Cinefacts

Seite 24 von 25 ErsteErste ... 14202122232425 LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 480 von 500
  1. #461
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.06.10
    Beiträge
    1.176

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Sicherlich sind Mehreinnahmen mit 3D-Filmen unbestreitbar. Allerdings läßt sich dies nicht zu einer festen Regel erheben. Außerdem besteht der Milliarden-Klub nunmal aus aktuellen, teuren, stark beworbenen Filmen, die eben verstärkt in 3D angeboten werden. Gerade MOS wurde besonders in den USA massiv beworben und lief in über 4000 Kinos. Trotzdem reichen die Einnahmen nicht an den letzten Batman ran.

    Letztlich ist der finanzielle Mehrwert zumindest in Einzelfällen eher zweifelhaft, auf jeden Fall aber nicht zu beziffern, und auch verallgemeinert nicht auf "ein Viertel Mehreinnahmen" zu fixieren.

  2. #462
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Das war nun mein erster 3D Film.
    Da hast Du Dir für Dein Debut nun leider absolut den falschen Film ausgesucht. Es gibt drei Gruppen von 3-D-Filmen:

    A) gedreht mit 3-D-Kameras
    B) beim Dreh ausgelegt auf 3-D, mit 2-D-Kameras gedreht und nachträglich konvertiert
    C) beim Dreh nicht ausgelegt auf 3-D, mit 2-D-Kameras gedreht und nachträglich (oft gegen den Willen des Regisseurs) konvertiert

    Bei Filmen aus Gruppe A sind einige absolut sehenswerte Werke dabei (z.B. "Hugo Cabret"), wo 3-D richtig Spaß macht und einen echten Mehrwert bietet. In der Gruppe B ist das Bild schon etwas durchwachsener und hängt stark von der Sorgfalt der Konvertierung ab. Und bei der Gruppe C, zu der nun einmal "World War Z" gehört, kommt - bis auf wenige Ausnahmen - nix Gescheites bei raus und erst recht kein großartiges 3-D-Feeling.

  3. #463
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.06
    Alter
    32
    Beiträge
    2.049

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Zitat Zitat von logopod Beitrag anzeigen
    Kommt drauf an. Bei Titanic ist die Konvertierung zwar unnötig, für meine Begriffe aber herausragend gut gelungen. Was angesichts des Alters des Films umso erstaunlicher ist.
    Da hat sich das Cameron Team aber auch 1-2 Jahre Zeit gelassen. Diese Zeit bleibt bei aktuellen Blockbustern nicht.

  4. #464
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    41
    Beiträge
    5.393

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Zitat Zitat von Directors Cut Beitrag anzeigen
    Da hat sich das Cameron Team aber auch 1-2 Jahre Zeit gelassen. Diese Zeit bleibt bei aktuellen Blockbustern nicht.
    Und wenn es einer kann, dann James Cameron. Perfektionist und Pionier der 3D-Technik.

  5. #465
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Zitat Zitat von Wes Carpenter Beitrag anzeigen
    A) gedreht mit 3-D-Kameras
    B) beim Dreh ausgelegt auf 3-D, mit 2-D-Kameras gedreht und nachträglich konvertiert
    C) beim Dreh nicht ausgelegt auf 3-D, mit 2-D-Kameras gedreht und nachträglich (oft gegen den Willen des Regisseurs) konvertiert

    Bei Filmen aus Gruppe A sind einige absolut sehenswerte Werke dabei (z.B. "Hugo Cabret"), wo 3-D richtig Spaß macht und einen echten Mehrwert bietet. In der Gruppe B ist das Bild schon etwas durchwachsener und hängt stark von der Sorgfalt der Konvertierung ab. Und bei der Gruppe C, zu der nun einmal "World War Z" gehört, kommt - bis auf wenige Ausnahmen - nix Gescheites bei raus und erst recht kein großartiges 3-D-Feeling.
    Das kann man aber so pauschal nicht festlegen. Ich habe vor 1-2 Jahren Avatar im Kino gesehen, und das 3D hat mich nicht umgehauen. Life of Pi fand ich sehr beeindruckend (weils auch in jeder Sekunde um den Film gemacht wurde). Bei Iron Man 3 weichten die Meinungen drastisch voneinander ab, ebenso bei Star Trek. Gibt ne Menge menr FIlme wo die Meinungen (der Seheindruck) komplett voneinander abweichen.

  6. #466
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    In den USA ist ja inzwischen wieder die Zahl an besuchten 2D Vorstellungen deutlich angestiegen und 3D nimmt wohl nur noch um die 40% ein. Na ja die haben ja auch die Wahl, ich werde hier ja regelmäßig in 3D gezwungen. Dann heißt es sofort guckt das Ausland guckt zu 80% 3D, also gibts auch 3D.

  7. #467
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Bei uns im UFA lief der Film AUCH in 2D und die Vorstellung war überraschend gut besucht.

  8. #468
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Bei uns im UFA lief der Film AUCH in 2D und die Vorstellung war überraschend gut besucht.
    Hätte ich gewusst, dass der Film nicht in 3D gedreht wurde, hätte ich auch die 2D Version bevorzugt.

  9. #469
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.04.02
    Ort
    rhein main
    Beiträge
    933

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Ich war sehr enttäuscht von diesem Film. Von Beginn an viel zu hektisch, völlig unspannend und alles schon einmal viel besser dagewesen. Hier wurde ein "Zombiefilm" lediglich familientauglich noch einmal aufbereitet und der Name Brad Pitt macht diesen Film offensichtlich Blockbustertauglich.
    Aus vielen Filmen wurde einiges zusammengeschustert (teilweise hat mich der Film an den ganz üblen "2012" erinnert). Die staatstragenden Worte zum Finale waren dann wirklich zu viel des Guten. Gesehen und schnell vergessen.....
    Allerdings bin ich durch die hervorragende TV Serie "Walking Dead" auch etwas Zombieverwöhnt.

  10. #470
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.07.13
    Alter
    31
    Beiträge
    18

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Zitat Zitat von amelie2002 Beitrag anzeigen
    Allerdings bin ich durch die hervorragende TV Serie "Walking Dead" auch etwas Zombieverwöhnt.
    Was Spannung angeht, stimme ich Dir vollkommen zu und füge Breaking Bad hinsichtlich diesem Punkt noch hinzu. Für mich ein total neues Erlebnis diese Serien. Ich glaube nicht, das je ein 'Blockbuster' das erfüllen wird. Und somit werde ich WorldWarZ auch lieber nicht gucken.

  11. #471
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.06.10
    Beiträge
    1.176

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Gerade "Walking Dead" hat mich massiv gelangweilt. Ist eher so im qualitativen Mittelfeld amerikanischer Serien angesiedelt und kann am Niveau von "Breaking Bad" nicht mal kratzen.

  12. #472
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Zitat Zitat von Chrysagon Beitrag anzeigen
    Gerade "Walking Dead" hat mich massiv gelangweilt. Ist eher so im qualitativen Mittelfeld amerikanischer Serien angesiedelt und kann am Niveau von "Breaking Bad" nicht mal kratzen.
    Naja, ich finde WalkingDead hebt sich schon deutlich vom Seriendurchschnitt ab.
    Schon alleine die Zombiethematik, welche noch dazu wirklich gut dargestellt wird, macht die Serie für mich sehr sehenswert.
    Im Vergleich zu Beaking Bad muß man halt einfach sagen, daß Breaking Bad eben nochmal so viel besser ist, als alles andere ... und eben auch schon gute Serien.
    Was ich damit sagen möchte ist, daß ich deiner Meinung bin und Walking Dead bei weitem nicht an das geniale Level von Breaking Bad rankommt, die Serie aber dennoch richtig gut ist und WWZ da wiederum bei Weitem nicht hinkommt, egal, wie schnell die Computerzombies auch rennen

  13. #473
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.06.10
    Beiträge
    1.176

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Zugegeben: Hab schon viele Zombiefilme (vor allem als Teenager) gesehen, und war außerdem von der Enttäuschung über den Comic vorbelastet (da habe ich schon nach dem ersten Band das Handtuch geschmissen). Zur Ehrenrettung der Serienmacher muß ich ihnen zugestehen, daß sie ein paar peinliche Momente gestrichen haben. Trotzdem gibt es unzählige bessere TV-Serien wie eben BB, Sopranos, Deadwood, The Wire, The Shield, Mad Men, Homeland, Sleeper Cell, Firefly, Rom, Rescue Me, Carnivale, Dexter, Game Of Thrones etc. Für mehr als Mittelmaß reicht es da m.E. nicht.

  14. #474
    Eskapist
    Registriert seit
    05.09.01
    Beiträge
    581

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    War überraschend gut. Hätte nicht gedacht das der Film so spannend ist. Zumal mir das neue Ende überhaupt nicht negativ aufgefallen ist. Suspense statt CGI-Gewitter.
    Weiterhin war der Score von Marco Beltrami und Muse wirklich toll.
    Volle Zustimmung bis auf: der Sänger & Songwriter von MUSE heißt Matthew Bellamy!

    Was für ein genialer Score!

    3D war völlig überflüssig...

  15. #475
    Tödlicher Gitarrist
    Registriert seit
    29.08.02
    Ort
    Saarland
    Alter
    35
    Beiträge
    833

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Und der Komponist des Soundtracks heißt Marco Beltrami.

  16. #476
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.07.13
    Alter
    31
    Beiträge
    18

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    I see what you did there...



  17. #477
    Dochmann
    Gast

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Zitat Zitat von Chrysagon Beitrag anzeigen
    Zugegeben: Hab schon viele Zombiefilme (vor allem als Teenager) gesehen, und war außerdem von der Enttäuschung über den Comic vorbelastet (da habe ich schon nach dem ersten Band das Handtuch geschmissen). Zur Ehrenrettung der Serienmacher muß ich ihnen zugestehen, daß sie ein paar peinliche Momente gestrichen haben. Trotzdem gibt es unzählige bessere TV-Serien wie eben BB, Sopranos, Deadwood, The Wire, The Shield, Mad Men, Homeland, Sleeper Cell, Firefly, Rom, Rescue Me, Carnivale, Dexter, Game Of Thrones etc. Für mehr als Mittelmaß reicht es da m.E. nicht.
    Dexter mal ausgenommen (oder meinethalben Dexter die ersten Staffeln noch eingeschlossen) gebe ich dir völlig recht - ich schau TWD zwar ganz gerne, aber einfach weil ich noch ein Faible für das Genre habe, (sprich bei den Filmen guck ich sogar noch die RE-Reihe) als sonderlich hochwertig sehe ich die Reihe auch nicht an und kann Langeweile nachvollziehen - mir selbst ging es bei Battlestar Galactica so; nach 2 Staffeln reichte es dann.

    Zitat Zitat von Dudley Smith Beitrag anzeigen
    @Chrysagon
    Natürlich sorgt der 3-D Zuschlag für deutlich höhere Einnahmen.
    Das ist per se nicht richtig, sondern nur dann korrekt, wenn die Preiselastizität der Kinogänger entsprechend niedrig ist. Ist sie hoch, sorgt der 3D-Zuschlag für Umsatzschwund (sprich die Erhöhung des Ticketpreises um x% führt zu einem Zuschauerrückgang um über x%). Gerade bei den Familienfilmen in D bin ich überzeugt, dass moderate preise für höhere Umsätze gesorgt hätten, inzwischen läuft von IA abgesehen doch jeder Animationsfilm weit unter den Erwartungen. Warum wohl?
    Im Horrorsegment sieht das allerdings gänzlich anders aus (siehe die RE-Reihe), wenngleich WWZ da nicht unbedingt so einzuordnen ist.
    Geändert von Dochmann (10.07.13 um 15:26:53 Uhr)

  18. #478
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.06.10
    Beiträge
    1.176

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Okay, Dexter hätte ich besser rauslassen sollen.

    Ansonsten hätte ich mir das BWL-Kauderwelsch hier erspart, aber Deins ist eigentlich ganz allgemeinverständlich.

  19. #479
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    34
    Beiträge
    2.498

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Trotz des guten Wetters habe ich mir den Film gerade angeschaut. Lief in 2D und O-Ton hier in nem kleineren Kino. Der Film hat mir sehr gut gefallen, wusste imo über die gesamte Laufzeit zu fesseln und gerade am Ende im Laborkomplex fühlte ich mich in Sachen Spannung doch an alte Resident Evil Zeiten erinnert. Auch positiv überrascht hat mich das der Film bei weitem nicht so CGI-überladen ist wie der Trailer vielleicht suggeriert. Die Massenszenen aus dem Trailer waren's dann auch schon, ansonsten hält sich der Film eher etwas zurück. Auch die Zombies selbst sind nicht so CGI-lastig wie z.B. bei I am Legend. Das war eigentlich meine größte Befürchtung, das der Film effektemäßig in diese Sparte zieht. Der Soundtrack hat mir auch sehr gut gefallen und erinnert irgendwie stark an die alten Carpenter-Soundtracks. Passt, wie ich finde, sehr gut. Das der Grad an gezeigter Gewalt zugunsten einer PG-13 Freigabe runtergeschraubt wurde ist vertretbar und fällt nur selten negativ auf, gezeigt und suggeriert wird definitiv genug. Der Film ist auf jeden Fall besser als alles was George Romero, Dario Argento oder John Carpenter in den letzten 10 Jahren verbrochen haben. Ich kann ihn nur empfehlen. Auch Leute die sonst eher weniger mit "harten" Zombiestreifen anfangen können könnten hier ihren Spaß haben.

  20. #480
    Eskapist
    Registriert seit
    05.09.01
    Beiträge
    581

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Zitat Zitat von Goreholio Beitrag anzeigen
    Und der Komponist des Soundtracks heißt Marco Beltrami.
    ok, my fault....nix für ungut!!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Devils Own (Harrison Ford, Brad Pitt) kommt im Mai!
    Von Mr. Pacino im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.08, 15:18:04
  2. [News] The Sparrow: SiFi von und mit(?) Brad Pitt
    Von Mark im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.06, 14:47:23
  3. [Im Kino] Chad Smith - Brad Pitt Reality/Unreality-Komödie
    Von Kyle Reese im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.05, 02:32:50
  4. Rumors: Hugh Grant isst Brad Pitt
    Von moy shawn im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.02.04, 09:19:17

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •