGO CM 502 (Front/Center/Surround)
    Subwoofer: Canton ERGO AS 650

  12. #1312
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Fighting

    Der Film spielt die ganze Zeit über in recht schmutzigen Gegenden, die Farben sind eher blass, das Bild kühl. Ein feines Filmkorn unterstreicht die Schärfe, insgesamt ein ordentliches Bild. Der Sound wird vor allem durch den recht lauten und gewaltigen Soundtrack am Leben gehalten, der Rest bewegt sich dann mehr im Centerbereich. Steht man auf Rap und generell der schwarzen Musik, ist das ein Plus. Hasst man diese Musik, dreht man wohl durch. In meinem Fall gefiel mir das Gebotene.

    Bild 8/10
    Ton 7/10
    Film 5/10


    Hardware
    :
    TV-Gerät: Panasonic TX-P50GW10 Full-HD Plasma
    Blu-ray: Denon DVD-2500BT
    HD-DVD/DVD: Toshiba XE1
    Tonausgabegerät: Denon 3808A HD-Surround Receiver
    Lautsprecher: Canton ERGO CM 502 (Front/Center/Surround)
    Subwoofer: Canton ERGO AS 650

  13. #1313
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    2012

    Ein technisches Monsterwerk der CGI Kunst. Was hier während der großen Zerstörungsorgie(n) auf den Bildschirm gezaubert wird habe ich so wirklich noch nie gesehen. Einfach der helle Wahnsinn. Die Bildqualität würde ich als sehr gut bezeichnen, sie erreicht zwar keine Referenzstufe, ist aber auch weit davon entfernt katastrophal zu sein. Allerdings ist sie leicht wechselhaft. So sind die CGI Aufnahmen äußerst klar und kornfrei, die Realaufnahmen bieten dann einen durchgängig sehr guten Schärfewert mit einem leichten Bildkorn. Die Farben sind in dem Fall sehr kräftig und der Kontrast eine Spur nach oben geschraubt. Etwas stilbrechend sind am Ende dann die HD-Handkameras. Erstens wirkt es durch das plötzliche Wackelbild sehr ungewohnt (zuvor war es stets statisch), zum anderen ist die Schärfe urplötzlich um einiges intensiver, wodurch auch die Plastizität steigt. Dadurch entsteht wie beschrieben ein sehr abrupter Stilbruch. Trotzdem kann man hier durchaus von einer sehr gelungenen Gesamtqualität sprechen!

    Beim Sound kann man hingegen nicht nur von einer gelungenen Qualität sprechen, hier muss man viel eher mit Superlativen um sich werfen. Schon vor der ganzen Zerstörungswut wird einem klar wie harmonisch und homogen die ganze Abmischung gestaltet wurde. Da sind die Surround Kanäle permanent im Einsatz, und man erlebt zu jeder Zeit einen vollendeten Raumklang mit einer umwerfend explosiven Front. Während die ereignissreiche Katastrophe aktiv auf die einzelnen Lautsprecher losgelassen wird, bricht auf einen geradezu ein Gewitter ein. Die Dynamik der deutschen DTS HD Master Audio Spur ist so gewaltig, dass man ins Kissen gedrückt wird. Unbeschreiblich, man muss es gehört haben. Dabei wirkt alles aus einem Guss, der Bass bekommt seinen verdienten Einsatz, ohne aber zu sehr in den Vordergrund gedrückt zu werden. Die Effekte sind grandios verteilt, man weiss kaum auf was man sich konzentrieren soll. Schon direkt zu Beginn, als der Aufzug in die Tiefe fährt, bekommt man einen ersten Eindruck davon wie gut der Film klingen wird. Das einzig Negative was mir aufgefallen ist, oft werden Actionszenen extrem abrupt beendet, man sieht wie etwas zusammenfällt, und SCHNITT, ist man mit dem Bild wieder woanders. Das hat mich teilweise etwas gestört, dennoch ist es kein wirklicher Kritikpunkt in Bezug auf die Qualität der Tonspur.

    Müsste man die Bewertung auf einen Satz beschränken, so würde dieser lauten: Referenz, holt euch anständige Lautsprecher, und dann schickt die Nachbarn in Urlaub!

    Bild 8,5/10
    Ton 10/10
    Film 7,5/10


    Hardware
    :
    TV-Gerät: Panasonic TX-P50GW10 Full-HD Plasma
    Blu-ray: Denon DVD-2500BT
    HD-DVD/DVD: Toshiba XE1
    Tonausgabegerät: Denon 3808A HD-Surround Receiver
    Lautsprecher: Canton ERGO CM 502 (Front/Center/Surround)
    Subwoofer: Canton ERGO AS 650

  14. #1314
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Public Enemies

    Ein furchtbar heterogenes "Bildvergnügen", was einem hier auf Blu-ray dargeboten wird. Ich weiss nicht was sich Mann bei dieser Heimvideo Optik gedacht hat, aber es sieht einfach furchtbar aus. Mit filmlike hatte das teilweise gar nichts mehr zu tun, viel mehr kam ich mir vor als sähe ich hier einen abendfüllenden SAT.1 Niedrig und Kuhnt Actionfilm. Die verwackelten Bilder mit einer fürs Auge viel höheren Bildfrequenz störten mich gewaltig. Die ganze Schusswechselszene in dem Landhaus wurde durch diese "Mann-Ästhetik" völlig ruiniert. Was mir in der Szene auch auffiel war eine Art Pixelfehler unten rechts im Bild. Seltsam, mein TV hat an dieser Stelle definitiv keinen Pixelfehler, aber im Film sah es an einer festen Position danach aus. Kann ich mir auch nicht erklären.

    Der qualitative Rest ist zudem total wechselhaft. Der Kontrast ist eine Katastrophe und permanent gab es so leichte Helligkeitsschwankungen, die Schärfe wechselte zwischen geht so, gut und sehr gut. Zudem stört das gewaltige Rauschen in dunkleren Einstellungen sehr. Filmkorn habe ich inzwischen ja zu schätzen gelernt, aber hier macht das komplette Bild einfach keinen Spaß. Kann den positiven Reviews (wie von AreaDVD) hier in keinster Weise zustimmen.

    Der Sound hingegen war gut. Die Schusswechsel waren von hoher Dynamik und guter Effektverteilung, letztendlich ist Public Enemies dann aber doch ein knapp 140 Minuten langer Dialogfilm, weshalb man hier auch nicht wirklich von einem Tonspektakel sprechen kann.

    Filmisch war es zudem eine blanke Katastrophe, Michael Mann scheint sein Handwerk wirklich verlernt zu haben. Nach Miami Vice direkt die nächste Gurke.

    Dem Bild hätte ich aufgrund der wechselhaften Schärfe, in Verbindung mit dem schlechten Kontrast, den matten Farben und den gelungenen Closeups eine 6 gegeben, durch den grauenhaften Stil von Michael Mann ziehe ich da aber noch mal ein Pünktchen ab. Der Ton war wie gesagt in Ordnung.

    Bild 5/10
    Ton 8/10
    Film 4/10


    Hardware
    :
    TV-Gerät: Panasonic TX-P50GW10 Full-HD Plasma
    Blu-ray: Denon DVD-2500BT
    HD-DVD/DVD: Toshiba XE1
    Tonausgabegerät: Denon 3808A HD-Surround Receiver
    Lautsprecher: Canton ERGO CM 502 (Front/Center/Surround)
    Subwoofer: Canton ERGO AS 650

  15. #1315
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Whiteout

    Recht konstante Bildqualität mit guter Schärfe. Die Effektszenen sind minimal weicher, fügen sich aber ins Gesamtbild recht gut ein. Closeups sind schön anzusehen. Am Anfang ist mir etwas Banding aufgefallen, danach nicht mehr.

    Bild 8/10
    Ton 8/10
    Film 7/10


    Shaun of the Dead

    Das Bild bietet teilweise eine extrem kräftige Körnung. Die Schärfe bewegt sich aber immer auf einem sehr hohen Niveau und bietet viele Details.

    Bild 8/10
    Ton 8/10
    Film 7/10


    Hardware:
    TV-Gerät: Panasonic TX-P50GW10 Full-HD Plasma
    Blu-ray: Denon DVD-2500BT
    HD-DVD/DVD: Toshiba XE1
    Tonausgabegerät: Denon 3808A HD-Surround Receiver
    Lautsprecher: Canton ERGO CM 502 (Front/Center/Surround)
    Subwoofer: Canton ERGO AS 650

  16. #1316
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    The Imaginarium of Dr. Parnassus (UK)

    "A Film from Heath Ledger & Friends"


    Bild: 8,5 / 10

    Das Bild ist meistens sehr scharf. Nur mal manchmal und bei einigen CGI-Effekten etwas softer. Das Filmkorn ist erkennbar, aber sehr fein. In dunkleren Szenen fand ich das Schwarz und somit die Plastizität nicht 100% zufriedenstellend, ging zum Teil etwas ins Blaue. Die Abbildung der Farben an sich ist aber top.


    Sound: 8 / 10 (Englisch DTS-HD Master Audio 5.1)

    Nicht schlecht der Mix, hätte aber dynamischer und aggressiver ausfallen dürfen. Es fehlte irgendwie die Power, obwohl der Sound sehr klar, voluminös und satt war. Auch bissl mehr Druck wäre nicht schlecht gewesen. Dafür gibt's in einigen Szenen eine gute Räumlichkeit.


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------


    LCD-TV:
    Samsung LE-46A786R2F (1080p24 / LED Backlight Local Dimming)
    kalibiert mit Silicon Optix HQV Benchmark Blu-ray

    Receiver:
    Onkyo TX-SR 607

    7.1-Lautsprechersystem:
    Front: Teufel Ultima 7 FCR
    Center/Surround/Backsurround: Teufel The Egg FCR
    Sub: Teufel M5100 THX Select

    Zuspieler:
    Pioneer BDP-320 (modifiziert)

  17. #1317
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    All Inclusive

    Natürlich ist jeder Film für eine Bildauflösung von 1080p geeignet, wenn es sich aber um Filme handelt die in der Karibik spielen, dann macht es gleich soppelt so viel Spaß. Träumerische Inseln mit Palmen, und glasklares Wasser. Und genau hier spielt All Inclusive, eine recht einfach gestrickte Beziehungskomödie, die technisch aber richtig überzeugen kann. Das Bild besitzt eine deutliche Körnung, ist aber stets sehr scharf und detailreich. Ab dem Zeitpunkt wo der Film vom herkömmlichen Stadtbild ins paradiesische Inselresort wechselt, entfaltet das Bild all seine Stärken. Natürlich sind Farben sowie Kontrast sehr satt und warm gehalten.

    Der Sound bietet vor allem Dialoge und Musik, letztere legt sich auf alle Lautsprecher, Effekte sollte man aber keine erwarten. Gut abgemischt wurde die Komödie aber auf jeden Fall, was man anhand des kurzen Regenschauers heraushören kann. Aber insgesamt geht es doch relativ ruhig zu Werke.

    Bild 9/10
    Ton 8/10
    Film 7/10


    Hardware
    :
    TV-Gerät: Panasonic TX-P50GW10 Full-HD Plasma
    Blu-ray: Denon DVD-2500BT
    HD-DVD/DVD: Toshiba XE1
    Tonausgabegerät: Denon 3808A HD-Surround Receiver
    Lautsprecher: Canton ERGO CM 502 (Front/Center/Surround)
    Subwoofer: Canton ERGO AS 650

  18. #1318
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    The Relic (US, Code A hardlocked)


    Bild: 7 / 10

    Im Vergleich zu den ranzigen DVDs, die es überall gibt, eine Offenbarung. Endlich sieht man mal was von dem Monster und nicht immer nur verschwommener Matsch. Sicherlich, toll wird der Film nie aussehen, hier ist die Detailzeichnung aber durchgehend gut - auch in den sehr dunklen Passagen. Richtig knackig wirkt das Bild zwar nie, das lässt aber das Ausgangsmaterial nicht zu, da der Film offenbar etwas softer gedreht wurde, um die Spezialeffekte besser einbinden zu können. Eine sehr deutliche Körnung liegt permanent über dem Bild. Gefiltert worden ist aber nicht oder nur marginal. Dafür aber leicht nachgeschärft. Die Farb- und Kontrastwerte sind deutliches Plus gegenüber den DVDs , das Schwarz tiefer, die Durchzeichnung besser. Allerdings besitzt der Film weiterhin einen leicht tristen Look mit reduzierten Tönen. Leider hat man den Film auch nicht gesäubert, denn deutliche Kratzer und Schmutzpartikel sind nicht von der Hand zu weisen.


    Sound: 7,5 / 10 (Englisch DTS-HD Master Audio 7.1)

    Sehr voluminöse Abmischung mir breiter Musik und exzellenter Klangqualität. Effekte könnten etwas mehr sein und auch die Dynmaik kann mit neueren Produktionen nicht mithalten. Tiefbass ist dagegen in Ordnung.



    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    LCD-TV:
    Samsung LE-46A786R2F (1080p24 / LED Backlight Local Dimming)
    kalibiert mit Silicon Optix HQV Benchmark Blu-ray

    Receiver:
    Onkyo TX-SR 607

    7.1-Lautsprechersystem:
    Center/Rear/Side: Teufel Motiv 4 You 2
    Front: Teufel Ultima 7 FCR
    Subwoofer: Teufel M5100 THX Select

    Zuspieler:
    InterTech HTPC 2008V
    CPU: intel Core2Quad 9450 mit Catalyst 10.3b
    Grafik/Sound: XFX 5850 HDMI (Bitstream)
    Einstellungen: RGB 0-255
    Betriebssystem: Windows 7 X64 Home Premium

    Blu-ray:
    LG GGW-H20L
    PowerDVD 10 Ultra
    Soundausgabe HDMI: Bitstream

  19. #1319
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Tödliches Kommando

    Das Bild ist sichtlich verfremdet, und kommt sehr körnig daher. Die Gesamtschärfe ist leider nur gut, in dunkleren Szenen gehen alle Details flöten und es rauscht wie verrückt. The Hurt Locker will aber auch gar kein Hochglanzfilm sein, weshalb diese Optik durchaus zum Film passt.

    Der Sound ist hingegen sehr gut. Wenn geschossen wird oder Bomben hochgehen wackelt im wahrsten Sinne des Wortes der Raum, aber auch sonst besticht die deutsche HD Tonspur durch viele Details. Die Umgebung wird immer sehr räumlich wiedergegeben, weshalb man auch hinter sich immer wieder etwas zu hören hat.

    Bild 7/10
    Ton 8,5/10
    Film 8/10


    Coraline

    Grandiose Qualität. Der Mix aus Stop-Motion und Computeranimation sorgt in Verbindung mit der grotesken Welt in der Coraline spielt für unglaublich viel Atmosphäre. Sicherlich erkennt man durchaus die etwas wackeligen Stopmotion Animationen, allerdings ist das durchaus ein Stilmittel des Films. Die Welt ist so bizarr und skurril, und man erkennt jedem Bild die Liebe zum Detail an. Manche Aufnahmen sehen beinahe real aus, vor allem die Außenansicht des Hauses, da muss man glatt zwei mal hinschauen. Der Schärfegrad ist top, die Details zahlreich und die Farben sind wunderbar satt und bunt. Es sieht einfach spitze aus.

    Auch der Ton macht Spaß. Zwar erwartet einen hier kein Effektspektakel, aber die ganze Abmischung wurde äußerst liebevoll erstellt. Die Musik klingt auch toll, und in der parallelen Knopfwelt ist durchaus auch mal ein wenig mehr los als nur der reine Dialog.

    Bild 10/10
    Ton 8/10
    Film 8,5/10


    Hardware
    :
    TV-Gerät: Panasonic TX-P50GW10 Full-HD Plasma
    Blu-ray: Denon DVD-2500BT
    HD-DVD/DVD: Toshiba XE1
    Tonausgabegerät: Denon 3808A HD-Surround Receiver
    Lautsprecher: Canton ERGO CM 502 (Front/Center/Surround)
    Subwoofer: Canton ERGO AS 650

  20. #1320
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.04
    Beiträge
    972

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    THE GOOD THE BAD THE WEIRD

    Film: 9
    Bild: 9,5
    Ton:10

    Danke Splendid Was für ein Film! Sowas in der Art (vielleicht etwas düsterer) habe ich mir schon Jahre aus Hollywood gewünscht, aber die bekommen es ja nicht auf die Reihe. Tolles verrücktes, buntes Action-WildWest-Abenteuer mit Humor und Härte. Nur 2 kurze Längen hat er - daher ein Punkt Abzug. Aber das Wort ACTION wird hier groß geschrieben und am Ende gibts noch ne coole Wendung! Das alles ist unglaublich gut gefilmt und BD-technisch gesehen, absolutes High-End-Material!!! 1A Bild und die beste Tonmischung, die ich je gehört habe: die Kamera dreht sich um eine Person im Gefecht herum und das ganze Wohnzimmer dreht sich mit. Die Kanonen in der Endschlacht sind Wahnsinn. Jeder Sound ist perfekt zu orten, Waffen knallen, wie sie knallen sollen und und und...sehr geil!!! Der Film kommt in der IMDB nicht umsonst mit einer Wertung von 7,4 daher...

    Equipment:
    TV: Philips LCD 42PFL7404/12 (auf 2,5 Meter Entfernung)
    BD-Player: Philips BDP7300
    Verstärker: Thomson DLP-550HT (DD5.1)
    Sub-, Front- & Surroundspeaker: Thomson DLP550HT (5.1 Set)
    Center: Magnat Vector One
    Geändert von HELLSPAWN25 (04.04.10 um 19:26:12 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Blu Ray Demo Discs?
    Von gladiator_tim im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.05.10, 11:37:26
  2. Stimmungs Discs
    Von Ollilein im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.08, 19:06:29
  3. Importiert Ihr HD-Discs?
    Von Rigby Reardon im Forum Allgemeine Fragen zum Thema HD
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.09.07, 15:30:54
  4. Wer von euch "Empfehlungs"-Schreibern nutzt eigentlich äquadentes Equipment
    Von Klaatu im Forum Allgemeine Fragen zum Thema HD
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.01.07, 02:57:34
  5. wie oft defekte Discs aus HK?
    Von Bartolus im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 26.07.02, 15:22:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •