Cinefacts

Seite 15 von 22 ErsteErste ... 5111213141516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 300 von 423
  1. #281
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.01.04
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    1.536

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von ben_rotwang Beitrag anzeigen
    Ich sag Dir das nächste Mal Bescheid, versprochen..

    Naja, La Antena ist fest eingeplant - auch wenn er vielleicht enttäuschend wird. Außerdem klangen die Reviews bei den Filmforen gar nicht mal so schlecht und ich bin - auch durch den Trailer - ziemlich heiß auf diesen Film (vor allem ob ich ihn danach genüßlich zerlegen oder feiern kann..)

    Davor wirds dann wohl Ex Drummer.
    Ich sags nur mal so: der Film ist echt Geschmackssache... so was assoziales, dreckiges, nihilistisches, menschenverachtendes, schwulenhassendes, frauenhassendes und was weiß ich alles hat man selten gesehn. Dazu eine meiner Meinung nach völlig uninteressanten Handlung, einer Komik über die ich nicht lachen kann, keinerlei Charaktere die man auch nur im Ansatz sympathisch findet... für mich wars gar nichts, hab ich mir aber auch schon davor gedacht. Wenn du dich auf sowas einlassen kannst und willst, siehst du mal einen etwas anderen Film.

  2. #282
    仏二千四十六
    Registriert seit
    08.05.06
    Alter
    31
    Beiträge
    1.312

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Zum 300. Post meine kurzen Bewertungen der weiteren gesehenen Filme:

    Yo-Yo Girl Cop: Der Film ist echt Etikettenschwindel. Es gibt genau einen (!) echten Yo-Yo Kampf und den erst gegen Ende (dafür rockt der aber gewaltig!). Der Film ist nunmal Trash; die Story, das Konzept und die Schauspielleistungen (Stoneface Riki chargiert herrlich) zeigen dies. Warum Kenta Fukasaku wie schon bei Battle Royale 2 krampfhaft versucht dem potentiellen Trashfeuerwerk eine dramatische Geschichte abzuringen (und dabei scheitert) verstehe ich nicht. So sabotiert er nämlich den Spaßwert seines Films erheblich. Daher 6,5/10

    To Sir, With Love: Ja, ganz nett. Teils recht derbe Gewalteffekte, die ich so auch noch nicht gesehen habe. Die Idee ist auch recht gut, aber irgendwie fand ich das Ding dann doch eher durchschnittlich. 6,5/10

    All The Boys Love Mandy Lane: Wenn die einen den Film in den Himmel loben und die anderen ihn verdammen liegt die Wahrheit meist in der Mitte. Hier auch: Der Film ist cool und dreckig inszeniert, aber die Story ist quatschig und es gibt viele "WtF?" Momente. Ist trotzdem irgendwie recht unterhaltsam. Ach ja: Der Soundtrack ist geil. 6,5/10

    Disturbia: Obwohl der Buschfunk ja eher negativ war hat mir Disturbia sehr gut gefallen. Ich fand den Humor genial, der Film war auch recht spannend (nicht übermässig, aber immerhin), dazu waren die Darsteller sehr sympathisch und das Voyeur-Thema gut umgesetzt. Ecken- und kantenloses, aber sehr unterhaltsames Mainstream-Kino. 7,5/10

    I'm A Cyborg, But That's OK: Ha, mein absolutes Highlight dieses Jahr. Im Park-Kanon zwar sein bisher schwächster Film, aber was heißt das schon...
    Der Cyborg ist tatsächlich ein völlig abgedrehter Film, ständig passieren irgendwelche Sachen die völlig abstrus und verrückt, aber eben auch sehr witzig sind (das Schweizer Jodel-Lied vor Alpenkulisse!!). Das wirklich tolle ist aber, dass hinter dem Wahnsinn eine sehr berührende Geschichte über Außenseiter und deren gesellschaftlicher Behandlung steht. Es fehlt nur ein wenig ein roter Faden in der Story, ansonsten: Schräg, bunt und absolut wunderbar. 8,0/10

    Mr. Brooks: Solche Filme sollten öfter im Kino laufen! Dieser fiese, düstere und makabre Over-the-top Thriller mit absoluter Starbesetzung rockt ungemein. Besonders Kevin Costner als Badass ist erstaunlich gut. Die DVD werd ich mir zulegen! 7,5/10

    Tales From Earthsea: Goro Miyazakis Debüt hat mich doch leicht enttäuscht. Die Bilder sind zwar überwältigend, die Message positiv und nicht übermässig kitschig, aber der Film zieht sich in der ersten Hälfte ungemein. Man hat das Gefühl Miyazaki versucht einer kleinen Geschichte zwanghaft etwas Episches abzuringen. Trotzdem ein toller Film, der etwas kürzer hätte sein dürfen. 7,0/10

    Fido: Was soll ich noch sagen, was noch nicht gesagt wurde? Der Film rockt! Geile Inszenierung, spürbare, aber nie aufdringliche Gesellschaftskritik, viel Humor und geniale Darsteller (Billy Connoly ist fantastisch! Wenn die Welt gerecht wäre, müsste der Mann für so eine Leistung mit Nominierungen überhäuft werden!). 7,5/10

    Meine Bewertungen zu den gestrigen Filmen folgen...

  3. #283
    DVD Junkie
    Registriert seit
    16.08.02
    Ort
    Hoch im Norden
    Alter
    48
    Beiträge
    381

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    weiss eigentlich jemand, ob für Hamburg auch eine Sneak Peak vorgesehen ist, bzw. wann und welcher Film?

  4. #284
    Otaku
    Registriert seit
    15.09.03
    Ort
    Hagen
    Alter
    33
    Beiträge
    805

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    The Signal 6,5/10

    Echt guter Anfang in Part I und super witzige fortführung in Part II, bis dahin war der Film fast perfekt. Nur hat mir Part III überhaupt nicht zugesagt. Dieser Teil zieht sich eher langweilig hin bis zum Ende (Die Szene mit dem "Kopf" war vielleicht noch ganz in Ordnung), aber sonst war da auch nicht viel mehr. Das Ende fand ich überhaupt nicht passend zum Film, ja auch wenn es 3 unterschiedliche Regisseure waren, waren der Übergang von I zu II irgendwie genial, auch wenns von der Art her überhaupt nicht passte. Ganz im Gegensatz zu III.

    Confession of Pain 6/10

    Die Geschichte an sich fand ich eigentlich ziemlich Interessant, nur wird ihre Spannung erst so richtig ab der hälfte des Films ansteigend. Davor, finde ich, zieht sich einiges hin und hätte ein bisschen gekürzter sein können. Daher leider ein Punkt abzug.

  5. #285
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.08.01
    Ort
    Eckernförde/NYC
    Alter
    51
    Beiträge
    1.622

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von virus5131 Beitrag anzeigen
    weiss eigentlich jemand, ob für Hamburg auch eine Sneak Peak vorgesehen ist, bzw. wann und welcher Film?
    Das würde mich auch interessieren, aus dem Programm geht es jedenfalls nicht hervor.

  6. #286
    heartless creature
    Registriert seit
    03.01.05
    Ort
    Frankfurt
    Alter
    34
    Beiträge
    2.426

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Der nächste Podcast von F.LM ist online. diesmal zum FFF-Film WELCOME TO THE JUNGLE.

    HIER *klick*

    Mache gerne dafür Werbung, auch wenn ich inhaltlich sehr oft wiedersprechen würde. Die Idee finde ich klasse.

  7. #287
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von ben_rotwang Beitrag anzeigen
    nach einem kurzen Gespräch mit Thodde (nochmal ein Gruß

    Gruß dankend erwidert.


    THE RESTLESS:

    Koreaner und Fantasy-Swordplay. Das ging in der Vergangenheit nie gut und das ging auch dieses mal nicht wirklich gut. Die Story ist zu überfrachtet und unnötig wirr erzählt, die Inszenierung unnötig hektisch, die Effekte sind bestenfalls mittelmaßn und der Held darf wieder einmal so oft sterben und wiederauferstehen, dass es einfach nur noch peinlich ist.

    4 von 10 Punkten, weil die ein oder andere Kampfszene ganz nett war.



    BOTCHED:

    DER Knüller des diesjährigen Festivals! Das Ding rockt von vorne bis hinten. Hab echt fast am Boden gelegen vor Lachen. Die Charaktere, Situationen, Splatterszenen und überhaupt alles war so dermaßen abgefahren, dass man es kaum beschreiben kann. Ich liebe diesen Film! Moof!

    10 von 10 Punkten



    MUSHISHI:

    Tja, was soll ich sagen? Irgendwie ist der Funke bei mir nicht übergesprungen. In der ersten Hälfte rätselt man noch, ob und wie die beiden scheinbar parallel laufenden Handlungsstränge denn nun zusammengehören, und wenn man es endlich begriffen hat, interessiert es einen auch schon nicht mehr. Danach wird's auch hier teils unnötig wirr, der Film schleppt sich zäh dahin und das Ende lässt einen ziemlich unbefriedigt zurück. Alles in allem reichlich langweilig.

    3 von 10 Punkten.



    CONFESSION OF PAIN:

    Handwerklich und darstellerisch über jeden zweifel erhaben, aber mit Charakteren und einer Story vom Reißbrett. Tausend mal gesehen. Solide, aber nun wirklich nichts besonderes. INFERNAL AFFAIRS war hundert mal besser.

    6 von 10 Punkten.



    FILM NOIR:

    Zwar hat der Film die ein oder andere Ecke und Kante, an der ein bisschen mehr Feinarbeit nicht geschadet hätte (manche Animationen, vor allem in den Actionszenen, wirken etwas arg ungelenk), überzeugt aber ansonsten auf voller Länge mit einer spannenden Story, einem eigenwilligen aber coolen Stil und einem echt gelungenen Hard-Boiled-Detective-Story-Film-Noir-Feeling, wozu auch der klasse Score einiges beiträgt.
    Sehr empfehlenswert.

    9 von 10 Punkten.



    THE DEVIL DARED ME TO:

    Witzige und teils ultra-böse Stuntmen-Posse, die durch ihre schrullige Art sympatisch unterhält. Zwar merkt man dem Film in vielen Szenen sein geringes Budget an (z. B. das Make-Up der entstellten Tante, dass deutlich als Latex-Maske zu identifizieren ist), aber gerade das verbunden damit, dass die Macher offensichtlich einen Heidfenspaß bei den Dreharbeiten hatten, trägt zum Charme des Films bei.

    8 von 10 Punkten.

  8. #288
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    41
    Beiträge
    5.393

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Boah, Thodde. Du fandest Film Noir echt gut? Ich hatte ständig den Eindruck von "Computerspieleprogrammierer wollen mal auf Steven Spielberg machen und bauen so jedes Klischee (allerdings ernst gemeint) ein, dass sie in Graphicadventures von Konkurrenzfirmen schon mal gesehen haben."

    Fand den Film SEHR müllig, technisch und vor allem inhaltlich. Mit den richtigen Leuten wäre es super geworden, aber da hatte keiner (Animations-Team, Regisseur, Drehbuchschreiber, Voice Actor) auch nur den Hauch von Talent. Eine völlig seelenlose Arbeit, ausgeführt von Technikern, nicht von Künstlern.
    Geändert von Stingray (15.08.07 um 00:13:52 Uhr)

  9. #289
    Metropolis, mon Amour
    Registriert seit
    22.08.05
    Ort
    Bochum
    Alter
    33
    Beiträge
    1.451

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    So, vorletzter Tag

    Ex Drummer - richtig schön evil und genau mein Ding. Gute Musik, menschenverachtend und zwischendurch ein sehr fieser Humor - was will man mehr? 08/10.

    La Antena - hmm...visuell herausragend, aber stellenweise einfach zu platt und das Metropolis-Zitat war echt peinlich. Darüber hinaus wurde wirklich zu viel geredet (und damit meine ich nicht die Sprachparts, sondern die Schriftsprache). Umso erfreulicher fand ich die Erkenntnis, dass sich 2 Semester intensiver Spanisch-Kurs echt bezahlt gemacht haben und ich die UT nur ganz selten wirklich nötig hatte. Trotzdem kriegt er - wenn ich mal nett sein will - vorläufig 06/10.

  10. #290
    Birnenpflücker
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    Across the Hall...
    Alter
    35
    Beiträge
    2.626

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von Mr.Vengeance Beitrag anzeigen
    Der nächste Podcast von F.LM ist online. diesmal zum FFF-Film WELCOME TO THE JUNGLE.

    HIER *klick*

    Mache gerne dafür Werbung, auch wenn ich inhaltlich sehr oft wiedersprechen würde. Die Idee finde ich klasse.
    hui, vielen Dank.

    Es gibt schon wieder Nachschub, diesmal The Hamiltons... Viel Spaß, wir waren langsam etwas müde...

  11. #291
    Oel ngati kameie
    Registriert seit
    10.08.01
    Ort
    Köln
    Alter
    49
    Beiträge
    3.211

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Gestern Abend:

    Mr. Brooks Ich dachte, wenn Mr. Unscheinbar Kevin Costner mal wieder versucht aus seiner Rollenschublade zu entfliehen, guck ich mir das mal an. Costner als böser Elvis-Imitator in "3000 Miles to Graceland" hat mich auch schon königlich amüsiert. Mr. Brooks steht dem in nichts nach. Costner hatte offensichtlich viel Spaß daran, den mordsüchtigen Upperclass-Familienvater zu spielen. Dazu kommt William Hurd als Mr. Brooks personifizerte bose Seite des Gewissens...Tarantino läßt grüßen, wie auch bei einigen anderen geradezu haarsträubenden Plottwists...dazu kommt eine tough agierende Demi Moore, eine fette Tonspur und ein paar ziemlich heftige Gewalteinlagen. Das Drehbuch ist immerhin so interressant, daß ich mich bis zum Schluß gefragt habe, wei der Film denn nun eigentlich endet. Keine Minute Langeweile, der Film hat echt Spass gemacht. 8/10

    Rise: Blood Hunter Ach ja, was soll man sagen. Kein Meilenstein des Genres. Lucy Liu sieht natürlich gut aus und hat ein paar coole Oneliner. Die Story ist nicht wirklich originell. Das Ganze ist aber schön düster und atmosphärisch in Szene gesetzt, Sound und Blutgehalt (KNB Effects) stimmen auch. Für mich war es keine verschwendete Zeit 6/10

    Ich überlege heute noch "Timber Falls" zu sehen...taucht der einigermaßen?

  12. #292
    Metropolis, mon Amour
    Registriert seit
    22.08.05
    Ort
    Bochum
    Alter
    33
    Beiträge
    1.451

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von JasonX Beitrag anzeigen
    Ich überlege heute noch "Timber Falls" zu sehen...taucht der einigermaßen?
    Das erste Drittel ja, ab danach gehts steil bergab..

  13. #293
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.07.02
    Ort
    Hamburg
    Alter
    37
    Beiträge
    8.508

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Heute Abend gehts endlich los mit Black Sheep und The Lookout. Bin schon sehr gespannt!

    RGVEDA

  14. #294
    George Stobbart
    Registriert seit
    26.07.05
    Ort
    düsseldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    161

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von JasonX Beitrag anzeigen
    Gestern Abend:

    ..eine fette Tonspur und ein paar ziemlich heftige Gewalteinlagen.

    Ist mir gestern ebenso aufgefallen. War das wirklich so eine geniale Tonspur oder hat der Vorführer den Pegel einfach ein bisschen zu weit aufgedreht.
    Hab noch nie so "laute" genial Schüsse gehört wie am Anfang bzw Ende des Films, da dachte man echt der Nachbar hätte seine Knarre mitgebracht und ballert im Kino rum.
    Trotzdem oder gerade deshalb sehr geil

  15. #295
    Metropolis, mon Amour
    Registriert seit
    22.08.05
    Ort
    Bochum
    Alter
    33
    Beiträge
    1.451

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    So..

    heute noch "The Ferryman", "Last Winter" und "Dead Silence"..

    Wer meine Meinungen etwas länger (und teilweise doch mit anderer Wertung als hier im Thread) lesen will, hat dann hier die Möglichkeit:

    Black Sheep

    Seeds of Death

    The Signal

    Ex-Drummer

    an american crime

    La Antena

    Botched

    Cold Prey

    Dark Hour

    The Gravedancers

    End of the line

    WAZ

    Wolfhound

    Macbeth

    Stuck

    Bug

    Out of the blue

    Timber Falls

    Es fehlen noch die Kurzkritiken zu "OSS" und "Fido"

  16. #296
    Oel ngati kameie
    Registriert seit
    10.08.01
    Ort
    Köln
    Alter
    49
    Beiträge
    3.211

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von gimmy Beitrag anzeigen
    Ist mir gestern ebenso aufgefallen. War das wirklich so eine geniale Tonspur oder hat der Vorführer den Pegel einfach ein bisschen zu weit aufgedreht.
    Hab noch nie so "laute" genial Schüsse gehört wie am Anfang bzw Ende des Films, da dachte man echt der Nachbar hätte seine Knarre mitgebracht und ballert im Kino rum.
    Trotzdem oder gerade deshalb sehr geil
    Das verdanken wir wohl der Abmischung des Films. Wenn die Leute normal gesprochen haben, war ja auch die Lautstärke normal. Und so laute Schüsse hab ich auch noch nicht in einem Film gehört. War sehr lustig

  17. #297
    Oel ngati kameie
    Registriert seit
    10.08.01
    Ort
    Köln
    Alter
    49
    Beiträge
    3.211

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von RGVEDA Beitrag anzeigen
    The Lookout.

    RGVEDA
    Viel Spaß mit Bone

  18. #298
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.07.02
    Ort
    Hamburg
    Alter
    37
    Beiträge
    8.508

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Danke

    RGVEDA

  19. #299
    Jack's smirking revenge
    Registriert seit
    30.08.03
    Ort
    Köllefornia
    Alter
    32
    Beiträge
    5.936

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von ben_rotwang Beitrag anzeigen
    So..

    heute noch "The Ferryman", "Last Winter" und "Dead Silence"..
    Last Winter für PAPRIKA?! GEHTS NOCH????????????? Das gibt Schläge im Chat!

  20. #300
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.02.07
    Beiträge
    42

    AW: Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen

    Was ist denn nu mit DEATH SENTENCE in BERLIN?????????????? Im FFF Program steht ne geheime Preview könnte er das sein?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fantasy Filmfest 2007 auf DVD
    Von shadybunch im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 18.08.09, 11:00:38
  2. Fantasy Filmfest 2008 - Reviews und Meinungen
    Von Bewitched240 im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 368
    Letzter Beitrag: 14.09.08, 20:40:04
  3. Fantasy Filmfest Nights 2007
    Von Bewitched240 im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 22.01.08, 16:49:24
  4. Fantasy Filmfest 2007
    Von Bewitched240 im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 240
    Letzter Beitrag: 09.08.07, 11:21:09
  5. Fantasy Filmfest 2006 - Reviews und Bewertungen
    Von Bewitched240 im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.06, 10:05:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •