Cinefacts

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 198
  1. #61
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.07.02
    Ort
    Hamburg
    Alter
    37
    Beiträge
    8.508

    AW: FANTASY FILMFEST NIGHTS 2008

    Wie ist Diary of the Dead so?

    Dawn of the Dead fand ich klasse, von Day of the Dead hingegen war ich doch enttäuscht.

    RGVEDA

  2. #62
    Begistrierter Renutzer
    Registriert seit
    05.03.06
    Alter
    31
    Beiträge
    4.010

    AW: FANTASY FILMFEST NIGHTS 2008

    Ich hab Day noch nicht gesehen

    Land of the Dead fand ich eigentlich nicht soooo der Hit,
    und ich bin auch nicht so fand von diesem "Homemade-Look",
    dennoch werd ich Day wieder eine Chance geben.

  3. #63
    Begistrierter Renutzer
    Registriert seit
    05.03.06
    Alter
    31
    Beiträge
    4.010

    AW: FANTASY FILMFEST NIGHTS 2008

    Zitat Zitat von Mr.Brown-1602 Beitrag anzeigen
    und ich bin auch nicht so fand von diesem "Homemade-Look"
    Meine natürlich "Fan" und nich "fand"
    Editierung is nich mehr möglich
    Geändert von Mr.Brown-1602 (15.03.08 um 17:48:55 Uhr)

  4. #64
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.07
    Alter
    41
    Beiträge
    38

    AW: FANTASY FILMFEST NIGHTS 2008

    Zitat Zitat von Recon Beitrag anzeigen
    Evtl, wenns zeitlich klappt, denke aber mal das es das wird. Würde gerne "[Rec]" und "Inside" sehen.
    ja dann werden wir uns sehn da !!!!
    ich bin alle 8 filme anwesend !!
    wer kommt noch nach frankfurt ???

  5. #65
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    nahe Frankfurt
    Alter
    32
    Beiträge
    576

    AW: FANTASY FILMFEST NIGHTS 2008

    Zitat Zitat von odogg187 Beitrag anzeigen
    ja dann werden wir uns sehn da !!!!
    ich bin alle 8 filme anwesend !!
    wer kommt noch nach frankfurt ???
    Ich werde auch mit Dauerkarte und 2 Kumpels am Start sein.

    MfG Jason Lives

  6. #66
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.04.06
    Beiträge
    202

    AW: FANTASY FILMFEST NIGHTS 2008

    For DOOMSDAY wird das Musikvideo ME von ASP auf 35mm 5.1 gezeigt. Ist ein grandioser Animationsfilm von Magna Mana, die auch schon die FFF Spotts 2007 produziert haben.

  7. #67
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.07
    Alter
    41
    Beiträge
    38

    AW: FANTASY FILMFEST NIGHTS 2008

    ja magna mana sachen sind echt klasse die sie seit jahren für das film fest ,achen !!

  8. #68
    Begistrierter Renutzer
    Registriert seit
    05.03.06
    Alter
    31
    Beiträge
    4.010

    AW: FANTASY FILMFEST NIGHTS 2008

    Mir liegt da noch eine weitere Untertitelfrage aufm Herzen:

    Eden Log und Frontier(s) sind beides französische Filme, beide im Verleih von Tiberius Film
    aber Eden Log hat deutsche und Frontiere(s) englische Untertitel... Von was ist das denn jetzt abhängig ob die dt. oder engl. UT's bekommen? Weis das jemand?

  9. #69
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.07.02
    Ort
    Hamburg
    Alter
    37
    Beiträge
    8.508

    AW: FANTASY FILMFEST NIGHTS 2008

    Ich frag mich ob ich diesesmal aufs Fantasy Filmfest gehen soll....hab immer gerne die Reviews vorher gelesen und hatte daher kaum Filme die totaler Reinfall waren. Diesmal ist das ganze etwas riskanter

    RGVEDA

  10. #70
    Flenstrinker
    Registriert seit
    23.03.02
    Ort
    Nudist Colony of the Dead
    Alter
    39
    Beiträge
    1.481

    AW: FANTASY FILMFEST NIGHTS 2008

    Zitat Zitat von RGVEDA Beitrag anzeigen
    Ich frag mich ob ich diesesmal aufs Fantasy Filmfest gehen soll....hab immer gerne die Reviews vorher gelesen und hatte daher kaum Filme die totaler Reinfall waren. Diesmal ist das ganze etwas riskanter

    RGVEDA
    Naja wenn Du n bischen surfst findest Du Doch n paar Kritiken?!

    INSIDE (9/10) dürfte auf jeden Fall auf der großen Leinwand geil kommen, FRONTIERES fand ich nur mäßig (5,5/10) und RE(C) auch ganz ordentlich, wenn auch nicht DER Burner (etwas über 6/10). Von den genannten kann ich aber nur INSIDE wirklich auf der großen Leinwand empfehlen, den Rest kann man sich getrost auf DVD geben. BtW: Die KJ Freigabe von RE(C) ist total überzogen!
    Geändert von McHolsten (29.03.08 um 23:56:08 Uhr)

  11. #71
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.11.05
    Ort
    Kiel
    Alter
    46
    Beiträge
    1.337

    AW: FANTASY FILMFEST NIGHTS 2008

    Doomsday: top
    Diary of the Dead: flop. der ist so unfassbar schlecht, da nützen auch die vereinzelt guten Gags nichts. Allein die Darstellerriege ist unter aller Kanone.

  12. #72
    Steve Beef
    Registriert seit
    10.01.05
    Ort
    Munich
    Alter
    38
    Beiträge
    886

    AW: FANTASY FILMFEST NIGHTS 2008

    Inside: Die Spannung ertrinkt gegen Ende im Blut, für meinen Geschmack hätte es etwas mehr psychischen Horror geben dürfen. Trotzdem gut.
    Eden Log: Eigentlich ganz interessant und hübsch anzusehen, ich musste nur leider zwischendurch mit dem Sekundenschlaf kämpfen.
    [REC]: Für mich das Highlight des Tages. Wackelkamera und Gekreische sind zwar teilweise hart an der Grenze, verfehlen aber auch nicht ihre Wirkung. Scary Stuff.

  13. #73
    der Angus
    Registriert seit
    21.06.02
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    481

    AW: FANTASY FILMFEST NIGHTS 2008

    DOOMSDAY:

    GRAUENHAFT!!!
    sowas schlechtes habe ich seit 5jahren nicht im Kino gesehen!
    wirklich dermasen langweilig und frei von jedem zusammenhang und logik!

    macht die ersten 20min noch spaß, aber sobald sich die endzeitstimmung (Warum führt Anarchy eigentlich dazu das sich sämtliche leute nen irokesen schneiden und halbnackt rumrennen?) in ein vollkommen schwachsinniges, lachhaftes, nicht nachvollziehbares und unrealistisches (OMG ER SCHREIBT MIT EINER FEDER!!!) Mittelaltersetting verlagert ist der zug abgefahren (im wahrsten sinne des wortes )

    die logikfehler lassen sich garnicht auflisten ohne den thread um 3 seiten zu verlängeren!
    ich denke die verfolgungsjagd am ende (bentley continental GT gegen ein urlates polizeiauto von ca 1970) setzt dem mist dann noch die krone auf!

    wer auch immer sich dafür entscheiden hat diesen film ins programm aufzunehmen sollte man dazu zwingen sich diesen alngweiligen rotz für den rest seines lebens in dauerschleife anzuschauen!

    1/10 (für den akzeptablen anfang)

    Frontiers
    hostel in spannend aber dafür in die unendlichkeit gezogen.
    warum muss man 5x hinteinander eine "oh jetzt is alles vorbei, ABER NEIN! mit letzter kraft rette ich mich noch und töte den badguy-szene" zeigen?
    bischen arg bescheuert
    dennoch unterhaltsam, spannend und blutig
    (7/10)

  14. #74
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    nahe Frankfurt
    Alter
    32
    Beiträge
    576

    AW: FANTASY FILMFEST NIGHTS 2008

    Timecrimes: Ich ging komplett ohne Erwartungen in den Film und wurde richtig positiv überrascht. Ein schön schwarzhumoriges Zeitspiel mit einigen ''Aha'' Momenten, das ich auf jedenfall nochmal sehen muss. 8/10

    Diary of the Dead: Ganz netter Streifen vom Altmeister, der mir allerdings zu viel Humor und cgi Blut hatte. Aber da ich Zombiefilme mag und dokumentarisch angehauchten Handkamerafilmen nicht abgeneigt bin gibts 7/10.

    Doomsday: Meine Erwartungen wurden übertroffen, richtig geiler nonstop Action Post-Apocalypse Streifen. Der Film bietet einen wesentlich höheren Gorefaktor als erwartet und vorallem viel liebe zum Detail. 9,5 / 10

    Frontier(s): Der einzige Film der mich ein wenig Enttäuscht hat. Die Story zieht sich ein wenig bis zur Hälfte und vorallem hatte ich mehr Härte erwartet. Das Ende war deutlich Stärker als der Rest, darum bekommt der Film so um die 6/10.

    MfG Jason Lives

  15. #75
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.10.01
    Beiträge
    610

    AW: FANTASY FILMFEST NIGHTS 2008

    Sukiyaki Western Django
    Eine bunte Mischung, allerdings auch in qualitativer Hinsicht. Die besten Momente sind echt toll, die schlechten dafür richtig mies. Die erste Hälfte ist recht zäh, und Quentin Tarantino will ich auch echt nur noch *hinter* einer Filmkamera wissen, allerdings hat mir die zweite Hälfte doch verdammt viel Spaß gemacht, so dass ein positiver Gesamteindruck bleibt. Nicht der von Vielen (mir ja auch) erhoffte Oberknaller, aber doch recht vergnüglich, was der Miike-Fleischwolf diesmal ausgespuckt hat.
    7/10


    Inside
    Der Film wird seinem Ruf tatsächlich gerecht, mehr muss man eigentlich kaum sagen. Technisch hervorragend (geschmeidige Bilder und enorm effektives Sounddesign), ziemlich spannend und wirklich ultrahart. Auf ein, zwei der Splatterszenen hätte ich eigentlich sogar lieber verzichtet, da war's mir schon etwas zu grotesk, aber vielleicht werde ich auch einfach nur alt. Believe the Hype.
    8,5/10


    Eden Log
    Möglicherweise habe ich hier keinen rechten Zugang gefunden, weil ich von "Inside" noch so geplättet war. Vielleicht lag's aber auch einfach daran, dass die monochromen Bilder mit der Zeit doch extrem eintönig wirkten und die recht kryptische Geschichte einfach kein Interesse bei mir wecken konnte. Der Film wirkt schon so, als ob er mit wenig Geld und viel Herzblut gemacht wurde - das weckt Sympathie, macht ihn aber leider noch nicht gut. Nicht ganz uninteressant, aber hätte vielleicht lieber ein Kurzfilm werden sollen.
    4/10


    [REC]
    Der Film erfindet zwar weder das Mockumentary- noch das Zombiefilm-Rad neu, hat für mich aber schlichtweg hervorragend funktioniert. Eindeutig eins meiner intensivsten Filmerlebnisse der letzten Zeit. Die von mir zunächst als überflüssig abgeschriebene Erklärung der Ereignisse am Ende erwies sich in den letzten Minuten zudem noch als derart schreckenerregend, dass ich richtig erleichtert war, als der Abspann einsetzte. Wow.
    8,5/10


    Schon allein dank "Inside" und "[REC]" war ich mit dem ersten Tag also hochzufrieden, denn beide Filme haben mir nach vielen Jahren als fleißiger Horrorfilmgucker mal wieder dieses immer seltener werdende leicht mulmige 'Anything can happen'-Gefühl beschert. Bin gespannt was Tag 2 zu bieten hat.

  16. #76
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.08.01
    Ort
    München
    Beiträge
    292

    AW: FANTASY FILMFEST NIGHTS 2008

    Inside
    Insgesamt ein wirklich sehr guter, extrem harter Horror-/Psychothriller, der von der Gewalt her ein paar Mal jede Grenze überschreitet. Ob das nun nötig ist, kann man sicher in Frage stellen: jedenfalls hat der Film es geschafft, mich einige Male regelrecht in den Kinositz zu drücken, nur um mir dann noch einen Schlag in den Magen zu verpassen. Die beiden Schauspielerinnen spielen Ihre Rollen auch hervorragend. Negativ: Die Motivation der Mörderin ist eigentlich von Anfang an ganz klar ersichtlich, ein echter Plottwist, wie viele das hinstellen, ist das nun wirklich nicht. Ausserdem gibt es drei oder vier Stellen, an denen sich ein paar der Charaktere derart unglaubwürdig und unrealistisch verhalten, dass man nur noch den Kopf schütteln kann; das hätte man meiner Meinung wirklich besser darstellen müssen.... Trotzdem, der Film ist eine echte Granate, die man so schnell kaum wieder vergessen kann; daher:
    8/10


    Eden Log
    Audiovisuell ein großartiges Erlebnis, dass in dieser Form wohl nur im Kino oder zu Hause auf einer entsprechenden Leinwand zur Geltung kommt. Die Story wird zwar sehr geheimnisvoll präsentiert, um Spannung zu erzeugen, ist aber für meinen Geschmack trotzdem leider zu flach, als dass mich der FIlm über die gesamte Laufzeit fesseln konnte. Es gibt ein paar wirklich starke Szenen, aber insgesamt würde ich mir den Film wohl nicht nochmal anschauen.
    5/10


    [REC]
    Der erste Film dieser Wackelkamera-Machart, der mich wirklich begeistern konnte, obwohl auch hier (gerade in den wenigen expliziten Szenen) immer derart gewackelt wird, dass kaum etwas auszumachen ist, und die Story nicht sonderlich weltbewegend ist. Aber die Umsetzung ist dafür schlichtweg atemberaubend. Besonders gut haben mir die Schauspieler gefallen, da man ihnen dank ihrer Natürlichkeit besonders in der ersten halben Stunde wirklich abkaufen konnte, dass es sich um eine Fernsehreportage handelte. In dem Moment, wo das ganze dann ins Horrorgenre abdriftet, wirkt es am Anfang noch nicht sonderlich originell. Wenn die Situation aber zusehends immer mehr außer Kontrolle gerät, und sich das Haus langsam in eine echte Todesfalle verwandelt, schafft es der Film tatsächlich, eine gewisse Panik aufkommen zu lassen, dem Zuschauer alles um sich herum vergessen zu lassen, und das beunruhigende Gefühl zu vermitteln, sich auf einer nicht endenwollenden Achterbahnfahrt zu befinden. Und die Schockeffekte sind so wunderbar inzeniert, dass ich mich tatsächlich einige Male echt erschrocken hatte. Genial!!
    9/10

  17. #77
    heartless creature
    Registriert seit
    03.01.05
    Ort
    Frankfurt
    Alter
    34
    Beiträge
    2.426

    AW: FANTASY FILMFEST NIGHTS 2008

    REC - 8/10
    INSIDE 7,5/10
    SUKIYAKI WESTERN DJANGO 7,5/10
    (mehr im Blog)

    neu:

    DIARY OF THE DEAD

    Kuddelmuddel. Die Art wie Romero erzählt, ist schlicht und ergreifend genial. Lässt aber nicht vergessen, dass das was er erzählt spannungs- und atmosphäreloser Quark ist und so uninspiriert rüberkommt, als hätte der Altmeister vergessen das sein Publikum auch älter geworden ist. Durchwachsen.
    5/10

    DOOMSDAY
    Ist trotz einiger Eingeständnisse an den Mainstream ein akzeptables Teil geworden. Hätte nicht gedacht das man aus so vielen guten alten Filmen einen guten neuen Film machen kann. Das kleine Konzert bremst den Film in der Mitte zwar aus, ansonsten habe ich den Film aber (auch wegen der 80er Jahre Optik) sehr genossen. Tolle Verfolgungsjagd, die zeigt, wie groß Marshall sein kann, wenn er will.
    7,5/10


    FRONTIER(S)
    Eine Frechheit. Eine ganz billige Frechheit. Klaut den kompletten Aufbau und Ablauf von TEXAS CHAINSAW MASSACRE und meint mit ein paar beliebigen Pseudo-Parolen Politk machen zu können. Dazu der Nazi-Brei. Oh we. Und als Gens dann endlich merkt, das sein zusammengeklautes Teil langweilig wie Bohnensuppe ist, schraubt er halt den Gewaltpegel in den letzten 20 Minuten hoch. Dann sind wenigstens die Splatterkiddies zufrieden. ich fands scheiße.
    3/10

  18. #78
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.07.02
    Ort
    Hamburg
    Alter
    37
    Beiträge
    8.508

    AW: FANTASY FILMFEST NIGHTS 2008

    Ich meinte das richtige Filmfest, nicht Nights Ich weiss, ist natürlich hier Offtopic, wollte aber nicht jetzt schon einen extra Thread deswegen aufmachen.

    Normalerweise würd ich mir ne Woche Urlaub nehmen, fürs Filmfest, aber jetzt weiss ich nicht ob ich das tun sollte, da die Filme ja auch erst kurz vorher angekündigt werden.

    RGVEDA

  19. #79
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.11.05
    Ort
    Kiel
    Alter
    46
    Beiträge
    1.337

    AW: FANTASY FILMFEST NIGHTS 2008

    Zitat Zitat von Mr.Vengeance Beitrag anzeigen
    Kuddelmuddel. Die Art wie Romero erzählt, ist schlicht und ergreifend genial.
    was genau meinst du?
    Zu Doomsday: volle Zustimmung.

  20. #80
    heartless creature
    Registriert seit
    03.01.05
    Ort
    Frankfurt
    Alter
    34
    Beiträge
    2.426

    AW: FANTASY FILMFEST NIGHTS 2008

    Zitat Zitat von Tomalak Beitrag anzeigen
    was genau meinst du?
    Zu Doomsday: volle Zustimmung.
    muss leider weg, antwort bekommst du aber nachher, versprochen.

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fantasy Filmfest Nights 2009 - Termine
    Von Parthian im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 27.02.09, 16:12:30
  2. FREIKARTENVERLOSUNG - FANTASY FILMFEST NIGHTS MÜNCHEN
    Von Discoking im Forum Filmsammlerbörsen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.02.08, 17:46:22
  3. Fantasy Filmfest Nights 2007
    Von Bewitched240 im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 22.01.08, 16:49:24
  4. Fantasy Filmfest Nights 2006
    Von Bewitched240 im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 186
    Letzter Beitrag: 10.04.06, 13:43:03
  5. Fantasy Filmfest Nights - Stuttgart!!!
    Von fudoh im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.04.05, 15:43:09

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •