Cinefacts

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 98
  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    34
    Beiträge
    2.498

    AW: Texas Chainsaw Massacre (1974)

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Habs ja schon bestellt. Ich finde das Remake ziemlich dufte, dessen Prequel ist auch okay, vor allem wegen des Gores. Und nun will ich auch mal endlich das Original sehen.
    Na da wird's mal Zeit^^ Und nich vergessen das Sequel zum Original anzuschauen, find ich nach wie vor extrem kultig, ziemlich cheesy und komplett anders als Teil 1, aber halt klasse 80er Jahre Feeling, tolle Savini Gore-Effekte und Dennis Hopper in Höchstform. Der könnt auch mal auf Blu veröffentlicht werden.

  2. #22
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Texas Chainsaw Massacre (1974)

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Habs ja schon bestellt. Ich finde das Remake ziemlich dufte, dessen Prequel ist auch okay, vor allem wegen des Gores. Und nun will ich auch mal endlich das Original sehen.
    Ach, jetzt schon? Komm, da kannste die 40 auch erstmal vollenden, dass macht den Kohl jetzt auch nicht mehr fett.
    ...Abgründe tuen sich hier auf, Ladies und Gentleman, Abgründe!

  3. #23
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Texas Chainsaw Massacre (1974)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Ach, jetzt schon? Komm, da kannste die 40 auch erstmal vollenden, dass macht den Kohl jetzt auch nicht mehr fett.
    ...Abgründe tuen sich hier auf, Ladies und Gentleman, Abgründe!

  4. #24
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Texas Chainsaw Massacre (1974)

    "Wenn du das Remake schon mochtest, warum hast du dir das Original nicht längst gegeben?" Für noch mehr Entschlüsselungshilfe bitte einfach den Text nochmal lesen und den Smiley dahinter bemerken. (<- so wie den hier! )

  5. #25
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Texas Chainsaw Massacre (1974)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    "Wenn du das Remake schon mochtest, warum hast du dir das Original nicht längst gegeben?" Für noch mehr Entschlüsselungshilfe bitte einfach den Text nochmal lesen und den Smiley dahinter bemerken. (<- so wie den hier! )
    Weil ich durch die Remakes von 70er Jahre Horrorfilmen meist kein Interesse am Original verspüre. Ganz einfach. Ich kenne auch nicht das Hills Have Eyes Original, ebenso wenig das Spit on your Grave. Ich steh generell mehr auf die moderne Inszenierung. Das 70er Jahre Kino ist eh nicht so mein Ding.

    Aber aufgrund dieser sehr guten Umsetzung greife ich jetzt mal zu. Irgendwann muss ich ihn ja mal sehen.

  6. #26
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Texas Chainsaw Massacre (1974)

    über Geschmack lässt sich ja nicht streiten, aber...


  7. #27
    Porno Bestie
    Registriert seit
    01.01.05
    Ort
    Franken, Nürnberg
    Alter
    35
    Beiträge
    5.270

    AW: Texas Chainsaw Massacre (1974)

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    vor allem wegen des Gores.
    ...wenn du danach suchst, dürftest du mit dem Orginal allerdings nicht viel Freude haben... davon abgesehen schlägt das Orginal alles seine Nachfolger + Re-makes um Längen!

  8. #28
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: Texas Chainsaw Massacre (1974)

    Yep, in Sachen "Gore" wird man als verwöhnter Remake-User wohlmöglich enttäuscht.
    Dennoch, TCM (Original) ist und bleibt ne Bank und zählt für mich zu den besten Filmen überhaupt.
    Diese völlig geniale, trockene und heiße Location....ich habe heute noch das Gefühl, dass die Hitze dort sich auf mein Wohnzimmer überträgt
    Atmosphärisch ist das Teil einfach nur der Hammer.
    Dennoch, das Remake war ebenfalls eine absolut würde Neuinterpretation, wenn auch diese einzigartige Atmosphäre, in dem Rahmen nicht mehr erreicht wird.
    Sollte aber selbst Leuten gefallen, die nix mit den 70igern anfangen können. TCM hat da einfach eine Ausnahmestellung. Ich glaub ich hab den TCM in 16 verschiedenen Fassungen auf DVD, der kann also soo schlecht nicht sein

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Texas Chainsaw Massacre (1974)

    Es wäre langsam an der Zeit, dass die BD des Originals auch mal einzeln in einer "anständigen" Keep Case Hülle veröffentlicht wird.

  10. #30
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Texas Chainsaw Massacre (1974)

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Das 70er Jahre Kino ist eh nicht so mein Ding.
    Wenn dem wirklich so ist, könnte es auch passieren, dass du den Film nach 20 Minuten abschaltest. Er ist wirklich sehr "nüchtern" inszeniert und enthält im Gegensatz zum Remake recht wenig Gore. Gerade dieser Inszenierungsstil ist es aber was den Film ausmacht. Der sehr reale, fast dokumentarische Look ohne Schnörkel macht ihn gerade so beängstigend. Eine seltsame Stimmung wird da verbreitet und zieht einen mitten ins Geschehen. Man glaubt fast, das zu sehen, was irgend jemand auf einem Ausflug mit seiner Super 8 - Kamera gedreht hat.
    Das Remake dagegen ist ohne Zweifel ein gelungener Film, doch hier denkt man halt die ganze Zeit: Ich schaue einen Horrorfilm.
    Meine Freundin, mittlerweile an Horrorfilme der "härteren Gangart" gewöhnt, kannte den Film nicht und beschrieb ihn, nach dem Anschauen der Turbine BD, als seltsam/komisch, irgendwie beängstigend.
    TCM ist schon ein besonderes Stück Filmgeschichte.

  11. #31
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Texas Chainsaw Massacre (1974)

    Ist mir schon klar dass der Film aus den 70er Jahren nicht so viel Gore bieten wird. Ich sagte auch mir gefällt der Gore an The Beginning, das Remake ist nun auch kein Paradebeispiel für Gore ohne Ende, und dennoch rockt der Film.

    Über den Sinn oder Unsinn von Remakes und was man lieber mag will ich jetzt nicht anfangen zu diskutieren, da sind einige eh viel zu borniert um anderer Meinungen akzeptieren zu können.

    Wie dem auch sei, ich freue mich auf das Original.

  12. #32
    Clark Double U
    Registriert seit
    05.04.07
    Ort
    SFA (Niedersachsen)
    Beiträge
    2.840

    AW: Texas Chainsaw Massacre (1974)

    Ich muß sagen ich war ziemlich enttäuscht als ich das erste Mal "TCM" sah. (Und ich bin kein Gorebauer!)
    Hoffe ich werde hier nicht verhauen, aber ich fand ihn ziemlich langweilig und mir gefiel das Remake deutlich besser.

    Hab mir vor Kurzem aber trotzdem mal die Turbine Scheibe mitbestellt und werde ihn mir jetzt mal angucken, vielleicht kann ich ihm ja doch noch etwas abgewinnen.

  13. #33
    Tattoofrei
    Registriert seit
    30.06.08
    Ort
    Shithole
    Beiträge
    4.284

    AW: Texas Chainsaw Massacre (1974)

    Zitat Zitat von Charles_Lee_Ray Beitrag anzeigen
    Ich muß sagen ich war ziemlich enttäuscht als ich das erste Mal "TCM" sah. (Und ich bin kein Gorebauer!)
    Hoffe ich werde hier nicht verhauen, aber ich fand ihn ziemlich langweilig und mir gefiel das Remake deutlich besser.

    Hab mir vor Kurzem aber trotzdem mal die Turbine Scheibe mitbestellt und werde ihn mir jetzt mal angucken, vielleicht kann ich ihm ja doch noch etwas abgewinnen.
    Genau so ging es mir auch. Aber ich denke ich werde ihm auch auf Blu-ray und einem größerem Bildschirm noch eine Chance geben.

  14. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.11
    Beiträge
    894

    AW: Texas Chainsaw Massacre (1974)

    So ist das nunmal mit unseren Sehgewohnheiten. Der Horrorfilm von damals ist mit dem heutigen kaum noch zu vergleichen.
    Ist auch eine Sache der Erwartungshaltung. Wenn man immer liest, dass der Film so brutal und hart sein soll, dann denkt man heutzutage natürlich an Torture Porn, oder eben "nur" Gore.
    TCM ist da natürlich alte Schule. Der Horror, besser gesagt der Terror, kommt nicht graphisch auf einem zu, sondern über die beklemmende Atmosphäre.
    Beide Filme, Original und Remake, sind Filme ihrer Generation. Und als solche haben mir beide sehr gefallen.

  15. #35
    Clark Double U
    Registriert seit
    05.04.07
    Ort
    SFA (Niedersachsen)
    Beiträge
    2.840

    AW: Texas Chainsaw Massacre (1974)

    So eben nochmal das Original geschaut und wirklich fesseln kann er mich auch weiterhin nicht, was vor allen Dingen an den ersten 40-50 Minuten liegt die sich ziemlich hinziehen, danach wird es dann ziemlich sick.

    Die Bildqualität der Blu Ray kann man schwer beurteilen, da man Sie mit heutigen Filmen natürlich nicht vergleichen kann, aber ich weiß jetzt nicht welches Ausgangsmaterial zur Verfügung stand, ein glasklares Bild darf man nicht erwarten, ist für den Film wohl auch nicht zwingend notwendig.

  16. #36
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: Texas Chainsaw Massacre (1974)

    Ein "glasklares" Bild würde irgendwie zum dreckigen Schmuddellook auch nicht so recht passen.
    Obwohl man ja schon sagen muss, das zum neu abgetasteten Bildtransfer der letzten DVD Releases (Steelbook aus UK und Schweden (16mm)), die Bluray nochmal einen Tacken besser ist.
    Im Grunde reichen die DVD´s im neuen Transfer ja schon aus, zumal sie hochscaliert nochmal einen Tacken besser werden. Aber die Bluray ist schon, gemessen am Alter des Films, in Ordnung.

  17. #37
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Texas Chainsaw Massacre (1974)

    TCM ist ein 16mm Produkt und somit nicht mit 35mm Filmen vergleichbar.
    Ich liebe allerdings TCM.
    In Sachen Atmo, Terror und Inszenierung ist der für mich top. Hier ist in Sachen Brutalität eben weniger mehr und vieles spielt sich im Off oder im Kopf ab.
    Da auch die Darsteller keine bekannten Größen sind, unterstreicht das den dokumentarischen Stil...

  18. #38
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Texas Chainsaw Massacre (1974)

    Zitat Zitat von Charles_Lee_Ray Beitrag anzeigen
    So eben nochmal das Original geschaut und wirklich fesseln kann er mich auch weiterhin nicht...
    Ne, das würde er mich auch nicht, an einem so schönen Tag, die Sonne knallt ins Wohnzimmer, draußen spielen die Kinder...
    Um einen Horrorfilm zu genießen, wie er gedacht ist, muss man sich schon ein bisschen Atmosphäre schaffen. Für eine Komödie, wäre aber heute Nachmittag durchaus der richtige Zeitpunkt gewesen.

  19. #39
    Clark Double U
    Registriert seit
    05.04.07
    Ort
    SFA (Niedersachsen)
    Beiträge
    2.840

    AW: Texas Chainsaw Massacre (1974)

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Ne, das würde er mich auch nicht, an einem so schönen Tag, die Sonne knallt ins Wohnzimmer, draußen spielen die Kinder...
    Um einen Horrorfilm zu genießen, wie er gedacht ist, muss man sich schon ein bisschen Atmosphäre schaffen. Für eine Komödie, wäre aber heute Nachmittag durchaus der richtige Zeitpunkt gewesen.
    Kann ja Horrorfilme nicht nur bei Gewitter, an Halloween oder bei Vollmondnacht schauen.
    Halloween und Freitag der 13.te (aber nicht das gruselig schlechte Remake) packen mich da mehr.

    Werde mir aber nachher mal TCM 2 geben, mal sehen ob mir der besser gefällt, kenne den nämlich noch gar nicht.

  20. #40
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Texas Chainsaw Massacre (1974)

    Zitat Zitat von Charles_Lee_Ray Beitrag anzeigen
    aber ich weiß jetzt nicht welches Ausgangsmaterial zur Verfügung stand, ein glasklares Bild darf man nicht erwarten, ist für den Film wohl auch nicht zwingend notwendig.
    Gedreht wurde auf 16mm und dann wurde das Material auf 35mm "aufgeblasen", also praktisch "hochskaliert".

    TCM ist ein Film, bei dem man sehr auf die kleinen Details im Hintergrund achten sollte: die Nachrichten im Radio, diese ganzen Anekdoten zu Astrologie und Astronomie, dazu passend die Sonnenstürme in den Opening-Credits, diese seltsamen Hillbilly-Typen, die den Jugendlichen auf ihrer letzten Reise begegnen, diese ganzen Symbole und "Kunstwerke"... Das alles zusammen entfacht so eine Art Endzeit-Stimmung, der man sich nur schwer entziehen kann.

    TCM 2 ist dagegen ein völlig bizarres 80er Jahre-Ding. Die Handlung ergibt irgendwie gar keinen Sinn und eine abstruse Idee jagt die Nächste. Aber irgendwie mag ich diesen Film sehr.
    Was ich allerdings nicht mag, dass ist die deutsche Bootleg-Fassung, weil hier ein völlig falscher Soundtrack verwendet wurde.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Texas Chainsaw Massacre (1974) - 30.09.08
    Von Charles Dudewin im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 09.01.12, 15:10:17
  2. Texas chainsaw massacre 1974 DVD
    Von KARR im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.07.09, 11:58:31
  3. [Filmthema] Texas Chainsaw Massacre - 1974 oder 2003?
    Von TheCount im Forum Umfragen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 30.01.05, 20:13:32
  4. Texas Chain Saw Massacre - 1974
    Von Lotho im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.01.04, 18:42:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •