Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.02
    Ort
    Mainz
    Alter
    36
    Beiträge
    220

    Nachfolger zu "Der mit dem Wolf tanzt"

    Laut einem Bericht der Variety hat Simon Wincer für den Regieposten von The Holy Road - einer Fortsetzung zu "Dances with Wolves" ("Der mit dem Wolf tanzt") - bei Moonstone, Amicus Entertainment und Double Eagle Films unterschrieben! Das Skript wurde von Michael Blake geschrieben, welcher auch das Drehbuch zu "Wolves" sowie die zwei Romane verfasst hat, auf denen die beiden Filme basieren.

    Die Geschichte wird 11 Jahre nach den Ereignissen in "Wolves" wieder aufgenommen, als der Comanche Stamm langsam untergeht und die Bedrohung durch die weißen Siedler näher rückt. Der Titel "Holy Road" bezieht sich auf die transkontinentale Eisenbahn, welche den Zusammenprall von Zivilisationen symbolisiert.

    "Der mit dem Wolf tanzt" kam 1990 heraus und wurde von Kevin Costner mit ihm selbst in der Hauptrolle inszeniert. Das Ergebnis: 7 Oscars, darunter bester Film sowie bester Regisseur und rund 424 Millionen $ an Kinoeinnahmen weltweit! Zur Besetzung des Sequels ist noch nichts bekannt, aber man kann davon ausgehen, dass diesmal ein anderer Schauspieler die Rolle des John Dunbar übernimmt.
    Quelle: Movie-Infos


    Ich sage dazu nur

  2. #2
    Number One
    Gast

    AW: Nachfolger zu "Der mit dem Wolf tanzt"

    Klingt interessant und vielversprechend. Und ich könnte mir Kevin Costner wieder in der Rolle des John Dunbar vorstellen. Es würde zeitlich ja sogar passen. Und diese Untergangsstimmung der Indianer würde doch sogar ein wenig in unsere Zeit passen.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.02
    Ort
    Mainz
    Alter
    36
    Beiträge
    220

    AW: Nachfolger zu "Der mit dem Wolf tanzt"

    Gegen einen Indianerfilm an sich bzw einen guten Western habe ich auch nichts einzuwenden. Aber die sollen die Finger von "der mit dem Wolf tanzt" lassen.

    Der Film ist einer meiner Lieblingsfilme und braucht, meiner Meinung nach, keine Fortsetzung, schon gar nicht, wenn man sich anschaut was in Hollywood in letzter Zeit alles an "tollen" Fortsetzungen gedreht wurde.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.10.04
    Ort
    Ostbayern
    Alter
    48
    Beiträge
    1.002

    AW: Nachfolger zu "Der mit dem Wolf tanzt"

    bei wieviel Fortsetzungen hat Coster mitgemacht? da müßte schon ein Hammerdrehbuch auf ihn warten, ansonsten kann ich mir nicht vorstellen das Costner da mit macht...

  5. #5
    life is funnier than shit
    Registriert seit
    01.02.02
    Ort
    Pott
    Alter
    49
    Beiträge
    13.193

    AW: Nachfolger zu "Der mit dem Wolf tanzt"

    ...was eigentlich sehr schade wäre, denn in "Open Range" hat er mich zum ersten Mal seit "Dances With Wolves" wieder voll überzeugt. Ich könnte mir eine Fortsetzung mit düster-melancholischer Stimmung und einem gealterten Costner sehr gut vorstellen - ein anderer Darsteller würde mich weitaus weniger interessieren, denn man würde von der ersten Sekunde an Vergleiche anstellen und käme so emotional weitaus schlechter in den Film hinein.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.10.04
    Ort
    Ostbayern
    Alter
    48
    Beiträge
    1.002

    AW: Nachfolger zu "Der mit dem Wolf tanzt"

    wenn Costner mitmacht, das wollte ich mit meinem beitrag sagen, dann wird es was ausergewöhnliches....

    Costner ist jemand, der Fortsetzungen nicht mag. das hab ich mal gelesen und wenn man seine filmliste anschaut ist das ziemlich eindeutig!

    wenn er also mitmachen würde, würde ich auf ein super drehbuch tippen das sich lohnt! gerade wenn es um "der mit dem Wolf tanzt" geht!

  7. #7
    Resignierter Benutzer
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    Amberg
    Alter
    40
    Beiträge
    11.191

    AW: Nachfolger zu "Der mit dem Wolf tanzt"

    Völlig schwachsinnige Idee. Warum muß das unbedingt 'ne Fortsetzung vom WOLF werden? Warum kein eigenständiger Film, erst recht, wenn Costner nicht dabei ist?

  8. #8
    Senior Killer!
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    8.648

    AW: Nachfolger zu "Der mit dem Wolf tanzt"

    Zitat Zitat von [EaR]Zivi Beitrag anzeigen
    Amicus Entertainment
    Der alte britische Horrorproduzent?

  9. #9
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    41
    Beiträge
    5.393

    AW: Nachfolger zu "Der mit dem Wolf tanzt"

    Ich sag einfach mal, es hätte schlimmer kommen können. Hust... hust... Remake hust... hust...

  10. #10
    John Anderton
    Gast

    AW: Nachfolger zu "Der mit dem Wolf tanzt"

    Abwarten, es haben seinerzeit bestimmt auch einige über ein Godfather Sequel gemostert.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.08.06
    Beiträge
    357

    AW: Nachfolger zu "Der mit dem Wolf tanzt"

    Ich hab den Roman gelesen, auf dem der zweite Film basieren wird.

    Die Costner-Figur steht wieder im Mittelpunkt, seine Frau auch wieder mit dabei.
    Und wenn es so wie im Roman abläuft, Costner und die Frau aber nicht dabei sein sollten, passt nicht mehr viel zusammen.
    Dann ist das eher ein eigenständiger Film - das ist auch sehr gut machbar - mit geänderten Namen.
    Verdient dann nur nicht Fortsetzung von
    Der mit dem Wolf tanzt
    genannt zu werden. Immerhin dann noch vom selben Schreiber, der halt für den Film seinen Fortsetzungsroman als Vorlage genommen hat.
    Geändert von LastManAlive (02.11.07 um 14:12:10 Uhr)

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.02
    Ort
    Mainz
    Alter
    36
    Beiträge
    220

    AW: Nachfolger zu "Der mit dem Wolf tanzt"

    Die von Costner dargestellte Figur "John Dunbar" soll schon wieder im Mittelpunkt stehen. Nur ist nicht sicher ob Costner wieder mitmacht, oder ob ein anderer Darsteller die Rolle übernehmen wird.

    Mir läufts jetzt schon Eiskalt den Rücken runter. Das können die nur verhunzen.

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.05.07
    Alter
    44
    Beiträge
    1.467

    AW: Nachfolger zu "Der mit dem Wolf tanzt"

    Wenn Costner mitmacht, könnte es doch was werden ....

  14. #14
    Bigmouth strikes again
    Registriert seit
    28.02.07
    Ort
    mittendrin
    Alter
    56
    Beiträge
    375

    AW: Nachfolger zu "Der mit dem Wolf tanzt"

    Seit sie eine Fortsetzung von "Vom Winde verweht" gedreht haben machen die in Hollywood vor nix mehr Halt . Ich finde es total übertrieben und die Idee an sich einfach dilettantisch und einfaltslos. Es zeigt nur wieder wie geldgierig man in den Studios ist indem solche wirklich genialen Filme mit einer Fortsetzung herabgewürdigt werden. Denn seien wir mal ehrlich es kann nur einen "Der mit dem Wolf tanzt" geben. Ich jedenfalls will keine Fortsetzung von diesem Film sehen, unabhängig davon ob Kostner sich dazu hergeben würde oder nicht.


    ~biograf

  15. #15
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: Nachfolger zu "Der mit dem Wolf tanzt"

    "Der mit dem Wolf tanzt" ist einer der Filme der keine Fortsetzung braucht, denke auch nicht das Costner da mitmachen würde von daher kann man sich das auch sparen.

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.05
    Beiträge
    404

    AW: Nachfolger zu "Der mit dem Wolf tanzt"

    Ich könnte mir schon vorstellen, dass Costner da mitmacht, da es ihm ja ein Anliegen ist, den Untergang der Indianer realistisch darzustellen. Immerhin hat er sogar eine recht gute Doku Serie darüber gedreht.
    Hat eigentlich schon jemand von Euch die Fortsetzung gelesen? Das Buch gibt es ja wohl schon etwas länger.

  17. #17
    Charolastra
    Registriert seit
    27.07.01
    Ort
    Wiesbaden
    Alter
    41
    Beiträge
    165

    AW: Nachfolger zu "Der mit dem Wolf tanzt"

    Ausserdem waren es die Sioux und nicht die Comanche.

  18. #18
    Reloaded
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    6.500

    AW: Nachfolger zu "Der mit dem Wolf tanzt"

    Zitat Zitat von [EaR]Zivi Beitrag anzeigen
    Gegen einen Indianerfilm an sich bzw einen guten Western habe ich auch nichts einzuwenden. Aber die sollen die Finger von "der mit dem Wolf tanzt" lassen.

    Der Film ist einer meiner Lieblingsfilme und braucht, meiner Meinung nach, keine Fortsetzung, schon gar nicht, wenn man sich anschaut was in Hollywood in letzter Zeit alles an "tollen" Fortsetzungen gedreht wurde.
    Genau so sehe ich das auch. In mir regt sich da schon wieder der Zorn, wenn ich so einen Drecksmist lese.
    Nichtmal von alten Filmen können diese Hollywood-Vollassis die Finger lassen. Alles und jeder Film muss irgend´ne scheiss Fortsetzung bekommen.
    "Der mit dem Wolf tanzt" bezieht seinen Reiz aus dem offenen Ende. Da möchte man nochmal nachdenken, was aus den Indianern, Dunbar und seiner Frau geworden ist.
    Der Film ist einer der großartigsten Filme aller Zeiten. Sowas kann man doch auch mal für sich alleine stehen lassen.
    Eine Fortsetzung macht mal wieder alles kaputt.
    Echt, da bekomm ich nur noch HASS, HASS, HASS ...
    Geändert von showbiz (14.02.08 um 08:36:27 Uhr)

  19. #19
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Nachfolger zu "Der mit dem Wolf tanzt"

    Zitat Zitat von showbiz Beitrag anzeigen
    Echt, da bekomm ich nur noch HASS, HASS, HASS ...
    Dann ignoriere den Film doch einfach. Durch eine Fortsetzung wird der alte Film ja nicht schlechter.
    Mir passt eine Fortsetzung auch nicht in das Bild, was ich von Der mit dem Wolf tanzt habe, aber ich werde ihn einfach weiterhin als alleinstehendes Werk betrachten.
    Daher sehe ich eine Quasi-Fortsetzung auch nicht als Zerstörung des Mythos, sondern eher auf eine Chance, mal wieder einen guten Western mit Indianerschwerpunkt zu sehen.

  20. #20
    Reloaded
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    6.500

    AW: Nachfolger zu "Der mit dem Wolf tanzt"

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Dann ignoriere den Film doch einfach. Durch eine Fortsetzung wird der alte Film ja nicht schlechter.
    Mir passt eine Fortsetzung auch nicht in das Bild, was ich von Der mit dem Wolf tanzt habe, aber ich werde ihn einfach weiterhin als alleinstehendes Werk betrachten.
    Daher sehe ich eine Quasi-Fortsetzung auch nicht als Zerstörung des Mythos, sondern eher auf eine Chance, mal wieder einen guten Western mit Indianerschwerpunkt zu sehen.
    Das Problem ist, dass man irgendwie doch mitbekommt, wie´s weitergeht - ob man den Film nun ignoriert, oder nicht.
    Und ich weiß noch, wie´s mir mit Matrix gegangen ist. Den ersten Teil fand ich einfach nur geil ... irgendwann bin ich dann in die Falle getappt und hab den Zweiten auf DVD gesehen und von da an hatte der erste Teil seinen Reiz verloren ...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Suche seltenes "Der mit dem Wolf tanzt"-Plakat
    Von skylord im Forum Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.02.06, 01:28:22
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.10.05, 07:29:07
  3. "Der mit dem Wolf tanzt" Digi 3er 4/04
    Von Juntke im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 373
    Letzter Beitrag: 15.10.04, 18:55:26
  4. Neuauflangen "Knockin on..." + "Der mit dem Wolf tanzt..."
    Von andi-schlump im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.07.03, 15:06:06
  5. Was ist denn nun eigentlich mit "Der mit dem Wolf tanzt"?
    Von Hogle im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.05.03, 16:46:10

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •