Cinefacts

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 41
  1. #1
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    BV verbockt wieder mal eine Tonspur: Crimson Tide

    Hallo

    Buena Vista/Touchstone etc. haben die deutsche Tonspur von der Crimson Tide Blu Ray verbockt.

    Erklärung:
    Aus Neugierde habe ich mir mal die Blu Ray vom Kollegen ausgeliehen. Ich habe den Film ja als Extended DVD aus UK mit deutscher Tonspur. Ich wollte aber wissen wie Umsetzung der Blu Ray gelungen ist.

    Die Blu Ray hat ja die Kinofassung drauf und nicht die Extended. Die DVD der Kinofassung hatte als deutschen Ton einen unglaublich schlechten 5.1 Upmix drauf wo man sofort den 2.0 Ursprung raushört. Blecherne Dialoge, kaum Effekte etc.
    Bei der Extended DVD war für mich damals der einzige Kaufgrund der, dass der deutsche Ton für die Extended komplett neu in genial klingendem, echten 5.1 abgemischt wurde.

    Ich war jetzt gespannt was Buena Vista für die Blu Ray gemacht hatte.

    Und siehe da: BV hat den Mix der Extended Fassung für die Kinofassung Blu Ray zusammengestückelt. Dies gibt zwar an einer handvoll Stellen etwas abgehackte Stellen im Ton da die Musik Cues nicht immer auf die Kinofassung passen es ist aber allemal besser als der alte miese Upmix.
    So weit so gut.

    Dann aber plötzlich Minute 50 des Films: Von einer Szene auf die andere wechselt der Sound plötzlich zum alten muffigen Upmix der schon auf der DVD war.
    Ich dachte noch "Hä wasn jetzt los?" Nochmal zurückgespult. Und tatsächlich: Mitten im Film wechselt es von sehr gut klingendem 5.1 auf den alten muffigen Upmix-Ton.
    UNGLAUBLICH wie so was passieren kann. Gibts einfach gar nicht!

    Keine Ahnung ob bei Minute 50 evt. der Layerwechsel ist und es ab dort wechselt. Ist ja auch egal. Jedenfalls ist das wieder mal ne dilettantische Leistung von BV.

    Mit den abrupten Übergängen teilweise hätte ich zugunsten des guten 5.1 Tons leben können. Die Idee, dem deutschen Zuschauer auf Basis des Extended Cut Tons auch bei der Kinofassung echtes 5.1 zu bieten find ich gut.
    Aber das dann mitten im Film der Ton auf den alten Upmix wechselt ist übelst Kacke!

    Die Frage nun: Was machen? BV Schreiben und auf einen Austausch hoffen?

    Denke nicht dass die was machen werden

    Schade.

    EIn Glück hab ich noch die einwandfreie DVD der Extended.

    Hört euch das mal an auf Blu Ray. Bis minute 50 schöner 5.1 ton, dann während dieser Minute der Wechsel, und danach nur noch muffiger Upmix

    Grüsse
    Geändert von DVD Schweizer (26.12.07 um 14:07:10 Uhr)

  2. #2
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: BV verbockt wieder mal eine Tonspur: Crimson Tide

    Bei ebay verkloppen und mit der DVD zufrieden sein.
    Oder O-Ton gucken.

    Umtauschaktion wirds sicher nicht geben.

  3. #3
    Cinefacts-Hochadel
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Hangover
    Beiträge
    3.270

    AW: BV verbockt wieder mal eine Tonspur: Crimson Tide

    Ein User der unerkannt bleiben möchte schrieb dazu...

    Zitat Zitat von John Doe
    http://forum.cinefacts.de/showthread.php?t=184740
    ich glaub ja eher das die batterien seines logitech brüllwürfels alle warn

  4. #4
    Affenösi
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    6.635

    AW: BV verbockt wieder mal eine Tonspur: Crimson Tide

    Unglaublich, was hier von BV veranstaltet wird. Das grenzt den Ausmaßen eines LP oder ASTRO.
    Und zu Lord Burns Beiträg möchte ich mich wie immer nicht äußeren

    Schweizer, ich würde BV verklagen

  5. #5
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: BV verbockt wieder mal eine Tonspur: Crimson Tide

    Na ja ist ja wie schon erwähnt nicht meine Blu Ray (zum Glück).

    Und BV verklagen?

    Wir sind ja hier nicht in Amerika

    @Lord BuRn

    Nur schade, dass die Anlage nicht mit Batterien läuft

    Also ist die Theorie gerade hinfällig geworden

    @Thread allgemein

    Find ich schon etwas komisch, dass dies bisher noch niemandem aufgefallen ist. Auch nicht den Reviewern.

    Entweder haben die Blu Ray nicht viele Leute und die welche sie haben schauen nur O-Ton oder so.

    Wir haben das jedenfalls auf seiner Anlage und bei mir getestet extra und beiden orten das selbe phänomen. Ist also definitiv ein Mastering-Fehler der Blu Ray.

    Grüsse

  6. #6
    Cinema Fan
    Gast

    AW: BV verbockt wieder mal eine Tonspur: Crimson Tide

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Na ja ist ja wie schon erwähnt nicht meine Blu Ray (zum Glück).

    Und BV verklagen?

    Wir sind ja hier nicht in Amerika

    @Lord BuRn

    Nur schade, dass die Anlage nicht mit Batterien läuft

    Also ist die Theorie gerade hinfällig geworden

    @Thread allgemein

    Find ich schon etwas komisch, dass dies bisher noch niemandem aufgefallen ist. Auch nicht den Reviewern.

    Entweder haben die Blu Ray nicht viele Leute und die welche sie haben schauen nur O-Ton oder so.

    Wir haben das jedenfalls auf seiner Anlage und bei mir getestet extra und beiden orten das selbe phänomen. Ist also definitiv ein Mastering-Fehler der Blu Ray.

    Grüsse

    Oder so jemand wie ich der den Film in deutsch schaut hat noch keine DD Anlage und bekommt es nicht mit da er es nur in Virtual Surround über die Fernseherlautsprecher hört

    Wird sich auch wohl mit der Anlage hinziehen da ich mir heute erstmal ein neues Highboard bestellt habe wo der Fernseher sowie die Player/Receiver reinkommen in der neuen Wohnung. Demzufolge muss die DD Anlage auch noch etwas warten.
    Geändert von Cinema Fan (27.12.07 um 15:53:26 Uhr)

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.10.03
    Beiträge
    22

    AW: BV verbockt wieder mal eine Tonspur: Crimson Tide

    Na ja, das hört man sogar bei nem Stereo-Downmix dass bei Minute 50 die Tonspur wechselt. Ist ab da nämlich deutlich im Frequenzgang eingeschränkt und auch noch um einiges Leiser als vor dem Wechsel.

    War noch witzig irgendwie als ich den Film geschaut habe. Dachte erst ein Teil meiner Audio-Kette hätte den Geist aufgegeben als der Ton auf einmal zusammengeborchen ist

    Hab' das sogar auf meinen Kopfhörern mit Dolby Headphone sofort gemerkt als es gewechselt hat.

    Na ja, werd' den Film dann wohl auf Englisch schauen müssen. Denn mit der Extendet kann ich genau so wenig leben wie mit dieser kathastrophalen Tonspur.

  8. #8
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: BV verbockt wieder mal eine Tonspur: Crimson Tide

    Vielleicht war das ja nicht mehr möglich, ab irgendeiner Szene die Extended-Tonspur zu verhackstücken, um die Kinofassung daraus zu gewinnen, und man sah keine andere Möglichkeit, als zur Kinofassung zurückzukehren? Wäre nur mal so ein Gedanke.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.10.04
    Ort
    Schwobeländle
    Alter
    49
    Beiträge
    231

    AW: BV verbockt wieder mal eine Tonspur: Crimson Tide

    Wundert mich einwenig das wenn sie schon die extended Tonspur verwenden,Sie dann so dilettantisch zusammen gemixt wird.Zumal die Schnittfolge der extended Version jeweils nur um wenige sekunden abweichen.Das heisst also erstmal die lauflänge wiederherstellen und dann neu abmischen.So wie sich das anhört war da ein absoluter Anfänger am herumpfuschen.
    BTW bin gerade dabei die Dirty Harry Reihe auf deutsch in 5.1 abzumischen und bin wirklich begeistert von der Englischen 5.1 Fassung (Zumindest von den ersten beiden Teilen die ich schon fertig habe)

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.12.04
    Beiträge
    269

    AW: BV verbockt wieder mal eine Tonspur: Crimson Tide

    Ich habe mir gestern den Film mit deutscher Tonspur angeschaut bzw. angehört. Der Übergang im Ton zwischen der 50. und 51. Minute ist wirklich krass. Ich wundere mich, dass das niemandem bei Buena Vista aufgefallen ist.
    Hat schon jemand bei Buena Vista nachgefragt, ob der Fehler bekannt ist und es evtl. einen Austausch geben wird?

  11. #11
    Handheld
    Registriert seit
    23.02.02
    Ort
    Berlin 30
    Alter
    46
    Beiträge
    4.430

    AW: BV verbockt wieder mal eine Tonspur: Crimson Tide

    Irgendwie muss BV sich ja Türen für dutzende Neuauflagen offen halten
    new format - same game
    ...und wie bei der DVD gibt's wohl auch nur eine kleine oder keine Qualitätskontrolle, weil mit den HD-Scheiben nix zu verdienen ist. Die stehen alle so unter Druck, da kann man sich nicht intensiv um sowas Unwichtiges wie den deutschen Ton kümmern. Wenn der Ton von nicht deutschsprachigen Leuten bearbeitet und geprüft wird, dann hört da keiner so genau hin (während der Mittagspause), wenn man eh kein Wort versteht.

    Egal, ob man nun den dt. Ton braucht oder nicht: es ist definitiv extrem peinlich, wenn bei einem Medium, das als High End Home Format beworben wird, so gepfuscht wird. Woraus besteht ein Film? Richtig aus Bild und Ton. Sind nur 2 Dinge, aber trotzdem genug um bei 50% davon zu verkacken.
    Ich war bisher sehr vorsichtig beim Blu Kauf und wie es aussieht, wird sich das auch nicht ändern.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.12.05
    Beiträge
    137

    AW: BV verbockt wieder mal eine Tonspur: Crimson Tide

    Diesen Tonmüll kann ich auch bestätigen.
    Ab der 50-51 Minute klingt der Ton als hätte jemand Decken auf die Boxen gelegt.
    Dies betrifft beide deutsche Tonspuren.
    Habe heute Buena angerufen, die wissen selbverständlich nix davon. War ja klar...
    Ist ja auch ein etwas älterer Film, meinte die Tante am Tel.
    Nur gut, dass man im Moment bei eBay mehr für eine BD bekommt als man ausgegeben hat.

  13. #13
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: BV verbockt wieder mal eine Tonspur: Crimson Tide

    Wie gesagt, dass Problem war, dass BV aus dem neuen Tonmaterial der Extended Fassung (für die wurde ein neuer 5.1 Mix erstellt) den Kinocut zusammenstückeln wollte um da auch endlich echtes 5.1 zu bieten.
    Und aus nicht verständlichen Gründen hat man einfach mittendrin aufgehört und ab dieser Minute 50/51 hört man plötzlich wieder den alten blechernen Upmix Sound den man schon von der DVD her kennt.

    Für mich eine der miesesten Tonleistungen ever. Medium-Unabhängig.

    So schlampig kann man doch einfach nicht arbeiten himmel arsch und zwirn.

    Grüsse

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.12.04
    Beiträge
    269

    AW: BV verbockt wieder mal eine Tonspur: Crimson Tide

    ICh hab mal an Buena Vista gemailt und den Sachverhalt erklärt.
    Gerade bekam ich folgende Antwort:

    "Sehr geehrter Herr xxx,

    vielen Dank für Ihre Mail und Ihr Interesse an unseren Filmen.

    Wir prüfen derzeit den von Ihnen beschriebenen Sachverhalt. Hierzu werden wir uns innerhalb der nächsten Tage nochmals bei Ihnen zurückmelden.

    Bis dahin bitten wir noch um etwas Geduld.

    Herzliche Grüße
    Ihr Team von Walt Disney Studios Home Entertainment"

    ...zumindest kam da nicht die Standart Antwort. Vielleicht tut sich doch noch etwas in Richtung Neuauflage...

  15. #15
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: BV verbockt wieder mal eine Tonspur: Crimson Tide

    Gab es da eigentlich jemals eine Antwort? Habe gerade den Film gesehen und ab Minute 50 macht es wirklich keinen richtigen Spaß mehr. Vorher war der Ton allerdings wirklich klasse.

  16. #16
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: BV verbockt wieder mal eine Tonspur: Crimson Tide

    BV sitzt das wohl aus

    Sehr schade.

    Da kann man nur auf eine VÖ der extended Fassung hoffen auf BR wo dann einheitlich die neue Tonspur genommen werden kann.

    Bis dahin pflege ich meine UK Extended DVD mit dem neuen und fehlerfreien deutschen 5.1 Ton wie einen Goldschatz.

    Ich habs eingangs schon erwähnt, aber muss nochmal:
    Wie kann sowas nur passieren? Wenn man schon versucht aus dem Extended Sound ne 5.1 Fassung für die Kinofassung zu stückeln dann wenigstens komplett und nicht nur bis zur Hälfte. Unglaublich!

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.12.04
    Beiträge
    269

    AW: BV verbockt wieder mal eine Tonspur: Crimson Tide

    ...ich habe tatsächlich nach Monaten eine Antwort von Buena Vista erhalten, bei der ich nur mit dem Kopf schütteln kann:

    "... Bitte entschuldigen Sie vielmals die verspätete Rückmeldung.

    Wir haben das von Ihnen beschrieben Problem intern geprüft und können den Tonfehler bestätigen.
    Allerdings ist dieser Fehler so geringfügig und nur bei extrem hochwertigen Soundanlagen zu hören, so dass keine neuen Blu-ray Discs produziert wurden. Demnach ist ein Austausch leider nicht möglich.

    ..."

  18. #18
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: BV verbockt wieder mal eine Tonspur: Crimson Tide

    Zitat Zitat von HolgerS Beitrag anzeigen
    ...ich habe tatsächlich nach Monaten eine Antwort von Buena Vista erhalten, bei der ich nur mit dem Kopf schütteln kann:

    "... Bitte entschuldigen Sie vielmals die verspätete Rückmeldung.

    Wir haben das von Ihnen beschrieben Problem intern geprüft und können den Tonfehler bestätigen.
    Allerdings ist dieser Fehler so geringfügig und nur bei extrem hochwertigen Soundanlagen zu hören, so dass keine neuen Blu-ray Discs produziert wurden. Demnach ist ein Austausch leider nicht möglich.

    ..."
    tja scheisse dass die blu ray käufer nur gute soundanlagen haben...
    unfassbar

  19. #19
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: BV verbockt wieder mal eine Tonspur: Crimson Tide

    Ein Armutszeugnis.

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    53

    AW: BV verbockt wieder mal eine Tonspur: Crimson Tide

    Und wieder ein Titel weniger auf der Wunschliste *Kopf schüttel*

    Da pflege ich meine UK Extended DVD auch erst mal schön weiter.

    Aber eine solche Einstellung von BV ist einfach nur verachtenswert, auf der einen Seite wollen sie das achso tolle "Highend Medium" vermarkten, bringen dann aber teils auch noch überteuerten "Schrott" auf den Markt!

    Die Aussage mit den extrem hochwertigen Audioanlagen will man gar nicht erst kommentieren
    Besser kann man sich nicht selber disqualifizieren, meiner Meinung nach 8)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Crimson Tide SE (D) vs Crimson Tide Extended (UK)
    Von Steifi im Forum User Reviews zu den Filmen und Medien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.12.06, 21:08:02
  2. Crimson Tide (re-cut) kommt!
    Von Bartolus im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.06.06, 10:56:17
  3. Eine Fage zur "Neuauflage" von Crimson Tide
    Von lucky im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.06.06, 15:51:33
  4. Crimson Tide SE (aus der Bruckheimer Box)
    Von Rico_is_xlnt im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.02, 21:37:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •