Cinefacts

Seite 13 von 20 ErsteErste ... 391011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 260 von 382
  1. #241
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.12.03
    Ort
    HeilbronX
    Alter
    39
    Beiträge
    1.301

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Die Szene wirkt auf mich wie mit einem Soap effekt, hab ich beim TV wenn ich alle Bildverbesserer anmache bei manchen Sendungen.

    Warten bis der Film komplett läuft, dann werden wir es sehen. Diese Woche läuft er in den USA an, oder?

  2. #242
    Sohn Alfred Tetzlaffs
    Registriert seit
    04.11.03
    Ort
    Pjöngjang
    Alter
    31
    Beiträge
    4.334

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Ja, sieht aus als wurde der Film digital gedreht.

  3. #243
    In the Mood for Love
    Registriert seit
    09.08.05
    Beiträge
    886

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Ist zwar schon zwei Wochen alt, aber hier ist ein User Review von epinions.com:

    It has been a long time since I saw a good fantasy hero story that I actually enjoyed enough to enthusiastically recommend. Appropriately enough, the same may be said for movies by writer and director M. Night Shyamalan. Both streaks have ended, though with the emergence of “The Last Airbender” and Shyamalan finally has the franchise he always wanted (“Unbreakable” was supposed to be the first in a film series, but its commercial failure prevented the director from continuing with that). In many ways, “The Last Airbender,” which is Shyamalan’s 2010 entry into Summer Blockbuster Season is a very typical hero story, but the density of its opening instantly clues the viewer into the beginning of a franchise, whether or not Shyamalan wanted that feel to it. In other words, even from the beginning, there is an appropriately epic quality to the film.

    It ought to be noted right up front that: 1. “The Last Airbender” is a remake or reimagining of the anime work “Avatar: The Last Airbender,” and 2. I have never seen an episode of “Avatar: The Last Airbender,” read any of the manga nor even seen any of the new action figures that accompany this film. I went into the preview screening of it a complete blank slate. That said, “The Last Airbender” is an ambitious start to the franchise, even if it seems like Shyamalan and his production crew had to pull punches at certain moments.

    There are four known elements in the world: Fire, Air, Earth and Water. The world has been devastated by a long war waged by the Fire Nation upon the Earth and Water Nations (Air has pretty much already fallen to the Fire Nation and those who identify with Air are now nomadic and spread thin). Hope, however, comes in the form of Aang. Aang appears to be only twelve years old, but he is actually far older and he is the last of the protectors and manipulators of Air, an Avatar known as an Airbender. Aang finds himself in the company of the Water Tribe and Sokka and his younger sister, Katara. Aang has the ability to airbend, manipulate air to do its bidding, but he soon learns that the other elements may be within his grasp with the right training.

    As a result, Aang, Sokka and Katara set off for the north pole where they hope to find a master of waterbending who might be able to teach Aang how to waterbend and help them to repel the Fire Nation. Unfortunately for the heroes, they are hunted by the disgraced Prince Zuko, who hopes to regain the natural line to the throne by capturing Aang and prove himself to Lord Ozai. But just as Zuko is hunting the young Airbender and his friends, so too are other Fire Nation leaders and all signs point that if Aang falls, the world will fall to Fire!

    “The Last Airbender” is an ambitious start to a fantasy series that feels incredibly familiar in some ways. M. Night Shyamalan, who wrote the movie, is clearly not attempting to reinvent the wheel with the hero narrative and the plot for “The Last Airbender” is simple and direct in a way that will not surprise most moviegoers. Given that this film was co-created by Nickelodeon Movies, it is no surprise that the plot is kept somewhat simple with reversals that one suspects even young people will see coming. Even so, it is not unenjoyable and there are moments that certainly seek to push the envelope of a fantasy film geared toward youngsters.

    Even so, there is very little that is truly bothersome for parents in “The Last Airbender.” Despite having pretty incredible special effects at moments, the relationships are kept very much platonic. Aang appears to be 12 and his friends are only a few years older than him. The movie plays much more like a buddy film than a movie that is building romantic interests between the protagonists (much like the early “Harry Potter” films). And like many movies with a hero in the process of becoming, Aang goes through a lot of training and dispenses and receives a great deal of expository dialogue. The movie is packed with enough information to make the universe it is set in seem plausible without it ever slowing the pace down or feeling the like the viewer is being unnecessarily lectured.

    Aang is a likable protagonist as well. He has all the characteristics of the archetypal hero, including the desire to do good and to help those around him. What Shyamalan manages to do well with Aang is present the idea of responsibility and the way it clashes with Aang’s inherent desires to have fun and do his own thing make him a much more compelling and realistic protagonist. Similarly, Prince Zuko is appropriately fleshed out for a villain who might otherwise appear monolithic. Zuko is the disgraced leader and while there are moments he seems like he might simply be acting out of a sense of entitlement, his desire to regain his position as legitimate heir to the throne seems to truly come from his desire to see his people excel.

    Zuko is played by Dev Patel, who might still best be known for “Slumdog Millionaire” (reviewed at: http://www.epinions.com/content_453693705860 ). In “The Last Airbender,” he sublimates his good guy nature and presents a character who is hurt, angry and works masterfully as a villain. In fact, the only real difficulty with Patel’s performance is believing his character is so young. Similarly, Jackson Rathbone (Sokka) and Nicola Peltz (Katara) give decent supporting performances that make one want to see where they might go in the future.

    But much of the film hinges on the performance of Noah Ringer, who plays Aang. Ringer is actually a tween and he is charged with portraying a character who only appears to be so young. Ringer has moments when he stares, when he sets his jaw and when he speaks where he effectively connotes his character’s true age and that type acting ability is certainly uncommon. Ringer succeeds with what he has to and he holds his own as well in the physical scenes.

    As far as the special effects go, they work in “The Last Airbender,” but are nothing groundbreaking. Fans of big special effects films will be pleased, just as fans of drama will be happy that Shyamalan does not go over-the-top with them.

    Ultimately, “The Last Airbender” does just what one hopes a summer popcorn movie will do: it entertains and makes one care about the characters. Who could ask for more?
    Hört sich erst mal gut an. Schön zu lesen, daß auch im Film Aangs Spaßverlangen im Konflikt mit seiner Verantwortung als Avatar steht. In Sachen Zuko hoffe ich, daß auch sein Bedürfnis nach Bestätigung seitens Ozais zur Geltung kommt.

  4. #244
    In the Mood for Love
    Registriert seit
    09.08.05
    Beiträge
    886

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Noch ein TV Spot:

    http://www.youtube.com/watch?v=iDrZ5QcCN2w


    Anscheinend sind die Kyoshi Kriegerinnen nun doch nicht im fertigen Film. Warscheinlich dann im zweiten Film, fals es soweit kommen wird. Trotzdem schade, man hätte sie zumindest schon mal einführen können. Außerdem vermehren sich nach den Preview Screenings die negativen Reaktionen und die sind zum Teil sehr negativ. Es gibt zwar auch positive, allerdings scheint mann sich einig zu sein, daß der Film zu kurz geraten ist. Die GAang soll bereits 45 Minuten nach Beginn des Films im NWT ankommen.
    Geändert von #1 defender (30.06.10 um 06:22:22 Uhr)

  5. #245
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    War bei der Laufzeit nicht anders zu erwarten, da MÜSSEN die ja nach 45 Minuten da ankommen, weil man nur noch etwas mehr als weitere 45 Minuten Zeit hat (den Endspann mal abgezogen). Ich erwarte leider ein ziemliches Rumgehusche, dem es gehörig an Tiefe fehlen wird. Und dann heißt es ja sowieso Extended DVD/BD ick hör dir trapsen.
    Muss ich wohl abwarten und Bier trinken

  6. #246
    Last Unicorn Geschädigter
    Registriert seit
    08.08.01
    Ort
    Bayern
    Alter
    45
    Beiträge
    1.869

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Zitat Zitat von #1 defender Beitrag anzeigen
    Anscheinend sind die Kyoshi Kriegerinnen nun doch nicht im fertigen Film. Warscheinlich dann im zweiten Film, fals es soweit kommen wird.

    ...

    Es gibt zwar auch positive, allerdings scheint mann sich einig zu sein, daß der Film zu kurz geraten ist. Die GAang soll bereits 45 Minuten nach Beginn des Films im NWT ankommen.
    Ich war schon etwas skeptisch, als ich von der relativ kurzen Laufzeit gelesen habe, aber das hier war jetzt die erste richtig schlechte Nachricht über den Film.
    Breits nach 45 Min am NWT? Das bedeutet für mich im Umkehrschluss, das fast ein Drittel des Films nur aus Actionszenen bestehen wird. Sorry, darauf kann ich verzichten, so viele Actionszenen nervt einfach nur!
    Dass die Kyoshi Warriors auch fehlen werden, deutet auf eine weitere "Optimierung" hin zum Actionspektakel.

    Hoffentlich lese ich zu viel in diese Indikatoren...

  7. #247
    In the Mood for Love
    Registriert seit
    09.08.05
    Beiträge
    886

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Zitat Zitat von Nightshade Beitrag anzeigen
    Ich war schon etwas skeptisch, als ich von der relativ kurzen Laufzeit gelesen habe, aber das hier war jetzt die erste richtig schlechte Nachricht über den Film.
    Breits nach 45 Min am NWT? Das bedeutet für mich im Umkehrschluss, das fast ein Drittel des Films nur aus Actionszenen bestehen wird. Sorry, darauf kann ich verzichten, so viele Actionszenen nervt einfach nur!
    Dass die Kyoshi Warriors auch fehlen werden, deutet auf eine weitere "Optimierung" hin zum Actionspektakel.
    Na ja, es ist aber auch nicht so, als ob die KW nicht selbst für mindestens eine Actionszene herhalten hätten müssen, daher finde ich diese Annahme etwas wiedersprüchlich.

    Zitat Zitat von Nightshade Beitrag anzeigen
    Hoffentlich lese ich zu viel in diese Indikatoren...
    Das hoffe ich auch.

  8. #248
    Last Unicorn Geschädigter
    Registriert seit
    08.08.01
    Ort
    Bayern
    Alter
    45
    Beiträge
    1.869

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Zitat Zitat von #1 defender Beitrag anzeigen
    Na ja, es ist aber auch nicht so, als ob die KW nicht selbst für mindestens eine Actionszene herhalten hätten müssen, daher finde ich diese Annahme etwas wiedersprüchlich.
    Die Szene mit den KWs hatte ich mir als kurzes Intermezzo vorgestellt. Sicher hätte es da eine kurze Kampfeinlage gegeben, aber Betonung auf "kurz".

    Actionszenen gegen Ende eines Films tendieren aber dazu, gefühlte Ewigkeiten anzudauern. Dass im Verhältnis anscheinend noch mehr Screentime zum Ende hin verlagert wird, bedeutet für mich nichts gutes.

    Fazit:
    Kurze Actionszenen: Gut.
    Lange Actionszenene: Schlecht.

  9. #249
    In the Mood for Love
    Registriert seit
    09.08.05
    Beiträge
    886

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Wenn ihr euch ein bisschen Vorfreude auf den Film erhalten wollt, schaut lieber nicht bei RT vorbei. So schlecht kann der Film nach allem bisher gesehen doch gar nicht sein, das klingt ja wie der reinste Supergau.

  10. #250
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    1.300

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Stimmt, die Kritiker sind absolut desaströs. Sogar der neue Twighlight-Film
    kommt um Längen besser weg. Eine Kritik sagt, dass Golden Compass im
    Vergleich zu TLA ein sehr guter Film ist...

    Naja, damit ist für mich der Kinobesuch wohl gestorben!

  11. #251
    In the Mood for Love
    Registriert seit
    09.08.05
    Beiträge
    886

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Mal eine erfreuliche Nachricht um von diesem sich anbahnenden Trauerspiel abzulenken, anscheinend gibt's bald die offizielle Ankündigung einer neuen Zeichentrickserie im Avatar Universum:

    According to TVTango on May 22nd, Twitter Viacom had trademarked some papers for a new “Avatar: The Last Airbedner” TV Series.
    The tweet read:

    “AVATAR: THE LAST AIRBENDER coming back as new TV series on Nickelodeon? 4 days ago Viacom filed papers to trademark AVATAR: LEGEND OF KORRA.”

    Today we have official confirmation that a possible new “Avatar” series is returning from Racebending who had the chance to speak with the show’s creators at the “Avatar: The Last Airbender – The Art of the Animated Series” signing last weekend at Golden Apple Comics in Los Angeles. “Avatar” creators Mike DiMartino and Bryan Konietzko couldn’t say anything at the signing, but confirmed “Korra” and told Racebending that an announcement will be made soon.

    Sooner than Comic-Con they asked?
    “Sooner than that, hopefully,” says DiMartino.
    Quelle

  12. #252
    Resignierter Benutzer
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    Amberg
    Alter
    40
    Beiträge
    11.191

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Zitat Zitat von Dudley Smith Beitrag anzeigen
    Stimmt, die Kritiker sind absolut desaströs. Sogar der neue Twighlight-Film
    kommt um Längen besser weg. Eine Kritik sagt, dass Golden Compass im
    Vergleich zu TLA ein sehr guter Film ist...

    Naja, damit ist für mich der Kinobesuch wohl gestorben!
    Leute mit ner eigenen Meinung finde ich immer Klasse!

  13. #253
    der wo gern Filme kuckt
    Registriert seit
    09.06.05
    Ort
    Varenesch
    Alter
    37
    Beiträge
    1.015

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Wow, das Tomatometer bei RT gibt ja tendenziell immer schon strenge Bewertungen aus, aber das, scheiße, das ist übel.

    Ich glaube auch nicht, dass The Last Airbender derart furchtbar ist. Man wird sehen.

  14. #254
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Zitat Zitat von #1 defender Beitrag anzeigen
    Wenn ihr euch ein bisschen Vorfreude auf den Film erhalten wollt, schaut lieber nicht bei RT vorbei. So schlecht kann der Film nach allem bisher gesehen doch gar nicht sein, das klingt ja wie der reinste Supergau.
    Ich glaub, dass ist einfach nur Shyamalan-Bashing. Schlimmer als "Prince of Persia" oder "Transformers 2" kann der Film nicht werden.

  15. #255
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Zitat Zitat von Der Große Coordinator Beitrag anzeigen
    Leute mit ner eigenen Meinung finde ich immer Klasse!
    Hehe ich auch und wenn jder Mensch der Welt ihn scheiße findet gehe ich trotzdem rein um das zu überprüfen

  16. #256
    der wo gern Filme kuckt
    Registriert seit
    09.06.05
    Ort
    Varenesch
    Alter
    37
    Beiträge
    1.015

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Zitat Zitat von Count Dooku Beitrag anzeigen
    Ich glaub, dass ist einfach nur Shyamalan-Bashing. Schlimmer als "Prince of Persia" oder "Transformers 2" kann der Film nicht werden.
    Ja, die Kritiker hacken gern auf ihm herum. Man könnte fast schon sagen, dass eine gewisse Feindseligkeit herrscht, auch auf Gegenseitigkeit beruhend.

    Meine Lieblinge bisher:

    The Last Airbender isn’t that much different from the rest of this summer’s generally dire multiplex fare—from "The A-Team" to "Jonah Hex"... But it is remarkable in one respect: It’s the worst of them.
    - Keith Phipps, A.V. Club

    The Last Airbender is an agonizing experience in every category I can think of and others still waiting to be invented.
    - Roger Ebert
    Geändert von Haitoman (30.06.10 um 22:21:18 Uhr)

  17. #257
    In the Mood for Love
    Registriert seit
    09.08.05
    Beiträge
    886

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Zitat Zitat von Haitoman Beitrag anzeigen
    Ja, die Kritiker hacken gern auf ihm herum. Man könnte fast schon sagen, dass eine gewisse Feindseligkeit herrscht, auch auf Gegenseitigkeit beruhend.

    Meine Lieblinge bisher:


    - Keith Phipps, A.V. Club


    - Roger Ebert
    Interessanterweise fand ich den Großteil von Eberts Kritik irgendwie konfus, und ich bin ein Fan von dem Mann, auch wenn unsere Meinungen nicht immer übereinstimmen. Zuerst lässt er sich über das 3D aus (er ist bekannter 3D Gegner), dann meint er, daß die Vorlage nur für Animation geignet sei (im positiven Sinne, er ist großer Animations Fan), danach sind die Effekte unglaublich mies (wobei mir seine Begründung dafür nicht gerade einleuchtet), später jammert er dann wieder, daß die CGI Schiffe zu wenig gezeigt wurden. Wieso denn, wenn er die Effekte so mies fand? Zwischendurch kommt noch die alte "racebending" Polemik auf den Tisch. Außerdem scheint ihn die Prämisse des Films etwas verwirrt zu haben.

    Wie gesagt, ich lese seine Kritiken normalerweise sehr gerne, weil sie meistens einen großen Unterhaltungswert haben, aber hier kann ich, außer 2-3 Absätzen, den Großteil seiner Kritik nicht nachvolziehen.

    Bei all den Einzelteilen aus denen der Film Besteht (Vorlage, Crew, Produzenten, Komponist, usw.) kann ich mir schwer vorstellen, daß der Karren tatsächlich so in den Dreck gefahren wurde, wie diese erste Welle an Kritiken suggestiert. Auf jeden Fall werde ich selbst einen Eindruck im Kino machen, blöd nur, daß es fast noch zwei Monate dauern wird.

  18. #258
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    1.300

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Zitat Zitat von Der Große Coordinator Beitrag anzeigen
    Leute mit ner eigenen Meinung finde ich immer Klasse!
    Schwachsinn!

    Wozu gibt es denn Kritiker?

    Für mich gibt es Filme, welche ich im Kino sehen will z.B. Inception, egal wie die
    Kritiken oder WOM werden. Außerdem gibt es Filme, welche ich interessant finde,
    aber durch Trailer,Story, Cast nicht völlig überzeugt bin. In dem Fall achte ich sehr auf
    Kritiken und WOM, im Fall TLA sind sie bis jetzt Scheisse...

    Also spar ich mir den Kinobesuch. Machst du es anders?

    Außerdem ist Rottentomatoes IMO ein recht guter Gradmesser für die Qualität von Filmen,
    weil viele einzelne Kritiken gesammelt werden.
    Geändert von Dudley Smith (30.06.10 um 23:00:02 Uhr)

  19. #259
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.05
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    40
    Beiträge
    1.572

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Schade, schade, daß der Film so verrissen wird. Ich hätte ihm so sehr einen Erfolg gegönnt. Aber nach den Kritiken wird das wohl leider viele Leute von einem Kinobesuch abhalten.

    Ich werde mir den Film auf jeden Fall ansehen. Zumindest die Musik klingt für meine Ohren wieder fantastisch.

    http://www.youtube.com/watch?v=-Y81n6GK0OQ

  20. #260
    der wo gern Filme kuckt
    Registriert seit
    09.06.05
    Ort
    Varenesch
    Alter
    37
    Beiträge
    1.015

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Zitat Zitat von #1 defender Beitrag anzeigen
    Bei all den Einzelteilen aus denen der Film Besteht (Vorlage, Crew, Produzenten, Komponist, usw.) kann ich mir schwer vorstellen, daß der Karren tatsächlich so in den Dreck gefahren wurde, wie diese erste Welle an Kritiken suggestiert. Auf jeden Fall werde ich selbst einen Eindruck im Kino machen, blöd nur, daß es fast noch zwei Monate dauern wird.
    M.N. Shyamalans Scheitern ist vielen Kritiken zufolge durch das Versagen auf mehreren Ebenen begründet. Einige davon haben anscheinend auch mit dem Willen aber Unvermögen zu tun, der Vorlage gerecht zu werden.

    In vielen Kritiken ist von nicht enden wollender Exposition und ständigen Erklärungen seitens der Figuren die Rede, die bis zum Ende der kurzen Laufzeit eher störten als unterstützten. Zwar nette Effekte und schöne Schauplätze gebe es, aber nicht bezaubernd genug (dabei zusätzlich durch schlechte 3D-Konvertierung dunkel und verwaschen aussehend), um nicht der anstrengenden Handlungsvoranpeitschung zum Opfer zu fallen. Martial-Arts- und Element-Bending-Sequenzen, die zu harmlos daherkommen, als dass sie mitreißen könnten. Dann schlechtes bis furchtbares Schauspiel aller Beteiligten, von uninspiriert und uncharismatisch bei Noah Ringer bis grausig over the top bei Dev Patel.

    Es gibt auch wohlwollendere Stimmen, wie etwa von Scott Bowels (USA Today), für den das Ganze jedoch nur als Kids' Stuff funktioniert.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [J] The Last Airbender
    Von caveman im Forum Der asiatische Film
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.10, 22:30:50
  2. [News] The Happening (Shyamalan)
    Von paleiko im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 729
    Letzter Beitrag: 11.09.08, 19:31:55
  3. M. Night Shyamalan - Collection?
    Von Sy Parrish im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.05, 07:08:09
  4. M. Night Shyamalan
    Von Howie Munson im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.10.03, 08:42:28
  5. shyamalan...
    Von Francesco DellaMorte im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.09.02, 09:01:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •