Cinefacts

Seite 39 von 40 ErsteErste ... 29353637383940 LetzteLetzte
Ergebnis 761 bis 780 von 783

Thema: Oscar 2008

  1. #761
    More than meets the Eye
    Registriert seit
    01.03.06
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    35
    Beiträge
    105

    AW: Oscar 2008

    So, vorbei...und als TF-Fangirl muss ich gleich mal Luft lassen.
    Ist zwar fast schon verjährt, aber den Goldjungen für visuelle Effekte diesem unterirdisch animierten "Golden Compass" zu geben ist echt eine Schande...

  2. #762
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Oscar 2008

    So da bin ich dann auch noch mal.

    Hatte keine Zeit zum schreiben während der Verleihung da der Kollege hier war.

    Insgesamt ne deutlich bessere Show als letztes Jahr und bis auf einen Fall bin ich mit den Gewinnern auch zufrieden. Wobei das eigentlich schon fast absurd ist zu schreiben in meinem Fall, denn 80 Prozent der vorgestellten Werke kenn ich noch gar nicht weil sie hier noch nicht angelaufen sind oder erst im Heimkino geschaut werden (Atonement zB).

    Da ich noch 2mal angesprochen wurde hier im Thread noch ne kurze Antwort an die Herren:

    Zitat Zitat von Marcus Popescu Beitrag anzeigen
    Ernsthaft, ich habe richtig getippt, aber auch so sei die Frage erlaubt: Was genau spielt an COMPASS, der eine ganze Welt visualisieren muss, zwei Ligen tiefer als an einem Matchbox-Film fürs Kinderzimmer?
    Das kann ich dir sagen: Währen in Transformers oder Pirates 3 die CGI Effekte sich "echt" anfühlen (vor allem in ersterem) wirkt Compass extrem künstlich und nicht sehr detailliert was die Texturen angeht. Das sieht einfach zu künstlich aus beim ansehen. Bei Pirates 3 zb die ganze Davy Jones Crew...man weiss dass es CGI ist aber es sieht absolut atemberaubend aus. Bei Compass sieht es nur "normal" aus. Sicher ordentliche Effekte, aber im Vergleich zu den 2 Konkurrenten eben mindestens 2 Ligen tiefer für mich.

    Und mit meiner "Liebe" zu Transformers hat diese Wertung wirklich nix zu tun. Ist doch völlig egal wie banal der Film ist. Kategorien wie Effekte kann man absolut objektiv bewerten. Egal wie gut oder schlecht einem die Filme gefallen.
    Deswegen verstehe ich nicht was die Anspielung "Matchbox-Film fürs Kinderzimmer" soll. Ist doch scheiss egal wie der Film sonst ist in einer solchen technischen Kategorie.

    Zitat Zitat von Lenny Nero Beitrag anzeigen
    Schade, dass der Schweizer gerade nicht hier ist...
    Wieso meinste?

    Mir gefallen die Bourne Filme sehr. Mich kann er also nicht gemeint haben

    Ich bin auch sehr zufrieden mit den Oscars. Ich habe zwar bei den Sound Kategorien auf Transformers getippt, aber Bourne ist mehr als nur ok.

    Grüsse

  3. #763
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.03.06
    Ort
    Essen
    Beiträge
    119

    AW: Oscar 2008

    Insgesamt bin ich auch zufrieden, aber dass Persepolis gegen Ratatouille verloren hat ... wie kann denn dieses slapstickhafte Kinder-Animation gegen ein so geschichtlich-politisch-intelligentes, so witziges, so einzigartiges Stück Filmkunst gewinnen. :\

  4. #764
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Oscar 2008

    Zitat Zitat von SebastianK Beitrag anzeigen
    slapstickhafte Kinder-Animation

    Man kann es auch übertreiben mit Kritik

  5. #765
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.08
    Beiträge
    7.195

    AW: Oscar 2008

    Und wieder wurde Johnny Depp übergangen

  6. #766
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.10.02
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    35
    Beiträge
    11.208

    AW: Oscar 2008

    Wieso wurde eigentlich Sarah Polleys adaptiertes Drehbuch "Away from her" erst dieses Jahr nominiert, wenn es laut IMDB von 2006 ist? Dann hätte es ja letztes Jahr nominiert werden müssen, oder?
    Geändert von BartSimpson (25.02.08 um 06:28:34 Uhr)

  7. #767
    Filmpate
    Registriert seit
    16.12.05
    Ort
    New Jersey
    Alter
    37
    Beiträge
    4.662

    AW: Oscar 2008

    Zitat Zitat von BartSimpson Beitrag anzeigen
    Wieso wurde eigentlich Sarah Polleys adaptiertes Drehbuch "Away from her" erst dieses Jahr nominiert, wenn es laut IMDB von 2006 ist? Dann hätte es ja letztes Jahr nominiert werden müssen, oder?
    Kinostart war in den USA am 04. Mai 2007. Und darauf kommt's an.

  8. #768
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.03
    Ort
    Marburg
    Alter
    35
    Beiträge
    1.085

    AW: Oscar 2008

    Zitat Zitat von BladeRunner1982 Beitrag anzeigen
    Und wieder wurde Johnny Depp übergangen
    Also ich bin froh das er ihn nicht dafür bekommen hat das er jetzt auch singt. Wünsche mir das er bei der nächsten wirklich guten Rollen einen bekommt. Mir gehen diese Awards aufn Sack wo immer nur der ausgezeichnet wird der irgendwas "besonderes" (Mann<-> Frau, Mut zur Hässlichkeit, Gesang) macht, anstatt diejenigen die tatsächlich super gespielt haben.

  9. #769
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Oscar 2008

    Fand die Verleihung insgesamt ziemlich lahm. Stewarts Sprüche waren die meiste Zeit so bissig wie ein Dackel ohne Zähne.
    Gut fand ich, dass die Preise wie schon letztes Jahr wieder schön gleichmäßig verteilt wurden und kaum ein mehrfach nominierter Film komplett leer ausging.

    Aber zwei Dinge sind mir aufgefallen:

    a) Kann es sein, dass Ruby Dee irgendwie schwer krank ist? Im Interview mit Steven Getjen wirkte sie total fahrig und verwirrt und als sie möglichst unauffällig ein Taschentuch aus ihrer Handtasche kramte, war darauf kurz ein großer Blutfleck zu sehen. Dann tupfte sie sich damit die Nase.

    b) Hat Owen Wilson sich die Nase richten lassen? Der hatte nämlich eine dünne dunkle Linie auf der Nase, die stark nach einer relativ frischen Operationsnarbe aussah.

  10. #770
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.11.02
    Ort
    Leipzig
    Alter
    32
    Beiträge
    891

    AW: Oscar 2008

    Owen Wilson sieht doch schon immer so aus - fands btw. gut den mal wieder in der Öffentlichkeit zu sehen .

    Ich fand das Abwürgen der Dankesreden (auf einmal kommt die Musik) bis zur Mitte der Verleihung ziemlich beschissen ... aber das wurde hier sicher schon erwähnt (keine Lust jetzt 16 Seiten durchzulesen ).

  11. #771
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.10.02
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    35
    Beiträge
    11.208

    AW: Oscar 2008

    Die verleihung war vom Unterhaltungswert her zäh, aber die Preise gingen weitgehend in Ordnung ausser:

    Bester Schnitt für Bourne
    Cate Blanchett wurde bei der Doppelnominierung nicht einmal ausgezeichnet.
    Beste Effekte für "Der goldene Kompass"

    Art Direction Oscar für Sweeny Todd ging in Ordung und auch sonst kann man sich wegen der Auszeichnungen fast nicht beschweren.

  12. #772
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    1.300

    AW: Oscar 2008

    Ich fand die Verleihung sehr gut. Stewart ist neben Billy Crystal der
    bestmögliche Moderator. Die Awards für T. Swinton, Marion Cotillard,
    Bourne Ultimatum und Golden Compass haben mich doch überrascht.

    Aber im Ganzen bin ich mit der Verteilung zufrieden.
    Anderson hätte auch einen Oscar verdient, aber er ist ja
    noch jung und bei dem Talent schaft er es sicher noch.

    Die Dankesreden waren auch gut, nur die Coens sind ja ein bisschen
    maulfaul...

    Vielleicht sollte Tarantino mal wieder gewinnen, der würde sicher alle in
    Grund und Boden reden.

  13. #773
    Stimpy, you eeediot!
    Registriert seit
    18.08.05
    Ort
    überall und nirgends
    Alter
    39
    Beiträge
    491

    AW: Oscar 2008

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Fand die Verleihung insgesamt ziemlich lahm. Stewarts Sprüche waren die meiste Zeit so bissig wie ein Dackel ohne Zähne.
    Gut fand ich, dass die Preise wie schon letztes Jahr wieder schön gleichmäßig verteilt wurden und kaum ein mehrfach nominierter Film komplett leer ausging.

    Aber zwei Dinge sind mir aufgefallen:

    a) Kann es sein, dass Ruby Dee irgendwie schwer krank ist? Im Interview mit Steven Getjen wirkte sie total fahrig und verwirrt und als sie möglichst unauffällig ein Taschentuch aus ihrer Handtasche kramte, war darauf kurz ein großer Blutfleck zu sehen. Dann tupfte sie sich damit die Nase.
    Stimme dir zu. Wahrscheinlich waren die lahmen Gags Spätfolgen des Autorenstreiks. Und dass einmal abgesehen von Seth Rogen und Jonah Hill sich bei der Präsentation so gut wie niemand hat etwas einfallen lassen und nur brav den Text vom Teleprompter runternudelte, das war schon sehr arm. Insgesamt bin ich auch mit der Preisvergabe zufrieden, aber dass Transformers in den technischen Kategorien nicht abgeräumt hat sondern Bourne Ultimatum und Golden Compass war schon sehr bizarr. Hey, sowohl Bourne und Golden Compass sind die besseren Filme, aber in Sachen Sound und Tricktechnik war Transformers 2007 so ziemlich allen Filmen überlegen.

    zu a): Dass mit Ruby Dee kam mir auch komisch vor. Andererseits ist die gute Dame auch schon über 80 und vielleicht steckt sie die Aufregung nicht mehr so gut weg. Sie wirkte aber sehr verwirrt und die ganze Aktion, als sie ihre Begleiterin nach einem Taschentuch fragte, niemand darauf reagierte und sie dann anfing, selbst nervös in ihrer Handtasche zu kramen, war schon merkwürdig.

    Übrigens muss ich dem oft gescholtenen Herrn Gätjen mal ein Kompliment machen. Er war erstaunlich gut informiert selbst über Stars, die in Deutschland keine Sau kennt. Außerdem hat er auch mal die ein oder andere Frage eingeworfen abseits von "How does it feel to be here tonight/to be nominated?". Das war schon sehr ordentlich, vor allem im Vergleich mit den Anke Engelke-Desastern vergangener Jahre.

  14. #774
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Oscar 2008

    Zitat Zitat von Dudley Smith Beitrag anzeigen
    Die Dankesreden waren auch gut, nur die Coens sind ja ein bisschen
    maulfaul...
    Ach i wo, "Thank you" "ich hab zu dem von eben nicht viel hinzuzufügen, Thank you"


    Zitat Zitat von Dudley Smith Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte Tarantino mal wieder gewinnen, der würde sicher alle in
    Grund und Boden reden.
    Das wäre in der Tat mal wieder geil

    Was anderes, weiß jemand wieso man keine Ausschnitte vom Oscar bei Youtube findet? Ist das nicht erlaubt oder macht das einfach keiner?

  15. #775
    John Anderton
    Gast

    AW: Oscar 2008

    Zitat Zitat von C4rter Beitrag anzeigen
    Was anderes, weiß jemand wieso man keine Ausschnitte vom Oscar bei Youtube findet? Ist das nicht erlaubt oder macht das einfach keiner?
    Nicht erlaubt. Hier gibts aber den Oscar-Channel: http://www.youtube.com/user/Oscars

    Jedoch keine wirklichen Clips von Gewinnern o.ä.

  16. #776
    Number One
    Gast

    AW: Oscar 2008

    Die Coen Brüder räumen die wichtigsten Oscars in Hollywood ab? Das macht mich ja schon wieder misstrauisch gegenüber ihrem neuen Film. Ich hoffe mal das beste.

    Für Marion Cotillard freut es mich besonders. In der Taxi Triologie konnte man sie ja noch unterschätzen. Seit "Mathilde" ja nicht mehr, wo sie schon unglaublich sympatisch war.

    Schade übrigens, das "Ratatouille" gewonnen hat und nicht "Persepolis".

    Die beiden "Reden" von Ethan Coen waren ja wohl das Coolste bei den Oscarverleihungen bislang!

  17. #777
    John Anderton
    Gast

    AW: Oscar 2008

    Zitat Zitat von Number One Beitrag anzeigen
    Die beiden "Reden" von Ethan Coen waren ja wohl das Coolste bei den Oscarverleihungen bislang!
    Das hat Joe Pesci auch schon hinbekommen.

  18. #778
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Oscar 2008

    Zitat Zitat von Ren Höek Beitrag anzeigen
    Übrigens muss ich dem oft gescholtenen Herrn Gätjen mal ein Kompliment machen. Er war erstaunlich gut informiert selbst über Stars, die in Deutschland keine Sau kennt. Außerdem hat er auch mal die ein oder andere Frage eingeworfen abseits von "How does it feel to be here tonight/to be nominated?". Das war schon sehr ordentlich, vor allem im Vergleich mit den Anke Engelke-Desastern vergangener Jahre.
    Da geb ich dir absolut Recht. Kann die Kritik im Forum an dem Herren auch nicht verstehen, vor allem nicht wenn man sich danach die Deppen von ABC ansieht. Sorry, aber das war ja mal gar nix was die Amis da gemacht haben. Oberflächlicher gehts nimmer. Dann wird noch bei fast jedem INterview-gast über die Kleidung gesprochen. Ne, also bitte......und dann wird ABC hier im Forum auch noch gelobt von einigen.

    Manchmal habe ich das Gefühl als müsste man deutsche Sachen hier aus Prinzip schlecht finden....

  19. #779
    Kwisatz Haderach
    Registriert seit
    16.01.06
    Ort
    Los Angeles 1999
    Alter
    37
    Beiträge
    1.053

    AW: Oscar 2008

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Wieso meinste?

    Mir gefallen die Bourne Filme sehr. Mich kann er also nicht gemeint haben
    Grüsse
    Dann ist ja alles in Ordnung

  20. #780
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Oscar 2008

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Da geb ich dir absolut Recht. Kann die Kritik im Forum an dem Herren auch nicht verstehen, vor allem nicht wenn man sich danach die Deppen von ABC ansieht. Sorry, aber das war ja mal gar nix was die Amis da gemacht haben. Oberflächlicher gehts nimmer. Dann wird noch bei fast jedem INterview-gast über die Kleidung gesprochen. Ne, also bitte......und dann wird ABC hier im Forum auch noch gelobt von einigen.

    Manchmal habe ich das Gefühl als müsste man deutsche Sachen hier aus Prinzip schlecht finden....
    Also bei so dummen Sprüchen wie der Biene Maya Fanclub schalt ich doch lieber um und warte bis ABC kommt. Der Kerl ist zwar auch ein Schleimscheißer aber den nehmen die Stars immerhin wahr

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Iron Man (2008) am 30. September 2008
    Von vindiesel im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.09.08, 18:44:30
  2. Saturn Chemnitz Blu-Ray Je 17 Euro´s Gültig vom 24.08.2008 - 26.08.2008
    Von Huckeduster im Forum Blu-ray Deutschland & Ausland
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 27.08.08, 16:07:53
  3. [News] Oscar-Verleihung 2008
    Von nimue71 im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 28.02.08, 10:18:08
  4. [News] Die Oscar Nominierungen 2008
    Von The Mighty P im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.01.08, 19:46:54
  5. Oscar
    Von remedeX im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.10.02, 06:59:44

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •