Cinefacts

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 82
  1. #61
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: Achtung: Laserrot- offenbar erste Blu-Ray discs betroffen

    Ich hatte bisher keine einzige Disc, allerdings heißt das natürlich nicht, dass nicht doch ein paar in meiner Sammlung schlummern. Ich (und wahrscheinlich die meisten anderen auch) habe ja viele DVDs seit Jahren nicht aus dem Regal geholt.

  2. #62
    went neutral
    Registriert seit
    14.10.01
    Ort
    BRD, Erde, Universum
    Alter
    34
    Beiträge
    9.953

    AW: Achtung: Laserrot- offenbar erste Blu-Ray discs betroffen

    Zitat Zitat von Quathuul Beitrag anzeigen
    Ich hatte bisher keine einzige Disc, allerdings heißt das natürlich nicht, dass nicht doch ein paar in meiner Sammlung schlummern. Ich (und wahrscheinlich die meisten anderen auch) habe ja viele DVDs seit Jahren nicht aus dem Regal geholt.
    Deine Lawrence von Arabien-DVD funzte doch nicht mehr, wenn ich mich recht erinnere. Ich meine, da mal was gelesen zu haben. Allerdings weiß ich natürlich nicht mehr, ob das Rot war oder ein anderes Problem...

  3. #63
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: Achtung: Laserrot- offenbar erste Blu-Ray discs betroffen

    Zitat Zitat von Fortinbras Beitrag anzeigen
    Deine Lawrence von Arabien-DVD funzte doch nicht mehr, wenn ich mich recht erinnere. Ich meine, da mal was gelesen zu haben. Allerdings weiß ich natürlich nicht mehr, ob das Rot war oder ein anderes Problem...
    Stimmt, du hast Recht. Hatte ich in der Tat vergessen. Die Disc war damals schlierig geworden und ließ sich nicht mehr abspielen. Der Umtausch über Columbia Pictures war allerdings problemlos möglich damals.

  4. #64
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.07
    Beiträge
    298

    AW: Achtung: Laserrot- offenbar erste Blu-Ray discs betroffen

    Hmm, also mein Soundtrack-Händler hat mir mal einen Stapel STAR WARS-PHANTOM MENACE (2 CD-Set) gezeigt die alle hinüber sind.
    Die CDs haben einen Schleier - ob man dies nun als Rot oder was auch immer bezeichnet weiß ich leider nicht.

    Tatsache ist allerdings das das Label sich rundweg weigert die zu ersetzen und nun dürft Ihr dreimal raten zu welchen Verein das Label gehört !!

    Oder habt Ihr es schon beim ersten Mal erraten ??

  5. #65
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.01
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    51

    AW: Achtung: Laserrot- offenbar erste Blu-Ray discs betroffen

    Viele der BR könnten event. das selbe Problem später bekommen.

    Mit später meine ich nicht 30 Jahre sondern 2-3 Jahre

    So lange nicht klar ist warum die besagten Discs so aussehen ist es bedenklich

    Bisher gibt es keine Erklärung

    Ich denke auch nicht an Rot, meine verdacht ist das ausgasen einer Chemikalie die für die Blasen sorgt, oder eine Art korrosion.

    eine von vielen Möglichkeiten

    2-Teilige BR wird beim abspielen warm und es entstehen dabei Verspannungen auf der Disc (logisch oder)

    Da sich kein Material 100% gleichmäßig ausdehnen kann

    Nun gibt es irgendwo Haarrisse, mit dem Auge nicht sichtbar aber Sauerstoff dringt ein......

    Es könnte also am zu spröden Material liegen

    Das die Discs mechanisch nicht der überflieger sind ist angeblich bekannt.

    Nochmal, mir ist es egal von wem das Next Genaration Medium kommt ich möchte einfach 1a vernünfte durchdachte und vor allem haltbare Technik

    Bis dann

    V-max

  6. #66
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: Achtung: Laserrot- offenbar erste Blu-Ray discs betroffen

    Schöne umfangreiche Spekulation.

  7. #67
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Achtung: Laserrot- offenbar erste Blu-Ray discs betroffen

    Kannst Du bei all dieser Panik, die Du bei dem Thema bekommst, überhaupt noch vor die Haustür gehen ? Natürlich kann auch ein vom Himmel fallender Satellit deine BR-Sammlung zerstören...aber mal im Ernst - die "Fakten" die Du hier ansprichst, sind nicht nur Hörensagen, sondern technisch absoluter Blödsinn. Wer auch immer dir dies erzählt hat / wo auch immer Du es gelesen haben magst - Du solltest diese Quellen dringend hinterfragen, oder besser sogar meiden.

  8. #68
    went neutral
    Registriert seit
    14.10.01
    Ort
    BRD, Erde, Universum
    Alter
    34
    Beiträge
    9.953

    AW: Achtung: Laserrot- offenbar erste Blu-Ray discs betroffen

    Zitat Zitat von Topkapi Beitrag anzeigen
    Hmm, also mein Soundtrack-Händler hat mir mal einen Stapel STAR WARS-PHANTOM MENACE (2 CD-Set) gezeigt die alle hinüber sind.
    Die CDs haben einen Schleier - ob man dies nun als Rot oder was auch immer bezeichnet weiß ich leider nicht.

    Tatsache ist allerdings das das Label sich rundweg weigert die zu ersetzen und nun dürft Ihr dreimal raten zu welchen Verein das Label gehört !!

    Oder habt Ihr es schon beim ersten Mal erraten ??
    Bei Reklamation bekam man afaik die Info, dass das Beschlagen passieren könne, dies normal sei und die Abspielbarkeit nicht beeinträchtigen würde. Außerdem sollte man die CDs reinigen.

  9. #69
    -------------------------
    Registriert seit
    11.02.07
    Ort
    Luxemburg
    Alter
    49
    Beiträge
    1.694

    AW: Achtung: Laserrot- offenbar erste Blu-Ray discs betroffen

    Zitat Zitat von V-max Beitrag anzeigen
    Nochmal, mir ist es egal von wem das Next Genaration Medium kommt ich möchte einfach 1a vernünfte durchdachte und vor allem haltbare Technik
    Das IST das Next Generation Medium, nämlich D-BR-D (Disposable Bluray Disc )

  10. #70
    Kapitulationshummel
    Gast

    AW: Achtung: Laserrot- offenbar erste Blu-Ray discs betroffen

    Zitat Zitat von V-max Beitrag anzeigen
    Viele der BR könnten event. das selbe Problem später bekommen.

    Mit später meine ich nicht 30 Jahre sondern 2-3 Jahre

    So lange nicht klar ist warum die besagten Discs so aussehen ist es bedenklich

    Bisher gibt es keine Erklärung

    Ich denke auch nicht an Rot, meine verdacht ist das ausgasen einer Chemikalie die für die Blasen sorgt, oder eine Art korrosion.

    eine von vielen Möglichkeiten

    2-Teilige BR wird beim abspielen warm und es entstehen dabei Verspannungen auf der Disc (logisch oder)

    Da sich kein Material 100% gleichmäßig ausdehnen kann

    Nun gibt es irgendwo Haarrisse, mit dem Auge nicht sichtbar aber Sauerstoff dringt ein......

    Es könnte also am zu spröden Material liegen

    Das die Discs mechanisch nicht der überflieger sind ist angeblich bekannt.

    Nochmal, mir ist es egal von wem das Next Genaration Medium kommt ich möchte einfach 1a vernünfte durchdachte und vor allem haltbare Technik

    Bis dann

    V-max
    ich habe eine viel bessere erklärung.
    beim erwärmen, also beim abspielen der disk, dehnt sich die schützende metallschicht aus, während die kunststoffschicht schrumpft (z.b. auf grund leichter achkristallisation). wegen der haftung der metallschicht am kunststoff platzt das material auf. sauerstoff dringt ein und bildet unter wärme und der energie des lasers -ROOR- moleküle. steigt nun die wärme an, z.b. durch schnelleres auslesen, "explodiert" die bindung im -OO- bereich zu peroxid-radikalen und es wird so eine hohe wärme-energie frei, dass sie die metall- sowie die kunststoffschicht lokal zerstört. logisch.

  11. #71
    Mag keine Schnösel
    Registriert seit
    14.04.06
    Ort
    MS
    Alter
    45
    Beiträge
    1.270

    AW: Achtung: Laserrot- offenbar erste Blu-Ray discs betroffen

    Zitat Zitat von Kapitulationshummel Beitrag anzeigen
    ich habe eine viel bessere erklärung.
    beim erwärmen, also beim abspielen der disk, dehnt sich die schützende metallschicht aus, während die kunststoffschicht schrumpft (z.b. auf grund leichter achkristallisation). wegen der haftung der metallschicht am kunststoff platzt das material auf. sauerstoff dringt ein und bildet unter wärme und der energie des lasers -ROOR- moleküle. steigt nun die wärme an, z.b. durch schnelleres auslesen, "explodiert" die bindung im -OO- bereich zu peroxid-radikalen und es wird so eine hohe wärme-energie frei, dass sie die metall- sowie die kunststoffschicht lokal zerstört. logisch.
    Das klingt gar nicht soooo logisch

  12. #72
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.01
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    51

    AW: Achtung: Laserrot- offenbar erste Blu-Ray discs betroffen

    Zitat Zitat von Claude Beitrag anzeigen
    Das IST das Next Generation Medium, nämlich D-BR-D (Disposable Bluray Disc )



    hier noch die Erklärung zu Disposable:
    Als Disposable beizeichnet man in der Betriebswirtschaft und der Technik alle die Hilfsgüter und Elemente eines Produkts, die einem definierten Verschleiß unterliegen und daher regelmäßig ausgetauscht (engl. to dispose) werden müssen.


    Zuletzt haben sie noch ohne es zu wissen durch Produktiosfehler den Nachfolger der BR geschaffen

  13. #73
    Cinema Fan
    Gast

    AW: Achtung: Laserrot- offenbar erste Blu-Ray discs betroffen

    Mal ein anderer Gedanke, der mir bei dem durchlesen dieses Threads gekommen ist.......hier war ja im Grunde die ganze Zeit über die Rede von der BR-Disc.

    Was ist denn bitte mit der HD-DVD, die ist ja im Grunde nur eine Weiterentwicklung einer normalen DVD. Und da waren auch hier und da mal welche Fehlerhaft (bei mir Lethal Weapon Box SE Erstauflage die NICHT von Warner umgetauscht wurde, Danke Warner bei der Gelegenheit und Dragonheart).

    Ist denn 100% sichergestellt das bei der HD-DVD sowas in 2-3 Jahren nicht auch passiert? Ich wage es fast zu bezweifeln.....

  14. #74
    -------------------------
    Registriert seit
    11.02.07
    Ort
    Luxemburg
    Alter
    49
    Beiträge
    1.694

    AW: Achtung: Laserrot- offenbar erste Blu-Ray discs betroffen

    Es wird bei optischen Medien immer solche Ausreisser geben, die durch Herstellungsfehler entstehen. Allerdings kann die Industrie es sich nicht leisten den Käufern den Schaden nicht zu ersetzen, auch mehrere Jahre nach dem Kauf. Ansonsten würde das Vertrauen in Kauf-Medien zu sehr schwinden.

    Heute wissen die meisten dass CD-Rs und DVD-Rs unter Umständen nur ein paar Jahre lang halten, und man passt sich der Situation an. Das Zeug ist billig, also akzeptiert man das. Doch niemand akzeptiert dass Kauf-DVDs nach ein paar Jahren unlesbar werden.

    Mich würden die genauen Umstände interessieren, warum defekte DVDs nicht umgetauscht wurden. Das ist doch marketingmässiger Selbstmord. Wie oben geschrieben, mir wurden nach 10 Jahre nach dem Kauf verrottete CDs ersetzt.

  15. #75
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.01
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    51

    AW: Achtung: Laserrot- offenbar erste Blu-Ray discs betroffen

    Ich sags mal so

    es sollte Offiziell werden, dass wenn man DVD oder BR oder HD-DVD etc... äuserlich keine mechanische Beschädigung (Kratzer...) erkennen kann und diese nicht mehr lesbar sind oder Problem machen
    diese in so einem Falle kostenlos umgetauscht werden


    Warum gibt es so etwas nicht offiziell ?

    Unsere Terasse mit 70m² wurde neu abgedichtet (keine Hig Tec nur Bitumen Bahnen), darauf haben wir 10 Jahre Garantie auf Dichtheit !

    Bei einer DVD..... die Theoretosch bis zu 50 Jahren halten kann, sollte

    gibt es bis auf die popelige Gesetzl. Regelung keine weitere

    Würde so etwas offieziell, würde ich dem Kaufrausch verfallen, ich denke auch viele andere

    Ich will eben im Falle eines Falles nicht betteln und kriechen bei den Labeln sondern eine qualitäts aussagende Garantiezeit

  16. #76
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: Achtung: Laserrot- offenbar erste Blu-Ray discs betroffen

    ist nicht möglich

    rechte können wechseln, dann kann dir studio x gar keine neue dvd mehr geben, wenn sie am film keine rechte mehr halten

  17. #77
    -------------------------
    Registriert seit
    11.02.07
    Ort
    Luxemburg
    Alter
    49
    Beiträge
    1.694

    AW: Achtung: Laserrot- offenbar erste Blu-Ray discs betroffen

    Zitat Zitat von V-max Beitrag anzeigen
    Bei einer DVD..... die Theoretosch bis zu 50 Jahren halten kann, sollte

    gibt es bis auf die popelige Gesetzl. Regelung keine weitere

    Würde so etwas offieziell, würde ich dem Kaufrausch verfallen, ich denke auch viele andere
    Meinst du im Ernst dass die Leute weniger DVDs kaufen weil sie Angst haben die Scheiben würden keine 50 Jahre halten? Soviele Fälle von DVD-rot gibt es doch gar nicht, dass man das beim Kauf überhaupt in Betracht ziehen muss.
    Geändert von Claude (02.07.07 um 21:34:35 Uhr)

  18. #78
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.01
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    51

    AW: Achtung: Laserrot- offenbar erste Blu-Ray discs betroffen

    dann müssen eben die Hersteller der Discs für ihre hergestellten Mist geradestehen

    DAS PRESSWERK !

    Wenn die keinen Druck bekommen ist klar dass die Qulität abliefern die keine Zig Jahre hält


    Oder eben das Label das damals die DVD... vertrieben hat

    Müsste einfach nur mit vorne auf das Label gedruckt werden, für jeden normal lesbar und nicht irgend welche Presswerk Geheimtuerei Zahlen Code... wo man erst eine Enigma braucht

    Wenn ich ne Packung Milch kaufe muss auch drauf stehen aus welcher Molkerei die Milch kommt (unverschlüsselt)

  19. #79
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: Achtung: Laserrot- offenbar erste Blu-Ray discs betroffen

    du hast mit dem presswerk keinen vertrag, daher keine rechtsgrundlage, um gegen sie vorzugehen

    schadenersatz kommt nicht in frage

    produkthaftung greift nicht, weil kein schaden durch das produkt entstanden ist

  20. #80
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.01
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    51

    AW: Achtung: Laserrot- offenbar erste Blu-Ray discs betroffen

    sorry Stefan, aber du wohl etwas neben der Spur

    Ich schreibe ja, das es so etwas geben sollte

    die momentane Lage ist doch bekannt, die braust mir nicht zu erklären, denn das ist ja das Problem worum es hier geht

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Laserrot?
    Von risskin-m im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 26.12.10, 23:01:42
  2. Achtung, Achtung...PUSHER-NACHT
    Von Knut Zeigermann im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.11.05, 20:43:20
  3. Charmed kommt offenbar doch - endlich !!!
    Von perdicas01 im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 21.03.05, 18:04:44
  4. BILDER von laserrot!?
    Von IMATION im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.03, 07:33:26
  5. Laserrot und Dragon
    Von steve im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.01.03, 21:13:54

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •