Cinefacts

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 151
  1. #1
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    Es geht los: Gammel-BDs von Warner

    Sorry Leute ich muss meiner Wut auf dieses beschissene Drecklabel jetzt Luft machen.

    Vor einigen Tagen ging eine Welle des Zorns durchs AVSForum als Warner verkündte, dass Appleseed ex Machina keinen Losless-Sound, keinen Japan-Oton und nur relativ wenige Extras haben wird. Zugegeben, es war ne Ankündigung und ich dachte: Das wird schon.

    Tja, jetzt gerade schob ich die BD von Jesse James in den Player und es stieg mir die Zornesröte ins Gesicht. Was Warner uns bei diesem Blockbuster bietet, ist folgendes:

    - BD-25
    - Bild, das zwar gut ist, aber die Erwartungen an einen Blockbuster nicht so ganz erfüllt. Deutlich sichtbare Doppelkanten teilweise.
    - Einen 640 kbps Dolby Digital-Track als Haupttonspur. Hallo Warner, das hier ist ein HD Medium, keine DVD!!!
    - Nur ein Makiing Of, sonst keine Extras
    - Kein Hauptmenü, nur ein fades Popup-Menü während des Films.

    Ich für meinen Teil habe beschlossen, nur noch solche Warner-BDs zu kaufen, wenn ich den Film absolut haben muss. Alles zweitrangige können die sich bei solchen miesen Umsetzungen ab jetzt in den Hintern schieben.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.03.02
    Beiträge
    789

    AW: Es geht los: Gammel-BDs von Warner

    Das ist in der Tat ärgerlich...

    Ich bin bei sowas ja immer dafür, bei den Labels direkt Damp abzulassen. Auch, wenn die meisten der Meinung sind, dass sowas nichts bringt... Aber man sollte es meines Erachtens tun!

  3. #3
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Es geht los: Gammel-BDs von Warner

    Mit deinem Einwurf hast Du sicher einen Punkt getroffen - bei einem Film von 160 Minuten Länge und den speziellen Eingenschaften der Materialien geht ein single layer gar nicht. Die halos (Pixelabbruch durch Nachschärfung bzw mangelhafte Datenreduzierung), die Du beobachtet hattest, scheinen auch für andere (die über die Disc geschrieben hatten) mehr als nur ein wenig störend gewesen zu sein, was ebenfalls auch mangelhafte Arbeit hindeutet. Gleiches gilt für die HD-DVD Fassung, was nicht überrascht.
    Aber, der Fairness zuliebe wäre es gut, würdest Du auch gegen Universal, Fox, Paramount und andere so in der Form schimpfen. Denn die hatten auch ihr (very) fair share of dead rats (TRAFFIC, THE GAME, RISING SUN, ROBOCOP, BLACK RAIN etc). Warner als einzige herauszustellen entspricht, auf den erschienenen Katalog bezogen, nicht der Wahrheit. Du solltest diese Mängel in deinen Reviews klar dokumentieren und WB davon in Kenntnis setzen. Nur so kann etwas geändert werden.

    Das das Feld der HD Bearbeitung eben nicht so einfach und billig zu machen ist, zeigte auch CAPRICORN ONE (Granada/"ITV DVD") die ich als als Blu-ray heute getestet hatte. Ein guter Transfer - aber ich habe teils sehr böse Überraschungen re: hinterlassenen Spuren der Bearbeitung erlebt.
    Geändert von Torsten Kaiser TLE (23.02.08 um 21:04:20 Uhr)

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.11.04
    Beiträge
    352

    AW: Es geht los: Gammel-BDs von Warner

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    ... Was Warner uns bei diesem Blockbuster ....
    Naja ein Blockbuster ist aber was anderes. (Siehe Link Einspielergebnis)

    http://www.movie-infos.net/filmdaten...ail.php?id=882

    Nichts gegen die Qualität des Filmes, habe ihn selbst nicht gesehen, aber ich könnte mir vorstellen, dass Warner bei solch einem mageren Einspielergebnis des Films nicht soviel Arbeit in die BD steckt. (Kosten 30 Mio.; Umsatz: 15 Mio.)

    Genrell bin ich aber auch dafür das Blockbuster eine ordentliche BD Auswertung verdient haben.

  5. #5
    schibal!
    Registriert seit
    06.09.04
    Beiträge
    1.681

    AW: Es geht los: Gammel-BDs von Warner

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Vor einigen Tagen ging eine Welle des Zorns durchs AVSForum als Warner verkündte, dass Appleseed ex Machina keinen Losless-Sound, keinen Japan-Oton und nur relativ wenige Extras haben wird.
    waaaaaaaaaaas? WTF... was solln so ein kack .... na toll und die hoffnung auf eine "richtige" appleseed ex machina umsetzung für die eu ist auch umsonst oder?


    schöne scheiße ... *appleseed von der kaufen liste streich*

  6. #6
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Es geht los: Gammel-BDs von Warner

    @ Torsten Kaiser:

    Bei einem Katalogtitel wie den von dir genannten erwarte ich keine Referenzqualität. Die von dir genannten Titel bieten mir eine deutlich bessere Qualität als auf DVD, was für mich bei Katalogtiteln am wichtigsten ist. Tatsache ist aber, dass es sich bei Jesse James und eine brandaktuelle, fast dreistündige Großproduktion handelt und dafür ist das Gebotene eine Zumutung.

  7. #7
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: Es geht los: Gammel-BDs von Warner

    Der Film mußte halt auch auf eine HD DVD passen...

    Das Warner für so einen Flop dann nicht auch noch doppelt Geld ausgibt und für Blu-ray eine bessere Fassung produziert ist ärgerlich aber durchaus nachvollziehbar.

    Gruß,

    - Mav

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: Es geht los: Gammel-BDs von Warner

    nein, wenn der tatsächlich auf 25 GB ausgelegt ist, hat warner den definitiv nicht an die HD DVD angepasst, sondern eine BD-25

  9. #9
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: Es geht los: Gammel-BDs von Warner

    Du glaubst doch wohl nicht wirklich, das auf der HD DVD ein anderer Encode drauf ist, oder?

    Auf der HD DVD bleibt dann halt etwas Platz frei...

    Gruß,

    - Mav

  10. #10
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Es geht los: Gammel-BDs von Warner

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    @ Torsten Kaiser:

    Bei einem Katalogtitel wie den von dir genannten erwarte ich keine Referenzqualität. Die von dir genannten Titel bieten mir eine deutlich bessere Qualität als auf DVD, was für mich bei Katalogtiteln am wichtigsten ist. Tatsache ist aber, dass es sich bei Jesse James und eine brandaktuelle, fast dreistündige Großproduktion handelt und dafür ist das Gebotene eine Zumutung.
    TRAFFIC hat eine "deutlich bessere Qualität als auf DVD" ?? Ich lese wohl schlecht...

    Re: Jesse James - ich hatte nicht anderes gesagt als dass es sich anscheinend (ich habe die Disc selbst nicht gesehen aber aus allen Ecken kommen ähnliche Rauchzeichen) um eine mangelhafte Arbeit handelt. Da dieser Titel schon lange vor der Entscheidung von WB re: Blu-ray xclusive in der Pipeline war, dürfte WB noch die Priorität auf HD-DVD gehabt haben; und am 2ten Layer für BR gespart. Auf dem Schreibtisch nennen das einige effizient, qualitätstechnisch ist es reiner Unsinn.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: Es geht los: Gammel-BDs von Warner

    Zitat Zitat von Mav Beitrag anzeigen
    Du glaubst doch wohl nicht wirklich, das auf der HD DVD ein anderer Encode drauf ist, oder?

    Auf der HD DVD bleibt dann halt etwas Platz frei...

    Gruß,

    - Mav
    ja, dann hätte warner aber nicht für BD eine bessere variante herstellen müssen, die hätten einfach nur die maximalen möglichkeiten der HD DVD ausnutzen müssen

  12. #12
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: Es geht los: Gammel-BDs von Warner

    Dann hätte es aber nicht auf eine BD-25 gepasst und sie hätten für knapp 5GB mehr eine teurere BD-50 nehmen müssen.

    Bei einem Hit hätten sie das sicher gemacht und wie bei I Am Legend der Blu-ray Fassung PCM Ton und vielleicht zusätzliche Extras spendiert.

    Ein so wenig erfolgreicher Film aber war Ihnen die Mehrkosten vermutlich nicht wert...

    Gruß,

    - Mav

  13. #13
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Es geht los: Gammel-BDs von Warner

    Seht es positiv:

    Ab sofort dürfte sich Warner eher mal für ne BD-50 entscheiden jetzt wo die HD DVD dann wegfällt.

    Und irgendwann gibts halt dann ne SE von dem hier genannten Film

    So läuft das doch immer.

    Warner hatte auch zu Beginn ihrer DVD Zeit einige Leichen und hat diese dann später mit SE's wieder wettgemacht.

    Hier finde ichs einfach schade weil es sich um einen brandaktuellen Film handelt.

    Der Back Katalog Bereich im HD Bereich sieht ja noch schlimmer aus. Zwar die meisten Titel deutlich über DVD Niveau aber zahlreiche wo einfach ein Transfer aus dem Archiv geschnappt wird der dann ohne grossen Aufwand auf Disc gepresst wird. Ausnahmen sind teils Sony und witzigerweise Warner.

    Grüsse

  14. #14
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Es geht los: Gammel-BDs von Warner

    @ Torsten Kaiser:

    Traffic habe ich nicht, kann iczh nix zu sagen. Aber bei allen anderen ist es imho schon so, dass sie deutlich besser sind.

    Die BD füllt ca. 22 GB, ist also ganz klar auf eine BD 25 ausgelegt.

  15. #15
    Vigilante
    Registriert seit
    07.11.03
    Ort
    El Ray
    Alter
    32
    Beiträge
    1.009

    AW: Es geht los: Gammel-BDs von Warner

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    - Kein Hauptmenü, nur ein fades Popup-Menü während des Films.
    Gibt's überhaupt eine Warner Disc die ein Hauptmenü hat?

  16. #16
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Es geht los: Gammel-BDs von Warner

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    @ Torsten Kaiser:

    Traffic habe ich nicht, kann iczh nix zu sagen. Aber bei allen anderen ist es imho schon so, dass sie deutlich besser sind.

    Die BD füllt ca. 22 GB, ist also ganz klar auf eine BD 25 ausgelegt.
    Nochmals: WB hatte zum Zeitpunkt der Planung des Titels noch klar die Priorität auf HD-DVD. Dass File wurde in diesem Falle also so encodiert, dass es, ohne irgendwelchen Mehraufwand, sowohl auf eine HD-DVD 30 als auch eine BD 25 passt. So wurde bei BR ein layer gespart. Hätte WB allerdings eine bessere Behandlung angestrebt, dann hätten sich die entsprechenden Stellen auch mehr Mühe gegeben - und auf BD-50 gepresst. Jetzt gibt es keine Aussreden mehr - Blu-ray könnte sich voll entwickeln. Schaun wa mal. Ich sehe diese Entwicklung auch (gerade jetzt) mit großer Besorgnis. Aber, wie gesagt, bei Universal, Fox und Co geht es teils auch gern mal daneben. TRAFFIC ist übrigens, wie ich schon mehrfach hier erwähnt hatte, offensichtlich eine UPCONVERSION von einem NTSC 525 Master - was schon eine Frechheit ist. Schlechte Transfers & alte Masters sind eine Sache, Upconversions eine völlig andere.

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.03.05
    Beiträge
    1.399

    AW: Es geht los: Gammel-BDs von Warner

    Zumindest zwei der Kritikpunkte hättest du vor dem Kauf schon wissen können, das Cover der Bluray steht seit Monaten auf verschiedenen Webpages und auf der Rückseite wird sowohl der Ton als auch die Extras erwähnt. Und das Warner nicht viel Geld in einen Film investieren wird, der 30 Mio $ gekostet und nichtmal 4 Mio eingespielt hat, kann man sich denken. Ein Blockbuster ist was anderes und eine brandaktuelle Grossproduktion wohl auch, die gehen erst ab 100 Mio aufwärts los.

  18. #18
    Uli Kunkel 2.0
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Köln/Bonn
    Alter
    47
    Beiträge
    7.846

    AW: Es geht los: Gammel-BDs von Warner

    Macht euch nix draus, vielleicht wird die DVD ja besser

    *undschnellweg*

  19. #19
    Kirk Lazarus
    Gast

    AW: Es geht los: Gammel-BDs von Warner

    Zitat Zitat von Uli Kunkel Beitrag anzeigen
    Macht euch nix draus, vielleicht wird die DVD ja besser

    *undschnellweg*
    raaaaaaaaaaaaaaaaaaaus hier

























  20. #20
    Drill Instructor
    Registriert seit
    12.03.04
    Ort
    Tooltown (SB)
    Beiträge
    3.166

    AW: Es geht los: Gammel-BDs von Warner

    Tja, dann schaun wir mal, ob die Firmen jetzt pausenlos 50er Scheiben raushauen, damit ihr eure Super-Duper-MB-Peaks bekommt oder ob wir uns an 25er Scheiben gewöhnen sollten. Ach ja, Valley of Elah ist glaube ich auch nur eine kleine BD geworden. Aber ist ja alles nur die Schuld der mageren HD DVD Möglichkeiten. Damn you, you red bastard!

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Freitag der 13. (Warner RC2 vs. Warner RC1)
    Von Dude im Forum User Reviews zu den Filmen und Medien
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.08.06, 09:23:17
  2. Die Warner-Musicals (oder Warner und die Rauschfilter)
    Von M1uffy im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 02.08.06, 21:15:16
  3. Warner geht gegen Ren & Stimpy - Zeichner vor
    Von LordVader im Forum Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.06, 12:16:01
  4. Übersicht MGM , Vitaphone und Warner Shorts etc auf Warner DVDs
    Von c.n.-tonfilm im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.06, 16:19:27
  5. Wie geht das??
    Von BlueMoskito im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.05, 18:13:53

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •