Cinefacts

Seite 14 von 64 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 280 von 1268
  1. #261
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.535

    AW: Criterion goes Blu-ray!

    Bei mir auch keine Probleme mit der Disc (Oppo).

  2. #262
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.04
    Beiträge
    1.200

    AW: Criterion goes Blu-ray!

    So, das M Review (inkl. Vergleich zwischen Criterion und MoC BD) ist online:
    http://www.dvdbeaver.com/film/DVDCompare7/m.htm

    Thorsten Kaiser please!

  3. #263
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.03
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.010

    AW: Criterion goes Blu-ray!

    Zitat Zitat von Rhizomaniac Beitrag anzeigen
    So, das M Review (inkl. Vergleich zwischen Criterion und MoC BD) ist online:
    http://www.dvdbeaver.com/film/DVDCompare7/m.htm

    Thorsten Kaiser please!
    Mir scheint die MoC viel zu hell.
    Sieht man deutlich beim Screenshot wo Lorre´s Hand in der Hosentasche steckt.

  4. #264
    velophiler Cyclist
    Registriert seit
    20.07.03
    Ort
    Oldenburg i. O.
    Alter
    45
    Beiträge
    3.698

    AW: Criterion goes Blu-ray!

    War doch die richtige Wahl, nicht auf die Criterion zu warten.

  5. #265
    The Flower Of Carnage
    Registriert seit
    17.03.05
    Alter
    34
    Beiträge
    303

    AW: Criterion goes Blu-ray!

    Zitat Zitat von Seghal Beitrag anzeigen
    War doch die richtige Wahl, nicht auf die Criterion zu warten.
    Sehe ich genauso. Mir ist die Criterion zu dunkel (Man achte auf Screenshot 1 und das Kleid des Mädchens unten links).

  6. #266
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.024

    "M" Release - Criterion goes Blu-ray!

    Die Criterion Blu-ray Edition ist genau den restaurierten 35mm Filmelementen entsprechend, da sind wir (TLEFilms und Criterion haben an den Korrekturen zusammengearbeitet) nochmals ganz sicher gegangen. Fritz Lang hatte immer in allen Interviews darauf verwiesen, dass Licht und vor allem Schatten in diesem Film die Hauptrolle spielen. Der Schatten ("menacing shadow") auf der Litfasssäule ist ein sehr guter Indikator, die Hof-, Treppenaufgang und Wohnungsszenen in dem für im besonderen für Berlin typischen Labyrinth von Hinterhöfen (z.B. Hackescher Markt) sind dies ebenso, denn diese beklemmende, düstere Atmosphäre wurde sehr detailgetreu in Tempelhof nachgebaut. Die Eureka Edition von "M" wie auch übrigens von CITY GIRL sind deutlich zu hell; die Criterion ist "spot on".

  7. #267
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.04
    Beiträge
    1.200

    AW: "M" Release - Criterion goes Blu-ray!

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Die Eureka Edition von "M" wie auch übrigens von CITY GIRL sind deutlich zu hell; die Criterion ist "spot on".
    Thanx! Entspricht genau meiner Wahrnehmung. Nun wandert M zum sechsten Mal in meine Sammlung, kann niemals schaden!

  8. #268
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.03
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.010

    AW: Criterion goes Blu-ray!

    Danke auch für die Erklärung !!

  9. #269
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.594

    AW: Criterion goes Blu-ray!

    Ich bleib bei der UK. Verdunkeln und den Kontrast pimpen kann ich selber, aufhellen aber nicht. Hoffe, solche Kontrastspielereien werden bei Criterion nicht zur Regel. Bei den Kurosawas ist das Ganze ja nach hinten losgegangen.

  10. #270
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.024

    AW: Criterion goes Blu-ray!

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Ich bleib bei der UK. Verdunkeln und den Kontrast pimpen kann ich selber, aufhellen aber nicht. Hoffe, solche Kontrastspielereien werden bei Criterion nicht zur Regel. Bei den Kurosawas ist das Ganze ja nach hinten losgegangen.
    Dies war keine "Kontrastspielerei". Den Projektor oder Bildschirm ständig anders einzustellen ist auch nicht Sinn der Sache, zumal kein Konsumer in der Regel weiß, wie der Film aussehen soll. Ich hatte die Elemente selbst in der Hand und auf dem SPIRIT, und kann eines mit Sicherheit sagen: "M" ist bei Eureka auf Blu-ray ein völlig anderer Film als er tatsächlich auf den 35mm Elementen ist und in der Vorstellung von Lang war. Außerdem wurde bei dem Criterion Master nicht der Kontrast korrigiert, sondern im Schwarz, und in der Gamma Vorstufe. Diese sind jetzt richtig; ein Blick ins Histogramm verrät auch sofort, dass die Eureka BD überhaupt kein Schwarz aufzeigt, sondern nur abgehobene Grauabstufungen, was gerade bei Nitrofilm Unsinn ist, denn hier ist die Zeichnung ins Schwarz noch viel mehr ausgeprägt als bei Safety Film stocks (mit Ausnahme vielleicht der SF stocks der letzten 8 Jahre).

  11. #271
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.594

    AW: Criterion goes Blu-ray!

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Dies war keine "Kontrastspielerei". Den Projektor oder Bildschirm ständig anders einzustellen ist auch nicht Sinn der Sache, zumal kein Konsumer in der Regel weiß, wie der Film aussehen soll. Ich hatte die Elemente selbst in der Hand und auf dem SPIRIT, und kann eines mit Sicherheit sagen: "M" ist bei Eureka auf Blu-ray ein völlig anderer Film als er tatsächlich auf den 35mm Elementen ist und in der Vorstellung von Lang war. Außerdem wurde bei dem Criterion Master nicht der Kontrast korrigiert, sondern im Schwarz, und in der Gamma Vorstufe. Diese sind jetzt richtig; ein Blick ins Histogramm verrät auch sofort, dass die Eureka BD überhaupt kein Schwarz aufzeigt, sondern nur abgehobene Grauabstufungen, was gerade bei Nitrofilm Unsinn ist, denn hier ist die Zeichnung ins Schwarz noch viel mehr ausgeprägt als bei Safety Film stocks (mit Ausnahme vielleicht der SF stocks der letzten 8 Jahre).
    Das mag sein, ändert aber nichts daran, dass ich den Criterion-Look bei mir auch mit der UK fast zu 100% reproduzieren kann. Habs gerade ausprobiert. Sachen abdunkeln geht immer. Warum sollte ich also 30 Euro ausgeben, wenn ich das annähernd gleiche Ergebnis für lau bekomme.

    Btw. kann es sein, dass bei der Criterion noch ein Cleanup durchgeführt wurde? Die weißen Punkte bei der UK sind bei der CC weg.

  12. #272
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.024

    AW: Criterion goes Blu-ray!

    Das ausgerechnet Du als reviewer dies so angehst, ist, bei allem Respekt, schon etwas merkwürdig. Davon abgesehen ist dieser Schritt aber auf keinen Fall zur "Nachahmung" empfohlen; denn diese Anpassungen, die Du machst, können aus zwei Gründen nicht dem Original entsprechen, auch nicht annähernd.

    Zum einen ist Deine Anpassung eine Schätzung, ein subjektives "best guess". Dies als Basis ist schon problematisch. Aber dies wird durch einen zweiten Aspekt wesentlich komplexer: Da alle Korrekturen nicht global (mit einer fix Einstellung durch den ganzen Film), sondern individuell shot für shot gemacht worden sind, mit verschiedenen Modifikationen in den Gammakurven und im Schwarz - bei einigen Stellen auch im Weiß - wärst Du praktisch den ganzen Film mit nichts anderem beschäftigt als gegenzuregeln, und weißt nichtmal, wohin. Wie gesagt, nicht im Sinne des Erfinders. Quite literally.
    Re: cleanup: yes.
    Geändert von Torsten Kaiser TLE (21.04.10 um 15:30:32 Uhr)

  13. #273
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.594

    AW: Criterion goes Blu-ray!

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Zum einen ist Deine Anpassung eine Schätzung, ein individuelles "best guess".
    [/FONT]
    Sicherlich, aber Fritz Lang wird euch wohl auch nicht perönlich gesagt haben, wie der Schwarzwert sein soll. Zumindest finde ich den Shot mit dem Telegrafenmast zu dunkel. Ich hab mal meinen Player so einstellt wie auf den ersten beiden Bildern und der Rest des Films sah mit diesen Einstellungen ganz hervorragend aus.

    Es ist einfach ne Abwägung Kosten/Nutzen. Sicherlich, wenn ich die UK noch nicht hätte, würde ich auch zur Criterion greifen, um das mal klarzustellen.

  14. #274
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.024

    AW: Criterion goes Blu-ray!

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Sicherlich, aber Fritz Lang wird euch wohl auch nicht perönlich gesagt haben, wie der Schwarzwert sein soll. (...)
    Durch die Negative und Kopierungen ist dies Bestimmung sogar eindeutig möglich, abgesehen von den Interviews, wo er klare Angaben machte, die dies noch unterstreichen. Nochmals, Deine Idee mag für dich selbst funktionieren, hat aber nichts mit dem Film oder seinem beabsichtigten Aussehen zu tun.

  15. #275
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.12.01
    Beiträge
    264

    AW: Criterion goes Blu-ray!

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Das mag sein, ändert aber nichts daran, dass ich den Criterion-Look bei mir auch mit der UK fast zu 100% reproduzieren kann. Habs gerade ausprobiert. Sachen abdunkeln geht immer. Warum sollte ich also 30 Euro ausgeben, wenn ich das annähernd gleiche Ergebnis für lau bekomme. bla bla bla
    sorry, aber mit deinen "statements" zur M-criterion-blu desavouierst du dich eigentlich nur selbst... oder war das gar vielleicht gar nicht ernst gemeint?

    mondomedia

  16. #276
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.594

    AW: Criterion goes Blu-ray!

    Zitat Zitat von mondomedia Beitrag anzeigen
    sorry, aber mit deinen "statements" zur M-criterion-blu desavouierst du dich eigentlich nur selbst... oder war das gar vielleicht gar nicht ernst gemeint?

    mondomedia
    Nein, war schon ernst. Man kann das wirklich relativ gut reproduzieren. Wenn es so ist, warum nicht sagen? Man muss halt einfach bissl tüfteln. Habs ja auch geschafft, bei der Schatz im Silbersee BD den Look einigermaßen so hinzukriegen, wie er eigentlich sein sollte. Und dasselbe hab ich hier auch gemacht.

    Außerdem hab ich nirgends geschrieben, dass ich genau den gleichen Look wie bei der Criterion hinbekomme.

  17. #277
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.248

    AW: Criterion goes Blu-ray!

    Ich muss ja gestehen, dass ich Anfangs ähnlich dachte wie LJSilver (und das gar nicht so verwerflich finde): "Mit ein wenig Verstellerei bekomme ich den Kontrast und das Gamma der Criterion schon hin und muss mir den Film nicht schon wieder neu zulegen."

    Aber da Criterion ja nicht global sondern Szene für Szene vorgegangen ist, hat man da keine Chance. Das war beim SILBERSEE schon anders, da konnte man mit ein paar Handgriffen den ganzen Film in guter Qualität genießen.

    Was soll's. Die MoC wird irgendwann verkauft und die Criterion ist schon vorbestellt...

  18. #278
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.03
    Ort
    Marburg
    Alter
    34
    Beiträge
    1.085

    AW: Criterion goes Blu-ray!

    Im Endeffekt braucht man ja eh beide Beim Criterion Forum tendieren sie aber auch eher zur MoC als "richtig". Natürlich kann ich weder hier noch dort beurteilen wer im Recht ist, hab mir auch keine entsprechenden Quellen erarbeitet.

  19. #279
    Affenösi
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    6.632

    AW: Criterion goes Blu-ray!

    Zitat Zitat von wolff Beitrag anzeigen
    bei meiner Disc gab es keinerlei Probleme beim Abspielen! (Panasonic Player).
    kenne aber das Problem. bei mir hat das auswechseln des hdmi kabel dies beseitigt!
    Nachdem ich jetzt auch bei District9 das Problem mit den "Dropouts" habe werde ich mich mal nach etwas besserem als die Amazon HDMI Kabel umsehen. Danke!

  20. #280
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Criterion goes Blu-ray!

    Zitat Zitat von SiNUS Beitrag anzeigen
    Nachdem ich jetzt auch bei District9 das Problem mit den "Dropouts" habe werde ich mich mal nach etwas besserem als die Amazon HDMI Kabel umsehen. Danke!
    Welches Amazon HDMI-Kabel nutzt Du? 2-fach oder 4-fach geschirmt? (links oder rechts?)



    Zu Criterion:
    Warum kostet die US BD von "M" so irrsinnig viel? Womit ist dieser Horror-Preis gerechtfertigt? Wollte deshalb eigentlich die UK ordern...
    Welche Farbgebung kommt den mehrheitlich subjektiv besser rüber (UK oder US)?

    Kommt die restaurierte Fassung von Metropolis, die kürzlich auf arte lief, auf BD?
    Geändert von Franklin (24.04.10 um 17:02:42 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [HK] Samurai Trilogie HK Criterion Bootleg vs. US Criterion Original
    Von fish73 im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.09.06, 12:06:27
  2. Criterion Schwanzvergleich
    Von Duscha im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 18.11.04, 17:47:51
  3. Criterion im September
    Von Ashitaka im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.09.04, 15:10:25
  4. Criterion #225,#227,#228
    Von Prot im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.11.03, 12:56:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •