Cinefacts

Seite 86 von 131 ErsteErste ... 367682838485868788899096 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.701 bis 1.720 von 2604

Thema: Predator

  1. #1701
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.12.03
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    400

    AW: Predator

    wie hört sich der ton eigentlich auf der laserdisc an? diese war doch ungekürzt und dürfte von all den ganzen rumgebastel unberührt sein, oder?
    der ton der ntsc ld ist einfach bombe und klingt sauberer als der 5.1 upmix.

  2. #1702
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    AW: Predator

    Die deutsche Laserdisc ist cut wie die VHS Versionen. Habe ich noch aus früheren Zeiten hier stehen.

  3. #1703
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Predator

    Uncut war damals wirklich nur die Ösi-TV-Ausstrahlung gewesen.

  4. #1704
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.636

    AW: Predator

    Auch die Kinofassung von Predator lief 1987 ungeschnitten in Österreich. Hatte ich mehrfach in Wien im Kino gesehen.

    Erst auf VHS fehlten dann auf einmal zahlreiche Szenen - und das obwohl die VHS erst ab 18 Jahre war ... na ja ... typisch hysterische 80er Jahre Zensur damals.

  5. #1705
    Jesus-Freak
    Registriert seit
    06.08.01
    Ort
    Euskirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    3.058

    AW: Predator

    Richtig, die erste deutsche DVD war auch gleichzeitig die erste ungekürzte deutsche Veröffentlichung.

  6. #1706
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Predator

    Interessanterweise kam in der Erstauflage die gekürzte FSK18-Fassung ebenfalls heraus - aber in England (genau wie bei Predator 2 und Commando).

    Ich glaube immer noch an einen Fehler seitens von FOX: vermutlich haben die die Uncut-Version in Deutschland nur versehentlich rausgebracht. Die Cover trugen damals auch ein FSK18-Zeichen (das bei Nachpressungen dann durch JK ersetzt werden musste).

  7. #1707
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: Predator [Blu-ray]

    Zitat Zitat von Gerrit Beitrag anzeigen
    Kann man die Datei noch irgendwoher bekommen? Dieser Link ist wohl tot...
    Hab die Datei noch irgendwo ... schlechte Quali aber man sieht, daß die Szene damals sauber zum Ton gepasst hat und vor allem vollständig synchronisiert wurde und somit richtig stimmig klang ... vor allem der nachsynchronisierte Spruch von Arni ist absulut unnötig und klang damals super ... "schön stehenbleiben" oder so ähnlich ... mit der richtigen Stimme versteht sich!

    Kann es heute abend ja mal bei YouTube hochladen und den link hier posten ... vielleicht bleibt er eine weile aktiv ...

  8. #1708
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: Predator

    Habs mal hochgeladen.
    Hier der Original Synchro Link ... solange er funktioniert

    http://www.youtube.com/watch?v=Q1NAtyuhOjE

  9. #1709
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Predator

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht, denn die alte Dolby Stereo-Kinofassung (also matrixcodierter 4-Kanalton) war auch schon gekürzt, aber deutlich besser als der heutige Mix!
    Mir ging es hier ja jetzt um die Dialogfehler, nicht die Mischung an für sich. Habe diese Stereo Spur nie gehört, kann dazu nichts sagen. Aber laut allen Berichten zu diesem Thema entstanden diese Fehler weil man die gekürzte Dialogspur verwendete und sie normal abgespielt hat . Allerdings passte diese durch die fehlenden Stellen überhaupt nicht zum Rest, wordurch die Dialoge verrutscht sind.

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Vertue dich nicht! Lichtton hat durchaus Potential! Einige hier im Forum waren Filmvorführer und haben sich dazu diesbez. auch schon geäußert. Fakt ist, dass sich bei den meisten deutschen 5.1-Upmixen älterer Tonspuren - besonders wenn diese damals schon in Mehrkanal vorlagen -, oft Fehler einschleichen, da diese eben nicht mit der gleichen Sorgfalt wie die engl. Tonspuren behandelt werden bzw. die Materiallage kein sauberes Trennen der Kanäle ermöglicht.
    Ich denke das Potential bei Lichtton ist da eingeschränkt, ich wüsste jetzt auch von keiner Neuabmischung oder einem Upmix wo man dies als Vorlage hernahm.

    "Außerdem besitzt der Lichtton, systembedingt, eine wesentlich geringere Dynamik als der magnetische Ton. "
    http://www.hd-reporter.de/blu-ray-re...ation-blu-ray/

    Bei Predator dürfte dies ja auch nicht nötig sein, hier müssten noch die seperaten deutschen Dialoge existieren(wie hätte man das sonst bei der DVD machen können, da dort dann der Ton komplett gefehlt hätte), die man ja mit der Musik und den Effekten des O-Tons mischen kann.
    Andernfalls lassen sich Dialoge auch aus dem Mix exrahieren(zugegeben was schwieriger ist).

    Wie meinst du das wenn diese schon im Mehrkanal vorlagen ?
    Ja da ist leider viel im Argen, deswegen wäre es an der Zeit wenn die Studios dies mal ausbügeln.

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Tatsache ist zudem auch, dass ein Upmix auf tonaler Ebene auch immer einen Eingriff in die Originalelemente bedeutet, sprich: eine Verfälschung des ursprünglichen Materials. Ein Film ist doch nicht nur im Bild, sondern auch im Ton ein Zeugnis seiner Zeit. Was soll denn dann immer dieser "pimpen", um sich aktuellen Hörgewohnheiten anzubiedern (was, siehe "Predator" und in noch katastrophlerem Maße auch bei "Predator 2", zu deutlich unschönen Resultaten führt)? Und das sage ich jetzt mal als Besitzer eines Heimkinos mit 7.1-Sound (mit 11.2-Lautsprechern ausgestattet)! Und trotzdem kann ich da viele alte matrixcodierte Tonspuren absolut genießen. Wohingegen die unbrauchbaren vermixten Tonspuren keinerlei Spaß mehr machen!!! Wer "ein neues Erlebnis" will, sollte auf das zwangsläufig kommende Remake des Originals warten. Just my two Cents!
    Nur weil da schlechte Arbeit geleistet wurde kann man diese 5.1 Spuren nicht an für sich verteufeln. Das mit dem Dokument seiner Zeit ist mir auch etwas zu einseitig gedacht. Für den O-Ton werden meist auch Upmixe oder Neuabmischungen gemacht und da wird sich selten beschwert. Weil diese teilweise fantastisch klingen und sogar von den Regisseuren oder damaligen Soundmixern abgesegnet bzw. durchgeführt wurden. Man darf nicht vergessen das es damals nicht die technischen Möglichkeiten gab, wodurch die Macher in ihrem Schaffen eingeschränkt waren. Das jetzt anzupassen finde ich legitim.

    Genauso wie sich ein ganz neues Erlebniss zu wünschen, so ein wirklich guter Mehrkanalton kann zu einem alten Film auch passen und nochmal richtig Spaß machen. Er sollte nur eben gut umgesetzt sein, auch stilistisch. Sprich die Atmosphäre unterstreichen und zu dem Grundton des Filmes passen. Sprich das man jetzt bei einem Drama wie den Paten keinen brachialen Soundmix wie bei modernen Blockbustern bekommt. Aber gerade beim Paten hat man bewisen wie gut soetwas werden kann, wenn es von den richtigen Leuten durchgeführt wird.

    Und Predator darf auch ordentlich krachen, finde da das der O-Ton wirklich sehr gelungen ist und prima zum Film passt, sich jetzt auch nicht wie ein Fremdkörper anhört. Aber ich bin nunmal ein Synchrogucker und wünsche mir soetwas für den deutschen Ton.

    Hast du den alten deutschen Kinoton ?
    Wie gut war dieser im Vergleich zum O-Ton der BD ?
    Dafür wurden ja Soundelemente restauriert und alles neu abgemischt, somit müsste er dem alten deutschen Steroton etwas überlegen sein.

    Was aber kein Problem sein sollte und womit man es jedem Recht machen könnte, wenn man einfach beide Spuren draufpackt. Die Original Stereo Spur und die neu abgemischte 5.1 Spur, so kann jeder auch entscheiden was ihm persöhnlich mehr zusagt.

    Wie ist denn die Archivierung bei Fox Deutschland bezüglich des Tons ?

  10. #1710
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Predator

    Zitat Zitat von BFC Beitrag anzeigen
    Ich bin froh, dass das Thema Ton mal wieder aufkommt, denn wenn nicht jetzt die Korrektur durchgeführt wird, wann dann? Ich habe Fox deswegen im Juni bereits angeschrieben mit detaillierten Angaben zu den Fehlern und sie wollten die Information weitergeben (ich hoffe mal sehr, an die, die den Ton bearbeiten). Allerdings haben sie ebenso darauf hingewiesen, dass sie selbst - also Fox Deutschland - daran direkt nichts machen können. Es ist also fraglich, ob es effektiv ist, wenn wir nur Fox Deutschland bombardieren. Es ist natürlich besser als nichts, wenn sie merken, dass allgemeines Interesse an einer Überarbeitung besteht, aber vielleicht sollte man auch mal bei Fox USA anklopfen? Es wäre auf jeden Fall gut, wenn sich möglichst viele Leute ein Herz nehmen und in dem genannten Blog da posten oder mailen, denn wir können nur gewinnen und man hat ja bereits mehrfach in letzter Zeit gesehen, dass man etwas bewirken kann.
    Verstehe nur nicht warum Fox Deutschland damit nichts zu tun haben sollte. Sie erstellen doch den deutschen Ton und haben zugriff auf das Material. Ich kann mir nicht vorstellen das die Amis den deutschen Ton machen und dort das synchromaterial lagert. Trotzdem find ich die Idee gut Fox USA anzuschreiben.
    Wer ist denn der Blu-ray Produzent bei Predator 3D, wäre am geschicktesten sich an diesen zu wenden, The Hutt hatte das ja so bei Aliens gemacht.

    @Hosenmatz, was für ein Unterschied, alles wirkt jetzt viel geplanter, sinnvoller und geodneter. Es wird viel weniger gesprochen, fühlt sich eher wien richtiges Manöver an, fand diese szene bisher immer recht wirr und etwas chaotisch, schob es aber auf die 80er Jahre herkunft dieses Filmes.
    Geändert von The Rider (05.08.13 um 21:51:18 Uhr)

  11. #1711
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Predator

    Jemand eine Ahnug wer hier die dafür zuständigen Personen sein könnten ?

    http://www.mediabiz.de/video/firmen/...any/people/157
    http://www.mediabiz.de/film/firmen/t...ny/people/1457

  12. #1712
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.05.05
    Beiträge
    533

    AW: Predator

    @ The Rider
    Erstmal ein großes Danke und Lob an Dich, dass du hier bisserl die Feder führst und dran bleibst. Stimmt schon, wer nicht kämpft hat schon verloren und es gab doch einige Interessante Verbesserungen bei verschiedenen VÖs, wo auch kaum einer mit gerechnet hätte. Also man kann auch mal positiv überrascht werden (auch wenn es zugegeben nicht alzu oft ist). Aber der Versuch zählt und wir werden das Thema bei jeder anstehenden VÖ aufwärmen
    Habe bei FOX jetzt mal auf die Dynamik gezielt, weil zuvor schon einige die Dialoge ansprachen. Thema Dynamik wurde bis dahin noch nicht wirklich angesprochen, deswegen mein Post. War überrascht, wie viele schon gepostet hatten. Also Leute: raus aus dem Trübsal und mal fix bei Fox registriert und einige Zeilen reingehackt!!!!!!

  13. #1713
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.05.05
    Beiträge
    533

    AW: Predator

    Übrigens den OTon fand ich nun auch keine Offenbarung!! Nuancen besser aber nicht super viel besser (Blu Erstauflage). War echt geschockt wie schlecht sich die englische Spur anhörte im Vergleich zur miserablen deutschen. Hängt meiner Meinung nach mit der Dynamikbegrenzung zusammen.

  14. #1714
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Predator

    Vielen Dank, freut mich das du das so sieht, hoffe noch mehr stoßen dazu. Es wäre geschickt wenn wir versuchen alle Kontaktmöglichkeiten auszuloten, sonst ist die Gefahr groß(worauf BFC schon hinwieß) das Fox Deutschland dies verpennt.

    Zum O-Ton, ich hatte mir mal die Campsequent angesehen auf der Hunter Edition. Sicher ist der Ton da nicht so gut ausbalanciert und voller Umgebungsgeräusche wie heutige Abmischungen(wobei ich manche da auch zu agressiv abgemischt finde), aber er hatte einfach mehr Kraft und wirkte voller als der deutsche Ton. Ich denke, dass da nicht viel mehr aus dem Ausgangsmaterial herauszohlen ist, denn für die Blu-ray(Erstauflage oder Hunter Edition) wurde der meines Wissens nach neu abgemischt und die Predator Sounds sogar restauriert(gut die wurden schon für AVP 2 restauriert).


    Bezieht sich die Dynamikbegrenzung nicht nur auf den deutschen Ton ? Wüsste nicht das man soetwas beim O-Ton durchgeführt hat. Auch fand ich den deutschen Ton der DVD Erstauflage, der dies noch nicht hatte, nie so prall. Räumlichkeit, Dynamik, Bass, etc., nichts war da so wirklich gut.

    Das schrieb HD-Reporter über die Tonspuren der Hunter Edition:

    "Der Ton von “Predator” kann mit einem Wort beschrieben werden: dumpf. Sowohl den englischen Tonspuren als auch dem deutschen Ton fehlt es an Höhen und Brillanz. Der deutsche Ton erklingt ähnlich wie auf der Special Edition-DVD mit viel “wummerigem”, unkonturiertem Bass und einem selten vollständig umhüllenden Klangfeld. Die Dynamik ist dabei recht durchscnittlich. Bis auf die Schusswechsel ist der Ton recht Mitten-lastig. Der englische Originalmix als Dolby Digital 4.0 ist etwas leiser, aber Klangfeld-technisch nicht schlechter als der deutsche 5.1-Ton. Je nach Subwoofereinstellungen erklingt der deutsche Ton ähnlich oder wuchtiger als der englische 4.0-Ton. Der englische Losslesston in 5.1 DTS HD Master Audio spielt allerdings in einer anderen Liga. Durch den Remix konnten alle Bestandteile in vollem Dynamikumfang eingemischt werden, wodurch dieser Mix deutlich mehr Bandbreite bietet und erheblich aggressiver wirkt. Der Bass ertönt etwas präziser, kann aber seinen 80er-Jahre-Ursprung nicht verstecken, wodurch die Basseinlagen einen leicht dröhnenden Touch haben. Die Räumlichkeit ist deutlich besser als bei den anderen Tonspuren, doch auf dem Niveau des “Top Gun“-Remixes, wo man sich schon mal mit offenem Mund erwischt, liegt der “Predator”-Remix nicht. Aber es gibt einige sehr gute Surroundeffekte zu hören, die zum Teil als Split-Surround-Effekte eingemischt worden sind. Größtes Manko der englischen Tonspur sind die sehr dumpf-klingenden Dialoge."

    http://www.hd-reporter.de/blu-ray-re...ition-blu-ray/

  15. #1715
    Unregistrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.02
    Ort
    am Arsch der Welt
    Alter
    49
    Beiträge
    1.875

    AW: Predator

    Zitat Zitat von Hosenmatz Beitrag anzeigen
    Habs mal hochgeladen.
    Hier der Original Synchro Link ... solange er funktioniert

    http://www.youtube.com/watch?v=Q1NAtyuhOjE
    Dank dir.

    Hmm, wer weiß, evtl. springt ja Fox auch auf den 4K-Master-Zug auf und erstellt eine neue Abstastung?
    So böte sich vielleicht noch eine letzte Gelegenheit, den Ton vollständig zu restaurieren...

  16. #1716
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Predator

    Das mit dem Ton halte ich für recht warscheinlich da man sich des miserablen Feedbacks(international) bewusst sein dürftel
    Und wen man enen neuen Transfer erstellt, weum nicht gleich in 4K.

    Der deutsche Ton ist da schon etwas kniffliger, aber wenn wir genug Stellen anschreiben könnte das hinhauen.

    Hatte Gestern schon einen aus der Liste angeschrieben, Herrn Hassan Akabbouz und bekam prompt heute die Antwort. Okay diese bringt uns vlt. noch nicht weiter, war aber sehr überrascht überhaupt und so schnell eine Antwort zu bekommen.


    "Hallo Herr Rider,


    vielen Dank für den Hinweis und Informationen. Mir sind keine Tonfehler mit unserem Predator Film bekannt. Ich werde diese Info an unseren Customer Service Kollegen weiterleiten.

    Freundliche Grüße aus Frankfurt
    Hassan Akabbouz"

  17. #1717
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Predator

    Customer Service? Das wird wohl darauf hinauslaufen, dass man dir vorsichtshalber einen Austausch der Scheibe anbieten wird, also einen technischen Defekt und nicht eine fehlerhafte Abmischung vermuten wird.

  18. #1718
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Predator

    Könnte möglich sein, obwohl ich ja alles im Detail dargelegt habe, mit der Angabe der Tonfehler.

    Naja Custumer Service ist auch nur so ein Wort, im Grunde kriegt der alle Nachrichten, Veröffentlichungstermine, Designvorschläge, fragen zur technischen Qualität, etc. Müsste die Fox Infoadresse sein die man auch so anschreiben kann^^

    Was schlägst du vor, wer könnte hier der richtige Ansprechpartner sein ?

  19. #1719
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Predator

    Ist hier Jemand bei Twitter und könnte vlt. Jamie Finn die Infos zukommen lassen ?
    Er war der Fox Mitarbeiter der die bisherigen Infos preisgab. Oder im Hometheaterforum registriert, da istn Kerl der auch Kontakt mit Fox hat (Ronald Epstein)?
    http://www.hometheaterforum.com/topi...y-in-december/

    Laut den Infos dort soll der Transfer neu sein, Fox ist sich den Fehler die gemacht wurden bewusst(DNR) und deswegen wurde der Film neu gescannt(laut Epstein in 4K). So wie ich das verstanden habe soll der transfer auch auf einer neuen 2D blu-ray drauf sein.

    Hab jertzt diese Seite gefunden, weiß nicht so recht wie offiziell oder seriös die ist.
    http://www.redbox.com/release_20100422

    Dort ist eine Mailadresse von Finn:

    James.finn@fox.com
    Geändert von The Rider (06.08.13 um 19:05:13 Uhr)

  20. #1720
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Predator

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    ...Ich denke das Potential bei Lichtton ist da eingeschränkt...
    insgesamt gesehen, schon (wenngleich es da auch Gegenstimmen gibt), aber verglichen mit dem Mist, der sich auf den DVDs und BDs befindet, klang die ehemalige Tonspur deutlich besser!

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    ...Wie meinst du das wenn diese schon im Mehrkanal vorlagen ?...
    DOLBY STEREO = matrixcodierter 4-Kanalton! D.h. es gibt eine fertige und sinnvolle Zuordnung der Kanalverteilung! Und genau hier wird gelegentlich gepatzt, wenn es zu Neuabmischungen kommt! Z.B. "Predator 2"

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    Nur weil da schlechte Arbeit geleistet wurde kann man diese 5.1 Spuren nicht an für sich verteufeln...
    "verteufeln" ist das falsche Wort! Die Frage ist, ob es wirklich nötig ist? Wenn man diese Frage auf den Ton bezogen bejaht (was ich z.B. nicht tue), sollte man auch nichts dagegen haben, wenn man auch bildlich verändert/modernisiert. Wie wär's denn mit einem kompletten CGI-Predator, der "außerirdisch schnell" wie weiland Yoda in EP II durch den Dschungel hüpft? Ich hoffe, dir ist jetzt mein Standpunkt klarer.

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    ...Für den O-Ton werden meist auch Upmixe oder Neuabmischungen gemacht und da wird sich selten beschwert.
    Oha! Dann solltest du dich mal in den US-Foren rumtreiben, da findest die gleiche Debatte!

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    ...Weil diese teilweise fantastisch klingen und sogar von den Regisseuren oder damaligen Soundmixern abgesegnet bzw. durchgeführt wurden. Man darf nicht vergessen das es damals nicht die technischen Möglichkeiten gab, wodurch die Macher in ihrem Schaffen eingeschränkt waren. Das jetzt anzupassen finde ich legitim.
    Ich nicht! Und du weißt ja jetzt inzwischen auch warum! Aber oftmals bekommen wir hier ja auch keine richtigen 5.1-Upmixe - ausgenommen Sony und wenige andere! Das meiste sind ganz normale 4-Kanatonspuren, die nur auf die 5.1-Kanäle verteilt sind, d.h. es ist defakto 4.0! Für mich ist das in Ordnung (wenn bei der "Verteilung" keine Fehler passiert sind), und die 5.1-Fraktion freut sich 'n Ast, weil das Display 5.1 anzeigt!

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    ...Hast du den alten deutschen Kinoton ?
    Leider nicht!

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    ...Was aber kein Problem sein sollte und womit man es jedem Recht machen könnte, wenn man einfach beide Spuren draufpackt. Die Original Stereo Spur und die neu abgemischte 5.1 Spur, so kann jeder auch entscheiden was ihm persöhnlich mehr zusagt.
    DAS wäre der Königsweg, der leider nur selten begangen wird (z.B. bei "Jäger des verlorenen Schatzes", wenngleich da die verschiedenen Synchro-Fassungen der Anlass waren).

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Predator 2 - SE
    Von Xinu im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.03.11, 22:05:17
  2. Predator
    Von Baelsan im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.09.07, 09:59:33
  3. Predator 3
    Von Memphis im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 02.10.06, 12:24:25
  4. Predator 2 [RC1 vs. RC1 SE]
    Von JFK im Forum User Reviews zu den Filmen und Medien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.05, 18:25:57
  5. predator 1 SE
    Von vel im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.09.03, 18:45:38

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •