Cinefacts

Seite 36 von 39 ErsteErste ... 263233343536373839 LetzteLetzte
Ergebnis 701 bis 720 von 774
  1. #701
    Offenbacher Jung
    Registriert seit
    18.07.02
    Alter
    44
    Beiträge
    2.898

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    Hää? Unblutig? Keine Ahnung was du da gesehen hast, aber es muss n andrer Film gewesen sein...

  2. #702
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    Im Vergleich zu den ganzen "Hostel"-, "Saw"- und Konsorten-Schlachtplatten suppt es hier natürlich eher zurückhaltend - für "Scream"-Verhältnisse war's aber ganz ordentlich, wobei dies den film auch nicht rettet.

    Könnte in etwa mit dem "Sorority Row"-Remake auf eine Stufe des Blutgehaltes gestellt werden. ²

  3. #703
    Dunkle Seite der Macht
    Registriert seit
    11.11.03
    Ort
    Sparta
    Alter
    41
    Beiträge
    529

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    Vielleicht fand ich es auch aufgrund des Humors so harmlos. Also ich fand den Streifen unglaublich zahm.

  4. #704
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    Ich denke mal es liegt tatsächlich daran das wir -inzwischen seit 1996- etwas anders, sprich "mehr Blut, mehr Gekröse. Ein nettes Gemetzel" gewöhnt sind, eben so etwas wie Saw.
    Scream 4 geht das schon etwas konventioneller vor und macht sich gleichzeitig über diese Endlos-Reihen lustig. Ich denke mal der Film verherrlich in einer gewissen Art und Weise diese "üblichen" Slasherkills. Für einen Film der Scream-Reihe ist er schon härter. Nach der 1 der härteste.

  5. #705
    TRUST NO ONE
    Registriert seit
    14.12.02
    Ort
    Bayreuth
    Alter
    36
    Beiträge
    1.837

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    Denke ich auch... das trifft es wohl auf den Punkt. Man muss sich eben immer vor Augen halten, das die SCREAM-Reihe schon immer dem Slasher-Genre zuzuordnen ist/war und nicht wie SAW zum Splatterbereich. Für einen SCREAM ist er schon ziemlich heftig.

    Ich freu mich jedenfalls heute um 20:15 auf die zweite Sichtung.

  6. #706
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Scream 4 / SCRE4M

    Zitat Zitat von BillyLoomis1982 Beitrag anzeigen
    Ich freu mich jedenfalls heute um 20:15 auf die zweite Sichtung.
    Yey, würde den auch gerne noch mal (zum dritten mal dann) im Kino sehen. Aber da eine Börse und Fluch der Karibik 4 anstehen wird das wohl nichts.

  7. #707
    TRUST NO ONE
    Registriert seit
    14.12.02
    Ort
    Bayreuth
    Alter
    36
    Beiträge
    1.837

    AW: Scream 4 (von Wes Craven)

    So, bin gerade zurück... nach wie vor einfach geil. Beim zweiten Mal kann man auf so viel mehr Sachen achten... die Musik zum Beispiel. Einfach gelungen der Film! Auch bei der zweiten Sichtung hat alles noch super funktioniert und man konnte sich sogar noch mehr auf den Showdown einlassen.

    Geil fand ich auch, das man beim zweiten Mal so schön nebenbei mitbekommt wie die anderen im Saal rumrätseln wer hinter der Maske von Ghostface steckt... und dann die Überraschung wenn es aufgelöst wird.

    @ TRex
    Ich werd ihn wenn alles gut läuft nächste Woche sogar noch ein drittes Mal im Kino sehen können.

  8. #708
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Scream 4 (von Wes Craven)

    Zitat Zitat von BillyLoomis1982 Beitrag anzeigen
    Geil fand ich auch, das man beim zweiten Mal so schön nebenbei mitbekommt wie die anderen im Saal rumrätseln wer hinter der Maske von Ghostface steckt... und dann die Überraschung wenn es aufgelöst wird.
    Jepp, dito. Empfand ich genau so!

    Zitat Zitat von BillyLoomis1982 Beitrag anzeigen
    @ TRex
    Ich werd ihn wenn alles gut läuft nächste Woche sogar noch ein drittes Mal im Kino sehen können.
    Ich hoffe auch das ich noch dazu komme. Zur Not schleiche ich mich da alleine ein drittes mal rein

    Zitat Zitat von dlh Beitrag anzeigen
    Mal 'ne Frage: Kann es sein, dass Dewey nicht mehr gehumpelt hat wie in den Teilen 2 & 3 (wenn ja, wieso nicht?) oder habe ich das einfach übersehen? Habe nämlich nicht so sehr drauf geachtet.
    Physiotherapie!!! - Wenn das doch mal keine Antwort ist! Ist doch der gleiche Quark wieso Rocky in Rocky V nicht mehr boxen durfte und in Rocky Balboa dann wieder voll zuschlägt.

  9. #709
    TRUST NO ONE
    Registriert seit
    14.12.02
    Ort
    Bayreuth
    Alter
    36
    Beiträge
    1.837

    AW: Scream 4 (von Wes Craven)

    Zitat Zitat von dlh Beitrag anzeigen
    Mal 'ne Frage: Kann es sein, dass Dewey nicht mehr gehumpelt hat wie in den Teilen 2 & 3 (wenn ja, wieso nicht?) oder habe ich das einfach übersehen? Habe nämlich nicht so sehr drauf geachtet.
    Hm... Also in Teil 4 is definitiv alles wieder okay mit ihm. Is bei einem Sprung von 10 Jahren finde ich auch noch irgendwie plausibel. Allerdings könnte ich mich aber auch nicht daran erinnern, dass er in Teil 3 noch Probleme gehabt hat. Is zwar irgendwie peinlich, da ich Teil 3 erst vor gut einer Woche gesehen habe, aber wirklich aufgefallen ist mir da auch nichts. :/

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    ...Ich hoffe auch das ich noch dazu komme. Zur Not schleiche ich mich da alleine ein drittes mal rein ...
    Ich muss ja gestehen, dass ich gestern auch alleine war, weil einfach keiner mitwollte. Aber nächste Woche (wenn nach Plan) wird es wieder ein Gruppenbesuch.

  10. #710
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.07
    Beiträge
    569

    AW: Scream 4 (von Wes Craven)

    Will auch voll gerne nochmal reingehen.
    Hab nur im Moment so wenig Zeit, muss mal sehen.
    Hab gestern Abend einen Ausschnitt auf Youtube geschaut, bzw. entdeckt.
    Die hatten ihren Spass im Kino... vor allem die Reaktionen, köstlich.
    Vorsicht, der Clip hat Spoiler...
    http://www.youtube.com/watch?v=-FSfcNXdf-I

  11. #711
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: Scream 4 (von Wes Craven)

    Lohnenswert? Ich kenne alle drei Teile und fand die bisher eigentlich immer gut. Ob es jetzt dringend im Kino sein muss oder ob ich auf Zuhause im Heimkino warte weiß ich noch nicht.

  12. #712
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Scream 4 (von Wes Craven)

    Zitat Zitat von Pretender1 Beitrag anzeigen
    Lohnenswert?
    Ansichtssache. Lies Dir doch ein paar der Meinungen hier durch. Ich fand den ersten Teil klasse, den zweiten Teil noch rech gut und Teil 3 eher bescheiden. "Scre4m" fand ich etwas besser als den Ausflug nach Hollywood - aber nicht viel.

  13. #713
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: Scream 4 (von Wes Craven)

    Danke.

  14. #714
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Scream 4 (von Wes Craven)

    Also ich sage klar rein da. Wie gesagt für mich auf einer Ebene mit Teil 1. Teil 2 fand ich auch gut und Teil 3 eher so lala.

  15. #715
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Scream 4 (von Wes Craven)

    Mein erster Scream im Kino. Ich bin ohne Ende begeistert.

    Vorab aber 2 Sachen, die mir aufgefallen sind.

    Leider gab es 2 Szenen aus dem Trailer, die im fertigen Film nicht zu sehen war!
    "And Virgins can die now"
    "go ahead if you have the guts"
    auch die Szene mit den Polizisten wirkte verändert.

    Grade der 1. Satz ist absolut witzig und habe ich im fertigen Film vermisst.

    Ansonsten bin ich wirklich begeistert.
    Vorallem der Anfang war eine tolle Überraschung. Die verschiedenen Ebenen haben mich wirklich umgehauen. Ansonsten baut der Film über die komplette Laufzeit eine ungemeine Spannung auf und hält sie bis zum Schluss. Der Wechsel zwischen typischen Slasherelementen und Humor hält sich perfekt die Waage. Ärgerlich war eigentlich nur der Bruce Willis' Spruch. Des Weiteren waren die Darsteller durchgehend sympathisch. Auch das man sich nicht auf DIE EINE Hauptrolle konzentriert hat, wirkte erfrischend, da man von Sidney eigentlich genug gesehen hat. Das Nostalgiegefühl kam auch von Anfang an auf und bescherte mir immer wieder Gänsehautmomente. Das Ende war auch sehr überraschend und hat mich trotz der Motivation gut überzeugt.

    Filmisch gesehen finde ich es immer wieder bewundernswert, wie man Einstellungen 1:1 von den Vorgängern übernimmt und man sich ertappt und denkt "Hey das kenne ich doch."

    Ich weiß nicht ob es euch aufgefallen ist, aber die älteren Damen in dem Fall waren doch alle geliftet. Neve, Courtney und Mary McDonnell.

  16. #716
    WMT 4 Ever!
    Registriert seit
    03.02.06
    Ort
    Rostock
    Alter
    30
    Beiträge
    684

    AW: Scream 4 (von Wes Craven)

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht ob es euch aufgefallen ist, aber die älteren Damen in dem Fall waren doch alle geliftet. Neve, Courtney und Mary McDonnell.
    Da es ja kein Spoiler ist: Neve ist auf keinen Fall geliftet. Courtney ist es und bei Mary weiß ich es nicht.

  17. #717
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.05
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    40
    Beiträge
    1.572

    AW: Scream 4 (von Wes Craven)

    Oh man, was für eine hirnlose Grütze. Habe den Film gestern abend im Kino gesehen und muss immer noch den Kopf schütteln. Der Film ist ja schon ärgerlich schlecht. Vielleicht liegt es auch ein bischen an den deutschen Stimmen, aber die Dialoge sind zum weglaufen schlecht und teilweise absolut peinlich gesprochen. (Oh, huch, hach Sidney, zum Teufel noch mal...)Die Story leiert sich ohne nennenswerte Spannung runter und wird zwischendurch mit absolut lahmen Kills angereichert. Dazu kommen wirklich saudumme Ungereimtheiten, die den Film ins abstrus lächerliche ziehen. Man hat teilweise das Gefühl hier hat einer die Story auf dem Klo zusammengeschustert ohne sich auch nur ein bischen Gedanken über die Realität zu machen.
    Eine Person im Krankenhaus reisst sich alle Schläuche ab, aber bemerkt wird das vom Pflegepersonal überhaupt nicht, obwohl alles piepst und blinkt. Eine lebensgefährliche Person springt plötzlich aus dem Krankenhausbett auf, bekommt Schläge in den durch eine tiefe Schnittwunde verletzten Unterleib, die Wunde platzt erneut auf, aber es wird munter weiter gekloppt, bevor dann die Böse mit einem Defibrillator gegrillt wird.Einem farbigen Polizisten wird durch die Stirn ein Messer gerammt, als ob er unter der Haut Butter hat

    Also bei mir hat der Film lediglich fassungsloses Kopfschütteln verursacht. Die Figuren bleiben blass und unrealistisch. Aber gut eins habe ich gelernt, man braucht keine Freunde man braucht Fans. Letzteres werde ich von diesem hohlen Streifen aber ganz bestimmt nicht.

    Ganz, ganz armes Kino. Der Film wirkt über weite Strecken unfreiwillig komisch. Von Horror ist da nicht mal ansatzweise etwas zu spüren.

    2/10
    Geändert von mistajericho (14.05.11 um 01:55:12 Uhr)

  18. #718
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Scream 4 (von Wes Craven)

    es fehlt auch noch die Szene wo alle Teenies zusammensitzen.

    "Sidney ist entbehrlich" "Finale mit einem Blutakt der Hauptrollen"

    na hoffentlich kommt hier eine Unrated Fassung

  19. #719
    Inspector
    Registriert seit
    20.08.04
    Ort
    "Bang Boom Bang-City"
    Alter
    38
    Beiträge
    3.246

    AW: Scream 4 (von Wes Craven)

    Zitat Zitat von mistajericho Beitrag anzeigen
    Eine Person im Krankenhaus reisst sich alle Schläuche ab, aber bemerkt wird das vom Pflegepersonal überhaupt nicht, obwohl alles piepst und blinkt. Eine lebensgefährliche Person springt plötzlich aus dem Krankenhausbett auf, bekommt Schläge in den durch eine tiefe Schnittwunde verletzten Unterleib, die Wunde platzt erneut auf, aber es wird munter weiter gekloppt, bevor dann die Böse mit einem Defibrillator gegrillt wird.Einem farbigen Polizisten wird durch die Stirn ein Messer gerammt, als ob er unter der Haut Butter hat
    Über all diese Szenen haben wir uns im Kino auch köstlich amüsiert, trotzdem hat uns der Film besser gefallen als befürchtet (7/10). Im Großen und Ganzen konnte man auch in den Gesichtern der ü30-Jährigen ablesern, dass sie mit dem Film relativ zufrieden waren - dagegen haben die meisten Blagen ein bisserl ratlos geschaut... liegt wahrscheinlich daran, dass die heutzutage nur noch SAW, Hostel etc. gewohnt sind: Bei den eher klassischen Slashern wird dat Opfer meist halt "nur" abgestochen und nicht vorher noch gequält...

  20. #720
    A depressive Character
    Registriert seit
    16.07.02
    Ort
    Woodsboro
    Alter
    36
    Beiträge
    3.236

    AW: Scream 4 (von Wes Craven)

    Zitat Zitat von mistajericho Beitrag anzeigen
    Oh man, was für eine hirnlose Grütze. Habe den Film gestern abend im Kino gesehen und muss immer noch den Kopf schütteln. Der Film ist ja schon ärgerlich schlecht. Vielleicht liegt es auch ein bischen an den deutschen Stimmen, aber die Dialoge sind zum weglaufen schlecht und teilweise absolut peinlich gesprochen. (Oh, huch, hach Sidney, zum Teufel noch mal...)Die Story leiert sich ohne nennenswerte Spannung runter und wird zwischendurch mit absolut lahmen Kills angereichert. Dazu kommen wirklich saudumme Ungereimtheiten, die den Film ins abstrus lächerliche ziehen. Man hat teilweise das Gefühl hier hat einer die Story auf dem Klo zusammengeschustert ohne sich auch nur ein bischen Gedanken über die Realität zu machen.
    Eine Person im Krankenhaus reisst sich alle Schläuche ab, aber bemerkt wird das vom Pflegepersonal überhaupt nicht, obwohl alles piepst und blinkt. Eine lebensgefährliche Person springt plötzlich aus dem Krankenhausbett auf, bekommt Schläge in den durch eine tiefe Schnittwunde verletzten Unterleib, die Wunde platzt erneut auf, aber es wird munter weiter gekloppt, bevor dann die Böse mit einem Defibrillator gegrillt wird.Einem farbigen Polizisten wird durch die Stirn ein Messer gerammt, als ob er unter der Haut Butter hat


    2/10
    Wenn man sich darüber schon aufregt, dann frag ich mich, wieso man sich überhaupt einen Slasher anguckt? Klar gibts da nen paar unlogische Szenen z.B., dass Dewey am Ende ne gefühlte halbe Stunde braucht, um nach dem Anruf vom Sid zum Haus zu kommen , aber jetzt auch nicht mehr als in vergleichbaren anderen Filmen.

    War jetzt auch noch ein zweites Mal drin und der Film macht immer noch verdammt viel Spass, kommt aber nicht ganz an die Urtrilogie ran (ja, auch den 3. find ich gut). Auch meine obige Kritik an der Anfangsszene nehme ich zurück Da wird ja selbst von den Charakteren drauf hingewiesen, dass das Unsinn ist, ist mir beim ersten Mal wohl entgangen
    Wenn er hier noch in der OV laufen würde, würde ich noch ein drittes Mal reingehen, aber das wird dann auf der Blu nachgeholt!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Australien - scream
    Von fleika im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.10, 21:29:01
  2. scream 1 se
    Von Del_La_Ul im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.04.03, 16:49:12
  3. Scream Box?
    Von Godai-san im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.03.03, 16:03:16

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •