Cinefacts

Seite 34 von 39 ErsteErste ... 24303132333435363738 ... LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 680 von 774
  1. #661
    ELI
    ELI ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.05
    Ort
    AACHEN
    Alter
    36
    Beiträge
    1.143

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    Vodka Review :P

    Ich als alter Scream Fan (und ich liebe auch den 3.) sage,mann soll es bei dem 4. Teil belassen,er bildet zwar einen ´´Neuanfang´´ aber eher doch einen Abschluss der Reihe.
    Ein nächster Teil müsste dan mindestens ne Zeitreise bieten . Sorry für eventuelle Rechtschreibfehler hab aber nen hochprozentigen Screamabend hinter mir.

    Ich gebe Scream 4 ein 9 von 10.

    .Toller Humor
    -Teils heftiger als alle vorangegangene Teile
    -Keine wirklich dummen Teenies die nur als Schlachtfutter dienen
    -Total ironisch in jeder Hinsicht
    - Ghostface (TOTAL ABGEFUCKED im positivem Sinne) ,beim Finale war mein Maul sperrweit offen so Verrückt war das ganze ,wie gesagt alles im positivem Sinne.
    sowas sieht man nur alle paar Jahre Wes is the BEST!!!!!!!!!

    Ein Minuspunkt -kein red right hand von Nick Cave und kein first cool hive von moby (was ich seid Teil 1 vermisse)


    Gruss ELI
    Geändert von ELI (06.05.11 um 01:34:41 Uhr)

  2. #662
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    So gestern auch gesehen, und insgesamt hat mir Scre4m recht gut gefallen, auch wenn ich zeitweise nicht so begeistert war (und das Julias Nichte zu den Killern gehört, war zwar einerseits überraschend, andererseits aber schon recht haarsträubend).

    Die Leute von der FSK müssen aber recht müde gewesen sein, als sie den Film gesehen haben. Anders lässt sich die Freigabe ("ab 16") nicht erklären. Wenn man sich da vor Augen hält, welche Filme eine 18er Freigabe haben oder gar indiziert sind, ist das schon überraschend.

  3. #663
    snowsurfer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Lüneburger Altbau
    Beiträge
    1.362

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    So, habe ihn gestern gesehen und fand ihn einfach nur geil!!

    Keine nervigen Schauspieler, Gale, Syd und Dewie (?) vom ersten Teil super, auch wenn man sieht, dass die in die Jahre gekommen sind... Schöne schreckhafte Momente und ne menge Blut, guter Humor und ein Ende dass Teil 2 und 3 um Meilen übertrifft. Der 4. Teil ist sehr gelungen und der Einbezug mit Teil 1 im Film interessant umgesetzt....Teil 4 meine "Fortsetzung" zu Teil 1 .

    9/10


    Gruß
    Freezer

  4. #664
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.07
    Beiträge
    569

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    Dem kann ich mich nur anschließen.
    Fand das bisher die beste Fortsetzung, obwohl mir alle Teile gut gefallen haben.
    Toll fand ich das sie dem Scream-Gedanken treu geblieben sind und Sidney nicht getötet wurde.
    Ich gebe auch 9/10

  5. #665
    DSLR-liebender :D
    Registriert seit
    29.06.02
    Ort
    Dresden
    Alter
    33
    Beiträge
    4.764

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    Generell fand ich aber schade, dass mit Ausnahme der Polizistin alle neuen Darsteller verheizt wurden. Sollte es also zu einer weiteren Fortsetzung kommen, greift man mit Ausnahme von drei/vier Leuten wieder auf einen komplett neuen Cast zurück.

  6. #666
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    Zitat Zitat von ELI Beitrag anzeigen

    Ich als alter Scream Fan (und ich liebe auch den 3.) sage,mann soll es bei dem 4. Teil belassen,er bildet zwar einen ´´Neuanfang´´ aber eher doch einen Abschluss der Reihe.
    Meine Rede.
    Ich würde mir wünschen, dass aus der Scream-Franchise nicht so eine Endlosserie wird wie Saw, sondern dass man hier einen frühzeitigen Abschluss findet. Am Besten, wie gesagt, genau jetzt.
    Ganz davon abgesehen, dass für einen weiteren Teil erneut eine komplett neue Opferriege gecastet werden müsste, finde ich, dass es mit jedem Teil unglaubwürdiger würde, dass all das Sydney immer und immer wieder geschieht.
    Und ohne Sydney wäre Scream nicht Scream, sollte der Gedanke aufkommen, sie, irgendwelchen Neuerungen zuliebe, aus der Franchise zu nehmen.

  7. #667
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.10.02
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    35
    Beiträge
    11.208

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    Am Mittwoch gesichtet und für sehr gut befunden. Scream 4 wirkt genau an die moderne Zeit angepasst ohne ein Remake oder reboot zu sein. Die Motive von Ghostface spiegeln eigentlich diese Social Network gesellschaft wieder wie sie heutzutage durch Facebook und co. im Internet ausgelebt wird. Aufmerksamkeit und mitteilungsbedürfniss um jeden Preis sonst bist du uncool. Und Craven hat das richtig erkannt und es nicht so werden lassen wie damals Halloween 8 oder Hellraiser 8 die genau die gleiche Voyurismusschiene gefahren und damit kläglich gescheitert sind.

    Wie gesagt die motive sind einleuchtend aber mich hat es belustigt wie ein dreikäsehoch wie Emma Roberts es schafft Gale, dewey und Sydney zu verprügeln

    Trevor als Täter wäre zu offensichtlich gewesen, da er schon bei seinem ersten Auftritt wie Billy Loomis 2.0 daherkam

    Übrigens hat mein Kumpel mit dem ich im Kino war gemeint, dass deweys Hilfssherrif von Heather Graham gespielt wurde, bis mir nach den Credits klar wurde, dass das Marley Shelton war. Diese meinung teilt er aber nicht alleine sondern auch einige User der IMDB.

    Craven hat fast alles richtig gemacht und einen würdigen vierten Teil gedreht

    Wie steht es hier schon im Thread: Scream 4 ist das was Scream 3 hätte sein sollen

    Absolut richtig

    9/10

  8. #668
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    Zitat Zitat von BartSimpson Beitrag anzeigen
    Die Motive von Ghostface spiegeln eigentlich diese Social Network gesellschaft wieder wie sie heutzutage durch Facebook und co. im Internet ausgelebt wird. Aufmerksamkeit und mitteilungsbedürfniss um jeden Preis sonst bist du uncool.
    Sagt mal fällt hier eigentlich jeder auf diese "Message" vom Film rein oder bin ich der Einzige der findes das die Motive und das Szenario dreißt von Teil 1-3 kopiert wurden???
    SCREAM - Szenario in der Küche
    SCREAM 2 - Uh, die Filme sind schuld und die sind ja so cool da muss ich es auch tun -> Mickey -> Charlie Walker [Nachahmungstäter/Mitläufer mit dem gleichen Motiv]. Wobei letzterer eigentlich vorhersehbar war ohne Ende....
    SCREAM 3 - du hast immer im Mittelpunkt gestanden ich stand immer nur in deinem Schatten -> Roman Bridger (Sids Bruder) -> Jill Roberts (Sids Cousine) [eifersüchtig auf die Aufmerksamkeit - gleiches Motiv]
    F*CK! Bei dem Bruder kann man es noch nachvollziehen aber doch nicht bei der Cousine, die Sid erstens, "nicht so gut kannte" wie der Film sagt und 2. in keinem der vorherigen Teile auftauchte. Schon wieder taucht ein bislang unbekanntes Mitglied auf und metzelt? WTF?

  9. #669
    TRUST NO ONE
    Registriert seit
    14.12.02
    Ort
    Bayreuth
    Alter
    36
    Beiträge
    1.837

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    Zitat Zitat von Duerrli_Dresden Beitrag anzeigen
    Generell fand ich aber schade, dass mit Ausnahme der Polizistin alle neuen Darsteller verheizt wurden. Sollte es also zu einer weiteren Fortsetzung kommen, greift man mit Ausnahme von drei/vier Leuten wieder auf einen komplett neuen Cast zurück.
    Das hab ich mir auch gedacht... Wobei ja immer noch die Hoffnung da ist, dassKirby vielleicht gar nicht tot ist! Man hat ja nicht wirklich gesehen, wie sie gestorben ist. Sie lag da und hat geblutet... mehr war nicht. Und Charlie meinte ja noch sowas in der Art "Es geht nicht so schnell wie in den Filmen." Und letztendlich waren es auch "nur" zwei Messerstiche...Sidney hat im Prinzip das Gleiche abbekommen. Also rein theoretisch könnt man bei einem eventuellen Teil 5 schon irgendwie argumentieren, das sie überlebt hat.
    Mir persönlich würde es jedenfalls gefallen den Charakter nochmal zu sehen, da er mir von allen neuen Gesichtern am besten gefallen hat. Und wenn man sich so in anderen Foren umschaut gewinnt man auch irgendwie den Eindruck, das es vielen Fans genauso geht.

  10. #670
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.07.02
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    32
    Beiträge
    1.479

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Sagt mal fällt hier eigentlich jeder auf diese "Message" vom Film rein oder bin ich der Einzige der findes das die Motive und das Szenario dreißt von Teil 1-3 kopiert wurden???
    SCREAM - Szenario in der Küche
    SCREAM 2 - Uh, die Filme sind schuld und die sind ja so cool da muss ich es auch tun -> Mickey -> Charlie Walker [Nachahmungstäter/Mitläufer mit dem gleichen Motiv]. Wobei letzterer eigentlich vorhersehbar war ohne Ende....
    SCREAM 3 - du hast immer im Mittelpunkt gestanden ich stand immer nur in deinem Schatten -> Roman Bridger (Sids Bruder) -> Jill Roberts (Sids Cousine) [eifersüchtig auf die Aufmerksamkeit - gleiches Motiv]
    F*CK! Bei dem Bruder kann man es noch nachvollziehen aber doch nicht bei der Cousine, die Sid erstens, "nicht so gut kannte" wie der Film sagt und 2. in keinem der vorherigen Teile auftauchte. Schon wieder taucht ein bislang unbekanntes Mitglied auf und metzelt? WTF?
    Dein Wort in Gottes Namen!

  11. #671
    Larry David = pretty good
    Registriert seit
    18.06.04
    Ort
    Würzburg
    Alter
    36
    Beiträge
    291

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    War gestern auch drinnen...

    Film war super, besser als gedacht. Wer die alten Scream-Filme mag wird den neuen wohl auch mögen... er bietet zwar nicht viel neues, aber das ist ev. auch gut so.
    Gut aufgelegte Darsteller, einige nette Ideen, ueberraschend witzig und viele Kills (fuer eine FSK16 wirklich ziemlich hart)... insgesamt verdammt unterhaltsam... was will der Scream-Fan mehr?
    Ebenfalls verdiente 9 / 10

  12. #672
    DSLR-liebender :D
    Registriert seit
    29.06.02
    Ort
    Dresden
    Alter
    33
    Beiträge
    4.764

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Sagt mal fällt hier eigentlich jeder auf diese "Message" vom Film rein oder bin ich der Einzige der findes das die Motive und das Szenario dreißt von Teil 1-3 kopiert wurden???
    SCREAM - Szenario in der Küche
    SCREAM 2 - Uh, die Filme sind schuld und die sind ja so cool da muss ich es auch tun -> Mickey -> Charlie Walker [Nachahmungstäter/Mitläufer mit dem gleichen Motiv]. Wobei letzterer eigentlich vorhersehbar war ohne Ende....
    SCREAM 3 - du hast immer im Mittelpunkt gestanden ich stand immer nur in deinem Schatten -> Roman Bridger (Sids Bruder) -> Jill Roberts (Sids Cousine) [eifersüchtig auf die Aufmerksamkeit - gleiches Motiv]
    F*CK! Bei dem Bruder kann man es noch nachvollziehen aber doch nicht bei der Cousine, die Sid erstens, "nicht so gut kannte" wie der Film sagt und 2. in keinem der vorherigen Teile auftauchte. Schon wieder taucht ein bislang unbekanntes Mitglied auf und metzelt? WTF?
    Der Film will neben Fortsetzung auch eine Art Reboot/Remake sein. Und es gibt weit mehr Szenen, die auf die vorigen Filme anspielen. Sei es die Stabathon Szene, welche ja wohl mehr als offensichtlich das Opening vom zweiten Teil zum Vorbild hat. Hier wurde einfach ganz bewusst zitiert was das Zeug hält. Genau das will der Film, und das funktioniert mMn hervorragend, da der Film mit Teilen der Vorgänger spielt, sie aber geschickt variiert.

  13. #673
    Kino MaxXimal
    Registriert seit
    31.08.01
    Alter
    47
    Beiträge
    3.716

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    Zitat Zitat von Mark78 Beitrag anzeigen
    Dem kann ich mich nur anschließen.
    Fand das bisher die beste Fortsetzung, obwohl mir alle Teile gut gefallen haben.
    Toll fand ich das sie dem Scream-Gedanken treu geblieben sind und Sidney nicht getötet wurde.
    Ich gebe auch 9/10
    Tja, aber genau das wäre es gewesen, was den Film auf eine andere Ebene gehoben und auch die Headline "New Decade, new Rules" im Film umgesetzt hätte.

  14. #674
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.08.09
    Beiträge
    148

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    Zitat Zitat von Double-X Beitrag anzeigen
    Tja, aber genau das wäre es gewesen, was den Film auf eine andere Ebene gehoben und auch die Headline "New Decade, new Rules" im Film umgesetzt hätte.
    Ich mag auch die ,,Scream-Originale" aber ein böses Ende wäre wirklich der Hammer gewesen. Das wäre eine positive ,,WTF"-Wende gewesen. Vieleicht hatten die Macher am Ende Angst vor ihrer eigenen Courage.
    Mich würde mal Kevin Williamson´s Originaldrehbuch interessieren. Der will wohl nichts mehr mit den fertigen Film zu tun haben, wenn die Meldungen stimmen. Ich finde ,,Scream 4" sollte nun wirklich das Ende der Serie sein.
    Sydney hat ja nun genug leiden müssen und ihre ganze Familie/Verwandschaft ist ja nun regelrecht ausgelöscht worden. Man sollte die Arme nun in Ruhe lassen. Im Kino ist ,,Scream" wohl (laut den Filmstudio) zu Ende. Hoffentlich bleiben uns eventuelle angedrohte ,,Direct to DVD"-Fortsetzungen erspart.

  15. #675
    ELI
    ELI ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.05
    Ort
    AACHEN
    Alter
    36
    Beiträge
    1.143

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    Zitat Zitat von kosar34 Beitrag anzeigen
    Ich mag auch die ,,Scream-Originale" aber ein böses Ende wäre wirklich der Hammer gewesen. Das wäre eine positive ,,WTF"-Wende gewesen. Vieleicht hatten die Macher am Ende Angst vor ihrer eigenen Courage.
    Mich würde mal Kevin Williamson´s Originaldrehbuch interessieren. Der will wohl nichts mehr mit den fertigen Film zu tun haben, wenn die Meldungen stimmen. Ich finde ,,Scream 4" sollte nun wirklich das Ende der Serie sein.
    Sydney hat ja nun genug leiden müssen und ihre ganze Familie/Verwandschaft ist ja nun regelrecht ausgelöscht worden. Man sollte die Arme nun in Ruhe lassen. Im Kino ist ,,Scream" wohl (laut den Filmstudio) zu Ende. Hoffentlich bleiben uns eventuelle angedrohte ,,Direct to DVD"-Fortsetzungen erspart.
    Das mit dem Kinoaus ist noch lange nicht bestätigt.

  16. #676
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    Zitat Zitat von Duerrli_Dresden Beitrag anzeigen
    Der Film will neben Fortsetzung auch eine Art Reboot/Remake sein. Und es gibt weit mehr Szenen, die auf die vorigen Filme anspielen. Sei es die Stabathon Szene, welche ja wohl mehr als offensichtlich das Opening vom zweiten Teil zum Vorbild hat. Hier wurde einfach ganz bewusst zitiert was das Zeug hält. Genau das will der Film, und das funktioniert mMn hervorragend, da der Film mit Teilen der Vorgänger spielt, sie aber geschickt variiert.
    Ich kann mich mehr und mehr mit dem Ende anfreunden. Vielleicht war es der erste Schock? Jedenfalls, enttäuscht bin ich dennoch. Etwas mehr Originalität hätte ich mir gewünscht!

  17. #677
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.07.04
    Ort
    Westerwald
    Alter
    32
    Beiträge
    1.590

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    für einen 16er definitiv zu hart ausgefallen, auch wenn der humor das rating vielleicht ein wenig drückt.. war hinsichtlich der erwartungen ein wenig entäuscht von dem teil, konnte zu den charakteren irgendwie keine sympathien aufbauen und selbige nervten auch stellenweise. neve campell, courtney cox und david arquette sind natürlich ohne jeden zweifel erhaben. Dennoch muss ich sagen, ist der vierte Teil neben dem zweiten der für mich schwächste Scream. Würde ihm dennoch eine 7/10 geben, da der Humor und die Kills gut anzusehen sind

  18. #678
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.01.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    766

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    Zitat Zitat von stumacher Beitrag anzeigen
    Das frag ich mich aber auch schon die ganze Zeit. Je länger ich drüber nachdenke, desto ärgerlicher wird die Anfangsszene.
    Warum? Im großen Genreklassiker "Silent Night, Deadly Night 2" passiert sowas doch auch.

    Hab den Film gestern geschaut, das Kino war eigentlich recht gut besucht. Ein paar Leute in meinem Alter waren, soweit ich das beim rausgehen feststellte, angetan vom Film während das jugendliche Publikum wohl nicht so recht was damit anfangen konnte. Vielleicht ist "Scream" ja mittlerweile zu retro als die jetztige Generation noch ansprechen zu können.

    Ich selbst mochte "Scream 4" ganz gerne, besser als Teil 3 war er allemal. War für mich irgendwie ein wenig wie ein Klassentreffen, wo man sich 10 Jahre nicht gesehen hat und feststellt, dass sich ja alle ganz gut gehalten haben, wenn ihr versteht was ich meine.
    Geändert von Keoma (07.05.11 um 10:01:02 Uhr)

  19. #679
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    Zitat Zitat von Herbert_West Beitrag anzeigen
    für einen 16er definitiv zu hart ausgefallen, auch wenn der humor das rating vielleicht ein wenig drückt...
    Zitat Zitat von FSK
    Im vierten Teil der Horrorfilm-Reihe kehrt die Heldin des ersten Teils nach vielen Jahren in ihren Heimatort zurück, wo kurz nach ihrer Ankunft erneut eine Mordserie beginnt. Der Film beinhaltet eine Reihe intensiver Spannungs- und zum Teil auch sehr blutiger Tötungsszenen. Diese sind in einer betont überzeichneten Weise inszeniert, sodass sie für Jugendliche ab 16 Jahren klar als Teil eines "filmischen" Geschehens erkennbar sind, das nichts mit der Realität gemein hat. Von Nachahmungseffekten ist daher nicht auszugehen. Gewalttätige Szenen werden immer wieder selbstironisch gebrochen, was zur emotionalen Entlastung der jugendlichen Zuschauer ebenso beiträgt wie das positive Ende. Manche Szenen stellen auf Grund ihrer Intensität für ab 16-Jährige sicherlich eine emotionale Herausforderung dar, eine nachhaltige Beeinträchtigung steht auf Grund des selbstreflexiven Inszenierungsstils nicht zu befürchten.

    Zitat Zitat von Keoma Beitrag anzeigen
    Warum? Im großen Genreklassiker "Silent Night, Deadly Night 2" passiert sowas doch auch.

  20. #680
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    Yee-haw! Wir kommen auf meinem Lieblingstrasher zu sprechen? Passt!

    Ok, Links klappen bei mir nicht so recht...

    "Eyebrown Montage" http://www.youtube.com/watch?v=7uxSGRNLA6ow

    Geändert von Tyrannosaurus Rex (07.05.11 um 12:43:20 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Australien - scream
    Von fleika im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.10, 21:29:01
  2. scream 1 se
    Von Del_La_Ul im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.04.03, 16:49:12
  3. Scream Box?
    Von Godai-san im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.03.03, 16:03:16

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •