Cinefacts

Seite 3 von 49 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 973
  1. #41
    N6MBA92185
    Registriert seit
    04.01.08
    Beiträge
    1.974

    AW: ROBOCOP Resurrection

    Bin gerade mal über folgenden Artikel gestolpert: Dieser hier!

    Demnach soll für das geplante RoboCop-Remake unter anderem Darren Aronofsky zu den Kandidaten für die Regie gehören? WTF? Ist sicherlich mit Vorsicht zu genießen aber das Ergebnis wäre sicherlich seeeeehr interessant...

  2. #42
    Faulpelz
    Registriert seit
    29.11.05
    Alter
    30
    Beiträge
    18

    AW: ROBOCOP Resurrection

    Aronofsky macht es anscheinend echt.
    Klick

  3. #43
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: ROBOCOP Resurrection

    Uiuiuiuiui! Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. Darren Aranofsky ist wohl einer der wenigen bis der einzige Regisseur dem ich so ziemlich ALLES zutraue, also auch ein gelungenes Robo-Remake. Wenn ich jetzt noch in einer Ankündigung "hard R" lese, lehn ich mich mit nem Grinsen zurück und harre der Dinge die da kommen mögen!

  4. #44
    Crime Prevention Unit
    Registriert seit
    06.03.04
    Ort
    Hannover
    Alter
    39
    Beiträge
    2.015

    AW: ROBOCOP Resurrection

    Ok, ich kenne Darren Aronofsky nun gar nicht! Die Filme von imdb sagen mir auch alle nix, bzw. ich hab sie nicht gesehen.
    Was is der denn für einer? Was für einen Stil hat er? Das er von MGM in den Himmel gelobt wird überrascht mich nun nicht. Was sollen die auch sagen. Die wären auch super aufgeregt wenn Uwe Boll den Film machen würde.
    Und da ich mich mir David Self (Autor) Auch nix sagt... vielleicht auch paar Worte zu ihm?

  5. #45
    ddd
    ddd ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.06.03
    Ort
    Saarland
    Alter
    33
    Beiträge
    307

    AW: ROBOCOP Resurrection

    Zitat Zitat von MARVEL Beitrag anzeigen
    Ok, ich kenne Darren Aronofsky nun gar nicht! Die Filme von imdb sagen mir auch alle nix, bzw. ich hab sie nicht gesehen.
    Was is der denn für einer? Was für einen Stil hat er? Das er von MGM in den Himmel gelobt wird überrascht mich nun nicht. Was sollen die auch sagen. Die wären auch super aufgeregt wenn Uwe Boll den Film machen würde.
    Und da ich mich mir David Self (Autor) Auch nix sagt... vielleicht auch paar Worte zu ihm?
    Aus der Wikipedia:

    Aronofskys filmisches Markenzeichen ist eine Technik, die als Hip-Hop-Montage bezeichnet wird. Dabei werden Bilder oder Handlungen in Zeitraffer gezeigt, parallel dazu Soundeffekte ausgestrahlt die eine bestimmte, immer wiederkehrende Handlung bzw. tranceartige Rauschzustände verdeutlichen sollen (z. B. der Drogenkonsum der Protagonisten in Requiem for a Dream oder die panikartigen Anfälle in Pi). Des Weiteren benutzt er oft die so genannte Snorricam, bei der die Kamera am Bauch des Darstellers befestigt wird und in sein Gesicht filmt.

    Ich würde dir speziell Requiem For A Dream ans Herz legen. PI und The Fountain find aber ebenfalls sehr gut. Allerdings sind alle 3 Filme nichts für einen seichten Filmabend.

  6. #46
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: ROBOCOP Resurrection

    Naaaja, Wikipedia vereinfacht Aranofskys Stil aber doch ziemlich. Imho dürfte er einer der besten Filmemacher der letzten zehn Jahre sein und alle seine (drei) Streifen sind einfach nur hypnotisches Ausnahmekino der Spitzenklasse. Wenn der gute Darren es nun schafft und seinen Stil auf das kalte, robocopsche Metall zu projezieren glaub ich definitiv, dass er dem Franchise noch einige neue Elemente abgewinnen kann.
    Aber schaun wir lieber erst wie es läuft, denn in so einem frühen Stadium der Produktion kann sich ja (leider) noch alles verschieben.

  7. #47
    N6MBA92185
    Registriert seit
    04.01.08
    Beiträge
    1.974

    AW: ROBOCOP Resurrection

    RoboCop-Remake und Aronofsky sind für mich auf jeden Fall mal zwei Begriffe, die nur jemand mit viel Fantasie zusammenbringen würde ...

    Ich wäre auf jeden Fall EXTREM gespannt auf das Ergebnis. Bin allerdings auf keinem der beiden Gebiete ein Experte. Zum einen kenne ich den originalen RoboCop nicht (Schande über mein Haupt). Zum anderen kenne ich vom guten Darren nur The Fountain, welcher aber schlichtweg genial ist. Ein Bilderrausch allererster Kajüte und weltklasse Score. Von Requiem hält mich immer die Befürchtung ab, er könnte so deprimierend sein wie 21 Gramm oder so... Muss ich mich aber mal ranwagen

  8. #48
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: ROBOCOP Resurrection

    Zitat Zitat von El Wray Beitrag anzeigen
    RoboCop-Remake und Aronofsky sind für mich auf jeden Fall mal zwei Begriffe, die nur jemand mit viel Fantasie zusammenbringen würde ...

    Ich wäre auf jeden Fall EXTREM gespannt auf das Ergebnis. Bin allerdings auf keinem der beiden Gebiete ein Experte. Zum einen kenne ich den originalen RoboCop nicht (Schande über mein Haupt). Zum anderen kenne ich vom guten Darren nur The Fountain, welcher aber schlichtweg genial ist. Ein Bilderrausch allererster Kajüte und weltklasse Score. Von Requiem hält mich immer die Befürchtung ab, er könnte so deprimierend sein wie 21 Gramm oder so... Muss ich mich aber mal ranwagen
    Also hast du jetzt schonmal eine dreiteilige To-Do-Liste:

    1. RoboCop (IM DIRECTOR'S CUT!!!!!) ansehen
    2. "Requiem for a dream" ansehen, mitgenommen werden und trotzdem als "sau genial" einstufen und
    3. vielleicht mit "Pi" weitermachen, der dann total in s/w durchdreht was die Story angeht

    Ok,
    Punkt 4: executor für diese To-Do-Liste loben
    hab ich dann noch in der Aufzählung vergessen. Aber keine Sorge, wenn dir "Fountain" zugesagt hast wird dir auf jeden Fall auch "Requiem" gefallen, der statt deprimierend eher erschreckend rüberkommt. Am besten gleich die SE kaufen!

  9. #49
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.09.06
    Alter
    36
    Beiträge
    1.022

    AW: ROBOCOP Resurrection

    Ich würde auf 1.5 noch " 'The Fountain' anschauen " einfügen...

  10. #50
    N6MBA92185
    Registriert seit
    04.01.08
    Beiträge
    1.974

    AW: ROBOCOP Resurrection

    Alles klar, dann kommt ja was auf mich zu...

    Es könnte aber noch ein bisschen dauern, bis du mit dem hochverdienten Lob rechnen kannst. Hab im Moment noch so einiges auf der to-do-Liste. Aber vielleicht kann ich mir ja demnächst mal RoboCop zusammen mit Terminator in der jeweiligen Gold-Edition anschaffen... Hehe.

    @ MaJISHaN: The Fountain kenne ich doch... Aber hast recht, besser jetzt als später ein weiteres Mal ansehen

  11. #51
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: ROBOCOP Resurrection

    Und falls du noch beim Robo wegen einer etwaigen Trilogy-Box sinierst:

    Hol dir einfach die billige Gold- oder Century³ Edition, Teil 2 ist noch ziemlich unterhaltsam und Teil 3 ein Argument um gegen nen Baum zu fahren. Besser das Original dreimal anschauen, da hat man mehr davon.

  12. #52
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.09.06
    Alter
    36
    Beiträge
    1.022

    AW: ROBOCOP Resurrection

    Zitat Zitat von El Wray Beitrag anzeigen
    @ MaJISHaN: The Fountain kenne ich doch... Aber hast recht, besser jetzt als später ein weiteres Mal ansehen
    So weit habe ich das Ganze nicht verfolgt. Ich sah nur die Liste und hielt es für Frevel The Fountain nicht zu erwähnen.

  13. #53
    Kwisatz Haderach
    Registriert seit
    16.01.06
    Ort
    Los Angeles 1999
    Alter
    37
    Beiträge
    1.053

    AW: ROBOCOP Resurrection

    Hier ein Interview mit Aronofsky und er gibt auch ein paar kleine Details zu Robocop:

    http://www.slashfilm.com/2008/09/12/...nofsky-part-3/

  14. #54
    Number One
    Gast

    AW: ROBOCOP Resurrection

    It’s a completely new universe.
    Oh, oh. Ring frei für Spekulationen.
    Aber finde ich in Ordnung, daß man den Klassiker "Robocop 1" nicht weiter ausweidet. Da hat man ja bereits ganze Arbeit geleistet.

  15. #55
    Undead
    Registriert seit
    24.02.07
    Ort
    Swamp: Tap to add black
    Alter
    37
    Beiträge
    223

    AW: ROBOCOP Resurrection

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Weiß genau was du meinst und gerade vor so einer aktuellen "Actionorgie" hab ich Angst, da ja eben die geniale Verknüpfung des Frankenstein-Themas in Kombo mit Sozialkritik und "balls-out-action" eben den Reiz von Robo ausgemacht hat. Ne hip-pointierte und am besten noch mit witzigen Sidekicks besetzte Neuauflage fänd ich da einfach nur "urks", Teil 2 schlug ja auch schon mehr in die "überspitzte Satire"-Ecke mit dem überdrehten Bürgermeister und dem ganzen Haufen bescheuerter OCP-Typen.

    Gerade bei RoboCop glaub ich auch fest daran, dass bis auf Paul Verhoeven das kein Mensch nochmal so hinbekommt. "Es kann nur Einen geben!" trifft hier fast noch mehr zu als bei der Film-Serie zu dem der Spruch gehört.
    Also Verhoeven ist schon ein Guter und seine Filme alle samt Ausnahmen, aber Robocop 2 kann sich doch locker mit Teil 1 messen.
    Genau so dreckig, eigendlich sogar noch dreckiger und noch brutaler. Eine konsequente Fortsetzung, danach ging es leider voll den Bach runter...



    Ein neur Teil könnte nur überzeugen, wenn er wieder richtig schön übel und brutal wird. Ein Spiderman Superheld wäre nicht zum aushalten

  16. #56
    Kwisatz Haderach
    Registriert seit
    16.01.06
    Ort
    Los Angeles 1999
    Alter
    37
    Beiträge
    1.053

    AW: ROBOCOP Resurrection

    Es gibt einen Film der die Qualität der drei Teile perfekt widerspiegelt...

  17. #57
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: ROBOCOP Resurrection

    Zitat Zitat von Black Summer (Necro) Beitrag anzeigen
    Also Verhoeven ist schon ein Guter und seine Filme alle samt Ausnahmen, aber Robocop 2 kann sich doch locker mit Teil 1 messen.
    Genau so dreckig, eigendlich sogar noch dreckiger und noch brutaler. Eine konsequente Fortsetzung, danach ging es leider voll den Bach runter...
    Den dritten finde ich eigentlich auch noch ganz spaßig (habe ich damals sogar im Kino gesehen ) aber der Rest war wirklich nur was für beinharte Fans.

  18. #58
    Starfucker
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    These four walls
    Alter
    36
    Beiträge
    1.324

    AW: ROBOCOP Resurrection

    Aronofsky über Robocop:
    Darren Aronofsky: Well, what I like about Robocop is that it’s Hollywood is making big films right now and I’ve always had an interest in that. You know about my flirtations with some of those other projects, but which at some point we’ll set the record straight on a lot of it because there’s a lot of bullshit out there about all this stuff… But what the thing I like about Robocop is that it’s not as iconic as those other titles, and I think that fans of it will be open to reinterpretation. And yet a studio will probably back it because it’s got that tent pole feeling to it. I think it could be a lot of fun if we can get the script right. I’ve always had an interest in doing big movies, and not just doing independent films. And that’s why I’ve tried to get them going a lot. The whole thing with The Dark Knight was that through that whole process I was always trying to make The Fountain and because I was on the Fountain for six years, they moved on. But that was my main goal and when they offered the project to me I thought it was probably the smartest thing to do since this was before Requiem for a Dream had any fan base. I figured they’re never going to hire me to do something with the Fountain. I had to get them to perceive me as being a bigger director, so that’s why I agreed to write it.

    Peter Sciretta: So Batman: Year One was almost like a stepping stone?

    Darren Aronofsky: It was, the whole step. The whole game for me was to make The Fountain. And for the last 6 or 7 years that’s all I wanted to do. The Batman job was just a way of getting to see it. Watchmen… I was on Watchman for a week. I was literally on it for a week. David Hayter wrote a fuckin amazing script. I mean, he really caught it. Zack Snyder’s Trailer looks fucking great. I can not wait, couldn’t believe it. But literally I was on for a week. They said were you interested? I said yeah. We set it up at Paramount in a meeting. And then they said, let’s hire a production designer and this was literally when Hugh Jackman had just come on and the Fountain thing was going. So I was like, “Guys, I’m about to shoot The Fountain. You know, we can hire a designer but I’m going to be shooting this movie while that’s happening.” Then they quickl put Paul Greengrass on it. So I had very little to do with the project. I wish they would remove my name from both of those projects because I never really got involved.

    Peter Sciretta:
    Back to Robocop, is it going to be a sequel or is it a remake.

    Darren Aronofsky: It’s absolutely unrelated to the original. As Mike Medavoy already went on the record. David Self and my team have been working really hard on it. It’s a completely new universe.

    Peter Sciretta: Is it going to be set in the future, or is it going to be today?

    Darren Aronofsky: It’s going to be the future. And it’s really great. We’ve got to nail the script then we’ve got to find a script that the studio wants to make. So we’ve got work to do…

    Peter Sciretta: So tell me this, with The Fountain you did so many practical special effects, like that whole climax sequence… with Robocop would you be…

    Darren Aronofsky: I have no idea. I have no idea. It’s so early, but I think cyborgs are really interesting, because… I think it’s so funny. I got an MRI. Here’s a funny story. The last day of shooting, Mickey made me jump off the top rope. He made the whole crew jump off the top rope. I went first, and it was the last day of shooting, after a grueling shoot. It was late at night, and I was wearing boots. I wasn’t even wearing sneakers and I jumped. I got over the top rope and my tip of my toe caught the top rope and I went bam! I landed on my fuckin’ head and on my neck. My neck was killing me for five weeks, so I went to get MRI. I’m fine, but to take an MRI, you can’t have any metal on your body because it’s basically a giant magnet. So there’s a check list of probably 30 things that you could have. Like an eyelid shutter, pacemakers, re-implants. I couldn’t believe the different types of things that people have in their bodies. And I realized you know what? We are in a cyborg culture, we are part cyborg already. It’s only a matter of time till we have the cell phones in our head and the mp3 players in our ears…

    Peter Sciretta:
    And it’s all going to get more nano too.

    Darren Aronofsky: Yeah, so there are a lot of interesting themes out there that connect even more than when Verhoeven did it. A nd I have full 100 percent respect for that, but I kind of don’t even want to go near that territory, except for the “bitches, leave!” line. [laughs] Otherwise I think that’s the only shout out to the movie we’ll have.
    Quelle: http://www.slashfilm.com/2008/09/12/...onofsky-part-3

  19. #59
    Birnenpflücker
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    Across the Hall...
    Alter
    35
    Beiträge
    2.626

    AW: ROBOCOP Resurrection

    Zitat Zitat von Sharky McSplash Beitrag anzeigen
    Den dritten finde ich eigentlich auch noch ganz spaßig (habe ich damals sogar im Kino gesehen ) aber der Rest war wirklich nur was für beinharte Fans.
    ach komm, die fernsehserie und eines der dtv-teile war doch auch noch endgeil. aber der rest danach war wirklich nur was für beinharte fans. echt jetzt.

  20. #60
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: ROBOCOP Resurrection

    Hmmm.... hört sich für mich stark nach "visuell interessantem, aber ansonsten zu 'Big Picture'-mäßig verwässertem" Streifen an. Ich hoffe doch mal schwer, dass man trotz allem auch massig Satire und ein R-Rating im Schlepptau hat...

Seite 3 von 49 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tupac Resurrection
    Von IceCold im Forum Musikmedien (weltweit)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.05, 10:51:04
  2. Resurrection
    Von Stancheck im Forum Errata und hidden features
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.05, 12:06:11
  3. Halloween Resurrection
    Von Pyriel im Forum Errata und hidden features
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.03, 11:52:06
  4. Halloween - Resurrection
    Von Nailbomb im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 201
    Letzter Beitrag: 01.06.03, 00:30:27

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •