Cinefacts

Seite 9 von 25 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 500
  1. #161
    Mongo - Humorist
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    hinter dir
    Alter
    40
    Beiträge
    2.948

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Zitat Zitat von torsilinfo Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt, ich bin total entsetzt, was bitte hat das mit WWZ zu tun????????????
    Das weiß ich auch nicht ... Moment ... ich weiß noch nichtmal was ein paar nichtssagende Sekunden überhaupt mit irgendwas zu tun haben?

  2. #162
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Die Zombies kommen mir rüber wie die Mutanten aus I am Legend, und der Pitt sieht aus wie die ältere Version von seinem Kalifornia Charakter Early Grayce...Mal sehen was das wird.

  3. #163
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Also ich finden diesen Teaser zum Trailer eigentlich ganz cool. Sieht nach einem deftigen Zombie-Bumm-Bumm aus. Mehr kann man bei einem derart budgierten Film auch nicht erwarten.

  4. #164
    holly_california
    Gast

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Etwas stumpfe (wenn auch möglicherweise unterhaltsame) Action-(Horror)-Streifen. Keine Ahnung, irgendwie glaube ich nicht, dass er sich da so gut macht. Da ich außer der Story und den paar Bildern noch nichts kenne, mag meine spontane Reaktion aber auch überzogen gewesen sein.

  5. #165
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Und das Stumpfe schließt du woraus?!? Auch, ja, auch wenn ich das durchaus ebenfalls befürchte nach dem Trailer. Der Pitt kann schon gut sein, "auch in sowas", aber nach den ganzen Produktionsqueren, dem komplett neu gedrehten Finale und dem Palaver mit Forster am Set, uiuiui, da hab ich durchaus was das Gesamtprojekt angeht ein ungutes Gefühl. Die Ideen des Trailers mögen zwar episch sein, die Effektarbeit sah aber nicht so prall aus und aus dem perfekten Zombiebuch wurde hier anscheinend eine generische Überlebenschose der Marke "Ich rette meine Familie". Mehmehmeh.

    An ALLE: Lest das Buch! Es ist einfach phantastisch und mit das Beste, was man sich generell überhaupt im Zombiegenre zu Gemüte führen kann! (Und das sag ich als totaler Zombiebuchfilmcomicfan...)

  6. #166
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    und aus dem perfekten Zombiebuch wurde hier anscheinend eine generische Überlebenschose der Marke "Ich rette meine Familie".
    Für mich sieht der Teaser beinahe konkret danach aus, als würden die wirklich nur ein einziges Segment aus dem Buch verfilmen. Möglicherweise die Story, wo die Familie in den Norden flieht und da am See überwintern will und alle gut miteinander auskommen, bis die Vorräte knapp werden und es fies kalt wird. Vielleicht mixen die auch einfach ein paar Sachen zusammen. Da kann man ja mit Sicherheit auch Sachen wie das mit der Pilotin einflechten.

  7. #167
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Für mich sieht der Teaser beinahe konkret danach aus, als würden die wirklich nur ein einziges Segment aus dem Buch verfilmen. Möglicherweise die Story, wo die Familie in den Norden flieht und da am See überwintern will und alle gut miteinander auskommen, bis die Vorräte knapp werden und es fies kalt wird. Vielleicht mixen die auch einfach ein paar Sachen zusammen. Da kann man ja mit Sicherheit auch Sachen wie das mit der Pilotin einflechten.
    Da hatte ich auch daran gedacht, wobei das nun gar nicht so aussieht, als würde der weitere Rest des Films eine dramatische Auseinandersetzung von Menschen innerhalb einer kleinen Gruppe während eines eisigen Winters sein. Und dass die Zombies hier festfrieren kann ich mir auch nicht so recht vorstellen.

    Aber jau, es steht zu befürchten, dass die Macher schlicht mehrere kleine Ansatzpunkte zu einem größeren Ganzen wortwörtlich verwurstet haben, irgendwas bestimmtes ehe ich da bislang noch nicht heraus. Mein Tipp wäre, dass man hier das nicht gezeigte Überrennen von New York (?) und die anschließende Schlacht bei Yonkers vielleicht als Filmhandlung ausgekoppelt hat.
    So oder so: Kacke!

  8. #168
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Jetzt wo ich so ein bisschen drüber nachdenke macht der Trailer ein bisschen den Eindruck als sei es 2012 nur mit Zombies. Das wird wahrscheinlich auch der Werbespruch, oder später auf der Blu-ray stehen wo man irgendeine Review zitiert: "Dawn of the Dead meets 2012 - actiongeladenes Zombiespektakel mit Starbesetzung!".

  9. #169
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Jetzt wo ich so ein bisschen drüber nachdenke macht der Trailer ein bisschen den Eindruck als sei es 2012nur mit Zombies . Das wird wahrscheinlich auch der Werbespruch, oder später auf der Blu-ray stehen wo man irgendeine Review zitiert: "Dawn of the Dead meets 2012 - actiongeladenes Zombiespektakel mit Starbesetzung!".
    Danke, jetzt hast du meine cineastische Erektion komplett gekillt. Thank you very fuckin' much.

  10. #170
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    P.S.: Was mir gerade beim Trailer noch einmal aufgefallen ist, ist die Möglichkeit, dass vielleicht auch, was sehr gut passen würde zu dem "Großstadt wird überrannt"-Thema, jenes Kapitel noch mit eingebaut wird, welches von den Celebritys handelt, die sich in diesem Bunker-artigen Haus voller "Big Brother"-mäßiger Kameras verschanzt haben und ihr überleben 24/7 über das Fernsehn vermarkten wollten.

  11. #171
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Am besten fände ich ja die Story von diesem japanischen Hacker, der erst wirklich realisiert was abgeht, als die Eltern kein Essen mehr hinstellen und nach und nach immer weniger Kumpels online anzutreffen sind. Das hatte irgendwie was.

  12. #172
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.05.02
    Alter
    50
    Beiträge
    724

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Für mich sieht der Teaser beinahe konkret danach aus, als würden die wirklich nur ein einziges Segment aus dem Buch verfilmen. Möglicherweise die Story, wo die Familie in den Norden flieht und da am See überwintern will und alle gut miteinander auskommen, bis die Vorräte knapp werden und es fies kalt wird. Vielleicht mixen die auch einfach ein paar Sachen zusammen. Da kann man ja mit Sicherheit auch Sachen wie das mit der Pilotin einflechten.
    Viel mehr war doch von einem Film (leider) auch nicht zu erwarten. Zu glauben, dass die tatsächlich jede Einzelgeschichte in den Film reinhauen, war von Anfang an unrealistisch. Genauso ist es m.E. unrealistisch zu erwarten, der Film habe die gleiche Erzählweise wie das Buch, d.h. dass gezeigt wird, wie Pitt nach dem Krieg um die Welt fliegt um Veteranen des Krieges aufzusuchen und diese ihm ihre Geschichte erzählen.

  13. #173
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Am besten fände ich ja die Story von diesem japanischen Hacker, der erst wirklich realisiert was abgeht, als die Eltern kein Essen mehr hinstellen und nach und nach immer weniger Kumpels online anzutreffen sind. Das hatte irgendwie was.
    Yeah, das war AUCH genial! Ebenso wie die darauf aufbauende Storyline um den blinden Alten, welche eine wunderbare Zatochi-Hommage war und großartig "japanisch" anfühlte von der Lebenseinstellung und Atmosphäre. Ganz großes Kino! Wie aber auch eigentlich alles im Buch! (Ein Highlight ist da auch noch die Geschichte von dem "zurückgebliebenen Supermodel", welche in etwa den Verstand eines Kleinkindes hat und aus dieser ganz unschuldigen Perspektive den Verlust ihrer Eltern schildert. Ach, das ganze Buch ist einfach FICKGEIL, wenn man mir diesen saloppen Ausdruck bitten entschuldigen würde. )

    Zitat Zitat von TorKol Beitrag anzeigen
    Viel mehr war doch von einem Film (leider) auch nicht zu erwarten. Zu glauben, dass die tatsächlich jede Einzelgeschichte in den Film reinhauen, war von Anfang an unrealistisch. ...
    Das schon, aber...

    Zitat Zitat von TorKol Beitrag anzeigen
    ...Genauso ist es m.E. unrealistisch zu erwarten, der Film habe die gleiche Erzählweise wie das Buch, d.h. dass gezeigt wird, wie Pitt nach dem Krieg um die Welt fliegt um Veteranen des Krieges aufzusuchen und diese ihm ihre Geschichte erzählen.
    ...das ja mal absolut nicht. Das Problem ist eben, dass man für die Reporterrolle keinen großen Schauspieler braucht. (Wobei, wenn man die "Closure, Limited"-Storyline aus dem Ad-On-Buch als Abschluss genommen hätte, so wäre für den Reporter sicherlich ein hübscher Storyarc dabei herausgekommen!!!) Gerade die Struktur aus dem Buch hätte man übernehmen MÜSSEN, um dann die einzelnen Geschichten mit einer Mischung aus intensiver Darstellerleistung und epischer Rückblende zu illustrieren, die in ihrer Gänze verschiedene Verknüpfungen bieten und am Ende mehr werden als die Summe ihrer Teile, so dass auch der Zuschauer mit den fortschreitenden Interviews nach und nach das gesamte Bild der Zombieinvasion offenbart bekommt.

    Und was wäre so schlimm daran, wenn es mal nicht am Ende eines Zombiefilms ein semi-offenes Ende gibt? Gerade die Tatsache, dass im Buch der Zombiekrieg ZURÜCK LIEGT und vor allem ÜBERLEBT WURDE ist mit einer der faszinierendsten Punkte, wie sich eben das Weltgeschehen wandelt. Auch ohne große Umschweife hätte man da ein cleveres Drehbuch schreiben können, welches trotz allem Joe Everyman und Sue Suburbia nicht überfordert hätte. Was anscheinend Marc Foster und Brad Pitt daraus gemacht haben, scheint ja schlicht und ergreifend "175 Mio. Dollar Zombiemovie - The Movie" zu sein.

  14. #174
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.06
    Alter
    32
    Beiträge
    2.049

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Meine Fresse!

    Früher hatte man mit dem Zerreißen eines Filmes wenigstens bis zum Trailer gewartet, aber heute wird der komplette Film schon beim Trailer vom Trailer auseinandergenommen.

    Wartet doch mal ab und bleibt locker.

  15. #175
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Tja, wenn du die Texte gelesen und dann auch noch verständen hättest, würdest du wohl auch wissen, dass es hier um das Konzept des Streifens geht und weniger, bzw. eigentlich gar nicht um eine inhaltliche Kritik des Films, den hier ja noch gar keiner gesehen hat. Aber danke für den nutzlosen Zwischenkommentar!

  16. #176
    CHAOS
    Registriert seit
    18.03.03
    Ort
    Eifel
    Alter
    51
    Beiträge
    1.258

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Meine Lieblingsstory ist eigentlich die von Paul Redeeker. Die Erklärung warum die Menschheit überlebt, ist zwar erschreckend, aber auch erschreckend logisch. Das macht das Buch ja überhaupt aus. Bis auf ein paar explizite Horrormomente könnte das ganze auch einfach eine Art Supergrippe sein. Vom Ausbruch, über die Verbreitung, in allen Punkten ist das Buch sehr durchdacht. Und für mich als Tierfreund war die Geschichte des Hundeführers geradezu herzzerreißend.

    Nee, hier kann man ohne weiteres schon den Trailer zum Trailer zerreißen, weil jetzt schon abzusehen ist, das vom genialen Buch nix übrigbleiben wird.

  17. #177
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Das Beste wäre ohnehin, wenn man aus dem Buch eine Fernsehserie machen würde, wo man innerhalb von ein, zwei Staffeln die gesamten Geschichten abarbeitet (und "Closure, Limited" als Finale der Serie hat, was eben zum Reportercharakter wie die Faust aufs Auge passt). Eine Geschichte dann pro Folge, oder manch eine Geschichte auch gerne schonmal auf zwei, maximalst drei Folgen (wie etwa der "Victory"-Marsch zur Säuberung quer durch Amerika) ausgebreitet, mit etwas mehr Details und Gedöns während den filmischen Rückblicken und halt wiederkehrenden Darstellern für die wiederkehrenden Charaktere, da manch einer im Buch ja auch mehrfach auftritt, egal ob jetzt in seiner eigenen oder einer anderen Geschichte.

    Wäre wohl im Endeffekt ohnehin die beste Vorgehensweise, außer man würde gleich eine Trilogie aus dem Buch machen. Mit Betonung auf dem AUS DEM BUCH MACHEN!

    @Thorwalez und Co.: Hast du/Habt ihr "Closure, Limited" gelesen?
    Das Gute: Die titelgebende Geschichte ist richtig gut und ansonsten gibt es noch eine(!) ordentliche Interview-Erzählung, dieses Mal über die Instandsetzung der chinesischen Mauer zwecks Zombie-Abwehr mit hohem Menschenverlust.
    Das Schlechte: Alle anderen Geschichten und, auch wenn sie eigentlich durchaus gut geschrieben ist, eine extrem unpassende, den größten Teil des kleinen Büchleins einnehmende Erzählung über DAS AUSSTERBEN DER VAMPIRE durch die Zombie-Epidemie. Will mir so gar nicht angesichts des realistisch-nüchternen Umfelds passen, welches Brooks ansonsten entworfen hat. Aber, wie gesagt, wegen der Titelstory lohnt sich das Teil schon, ob man dafür um die 7 Euro ausgeben will ist eine andere Sache.

    Die genialen "historischen Zombie-Ausbrüche" im Anhang des "Zombie Survival Guides" kennt ihr aber, oder? Diese sind auch als sehr hübsch gemachtes schwarz-weißes IM DOKUSTIL unter dem Titel "The Zombie Survival Guide: Recorded Attacks" erschienen.
    Bis auf "Closure, Limited" gibt es alle Bücher/Comics auch in deutscher Sprache.

  18. #178
    CHAOS
    Registriert seit
    18.03.03
    Ort
    Eifel
    Alter
    51
    Beiträge
    1.258

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Hallo exe, Closure/Limited ist auf Deutsch unter dem Titel Zombieparade erschienen. Und ja, ich habe es gelesen.

  19. #179
    Grumpy Old Man
    Registriert seit
    03.02.04
    Ort
    Da und dort
    Beiträge
    2.201

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    + YouTube Video
    ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.

  20. #180
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: World War Z (mit Brad Pitt)

    Sieht unterhaltsam aus.

Seite 9 von 25 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Devils Own (Harrison Ford, Brad Pitt) kommt im Mai!
    Von Mr. Pacino im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.08, 15:18:04
  2. [News] The Sparrow: SiFi von und mit(?) Brad Pitt
    Von Mark im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.06, 14:47:23
  3. [Im Kino] Chad Smith - Brad Pitt Reality/Unreality-Komödie
    Von Kyle Reese im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.05, 02:32:50
  4. Rumors: Hugh Grant isst Brad Pitt
    Von moy shawn im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.02.04, 09:19:17

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •