Cinefacts

Seite 74 von 76 ErsteErste ... 246470717273747576 LetzteLetzte
Ergebnis 1.461 bis 1.480 von 1519
  1. #1461
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Saw 3D (US, Code A)

    Bild:

    Umsetzung des Ausgangsmaterials: 9 / 10
    Allgemeiner Seheindruck ausgehend von der Referenz ("HD-Faktor"): 9 / 10
    3D-Effekt: 8,5/10


    Der 3D-Effekt ist nicht immer völlig synchron, vor allem zu Beginn gibt es Geisterbilder. Später ist es dann viel besser. Klares 3D und tolle räumliche Tiefe. Ein paar Szenen wirken flacher. Die Schärfe ist sehr gut und bietet feine Details, dezentes Filmkorn sowie klasse Farben und Kontraste.


    Sound: 9/10 (Englisch DTS-HD Master Audio 5.1)

    Ein agressiver Mix, dem es etwas an Dynamik und Räumlichkeit fehlt, der aber nette Effekte sowie einen sehr klaren Sound bietet. Druckvoller Tiefbass.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------


    LCD-TV:
    Toshiba 55YL768G (1080p24 / eLED)
    kalibriert mit Silicon Optix HQV Benchmark Blu-ray

    Receiver:
    Pioneer VSX-920-K

    Blu-ray Player:
    HTPC: Core i7-860 / NVIDIA GT240 mit 3D Vision / Arcsoft TMT5

    7.1-Lautsprechersystem:
    Front/Sub: Magnat Quantum 605
    Center: Magnat Quantum 613
    Surround: Teufel The Egg




    Amer (UK)

    Bild:

    Umsetzung des Ausgangsmaterials: 9 / 10
    Allgemeiner Seheindruck ausgehend von der Referenz ("HD-Faktor"): 7 / 10


    Der Film besitzt eine extrem körnige Optik, da er in Super16mm gefilmt wurde. Das Bild rauscht mitunter sehr stark und je nach Lichtverhältnissen schwankt die Schärfe zwischen ziemlich soft und gut. So richtig helles Licht mit scharfen, plastischen Aufnahmen gibt es jedoch nur im mittleren Segment. Der Rest wird von schummrigen Bildern mit intensiven Farben im Halbdunkel dominiert. Dabei ist der Schwarzwert sehr gut und die Farbwiedergabe absolut perfekt.


    Sound: 6,5/10 (Französisch DTS-HD Master Audio 5.1)

    Ein ziemlich krasses Soundfeuerwerk, was hier aufgefahren wird, wobei der DTS-HD-Mix wohl nur ein Upmix des ebenfalls vorhanden LPCM 2.0-Tons sein könnte. Zumindest gibt es keine diskreten Effekte von hinten, sondern es wirkt als wurden die Stereokanäle nach hinten verschoben. Die beiden Frontkanäle werden allerdings äußerst effizient genutzt. Schon bei der Titelmelodie wird ein Teil der Instrumente rechts, der andere links wiedergegeben, was sehr interessant klingt. Überhaupt klingt die Musik in AMER stark - schön breit und räumlich. Mit dem Tiefbass haben die Macher auch herumgespielt, der wird für einige Soundeffekte gut in Szene gesetzt.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------


    LCD-TV:
    Toshiba 55YL768G (1080p24 / eLED)
    kalibriert mit Silicon Optix HQV Benchmark Blu-ray

    Receiver:
    Pioneer VSX-920-K

    Blu-ray Player:
    Pioneer BDP-LX52

    7.1-Lautsprechersystem:
    Front/Sub: Magnat Quantum 605
    Center: Magnat Quantum 613
    Surround: Teufel The Egg

  2. #1462
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Zitat Zitat von akira62 Beitrag anzeigen
    Speed (Deutsche Version - Region B)

    Film:

    Toller Action Film, schnell nie langweilig, aber was schreib ich bei so einem "alten Film" .

    Bild: 8/10

    Sehr schönes Bild teilweise sehr detailreich. Ab und an ein wenig Grain zu sehen und ab und an ein wenig zu Soft. Einige wenige Szenen wirken ein wenig unscharf aber auch das auf sehr hohen niveau, für das alter des Film sehr sehr gut.

    Sound: 7/10 (Deutsch DTS 5.1)

    Der Sound ist sehr schön auch schon in der DTS 5.1 Version kommt er gut und räumlich nett rüber es fehlen mir hier und da ein wenig der Sub, aber vielleich hat davon der DTS HD Englische Soundtrack mehr, es viel mir beim hin und her schalten schon deutlich der bessere Ton auf.

    Wissenswertes:

    Der Film läuft mit deutscher DTS Spur nicht Fehlerfrei mit PowerDVD 8.0 deshalb habe ich Ihn mit Nero 8 inkl. Add-Ons geschaut. Der Fehler kam bei mir nur bei der deutschen Tonspur bei allen anderen lief es Fehlerfrei.
    Ich hab dazu 2 Fragen: Über dem Bildvergleich,den ich verlinkt habe steht: Blu-ray:CA. Wofür steht das CA? http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...=315#vergleich
    Hat die deutsche Ausgabe das gleiche Master?

    Danke für Infos.

  3. #1463
    -------------------
    Registriert seit
    28.10.04
    Beiträge
    6.972

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Ich hab dazu 2 Fragen: Über dem Bildvergleich,den ich verlinkt habe steht: Blu-ray:CA. Wofür steht das CA? http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...=315#vergleich Hat die deutsche Ausgabe das gleiche Master? Danke für Infos.
    CA = Canada
    Unterschiedliche Bildmaster für diesen Film sind mir nicht bekannt allerdings kann man sich nicht zu 100% Sicher sein.
    Aber da es ein Titel selbst von Fox ist und kein Vertrieb irgendwelcher MGM Filme (To Live and Die in L.A. z.B. da Unterscheiden sich die EU und die US BD) denke ich das es hier keine Unterschiede gibt.

  4. #1464
    O'zapft is!
    Registriert seit
    20.03.02
    Ort
    Downtown AB
    Alter
    45
    Beiträge
    8.329

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Ich hab dazu 2 Fragen: Über dem Bildvergleich,den ich verlinkt habe steht: Blu-ray:CA. Wofür steht das CA? http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...=315#vergleich
    Hat die deutsche Ausgabe das gleiche Master?

    Danke für Infos.
    CA = Kanada. Aus dem Kopf würde ich sagen, der Bildvergleich kann auf die deutsche Scheibe übernommen werden - auf jeden Fall wurde hier auch der AVC Codec verwendet.

    btw: Extras sind auf der BD kaum vorhanden. Da hatte die SE der DVD deutlich mehr zu bieten.

  5. #1465
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Kanada. Dacht ich's mir doch. Der Bildunterschied ist enorm. Da werde ich wohl bald die Blu-ray nachholen. Gutes Bild ist mir wichtiger als Extras. DVD wird verkauft.

    Danke für die Infos.

  6. #1466
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.04
    Beiträge
    6.524

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Zitat Zitat von Rivaldo Beitrag anzeigen
    CA = Kanada. Aus dem Kopf würde ich sagen, der Bildvergleich kann auf die deutsche Scheibe übernommen werden - auf jeden Fall wurde hier auch der AVC Codec verwendet.

    btw: Extras sind auf der BD kaum vorhanden. Da hatte die SE der DVD deutlich mehr zu bieten.
    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Kanada. Dacht ich's mir doch. Der Bildunterschied ist enorm. Da werde ich wohl bald die Blu-ray nachholen. Gutes Bild ist mir wichtiger als Extras. DVD wird verkauft.

    Danke für die Infos.
    Ist auch bei mir einer der nächsten Kandidaten, aber genau wie bei Ronin kommt die BD dann ins SE Steelbook zur Bonusdisc

  7. #1467
    We live and learn ...
    Registriert seit
    20.08.01
    Ort
    München
    Beiträge
    1.445

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Black Death (Sony - deutsche Version mit Wendecover)

    Film (8/10): Kerniger Mittelalterstreifen von Christopher Smith mit Sean Bean und Carice van Houten. Erinnert an "Flesh + Blood" sowie kürzlich "Centurion".
    Bild (7/10): Sehr erdig und etwas blaß. Ob Stilmittel, kann ich nicht beurteilen. Die Schärfe ist gut, aber nicht Referenz.
    Ton D (9/10): Hier kracht's ordentlich. Selten, daß ich den Bass abdrehen muß. Auch die Surroundkulisse ist stimmig.
    Fazit: Der Film hält, was der Titel verspricht. Dreckiges Mittelalter mit den damals üblichen Exzessen. Die Handlung schlägt erst den Bogen zum Mystischen, kriegt aber angenehm die Kurve.
    Interessant ist, daß der Film nicht nur durch diverse deutsche Medienfonds finanziert, sondern komplett in Sachsen-Anhalt produziert wurde. Im Abspann lesen sich fast nur deutsche Namen. Hier war das "German Money" nicht "stupid". Warum nach Rumänien schweifen, wenn "das Gute" so nahe liegt?
    Gruß
    Nadir

  8. #1468
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    The Last Unicorn - Das letzte Einhorn (US, Code A hardlocked)


    Bild:

    Umsetzung des Ausgangsmaterials: 9 / 10
    Allgemeiner Seheindruck ausgehend von der Referenz ("HD-Faktor"): 7 / 10


    Der Film ist durchweg sehr körnig. Wer auf sowas nicht steht, sollte Abstand nehmen. Auf Grund des Filterverzichts wird man mit einer super Feinzeichnung belohnt. Man sieht die Zeichnungen in ganzer Pracht. Die Farben sind absolut satt und der Kontrast ist ausgewogen. Die vielen kleinen Kratzer und Defekte vor allem am Bildrand hat man aber nicht ausgebessert.


    Sound: 7/10 (Englisch DTS-HD Master Audio 5.1)

    Wunderschöner Mix ohne besondere Effekte von hinten, aber mit toller Wiedergabe des Soundtracks von America. Absolut klar und satt. Auch die Dialoge sind tadellos und Verzerrungen oder Dumpfheit gibt es hier nicht.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------


    LCD-TV:
    Toshiba 55YL768G (1080p24 / eLED)
    kalibriert mit Silicon Optix HQV Benchmark Blu-ray

    Receiver:
    Pioneer VSX-920-K

    Blu-ray Player:
    HTPC: Core i7-860 / XFX 5850 / Arcsoft TMT5

    7.1-Lautsprechersystem:
    Front/Sub: Magnat Quantum 605
    Center: Magnat Quantum 613
    Surround: Teufel The Egg

  9. #1469
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.04.08
    Ort
    Weimar
    Alter
    37
    Beiträge
    1.536

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    The Losers

    Film: 8,5/10
    Bild: 8,5/10
    Ton: 8/10

    Toller Actionfilm mit viel Humor, klasse Cast und hervoragender Inszenierung.
    Das Bild ist größtenteils sehr scharf und detailreich und bietet knackige Farben und viel HD-Feeling.
    Gelegentlich gibt es stärkere Körnung und einige Bild-Stilmittel verhindern eine höhere Wertung.
    Der Sound ist leider nicht Referenz, aber bietet in den zahlreichen Actionszenen guten Raumklang und viele präzise direktionale Effekte mit ordentlich Bass.

    Fazit: Super No-Brain-Actionfilm mit viel Humor und sehr guter BD-Umsetzung.

  10. #1470
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Burke & Hare (UK)

    Film: 8 / 10

    Nette schwarze Komödie in der Tradition der Ealing Studios. Simon Pegg und Andy Serkis als leichenschändende Grabräuber harmonieren prächtig.

    Bild:

    Umsetzung des Ausgangsmaterials: 9 / 10
    Allgemeiner Seheindruck ausgehend von der Referenz ("HD-Faktor"): 8,5 / 10


    Sehr knackiges Bild mit überzeugender Schärfe, ausgewogenem Kontrast sowie satten Farben. FIlterei ist nicht auffällig zu erkennen, das Filmkorn ist mild, aber erkennbar.


    Sound: 8/10 (Englisch DTS-HD Master Audio 5.1)

    Netter Comedy-Sound mit ein paar Effekten hier und da, räumlicher Musik sowie perfekter Dialogwiedergabe. Sehr guter Klang, aber nichts Besonderes.



    Primeval S4 (UK)

    Film: 7 / 10

    HAnnah Spearritt in HD!!! Muss man mehr sagen???

    Bild:

    Umsetzung des Ausgangsmaterials: 9 / 10
    Allgemeiner Seheindruck ausgehend von der Referenz ("HD-Faktor"): 8 / 10


    Die BD ist als 1080i50 geflaggt, es handelt sich aber um einen 1080p50-Transfer, allerdings befindet sich das nicht in der Blu-ray-Spezifikation.
    Die CGI-Monster wirken künstlich, die Schärfe ist überwiegend sehr gut, manchmal etwas soft. Filmkorn ist gut erkennbar, es wurde nicht auffällig gefiltert. Feine Details vor allem in Naheinstellungen. Farben sowie Kontraste ohne Fehler.


    Sound: 5/10 (Englisch Dolby Digital 2.0)

    Nichts Aufregendes. Nette Stereoeffekte, guter, satter Klang. Kaum Tiefbass oder Dynamik.


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------


    LCD-TV:
    Toshiba 55YL768G (1080p24 / eLED)
    kalibriert mit Silicon Optix HQV Benchmark Blu-ray

    Receiver:
    Pioneer VSX-920-K

    Blu-ray Player:
    Pioneer BDP-LX52

    7.1-Lautsprechersystem:
    Front/Sub: Magnat Quantum 605
    Center: Magnat Quantum 613

  11. #1471
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Nähe Hannover
    Alter
    55
    Beiträge
    1.072

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Zitat: "The Last Unicorn - Das letzte Einhorn (US, Code A hardlocked)"
    "Mad Max (US, Code A softlocked)"

    Danke für die Reviews, LJSilver. Aber was ich mich schon seit einiger Zeit frage: was bedeutet denn "hardlocked" und "softlocked"?
    Reicht einfach nur "Code A" nicht aus als Angabe, inwiefern muss man da noch weiter unterscheiden? Bin da jetzt etwas verwirrt. Vielen Dank im Voraus!
    Geändert von SpecialEd (10.04.11 um 18:15:16 Uhr)

  12. #1472
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    631

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Wir sind die Nacht (deutsche Blu-ray)

    Film: 7/10

    Ich war sehr angenehm überrascht von diesem Film! Meiner Meinung nach neben "Daybreakers" einer der besten Vampirfilme der letzten Jahre.

    Bild: 8/10

    Überwiegend sehr gute Qualität mit extremer Raumtiefe, so muss HD aussehen!

    Ton (Deutsch DTS-HD 5.1): 10/10

    Der Sound ist der Star dieser Blu-ray! Die Filmgeräusche, aber auch der tolle Soundtrack von Ministry of Sound kommen extrem dynamisch und fett rüber. Die Scheibe eignet sich gut, um die Anlage vorzuführen:-)


    Extras: ?/10

    Konnte ich noch nicht testen, werde auch die nächste Zeit nicht dazu kommen. Ist aber Einiges drauf auf der Scheibe:

    Making of (24 Min.)
    Making of Clip 1-2 (8 Min.)
    Deleted Scenes (10 Min.)
    Alternative Enden (4 Min.)
    Videotagebuch (20 Min.)
    Internetclips (10 Min.)
    VFX-Making of (4 Min.)
    B-Roll (7,5 Min.)
    Darstellerinfos
    Mabuse-Clip (2 Min.)
    Audiokommentar

    Außerdem bietet die Blu-ray ein Booklet mit Infos über die Hauptdarstellerinnen sowie ein Wendecover.

    Fazit:

    Wer den Film mag, wird mit der Blu-ray gut bedient.

    Display: Panasonic TH-50PZ800E
    Player: Sony BDP-S550
    Verstärker: Onkyo TX-DS494
    Lautsprechersystem: Infinity Micro II Series

  13. #1473
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Blow Out (Criterion US, Code A Softlock)


    Bild:

    Umsetzung des Ausgangsmaterials: 9,5 / 10
    Allgemeiner Seheindruck ausgehend von der Referenz ("HD-Faktor"): 8,5 / 10


    Wow, das ist definitiv eine äußerst beeindruckende Blu-ray. Super Detailschärfe, saubere Kornstruktur, klare Konturen. Aber der Knaller sind die Farben, die sind sowas von satt. man meint, der Film wäre brandneu wenn das recht grobe Korn nicht wäre. Alleine schon das FInale mit den grellen Lichteffekten haut einen vom Hocker! Der Kontrast ist sehr knackig, kommt mir manchmal fast schon etwas steil vor und das Schwarz zu extrem. Ist aber nicht wirklich schlimm. Dreck und Kratzer wurden alle entfernt.


    Sound: 6,5/10 (Englisch Dolby Digital 2.0 Mono)

    Sehr sauberer Sound in Mono. Klar, satt, keine Verzerrungen und immer perfekt verständliche Dialoge.


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------


    LCD-TV:
    Toshiba 55YL768G (1080p24 / eLED)
    kalibriert mit Silicon Optix HQV Benchmark Blu-ray

    Receiver:
    Denon AVR-2311

    Blu-ray Player:
    Pioneer BDP-LX52

    7.1-Lautsprechersystem:
    Front/Sub: Magnat Quantum 605
    Center: Magnat Quantum 613

  14. #1474
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Nähe Hannover
    Alter
    55
    Beiträge
    1.072

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    "Tron:Legay" ("Tron:Legacy"-Limited-Edition-Box, US, codefree)

    Film 8/10
    Der Film ist natürlich Geschmackssache. Das Original ist nicht so meine Sache, aber "Tron:Legay" macht einfach nur Spaß.

    Bild 9/10
    Das Bildformat wechselt ähnlich wie bei "The Dark Knight" gelegentlich von 1:1,78 zu 1:2,35 (während der IMAX-Szenen). Als störend habe ich das nicht empfunden.
    Das Bild empfand ich jederzeit als sehr scharf, sowohl in den ruhigen Szenen als auch in den actionreichen Sequenzen.
    Es handelt sich hier um einen sehr dunklen, düsteren Film. Besonders Trons Welt ist fast einfarbig, mit meist nur wenigen Farbtupfern. Die Handlung in der realen Welt spielt fast nur nachts. Helle, sonnendurchflutete Bilder gibt´s praktisch nicht - bei solchen wäre der Wow-Effekt vielleicht noch höher gewesen - aber das ist Kritik auf hohem Niveau.
    Sehr beeindruckend fand ich den Anfang des Film mit dem komplexen Raster - diese Szene wirkte trotz 2D sehr plastisch.


    Ton 9/10
    Englisch: DTS-HD Master Audio (48kHz/24-bit)
    Der Sound ist einfach eine Wucht! Die fast allgegenwärtige Musik ist sehr räumlich abgemischt und sehr dominant. Die Dialoge sind aber jederzeit gut verständlich und auch die vielen direktionalen Effekte (insbesondere Explosionen, Light-Cycle-Rennen, von rechts hinten nach links vorne kreuzende Flugzeuge) sind sehr gut im Raum verteilt und wahrnehmbar. Das ist definitiv ein Soundtrack um die Nachbarn zu ärgern

    Extras
    Es ist einiges an Bonusmaterial vorhanden. Englische Untertitel stehen erfreulicherweise hierfür zur Verfügung. Da ich die Box erst heute bekommen habe, kann ich über den Umfang der Extra Features noch keine Aussage machen.

    Verpackung
    Die Limited Edition enthält eine Sonderverpackung, die den beleuchtbaren Identity Discs aus dem Film nachempfunden ist.
    Diese Identity Disc beinhaltet:
    - von "Tron:Legacy" die Blu-ray, eine 3D-Blu-ray, eine DVD sowie
    - von "Tron" (Original) die Blu-ray.
    Eine Digital Copy von "Tron:Legacy" befindet sich in einer seperaten Papphülle.
    Die Identity Disc sieht sehr gut und wertig aus. Auf Knopfdruck ist sie beleuchtbar und man kann sie auf einen kleinen Sockel stellen. Ein schönes Sammlerstück!

    _______________________________

    Test-Equipment
    Beamer: LCD-Beamer PT-AX 100 E von Panasonic, 1280X720
    Leinwand: Rahmenleinwand, B 2m X H 1,50m
    Receiver: Marantz SR6004
    BD-Player: PS3 mit aktueller Firmware
    Lautsprecher: 4 Standlautsprecher und Center (Magnat)
    Geändert von SpecialEd (22.04.11 um 00:06:01 Uhr)

  15. #1475
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Nähe Hannover
    Alter
    55
    Beiträge
    1.072

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Korrektur: die IMAX-Szenen sind die im Format 1:1,78.

  16. #1476
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Dem Thread mla wieder Leben einhauchen:

    Diabolique - Die Teuflischen (US Criterion, Code A Softlock)



    Bild:

    Umsetzung des Ausgangsmaterials: 7 / 10
    Allgemeiner Seheindruck ausgehend von der Referenz ("HD-Faktor"): 5 / 10


    Ganz, ganz schwer zu bewerten, weil die Materiallage und die Kameraarbeit darüber entscheidet, wie das vorliegende Teil einzuordnen ist. Das Bild ist durchgehend recht weich, aber nicht wirklich unscharf. Es könnte sein, dass der Film mit Soft Focus gedreht wurde, ich würde es aber nicht beschwören. Die Schärfe ist noch angenehm, die Feinzeichnung nicht überwältigend, aber besser als bei der DVD von Concorde. Rauschen ist sehr dezent zu sehen, wirkt aber sauber. Nachgeschärft wurde anscheinend nicht. Die Kongrastbalance wirkt sehr ausgewogen. Nicht säuft ab oder überstrahlt, außer bei den Credits, die haben einen leichten Heiligenschein. Schmutz sowie analoge Defekte hat man weitestgehend entfernt.


    Sound: 6/10 (Französisch Dolby Digital 1.0 Mono)

    Sehr solider Mono-Sound aus dieser Zeit. Keine hörbaren Störungen oder Rauschen, relativ klar, wenig Verzerrungen. Die Dialoge sind gut verständlich, wenngleich etwas blechern.




    Another Stakeout - Die Abservierer (US, codefree)


    Bild:

    Umsetzung des Ausgangsmaterials: 7 / 10
    Allgemeiner Seheindruck ausgehend von der Referenz ("HD-Faktor"): 7 / 10


    Also für den Preis (ca. 6 Euro+Versand) bekommt man ein überraschend gutes HD-Bild. Ich hatte insgeheim mit einem Upscale gerechnet. Die Schärfe und Feinzeichnung ist überwiegend gut, manchmal auch sehr gut, dann aber ab und zu in dunkleren Szenen auch mal etwas schwächer. Konturen wurden etwas nachgeschärft. Das Bild wirkt leicht rauschgefiltert, das Korn ist zwar meistens noch zu sehen, wirkt aber nicht immer 100%ig sauber reproduziert. Die Farben sind ebenfalls tadellos wiedergegeben, die Kontrastbalance ist kein Plastizitätswunder, aber ausgewogen und mit ordentlichem Schwarz. Schmutz und Defekte gibt es nur wenig.


    Sound: 6/10 (Englisch DTS-HD MA 2.0)

    Sehr solider Stereo-Sound mit ordentlicher Kanaltrennung und gutem Bassfundament. Sicherlich kein Druck und Räumlichkeitswunder, sondern eine akkurate Reproduktion des Originals aus den frühen 1990er Jahren. Keine hörbaren Fehler in der Tonspur, kein Rauschen. Dafür gibt es einen klaren, unspektakulären Sound mit breiter Front und guten Dialogen.



    ----------------------------------------------------------------------------------------------------


    LCD-TV:
    Toshiba 55YL768G (1080p24 / eLED)
    kalibriert mit Silicon Optix HQV Benchmark Blu-ray

    Receiver:
    Denon AVR-2311

    Blu-ray Player:
    Pioneer BDP-LX52

    7.1-Lautsprechersystem:
    Front: Magnat Quantum 605
    Center: Magnat Quantum 613

    Sub: Elac Sub 111.2
    Geändert von LJSilver (27.05.11 um 23:10:38 Uhr)

  17. #1477
    We live and learn ...
    Registriert seit
    20.08.01
    Ort
    München
    Beiträge
    1.445

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Shutter - Sie sehen dich (Fox - deutsche Version, Erstauflage ohne Frontlogo)

    Film (7/10): Stimmiges Asien-Remake auf der Ring/Grudge-Schiene.
    Bild (8/10): Farben, Kontrast, Schärfe - alles passt für eine gute BD.
    Ton D (8/10): Auch hier alles im grünen Bereich. Die Tonkomposition ist so komplex wie das Bild. Nicht besonders auffällig, aber effektiv und der Action angepasst.
    Fazit: "Shutter" ist ähnlich gelagert wie "The Ring" und "The Grudge". Ein jap./US-Team hat für den Mainstream-Markt ein durchaus stimmiges und mit guten Schauspielern besetztes Remake eines Geisterfilms produziert. Der Film kam kaum kommerziell in die Gänge, obwohl er sich weder inszenatorisch, dramaturgisch noch technisch von den (Remake-)Vorgängern unterscheidet. Die guten Schauspieler (Joshua Jackson, Rachel Taylor) tun ihr übriges.
    Klare Empfehlung
    Gruß
    Nadir

  18. #1478
    We live and learn ...
    Registriert seit
    20.08.01
    Ort
    München
    Beiträge
    1.445

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Dead Silence (Universal - deutsche Version, Wendecover)

    Film (8/10): Fesselnde Gruselmär von den "Saw"-Machern Leigh Whannell/James Wan.
    Bild (8/10): Die Farben sind meist sehr ensättigt, starker Schwarzwert und steiler Kontrast. Manchmal wirkt es wie in einem schwarz/weiß-Film: aber das führt zu enormer Plastizität.
    Ton D (9/10): Der Ton ergänzt das Bild ähnlich plastisch. Es grummelt, scheppert und schockt wo es sein muß. Starke holographische Soundbühne.
    Fazit: "Dead Silence" ist eine enorm atmosphärische Gruselgeschichte mit Puppen einer gedemütigten Bauchrednerin. "Chucky" läßt grüßen: doch ist der Film so eigenständig und unterhaltsam gemacht, wie man es von den "Saw"-Machern erwarten sollte. Auch hier: Klare Empfehlung, bis auf:
    Extras (0/10): Das Manko der Scheibe ist die VÖ-Politik von Universal. Es fehlen die Extras der DVD (Extended-/deleted-/alternative Scenes, Making of, etc.) komplett. Der Film ist gegenüber dem sonstigen Backkatalog relativ jung (2007), sieht entsprechend gut aus, ist perfekt inszeniert und dessen Macher sind prominent. Aber leider: bare bone.
    Gruß
    Nadir

  19. #1479
    We live and learn ...
    Registriert seit
    20.08.01
    Ort
    München
    Beiträge
    1.445

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    The Killer Inside Me (Universum - deutsche Version, Wendecover)

    Film (9/10): Psychopatenthriller - von Micheal Winterbottom exzellent eingefangen im 50er Jahre-Mief einer US-Kleinstadt.
    Bild (6/10): Leider irgendwie "50er-Jahre": staubig, rot-braun, wenig Details. Die Schärfe ist ausreichend, Kontrast mäßig.
    Ton D (5/10): Der Ton hat eine gute Stereobühne, das war's aber auch.
    Fazit: "The Killer Inside Me" empfehle ich auf Grund seiner Machart und Inhalts. Die Qualität der BD ist solide, aber mehr nicht.
    Was den Film hervorhebt ist die Leistung Casey Afflecks, die einen "Nobody" Deputy und Kleinstadt-Striezel zum Monster wachsen läßt. Der Film entwickelt sich vom Kammerspiel hin zu ausgewalzten Mordszenen und zurück zum Kammerspiel - und feuert dies auf ein Neues an. Und diese Szenen haben es in der Tat in sich. Aus dem behäbigen Filmverlauf erwartet man sie nicht: in ihrer Detailliertheit wirken sie deshalb umso erschreckender und plätten einen regelrecht.
    Noch ein Wort zu Jessica Alba: Das Beauty mit den dicken Lippen (und nicht nur das) schmückt sicher etliche Mainstreamtitel, aber sie ist immer auch bei den Tarantinos dieser Welt zuhause. So auch in diesem Nischentitel. Kaum eine US-Schauspielerin jüngeren Datum ist so engagiert in (für US-Verhältnisse) anspruchsvollen Filmen und Arthouse-Movies zu sehen.
    Die Empfehlung gilt also mehr dem Film als der BD ... sorry
    Gruß
    Nadir

  20. #1480
    We live and learn ...
    Registriert seit
    20.08.01
    Ort
    München
    Beiträge
    1.445

    AW: Blu-ray Discs Empfehlungs-Thread

    Rush - R30 / 30th Anniversary World Tour (US Import, Codefree - Digipak)

    Film/Konzert (9/10) Nach 15 Jahren Abstinenz auf europäischem Boden eine "Best Of" Anniversary-Show des kanadischen Rock Trios.
    Bild (9/10) mit HD perfekt eingefangen - überschaubare Kamerafahrten - keine hektischen Schnitte - die aufwendige Show klar genießbar (muß mich wie beim Ton hier wiederholen).
    Ton (10/10) wieder Referenz (wobei ich den DTS HD-Ton nicht abspielen kann) - bestechend prägnanter Sound, klare Vocals, teils brachialer Bass, Top Drums ("Der Trommler" wie immer ein Extra für sich).
    Fazit: Malus der schon sehr guten DVD-Veröffentlichung war das um 8 Titel gekürzte Konzert. Hier auf BD sind diese in der originalen Reihenfolge/Setlist enthalten: Die Frankfurter Aufzeichnung ist somit komplett. Das Konzert ist ein "Best Of"-Potpourrie der Bandgeschichte - ob die als Schülerband gespielten Coverversionen (s. CD "Feedback") sein mussten ... sie sind nicht zwingend, aber auch nicht schlecht.
    Noch ein Hinweis: Die BD enthält nur den Gig inkl. Einspielungen. Wer die Extras behalten möchte, muß (leider) auch seine DVD-Version behalten.
    Nadir

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Blu Ray Demo Discs?
    Von gladiator_tim im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.05.10, 11:37:26
  2. Stimmungs Discs
    Von Ollilein im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.08, 19:06:29
  3. Importiert Ihr HD-Discs?
    Von Rigby Reardon im Forum Allgemeine Fragen zum Thema HD
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.09.07, 15:30:54
  4. Wer von euch "Empfehlungs"-Schreibern nutzt eigentlich äquadentes Equipment
    Von Klaatu im Forum Allgemeine Fragen zum Thema HD
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.01.07, 02:57:34
  5. wie oft defekte Discs aus HK?
    Von Bartolus im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 26.07.02, 15:22:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •