Cinefacts

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 54

Thema: BD+ geknackt

  1. #1
    hot-track™
    Registriert seit
    22.08.05
    Beiträge
    488

    BD+ geknackt

    Tja, das wars dann wohl, der Fuchs hat die Gans mal wieder gerupft.

    Pressemitteilung *******
    -----------------------
    Antigua, West Indies - 19. März 2008

    ****** HD knackt nun auch BD+

    Die zu Blu-Ray übergelaufenenen Filmstudios haben sich wohl doch etwas
    zu früh gefreut, denn auch der vielgepriesene BD+-Kopierschutz wird
    nun ad absurdum geführt. Mit der heute erschienenen Version 6.4.0.0
    von ****** HD sind nun auch Sicherheitskopien von mit BD+ geschützten
    Filmtiteln auf Blu-Ray-Discs möglich.

    Richard Doherty von der Envisioneering Group wird wohl seine Aussage
    vom Juli 2007 diesbezüglich revidieren müssen: "Ganz anders als AACS,
    das im vergangenen Jahr zum Teil gehackt wurde, wird BD+ für
    mindestens 10 Jahre nicht geknackt werden." - seither sind gerade mal
    8 Monate vergangen.

    Peer van Heuen, Entwicklungschef High-Definition Technologies bei
    *******: "Zugegeben, wir sind nicht gerade die schnellsten, denn
    eigentlich wollten wir dieses Release bereits im Dezember
    veröffentlichen. Man hat sich bei ******* aber aus strategischen
    Gründen erstmal dazu entschieden, den Ausgang des Formatkrieges
    zwischen HD-DVD und Blu-Ray abzuwarten. Ausserdem wollten wir unsere
    Vermutungen hinsichtlich der Virtual Machine von BD+ in den
    zwischenzeitlich erschienenen BD+-Titeln erst noch bestätigt sehen.
    Wir sind schon ziemlich stolz darauf, das als unknackbar gepriesene
    BD+ auf den Boden der Realität zurückgeholt zu haben. Allerdings
    müssen wir auch einräumen, dass die bis heute erschienenen
    Blu-Ray-Titel die Möglichkeiten von BD+ noch nicht in vollem Umfang
    ausgeschöpft haben. Zweifellos werden kommende Releases einen
    veränderten und ausgefeilteren BD+-Schutz haben, doch wir sind bestens
    darauf vorbereitet und sehen der kommenden Entwicklung eher gelassen
    entgegen."

    Van Heuen scherzend: "Schlimmstenfalls sperrt uns unser Boss bis zur
    Erfolgsmeldung wieder für 3 Monate bei Wasser und Brot im
    firmeneigenen Verlies ein."

    Giancarlo Bettini, CEO: "Wir sind überzeugt, dass die heutige
    Veröffentlichung dem HD-Markt neue Impulse geben wird - unklar ist nur
    in welche Richtung. Einerseits kann es Blu-Ray einen Boost geben, denn
    der Enduser hat nun Gewissheit, auch von BD+ geschützten
    Blu-Ray-Scheiben eine Sicherheitskopie anfertigen zu können.
    Andererseits wird doch das eine oder andere Filmstudio seine Abkehr
    von HD-DVD überdenken und auch Toshiba könnte der HD-DVD eine zweite
    Chance einräumen. Verdient hätten sie es ja, zumal HD-DVD-Hardware in
    den letzten Monaten eine höhere Verbreitung erzielt hat als das
    Pendant aus dem Hause Sony. Wie auch immer, ich wünsche allen
    Beteiligten von ganzem Herzen ein Frohes Osterfest."

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.636

    AW: BD+ geknackt

    Die hatten ja schon vor längerer Zeit gehöhnt : " We will crack BD+ faster than Sony is able to spell "Casino Royale" , of course, as we are an "equal opportunity copy protection removing company".
    Nun haben sie es in die Tat umgesetzt, war nur eine Frage der Zeit.

  3. #3
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: BD+ geknackt

    Zitat Zitat von Mandarin Beitrag anzeigen
    Andererseits wird doch das eine oder andere Filmstudio seine Abkehr
    von HD-DVD überdenken und auch Toshiba könnte der HD-DVD eine zweite
    Chance einräumen.

    Glauben die auch an den Osterhasen und Weihnachtsmann?

    Das Thema HD-DVD ist durch.

    Eine Umentscheidung von Toshiba etc. würde ein komplettes Chaos auf dem Markt auslösen und wäre sicher der Todesstoss für HD allgemein was eine Marktdurchdringung angeht. Denn nachdem sogar in grossen Nachrichtensendungen im deutschen Raum vom Sieg der Blu Ray berichtet wurde etc. wäre eine plötzliche Abkehr für den Grossteil der Leute so abschreckend dass man wohl sämtliche Chancen begraben könnte dass sich ein Format richtig durchsetzt.

    Ich selbst glaube ja nicht mal unter jetzigen Umständen daran, dass sich Blu Ray so durchsetzt wie DVD.

    Aber eine vernünftige Co-Existenz zur DVD ist sicher gewährleistet als alleiniges Format. Eben für Leute die auf die bessere Bildqualität auch wert legen. Dafür braucht es aber das Fehlen eines Formatkrieges. Denn mit Formatkrieg sind entscheidend weniger Leute für HD bereit.

    Eine Rückkehr zu HD-DVD würde wie gesagt alles ad absurdum führen und ist deshalb auch nicht realistisch.

    Grüsse

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.04.07
    Alter
    42
    Beiträge
    224

    AW: BD+ geknackt



    netter werbegag - in der praxis völlig ohne bedeutung ...

    immer diese trittbrettfahrer.

  5. #5
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: BD+ geknackt

    Das Tool gehört für mich eh schon zur Standardinstallation eines PCs. Jetzt scheint es ja nahezu perfekt für einen HTPC zu sein!

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: BD+ geknackt

    ...mal die Reaktion von Sony und Co abwarten. Hatten die nicht was von "wir wollen dann die entspr. Filme auf ne Blacklist setzen" gesagt?

  7. #7
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: BD+ geknackt

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    ...mal die Reaktion von Sony und Co abwarten. Hatten die nicht was von "wir wollen dann die entspr. Filme auf ne Blacklist setzen" gesagt?
    Nein, die Player, die unsicher sind.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: BD+ geknackt

    ...oder so. Obwohl...das sind ja jetzt alle!

  9. #9
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: BD+ geknackt

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    ...oder so. Obwohl...das sind ja jetzt alle!
    Nö, das besagte Programm arbeitet ja nur auf PCs.

  10. #10
    Alaaf !
    Registriert seit
    29.10.07
    Ort
    Köln
    Beiträge
    105

    Daumen hoch AW: BD+ geknackt

    Reden wir mal Tacheles...

    Sony hatte in einer Pressekonferenz längst Gedroht:
    "sollte jemand BD knacken werden wir einfach einen neuen Weg finden"

    Im Grunde bräuchten alle Player einfach einen speziellen Keypin der durch eine Pressung einer BD mitgegeben werden könnte.
    Dann könnten vielleicht noch PCs selbstgebrannte BD lesen und abspielen aber das wars dann auch.

    Und die Masse. die sich Filme über ein eigenes Abspielgerät wie ein BD Player oder PS3 die Filme nur anschaut (en kann) bleibt außen vor. (und nicht jeder hat auch die Lust und Nerven den PC mit dem Fernseher jedesmal zu verbinden)

    Aber ohne einen "hardware" mäßigen Schutz wird man eh nichts erreichen...

    Hut ab vor den Hackern der Welt, es gibt kaum etwas wo sie nicht reinkommen....

  11. #11
    Hüter des Auges
    Registriert seit
    27.01.02
    Beiträge
    1.285

    AW: BD+ geknackt

    Wie ist das denn eigentlich mit den Ladezeiten. Ich habe mir noch keinen BD-Player gekauft, habe im AVS-Forum aber vermehrt von mehrminütigen Ladezeiten bei BD+ Titeln gelesen.
    IMO wäre das absolut untragbar, kann mich da mal jemand aufklären?

  12. #12
    Just do it...
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    3.718

    AW: BD+ geknackt

    Kann es sein, daß der Film "Bug" auf BluRay schon BD+ drauf hat?

    Mit aktiviertem Fuchs (nicht die aktuelle Version, die es ja erst seit gestern gibt) konnte ich die Scheibe nicht abspielen. Mußte ihn ausmachen.

  13. #13
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: BD+ geknackt

    Zitat Zitat von Gogo Beitrag anzeigen
    Kann es sein, daß der Film "Bug" auf BluRay schon BD+ drauf hat?
    Nein. Bislang benutzt ausschließlich Fox BD+ (kein anderes Studio hat es bisher überhaupt lizensiert).

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.10.07
    Ort
    Berlin
    Alter
    48
    Beiträge
    645

    AW: BD+ geknackt

    ...alles blödsinn, jeder kopierschutz wird irgenswann mal geknackt!!! abner als richtiger sammler und freak stelle ich mir nur original bds in den schrank!!!

  15. #15
    Just do it...
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    3.718

    AW: BD+ geknackt

    Nur nützen Original BDs auch wenig, wenn man sie am HTPC nicht abspielen kann....

  16. #16
    CSI: Cinefacts
    Registriert seit
    30.08.04
    Beiträge
    2.389

    AW: BD+ geknackt

    Zitat Zitat von Gogo Beitrag anzeigen
    Nur nützen Original BDs auch wenig, wenn man sie am HTPC nicht abspielen kann....
    Damit werden dann aber auch die ganzen Notebooks mit BD-Laufwerk hinfällig. Ob Sony so dumm ist und die Leute alle aussperrt, möchte ich mal bezweifeln. Das würde sich ziemlich schnell bei den Verkaufszahlen rächen. Man sollte die Käufer nicht weiter verunsichern, der Formatkrieg hat schon genug Käufer verschreckt.

  17. #17
    Just do it...
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    3.718

    AW: BD+ geknackt

    Hat ja schon bei der DVD wunderbar funktioniert (obwohl es früher oder später immer Mittel und Wege sich zu helfen). Siehe hier: http://forum.cinefacts.de/forumdisplay.php?f=173

    Also warum nicht auch bei der BD?

  18. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: BD+ geknackt

    Nö, das besagte Programm arbeitet ja nur auf PCs.
    Naja, aber wo erstellt man sich denn seine Kopien? Sicherlich nicht am Player selbst.

  19. #19
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: BD+ geknackt

    Zitat Zitat von knietep12103 Beitrag anzeigen
    ...alles blödsinn, jeder kopierschutz wird irgenswann mal geknackt!!! abner als richtiger sammler und freak stelle ich mir nur original bds in den schrank!!!
    Och, meine Urlaubsvideos lasse ich mir deswegen aber nicht extra pressen.

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Naja, aber wo erstellt man sich denn seine Kopien? Sicherlich nicht am Player selbst.
    Na und? War es jemals ein Problem, eine Kopie zu erstellen?

    Ich hatte jedenfalls bisher eher Probleme mit dem Anschauen als mit dem Rippen...

  20. #20
    Gefühlsdusel
    Registriert seit
    08.11.04
    Alter
    37
    Beiträge
    135

    AW: BD+ geknackt

    Es wird immer Leute geben, die sich Filme kopieren. Entscheidend bleibt, dass das ganze mit soviel Aufwand verbunden sein wird, dass es die breite Masse nicht auf sich nimmt... (und das hoffe ich von ganzem Herzen... - Meine Philosophie: Raubkopierer sind Schuld, dass ich mir die verdammten Spots auf jeder zweiten DVD und Blu-Ray anschauen muss...)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bluray und HD - Kopierschutz schon geknackt
    Von LordVader im Forum SERIEN
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.07.06, 19:08:15
  2. Premiere Verschlüsselung geknackt
    Von MP im Forum Pay-TV
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.02.06, 11:01:53
  3. ZoneAlarm geknackt
    Von Gargi im Forum Computer und Multimedia
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.10.05, 12:49:53
  4. Hoster von Diskussions-Foren geknackt
    Von Neo2003 im Forum Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.05, 20:28:41
  5. Silvester Knaller: 5 GHz geknackt
    Von Mr. THX im Forum Computer und Multimedia
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.01.04, 22:32:41

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •