Cinefacts

Seite 11 von 22 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 220 von 423
  1. #201
    heartless creature
    Registriert seit
    03.01.05
    Ort
    Frankfurt
    Alter
    34
    Beiträge
    2.426

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von Lovecraft Beitrag anzeigen
    Mittlerweile habe ich mir für Berlin mein Programm auch zusammengestellt, allerdings habe ich noch mehrere offene Blöcke, bei denen ich mich bislang nicht recht entscheiden konnte.

    Vielleicht könnten mir diesjährige "Festivalveteranen" ein paar Tips geben, bin für jeden Hinweis dankbar. Unsicher bin ich mir bei folgenden Konstellationen:

    "Shadowboxer" vs. "Edmond"
    "Disturbia" vs. Sneak Preview (wahrscheinlich ja "Death Sentence")
    "The Signal" vs "Bothersome Man"
    "Stuck" vs. "UV"
    "An American Crime" vs. "Joshua"


    Danke im voraus! In 5 Tagen geht’s endlich los!
    Meine Meinungen, ich betone: Meine.

    Duell 1: SHADOWBOXER (ich zitiere: Muss man gesehen haben um ihm zu glauben)
    Duell 2: Sellbst wenn ich DEATH SENTENCE nicht wirklich interessant finde: DISTURBIA ist Schmuh.
    Duell 3: Sehr schwer! Mag beide, BOTHERSOME MAN ist meiner Meinung nach der bessere Film, THE SIGNAL wirst du in dieser Schnittform (bzw. mit dem Soundtrack) nur noch auf dem FFF bewundern dürfen. Also letzterer.
    Duell 4: Kenne nur STUCK und den fand ich ok. Da ihn aber sehr viele Leute weitaus besser als ich einschätzen, würde ich den nehmen. UV soll auch nicht wirklich der Bringer sein.
    Duell 5: Definitiv AN AMERICAN CRIME. Schönes Kontrastprogramm zu Rest, beeindruckendes Drama.

  2. #202
    仏二千四十六
    Registriert seit
    08.05.06
    Alter
    31
    Beiträge
    1.312

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    So, hier mal kurz meine Meinung zu den Filmen von Tag 1 und Tag 2:

    Mittwoch:

    Black Sheep: Teils vorhersehbar und nicht immer logisch; aber hochunterhaltsam, abgedreht und mit wunderbar old-schooligen Effekten (das Schafsmonster am Ende ist echt klasse). Der perfekte Film fürs FFF: Den Hobel kann man nicht alleine auf DVD gucken, der kommt nur in vollbesetztem Kino gut. Kein besonderer Film, aber als Auftaktfilm eine gute Wahl. 7,0/10

    Donnerstag:

    MacBeth: Coole Shakespeare-Adaption, die (soweit ich das beurteilen kann) sich bemüht trotz modernem Gangsterszenario recht werksgetreu zu bleiben. Der Film dürfte ein ziemlicher Low-Budget-Streifen sein und dafür sieht er recht aufwendig aus. Anstrengend, aber sehr interessant. Experiment gelungen. 7,0/10

    Stuck: Ah, das bisherige Highlight. Die Prämisse des Films ist absolut genial, der Aufbau ist auch sehr gelungen, Gordon schafft es, dass man irgendwie für beide Hauptfiguren mitfiebert. Das macht die zahlreichen, recht realistischen Gewaltszenen (speziell die Szenen, in denen sich der Penner versucht selber zu befreien -> der Scheibenwischer!!!) umso schwerer zu ertragen. Obendrauf gibt es noch jede Menge schwarzen und bitterbösen Humor, der immer perfekt passt. 7,5/10

    @Lovecraft: Auch von mir daher die klare Empfehlung: Guck dir Stuck an, Du verpasst sonst ein echtes Highlight!

    The Snake: Hochspannender, düsterer und ungemütlicher Psychothriller mit sehr interessanter Figurenkonstellation und ein paar Überraschungen. Trotz einer weniger Ungereimtheiten bleibt der Film bis zum Ende spannend. Empfehlung! 7,5/10

  3. #203
    Quick pro-quo, Mr. Powers
    Registriert seit
    29.01.02
    Beiträge
    440

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Botched

    Wertung: 8/10

    Weil der Gangster Ritchie (Stephen Dorff) einen Coup versaut hat, gibt ihm sein Auftraggeber (Sean Pertwee) noch eine letzte Chance, das wieder gutzumachen. Er soll in Moskau ein wertvolles Zaren-Kreuz stehlen. Doch das erweist sich als schwieriger als erwartet...

    Am besten ist es, man weiss so wenig wie möglich über die Handlung von "Botched". Denn gerade aus seinen abstrus-genialen Überraschungen bezieht Kit Ryans Regiedebüt seine Stärke. Nichts ist wie es zunächst scheint, doch sobald die erste Figur das Zeitliche segnet, wird dem Zuschauer klar, dass er es hier mit einer Splatter-Comedy zu tun hat, bei der wirklich alles möglich ist. Stephen Dorff beweist dabei seine Fähigkeiten als Alpha Male (dieses Wort wird in "Botched" noch eine besondere Bedeutunge bekommen), während einer seiner russischen Partner gerade am Anfang doch ein wenig auf die Nerven geht. Insgesamt hätte "Botched" gut und gerne eine Viertelstunde kürzer sein dürfen. Trotzdem ist es ein großer Spass und man darf gespannt auf die nächsten Filme des Regisseurs sein.

    Siehe auch:
    http://www.wiboards.com/showthread.php?t=45679

  4. #204
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.02.07
    Beiträge
    42

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Ist eigentlich sicher, dass die Sneak Preview in Berlin Death Sentence ist? Will den Film unbedingt sehen......

  5. #205
    Faust Van Helsing
    Registriert seit
    27.01.02
    Ort
    Transylvanien
    Beiträge
    502

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Hi,

    kann jemand etwas zu dem russischen Streifen "Wolfhound" sagen?
    Zumindest die Prinzessin sieht ja ganz nett aus...

  6. #206
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.08.02
    Beiträge
    608

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von Mr.Vengeance Beitrag anzeigen
    ...THE SIGNAL wirst du in dieser Schnittform (bzw. mit dem Soundtrack) nur noch auf dem FFF bewundern dürfen...
    Weshalb? Klär' mal bitte auf...
    THX Sylvio

  7. #207
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    41
    Beiträge
    5.393

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von Black Hawk Beitrag anzeigen
    Weshalb? Klär' mal bitte auf...
    THX Sylvio
    Der ist noch nicht "fertig" und die Musik wird im Kinorelease ausgetauscht. Eventuell wird noch was umgeschnitten.

  8. #208
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.08.02
    Beiträge
    608

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Alles klar, danke dir!

  9. #209
    Metropolis, mon Amour
    Registriert seit
    22.08.05
    Ort
    Bochum
    Alter
    33
    Beiträge
    1.451

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    WAZ - 8,5/10. Begründung.

    Wolfhound - ololol, was war denn das bitteschön? Ganz gnädig noch 3/10.

    an american crime - tat weh, war gut und die sich allmählich entfaltende Erzählung war überzeugend: 07/10.

    out of the blue - hmm. fand z.B. die alte Dame jetzt nicht so lächerlich, aber ich kanns schon nachvollziehen. Interessante Story, teilweise zu holprige Inszenierung, dennoch 6,5/10.

    Stuck - hatte mehr schwarze Komödie, als Drama erwartet. Dennoch ganz gut. 07/10.

    Seeds of Death - am Ende ein bisschen zäh, aber gute Story, die überzeugend umgesetzt wurde. Außerdem finde ich den Typus "tendenziell abgefuckter Ermittler mit Dreitagebart und Anzug" immer einen guten Sympathierträger. 07/10.

  10. #210
    仏二千四十六
    Registriert seit
    08.05.06
    Alter
    31
    Beiträge
    1.312

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Mein dritter FFF-Tag in Bochum; heute gabs:

    An American Crime: Oha, das war mal wirklich ein schwer zu verdauender Film. Diese Geschichte ist Wahnsinn, ich konnte kaum glauben was man sieht. Der Film ist ein knallhartes Drama, das mitreisst und berührt, aber in seiner Abgründigkeit kaum zu ertragen ist. Kaum ein Unterhaltungsfilm, aber einer der intelligent und aufrüttelnd ist. Dazu kommt noch eine saubere Inszenierung und fantastische Schauspieler. 7,5/10

    The Lookout: Sehr unterhaltsamer und recht spannender Noirthriller. Levitt und Daniels sind in ihren an sich schon sehr coolen Rollen absolut genial. Die Atmosphäre ist genial und die Inszenierung ist ebenfalls klasse. Die bald erscheinende US-DVD werd ich mir wohl mal zulegen. 7,5/10

    Wolfshound: Irgendwann muss es ja passieren, dieser Film war mein erster Griff ins Klo. An dem Film ist eigentlich wirklich alles ziemlich schlecht: Die Geschichte ist mit reißbretthaftig noch nett umschrieben, die Charaktere (v.a. der Held) sind komplett klischeehaft, der Bösewicht ist lächerlich (mit dem Kostüm wird man an Fasching ausgelacht!) und zudem ist der Schnitt des Films eine Katastrophe; die Szenen wirken oft abgehackt, manche Einstellungen sind vollkommen überflüssig und in den Actionszenen geht sofort der Überblick verloren.
    Wegen der klischeehaften Dialoge ist der Film so gerade eben noch als Trashfilm genießbar (viele Szenen ernteten heute abend einen verdutzten Lacher), aber dann mit 140 min. viel zu lang. 4,5/10

  11. #211
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    41
    Beiträge
    5.393

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Russland scheint nicht so das Filmland zu sein... Könnte mich nicht erinnern, von einem der am Start gehenden russischen Filme eine wirklich positive Kritik gelesen zu haben.

  12. #212
    mikem
    Gast

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von djmacbest Beitrag anzeigen
    Grandios! Da wird nicht nur das Ende der Kinofassung verraten, sondern ein alternatives Ende gleich mit. Reicht es nicht den eigentlichen Film zu spoilern? Müssen jetzt auch noch der Spaß an Extras gleich mit ruiniert werden?
    Danke jedenfalls...

  13. #213
    KLEINSCHREIBER
    Registriert seit
    17.09.04
    Ort
    Käseburg
    Beiträge
    79

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Von müssen kann keine Rede sein, das war eine ganz freiwillige Entscheidung von dj.

    Heute übrigens: "Gravedancers" - dafür auch ohne Spoiler.

  14. #214
    Birnenpflücker
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    Across the Hall...
    Alter
    35
    Beiträge
    2.626

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von Willi Wunder Beitrag anzeigen
    Von müssen kann keine Rede sein, das war eine ganz freiwillige Entscheidung von dj.

    Heute übrigens: "Gravedancers" - dafür auch ohne Spoiler.
    ...stattdessen mit cinefacts-Widmung.

  15. #215
    Birnenpflücker
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    Across the Hall...
    Alter
    35
    Beiträge
    2.626

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von mikem Beitrag anzeigen
    Grandios! Da wird nicht nur das Ende der Kinofassung verraten, sondern ein alternatives Ende gleich mit. Reicht es nicht den eigentlichen Film zu spoilern? Müssen jetzt auch noch der Spaß an Extras gleich mit ruiniert werden?
    Danke jedenfalls...
    So, jetzt mal kurze Reaktion hierauf: In dem Podcast treffen sich 4-6 Leute direkt NACH DEM FILM, um ÜBER DEN FILM zu reden. Dass wir da nicht nur sagen "ja, war nett, oder?", sollte doch wohl jedem klar sein... Immer wieder der gleiche Mist, wirklich wahr...

  16. #216
    Oel ngati kameie
    Registriert seit
    10.08.01
    Ort
    Köln
    Alter
    49
    Beiträge
    3.211

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Eindrücke von gestern bzw. letzte Nacht:

    Fido: böse Satire über Kleinbürgertum, Konsumzwang und Anpassung bzw. Nichtanpassung. Schöner Soundtrack, gute Effekte, pfiffiges Drehbuch...sehr unterhaltsam
    8/10

    Film Noir Leider die erste richtige Gurke für mich dieses Jahr. Letztes Jahr hatten sich Leute über angeblich hölzerne und emotionslose Character-Animation bei "Renaissance" beschwert. Diese Leute sollten sich besser nicht "Film Noir" anschauen. Denn hier sind die Charaktere leider wirklich total emotionslos und völlig hölzern. Da war "Renaissance" wirklich um Lichtjahre besser. Dazu kommt eine Story, die ohne jeglichen Höhepunkt vor sich hin dümpelt und ein Bad Guy, der so schlecht schiesst, daß er auf zwei Meter keinen Möbelwagen trifft. So was ist dann wirklich nur noch ärgerlich und man möchte gerne sein Geld zurückverlangen...0/10

    The Gravedancers Geilomat. Ich bin ja dem Spukfilmgenre eh zugetan. Von daher hat Herr Mendez mit dieser Geschichte genau meinen Geschmack getroffen. Fängt als klassischer "Poltergeist"-Ableger (seltsame Geräusche, Stimmen etc.) an und steigert sich im Finale wirklich zu einem intensiven Horrortrip in die Geisterwelt. An dieser Stelle sollte man auf die gelungene Tonspur hinweisen, die wieder einmal einen guten Teil zur Atmosphäre beiträgt. Die Charaktere sind sympathisch angelegt, und daher fiebert der Zuschauer wirklich mit ihnen mit. Hinzu kommt Tcheky Karyo als Ghostbuster, der lange Zeit für die nötigen Lacher sorgt. Am Ende wäre vielleicht ein bißchen mehr Geld für digitale Effekte noch ganz gut gewesen, trotzdem meine ausdrückliche Empfehlung. 9/10

  17. #217
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.12.02
    Beiträge
    7.584

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    ich kann mikem verstehen... immerhin versuchen hier die meisten spoilerfreie meinungen zu hinterlassen, da die meisten die filme noch nicht gesehen haben.

    die idee des podcast finde ich aber klasse.

  18. #218
    KLEINSCHREIBER
    Registriert seit
    17.09.04
    Ort
    Käseburg
    Beiträge
    79

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von JasonX Beitrag anzeigen
    Eindrücke von gestern bzw. letzte Nacht:
    The Gravedancers Geilomat. Ich bin ja dem Spukfilmgenre eh zugetan. Von daher hat Herr Mendez mit dieser Geschichte genau meinen Geschmack getroffen. Fängt als klassischer "Poltergeist"-Ableger (seltsame Geräusche, Stimmen etc.) an und steigert sich im Finale wirklich zu einem intensiven Horrortrip in die Geisterwelt. An dieser Stelle sollte man auf die gelungene Tonspur hinweisen, die wieder einmal einen guten Teil zur Atmosphäre beiträgt. Die Charaktere sind sympathisch angelegt, und daher fiebert der Zuschauer wirklich mit ihnen mit. Hinzu kommt Tcheky Karyo als Ghostbuster, der lange Zeit für die nötigen Lacher sorgt. Am Ende wäre vielleicht ein bißchen mehr Geld für digitale Effekte noch ganz gut gewesen, trotzdem meine ausdrückliche Empfehlung. 9/10
    Yep, so ähnlich fällt unser Urteil im Podcast ja auch aus.

  19. #219
    Oel ngati kameie
    Registriert seit
    10.08.01
    Ort
    Köln
    Alter
    49
    Beiträge
    3.211

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von Willi Wunder Beitrag anzeigen
    Yep, so ähnlich fällt unser Urteil im Podcast ja auch aus.
    hab ich mir noch nicht angehört

  20. #220
    Birnenpflücker
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    Across the Hall...
    Alter
    35
    Beiträge
    2.626

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    tststs, dabei wirst du sogar erwähnt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fantasy Filmfest 2007 auf DVD
    Von shadybunch im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 18.08.09, 11:00:38
  2. Fantasy Filmfest 2008 - Reviews und Meinungen
    Von Bewitched240 im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 368
    Letzter Beitrag: 14.09.08, 20:40:04
  3. Fantasy Filmfest Nights 2007
    Von Bewitched240 im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 22.01.08, 16:49:24
  4. Fantasy Filmfest 2007
    Von Bewitched240 im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 240
    Letzter Beitrag: 09.08.07, 11:21:09
  5. Fantasy Filmfest 2006 - Reviews und Bewertungen
    Von Bewitched240 im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.06, 10:05:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •