Cinefacts

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 109
  1. #81
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Kinowelt: Veröffentlichung der Blu-rays Thread

    zu Stargate

    Ärgerlich ist, daß man den OT nur mit UT in der gewählten Landessprache ansehen kann.
    Englische UT gibt's keine.

    Wegen der Zwangs-UT ist die Audio-Umschaltung über die FB-Taste "Audio" nicht möglich.


  2. #82
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Kinowelt: Veröffentlichung der Blu-rays Thread

    Also so langsam mutiert Kinowelt zu dem Antilabel schlecht hin. Wenn diese Unsitte mit den Zwangsuntertiteln wieder eingeführt wird, dann ist das für mich ein weiterer Grund Produkte dieser Firma nicht zu kaufen. Dazu kommt dann noch die Unfähigkeit und/oder Irgnoranz von Kinowelt bezüglich der Tonproblematik. Ich werde mir definitiv keine LEON BD und CLIFFHANGER BD von Kinowelt kaufen. Mich würden zwar beide Filme enorm interessieren aber nur bei guter Qualität. Und gerade da hatte sich Kinowelt bei beiden Titeln vorher auf DVD auch kein Mühe gegeben. STARGATE habe ich mir zum Glück bereits aus den USA geholt. Da kann man die BD dann wenigstens nutzen wie man es will (mit oder ohne UTs und gutem Ton).

  3. #83
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Kinowelt: Veröffentlichung der Blu-rays Thread

    Zitat Zitat von Jack Black 73
    dann ist das für mich ein weiterer Grund Produkte dieser Firma nicht zu kaufen.
    Ich finds immer recht übertrieben, dann einfach grundsätzlich GAR KEINE VÖ eines Labels mehr zu kaufen.

    Da sollte man halt immer von Fall zu Fall sehen.
    Bestes Beispiel ist immer LP im DVD Bereich. Selbst die haben 2-3 Scheiben die man kaufen konnte.

    Wegen vieler nicht gelungener VÖs ein Label grundsätzlich zu meiden ist doch Unsinn.
    Denn wieso sollte man dann auf einen Film verzichten wenn das Label mal was gutes bringt?
    Oder verstehe ich deine Aussagen irgendwie falsch? Das meintest du doch oder?

    Jedenfalls: Für mich zählt dann nur dieser eine Film und was vorher war ist mir egal.
    Ich habe ja auch Hostage auf BD von VCL gekauft weil für mich alles stimmte da ich nur deutsch gucker bin bei dem Film. Ergo bekam ich ein gutes HD Bild und guten Ton. Dass der O-Ton nur in 2.0 war ist mir da egal gewesen. Ich bin in dem Bereich zu sehr egoist als dass ich aus Prinzip einfach auf alles verzichten würde nur weil das Label viel Scheisse baut.

    Zitat Zitat von Jack Black 73
    Ich werde mir definitiv keine LEON BD und CLIFFHANGER BD von Kinowelt kaufen. Mich würden zwar beide Filme enorm interessieren aber nur bei guter Qualität. Und gerade da hatte sich Kinowelt bei beiden Titeln vorher auf DVD auch kein Mühe gegeben.
    Also bezüglich Leon verstehe ich das nicht ganz.
    Das DVD Steelbook war doch ne schöne VÖ damals und ne riesen Steigerung zur damaligen ersten deutschen DVD. Also von keine Mühe geben kann da imho keine Rede sein.

    Zitat Zitat von Jack Black 73
    STARGATE habe ich mir zum Glück bereits aus den USA geholt. Da kann man die BD dann wenigstens nutzen wie man es will (mit oder ohne UTs und gutem Ton).
    Das ist natürlich für alle die nur den O-Ton brauchen praktisch.
    Aber es soll ja noch arme Leute wie mich geben die gerne den deutschen Ton wollen. Stell dir vor.

    Stargate kann ich heute Abend testen und werde die Scheibe mit der spitzenmässigen SE DVD von Kinowelt vergleichen.
    Vor allem beim Ton habe ich Angst weil die Scheibe von Studio Canal produziert wurde dass man als vorlage die alte deutsche Tonmischung genommen hat und nicht die für die SE neu abgemischte DTS ES Spur die absolut grandios klang.

    Sollte die Blu Ray sich nicht klar von der DVD absetzen bleib ich bei meiner DVD. Denn das Bild sieht auch auf 2m Bildgrösse noch super aus.

    Grüsse
    Geändert von DVD Schweizer (25.10.08 um 15:58:13 Uhr)

  4. #84
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    29

    AW: Kinowelt: Veröffentlichung der Blu-rays Thread

    Hallo zusammen,

    habe soeben die Leon Blu Ray gesehen. Und auch gleich mit der
    alten Kinowelt DVD Directors Cut verglichen.

    Bildqualtität der BR ist klasse, ABER DIE TONSPUREN !!!!

    Kein Bass !!! Haben die Kinoweltler den LFE Kanal vergessen oder was ???
    Auch die gesamte Dynamik ist schlechter/leiser.

    Am besten vergleichbar bei den zwei Explosionen am Ende vom Film.

    Oh man Kinowelt macht bald nur noch Murks, oder wie.

    Bezüglich The Fog, Basic Instinct:

    Keinerlei Extras bei den Preisen der Blu Rays. Komm geh weg !!!

    Zu Cliffhanger:

    Orginalton mit Zwangsuntertitel, haben die den Verstand verloren ?
    Finde ich total störend !!!

    Was arbeiten da für Leute ???

  5. #85
    Taugenichts
    Registriert seit
    17.03.02
    Beiträge
    1.505

    AW: Kinowelt: Veröffentlichung der Blu-rays Thread

    Über die Tonqualität von LEON wird auch grad im entsprechenden Thread diskutiert: http://forum.cinefacts.de/194145-leo...eelbook-2.html

  6. #86
    Have-Fun
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    36
    Beiträge
    441

    AW: Kinowelt: Veröffentlichung der Blu-rays Thread

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Du hast die Disc aber nicht oder? Das Problem ist nämlich, daß die Disc entgegen des ofdb Kommentars offenbar kein englisches Menü hat. Mein Bekannter hat es jedenfalls nicht hinbekommen und kein entsprechendes Menü gefunden. Wie soll es denn gehen (bitte genaue Anweisung)? Oder beziehst Du dich auch nur auf die ofdb? Siehe vorhergehende Posts...
    Hast recht, englisches Menü war bei Total Recall...
    Geändert von Yackmouth (25.10.08 um 17:34:48 Uhr) Grund: musste was weg

  7. #87
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Kinowelt: Veröffentlichung der Blu-rays Thread

    Zitat Zitat von Yackmouth Beitrag anzeigen
    Hast recht, englisches Menü war bei Total Recall...
    Danke für die Klarstellung.

  8. #88
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Kinowelt: Veröffentlichung der Blu-rays Thread

    Habe heute Abend ausführlich die Stargate Blu Ray mit der deutschen SE DVD von Kinowelt verglichen.

    Vor allem wegen dem Ton.

    Fazit ist leider, dass der DTS ES 6.1 Ton der DVD SE deutlich besser klingt. Er ist räumlicher, offener und hat mehr dynamik und druck.

    Der DTS HD 5.1 Ton der Blu Ray klingt aber klar besser als der alte DD 5.1 Ton der ersten DVD Auflage.

    Nur bleibe ich trotzdem bei der DVD SE. Das Bild sieht auch dort schon sensationell aus auf meinem Beamer. Die BR ist zwar ne klare Steigerung. Aber der brachiale Ton der DVD ist mir da wichtiger bei so einem guten DVD Bild.

    Schade.

    Kinowelt HD Scheiben sind scheinbar wirklich mit Vorsicht zu geniessen.

    Aber um Missverständnissen vorzubeugen:
    Wer noch keine Ausgabe von Stargate hat oder nur die alte DVD kann bedenkenlos bei der Blu zugreifen. Und wer mit gutem DTS Ton und gutem HD Bild zufrieden ist auch.
    Wer aber tonal die volle Dröhnung will und sich mit sehr gutem DVD Bild zufrieden geben kann sollte die DVD SE kaufen bzw. dabei bleiben.
    Vor allem auf TV Grösse.

    Von einer Ton-Katastrophe wie bei anderen Kinowelt Titeln ist Stargate jedenfalls weit enfernt. Also keine Angst.
    Aus unerfindlichen Gründen hat man halt einfach nicht die für DVD neu erstellte Tonmischung für die BD genommen.

  9. #89
    Tourist
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    5.029

    AW: Kinowelt: Veröffentlichung der Blu-rays Thread

    Ich hatte eigentlich gedacht, daß gilt nur für Cliffhanger, aber so wie es scheint, gilt das nun auch für Stargate mit den festen Untertiteln im O-Ton (steht in nem anderen Thread hier)?

    Aber wenn die Discs auch in anderen Ländern mit dt. Ton erscheint, dann wundert mich daß schon oder hat man dann dort Omu in der jeweiligen Landessprache ? Die UK-BD hat keinen dt. Ton oder ?

    Und wie verhält sich die Scheibe wenn man den Player kommt auf Englisch stellt ? ist das Menü dann deutsch oder englisch?

    oh mann, hätt ich das vorher gewußt, hätt ich die BD nicht heute bei amazon geordert

  10. #90
    Tourist
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    5.029

    AW: Kinowelt: Veröffentlichung der Blu-rays Thread

    konnt nichtmehr editieren :

    also halten wir mal fest, Kinowelt BDs deren Ton gegenüber den DVDs zurückstecken :
    Leon der Profi
    Mr. & Mrs. Smith
    Stargate

    hab ich noch was vergessen ? wie schauts bei Cliffhanger aus ?
    Ich glaub immernoch daß Kinowelt da irgendn nen DRC mitlaufen hat ohne es zu wissen.
    Die DTS-Spur von P2 sollte doch auch schlechter sein als die DD5.1? (zumindest hatte die BD noch DD-Spuren)
    Geändert von twoflowers (26.10.08 um 06:11:29 Uhr)

  11. #91
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Kinowelt: Veröffentlichung der Blu-rays Thread

    P2 (da ist immerhin der DVD-Sound noch auf der BD dabei)
    Jumper (klingt viel schlechter als die US BD)

    DRC glaube ich nicht. Habe im PowerDVD die Dynamikkompression abgeschalten und der Receiver kanns bei analog auch nicht sein, der schleift ja nur durch (DSP nicht aktiv).
    Geändert von LJSilver (26.10.08 um 09:23:41 Uhr)

  12. #92
    Tourist
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    5.029

    AW: Kinowelt: Veröffentlichung der Blu-rays Thread

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    P2 (da ist immerhin der DVD-Sound noch auf der BD dabei)
    Jumper (klingt viel schlechter als die US BD)

    DRC glaube ich nicht. Habe im PowerDVD die Dynamikkompression abgeschalten und der Receiver kanns bei analog auch nicht sein, der schleift ja nur durch (DSP nicht aktiv).
    Ich meinte das mit DRC nicht, daß es an irgendeinem Flag liegt oder der AV Receiver da Mist baut sondern daß bereits beim encoding, oder abmischen die Dynamik-Reduktion stattfindet (bei DTS). Da kann man natürlich an dem Endprodukt nichtsmehr machen, das Problem ist bereits im Studio vorhanden.

  13. #93
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Kinowelt: Veröffentlichung der Blu-rays Thread

    Hmm, das wäre natürlich möglich. hast du das mal dem Kinowelt-Luca geschirben, dass die das mal überprüfen sollen?

  14. #94
    strikes again
    Registriert seit
    19.11.07
    Ort
    LM
    Alter
    40
    Beiträge
    326

    AW: Kinowelt: Veröffentlichung der Blu-rays Thread

    Da wäre echt mal Handlungsbedarf. Kann doch nicht sein, daß die jede Tonspur vermasseln! Dazu noch der Murks mit den UT bei O-Ton. Ich glaub manchmal, die wissen überhaupt nicht was sie tun.

  15. #95
    Alfred Ashford
    Gast

    AW: Kinowelt: Veröffentlichung der Blu-rays Thread

    ...und es wird bei den kommenden VÖs wahrscheinlich genauso laufen. Anfangs schien es ja ein vereinzelter Fehler zu sein. Aber die Liste wächst leider schnell an.

  16. #96
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    Rotes Gesicht AW: Kinowelt: Veröffentlichung der Blu-rays Thread

    Zitat Zitat von twoflowers Beitrag anzeigen
    Und wie verhält sich die Scheibe wenn man den Player kommt auf Englisch stellt ? ist das Menü dann deutsch oder englisch?
    Die Einstellungen des Players sind bei STARGATE egal.

    Nach dem Einlegen der BD kommt eine Sprachabfrage.
    Zur Auswahl stehen:

    Danmark
    Deutschland
    Espana
    France
    Nederland
    Norge (Norwegen)
    Suomi (Finnland)
    Sverige (Schweden)

    Ein englischsprachiges Land ist NICHT in der Auswahl und damit auch kein OT.

    Das Menü ist dann in der gewählten Sprache mit einer Besonderheit:

    Wählt man Deutschland, kann man den Film in deutsch und in englisch mit UT sehen.
    Hier gibt es ein Audiomenü (2 Einträge: deutsch / englisch mit UT).

    Wählt man eine andere Sprache, läuft der Film im OT mit UT in der gewählten Sprache.
    Jetzt gibt es KEIN Audiomenü.

    Nach diesen negativen Aspekten jetzt noch ein positiver:

    Bei der BD ist ein RESUME nach Stop möglich.


    (blaue Texte sind von mir ergänzt)
    Geändert von morlock (26.10.08 um 12:31:56 Uhr)

  17. #97
    Tourist
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    5.029

    AW: Kinowelt: Veröffentlichung der Blu-rays Thread

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Hmm, das wäre natürlich möglich. hast du das mal dem Kinowelt-Luca geschirben, dass die das mal überprüfen sollen?
    Nein, habe ich nicht, er hatte sich ja damals schon zu Zeiten von Mr. & Mrs. Smith geäußert, daß der Ton nicht fehlerhaft sei :

    http://forum.cinefacts.de/191195-mr-...ml#post5690703

    Hallo XXX,

    ich habe soeben bei dem zuständigen Manager nachgefragt, er teilte mir mit, dass es keine Umtauschaktion geben wird, da die BD nicht fehlerhaft sei. Zudem sei die BD (auch der Ton) von den meisten Medien, die sie geprüft hätten, als sehr gut bewertet worden.

    Ich hoffe, das beantwortet ihre Fragen.

    beste Grüße

    Luca Meyer
    Solang Kinowelt da keine Fehler sieht, werden die wohl auch nichts machen. HD-Bild hin oder her, sollen die einfach noch den DVD DD-Track in 640kbit draufpacken und gut is.

    @morlock
    Danke für die ausführliche Info. Echt schade.

  18. #98
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.12.04
    Beiträge
    269

    AW: Kinowelt: Veröffentlichung der Blu-rays Thread

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Habe heute Abend ausführlich die Stargate Blu Ray mit der deutschen SE DVD von Kinowelt verglichen.

    ...

    Fazit ist leider, dass der DTS ES 6.1 Ton der DVD SE deutlich besser klingt. Er ist räumlicher, offener und hat mehr dynamik und druck.
    ...

    Aus unerfindlichen Gründen hat man halt einfach nicht die für DVD neu erstellte Tonmischung für die BD genommen.
    Also ich muss dir da klar widersprechen. Meiner Meinung nach wurde der neue Mix verwendet.
    Ich hab mir den Film gerade gegönnt (Mein Equipment: DTS-HD HR Ton als Bitstream vom Pioneer BDP-LX70A zum Yamaha RX-V3800).
    Für mich ist der Ton der absolute Hammer - räumlich, sehr druckvoll (die "Eintauch"-Szene ins Stargate) und wunderbar dynamisch.
    Also warscheinlich klingt der DTS-Core viel schlechter, anders kann ich mir deine Tonwertung nicht erklären.
    ICH persönlich kann KEINE klanglichen Nachteile im Vergleich zum DTS Ton der SE DVD feststellen, ganz im Gegenteil.

    Gruß,
    Holger

  19. #99
    noch 2,8 Kilo bis Tango
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Innsmouth, Neuengland
    Alter
    38
    Beiträge
    3.744

    AW: Kinowelt: Veröffentlichung der Blu-rays Thread

    Zitat Zitat von HolgerS Beitrag anzeigen
    Also ich muss dir da klar widersprechen. Meiner Meinung nach wurde der neue Mix verwendet.
    Ich hab mir den Film gerade gegönnt (Mein Equipment: DTS-HD HR Ton als Bitstream vom Pioneer BDP-LX70A zum Yamaha RX-V3800).
    Für mich ist der Ton der absolute Hammer - räumlich, sehr druckvoll (die "Eintauch"-Szene ins Stargate) und wunderbar dynamisch.
    Also warscheinlich klingt der DTS-Core viel schlechter, anders kann ich mir deine Tonwertung nicht erklären.
    ICH persönlich kann KEINE klanglichen Nachteile im Vergleich zum DTS Ton der SE DVD feststellen, ganz im Gegenteil.

    Gruß,
    Holger

    Ich finde den Ton ebenfalls wirklich überzeugend und haben ihn auch als Bitstream gehört und nochmal als Core. Beides hat mich überzeugt.

  20. #100
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Kinowelt: Veröffentlichung der Blu-rays Thread

    Wie gesagt:
    Ich kann mit meiner Anlage nur den Core hören.
    Und der Core hört sich schlechter an als die DTS ES Spur der DVD.

    Bei der DVD SE DTS Spur ist der bass kräftiger, von hinten ist mehr zu hören und der Sound wirkt allgemein offener.

    Aber ich hab ja schon erwähnt gehabt, dass ich nicht für HD Ton sprechen kann eben da ich diesen nicht widergeben kann.

    Schräg ist nur, dass ich normalerweise trotzdem einen Unterschied höre weil die Tonspuren ja dennoch weniger komprimiert wiedergegeben werden als noch auf DVD.
    Und bei Stargate jetzt der genau umgedrehte Effekt. Äusserst dubios.

    Na ja jedenfalls schön zu hören, dass scheinbar doch alles ok ist mit der Tonspur und es der neue Mix ist. Der aber offenbar auf BR nur mit entsprechendem Equipment zum tragen kommt.

    Eventuell liegts ja auch daran, dass meine Anlage halt mehr Budget-mässig ist und zB dann teilweise Tonspuren auch nicht optimal wiedergegeben werden je nach Abmischung. Keine Ahnung.

    Ist mir nur aufgefallen, dass bisher die meisten Cores echter HD Spuren immer noch besser klangen als die jeweiligen DVDs. Und bei Stargate halt eben nicht.

    Grüsse

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der schlechte Blu-Rays Thread
    Von City Cobra im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 15.04.14, 14:27:24
  2. Blu-rays von e-m-s new media Veröffentlichung
    Von DeafYakuza im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 221
    Letzter Beitrag: 06.03.12, 20:08:13
  3. Gibt es schon ein Thread für Deutsche Blu-Rays die Codefree sind???
    Von Volter im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.10.08, 20:41:52
  4. Ist das Leben nicht schön! - Thread über die Kinowelt-Version
    Von LucaBrasi im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.11.02, 08:53:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •