Cinefacts

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 38 von 38
  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.08.02
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    486

    AW: HD Preise, ihr regelt den Preis der HD Medien selbst....

    Zitat Zitat von Ray Blu Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,
    ...

    Ich schätze mal, dass der durchschnittliche Preis für BDs voraussichtlich noch 3 - 4 Jahre um die € 25,- liegen wird. Vielleicht um € 23,- ?!? Ich bin da eher pessimistisch. Aber was soll's? Ich schau mir auch immer wieder gern eine von meinen 600 DVDs an. Den Effekt - wie hier im Forum auch schon beschrieben - dass man, nach Genuss von High Definition, seine DVDs alle Scheiße findet, kann ich nicht nachvollziehen. Wär ja, als wenn man nach 'ner Fahrt mit 'nem Porsche, nicht mehr in einen Golf einsteigen könnte....

    Grüße!
    Ray Blu
    sind doch schon bis zu 50% gefallen!

  2. #22
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: HD Preise, ihr regelt den Preis der HD Medien selbst....

    @ Synchrogucker:

    Im Falle von HD-Medien hat man als Deutschtonfanatiker momentan echt die Arschkarte gezogen. Fälle wie bei Wyatt Earp, wo man die deutsche Tonspur in 2.0 vorgesetzt bekommt, will ich in Zeiten von HD nicht hören. HD-Bild und schrammeliger Sound auf VHS-Niveau passt einfach nicht. Deshalb kommt bei mir bei solchen Filmen nur O-Ton in Frage. Und das ist kein Einzelfall, wenn ich mir mal so meine Sammlung anschaue. Einzig Sony tut auf ihre Scheiben des Öfteren die Synchro unkomprimiert drauf (Legende des Zorro), bei allen anderen ist man bei Synchros auf minderwertige Tracks angewiesen.

    DTS-HD statt DTS-HD MA bei Fox Titeln
    DD/DD+ 448/384 statt DD/DD+ 1536/640 bei vielen Universals oder Warners
    DD/DD+ statt TrueHD bei vielen Universals oder Warners


    Wie schnell die Preise fallen, hängt davon ab, wie schnell das HD-Format den Durchbruch zum Massenmarkt schafft (wenn überhaupt).

  3. #23
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: HD Preise, ihr regelt den Preis der HD Medien selbst....

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Ich wohne im tiefsten, arschteuren Südwesten und bei mir gibt es z.B. folgende Titel im Blödmarkt unter 25 Euro (ist nicht vollständig, das was ich halt gerade im Kopf hab):
    SWAT, Speed, fast alle Concorde, Wiege der Sonne, Ein paar ältere Warner, Pitch Black, Final Fantasy, Smokin Aces, Constantine, 300, Bugs, Rennaissance etc.
    Olle Kamellen und Filme die Fox für ne UVP von 20 Euro verkauft hatte, wie schon geschrieben, vor 8 Wochen war hier 25 Euro das günstigste und die HD-DVD Preise sind momentan ja eh sehr unstabil, vielleicht versuchen die bei euch ja auch halbwegs beim ein oder anderen Titel in die Amazon Richtung zu kommen. Für die ganzen Filme habe ich durchschnittlich 17-18 Euro bezahlt.

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    1998 kosteten die ersten DVDs zwischen 60 und 70 DM. Erst gegen Ende 1999 fielen die Preise auf ein moderates Niveau. Ende 2000 war die billigste DVD, die ich damals im MM finden konnte die Akira-DVD von LP (die mit dem Langnese-Spot) 27 DM.
    Mein erster DVD Player stammt vom April 1998 und ich hatte mir damals regelmäßig Filme im damals noch Hertie FFM Mitgenommen

  4. #24
    Ray Blu
    Gast

    AW: HD Preise, ihr regelt den Preis der HD Medien selbst....

    Zitat Zitat von Conqueror Beitrag anzeigen
    sind doch schon bis zu 50% gefallen!
    Hi Conqueror,

    ....was ändert das an meiner Schätzung??

    Natürlich gibt's Angebote, die die € 20,- nach unten durchbrechen, aber das ist für das durchschnittliche Preisniveau nicht repräsentativ. Und das liegt nun einmal um € 25,-
    Und das wird meiner Meinung nach auch noch eine Weile so bleiben. In jedem Fall länger, als sich das Preisniveau für DVDs - vor vielen Jahren - bewegt hat.
    Da darfst Du sicher sein! Die Entwicklung wird sich so ähnlich vollziehen, wie bei SA-CD. Es werden einfach viel weniger Verbraucher angesprochen, als damals beim Wechsel VHS -> DVD.

    Trotzdem bleibt's natürlich meine persönliche Einschätzung, wobei ich mich schon frage, wo Du die 50% her nimmst..... Was waren dann bitte 100% ?

    Nachtchen!

    Ray Blu

  5. #25
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: HD Preise, ihr regelt den Preis der HD Medien selbst....

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Fälle wie bei Wyatt Earp, wo man die deutsche Tonspur in 2.0 vorgesetzt bekommt, will ich in Zeiten von HD nicht hören.
    Na ja das wiederum ist mir egal.

    Für mich bedeutet HD nicht automatisch dass nun alle Filme aus pre-5.1 Zeiten automatisch in 5.1 sein müssen.

    Filme die halt damals nur 2.0 oder Mono vertont wurden stört mich nicht wenn der Ton so bleibt.

    Wobei Wyatt Earp ein Sonderfall ist und dort wohl nur der deutsche Sound 2.0 vertont wurde zu der Zeit. Genau wie bei Last Action Hero wo man anhand des Produktionsdatums eigentlich davon ausgehen kann dass der hätte 5.1 sein sollen.

    Klar, auch ich liebe räumlichen 5.1 Ton. Als bei den Bond UE's der deutsche Ton ebenfalls auf 5.1 aufgemotzt wurde war ich sicher einer der esten die einen Jubelschrei ausgestossen haben und begeistert war.

    Und Klassiker wie Indy die es auf Deutsch nachweislich in Mehrkanal Magnetton gibt hätte ich natürlich auch gerne in 5.1 umgesetzt.

    Aber wenn ich bei jedem alten Film prinzipiell einen 5.1 Upmix verlangen würde dann hätte ich schon zu DVD Zeiten komplett zum O-Ton wechseln müssen.

    Dafür hange ich aber zu sehr an Synchros und bei einigen Darstellern an ihrer deutschen Feststimme.

    Im Original wird auch nicht jeder alte Streifen aufgemotzt und bei einigen bleibt es beim Original Mono-Ton.

    Ist doch auch ok.


    Wegen verlustfreien Tonformaten:

    Hier interessiert es mich natürlich nur mangels Equipment nicht so.
    Für Leute die entsprechendes Equipment besitzen ist das schon ärgerlich.

    Ich höre aber selbst auf meinen Brüllwürfeln den Unterschied einer normalen DD Spur zu einer DD Spur mit höherer Datenrate auf HD.

    Dabei ist mir aufgefallen, dass Warner und Universal am schlechtesten wegkommen vom Höreindruck her und Sony fast immer überzeugt, ebenso wie Buena Vista die meines wissens zumindest immer ne deutsche Full-Rate DTS Spur spendieren. Korrigiere mich wenn ich falsch liege denn ich kann die Datenraten mangels Laufwerk im PC leider nicht prüfen.

    Grüsse
    Geändert von DVD Schweizer (05.02.08 um 23:00:48 Uhr)

  6. #26
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: HD Preise, ihr regelt den Preis der HD Medien selbst....

    Wyatt Earp ist nicht aus Prä-5.1! Der ist von 1995! Und der englische Ton hört sich keinesfalls nach Upmix an, sondern feinstes 5.1 mit viel Räumlichkeit. Selbst wenn es 2.0 sein muss, hat man auf der BD viel Platz für unkomprimiertes 2.0, da muss ich keinen 192 kbps-Brei vorgesetzt bekommen.

    Btw. BV hat auf DVD eigentlich immer Half-Rate DTS-Tracks drauf (768 kbps).
    Geändert von LJSilver (05.02.08 um 23:54:52 Uhr)

  7. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.01
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    51

    AW: HD Preise, ihr regelt den Preis der HD Medien selbst....

    Zitat Zitat von ilovetv Beitrag anzeigen
    Du hast also 800 DVDs lang nicht gemerkt, dass dich die Anbieter über den Tisch ziehen...

    Alternativ zum Boykott könnte man natürlich auch günstigere Preise suchen. Ich kaufe meine HD-Medien fast ausschließlich im Ausland, in den USA bekommt man Titel schon für unter 10 Euro und auch in anderen Ländern sind die Discs deutlich günstiger als bei uns. Außerdem findet man regelmäßig Sonderaktionen wie 3 für 2 etc...
    Man kommt also auch jetzt schon günstig an Blurays/HD-DVDs, aber wer 800 DVDs lang nichts merkt, wird für diese Einsicht wohl auch länger brauchen.

    Ich schrieb nicht wann ich die Scheiben kaufte, oder ?

    ca. 80% waren es im im Jahre 2001-2005
    die restlichen 2005 bis heute (da gingst du vermutl. noch zur Schule)
    als die verrammscherei exxessiv betrieben wurde war es bei mir schon zu spät.

    Da dich das mit dem Preisverfall nicht betrifft vermute ich du hattest mehr Glück weil späterer Einstieg.
    Eventuell hast deine Ausbildung so 2006 oder 2007 angefangen, und somit 2007 mit deinem ersten Azubi Gehalt schon vom Grabbeltisch gekauft.
    Tja, soviel Glück hatte ich leider nicht

    Unter 10.- Euro in USA, aha

    und mit deutschem Ton, ja, denn ich lebe in Deutschland, man sagt auch Muttersprache dazu

    Wo gibts die denn die BR für 10.- ????

    Und ja, ich kann englisch, aber es nicht so gut das ich alles verstehe, und das möchte ich eigentlich schon.



    Zu, 3 für Preis von 2, du bist wohl Mathematiker, oder wie

    Meist damit AMAZON oder was, wenn ja

    hat auch mal den Endpreis angeschaut,denn das ist was mich interessiert

    Hey, ich verkaufe dir 5 meiner BR zum Preis von 3, also spot billge 150.- Euro
    schlag zu.

    Naja, und wieviel Disks kann ich in der USA bestellen mit deutscher Tonspur ?

    ....oder im Ausland.... , bist multisprachig aufgewachsen, ja

    Zähl mal auf was deutsche Tonspur hat und ich trotz Versand eine Ersparniss von 5 Euro pro Disk zum billigsten Anbieter hier habe, ich denke da wird´s schon schwer.
    Axelmusic....

    natürlich habe ich bemerkt dass die Scheiben billiger wurden, aber da war noch nicht abzusehen dass sie nun für 3-4 Euro oder noch weniger verkauft würden.

    Ich mach mir da nichts mehr vor, ich warte und kaufe dann Bluray´s für 7.- Euro....
    Dann werde ich im Gegenzug errechnen wieviel ich durch das späte kaufen gespart habe.

    Wir Freaks werden einfach erneut abgezockt, durch BR und HD-DVD und das oft für Filme die wir bereits in 2 oder 3 Versionen haben.

    Nochmal, lasst euch nicht melken und ihr werdet sehen die Scheiben werden billiger, müssen sie, denn mit DVD ist nicht mehr viel zu verdienen

    Die Nachfrage bestimmt den Preis, das war schon immer so

    Und so neu ist die BR auch nicht mehr, es ist eine Weiterentwicklung von der DVD

    Mittlerweile können sogar auch BR Presswerke ihr allten Fertigungsstrassen modifizieren um darauf BR zu pressen, das ging anfangs nur bei HD-DVD

    Na ja, die einen merken es spät , die anderen nie

    ich zähl mich zu spät

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.01
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    51

    AW: HD Preise, ihr regelt den Preis der HD Medien selbst....

    Zitat Zitat von TH Beitrag anzeigen
    sehe ich genauso.
    Ich habe jetzt 25 HD/BR-Scheiben (vier sind noch unterwegs) und nicht eine hat mich über 25,- Euro gekostet. Im Gegenteil, die meisten sogar unter 20,- Euro.

    Man muß sich also nicht "über den Tisch ziehen lassen".
    Puuuh, nicht eine über 25.- , du bist ja ein richtiger "Preis Fuchser", wenn ich das mal so sagen darf

    das sind ja wirklich richtige Schnäpchen die du da machst

    dich zähle ich somit zu Kategorie 2, also nie

    siehe weiter unten

    hast bereits zu D-Mark Zeit Geld verdient ? , denke nicht
    Wenn man das gesunkene Realeinkommen dagegen stellt sind das so ca. 55-60 Mark

  9. #29
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: HD Preise, ihr regelt den Preis der HD Medien selbst....

    Zitat Zitat von V-max Beitrag anzeigen
    Puuuh, nicht eine über 25.- , du bist ja ein richtiger "Preis Fuchser", wenn ich das mal so sagen darf

    das sind ja wirklich richtige Schnäpchen die du da machst

    dich zähle ich somit zu Kategorie 2, also nie

    siehe weiter unten

    hast bereits zu D-Mark Zeit Geld verdient ? , denke nicht
    Wenn man das gesunkene Realeinkommen dagegen stellt sind das so ca. 55-60 Mark
    Ich sammle seit 1998 DVDs und habe vorher LDs gekauft (mit Preisen zw. 70-120 DM).
    Ich weiß also durchaus was ein hoher Preis ist.
    (Und verdienen tue ich seit 1987)

    Schnäppchen würde ich übrigens bestenfalls die unter 20-Euro-Preise nennen, aber eigentlich doch eher die bis 15,- Euro.
    Muß halt jeder selber für sich entscheiden was ihn was wert ist.

    Für mich ist das Preis-Leistungs-Verhältnis ein entscheidender Faktor. Und wenn ich sehe was für eine Qualität für rund 25 Euro geboten wird im Vergleich zu einer DVD die damals zw. 50-60 DM kostete sind mir Preise bis 25,- Euro durchaus wert.


    Übrigens war meine bisher teuerste Blu-ray €22,49 und die teuerste HD-DVD €20,98.

    Schönen Tag,
    TH

  10. #30
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: HD Preise, ihr regelt den Preis der HD Medien selbst....

    @ V-max gugg doch mal in den "ausländische blu rays mit dt tonspur" thread dan siehst du dass es durchaus schon mehr als eine handvoll scheiben im ausland gibt mit dt ton undwie ich schon geschrieben hab inkl versand hat man bei den meisten bis zu 10 euro oder mehr gespart zum amazonpreise geschweigedenn noch mehr imvergleich zu MM & saturn preisen

    man muss halt nur mal guggen ..zzt läuft wieder ne 3für2 blu ray aktion bei amazon.com/uk und da sind viele warner titel dabei mit dt ton nur mal das eine beispiel genannt

    und nochmal: hier wird immer noch vergessen dass die in amerika mindestens 1 jahr vorraus sind mit den hd medien...mindestens 1 jahr,wenn nicht mehr... wartet mal die zeit ab und dann reden wir bei uns nochmal über die scheiben die jetzt in den usaso billig sind

  11. #31
    Froschkönig
    Registriert seit
    11.07.07
    Alter
    34
    Beiträge
    1.953

    AW: HD Preise, ihr regelt den Preis der HD Medien selbst....

    Zitat Zitat von V-max Beitrag anzeigen
    Nochmal, lasst euch nicht melken und ihr werdet sehen die Scheiben werden billiger, müssen sie, denn mit DVD ist nicht mehr viel zu verdienen

    Die Nachfrage bestimmt den Preis, das war schon immer so
    Du blickst es noch immer nicht so 100%ig, hm? Dass die Nachfrage den Preis bestimmt ist ja schonmal eine wichtige Erkenntnis, nur offenbar ist dir die genaue Relation dieser beiden Faktoren dann doch nicht klar.

    Ums nochmal deutlich zu machen: Bei steigender Nachfrage sinkt der Preis (zumindest bis zu einem gewissen Niveau, danach steigts wieder ). Du versuchst hier allerdings verzweifelt die Nachfrage zu senken, mit dem Argument, dass die Preise eh fallen werden. Was wiederrum nicht passieren wird, wenn dein Warnruf in die weite Welt hinaus schallt und jeden einzelnen erreicht und ihn einer Gehirnwäsche unterzieht.

    Ist ja lieb, dass du uns (die Dummen, die alles kaufen) vor einem grausamen Schicksal in völliger Armut bewahren willst, doch kann ich dich beruhigen: Ich lass mich nicht melken, denn da fehlen mir schon gewissen biologische Faktoren zu und ich kaufe nur das, was ich auch haben will...und das zu einem Preis, den ich bereit bin auszugeben.
    Wenn du also warten willst, bis es die Medien auf dem Grabbeltisch gibt, dann tu dir keinen Zwang an. Nur mach dir dabei klar, dass du dann auch auf uns (die Dummen) angewiesen bist, weil wir für dich durch unsere existenzzerstörenden Käufe die Preise senken, bis du nicht mehr das Gefühl hast, gemolken zu werden.

    Kopfnote Umgangston: mangelhaft

  12. #32
    Addicted to EDM
    Registriert seit
    24.07.05
    Ort
    Schweiz
    Alter
    35
    Beiträge
    213

    AW: HD Preise, ihr regelt den Preis der HD Medien selbst....

    @ v-max

    Die HD-DVD ist eine Weiterentwicklung der DVD, die BD nicht!

    @ mods

    könnte man den Thread bitte verschieben, betrifft nicht nur BD SW

  13. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.01
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    51

    AW: HD Preise, ihr regelt den Preis der HD Medien selbst....

    Zitat Zitat von Kurbalin Beitrag anzeigen
    Du blickst es noch immer nicht so 100%ig

    Ums nochmal deutlich zu machen: Bei steigender Nachfrage sinkt der Preis (zumindest bis zu einem gewissen Niveau, danach steigts wieder ). Du versuchst hier allerdings verzweifelt die Nachfrage zu senken

    Ach sooooo, dachte immer anders herum, aber jetzt weiss ich das auch, Danke

  14. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.01
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    51

    AW: HD Preise, ihr regelt den Preis der HD Medien selbst....

    Zitat Zitat von Kurbalin Beitrag anzeigen
    Du blickst es noch immer nicht so 100%ig, hm? Dass die Nachfrage den Preis bestimmt ist ja schonmal eine wichtige Erkenntnis, nur offenbar ist dir die genaue Relation dieser beiden Faktoren dann doch nicht klar.



    Kopfnote Umgangston: mangelhaft


    wie, Umgangston Mangelhaft ?, meinst mich, oder steht das bei deinen Threads immer wie mache ihre Standart Sprüche eben.

  15. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.01
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    51

    AW: HD Preise, ihr regelt den Preis der HD Medien selbst....

    nach einer Bedenkzeit muss ich mich nun korrigieren

    Die Preise für BR und HD-DVD sind angemessen im Preis, doch,doch

    also los

    kaufen, kaufen, kaufen

  16. #36
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: HD Preise, ihr regelt den Preis der HD Medien selbst....

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Wyatt Earp ist nicht aus Prä-5.1!
    Jup von dem Sprach ich ja eben auch nicht. Hab ja geschrieben dass dort ähnlich wie bei Last Action Hero aus unerfindlichen Gründen nur der deutsche Ton 2.0 ist. Dass die beiden englisch original 5.1 sind ist klar.

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Btw. BV hat auf DVD eigentlich immer Half-Rate DTS-Tracks drauf (768 kbps).
    Und auf Blu Ray?

    Bei DVD's ists ja klar, dass da immer Half-Rate Tracks drauf sind. Gibt nur wenige DVDs mit Full-Rate Tracks.

    Gruss

  17. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.08.02
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    486

    AW: HD Preise, ihr regelt den Preis der HD Medien selbst....

    Zitat Zitat von Ray Blu Beitrag anzeigen
    Hi Conqueror,

    ....was ändert das an meiner Schätzung??

    Natürlich gibt's Angebote, die die € 20,- nach unten durchbrechen, aber das ist für das durchschnittliche Preisniveau nicht repräsentativ. Und das liegt nun einmal um € 25,-
    Und das wird meiner Meinung nach auch noch eine Weile so bleiben. In jedem Fall länger, als sich das Preisniveau für DVDs - vor vielen Jahren - bewegt hat.
    Da darfst Du sicher sein! Die Entwicklung wird sich so ähnlich vollziehen, wie bei SA-CD. Es werden einfach viel weniger Verbraucher angesprochen, als damals beim Wechsel VHS -> DVD.

    Trotzdem bleibt's natürlich meine persönliche Einschätzung, wobei ich mich schon frage, wo Du die 50% her nimmst..... Was waren dann bitte 100% ?

    Nachtchen!

    Ray Blu
    http://www.axelmusic.com/index_fab.p...Special+Offers
    und der deutsche markt geht mir erstmal am poppes vorbei

    die 4 euro disc is nen echtes schnäppchen - für leute ohne filmgeschmack^^

  18. #38
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: HD Preise, ihr regelt den Preis der HD Medien selbst....

    haha heute hatte ich kurz zeit in die stadt zu gehen und dachte gehst mal zum saturn in leipzig usw gibts doch immer gute angebote...pustekuchen,alle blu rays die ich spontan in die hand genommen habe 28,99

    dann bin ich zum karsadt und dachte ich trau meinen augen nicht...alte blu rays wie das pans laybyrinth steelbook und andere titel 39,99!!!!! der rest war mit knapp 33 euro auch nicht billiger...ausnahme war wir waren helden für 24,99 aber der soll ja auch rotzqualität haben...also bei uns echt traurig die preise

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. TPG: Preis ist nicht niedriger als der Amazon-Preis?
    Von Brakus im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.08, 14:07:45
  2. Walmart regelt das Liebesleben der Mitarbeiter
    Von WaldschratX im Forum Offtopic
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 19.03.05, 21:34:18
  3. DVD selbst produzieren - Wie?
    Von moy shawn im Forum Computer und Multimedia
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.03, 23:03:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •