Cinefacts

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 139
  1. #21
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    ftw = for the win

  2. #22
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    for the win afaik

    Edit: Wieder mal zu spät

  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.12.06
    Ort
    Köln
    Alter
    51
    Beiträge
    73

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Zitat Zitat von djdger Beitrag anzeigen
    Die größten Heuchler müssen immer am meisten demonstrieren.

    Den Heuchlerverein gibt es noch, war doch vor nicht allzulanger Zeit mal in den Schlagzeilen, weil eine hessische Abgeordnete von denen meinte, dass "Stasi und Mauer doch gar nicht so schlecht waren".

    Naja, aus heutiger Sicht kam man sagen, dass weder die USA noch die Sowjetunion besser waren und beide ziemlich mit Dreck um sich geschmiessen haben.



    PG-13 ftw.

    Meinst Du wirklich? Naja, bin ganz froh, dass wir damals nicht (Zwangs-) Mitglied des Ostblocks waren... Im übrigen stimmt es, ein Remake wär heute höchst dämlich & überflüssig.
    Geändert von MacGuffin (19.05.08 um 14:47:17 Uhr)

  4. #24
    Bewitched240
    Gast

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Ist doch ganz simpel:

    ER dreht durch:


  5. #25
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Zitat Zitat von Dringi Beitrag anzeigen
    .....sollten die eine anamorphe Neuauflage des Orignialfilms machen.

    Gruss
    Holger
    Gibt es doch in Gestalt der US-Special-Edition auf DVD.

    Aber hatten sich MGM nicht damals im Nachhinein des Films geschämt, als, vor allem im Ausland, die ersten Eier und Tomaten gegen die Leinwände flogen?

  6. #26
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Zitat Zitat von Bewitched240 Beitrag anzeigen
    Ist doch ganz simpel:

    ER dreht durch:


    Und der hilft:

  7. #27
    Der Verbannte
    Registriert seit
    16.12.06
    Beiträge
    3.402

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Zitat Zitat von MacGuffin Beitrag anzeigen
    Meinst Du wirklich? Naja, bin ganz froh, dass wir damals nicht (Zwangs-) Mitglied des Ostblocks waren...
    Denkst du ich? Ich habe aber nun mal keine hohe Meinung von dem, was die USA und die Sowjetunion im Kalten Krieg abgezogen haben.

    Es gab es keine gute oder eine schlechte Seite, sondern nur zwei eigensüchtige Ideologieblöcke, die um jeden Preis ihre Ideologie durchsetzen wollten.

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.12.06
    Ort
    Köln
    Alter
    51
    Beiträge
    73

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Hm, hätte ich die Wahl, wüsste ich schon, was für mich die bessere Seite wäre. Aber die Diskussion ist wohl nicht mehr so ganz aktuell...

  9. #29
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Also, ich habe den Film zwar nie gesehen, klingt aber wie die "kalter Krieg"-Version von Asterix .

  10. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.03.06
    Alter
    38
    Beiträge
    80

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Wolverines! Es gibt was neues zum Remake...

    http://latinoreview.com/news/exclusi...wn-reboot-6596

    Die Bösewichter sind diesmal die Chinesen und Russland kommt später zur Hilfe.
    Endlich auch mit bunten Darstellern (das im Original nur weiße Helden vorhanden waren hat mich schon immer gestört).

  11. #31
    Tortured Soul
    Registriert seit
    25.11.01
    Beiträge
    2.463

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Was hat dich denn daran gestört?

  12. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.07.04
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    32
    Beiträge
    1.866

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Zitat Zitat von Damocles Beitrag anzeigen
    Was hat dich denn daran gestört?
    Sagen wir's so: der erste, der im Film sein Leben lassen muss, ist ein Schwarzer ...

  13. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.03.06
    Alter
    38
    Beiträge
    80

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Die Story des Films ist zwar eh hanebüchen, aber es ist doch wirklich unlogisch das ein Einwanderungsland wie Amerika nur von weissen Teenagern verteidigt werden soll?
    Selbst in der Anfangsszene konnte ich keine Schwarzen oder Asiatischen Schüler erkennen.

    Ich will John Milius jetzt nichts unterstellen, aber bis '84 schienen bei den Filmstudios noch einige Greißköppe zu sitzen.
    Bei Ghostbusters aus dem selben Jahr durfte Ernie Hudson nichtmal mit aufs Plakat und Beverly Hills Cop müsste glaub ich der erste Film fürs Massenpublikum mit einem Schwarzen in der Titelrolle gewesen sein der mal nicht über Rassismus handelte.

    Ich freu mich auf jedenfall auf einen bunt zusammengewürfelten Haufen Wolverines und bin gespannt was man aus dem Invasions Thema macht.

    Im Aufsichtsrat von MGM und wahrscheinlicher Hauptideengeber des Films war Anno 84 übrigens Alexander Haig. Davor war er Nato-General, Staatssekretär von Ronald Reagan und mal einen Tag der Chef im Weissen Haus.

    George W. macht nicht zufällig zur Zeit in Film?

  14. #34
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Zitat Zitat von Shermente Beitrag anzeigen
    ... und Beverly Hills Cop müsste glaub ich der erste Film fürs Massenpublikum mit einem Schwarzen in der Titelrolle gewesen sein der mal nicht über Rassismus handelte.
    Du hast Shaft, also das Original aus den 70ern, vergessen. Und auch sonst gab es gerade in dieser Zeit so einige Filme mit schwarzen in der Hauptrolle.

    Das Glas war also nicht mal halb so leer, wie du denkst .

  15. #35
    fellinesk
    Registriert seit
    08.02.05
    Alter
    36
    Beiträge
    942

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Zitat Zitat von Shermente
    Ich hoffe das das Remake genauso politisch unkorrekt wird wie das Original.
    Was war am Original politisch unkorrekt? Im Gegenteil, der war zu seiner Zeit ein extrem politisch angepasster Film. Die stereotype Diffamierung der Bösewichte, in dem Fall der Russen, war angesagt und entsprach dem politischen Tenor der USA. Jeder andere Umgang wäre eher politisch unkorrekt gewesen.
    Geändert von Baxter (17.04.09 um 05:03:54 Uhr)

  16. #36
    Der Verbannte
    Registriert seit
    16.12.06
    Beiträge
    3.402

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Zitat Zitat von Shermente Beitrag anzeigen
    Die Bösewichter sind diesmal die Chinesen
    Ui, die "kommunistischen Möchtgern-Kapitalisten" greifen also dann die USA an. Vielleicht um ihnen die "Finanzkrise" heimzuzahlen?

  17. #37
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Also wenn das Filmchen mal keine politischen Verwicklungen auslöst. Aber "nur" Terroristen sind wohl schon wieder "out"....

  18. #38
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Ich würde eine alternative Zeitlinie a la Watchmen sehr begrüßen. So könnte man bei den Russen bleiben und hätte wieder ein kerniges Ami gegen Russki-Szenario.
    Ganz gleich, wie unpassend das aus aktueller politischer Sicht auch sein mag, ich wäre auf alle Fälle für sowas zu haben.

    Ansonsten einfach:

    Zitat Zitat von Bewitched240 Beitrag anzeigen
    ER dreht durch:


  19. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.03.06
    Alter
    38
    Beiträge
    80

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    DIE CHINESEN SIND GELANDET! ERSTER TÜR-WOK AUF AMERIKANISCHEN BODEN GESICHTET!



    Die Dreharbeiten haben letzte Woche begonnen. Kinostart soll der 24.09.2010 sein.

    Harry Dean Morgan (Comedian aus Watchmen) wurde als Colonel Tanner gecastet.

    Auf folgendme Blog gibts schon mal einige On Location Bilder:

    http://www.reddawn2010.com/

    Anscheinend ist auch diesmal das Budget für richtig grosse Actionszenen vorhanden.
    Gleich zu Beginn des Films werden die Schiffe der sich zurückziehenden Truppen aus dem mittleren Osten bombadiert und man wird eine Luftschlacht zwischen 20 US Flugzeugen und 50 Chinaböllern zu sehen bekommen

    Ich freu mich riesig aufs Spektakel.

    Hier noch ein paar Infos zu den neuen Wolverines:

    http://www.ew.com/ew/article/0,,2028...ting+exclusive

  20. #40
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Zitat Zitat von Shermente Beitrag anzeigen
    Harry Dean Morgan (Comedian aus Watchmen) wurde als Colonel Tanner gecastet.
    [/url]
    Der heißt aber Jeffrey

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wann kommt Red Dawn/Die Rote Flut auf Blu-Ray?
    Von Shermente im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.09.13, 16:56:46
  2. die rote flut
    Von floppy im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.02.03, 18:15:51
  3. Rote Flut !!!!
    Von Man Eater im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.06.02, 17:44:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •