Cinefacts

Seite 23 von 131 ErsteErste ... 131920212223242526273373123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 460 von 2604

Thema: Predator

  1. #441
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Predator [Blu-ray]

    Die Labels die nicht rauschfiltern sind eben schlauer (oder geiziger) und sparen sich dadurch Rechenzeit (denn der Rauschfiltereinsatz macht da einen erheblichen Mehraufwand aus...)

    EDIT:
    Nur noch schlimmer sind eigentlich diese automatischen Clean-Up-Tools die teilweise Bildinhalte eliminieren
    Geändert von Tyler Durden (10.06.10 um 07:49:39 Uhr)

  2. #442
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Predator [Blu-ray]

    Na, dann hat sich das Thema für mich auch erledigt! Jetzt nochmal eine Frage an die Experten hier: Ich habe noch die allererste DVD-Auflage (die fälschlicherweise eine FSK-18-Freigabe anstelle der Spio/JK hatte). Irgendwo meine ich gelesen zu haben, dass sich das Bild bei dieser zur BD-Erstauflage, die ja noch nicht glattgebügelt war, nicht allzuviel tut, dafür aber der deutsche Ton um einiges schlechter sein soll (weshalb ich das Upgrade auch ausgelassen habe). Ist das so korrkt, oder nicht?

  3. #443
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Predator [Blu-ray]

    Ich denke mal, der entscheidende Frage ist nicht einmal der Filtereinsatz, sondern eher warum man sich gerade unter diesen Umständen für diesen Film nicht um einen neuen Transfer bemüht hat. Predator hat eine große Fangemeinde und kann jetzt erstmals in Deutschland völlig frei verkauft werden. Da hätte sich der Aufwand für einen neuen Transfer in jedem Fall gelohnt.

    Statt dessen bügelt man noch mal kräftig mit allen möglichen Filtern über den alten Transfer und verkauft den als Digital Remastert. Ist doch sinnlos..

    Mich selbst stören Filter zumeist eher weniger, zumindest wenn sie wie bei Die Mumie 2 wirklich nur die Körnigkeit unterdrücken. Wenn das Bild allerdings so aussieht wie bei Terminator 2, dann nervt mich das auch.

  4. #444
    platoon
    Registriert seit
    01.02.05
    Beiträge
    617

    AW: Predator [Blu-ray]

    Ich warte bis sie draussen ist und dann werde ich sehen, hier reden so viel Leute die sie selbst noch nicht gesehen haben und geben jetzt schon ein Urteil ab und hinterher heisst es dan "Ach, die ist doch nicht so schlecht". Also einfach mal abwarten...

  5. #445
    ethan.edwards
    Gast

    Cool AW: Predator [Blu-ray]

    Zitat Zitat von MrBrown Beitrag anzeigen
    Na danke.. jetzt habt ihr mich soweit.. hab mir jetzt noch die alte Predator Bd bestellt.. und behalte die vorbestellung der neuen Predator UHE.. ich wills nun wissen, was wirklich dran ist .. damn
    Lass uns bitte Deine Beurteilung wissen.
    Das interessiert uns wirklich SEHR.

  6. #446
    Desasterkind
    Registriert seit
    03.04.10
    Ort
    Gelsenchurches
    Beiträge
    1.030

    AW: Predator [Blu-ray]

    die alte blu-ray war ok.
    nicht besonders tiefenscharf, relativ körnig, aber definitiv besser als die dvd.
    der ton war halt schon dünn.
    gesamt gesehen kann man damit aber locker leben.
    ich fürchte mich schon vor der neuen. was da wohl an waxmonstern auf einen zukommt?

  7. #447
    kleiner, fieser... Mopp
    Registriert seit
    08.05.04
    Ort
    MH
    Alter
    37
    Beiträge
    535

    AW: Predator [Blu-ray]

    Zitat Zitat von ethan.edwards Beitrag anzeigen
    Lass uns bitte Deine Beurteilung wissen.
    Das interessiert uns wirklich SEHR.
    Das wird aber dauern, da ich als normaler Käufer nicht an pre-release Versionen rankomme, sondern auf amazon auslieferung warten muss (bei der Ultimate Hunter Edition)

    Auf jeden Fall wird es dann wohl nach Erscheinen ein entsprechenden Vergleich bei caps-a-holic geben... wenn ich einen Sonntag Zeit finde

  8. #448
    ethan.edwards
    Gast

    AW: Predator [Blu-ray]

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Na, dann hat sich das Thema für mich auch erledigt! Jetzt nochmal eine Frage an die Experten hier: Ich habe noch die allererste DVD-Auflage (die fälschlicherweise eine FSK-18-Freigabe anstelle der Spio/JK hatte). Irgendwo meine ich gelesen zu haben, dass sich das Bild bei dieser zur BD-Erstauflage, die ja noch nicht glattgebügelt war, nicht allzuviel tut, dafür aber der deutsche Ton um einiges schlechter sein soll (weshalb ich das Upgrade auch ausgelassen habe). Ist das so korrkt, oder nicht?
    Die Bildqualität ist deutlich sichtbar besser,
    wenn auch weit Entfernt von Reverenz Qualität.
    Zum deutschen Ton kann ich nichts sagen ,
    da dieser mich bei dem Film nicht interessiert und ich auch keine Vergleiche angestellt habe.

    Steht BR nicht in erster Linie für eine bessere Bildqualität.

  9. #449
    ethan.edwards
    Gast

    Blinzeln AW: Predator [Blu-ray]

    Zitat Zitat von MrBrown Beitrag anzeigen
    Das wird aber dauern, da ich als normaler Käufer nicht an pre-release Versionen rankomme, sondern auf amazon auslieferung warten muss (bei der Ultimate Hunter Edition)

    Auf jeden Fall wird es dann wohl nach Erscheinen ein entsprechenden Vergleich bei caps-a-holic geben... wenn ich einen Sonntag Zeit finde
    Kein Problem ,
    Ich habe 2 DVD Auflagen und die BR Erstauflage des Films.
    UND nach allem was ich bisher gehört habe werde ich Es auch dabei belassen.
    Sollte sich wieder Erwarten etwas Neues ergeben so bin ich mir sicher das man die
    BR Neuauflage auch noch in 6 oder 12 Monaten erwerben kann.

    Freue mich auf Deine Info.
    Danke.

  10. #450
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.02
    Ort
    HR
    Alter
    37
    Beiträge
    974

    AW: Predator [Blu-ray]

    Die "alte" BD lohnt sich schon allein wegen der viel besseren Farben im Vergleich zu der DVD. Auch die Schärfe ist wesetlich besser wie man auf dem Bildvergleich sieht:

    http://caps-a-holic.com/hd_vergleich...leich=predator

    Da frage ich mich ernsthaft wie man behaupten kann die BR wäre schlecht?

    Durch die Bilder sollte auch klar sein, das es ohne massiven Einsatz von Filtern eigentlich nicht möglich sein kann den Film ohne Rauschen zu präsentieren.

  11. #451
    TROLL-Futter-Sucher
    Registriert seit
    24.07.01
    Ort
    Deutschland
    Alter
    44
    Beiträge
    1.707

    AW: Predator [Blu-ray]

    Hmm , das Review bem HD-Reporter fällt ja nicht gerade positiv aus....Ich bleibe dann ebenfalls bei meiner alten Auflage....So nicht Fox !

  12. #452
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Predator [Blu-ray]

    Zitat Zitat von Frontschwein Beitrag anzeigen
    Die "alte" BD lohnt sich schon allein wegen der viel besseren Farben im Vergleich zu der DVD. Auch die Schärfe ist wesetlich besser wie man auf dem Bildvergleich sieht:

    http://caps-a-holic.com/hd_vergleich...leich=predator

    Da frage ich mich ernsthaft wie man behaupten kann die BR wäre schlecht?

    Durch die Bilder sollte auch klar sein, das es ohne massiven Einsatz von Filtern eigentlich nicht möglich sein kann den Film ohne Rauschen zu präsentieren.
    Ah, dann würde sich ein BD-Upgrade also doch lohnen - zumindest bildmäßig. Doch wie steht's mit dem deutschen Ton? Soweit ich weiß soll die Erstauflage den besten Ton haben, da an der DVD-SE wohl irgendetwas herumgefrickelt worden ist, was auch auch beim Ton der BD so sein soll...

  13. #453
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Predator [Blu-ray]

    Für mich sind weder Alt- noch Neuauflage updatewürdig. Klar ist das Bild bei der BR besser aber dennoch kein Quantensprung für den ich nochmal ~20Euro hinlegen werde.

  14. #454
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    1.379

    AW: Predator [Blu-ray]

    Zitat Zitat von ramjam Beitrag anzeigen
    Dabei sieht man doch das es bei Fox und Paramount auch sehr gute Transfers geben kann. Siehe die zuletzt Veröffentlichten Spielberg Filme. Kaum passt der Filmmachende selbst auf, kriegen wir auf Blu-Ray den Film so wie er ursprünglich auch war. Habe mir gerade Soldat James Ryan angeschaut und war absolut begeistert.

    Wie bereits gesagt, dies sind ja auch *neue* Transfers. Die Rauschfilterei wird in der Regel nur eingesetzt um alte ausgelutschte Transfers recyceln zu können.

  15. #455
    Krötenwesen
    Registriert seit
    06.10.03
    Beiträge
    4.449

    AW: Predator [Blu-ray]

    http://www.filmsactu.com/test-blu-ra...tion-10498.htm

    Review der neuen Version mit Screenshots. Grauenvoll!

  16. #456
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    1.379

    AW: Predator [Blu-ray]

    In der Tat grauenvoll. Und leider noch eine Seite, wo die Reviews von Vollidioten geschrieben werden, die keine Ahnung haben.

  17. #457
    Handheld
    Registriert seit
    23.02.02
    Ort
    Berlin 30
    Alter
    46
    Beiträge
    4.430

    AW: Predator [Blu-ray]

    Zitat Zitat von ethan.edwards Beitrag anzeigen
    Aber mal im Ernst ich gehe davon aus das diese Firmen mit ihrem DNR in der Tat davon ausgehen sich den Kundenwünschen anzupassen.
    Welchen Grund sollten die Leute sonst haben
    Zitat Zitat von Graf Zahl Beitrag anzeigen
    Wie bereits gesagt, dies sind ja auch *neue* Transfers. Die Rauschfilterei wird in der Regel nur eingesetzt um alte ausgelutschte Transfers recyceln zu können.
    man nehme Karl-Heinz Kunde und stelle ihn vor zwei große Fernseher - auf dem einen läuft die Predator Erstauflage und auf dem anderen die Hunter Edition. So, lieber Kunde, Filmgrain oder glattgefiltert, welche Blu-ray soll dein Herzblatt sein...

    In diesem Fall würden viele die recyclete Filterversion nehmen, oder? Diesen Test hat Fox ja vielleicht gemacht oder vermutet, wie ich eigentlich auch, dass "glatt und sauber" beim 0815 Kunden einfach besser ankommt, weil er sich im direkten Vergleich wohl so entscheiden würde. Ausserdem unterscheidet sich dann die Neuauflage von der Erstauflage, so kann keiner kommen und meckern. Fox kann sagen, "Guck doch, tolles neues Bild. Kaufen! Marsch, Marsch!". Filtern ist halt billiger als neu einscannen, wenn dann vielleicht noch einer der Meinung ist, das brächte eh nix.

    Ansonsten: wer von euch wollte damals Vollbild Pan&Scan Versionen von 2.35:1 Filmen? Genau, aber die Amis sind da immer noch scharf drauf (small kitchen TV anyone). Da war/ist zumindest anscheinend ein erwiesenes Kundeninteresse vorhanden.
    Die meinen schon zu wissen was sie tun...

  18. #458
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: Predator [Blu-ray]

    Also mir gefällt das Bild von den Screenshots.

  19. #459
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    1.379

    AW: Predator [Blu-ray]

    Zitat Zitat von lynx Beitrag anzeigen
    Ansonsten: wer von euch wollte damals Vollbild Pan&Scan Versionen von 2.35:1 Filmen? Genau, aber die Amis sind da immer noch scharf drauf (small kitchen TV anyone). Da war/ist zumindest anscheinend ein erwiesenes Kundeninteresse vorhanden.
    Die meinen schon zu wissen was sie tun...


    Ist ja auch völlig ok, solange man die Wahl hat. Nur wenn man ausschließlich den Schrott anbietet wird's ärgerlich.

  20. #460
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.03.02
    Beiträge
    246

    AW: Predator [Blu-ray]

    Also irgendwie macht mir das langsam echt Sorgen.
    Ich "durfte" die neue Predator BD auch schon erleben und ui, das Bild ist übel. Und mit übel meine ich jetzt nicht, dass da handwerklich dilletantisch gearbeitet worden ist. Im Rahmen dessen wie exzessives DNR aussehen kann ist die Disc wahrscheinlich gar nicht mal schlecht, jedenfalls halten sich Edge Enhancement und ein Schmieren des Bildes in Grenzen.
    Aber die ästhetische Entscheidung die bei solchen Veröffentlichungen getroffen wird, also dass Predator möglichst aussehen soll wie ein digital gedrehter moderner Actionfilm a la Crank, das passt einfach nicht.
    Nun gab es schon oft einen Dissens zwischen Technik Enthusiasten und dem Massenpublikum darüber, wie etwas umgesetzt werden soll. Was ich so aber noch nie erlebt habe ist wie selbst Leute, die sonst für solche Verfälschungen (siehe die Loudness Debatte bei Musik VÖs) kein Verständnis haben, Film Grain als etwas unerwünschtes ansehen.
    Mein Bruder z.B. ist ein ziemlicher Heimkino Enthusiast. Der kann Tage damit verbringen, seinen Beamer und seine Audio Anlage zu kalibrieren und dann macht er mit Freunden ein Shootout wer mehr aus seinen Geräten rausholt. Aber auch er befürwortet das Wegfiltern von Film Grain weil er es für ein notwendiges Übel der Filmtechnik hält. Ihm ist zwar bewusst, dass einige Filmschaffende Grain bewusst einsetzen und würde sich jetzt nicht über die BDs der Spielberg/Kaminski Filme aufregen, bei Filmen in denen Grain aber kein bewusst eingesetztes Stilmittel ist, befürwortet er das Filtern.
    Geändert von Carpenter (10.06.10 um 23:58:03 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Predator 2 - SE
    Von Xinu im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.03.11, 22:05:17
  2. Predator
    Von Baelsan im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.09.07, 09:59:33
  3. Predator 3
    Von Memphis im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 02.10.06, 12:24:25
  4. Predator 2 [RC1 vs. RC1 SE]
    Von JFK im Forum User Reviews zu den Filmen und Medien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.05, 18:25:57
  5. predator 1 SE
    Von vel im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.09.03, 18:45:38

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •