Cinefacts

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 63
  1. #21
    Gefühlsdusel
    Registriert seit
    08.11.04
    Alter
    37
    Beiträge
    135

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Zitat Zitat von sdMAX Beitrag anzeigen
    FOX habe ich eh gefressen, ansonsten stimmt das aber schon 10-20 wirklich gute Titel im Monat dürften es schon gerne sein.
    Wenn sie mit der Geschwindigkeit die Toptitel releasen würden, hätten sie alle zwei bis drei Monate für mich ein komplettes Kinojahr abgedeckt..., das heißt, dass in spätestens drei Jahren fast nur noch neue Titel gekauft würden...

    Ich denke, die Studios wollen mich und andere, die so denken, viel länger hinhalten

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.11.03
    Ort
    Fishtown
    Alter
    40
    Beiträge
    2.150

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Bezügl. Bonusmaterial:

    SD- Bonusmaterial gucke ich mir fast gar nicht an. Sieht auf nem 55 Zöller einfach schei**e aus.

    Interessieren mich ältere Filme, so hab ich das Bonusgedöns bereits auf DVD geguckt oder es hat mich da schon nicht gejuckt.

    Von diesem ganzen Verpackunskitsch und SE, UE, EE - Krams bin ich seit den HD-Medien ebenfalls geheilt. Insofern hat die neue Technik für mich viel positives, da man sich wieder auf das wesentliche konzentriert. Den Film.

    Wenn entsprechende Reviews sich nach ein einem ordentlichen Transfer anhören, wird die entsprechende Scheibe gekauft, sonst eben nicht. Wo ist das Problem?

    Früher haben sich einige User des Forums teilweise Filme 3-4 mal in unterschiedlichen Versionen ins Regal gestellt, nur weil sich das Bild verbessert hat.

    Heutzutage gibts bis auf einige Ausnahmen fast immer eine Version, die mindestens die Qualität der besten DVD hat, deren Neuerscheinungen bis vor 2 Jahren ebenfalls noch ca. 20 Euro kosteten und für diesen Preis gibts ja nun, dank Saturn Leipzig und Konsorten, fast jeden Titel.

    Davon mal abgesehen, sieht man ja, dass Deutschland nicht primär qualitäts-, sondern preisorientiert handelt.

    Stichwort: HD-DVD

    Nicht wenige haben sich mal eben auf Grund des günstigen Preises 70-80 HDs geholt, weil billig. Da wird nicht mehr groß nach Quali und Ausstattung gefragt.

    Warum auch, wenn die DVD des gleichen Films gleich viel oder mehr kostet.

    Wann diese Leute die Filme gucken bzw. ob sie noch andere Hobbys haben, steht auf nem anderen Blatt.

    Lange Rede,kurzer Sinn:

    Warum ist immer gleich alles ein Ärgernis, die Rede von Gammel- Blu Rays etc.?

    Könnt ihr euch überhaupt noch an irgendetwas erfreuen?

    So, das mußte mal raus.

  3. #23
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Ich kann es auch nicht mehr hören. Wem die VÖs nicht gefallen, der soll sie doch einfach im Laden stehen lassen.

  4. #24
    Waldmeister
    Registriert seit
    18.07.07
    Ort
    Bayern
    Alter
    42
    Beiträge
    520

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Zitat Zitat von Quathuul Beitrag anzeigen
    Ich kann es auch nicht mehr hören. Wem die VÖs nicht gefallen, der soll sie doch einfach im Laden stehen lassen.
    So schaut´s aus, und wenn mal eine SE oder so später raus kommt wird das alte Teil halt auf Ebay verkauft......

  5. #25
    Unartiger Hund
    Registriert seit
    24.02.03
    Ort
    Schweiz
    Alter
    38
    Beiträge
    3.573

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Zitat Zitat von Quathuul Beitrag anzeigen
    Ich kann es auch nicht mehr hören. Wem die VÖs nicht gefallen, der soll sie doch einfach im Laden stehen lassen.
    Genau so ist es. Das ist ja auch die einzige Chance die Industrie zu einem Umdenken zu zwingen. Den Firmen ist es nämlich ziemlich egal ob man die Disc mit einem Lächeln im Gesicht oder zäneknirschend kauft. Ich habe bisher noch keinen HD-Medien Kauf (egal ob Blu-ray oder HD DVD) bereut bisher. Denn ich habe ja vorher schon immer gewusst was mich erwartet.

  6. #26
    Supermutant
    Registriert seit
    15.04.02
    Beiträge
    863

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    @DVD_Student: Volle Zustimmung. Wobei ich es noch am ehesten nachvollziehen kann, dass man sich ärgert, dass von einigen Filmen nicht gleich die Extended Version herauskommt, sondern man hier praktisch gezwungen ist, zu warten, möchte man sich den Film nicht später nochmal holen. Gibt natürlich auch hier Ausnahmen, siehe Underworld.

    Aber gerade in Sachen Bild- und Tonqualität so wie Ausstattung werde ich mich hüten, mich zu beschweren. Ich bin bisher mit jeder Blu-ray sehr zufrieden, gerade aktuelle Filme sehen immer wieder supergeil aus, I am Legend soll ja mal wieder eine Referenzscheibe. Und selbst bei älteren Filmen sind immer wieder richtig schöne Veröffentlichungen dabei wie bspw. bei der amerikanischen Forbidden Planet.

  7. #27
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Zitat Zitat von Windhauch Beitrag anzeigen
    Wenn sie mit der Geschwindigkeit die Toptitel releasen würden, hätten sie alle zwei bis drei Monate für mich ein komplettes Kinojahr abgedeckt..., das heißt, dass in spätestens drei Jahren fast nur noch neue Titel gekauft würden...

    Ich denke, die Studios wollen mich und andere, die so denken, viel länger hinhalten
    Das war jetzt natürlich nicht nur auf Fox bezogen und des weiteren ist die Frage welche Titel man als gut bezeichnet. Mit "gut" meine ich erstmal unterhaltsam und sehenswert mit der Berechtigung in meine Sammlung aufgenommen zu werden. Meine Zahl liegt da schon irgendwo über 500 angefangen von den Eastwoodwestern und dem ein oder anderen Klassiker aus der "Filmfrühzeit" bis hin zu Star Wars und Herr der Ringe.

    Das die Studios immer nach Wegen suchen wie sie die maximale Kohle abgreifen können ist doch lange klar und wer sich darüber heute noch wundert ist selbst schuld. Letztendlich ist es auch bei BR so, wer am längsten wartet bekommt das meiste für sein Geld, so einen großen Vorrat an ungesehenen Filmen wie bei der DVD werde ich mir mit Sicherheit nicht nochmal zulegen.

  8. #28
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Zitat Zitat von DVD_Student Beitrag anzeigen
    Von diesem ganzen Verpackunskitsch und SE, UE, EE - Krams bin ich seit den HD-Medien ebenfalls geheilt. Insofern hat die neue Technik für mich viel positives, da man sich wieder auf das wesentliche konzentriert. Den Film.

    Wenn entsprechende Reviews sich nach ein einem ordentlichen Transfer anhören, wird die entsprechende Scheibe gekauft, sonst eben nicht. Wo ist das Problem?

    Früher haben sich einige User des Forums teilweise Filme 3-4 mal in unterschiedlichen Versionen ins Regal gestellt, nur weil sich das Bild verbessert hat.
    Wenn dem ja wenigstens so wäre das man sich auf den Film konzentriert wäre es ja super und da die Bildqualität bisher noch bei jeder HD Scheibe besser war als das der DVD ist das mit dem besseren Bild für mich kein Argument - lieblos und "schnell schnell" trifft es da eher - gerade wen ich mir wieder sowas wie ID anschaue.

  9. #29
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Zitat Zitat von Quathuul Beitrag anzeigen
    Ich kann es auch nicht mehr hören. Wem die VÖs nicht gefallen, der soll sie doch einfach im Laden stehen lassen.
    Wenn man das nur immer vorher wüßte - das ist doch genau wie mit den reviews, 99% davon kannst du vergessen und dann liest du ein paar positive, ein paar negative, kaufst das Ding und kannst dir deine eigene Meinung bilden

  10. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.08.02
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    486

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Hat irgendwer ernsthaft geglaubt, dass die unverschämten Abzocketaktiken der großen Güllestudios mit der Blu-Ray ein Ende nehmen? Falls, ja, mein Beileid. Für die miesen Geldraffer Majors ist Blu-Ray doch nur dazu da noch mehr Geld aus den potenten Käuferschichten herauszuquetschen. Und FOX stürmt wie immer unter vollen Flaggen voran!!!

    Zum Glück gibt's noch kleinere Indie-Studios, denen die Filmfans noch am Herzen liegen

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.09.05
    Ort
    Bingen
    Alter
    40
    Beiträge
    168

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Ich sehe alles ganz locker, habe mal alle dvds (ca 400) verkauft die ich mir auf jedenfall auf Blu Ray hole.
    Ich sammle schon seit gut 20 Jahren Filme und nun bin ich an einem Punkt wo ich mir sage,
    scheiß auf Bonusmatterial hauptsache gutes Bild.
    Ich hatte VHS, Laserdisk, DVD und nun HDDVD (alle verkauft) und jetzt BLU RAY.
    Werde mir auch nur noch absolute Blockbuster kaufen und fertig.
    Gewaltschnitte will ich nicht, dann hole ich mir den Film aus dem Ausland oder bastel mir selbst was.
    Story Cuts kann ich mit leben, manche Filme sind eh zu lang.

  12. #32
    Hühnerverleiher
    Registriert seit
    06.07.02
    Ort
    Stuttgart, Germany, Germa
    Alter
    40
    Beiträge
    1.376

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Läuft doch alles wie bei der Einführung der DVD. Da gab es auch erst nur Singe Layer DVDs mit englischen DD5.1 Ton und deutschen DD2.0 Ton. Extras waren Texttafeln. Und es waren auch nicht die besten Filme der Studios. Dann wurden aus den DVD Double Layer DVDs. Denkt mal an Armageddon oder Starship Troopers. Es gab doch auch den Fall das extra ne DTS version raus kam wie bei der Schakal. Die jetzige Special Edition hat sich lange Zeit entwickelt.

    Und nun stellt auch mal vor zum jetzigen Zeitpunkt würde StarWars auf BluRay rauskommen. Müsste noch ohne den BD2.0 Standard auskommen. Das wäre doch auch Müll ohne BD-Live.

    Lieber die richtigen Blockbuster mit allem was geht in 1-2 Jahre bringen. Zur Zeit hab ich auch mit den jetzigen Filmen genug Spaß weil alles neu ist.

  13. #33
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Zitat Zitat von Frontschwein Beitrag anzeigen
    Blu-Ray soll das TOP-Medium werden, aber was die Studios da rausbringen ist doch bereits jetzt nur ärgerlich.
    (...)Schlechte Transfers die ein Upgrade gar nicht lohnen wie etwa Rio Bravo(...)
    Was soll an RIO BRAVO bitte einen schlechten Transfer ausmachen ???

  14. #34
    Pillendreher
    Registriert seit
    20.08.02
    Ort
    Neuss
    Alter
    38
    Beiträge
    5.988

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Was soll an RIO BRAVO bitte einen schlechten Transfer ausmachen ???
    ist zwar besser als die dvd, aber im vergleich zb zum schwarzen falken, ist rio bravo schon schlecht

    kann zwar nur von der hd dvd sprechen, aber die blu-ray wird wohl identisch sein.

  15. #35
    Kuro-Pio-haben-wollen
    Registriert seit
    07.09.07
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    38
    Beiträge
    606

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Wenn schon mehr Platz vorhanden ist, dann will ich wenigstens ne DTS-Spur haben oder die neuen Dolby-True-HD oder DTS-Master Audio oder High Resolution.
    Meiner Meinung nach lebt einen Fim auch von richtig guten Ton und nicht jede Dolby-Spur hört sich wie die von Batman Begins(DVD) an.

  16. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.04.07
    Beiträge
    102

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Zitat Zitat von Claude Beitrag anzeigen
    Einen gewissen Lerneffekt sollte man bei den Firmen aber schon erwarten können. Die Bluray ist vom Konzept her ja nicht so revolutionär wie es es damals die DVD war.
    Der Sprung von DVD zu Blu-ray ist technisch gesehen größer als von VHS zu DVD. Nur subjektiv bekommen die meisten vor allem aufgrund fehlender Hardware nichts davon mit.

    Ansonsten sehe ich das nicht soo kritisch. Klar ist es blöd wenn ich den DC von Königreich der Himmel mit 2 Bonus-DVDs für 20€ bekomme, und für die Blu-ray ohne jedes Special mindestens 25€ zahle.
    Aber wenn ich das nicht für lohnenswert halte, warte ich eben ab und kaufe mir gelungene (davon gibt es ebenfalls viele) Blu-rays wie Spider-Man 3 oder Ratatouille. Meine PS3 steht sowieso hier, da kann ich sie auch mit ein paar Blu-rays im Monat füttern. Was nichts daran ändert dass gute DVDs immer noch lohnenswert sind.

    Und wie schon gesagt ist das Medium noch sehr jung und der Formatkrieg gerade entschieden, das wird sich bestimmt noch bessern.

  17. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.02
    Ort
    HR
    Alter
    37
    Beiträge
    974

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Was soll an RIO BRAVO bitte einen schlechten Transfer ausmachen ???
    Für mein Empfinden nicht westlich besser als die DVD. Ob das am Transfer liegt kann ich nicht beurteilen hab mich da gestern nach ein paar Bierchen etwas falsch ausgedrückt. Ich hätte mir bei diesem Film eben mehr gewünscht.

  18. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Da wird nicht mehr groß nach Quali und Ausstattung gefragt.
    Doch, auch da habe ich darauf geachtet die opisch nicht wirklich tollen Titel erstmal nicht zu kaufen, Preis hin oder her.

  19. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.03.07
    Ort
    Rhyfälde
    Alter
    41
    Beiträge
    157

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    ich bin auch der meinung das die Studios sich mit diesen VÖ`S keinen Gefallen tun! Ich habe bis dato nur BD`S gekauft von denen ich weis das sie in sachen Ton und Bild eine steigerung und den aha Effekt bringen. Mir kommt es im Moment weniger auf das Bonus Material als vielmehr den Ton, das Bild und natürlich den Cut an.. Was bringt das neue Medium mit neuen Sound wenn der nur noch auf jeder 6. Neuveröffentlichung zu finden ist?? Das bezieht sich natürlich auf die Deutschen VÖ`s bei den US DB`S ist ja fast immer true-HD drauf...

  20. #40
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    44
    Beiträge
    249

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    ich habe das hier ja schon öfter geschrieben. die studios versuchen es nun mit der gleichen masche, wie seinerzeit bei der einführung der dvd. doch stellt sich mir die frage, warum das so ist. sitzen da nur schwachsinnige?

    denen müssen doch auch folgende dinge klar sein.

    kunden die aktuell auf blu-ray setzen sind freaks. freaks waren es auch, welche damals die einführiung der dvd mitgemacht haben. die kennen das doch schon alles. glauben die ernfhaft, die machen das wieder so mit, vor allem dann, wenn gar keinen nutzen da ist, weil die quali schlecht ist oder die fassung kürzer als auf dvd?

    was die hd-medien jedoch deutlich von der dvd unterscheidet ist der nutzen. hatte man bei der dvd für jedes kundensegment eine vielzahl guter argmunte pro dvd, wird das ganze bei den hd-medien doch schon schwieriger. die masse braucht den kram nicht. die studios wollen das neue medium doch durchsetzen, aber so wird das bestimmt nichts. bei den preisen schon mal gar nicht. ich habe aktuell noch immer 7 blu-rays. bis vor kurzem hatte ich 5 hd_dvd's. dank der kundenfreundlichen preise durch den ausverkauf sind es nun 42.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ärgernis Pixelfehler
    Von Zeratul1000 im Forum TV-Geräte & Beamer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.08, 17:23:40
  2. Ärgernis bei Criminal
    Von Drake23 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.07.05, 08:56:30
  3. UFO - Deutsche Box ein Ärgernis!
    Von cvs im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.04, 11:59:24
  4. Das Ritter der Kokosnuss-Ärgernis
    Von Nutty im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 26.07.02, 08:47:16
  5. Predator 1 *kleines Ärgernis*
    Von Heroic im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.05.02, 13:10:34

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •