Cinefacts

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 63
  1. #41
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.08.07
    Beiträge
    480

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Da ja schon an TNG und Co gearbeitet werden soll und ich im prinzip eh schon alle Staffeln hab, hab ich mir geschworen wenn überhaupt nur noch die guten Filme nachzukaufen.


    Dann wird die Masse eher noch mehr Filme kaufen.


    ...kannste knicken. DVDs werden bis zum bitteren Ende gekauft.
    Ich kaufe auch noch DVDs, für Blindkäufe ist das wunderbar.
    jo ich weis wir leben leider in soner scheiße dummen gesellschaft das man nur noch kotzen möchte.. wird jeder scheiß und größter schrott wie dumm gekauft ohne sinn und verstand.. naja

  2. #42
    Handheld
    Registriert seit
    23.02.02
    Ort
    Berlin 30
    Alter
    46
    Beiträge
    4.430

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    "freak" wie {m}; irrer Typ; Begeisterte {m,f}; Begeisterter oder wie Missgeburt {f}; Missbildung {f}; Monstrosität {f}

    Jep, sicher sind's die Filmfans, die Wert auf Qualität legen und i.d.R. einen Projektor im Heimkino stehen haben, die als erstes auf den Zug aufspringen. Und weil es genug "Notgeile" unter diesen "Freaks" gibt, können die Firmen mit der gleichen VÖ-Masche nochmal absahnen. Die versuchen's halt, tut denen anscheinend nicht weh.

    Einige Blu's sind ja quasi schon perfekt (Ratatouille z.B.), da sollte man sich eigentlich auf Blu-ray keine Neuauflage (SE, CE, etc.) mehr holen müssen. Blu's wie Predator und Commando werden sicher nochmal verbessert und die wahren Fans dieser Filme werden auch diese erneut kaufen. Ich hoffe allerdings, dass bei den meisten Filmsammlern ein Lerneffekt eingetreten ist und diese mageren Erstauflagen gemieden werden. Woran man aber leider auch zweifeln muss, wenn man sieht, dass viele hier schon weit über 100 Blu's in der Sammlung haben.

    p.s. wenn man die DVD des Films mit Extras besitzt, könnte man natürlich die Film-Only Blu kaufen, sofern die Bild- und Tonqualität stimmt.

  3. #43
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.636

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Also Predator hab ich bereits 4x gekauft (2x VHS, 2x DVD), Commando ebenso 3x (3x DVD) usw.

    Manche Sachen würde ich mir wirklich zum x-ten Male kaufen wie z.B. : Krieg der Sterne (bisher 1x Super-8, 4x VHS, 1x DVD), aber insgesamt halte ich mich diesmal bei Blu-ray deutlich zurück und warte bis die Blu-ray von den Extras mind. der S.E. DVD entspricht, unrated bzw. Dir.Cut ist natürlich auch Pflicht (siehe die Kino-Fassung von Commando auf Blu-ray).

  4. #44
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    in der Eifel
    Beiträge
    788

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Zitat Zitat von Frontschwein Beitrag anzeigen
    Blu-Ray soll das TOP-Medium werden, aber was die Studios da rausbringen ist doch bereits jetzt nur ärgerlich.

    Die VÖ-Liste ist mehr als überschaubar, viele neue Filme werden gar nicht berücksichtigt oder kommen Wochen nach der DVD auf den Markt.

    Mal ein paar Beispiele:

    Aktuell Aliens vs. Predator 2 kommt nur als Kinofassung auf Blu

    Filme ohne Bonusmaterial z.B. Predator, Phantom Commando, Robocop

    Schlechte Transfers die ein Upgrade gar nicht lohnen wie etwa Rio Bravo

    Nur kurze Fassungen obwohl bereits als Extendet oder Director's Cut auf DVD:
    Tränen der Sonne
    Pearl Harbor
    Phantom Commando
    Windtalkers

    Die meisten Scheiben sind nur BD25 warum?

    Stirb Langsam 4.0 kein Recut auf Blu warum?

    Viele werden jetzt sagen ok die Studios wollen Geld verdienen und bringen erst die Sparversion um später eine SE zu veröffentlichen aber kann so ein neues Medium auf dem Markt gefestigt werden? Ich denke nicht

    Natürlich gibt es auch positive Beispiele wie etwa Blade Runner, 2001 oder der schwarze Falke wo sich sichtbar Mühe gegeben wurde aber das sind leider viel zu wenige...

    Edit: Ganz vergessen der Oberwitz: CSI Staffel 5 nur die erste hälfte auf Blu!! Hallo tickts nimmer Richtig?


    Also bei Aliens vs. Predator 2 ,sind beide Fassungen auf der Blu-Ray drauf.

  5. #45
    medion
    Gast

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    so mal meine sicht dazu
    Die VÖ-Liste ist mehr als überschaubar
    finde ich so gar nicht
    komme mit dem kaufen teilweise gar nicht nach


    Nur kurze Fassungen obwohl bereits als Extendet oder Director's Cut auf DVD
    vielleicht bin ich da mit meiner meinung allein aber das finde ich gut
    ich möchte gern die fassung die ich mag und nicht gezwungen eine längere nur weil es sie gibt
    ich habe bis jetzt kaum einen dc gesehen der wirklich besser war
    das gegenteil ist der fall
    eher hat es meist einen guten grund weshalb man szenen weg lässt
    gutes beispiel ist da T2
    der dc versaut den film einfach

    ich habe nix dagegen sofern beide fassungen drauf sind.
    ist dies nicht möglich so will ich eindeutig die kinoversion

    Filme ohne Bonusmaterial
    da hab ich auch nicht das geringste problem mit
    mich persönlich interessieren die extras einfach nicht
    die haben mich bei der dvd schon nicht interessiert
    gerade bei blu-ray geht es mir um ein top bild sowie ton und das bekomme ich auch meist für mein geld

    aber es ist doch alles ganz einfach
    würden mich so viele sachen an der blu-ray stören dann würde ich sie einfach nicht kaufen und gut ist
    es zwingt einen doch niemand

    und sofern für einen nur die se versionen in frage kommen muss man eben auch nur diese kaufen und gut ist

  6. #46
    Pillendreher
    Registriert seit
    20.08.02
    Ort
    Neuss
    Alter
    38
    Beiträge
    5.988

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Zitat Zitat von medion Beitrag anzeigen
    so mal meine sicht dazu


    finde ich so gar nicht
    komme mit dem kaufen teilweise gar nicht nach




    vielleicht bin ich da mit meiner meinung allein aber das finde ich gut
    ich möchte gern die fassung die ich mag und nicht gezwungen eine längere nur weil es sie gibt
    ich habe bis jetzt kaum einen dc gesehen der wirklich besser war
    das gegenteil ist der fall
    eher hat es meist einen guten grund weshalb man szenen weg lässt
    gutes beispiel ist da T2
    der dc versaut den film einfach

    ich habe nix dagegen sofern beide fassungen drauf sind.
    ist dies nicht möglich so will ich eindeutig die kinoversion



    da hab ich auch nicht das geringste problem mit
    mich persönlich interessieren die extras einfach nicht
    die haben mich bei der dvd schon nicht interessiert
    gerade bei blu-ray geht es mir um ein top bild sowie ton und das bekomme ich auch meist für mein geld

    aber es ist doch alles ganz einfach
    würden mich so viele sachen an der blu-ray stören dann würde ich sie einfach nicht kaufen und gut ist
    es zwingt einen doch niemand

    und sofern für einen nur die se versionen in frage kommen muss man eben auch nur diese kaufen und gut ist

    bis auf den punkt mit den längeren fassungen unterschreib ich das mal!

    ich persönliche finde auch, dass das angebot an brs schon recht groß ist. damals zu dvd anfangs zeiten gabs auch net mehr auswahl.

    und auf extras kann ich gut und gerne verzichten, mir ist nur der film ansich in einer guten qualität wichtig!

    und was längere fassungen angeht, da wäre es schön, wenn man einfach beide fassungen auf die jeweilige br pressen würde und gut ist, so würde jeder bedient, der entweder nur die kurze oder nur die lange oder beides sehen möchte.

  7. #47
    der auch Blu-ray liebt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Camp Crystal Lake
    Alter
    46
    Beiträge
    1.606

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Zitat Zitat von schwartzer Mann2001 Beitrag anzeigen
    Also bei Aliens vs. Predator 2 ,sind beide Fassungen auf der Blu-Ray drauf.
    Leider nur auf der US auf der in EU soll nur die Kinofassung drauf sein leider

  8. #48
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Zitat Zitat von medion Beitrag anzeigen
    ich habe bis jetzt kaum einen dc gesehen der wirklich besser war
    das gegenteil ist der fall
    Es stimmt zwar dass die meisten Extendeds nur aus Marketing gemacht werden, es befinden sich aber doch immer wieder Perlen darunter die man rausfiltern muss.

    ZB bei Kingdom of Heaven ist der DC der Kinofassung weit überlegen und man merkt, dass die Kinofassung nicht die von Ridley Scott gewünschte Fassung war wie er ja auch selbst sagt. Erst im DC ist der Film auch storymässig wirklich gut und funktioniert von der Dramaturgie her viel besser.

    Es gibt sie also auch heute noch die wirklich sinnvollen DCs.

    Man muss einfach rausfiltern unter den unzähligen Extendeds.

    Desweiteren gibt es halt einfach eine vielzahl von Extended Cuts bei Actionfilmen weil die Studios im Kino ne tiefere Altersfreigabe wollen.
    Ich bin kein Gewaltfetischist. Aber solche Extendeds auf DVD/HD sind auch empfehlenswert und sicher kein Beinbruch.
    Auch wenn ich bei einem aktuellen Fall (Stirb Langsam 4) sehr skeptisch bin weil auch Sprüche weggelassen wurden gegenüber der Kinofassung.


    Grüsse

  9. #49
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Zitat Zitat von medion Beitrag anzeigen
    so mal meine sicht dazu


    finde ich so gar nicht
    komme mit dem kaufen teilweise gar nicht nach
    Gut, ich interessiere mich jetzt noch für 5-6 bereits erschienene BRs und die sind großen Teis welche der ersten "Stunden" für die ich keine 28 Euro ausgebe und auch nicht unbedingt 20 (Air Force One, King Artuhr, Zorro, Pearl Harbor um mal 4 zu nennen ). Ich schaue öfter mal bei Amazon die komplette Liste durch und finde es immer wieder ernüchternd.

    Zitat Zitat von medion Beitrag anzeigen
    vielleicht bin ich da mit meiner meinung allein aber das finde ich gut
    ich möchte gern die fassung die ich mag und nicht gezwungen eine längere nur weil es sie gibt
    ich habe bis jetzt kaum einen dc gesehen der wirklich besser war
    das gegenteil ist der fall
    eher hat es meist einen guten grund weshalb man szenen weg lässt
    gutes beispiel ist da T2
    der dc versaut den film einfach

    ich habe nix dagegen sofern beide fassungen drauf sind.
    ist dies nicht möglich so will ich eindeutig die kinoversion
    Sehe ich komplett anders, grundsätzlich haben die beteiligten sich bei allen Szenen die sie gedreht haben mal was gedacht deswegen möchte ich sie auch gerne alle sehen (gilt in erster Linie für Filme die ich als "gut" oder besser bezeichnen würde), bei 08/15 Filmen ist mir das relativ egal. Bevorzugt hätte ich natürlich gerne eine Version mit beiden Fassungen wenn es einen Kinocut und einen DC oder wie auch immer gibt aber wenn man erst den Kinocut schnell relativ lieblos auf den Markt bringt und dann x Versionen nachschiebt wie schon bei der DVD finde ich das bedauerlich. Gerade Pearl Harbor, Troya, ID4 sind gute Beispiele dafür. Ich finde die DC Versionen oft sehenswert und mir fallen nicht viele ein bei denen ich die Kinoversion/Urversion wie auch immer "besser" finde. Seamless Branching wäre imo die optimale Lösung, sollte BR ja auch mal hinbekommen.

    Zitat Zitat von medion Beitrag anzeigen
    da hab ich auch nicht das geringste problem mit
    mich persönlich interessieren die extras einfach nicht
    die haben mich bei der dvd schon nicht interessiert
    gerade bei blu-ray geht es mir um ein top bild sowie ton und das bekomme ich auch meist für mein geld
    Ich schaue mir Extras auch nur sehr selten an und die interessieren mich auch höchstens bei meinen top 100-200 Filmen.

    Zitat Zitat von medion Beitrag anzeigen
    aber es ist doch alles ganz einfach
    würden mich so viele sachen an der blu-ray stören dann würde ich sie einfach nicht kaufen und gut ist
    es zwingt einen doch niemand
    Wenn das so einfach wäre, wenn man einen Film mag und ihn gerne in HD sehen müßte und man das Kleingeld hat kauft man ihn dann halt irgendwann und denkt so schlimm wird es schon nicht sein, so war es bei mir z.B. bei Rocky und da war ich wirklich sehr enttäuscht weil ich kurz davor die Gold oder Platin Version oder was auch immer gesehen habe und der Unterschied war bescheiden. ID4 fand ich okay, für 20 Euro gerade noch vertretbar aber keinesfalls mehr.

    Zitat Zitat von medion Beitrag anzeigen
    und sofern für einen nur die se versionen in frage kommen muss man eben auch nur diese kaufen und gut ist
    Das würde allerdings bedeuten das diejenigen nicht viel zum schauen bekommen, sehr langweilig

  10. #50
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.02
    Ort
    HR
    Alter
    37
    Beiträge
    974

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Zitat Zitat von medion Beitrag anzeigen

    aber es ist doch alles ganz einfach
    würden mich so viele sachen an der blu-ray stören dann würde ich sie einfach nicht kaufen und gut ist
    es zwingt einen doch niemand
    Ich behaupte ja nicht das mich die Sachen an Blu-Ray an sich stören sondern an gewissen Veröffentlichungen. Natürlich wenn mir eine Blu-Ray nicht gefällt lass ich sie im Regal stehen, das spart Geld befriedigt aber meine Sammelleidenschaft nicht.

    Zu den Fassungen muss ich sagen, das es sehr viele gute Extendet oder Director's Cuts gibt und das trifft für mich leider auf die Titel zu die auf Blu-Ray nur als Kinofassung vorliegen. Zum Beispiel Pearl Harbor oder Windtalkers schaue ich mir mit Sicherheit nicht mehr in der Kinofassung an.

    Zum Thema Bonusmaterial: Schaue ich mir auch nur selten an bin dann aber auch schon mal angenehm erfreut wenn es wirklich interessante Informationen zu dem Film gibt. Es ist kein KO Kriterium für eine Blu-Ray wenn kein Bonusmaterial drauf ist aber wenn soviel Platz ungenutz bleibt obwohl genug Material vorhanden ist hab ich kein Verständnis.

    Ich zahle mehr Geld und möchte dafür eben entsprechend "bedient" werden. Das ich die Blu-Ray’s im Regal stehen lasse sollte ja nicht im Sinne der Studios sein die wie ich nochmals anmerke ein neues Produkt verkaufen wollen... und mir für den kauf keine Spendenquittung austellen.
    Geändert von Frontschwein (14.03.08 um 13:14:08 Uhr)

  11. #51
    Underachiever
    Registriert seit
    16.02.03
    Ort
    Rhein-Main
    Alter
    43
    Beiträge
    4.687

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Bei der Wahl zwischen Kinoversion und Langfassung sollte man auf jeden Fall differenzieren:

    - Ursprüngliche Version des Regisseurs war zu lang oder dem Studio nicht massentauglich genug und wurde deshalb auf Wunsch des Studios gekürzt bzw. umgeschnitten (Bsp.: Kingdom of Heaven, Once upon a Time in America, Blade Runner usw.) oder noch schlimmer: Das Studio setzt einen anderen Regisseur ein um den Film zu vollenden oder komplett umzukrempeln wie aktuell bei "Invasion". In dem Fall bevorzuge ich klar den DC. Nur das sind für mich auch echte Director's Cuts. Von "Invasion" würde ich gerne irgendwann mal die Fassung von Oliver Hirschbiegel sehen, aber das bleibt wohl nur ein frommer Wunsch.

    - Ursprüngliche Filmversion wurde auf Wunsch des Studios mit Gewalt- und Dialogcuts auf eine niedrigere Altersfreigabe gekürzt um so ein größeres Zielpublikum zu erreichen (Bsp.: . In dem Fall bevorzuge ich auch klar die längere Fassung die diese Cuts nicht enthält.

    - Die ursprüngliche Version wird vom Studio mit den Deleted Scenes (an denen man oft auf den ersten Blick erkennen kann warum sie deleted wurden ) aufgeblasen um den Film ein zweites Mal an den Mann/Frau zu bringen (Bsp: Crimson Tide oder Enemy of the State). Auf diese Langfassungen kann ich gerne verzichten.

  12. #52
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Auch 2,5 Jahre später hat sich daran leider nicht viel geändert. Ganz besonders ärgerlich ist immer noch, dass die schon längst auf DVD erhältlichen längeren Fassungen immer noch nicht auf BD kommen. Beispielsweise von "Pearl Harbor" interessiert mich die Kinofassung überhaupt nicht. Was ist da los? Man möchte fast meinen, es gibt nur HD-Transfers für Kinofassungen. Längere Fassungen auf BD bleiben weiterhin die absolute Ausnahme.

  13. #53
    Offenbacher Jung
    Registriert seit
    18.07.02
    Alter
    44
    Beiträge
    2.898

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Zitat Zitat von Lujack Beitrag anzeigen
    Längere Fassungen auf BD bleiben weiterhin die absolute Ausnahme.
    Seh ich nicht so, gibt genug andere Beispiele. In jüngster Zeit z.B. Date Night Extended, Gladiator is im Extended Cut released worden, dann kommt bald das A-Team Extended.
    Pearl Harbour is scheinbar schon durchgemolken...

  14. #54
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Tropical Thunder und auch Terminator 4 gibt es Exklusiv nur auf Blu-Ray in den Langfassungen.

    Besonders ärgerlich ist, dass Buena Vista ihre Top Katalog Titel nicht in den Langfassungen veröffentlich hat. Am meisten stört mich dies bei Pearl Harbor. Die DVD ist ja nicht grade mit einer guten Bildqualität gesegnet.

  15. #55
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Da gebe ich dir recht - Buena Vista / Disney sind absonderlich, was deren Veröffenlichungspolitik und -Prioritäten angeht.
    Bei Pearl Harbor habe ich bis jetzt auch auf die BD verzichtet, zu vital sind für mich die DC-Szenen.
    Und Disney, na ja, reden wir nicht drüber. Mag sein, dass die meisten ganz scharf auf Pinocchio, Dornröschen, Dumbo und Konsorten sind, aber wann sollen denn dann bitte die für mich (und mit Sichherheit auch für andere) mitunter relevanten ungeliebten Kinder (da nicht so erfolgreich) herauskommen...? Ich rede da beispielsweise von den neueren Projekten wie Atlantis oder Schatzplanet, die sich mit absoluter Sicherheit sehr gut auf BD machen werden. Nein, immer nur der alte Krempel mit dem schon seither sichere Kohle gemacht wird. Sorry, das ist meine ureigene Meinung.

    Dreamworks geht auch so komisch mit den Zeichentrickfilmen um...kein El Dorado, kein Sinbad, kein nix...wo bleibt das ganze Zeugs bloß? Die fehlen noch dringendst.

  16. #56
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Dreamworks geht auch so komisch mit den Zeichentrickfilmen um...kein El Dorado, kein Sinbad, kein nix...wo bleibt das ganze Zeugs bloß? Die fehlen noch dringendst.
    Die sind wohl nicht cool genug. Seit inzwischen fast alles nur noch im Toy Story Stil ist, werden kaum noch klassische Animationsfilme gemacht. Disneys "The Princess and the Frog" ist ja auch nicht so überragend gut gelaufen. Scheinbar glauben die bei Dreamworks, dass sich die Filme auch schlecht verkaufen wenn sie jetzt BDs davon machen.

  17. #57
    Movie Junkie
    Registriert seit
    15.10.10
    Ort
    Ortenau
    Alter
    40
    Beiträge
    599

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Naja, ist alles Ansichtssache
    Küss den Frosch fanden meine Verlobte und ich zumindest sehr gut. Nachteil ist momentan nur der hohe Preis bei Disney Releases
    was übrigens das Thema längere Fassungen betrifft:
    Payback war auch so eion Beispiel, bei der die längere Fassung erst bei der Blu-ray veröffentlicht wurde

  18. #58
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Ich kann euch beiden da nur zustimmen.

    Problematisch ist weiterhin auch die aggressive Preispolitik.

    Ich denke 24,99 für DVD + Blu-Ray Edition geht in Ordnung, da es sich meist wirklich um besondere Filme handelt. Leider wird es aber immer wieder verpasst eine Barebones Edition im Preissegment zwischen 14,99 und 19,99 auf den Markt zu werfen.

    Mir ist das Bonusmaterial eigentlich immer egal, daher wäre es schon schön wenn man die Möglichkeit hätte zu wählen.

    Ich glaube aber das es weniger am Medium Blu-Ray liegt, als an der generellen Veröffentlichungspolitik der Labels, dass es für den Verbraucher zu Diskrepanzen kommt.

  19. #59
    Movie Junkie
    Registriert seit
    15.10.10
    Ort
    Ortenau
    Alter
    40
    Beiträge
    599

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Problematisch ist weiterhin auch die aggressive Preispolitik.

    Ich denke 24,99 für DVD + Blu-Ray Edition geht in Ordnung, da es sich meist wirklich um besondere Filme handelt. Leider wird es aber immer wieder verpasst eine Barebones Edition im Preissegment zwischen 14,99 und 19,99 auf den Markt zu werfen.
    Stimmt, leider werden die oft nur weit nach der Erstveröffentlichungen rausgebracht siehe Zahnfee auf Bewährung oder Percy Jackson

  20. #60
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Blu-Ray wird zum Ärgernis

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen

    Ich glaube aber das es weniger am Medium Blu-Ray liegt, als an der generellen Veröffentlichungspolitik der Labels, dass es für den Verbraucher zu Diskrepanzen kommt.
    Es gab mal in der alten DVD Vision (RIP) ein Interview mit einem der Verantwortlichen von BVHE. Der hat ganz klar gesagt, dass Disney-Werke nicht verramscht werden sollen und die Preispolitik entsprechend gestaltet wird. Die Filme sollen weiterhin als hochwertig und besonders angesehen werden und das wird mit so einer Veröffentlichungspolitik untrerstützt.

    Übrigens find ich dieses Gejammer um Filme X Y bissl lächerlich. Jeder will andere Filme haben, es gibt aber nur eine begrenzte Kapazität an Presswerken und Authoring-Firmen. Das Medium wird es wohl noch 10 Jahre geben,. Warum sollten die alles Pulver auf einmal verschießen?
    Geändert von LJSilver (17.10.10 um 10:39:46 Uhr)

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ärgernis Pixelfehler
    Von Zeratul1000 im Forum TV-Geräte & Beamer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.08, 17:23:40
  2. Ärgernis bei Criminal
    Von Drake23 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.07.05, 08:56:30
  3. UFO - Deutsche Box ein Ärgernis!
    Von cvs im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.04, 11:59:24
  4. Das Ritter der Kokosnuss-Ärgernis
    Von Nutty im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 26.07.02, 08:47:16
  5. Predator 1 *kleines Ärgernis*
    Von Heroic im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.05.02, 13:10:34

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •