Cinefacts

Seite 26 von 52 ErsteErste ... 1622232425262728293036 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 520 von 1040
  1. #501
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.04.08
    Alter
    27
    Beiträge
    592

    AW: Titanic auf Blu-ray?

    Ich hab meine UK-Bestellung jetzt auch storniert und nehm jetzt nur die deutsche Collectors-Box. Es scheinen ja letztendlich nur die Postkarten zu fehlen, damit kann ich notfalls leben. Und 60 Euro für ein paar Postkarten und das Wissen, eine auf 1.000 Exemplare limitierte Box zu haben war mir dann doch etwas zu viel, dafür dass wie es ausschaut kein deutscher Ton dabei ist und ich deshalb sowieso noch die deutsche VÖ dazugekauft hätte.

  2. #502
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Titanic auf Blu-ray?

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Scheinbar wurde etwas vom Promo Making Of Stoff der letztesmal bei der DVD SE als füller für die nicht vorhandene neue Doku herhalten musste entfernt.
    Aber das begrüsse ich sogar.
    Und was sollte das sein? Weggelassenes Material kann man doch eigentlich nicht "begrüssen" - wenn es nicht gefällt, muss man es ja nicht sehen. So hat man wenigstens die Gelegenheit dazu. Aber dennoch: von welöchem Bonusmaterial sprichst Du genau?

  3. #503
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Titanic auf Blu-ray?

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Und was sollte das sein? Weggelassenes Material kann man doch eigentlich nicht "begrüssen" - wenn es nicht gefällt, muss man es ja nicht sehen. So hat man wenigstens die Gelegenheit dazu. Aber dennoch: von welöchem Bonusmaterial sprichst Du genau?
    Na ja also wenn irgendwelche Promo Lastigen Sachen wegfallen ist das nun wirklich nix dramatisches.

    Zu den fehlenden Sachen:
    Sollte die deutsche FOX BD diesmal mit der US BD identisch sein in Sachen Ausstattung fehlt folgendes auf der BD gegenüber dem 4-Disc-DVD Set:
    - HBO Special - Das Herz des Ozeans: 28 minütige Dokumentation.
    - Fox Special - Pionierarbeit: 42 minütiges TV-Spezial zur Entstehung des Filmes.

    Das sind beides Promolastige Making Ofs. Da es nun eine neue Retrospektive Doku gibt und dieses Material nicht mehr als Füller dienen muss wäre das fehlen absolut verschmerzbar.

    Zitat Zitat von Ralf2001 Beitrag anzeigen
    FOX Deutschland hat auch 1,78:1 für die 3D angegeben.
    Jo dasselbe wie bei Avatar: Lief hier im Kino auch in 3D in Cinemascope und dann auf BD in 1,78.
    Bei Avatar war das aber nicht tragisch weil man gemerkt hat dass der auch für dieses Format gemacht wurde.

    Bei Titanic hingegen sieht die Optik mit geöffnetem Bild deutlich billiger aus. Es sind einfach Infos oben und unten die kein Mensch braucht. Es zerstört für mich etwas die optische Wirkung des Films. Die Cinemascope Fassung wirkt hochwertiger auf mich von der Bildkomposition her.
    Titanic wurde zwar so gefilmt das alle Formate funktionieren aber 2,35 war klar erste wahl während die anderen nur Kompromisse sind. Ist jedenfalls mein Eindruck.

  4. #504
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Titanic auf Blu-ray?

    Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern wie Titanic ausgesehen hat. Ich glaub ich habe den zuletzt auf VHS gesehen.. ja, auf Kassette.

    Hatte zwar beide DVD-Auflagen, aber habe keine davon je im Player gehabt.

    Aber auf Blu-ray werde ich ihn dann endlich mal wieder gucken. Fraglich nur, 2D oder 3D.

  5. #505
    It's just a puzzle box!
    Registriert seit
    04.02.06
    Beiträge
    2.847

    AW: Titanic auf Blu-ray?

    Dann warte doch noch weiter und gucke ihn in 4D auf Kristall.

  6. #506
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Titanic auf Blu-ray?

    Zitat Zitat von Cenobyte Beitrag anzeigen
    Dann warte doch noch weiter und gucke ihn in 4D auf Kristall.


    Ne ne, jetzt ist es endlich mal wieder soweit. Die 4:3 DVD wollte ich halt nie gucken, und die Neuauflage verweilte dann auch im Regal. Aber jetzt kann ich ihn ja in 1080p schauen.

  7. #507
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: Titanic auf Blu-ray?

    Bei der Blu-ray entfällt zumindest auch der Disc Wechsel, schon das alleine macht einen Neukauf lohnenswert.

  8. #508
    gestörter Vollhonl
    Registriert seit
    10.09.06
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    3.337

    AW: Titanic auf Blu-ray?

    Find' ich auch super, daß der jetzt endlich auf einer Disc ist. Dieses Manko hat mich auch vom öfteren Anschauen auf DVD abgehalten, genau wie bei Herr der Ringe, deswegen hab' ich mir die Teile auch gar nicht erst auf BD geholt, weil mich das eh' nur nerven würde.
    Und das hat auch überhaupt nichts mit Faulheit zu tun, ich kann dann einfach nicht relaxen und mich auf den Film konzentrieren, weil ich dauernd an den blöden Wechsel denken muss, je näher er rückt, das macht mir den ganzen Film kaputt. Ob und wann ich Pausen mache, entscheide ich selbst und lass' mir das ungern vom Film bzw. der Disc aufzwingen. Aber spielt ja jetzt keine Rolle mehr, da der (zumindest 2D) Release so für mich perfekt ist.
    Geändert von Jan Tenner (05.09.12 um 08:39:31 Uhr)

  9. #509
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Titanic auf Blu-ray?

    Na ja, wenn die Kompression dadurch besser wird, akzeptiere ich bei Filmen dieser Länge schon sehr gerne die Aufteilung auf 2 optische Medien. Muss ohnehin bei 4 Stunden Film mindestens 1 x pinkeln, macht also nix, wenn's ne Pause gibt.
    Und wenn sich einem ständig die Zwangsgedanken an den näher rückenden Discwechsel aufdrängen, sollte man mal überlegen, ob einem der Film nicht eventuell zu langweilig ist oder man ihn vielleicht schon zu oft gesehen hat. Meine Lieblingsfilme zeihen mich stets nach wenigen Minuten so in den Bann, dass ich alles um mich herum vergesse und mich um irgendwelche technischen Belange nicht mehr kümmere. Schaue ich ständig auf die Uhr, aus dem Fenster, warte auf den Layerwechsel oder surfe parallel im Internet, muss der Film wohl ziemlich scheiße sein...

  10. #510
    gestörter Vollhonl
    Registriert seit
    10.09.06
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    3.337

    AW: Titanic auf Blu-ray?

    Von wegen. Auf's Klo gegangen wird vorher oder hinterher und nicht mittendrin. Sowas gab's damals bei den großen Samstagabend-Shows auch nicht, und die gingen sogar oft länger als Titanic. Und wenn der Film läuft, ist es dunkel, da gibt's kein Fenster und schon gar keine blinkenden Modems, Handys o.ä. im Hintergrund. Und gerade WENN mich Filme in den Bann ziehen, mag ich es überhaupt nicht, da in der Mitte 'rausgerissen zu werden. Sonst wär's mir ja relativ egal.
    Und die Kompression... naja. Wenn man sich aus den DVDs den Film extrahiert mit nur einer Tonspur, muss eigentlich recht wenig zusätzlich komprimiert werden, um ihn komplett auf einen DL-Rohling zu brennen. Ich sehe da auf meinem 42' jedenfalls keinen nennenswerten Unterschied. Da hängt dann auch sicher viel vom Codec ab und wie sorgfältig gearbeitet wird - und natürlich, wie "sauber" das Ausgangsmaterial ist.
    Aber diesen Aufwand betreibe ich natürlich nur bei Filmen, die ich grundsätzlich langweilig und scheiße finde..

  11. #511
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.06
    Alter
    49
    Beiträge
    1.513

    AW: Titanic auf Blu-ray?

    Zitat Zitat von Jan Tenner Beitrag anzeigen
    ich kann dann einfach nicht relaxen und mich auf den Film konzentrieren, weil ich dauernd an den blöden Wechsel denken muss, je näher er rückt, das macht mir den ganzen Film kaputt.
    Zitat Zitat von Jan Tenner Beitrag anzeigen
    Und gerade WENN mich Filme in den Bann ziehen, mag ich es überhaupt nicht, da in der Mitte 'rausgerissen zu werden. Sonst wär's mir ja relativ egal.
    Ja, was denn nun?

    Entweder reißt einen der Layerwechsel aus dem Film oder aber man denkt die ganze Zeit an den Layerwechsel, dann kann dieser einen aber logischerweise nicht aus dem Film reißen, weil man ja nie drin war.


    Zitat Zitat von Jan Tenner Beitrag anzeigen
    Ob und wann ich Pausen mache, entscheide ich selbst und lass' mir das ungern vom Film bzw. der Disc aufzwingen.
    Zitat Zitat von Jan Tenner Beitrag anzeigen
    Auf's Klo gegangen wird vorher oder hinterher und nicht mittendrin.
    Zwar nicht ganz so widersprüchlich wie oben, aber auch nicht ganz entschieden.

  12. #512
    Polfilter Fan
    Registriert seit
    22.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    1.284

    AW: Titanic auf Blu-ray?

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern wie Titanic ausgesehen hat. Ich glaub ich habe den zuletzt auf VHS gesehen.. ja, auf Kassette.

    Hatte zwar beide DVD-Auflagen, aber habe keine davon je im Player gehabt.

    Aber auf Blu-ray werde ich ihn dann endlich mal wieder gucken. Fraglich nur, 2D oder 3D.
    Ging/geht mir genauso so. Nur auf VHS gesehen. Beide DVD Auflagen nicht geschaut, aber im Schrank stehen.
    Die VHS gab es übrigens auch in zwei Bildformaten.

  13. #513
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Titanic auf Blu-ray?

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Bei Titanic hingegen sieht die Optik mit geöffnetem Bild deutlich billiger aus. Es sind einfach Infos oben und unten die kein Mensch braucht. Es zerstört für mich etwas die optische Wirkung des Films. Die Cinemascope Fassung wirkt hochwertiger auf mich von der Bildkomposition her.
    Titanic wurde zwar so gefilmt das alle Formate funktionieren aber 2,35 war klar erste wahl während die anderen nur Kompromisse sind. Ist jedenfalls mein Eindruck.
    Sehe ich ganz genauso. Von daher verstehe ich auch nicht so ganz, wieso so viele hier die 16:9 Version in 2D schauen wollen. In 3D mag das mit dem geöffneten Format vielleicht Sinn machen, das kann ich so nicht beurteilen.

    Übrigens hab ich woanders gelesen, dass Cameron und sein Team für die 16:9 Fassung zahlreiche Mikrofone sowie Ausrüstung und Crew digital entfernt, die außerhalb des 2.35:1 Formats im Bild waren. Das zeigt schon, dass 16:9 ursprünglich nicht angedacht war.

  14. #514
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Titanic auf Blu-ray?

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    Ich finde das schwachsinnig zu behaupten, dass der AVR mit entsprechender Schaltung das selber erzeugen kann, wenn die Studios professionell arbeiten klingt der Mix allemal besser als wie jemals der Receiver das mit sinnloser Pseudo-Schaltung könnte.
    Hör dir mal die Qualität verschiedener 5.1 Upmixe auf Basis von 2.0 Spuren an. Da merkt man sehr schnell, das die professionelle Arbeitsweise von Studios nichts weiter als ein Mytos ist. Nur die besten 2.0 auf 5.1 Upmixe klingen so gut wie ein Pro Logic 2 Decoder, die schlechtesten können mit PL2 nicht mal im Ansatz mithalten.

    Bei 7.1 wird das nicht anders sein. Meistens wird man das im Studio auch nur durch einen PL2xx Decoder jagen, alles andere kostet ja Geld. Und selbst wen man professionelle Technik einsetzt, dürfte das Ergebnis nicht viel besser klingen. Von daher kann man solchen Unsinn gleich sein lassen und die normale 5.1 Spur verwenden. Es sei denn, man erstellt die Tonspur komplett neu. Einzig dann könnte es Sinn machen, den neuen Mix gleich als 7.1 anzulegen.

  15. #515
    Steffen37
    Gast

    AW: Titanic auf Blu-ray?

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Es sei denn, man erstellt die Tonspur komplett neu. Einzig dann könnte es Sinn machen, den neuen Mix gleich als 7.1 anzulegen.
    Genau das sollen sie ja auch bei gewissen Filmen in deutsch machen, dann wäre ich auch bereit um die 25€ zu bezahlen, Disney und Sony machen doch schon regionale Veröffentlichungen warum ziehen die anderen nicht nach?

  16. #516
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.04.08
    Alter
    27
    Beiträge
    592

    AW: Titanic auf Blu-ray?

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Sehe ich ganz genauso. Von daher verstehe ich auch nicht so ganz, wieso so viele hier die 16:9 Version in 2D schauen wollen. In 3D mag das mit dem geöffneten Format vielleicht Sinn machen, das kann ich so nicht beurteilen.

    Übrigens hab ich woanders gelesen, dass Cameron und sein Team für die 16:9 Fassung zahlreiche Mikrofone sowie Ausrüstung und Crew digital entfernt, die außerhalb des 2.35:1 Formats im Bild waren. Das zeigt schon, dass 16:9 ursprünglich nicht angedacht war.
    Lustigerweise gab es die 1.78:1 Open Matte-Fassung ja schon mehrmals im TV zu sehen. Auf VOX lief der Film damals in 1.78:1 Open Matte und auch der ORF hatte ein altes Open Matte-Master, auf das sogar bei der Ausstrahlung 2011 noch zurückgegriffen wurde, weil das bestellte HD-Master damals nicht abspielbar war.
    Die Ausstrahlung 2011 hab ich auch gesehen, hab aber bewusst keine Mikrofone wahrgenommen. Ich hab aber auch ehrlich gesagt nicht danach gesucht. Vielleicht hat aber jemand noch irgendwo eine Aufnahme von VOX oder ORF1 rumfliegen und kann da mal durchspulen.
    Retuschiert wurde aber ja bekanntlich auch in der 2.35:1-Fassung, wo noch Beleuchtung usw. rumstand. Ich hoffe aber mal für die Beteiligten, dass das alles in einem ging und nur die 1.78:1-Fassung retuschiert wurde und dann die Mattierung wieder draufgehauen wurde.

    Übrigens wurden wohl sogar die größtenteils angeschnittenen Einblendungen von der Kamera anfangs beim Tauchgang im Wrack entfernt. Wenn das jetzt nicht so ganz verständlich ist - ich meine die hier:



    Obs stimmt - keine Ahnung! Aber der ein oder andere wird ja in den nächsten Tagen eine Blu-ray des Films bekommen und kann es ja mal überprüfen.

  17. #517
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Titanic auf Blu-ray?

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Na ja also wenn irgendwelche Promo Lastigen Sachen wegfallen ist das nun wirklich nix dramatisches.
    Es ist aber etwas anderes, wenn man kein Problem damit hat, daß etwas wegfällt und wenn man es BEGRÜSST, also BEVORZUGT, daß etwas wegfällt. Das war es nur was ich sagen wollte.

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Zu den fehlenden Sachen:
    Sollte die deutsche FOX BD diesmal mit der US BD identisch sein in Sachen Ausstattung fehlt folgendes auf der BD gegenüber dem 4-Disc-DVD Set:
    - HBO Special - Das Herz des Ozeans: 28 minütige Dokumentation.
    - Fox Special - Pionierarbeit: 42 minütiges TV-Spezial zur Entstehung des Filmes.
    Das sind beides Promolastige Making Ofs. Da es nun eine neue Retrospektive Doku gibt und dieses Material nicht mehr als Füller dienen muss wäre das fehlen absolut verschmerzbar.
    Werde ich mal antesten ob das für mich bedeutet, die DVD zu behalten oder nicht.

  18. #518
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Titanic auf Blu-ray?

    Habe mir nun mal diese Seite:
    http://www.blu-raydefinition.com/rev...ay-review.html

    und meine Titanic DVDs vorgenommen

    Auf DVD1 befinden sich
    AK James Cameron
    AK Crew
    AK Historical
    Behind the Scenes (30 min.)

    Auf DVD2 befinden sich
    Alternate Ending
    Music Video
    Behind the Scenes (32 min.)

    Auf DVD3 befinden sich
    Deleted Scenes
    Parodies

    Auf DVD4 befindet sich unter "Special Features":
    1912 News Reel
    Construction Timelapse
    Deep Dive Presentation
    Titanic Crew Video
    Videomatics
    Visual Effects

    und unter "Marketing":
    HBO First Look: The Heart Of The Ocean
    Fox Special: Breaking New Ground
    (imo stellenweise gar nicht uninteressant auch was reale Hintergründe angeht)
    Trailers
    TV Spots
    Concept Posters And One Sheets


    und dann gibt es noch die Still Galeries

    Die fettgedruckten Sachen scheinen exklusiv nur auf der DVD zu sein.

    Die BD enthält exklusiv:
    Reflections on Titanic (01:03:47) – James Cameron, Kate Winslet, Jon Landau, and others reminisce on working on Titanic.
    Titanic: The Final Word with James Cameron (01:36:16) – This documentary brings James Cameron together with a group of Titanic experts in a debate and exercise to animate the actual sinking of the ship based on hours of Cameron’s own footage of the wreckage site, survivor testimony, and models of the actual ship.
    und natürlich den 2012 Release Trailer

    Es ist natürlich noch die Frage, wie vollständig die Liste im review ist und ob die US extramässig 1:1 der D Fassung entsprechen wird.

  19. #519
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Titanic auf Blu-ray?

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    TV Spots
    Concept Posters And One Sheets

    Still Galeries

    Die fettgedruckten Sachen scheinen exklusiv nur auf der DVD zu sein.
    Diese Sachen welche ich jetzt zitiert habe sind auch auf der BD zu finden. DVD Exklusiv von deinen fettgedruckten Sachen ist lediglich das 1912 News Reel.

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    HBO First Look: The Heart Of The Ocean
    Fox Special: Breaking New Ground
    (imo stellenweise gar nicht uninteressant auch was reale Hintergründe angeht)
    Ja aber die neue Retrospektive Doku ersetzt eben diesen Marketing Mix. Da ist ohne PR Filmbewerbe-Geschwurbel alles auf den Punkt gebracht.
    Das war mein Punkt.
    Diese Marketing Dokus waren ja beim DVD Set nur ein Lückenfüller weil die neue Doku damals wegen Cameron weggefallen ist.

  20. #520
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Titanic auf Blu-ray?

    Heute durfte ich meine Titanic Blu Ray bereits aus dem Briefkasten fischen
    Kein Scherz!

    Ein bekannter Schweizer Shop hat sich wie immer mal wieder nicht ans VÖ Datum gehalten.
    Sehr zu meiner Freude.

    Habe gerade den BD Info Scan durch und werde die Disc nach dem Essen ausführlich am Beamer betrachten und dann hier berichten.
    Extra wegen dem eintreffen der Disc sind hier für heute alle Schotten dicht gemacht für ein ungestörtes Begutachten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Titanic SE
    Von Dachs im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 23.10.04, 22:45:36
  2. Titanic (UK)
    Von Holo im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.04, 15:09:48
  3. Titanic Se
    Von SaschaDVD im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 14.10.03, 18:16:44

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •