Cinefacts

Seite 16 von 20 ErsteErste ... 6121314151617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 320 von 382
  1. #301
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.05
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    40
    Beiträge
    1.572

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Zitat Zitat von hudemx Beitrag anzeigen
    Hätte man doch bloss Tim Burton als Regisseur geholt!
    Hmmm, der hat doch gerade erst "Alice in Wonderland" in den Sand gesetzt...

  2. #302
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.05
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    40
    Beiträge
    1.572

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Airbender schlägt sich boxofficemässig weiterhin recht gut. Der Film steht jetzt insgesamt bei 79 mio.$. Damit dürfte er den finanziellen Flop Prince of Persia deutlich hinter sich lassen. Der hat ca. 88 mio. $ eingespielt. Airbender kann zwar nicht an dem mit positiven Kritiken überhäuften Toy Story 3 kratzen, aber Knight and Day mit Cruise und Diaz wird er auch deutlich hinter sich lassen. Man darf gespannt sein, wie stark die Einnahmen am kommenden Wochenende für Airbender zurückgehen. Bis jetzt scheinen die negativen Kritiken dem Film nichts anzuhaben. Vielleicht kommt es also doch zu einem Sequel.

    http://boxofficemojo.com/movies/?pag...tairbender.htm

    P.S. Mir ist aufgefallen, daß doch einige Filme hinter ihrem Budget deutlich zurückbleiben. Robin Hood, Knight and Day, Prince of Persia, The A-team...
    Geändert von mistajericho (09.07.10 um 17:23:04 Uhr)

  3. #303
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.05
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    40
    Beiträge
    1.572

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Airbender knackt die 100 mio $ Grenze.

    http://boxofficemojo.com/movies/?pag...tairbender.htm


    Ein finanzieller Flop wird immer unwahrscheinlicher, da der Film auch sicherlich in anderen Ländern und beim DVD Release Geld einspielen wird. Man darf gespannt sein, ob nun ein Sequel kommt und wenn ja, ob dieses noch von Shyamalan gedreht werden darf.

  4. #304
    べんやみん
    Registriert seit
    02.09.03
    Ort
    Erfurt
    Alter
    34
    Beiträge
    1.957

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Zitat Zitat von mistajericho Beitrag anzeigen
    […]ob nun ein Sequel kommt und wenn ja, ob dieses noch von Shyamalan gedreht werden darf.
    Etwas anderes wird sicher nicht der Fall sein.

  5. #305
    In the Mood for Love
    Registriert seit
    09.08.05
    Beiträge
    886

    AW: "The Last Airbender" (Realfilm von Shyamalan)

    Zitat Zitat von #1 defender Beitrag anzeigen
    Mal eine erfreuliche Nachricht um von diesem sich anbahnenden Trauerspiel abzulenken, anscheinend gibt's bald die offizielle Ankündigung einer neuen Zeichentrickserie im Avatar Universum:



    Quelle
    OAB hat es zwar schon im ATLA Thread gepostet, für alle interessierten, denen es entgagen ist, poste ich es auch noch hier...

    Gestern wurde die ATLA Nachfolgeserie "Avatar: The Legend of Korra" offiziell angekündigt:

    Nickelodeon has greenlit Avatar: The Legend of Korra, a new animated TV series based on Avatar: The Last Airbender that will premiere in 2011.

    The series will focus on a new teenage girl avatar named Korra, and will take place 70 years after the events in the original series.


    Full press release from Nickelodeon follows:



    Nickelodeon Greenlights New Series From the Creators of the Animated Television Hit Avatar: The Last Airbender

    Series Creators Michael DiMartino and Bryan Konietzko Bring Fans a New Adventure in the Avatar World The Legend of Korra



    BURBANK, Calif., July 21 /PRNewswire/ — Nickelodeon, the number one producer of television animation in the world, has greenlit a new series from the creators of the hit animated TV show Avatar: The Last Airbender, it was announced today by Brown Johnson, President, Animation, Nickelodeon and MTVN Kids and Family Group. The new series The Legend of Korra (working title), from creators Michael DiMartino and Bryan Konietzko, will premiere on Nickelodeon in 2011, continuing the evolution of the animated franchise and its mythology. The original series was the inspiration for the Paramount Pictures and Nickelodeon Movies live-action epic adventure, The Last Airbender, which has already grossed more than $115 million at the box office to date.

    “Mike and Bryan have imagined a compelling new story inspired by the Airbender mythology that they so brilliantly crafted when the TV series began,” Johnson said. “This new avatar is not only a girl, but also hot-headed, independent and ready to take on the world.”


    The Legend of Korra takes place 70 years after the events of Avatar: The Last Airbender and follows the adventures of the Avatar after Aang – a passionate, rebellious, and fearless teenaged girl from the Southern Water Tribe named Korra. With three of the four elements under her belt (Earth, Water, and Fire), Korra seeks to master the final element, Air. Her quest leads her to the epicenter of the modern “Avatar” world, Republic City – a metropolis that is fueled by steampunk technology. It is a virtual melting pot where benders and non-benders from all nations live and thrive. However, Korra discovers that Republic City is plagued by crime as well as a growing anti-bending revolution that threatens to rip it apart. Under the tutelage of Aang’s son, Tenzin, Korra begins her airbending training while dealing with the dangers at large.
    http://www.toonzone.net/news/article...mieres-in-2011


    Hier noch ein Interview mit DiMartino und Konietzko:

    The creators of “Avatar: The Last Airbender” say that the new spinoff series “The Legend of Korra” will be more mature than the original show, but will still have the same sense of fun and adventure.
    Nickelodeon, the network behind the original show, today announced that it will air the “Avatar” spinoff series “The Legend of Korra” (a working title) starting next year.


    The first series took place in a world in which supernatural “benders” have the ability to manipulate the elements of air, earth, fire and water, and focused on Aang, a young airbender who turned out to be the Avatar, a person capable of controlling all the elements. The new series takes place 70 years later in the same world and follows the new Avatar, a teen girl named Korra who has learned to bend earth, water and fire and seeks to master air under the tutelage of Aang’s son, Tenzin.


    Earlier this summer, director M. Night Shyamalan released a live-action theatrical version of the first series called “The Last Airbender” that was poorly received by critics, although it posted respectable numbers in early box office returns.


    Michael DiMartino and Bryan Konietzko, the creators of “Avatar: The Last Airbender” and “The Legend of Korra” took the time to talk to Speakeasy today about the new series.


    The Wall Street Journal: How did you come up with the idea for the spinoff?
    Bryan Konietzko: When Mike and I first created “Avatar: The Last Airbender” we always knew it would have an ending to it, that particular story. But as the show really took off, and found an audience all over the world, we knew that despite our intentions of ending that story there would probably be a time when Nickelodeon would come calling and want some more episodes….When that time came we had this idea for jumping ahead and telling a story about the next Avatar, this girl Korra.


    If there’s a new Avatar, that means Aang has passed on. If he died around age 70, isn’t that pretty young for an Avatar?
    Konietzko: You gotta keep in mind that he was frozen in a state of suspended animation for 100 years, so he kind of burned up some of his extra Avatar time.


    The new “Avatar” is a woman. What inspired you to change the sex of the protagonist of the series?
    Michael DiMartino: It’s not so much about changing because we had Avatar Kyoshi before Aang. We’d established that the Avatar can be male or female and we just thought let’s explore one of those more in depth, because Kyoshi was a popular character with a lot of fans and it seemed like a great opportunity to not retread what we’d done with Aang, who was a great hero, we all loved him, but we really wanted to try something different. And we have so many great female fans out there, who really responded to Katara in the first series, we thought we have the fan base who are really going to enjoy seeing the Avatar be a female.


    Konietzko: Mike and I, we love those characters too, and we’ve encountered countless fans who are male who really like those characters too. We just don’t subscribe to the conventional wisdom that you can’t have an action series led by a female character. It’s kinda nonsense to us.


    The one image that you released is Korra looking out on Republic City, where a lot of the new show take place. Tell me about that city.
    Konietzko: That’s kind of a piece of concept art so when the show premieres next year it won’t look exactly like that but that’s the direction we’re headed. The first series was sort of a road show where every episode they were going to some new location. That was another new thing we wanted to do is root it in one big complex location but mainly one place. We were drawing inspiration from Shanghai in the 1920s and 30s and Hong Kong and even Western cities like Manhattan and even location-wise cities like Vancouver, a city that juts out on a peninsula or an island and has these big mountains around it.


    Will we see characters from the previous series pop up?
    DiMartino: I don’t want to give anything away, but rest assured there’s a definite link between the old series and this one.


    Republic City is a city plagued by crime. There’s an anti-bender revolt. Does this new series deal with more mature themes?
    Konietzko: Mike and I like a balance of tones. We never set out to make an overtly silly show or an overly serious dramatic show. We like dealing with all those things. It’s fair to say we’re dealing with some sophisticated things and the show is growing up a bit. But that said, we’re not in a calculated way trying to target another demographic. Even in the first series, it was about a world war and some pretty serious issues.


    If Tenzin is Aang’s son, who is his mother?
    DiMartino: [To Konietzko] We can say that, right? [To Speakeasy] It’s Katara. It’s not a huge surprise.


    What did you guys think of the live-action version of “The Last Airbender”?
    Konietzko: We’re just really focused on this new show right now, and kind of taking this off in its own direction and not concerning ourselves with that right now.


    So you didn’t follow the casting controversy about the movie version of “The Last Airbender”?
    Konietzko: We didn’t head up that film. We’re just happy to be back generating the original content in this mythology, which is what we do.


    Would you like to bring a cartoon version of “Avatar: The Last Airbender” to the big screen?
    Konietzko: We would love to. I think Mike and I would absolutely love to do feature animation. Either another story, or it if worked out, one in the “Avatar” world. We would be really excited.
    http://blogs.wsj.com/speakeasy/2010/...e-new-spinoff/


    What did you guys think of the live-action version of “The Last Airbender”?
    Konietzko: We’re just really focused on this new show right now, and kind of taking this off in its own direction and not concerning ourselves with that right now.

  6. #306
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.05
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    40
    Beiträge
    1.572

    AW: The Last Airbender (von Shyamalan)

    Neues von der Boxoffice Front. Last Airbender hat in den USA die 120 mio $ Grenze geknackt. Nach "The sixth sense"(293) und "Signs"(227) ist Airbender damit der dritterfolgreichste Film von Shyamalan. Wieviel der Film genau einspielen muss, damit ein geplantes Sequel bewilligt wird ist allerdings nicht ganz klar. Die genaue Summe von Budget und Werbekosten ist nicht genau bekannt. Was das Budget angeht liest man immer wieder die Summe 150 mio. Was die Werbekosten betrifft schwirrt eine Summe von 130 mio im Internet rum.

    Quellen:

    http://boxofficemojo.com/people/char...=shyamalan.htm

    http://boxofficemojo.com/movies/?pag...tairbender.htm

  7. #307
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.11.09
    Ort
    Shenzhen / China
    Beiträge
    380

    AW: The Last Airbender (von Shyamalan)

    Wenn auf IMDB selbst die 10 Sternekritiken mit den Worten wie: "It actually isn't that bad" anfangen, dann hat ein Film ein Problem, und zwar ein massives.

  8. #308
    べんやみん
    Registriert seit
    02.09.03
    Ort
    Erfurt
    Alter
    34
    Beiträge
    1.957

    AW: The Last Airbender (von Shyamalan)

    Zitat Zitat von logopod Beitrag anzeigen
    Wenn auf IMDB selbst die 10 Sternekritiken mit den Worten wie: "It actually isn't that bad" anfangen, dann hat ein Film ein Problem, und zwar ein massives.
    Ja: die Menschheit.

  9. #309
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.11.09
    Ort
    Shenzhen / China
    Beiträge
    380

    AW: The Last Airbender (von Shyamalan)

    Zitat Zitat von bekay Beitrag anzeigen
    Ja: die Menschheit.
    Soll das jetzt Kritik an einem unglaublich dummen Satz von mir sein oder an Leuten die 10 Sterne für Filme vergeben, von denen sie selbst im ersten Satz schon zugeben das sie mau sind?

  10. #310
    Kuhjunge
    Gast

    AW: The Last Airbender (von Shyamalan)

    Zitat Zitat von bekay Beitrag anzeigen
    Ja: die Menschheit.
    Ich wußte es: @bekay ist eine Maschine.

  11. #311
    べんやみん
    Registriert seit
    02.09.03
    Ort
    Erfurt
    Alter
    34
    Beiträge
    1.957

    AW: The Last Airbender (von Shyamalan)

    Zitat Zitat von logopod Beitrag anzeigen
    Soll das jetzt Kritik an einem unglaublich dummen Satz von mir sein oder an Leuten die 10 Sterne für Filme vergeben, von denen sie selbst im ersten Satz schon zugeben das sie mau sind?
    Nein, einfach die Weiterführung meines Hinweises, dass mit diesem Film - ganz unabhängig von seinen möglichen Schwächen - in einer doch recht unvergleichlichen Art unfair umgegangen wird. Nicht nur das, sondern zusätzlich fällt auf, wie persönlich und beleidigend man gegenüber dem Regisseur Shyamalan wird. (Auch ein weiterer Hinweis, dass der Film selbst offenbar weniger eine Rolle spielt bei den Hass-Tiraden.) Dass selbst 10-Sterne-Kritiken einen eher defensiven Ton haben, hat wohl einfach damit zu tun, dass eine positive Meinung geradwegs durch den Diskurs verboten scheint…

  12. #312
    Anime Hilfsm_o_derator
    Registriert seit
    12.04.04
    Ort
    Hannover
    Alter
    37
    Beiträge
    2.846

    AW: The Last Airbender (von Shyamalan)

    Zitat Zitat von bekay Beitrag anzeigen
    Nein, einfach die Weiterführung meines Hinweises, dass mit diesem Film - ganz unabhängig von seinen möglichen Schwächen - in einer doch recht unvergleichlichen Art unfair umgegangen wird.
    Wieso unfair? Es ist nicht unfair, wenn der Film wirklich scheiße ist und das Potential, das die Vorlage geboten hat völlig in den Sand setzt.

  13. #313
    べんやみん
    Registriert seit
    02.09.03
    Ort
    Erfurt
    Alter
    34
    Beiträge
    1.957

    AW: The Last Airbender (von Shyamalan)

    Ein Film kann gar nicht "wirklich scheiße sein". Denn "scheiße" ist nur eine Meinung zum Film, nicht etwa eine Eigenschaft des Films. Bekanntlich ist das sonst eine Selbstverständlichkeit, die man nicht extra zu erwähnen braucht. Wir wissen alle, dass wir über Meinungen reden. Bei Shyamalan-Filmen hingegen wird dies allzu gern verdrängt, Meinungen und Eindrücke objektiviert, selbstimmunisierend argumentiert und am besten noch der Regisseur mit Scheiße beworfen.

    Ich rede hier auch gar nicht vom Film, der Film interessiert mich nicht. Ich rede vom Diskurs über den Film. Dieser ist eine veritable Ausnahmeerscheinung, die wenig mit einer Ausnahme-Schlechtigkeit des Films zu tun haben kann. Um Geistes-Fürze wie TRANSFORMERS etc. wird auch nicht so ein Bohei gemacht. (Was ich absolut befürworte.) Das wird auch noch mal ganz nett vom Filmjunk-Podcast ab 16:40 zusammengefasst, der den Film eben wie jeden anderen zu behandeln sucht.

  14. #314
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: The Last Airbender (von Shyamalan)

    Weiß wer warum der Start wieder eine Woche nach hinten gefallen ist?

    Noch was: ist das wieder ein nachträglich 3D Kandidat? Oder ist der in 3D produziert worden? Glaube wieder nachträglich oder?

    Ich bin auf alle Fälle sehr gespannt auf den Film und lasse mich von den massiven schlechten Kritiken nicht beeidrucken. Gab auch sehr gute Kritiken ab und an!

  15. #315
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: The Last Airbender (von Shyamalan)

    Na ja der 19. August stand doch schon länger als Termin, oder? Und ja ist nachträglich für 3D bearbeitet worden und sieht wohl nicht besser aus als beim misslungenen Kampf der Titanen.

  16. #316
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: The Last Airbender (von Shyamalan)

    Also hier stand der 13.8 oder 12.8

  17. #317
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.07.02
    Ort
    Hamburg
    Alter
    37
    Beiträge
    8.508

    AW: The Last Airbender (von Shyamalan)

    Das wird n schöner Kinotag Erst Avatar the last Airbender in 3D (auch wenns net so toll aussehen soll) und danach gleich den Eröffnungsfilm aufm Fantasy Filmfest

    RGVEDA

  18. #318
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: The Last Airbender (von Shyamalan)

    Soll aber besser als Kampf der Titanen in 3D aussehen!

  19. #319
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.07.02
    Ort
    Hamburg
    Alter
    37
    Beiträge
    8.508

    AW: The Last Airbender (von Shyamalan)

    Das beruhigt mich etwas. Kampf der Titanen hat 3D mäßig schon sehr enttäuscht. Konnte das ja sogar ohne die Brille schauen.

    RGVEDA

  20. #320
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.07.02
    Ort
    Hamburg
    Alter
    37
    Beiträge
    8.508

    AW: The Last Airbender (von Shyamalan)

    War heute drin und fand ihn überraschend gut. Die erste Staffel wurde in dem Film verwurstet. Daher geht alles hopplahopp aber gut ist jedenfalls, dass es dann auch 3 Filme geben soll. Die Kinder, die auch im Kino waren, waren enttäuscht, weil sie nicht wussten, dass es weitergeht.

    3D war nicht vorhanden. Die normale 2D Vorstellung reicht also. Spart euch das Geld. Sehr schade, dass fast jeder Film nun nochmal in 3D gezeigt wird obwohl es eigentlich nichts bringt.

    8/10 Punkte

    RGVEDA

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [J] The Last Airbender
    Von caveman im Forum Der asiatische Film
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.10, 22:30:50
  2. [News] The Happening (Shyamalan)
    Von paleiko im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 729
    Letzter Beitrag: 11.09.08, 19:31:55
  3. M. Night Shyamalan - Collection?
    Von Sy Parrish im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.05, 07:08:09
  4. M. Night Shyamalan
    Von Howie Munson im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.10.03, 08:42:28
  5. shyamalan...
    Von Francesco DellaMorte im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.09.02, 09:01:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •